Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Fonts

Eine kurze Geschichte der Anzeigeschriften

by
Length:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Rebecca Priscilla (you can also view the original English article)

In diesem Artikel werde ich die Geschichte der Anzeigeschriften durchgehen und einige wesentliche Tipps und großartige Beispiele aus unserer Envato Elements-Bibliothek skizzieren.

Eine Atmosphäre und ein Gefühl auf einer Seite zu schaffen, ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Als Designer achten wir sehr auf Details und widmen unsere Zeit der Auswahl lesbarer Schriften, die unseren Lesern einen hohen Komfort bieten. Saubere Designs können oft die Schaffung eines Gefühls auf einer Seite vernachlässigen.

Anzeigeschriften können im Handumdrehen eine Atmosphäre schaffen und sind großartige Elemente, die Sie in Ihr Design integrieren können. Anzeigeschriften sind so konzipiert, dass sie in großem Maßstab verwendet werden können, um ein bestimmtes Gefühl zu vermitteln. Wir sehen sie in kundenspezifischen Logos und wunderschön gestalteten redaktionellen Artikeln. Initialen (Drop Caps) sind eine weitere Möglichkeit, sie zu verwenden und Ihr Design aufzuwerten.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf Anzeigeschriften, ihre Geschichte und wie sie populär wurden. Das digitale Zeitalter hat es für Designer einfacher gemacht, ihre eigenen Anzeigeschriften zu erstellen, daher zeige ich Ihnen einige großartige Beispiele aus unserer eigenen Envato Elements-Bibliothek. Lassen Sie uns anfangen!

Text- versus Anzeigeschrift

Textschriften sind speziell dafür ausgelegt, in kleinerer Schriftgröße und in langen Textblöcken gelesen zu werden. Serifenschriften waren und sind often immer noch die Lieblingsschrift für lange Textblöcke. In den letzten Jahren haben wir festgestellt, dass serifenlose Schriften auch als Textschrift beliebt sind. Die Designer haben sich darauf konzentriert, sie in kleinen Punktgrößen lesbar zu machen.

Um die Leser auf das Exemplar aufmerksam zu machen, verwenden Designer Anzeigeschriften. Indem wir einem bestimmten Thema folgen und eine Anzeigeschrift entsprechend wählen, können wir eine Atmosphäre auf der Seite schaffen. Anzeigeschriften werden verwendet, um sich abzuheben und bei größeren Formaten im Vergleich zur Textkopie zu funktionieren.

Derzeit werden einige Serifenschriften mit Blick auf eine Anzeigeversion entwickelt, was für Serifenliebhaber eine gute Nachricht ist. Der Unterschied zwischen Serifentext und Serifenanzeige liegt vor allem in der x-Höhe der Kleinbuchstaben. Textserifen haben eine größere x-Höhe, und die Serifen sind auffälliger, so dass die Zeichen leichter identifiziert werden können.

Serif text vs serif displaySerif text vs serif displaySerif text vs serif display

Traditionelle Anzeigeschriften werden manchmal auch als dekorativ bezeichnet, und diese Schriften können Ihnen bei der Umsetzung eines Themas während des gesamten Projekts helfen. Diese Schriften schreien "Schau mich an!" und sind für bestimmte Zwecke oder mit einem Thema im Hinterkopf entworfen worden.

Traditionelle Anzeigeschriften enthalten keine Version in Textgröße, da sie für den sparsamen Einsatz in Überschriften und Werbung in großer Punktgröße gedacht sind. Dekorative Schriften können grafische Elemente und Details enthalten, die sie bei Verkleinerung unleserlich machen. Häufig werden Sie Logos mit angepassten Displayschriften sehen, die einzigartig und stilisiert sind. Diese zielen darauf ab, eine spezifische Persönlichkeit zu vermitteln, die zu einer Marke passt. Es gibt eine große Auswahl an Display-Fonts, und mit der neuen Technologie ist es einfacher, sie zu erstellen.

