Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. eBooks

So erstellen Sie ein eBook in Adobe InDesign

Read Time: 13 mins

German (Deutsch) translation by Nikol Angelowa (you can also view the original English article)

Final product imageFinal product imageFinal product image
What You'll Be Creating

Wollten Sie schon immer Ihre InDesign-Layouts einfach in eBooks konvertieren? Mit dem richtigen Know-how geht das ganz einfach. In diesem Tutorial sehen wir uns drei verschiedene Möglichkeiten an, wie Sie Ihre Designs schnell in interaktive PDFs oder EPUBs umwandeln können, die Sie online teilen oder verkaufen können.

Es gibt einige verschiedene eBook-Formate für unterschiedliche Zwecke. Ein interaktives PDF ist kein reines EPUB-Format, kann aber problemlos mit anderen geteilt werden und enthält interaktive Elemente, die es von einem Standard-EPUB unterscheiden. Interaktive PDFs können auf den meisten (aber nicht allen) eReadern, Tablets, Laptops, Telefonen und Computern gelesen werden.

Wenn Sie Ihr eBook jedoch über einen der gängigen Online-Shops wie den Amazon Kindle Store oder Google Play verkaufen möchten, verlangen diese Marktplätze häufig, dass Sie das eBook im EPUB-Format ("elektronische Veröffentlichung") bereitstellen. Es gibt zwei Formen von EPUB – reflowfähiges und festes Layout, von denen wir uns die erste in Abschnitt 2 des Tutorials unten ansehen werden. Sehen wir uns zunächst an, wie Sie Ihr InDesign-Dokument als interaktives PDF exportieren können.

ebook coverebook coverebook cover

Ich werde das kostenlose Tuts+ Business eBook The Ultimate Guide to Inbox Zero Mastery verwenden, um den Exportprozess zu demonstrieren. Es basiert auf den Lektionen aus diesem Tutorial:

Unabhängig davon, ob Sie in InDesign ein langes Buchdokument oder ein kurzes mehrseitiges Dokument wie dieses erstellt haben, ist der Vorgang weitgehend identisch, wobei einige kleine Abweichungen von der verwendeten InDesign-Software abhängen (hier verwende ich InDesign CS6).

Auf GraphicRiver finden Sie auch eine Auswahl an einfach zu bearbeitenden eBook-Vorlagen, die Ihnen den Einstieg erleichtern, wenn Sie neu im ePublishing sind.

1. So exportieren Sie Ihr InDesign-Dokument als interaktives PDF-eBook

Ich bin ein großer Fan von interaktiven PDFs – sie ermöglichen es Ihnen, das ursprüngliche Layout Ihres InDesign-Dokuments zusammen mit Ihrer Auswahl an Schriftarten, Textformatierungen und Masterinhalten beizubehalten. Sie können auch einen Hauch von Interaktivität hinzufügen, z. B. Hyperlinks, Querverweise auf andere Seiten, Filme und Seitenübergangseffekte.

Lassen Sie uns die Schritte zum Hinzufügen eines Beispiels für Interaktivität zu Ihrem InDesign-Dokument durchgehen, bevor wir mit dem Export fortfahren.

indesign ebookindesign ebookindesign ebook

Schritt 1

Auf dieser Seite (Seite 6) möchte ich einen anklickbaren Querverweis-Link einfügen, der den Leser direkt auf Seite 10 des eBooks führt. Ich habe oben bereits einen einfachen Hyperlink zu einigen Textphrasen hinzugefügt (siehe orange im Bild unten hervorgehoben), indem ich mit der rechten Maustaste (Windows) oder bei gedrückter Strg-Taste (Mac) klicke und Interaktiv  > Neuer Hyperlink wähle. Wir können einen ähnlichen Prozess verwenden, um einen Querverweis anzuwenden.

Markieren Sie den Text, den Sie als Querverweis-Link verwenden möchten. Vielleicht möchten Sie dies in einer anderen Farbe herausziehen (Fenster > Farbe > Farbfelder), um dem Leser klar zu machen, dass es sich um anklickbaren Text handelt.

highlight in colorhighlight in colorhighlight in color

Wenn der Text noch hervorgehoben ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) oder bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac) > Interaktiv > Neues Hyperlink-Ziel.

interactive interactive interactive

Wählen Sie im sich öffnenden Fenster oben im Menü Typ die Option Seite. Wählen Sie unter Seite die Seite aus, zu der das eBook vorwärts springen soll, in diesem Fall 10.

page destinationpage destinationpage destination

Sie können auch die Zoomeinstellungen der Zielseite festlegen. Fixed ist normalerweise eine vernünftige Wahl, aber Sie können den Zoom je nach Ihren Vorlieben gezielt anpassen. Klicken Sie auf OK, um den Querverweis anzuwenden und zum InDesign-Dokument zurückzukehren.

new destinationnew destinationnew destination

Schritt 2

Sobald Sie Ihre interaktiven Elemente wie Hyperlinks und Querverweise vorbereitet haben, können Sie Ihr Dokument als interaktives PDF exportieren.

Gehen Sie zu Datei > Exportieren. Geben Sie Ihrem eBook einen passenden Namen und speichern Sie es in einem Ordner, den Sie leicht finden können. Wählen Sie im Menü Format die Option Adobe PDF (interaktiv) und klicken Sie auf Speichern.

export to pdfexport to pdfexport to pdf

Schritt 3

Stellen Sie im daraufhin geöffneten Fenster In interaktives PDF exportieren sicher, dass Seiten auf Alle eingestellt ist (es sei denn, Sie möchten nur eine Auswahl von Seiten aus Ihrem Dokument exportieren).

Wenn Ihr Dokument wie mein Inbox Zero eBook auf Einzelseiten ausgelegt ist, können Sie Seiten überprüfen. Wenn Sie ein Dokument mit gegenüberliegenden Seiten erstellt haben, wie z. B. ein herkömmliches Druckbuch, haben Sie die Möglichkeit, das Dokument als Paar gegenüberliegender Doppelseiten zu exportieren, wobei das Aussehen Ihres ursprünglichen Designs beibehalten wird. Dies kann sehr schön aussehen, aber beachten Sie, dass kleinere Geräte wie eReader, Tablets und Telefone das Layout noch kleiner erscheinen lassen, was zu einem unangenehmen Leseerlebnis führen kann.

Aktivieren Sie Nach dem Exportieren anzeigen, um eine Vorschau Ihres Designs nach dem Export anzuzeigen. Sie haben auch die Möglichkeit, im Vollbildmodus zu öffnen, wodurch der Fokus vollständig auf Ihrem eBook liegt. Beachten Sie, dass dies für Benutzer von Multimediageräten wie Laptops und Computern unbequem sein kann, die möglicherweise andere Dinge durchsuchen und andere Programme öffnen möchten, während das eBook geöffnet ist.

Es lohnt sich oft, PDF mit Tags erstellen zu aktivieren, wenn Sie vorhaben, den Lesern das perfekte Kopieren und Einfügen von Abschnitten Ihres Buchtexts zu ermöglichen. Auf diese Weise teilt Ihr eBook dem PDF-Viewer mit, dass Textabschnitte als Absatz oder als ganzes Wort angeordnet sind und nicht einfach als ungeordnete Texteinheiten. Wenn also Text aus Ihrer PDF-Datei eingefügt wird, behält er seine ursprüngliche Struktur bei.

Im Abschnitt Bildbearbeitung können Sie die Qualität der Bilder in Ihrem PDF anpassen, um entweder die Bildqualität für ein ausgefeiltes Ergebnis zu maximieren oder die Bildqualität zu komprimieren, um die Dateigröße zu sparen. Für die Online-Verbreitung von eBooks sollten eine hohe JPEG-Qualität und eine Auflösung von 72 ppi ausreichen. Sie können jedoch eine oder beide erhöhen, wenn Sie Unschärfe oder Pixelbildung minimieren möchten.

interactive pdf exportinteractive pdf exportinteractive pdf export

Schritt 4

Sie können Ihrem eBook auch optionale Sicherheitseinstellungen hinzufügen. Dies ist nicht für alle Szenarien geeignet, kann jedoch nützlich sein, wenn Sie Ihr eBook mit einem begrenzten Personenkreis teilen oder die Vertraulichkeit wahren möchten. Klicken Sie unten links im Fenster auf die Schaltfläche Sicherheit, um ein Kennwort zum Öffnen des Dokuments oder ein Kennwort zum Einschränken der Bearbeitung festzulegen (eine praktische kleine Funktion, wenn Sie einen Dokumententwurf für andere freigeben möchten).