Display fontsDisplay fontsDisplay fonts

Die Geschichte

Im 15. Jahrhundert entwickelte Johannes Gutenberg die Druckerpresse, die zur Massenproduktion gedruckter Publikationen in Europa führte. Die Industrielle Revolution beschleunigte jedoch die Art und Weise, wie Schriften hergestellt wurden, durch die Erfindung neuer Verfahren und Maschinen.

Die industrielle Revolution hatte zwei große Auswirkungen auf die Typografie: funktionales Schriftdesign und die Produktion von Massenwerbung. Die Linotype Machine wurde in dieser Zeit von Ottmar Mergenthaler erfunden. Diese neue Maschine funktionierte wie eine Schreibmaschine und verkürzte die Zeit, die zum Einstellen der Schrift benötigt wurde. Während der Schriftsatz einfacher wurde, wurde der Stanzschnitt schneller. Linn Boy Benton erfand eine pantografische Vorrichtung, mit der eine Zeichnung auf jede beliebige Größe skaliert werden konnte. Dabei wurden viele der Schriftengestreckt und gestaucht.

Die Erfindung der Lithographie in den 1800er Jahren machte es möglich, große Drucke zu drucken. Gegen Ende des Jahrhunderts trug die Möglichkeit, Großplakate mit mehreren Farben zu drucken, zum Beginn der Werbung bei. Die Industrielle Revolution machte auch Platz für Schilder, Plakate und Zeitungen für die Massen. Der Aufstieg dieser Medien erforderte großformatige Charaktere, die im öffentlichen Raum Aufmerksamkeit erregen konnten. Schwerere, fettere und gestrecktere Schriften waren das Ergebnis des Bedürfnisses nach Aufmerksamkeit.

Innerhalb der Dekorative-/Anzeigeschriften gibt es mehrere Kategorien. Bis zum heutigen Tag schaffen wir sie immer noch, und wir haben alle 10-15 Jahre ein Wiederaufleben vieler von ihnen erlebt. Hier haben wir die wichtigsten Kategorien zusammengestellt, die Sie kennen sollten:

  • Serifenbetonte Schrift wurden zunächst als Anzeigeschriften eingeführt. Die blockartigen rechteckigen Serifen erregten Aufmerksamkeit, und ihre robusten Serifen hielten beim Druck gut stand. Später wurden sie neben römischen Schriften als Alternative zur Kursivschrift hinzugefügt, um Text hervorzuheben.
  • Fat faces (fette Schriftschnitte) tauchten erstmals zwischen 1810 und 1820 auf und waren für Ausstellungszwecke bestimmt. Die Anatomie war übertrieben, mit fetten vertikalen Linien und den vertikalen Serifen, die in eine Keilform übergingen.
  • Wood Type (Holzschrift) wurde aus Holz geschnitzt und quer zur Faserrichtung geschnitten. Die Anatomie der Holzart wies keine feinen Linien auf und war ungewöhnlich komprimiert und verlängert. Die Holzart hat ein "Wilder Westen"-Gefühl, da sie in der Zeit von 1870-1900 mit Amerika assoziiert wurde.
  • Skript-Schriften und Pinselschriften basieren auf der Handschrift—üblicherweise wird mit einer Stahlfeder, einem Pinsel oder einer normalen Feder geschrieben. Einige Schriften haben ein eher traditionelles Aussehen, während andere nun auf der aktuellen Handschrift basieren.
  • Art Nouveau (der Jugendstil) brachte im späten 19. Jahrhundert ornamentale Schriften mit organischen und komplizierten Linien. In den 1960er Jahren kam es zu einer Wiederbelebung, die den Stil wieder populär machte.
  • Art Deco war das Gegenteil von Art Nouveau (Jugendstil). Erstmals in den 1920er und 1930er Jahren auftauchend, fand Art Deco Schönheit in klaren und geometrischen Linien. Art Deco-Schriften können wegen des Fehlens von Serifen auch als serifenlose Schriften klassifiziert werden, aber sie können in langen Texten äußerst schwer lesbar sein. Art-Deco-Schriften erlebten in den 1970er und 1980er Jahren ebenfalls ein Comeback.
Lawless fontLawless fontLawless font
Lawless font

Lawless ist ein großartiges Beispiel für den Stil der Schriften, der während der industriellen Revolution entwickelt wurde. Mit Bleistift gezeichnet und in Illustrator weiterentwickelt, ist Lawless von der Holzschrift in den 1800er Jahren inspiriert. Perfekt, wenn Sie nach einer Anzeigeschrift im Stil des "Wilden Westens" suchen.