Klicken Sie auf OK, um das Fenster Sicherheit zu schließen. Klicken Sie abschließend auf OK, um Ihr eBook zu erstellen.

security settingssecurity settingssecurity settings

Ihre interaktive PDF-Datei wird in Adobe Acrobat geöffnet, wobei Ihre Interaktivitätseinstellungen beibehalten werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Hyperlinks und Querverweise testen, um sicherzustellen, dass alles richtig eingerichtet wurde, bevor Sie Ihr eBook mit anderen teilen. Gute Arbeit!

hyperlink from pdfhyperlink from pdfhyperlink from pdf

2. So exportieren Sie Ihr InDesign-Dokument als reflowfähiges EPUB

Reflowable EPUBs sind genau das – der Text ist nicht auf der Seite fixiert, sodass sich der Inhalt an verschiedene Geräte anpassen kann. Der Leser hat auch die Flexibilität, die Schriftgröße zu vergrößern, um die Lesbarkeit zu verbessern, sowie Textabschnitte hervorzuheben und zu kopieren und Lesezeichen einzufügen. Wenn Sie Ihr Buch als Standard-Nur-Text-Layout eingerichtet haben, lässt sich dieses problemlos an das EPUB-Format anpassen.

Wenn Ihr Layout wie bei meinem Inbox Zero-Buch detaillierter ist, mit Bildern, unregelmäßigem Textfluss, Spalten und Farben, ist das endgültige EPUB-Ergebnis vorhersehbarer, wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihr Buchdesign zu vereinfachen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihr Buch als EPUB mit festem Layout zu exportieren. Ich werde in diesem Tutorial nicht darauf eingehen, wie das geht, da sich dies im Moment ständig ändert. Adobe InDesign CC bietet Funktionen zum Exportieren in ein festes Layout, aber die Ergebnisse können etwas unvorhersehbar sein. Wenn Sie die Formatierung Ihres designlastigen Buches beibehalten möchten, würde ich empfehlen, Ihr Design als interaktives PDF zu exportieren oder in ein InDesign-Plug-In oder eine spezielle App zur Konvertierung mit festem Layout zu investieren. Es gibt mehr davon auf dem Markt und sie verbessern sich ständig. Es lohnt sich also, einen Blick darauf zu werfen, wenn Sie eine EPUB-Datei mit den Designvorteilen einer PDF-Datei erstellen möchten.

Schauen wir uns zunächst an, wie wir ein Mixed-Media-Buch wie das Inbox Zero-Layout an ein einfacheres Design anpassen können, das perfekt für den Export in ein reflowfähiges EPUB-Format vorbereitet ist.

Schritt 1

Ich werde das Inbox Zero-Dokument neu gestalten, damit es für den EPUB-Export geeignet ist. Wenn Sie ein einfaches Buchdesign nur mit Text erstellt haben, müssen Sie nur Absatzformate (die wir unten in Schritt 2 genauer betrachten) auf Ihren gesamten Text anwenden Richten Sie ein ToC (Inhaltsverzeichnis) ein, das wir in Schritt 4 behandeln.

Beginnen wir mit der Erstellung eines neuen InDesign-Dokuments für unser eBook-Redesign. Gehen Sie in InDesign zu Datei > Neu > Dokument. Stellen Sie im folgenden Fenster die Absicht auf Digital Publishing ein (oder auf Web, wenn in Ihrer InDesign-Version kein DP verfügbar ist). Deaktivieren Sie Gegenüberliegende Seiten, um ein einseitiges Layout zu erstellen.

Legen Sie für die Seitengröße die Breite auf 612 px (8,5 Zoll) und die Höhe auf 792 px (11 Zoll) fest. Verschiedene Geräte erfordern geringfügige Größenunterschiede, aber dieses 8,5 x 11-Zoll-Setup ist eine ziemlich ausfallsichere Option.

new documentnew documentnew document

Klicken Sie auf OK, um Ihr neues Dokument zu erstellen.

Schritt 2

Jetzt können wir damit beginnen, einen Teil des ursprünglichen Buchtextes in unser neues Layout zu übertragen. EPUBs sind flexibel gestaltet, und die Leser können auf Wunsch ihre eigenen Schriftarten auswählen. Machen Sie sich also keine Sorgen, dass die perfekte Textformatierung in Ihrem Design erhalten bleibt. Wichtiger ist es, in Ihrem Text eine Hierarchie zu bewahren, mit Kopfzeilen, Zwischenüberschriften und Textkörpern, die sich in Größe und/oder Gewicht unterscheiden.