Mit der Popularität digitaler Schriften wird die Kategorie der Anzeigeschriften immer größer. Heutzutage gibt es Tausende von Anzeigeschriften, die für jedes Thema für Layout-Design, Branding und Werbung geeignet sind. Envato Elements verfügt über eine große Bibliothek von Anzeige- und Dekorativeschriften, die nützlich sind, um ein bestimmtes Thema, eine bestimmte Stimmung oder eine historische Periode hervorzurufen. Lassen Sie uns ein paar davon anschauen:

Circus Freak Font

Circus Freak ist eine Anzeigeschrift, die von der alten amerikanischen Holzschrift aus den späten 1800er Jahren inspiriert wurde. Die Schrift ist chromatisch, d.h. Sie können zwei oder mehr Stile aus derselben Familie in verschiedenen Farben übereinander stapeln. Es gibt vier Stile, die für einen Vintage-Buchdruckeffekt übereinander gelegt werden können. Bonuspunkte für die vier hochauflösenden Texturen, die dieser Download enthält!

Circus Freak FontCircus Freak FontCircus Freak Font
Circus Freak Font

Morning Glory

Die von der viktorianischen Ära inspirierte Morning Glory ist eine stark verzierte Schrift, die sich perfekt für jedes Vintage-Themen-Layout eignet. In dieser Packung ist der verzierte Rand enthalten, der sich für Plakate und Werbung als nützlich erweisen kann.

Morning GloryMorning GloryMorning Glory
Morning Glory

Hard Stones Family

Hand Stones ist eine Retro-Schrift, die einen groben Stil hat und mehrere Stile enthält. Verwenden Sie die serifenlose Schrift und passen Sie sie an die Schriftversion an, um einen supercoolen Look zu erzielen. Diese Schriftart ist ebenfalls chromatisch, Sie können sie also beliebig schichten! Diese Schriftart unterstützt mehrere Sprachen und wird mit Ligaturen geliefert, die Ihnen helfen, Ihr Design zu unterstützen und es authentischer zu machen.

Hard Stone FamilyHard Stone FamilyHard Stone Family
Hard Stones Family

The Brewski

Diese wunderbare texturierte Schrift ist vom frühen 20. Jahrhundert inspiriert. Diese Packung enthält stilistische Alternativen, so dass Sie Kombinationen passend zu Ihrem Entwurf mischen und zusammenstellen können. Diese Schrift ist perfekt für ein Vintage-inspiriertes Logo, das sich von der Masse abheben soll.

The BrewskiThe BrewskiThe Brewski
The Brewski

Ropstone Schrift

Ropstone ist eine von Hand entwickelte Anzeigeschrift, die von klassischen Vintage-Postern inspiriert ist. Ropstone ist eine großartige Packung, da es Vintage-Ornamentelemente und Bordüren enthält, die Ihnen bei der Vervollständigung Ihres Designs helfen werden. Die Schrift enthält mehrere Alternativen, die Ihnen helfen können, das richtige Zeichen zu finden, das zu Ihrem Entwurf passt.

Ropstone TypefaceRopstone TypefaceRopstone Typeface
Ropstone Schrift

Carter Layered

Carter ist eine chromatische Schrift, die Sie nach Belieben schichten können. Sie bietet endlose Kombinationen, die von Retro-Beschilderungen inspiriert sind. Eine der Kombinationen lässt die Figuren sogar so aussehen, als ob sie aus dem Bildschirm herausspringen würden. Verwenden Sie diese Schriftart in Ihrem nächsten Layoutentwurf, um den Retro-Look zu verstärken.