Es wird Ihr Leben viel einfacher machen, wenn Sie diese verschiedenen Textteile als Absatzformate definieren, sodass Sie ohne Kopfschmerzen ein Inhaltsverzeichnis erstellen können.

Markieren oder platzieren Sie Ihren Cursor in einem Absatz, den Sie als Fließtextstil definieren möchten, und gehen Sie dann zu Fenster > Stile > Absatzstile.

Klicken Sie unten im Bedienfeld auf die Schaltfläche Neuen Stil erstellen und doppelklicken Sie auf den neuen Stil, um das Fenster Optionen zu öffnen. Benennen Sie den Stil "Body Text" und klicken Sie auf OK.

body text stylebody text stylebody text style
new stylenew stylenew style

Wiederholen Sie den Vorgang für den Unterüberschriftentext, erstellen Sie einen neuen Absatzstil und benennen Sie diese "Unterüberschrift".

sub-heading stylesub-heading stylesub-heading style

Machen Sie dasselbe für die Kopfzeilen in Ihrem Dokument, erstellen Sie einen neuen Stil und nennen Sie ihn "Kopfzeile".

header styleheader styleheader style

Stellen Sie sicher, dass auf den gesamten Text in Ihrem Buch ein Absatzstil angewendet wurde – Sie können dies tun, indem Sie Text markieren und einmal auf den Stilnamen im Absatzstile-Bedienfeld klicken.

Schritt 3

Wenn Sie Bilder in Ihr Layout einfügen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass sie auf der Seite verankert sind. Wenn Sie beispielsweise ein Bild zwischen zwei Textabschnitten einfügen möchten, müssen Sie das Bild an dieser Stelle fixieren, um zu vermeiden, dass InDesign das Bild beim Exportieren des EPUB standardmäßig an das Ende des Abschnitts verschiebt.

Platzieren Sie den Cursor des Type Tool (T) zwischen zwei Absätzen, in denen das Bild verankert werden soll. Gehen Sie dann zu Datei > Platzieren, wählen Sie Ihr Bild aus und öffnen Sie es. InDesign legt das Bild in den Textrahmen und verankert es dabei, symbolisiert durch ein kleines Ankersymbol oben rechts im Bild.

anchor imageanchor imageanchor image

Sie können den Text um das Bild herum verschieben, um ihm etwas Luft zu geben, und die Bildgröße anpassen, ohne die Position des Bildes im endgültigen EPUB zu beeinflussen.

Schritt 4

Sie müssen ein ToC für Ihr Buch einrichten, auch wenn Sie bereits eine Inhaltsseite erstellt haben. Der EPUB navigiert mithilfe eines stilbasierten ToC durch Ihr Dokument.

Gehen Sie zu Layout > Inhaltsverzeichnis. In dem sich öffnenden Fenster können Sie den Titel Ihres ToC festlegen. Hier habe ich den Standardnamen "Inhalt" verwendet. Sie können auch den Stil Ihres Titels festlegen; Hier habe ich mich für den Header-Stil entschieden, den ich im gesamten Buch verwende.

set contents styleset contents styleset contents style

Sie möchten, dass das Inhaltsverzeichnis automatisch eine vollständige Inhaltsliste basierend auf den Überschriften in Ihrem Buch erstellt. Klicken Sie also in der Liste Andere Stile auf Kopfzeile und klicken Sie auf Hinzufügen, um sie in die Liste Absatzstile einbeziehen zu ziehen.

add header styleadd header styleadd header style

Sie können auch die Einstellungen für den Eintragsstil anpassen. Hier habe ich meinen Textkörpertext-Absatzstil gewählt, um die Textgröße im gesamten Buch konsistent zu halten.

body textbody textbody text

Wenn Sie auf OK klicken, lädt InDesign Ihren Cursor mit dem vorbereiteten Inhaltsverzeichnis.

loaded cursorloaded cursorloaded cursor

Erstellen Sie mit dem Seitenbedienfeld (Fenster > Seiten) am Anfang Ihres Dokuments eine leere Seite und klicken Sie einmal auf die Seite, um das Inhaltsverzeichnis auf der Seite abzulegen.

table of contentstable of contentstable of contents

Wenn Sie Ihre Inhaltsseite danach aktualisieren möchten, können Sie dies ganz einfach tun, indem Sie zu Layout > Inhaltsverzeichnis aktualisieren gehen.