Carter LayeredCarter LayeredCarter Layered
Carter Layered

Organic Family

Organic ist eine retro-inspirierte Schrift, die vier Stile im Paket enthält. Die Serifenplatte hat scharfe Kanten, die Ihrem Design zusätzlichen Schwung verleihen. Unterstützen Sie die serifenbetonte Familie mit den dünnen und regulären Versionen für kleinere und feinere Details. Oder kombinieren Sie die Stencilschnitt mit einer Spray-Textur für ein Grungy-Look!

Organic FamilyOrganic FamilyOrganic Family
Organic Family

Oatmeal Jack

Oatmeal Jack ist eine dynamische Schrift, die von Hand mit Pinseln und Markern entwickelt wurde. Für ein authentisches Aussehen skalieren Sie jedes Zeichen einzeln, und es sieht dann wirklich handgemacht aus. Die Schrift enthält eine Serifen- und eine Skriptversion, so dass Sie beides zusammen oder getrennt verwenden können. Ebenfalls enthalten sind mehrere Glyphen, die Ihr Design makellos aussehen lassen. Bonuspunkte für die Aufnahme der Plaketten in die Vorschau der Schrift. Diese werden sich als nützlich erweisen, wenn Sie auf der Suche nach Inspiration sind!

Oatmeal JackOatmeal JackOatmeal Jack
Oatmeal Jack

Stooges Races

Stooges Races ist eine Retroschrift, die von Motorradplakaten aus der Mitte des Jahrhunderts inspiriert ist. Der handgezeichnete Stil hat ein öliges Aussehen, und die zusätzlichen Spritzer machen sie wunderbar für die redaktionelle Gestaltung geeignet. In der Packung erhalten Sie eine extra Päckchen mit Vektorsilhouetten, die Ihr Design ergänzen können.

Stooges RacesStooges RacesStooges Races
Stooges Races

Parlour Sans

Parlour Sans ist eine vielseitig einsetzbare Schrift mit einem Hauch von Vintage. Diese Grungy-Schrift hat eine Textur, die bereits auf Kleinbuchstaben angewendet wird, während die Großbuchstaben keine Beeinträchtigung aufweisen. Die Packung enthält zusätzliche Glyphen, die Ihnen helfen werden, Ihr Projekt abzuschließen.

Parlour SansParlour SansParlour Sans
Parlour Sans

Mars Attack

Diese Anzeigeschrift ahmt einen Markerstil nach. Die ungleichmäßigen Ränder lassen die Zeichen noch realer und handgezeichneter wirken. Diese Anzeigeschrift eignet sich perfekt für ein Poster mit Sci-Fi-Themen oder eine redaktionelle Geschichte. Die Schriftart enthält Klein- und Großbuchstaben, die Sie mischen und kombinieren können, um ein kantigeres Aussehen zu erzielen.

Mars AttackMars AttackMars Attack
Mars Attack

Flohart Svg Pinselschrift

Flohart verleiht Ihrem Entwurf eine handwerkliche Anmutung. Diese informelle Schrift fühlt sich wie ein trockener Pinsel an, der sie echt aussehen lässt. Sie werden feststellen, dass die zweiten Striche bei einigen der Zeichen leichter sind als die Hauptstriche - das ist die große Liebe zum Detail seitens des Designers. Die Schrift enthält alternative Zeichen, die Ihnen helfen, Ihren Text für ein authentisches Aussehen zu stilisieren.

Flohart Svg BrushFlohart Svg BrushFlohart Svg Brush
Flohart Svg Pinselschrift

The Painter

The Painter ist von der traditionellen Zeichen- und Pinselschrift inspiriert. Die Schrift umfasst zwei Stile: eine saubere Version und eine verrostete Version. Sie können beides schichten, um Ihrem Entwurf Schatten und Tiefe zu verleihen. Die Schrift enthält eine große Anzahl von Zierstreifen und stilistischen Alternativen, die Ihnen unendliche Kombinationsmöglichkeiten für Ihr Design bieten.