Schritt 5

Jetzt können Sie Ihr Dokument als EPUB exportieren. Gehen Sie zu Datei > Exportieren, benennen Sie Ihr eBook und wählen Sie EPUB aus dem Menü Format. Klicken Sie auf Speichern.

export EPUBexport EPUBexport EPUB

Schritt 6

Im Fenster Exportoptionen können Sie die EPUB-Version oben im Abschnitt Allgemein festlegen. EPUB 2.0.1 ist für ältere eReader und Geräte geeignet, während EPUB 3.0 die neuere Version ist (diese Version wird jetzt auch von den meisten großen eBook-Shops bevorzugt).

EPUB versionsEPUB versionsEPUB versions

Sie können auch ein Cover für Ihren EPUB unter den Setup-Optionen auswählen. Wählen Sie aus, ob Sie ein Bild von Ihrer ersten Seite rastern möchten, oder klicken Sie auf Bild auswählen, um eine separate Titelbilddatei hinzuzufügen.

choose cover imagechoose cover imagechoose cover image

Schritt 7

Weitere Optionen für Ihr EPUB finden Sie unter den Registerkarten Bild und Erweitert im linken Menü. Sie können die Auflösung Ihrer Bilder anpassen. Wenn Sie sie auf 72 ppi herunterziehen, können Sie die Größe Ihres EPUB reduzieren und für die meisten Lesegeräte völlig in Ordnung sein.

resolutionresolutionresolution

Wenn Sie die Optionen optimiert haben, fahren Sie fort und klicken Sie auf OK. Wenn Sie die Schaltfläche EPUB nach dem Exportieren anzeigen aktiviert haben, wird EPUB in einem Standardprogramm geöffnet (wenn ich einen Mac verwende, wird es in iBooks geöffnet). Andernfalls können Sie zu dem Ordner navigieren, in dem das EPUB gespeichert ist, und es von dort aus öffnen. Sie können die von Ihnen festgelegten Einstellungen auf einem eReader oder Tablet testen, bevor Sie die Datei in einen eBook-Store hochladen.

EPUB exportedEPUB exportedEPUB exported
exported EPUBexported EPUBexported EPUB

Abschluss

Sie können sich jetzt zurücklehnen und Ihr glänzendes neues eBook bewundern. Gute Arbeit! Vielleicht haben Sie sich für ein interaktives PDF entschieden, um das Layout Ihres ursprünglichen Buchdesigns beizubehalten, oder ein reflowfähiges EPUB-Format, um sich an die aktuellen eBook-Verkaufsstandards anzupassen. In jedem Fall haben Sie eine Datei, die perfekt auf die Anzeige auf digitalen Geräten abgestimmt ist.

Wenn Sie Ihre Arbeit mit dem Original vergleichen möchten, lesen Sie das kostenlose Envato Tuts+ eBook, The Ultimate Guide to Inbox Zero Mastery.

eBooks sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Inhalte schnell und kostengünstig einem breiten Publikum zugänglich zu machen, und der Prozess des Entwerfens, Exportierens und Verkaufens kann wirklich Spaß machen. In diesem Tutorial haben wir uns zwei Hauptmethoden zum Erstellen eines eBooks mit InDesign angesehen. Fassen wir kurz zusammen:

  1. Interaktives PDF – dieses Format behält das Layout Ihres Originaldesigns bei und eignet sich daher hervorragend für Bücher mit nicht-traditionellen Designs, wie Handbücher, Bilderbücher, Portfolios oder Zeitschriften. Sie können auch interaktive Elemente wie Querverweise und Hyperlinks einfügen, um Ihrem Design eine besondere Note zu verleihen.
  2. EPUB – hier haben wir uns angesehen, wie Sie ein reflowfähiges EPUB erstellen können, das für eReader und Tablets geeignet ist. Reader haben die Flexibilität, Text zu vergrößern, Seiten mit Lesezeichen zu versehen und Text hervorzuheben, was es zu einem begehrten Format für begeisterte eBook-Reader macht.

Suchen Sie ein wenig mehr Hilfe bei Ihren eBook-Designs? Sehen Sie sich diese Tipps zum Erstellen Ihrer eigenen digitalen Zeitschriften und Bücher an:

Auf GraphicRiver finden Sie auch eine Reihe großartiger eBook-Vorlagen, die Ihnen den Einstieg erleichtern, wenn Sie neu im ePublishing sind.

final ebookfinal ebookfinal ebook
Advertisement
Did you find this post useful?
One subscription.
Unlimited Downloads.
Get unlimited downloads