The PainterThe PainterThe Painter
The Painter

Balistik

Diese moderne Schriftart eignet sich perfekt für Ihr nächstes Designprojekt. Die klaren Linien machen sie sehr gut lesbar. Die Packung enthält mehrere stilistische Sets und Alternativen, so dass Sie für Ihren Entwurf zahlreiche Optionen wählen können. Komplett mit Zierstreifen und Ligaturen können Sie ein umfangreiches Markensystem erstellen.

BalistikBalistikBalistik
Balistik

White Rocket

Diese dünnlinige Schriftart ist wunderschön gestaltet und sehr gut lesbar. Das Paket enthält Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Interpunktion. Die dünne Linie ist perfekt, wenn Sie eine Schriftart suchen, die leicht und gut lesbar ist.

White RocketWhite RocketWhite Rocket
White Rocket

Tipps zur Verwendung von Anzeigeschriften

In diesem Artikel haben wir uns mit den Unterschieden zwischen Text- und Anzeigeschriften, der Geschichte der Display-Fonts und einigen Beispielen aus der großen Bibliothek von Envato Elements befasst. Unabhängig davon, ob Sie Beispiele, die wir Ihnen hier gezeigt haben, oder eine beliebige Anzeigeschrift verwenden, ist es wichtig, die folgenden Punkte zu beachten:

  • Verwenden Sie eine große Punktgröße: Je dekorativer der Stil der Schrift ist, desto größer sollten Sie sie verwenden. Kleinere Details werden bei 14 pt schwer zu erkennen sein, stellen Sie also sicher, dass Sie die richtige Anzeigeschriftt wählen und sie in der richtigen Größe verwenden.
  • Sparsam verwenden: Anzeigeschriften können manchmal anatomisch aufwändig und schwer lesbar sein. Wenn Sie sie also an einer Überschrift ausprobieren, lassen Sie sie von einem zweiten Augenpaar betrachten und vergewissern Sie sich, dass die Schrift gut lesbar ist. Verwenden Sie Anzeigeschriften nur als Akzente in Ihrem Design und nicht für ganze Textblöcke. Wenn Sie eine Anzeigeschrift in einem Layout verwenden, versuchen Sie, sie als Initial am Anfang eines Textes zu verwenden. Das gibt dem Ganzen eine schöne Note und sieht elegant aus.
  • Lassen Sie es atmen: Anzeigeschriften sind in der Regel sehr dekorativ und können optisch schwer wirken. Versuchen Sie, ihnen genügend Freiraum zu geben, indem Sie darauf achten, dass ein gewisser Abstand zu anderen Elementen auf der Seite vorhanden ist.
  • Reibungsloser Ablauf: Versuchen Sie, die Anzeigeschriften in allen Großbuchstaben und in Anfang des Wortes einzustellen, um zu vergleichen, wie beide Versionen gelesen werden. Ersten Buchstaben im Satz groß zu schreiben lesen sich tendenziell besser, da sie einen besseren Fluss haben als alle in Großbuchstaben. Großbuchstaben haben das gleiche Blockaussehen und machen einiger Zeichen schwierig zu identifizieren.
  • Achten Sie auf die Lücke: Kerning ist ein wichtiger Schritt bei Anzeigeschrift aufgrund ihrer komplizierten Natur. Stellen Sie sicher, dass die Überschrift als Ganzes und nicht als einzelne Zeichen gelesen wird.

Ich hoffe, es hat Ihnen Spaß gemacht, alles über Anzeigeschriften zu lernen. Wenn Sie auf der Suche nach Inspiration für Ihr nächstes Projekt sind, sollten Sie sich Envato Elements und GraphicRiver ansehen. Wir haben viele Serifen, Serifenlose, Skript- und Dekorativeschriften, die Sie erforschen können!

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.