Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Design Theory

10 Top Tipps zum Erstellen von Retro-inspirierten Designs

by
Length:LongLanguages:
This post is part of a series called Grease Movie Week.
How to Create the Iconic "T Birds" Jacket Logo From Grease
How to Create a Retro High-School Icon Pack in Adobe Illustrator
This post is part of a series called Top Design Tips.
10 Top Tips for Designing Your Own Business Cards
8 Creative Tips for Creating Your Own Valentine’s Cards

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

Sie müssen nicht durch eine Ära gelebt haben, um seine Designästhetik zu verstehen.  Hier sind 10 Tipps für die Erstellung fantastischer 1950er-inspirierter Designs, von Illustrationen über Icons bis hin zu Fotos.  Wir erkunden Formen, Farben, Muster, Texturen und mehr!  Lassen Sie uns wissen, was ein Design mit Retro-Stil passt!

1. Wählen Sie Ihr Wann und Wo

Dies ist leicht für diesen Artikel: 1950er Amerika.  Die Prinzipien dieses Artikels bleiben jedoch für jedes Jahrzehnt oder jede Epoche gleich.  Sobald Sie wissen, wann und wo Sie Ihre Designarbeiten platzieren möchten, können Sie auf die Ästhetik des Designs zurückgreifen, um klassische und gut verstandene Referenzen in Ihre Arbeit einzufügen.

Denken Sie so darüber nach: Wenn Sie eine Ära wählen, auf die Sie sich für Design-Inspiration verlassen können, geben Sie Ihrer Arbeit plötzlich einen Kontext, in dem sie existieren können.

1950s Kitchen
1950er Küche

Schauen wir uns den Küchenputz oben an.  Beachten Sie die präsentierten Farben, Muster, Texturen, Formen und Technologien.  Fast alles im Bild verweist auf die 1950er Jahre als Kulisse für diese Szene.  Von den Minzschränken bis hin zu den leuchtend roten Küchenaccessoires aus Vinyl und Chrom können Sie einen Eindruck davon bekommen, was das 1950er-inspirierte Design enthalten könnte.

Indem Sie Ihr "Wann" und "Wo" auswählen, können Sie den Kontext Ihres Designs für die Betrachter erstellen, sodass Sie bei der Suche nach Inspirationen für die Arbeit im Zeitalter der Arbeit besser mit Ihnen arbeiten können.

2. Überlegen Sie sich Ihre Farbpalette

Nur Ihre Farbpalette kann ein modernes Design in etwas verwandeln, das von vergangenen Jahren inspiriert wurde.  In Bezug auf das Design der 1950er Jahre wurden die Farben oft gedämpft, wobei häufig Rot-, Teal-, Minz- und Taupe-Töne verwendet wurden.  Die Verwendung dieser Farben in Ihrem Design ist besonders vorteilhaft, wenn Sie versuchen, es Ihren Zuschauern oder Kunden offensichtlich durch das Jahrzehnt zu inspirieren.

An example of a retro-inspired palette
Ein Beispiel für eine retro-inspirierte Palette.

Notieren Sie sich die Farbfelder oben und wie viele Instanzen von Petrol-, Gelb-Orange-, Rot- und Neutraltönen vorhanden sind.  Diese Palette wurde vom ersten Bild in diesem Artikel inspiriert und ist ein guter Ausgangspunkt für einige Farben, die in diesem Jahrzehnt stark verwendet wurden.abweichen können. Beachten Sie, dass, obwohl es einige helle Farben gibt, Sie wahrscheinlich keine Paletten finden werden, die übermäßig gesättigt und mit Regenbögen gefüllt sind, wie Sie es in den 60ern tun würden, oder gefüllt mit Pastellen und Neons wie in den 1980ern.

Sie werden Hinweise auf diese Dinge sehen, aber der Design-Sinn dieses Jahrzehnts ist enger mit der Art-Deco-Ära der 1920er Jahre verbunden als mit der psychedelischen Design-Ästhetik des folgenden Jahrzehnts.  Es ist auch wichtig zu beachten, dass Farbpaletten für bestimmte Epochen je nach Ihrem Standort in der Welt abweichen können.

3. Arbeite mit geeigneten Formen

Das Bild unten ist ein hervorragendes Beispiel dafür, welche Formen in den 1950er Jahren für Grafikdesign üblich waren.  Viele abgerundete Ecken und spitzwinklige Winkel lenken den Blick des Betrachters auf mehr Design oder eine Werbe-Kopie.

Retro Speech Bubble Icons
Retro Sprechblase Icons

Lichter wurden in den 1950er Jahren viel in Beschilderung verwendet.  Beachten Sie, wie sehr dieses Designelement oben verwendet wird.  Metall, Chrom, lackiertes Metall, Licht und andere Ressourcen, die früher in Kriegsbemühungen verstrickt waren, konnten plötzlich in der Werbung, in Produkten und in verschiedenen Design- und Designerbranchen eingesetzt werden.

Sie werden diese Formen auch in den Produkten und verschiedenen Technologien aus dem Jahrzehnt sehen.  Denken Sie an die Küche, die wir vorher angeschaut haben und wie abgerundet die Ecken von Tisch, Kühlschrank und Brotkasten waren.  Wären diese Kanten abgerundet, würde die Küche viel moderner aussehen als der niedliche und kuriose Stil der 50er Jahre.

Ein anderer zu beachtender Formstil wird mit verschiedenen Arten von vierseitigen Figuren gefunden.  Es sind nicht alle Rechtecke und Quadrate in den Sprechblasen oben.  Stattdessen gibt es verschiedene gewinkelte Objekte, einige asymmetrisch und einige mehr diamantartig.  Während wir diese Liste von Designelementen durchgehen, werde ich weitere, häufige Formen notieren, die während des gesamten Jahrzehnts verwendet wurden.

4. Verwenden Sie Muster im Retro-Design

Koordinationsmuster wurden in den fünfziger Jahren in einer Vielzahl von Designs verwendet.  Von Textilien über Tapeten bis hin zu Briefpapier sollten Muster das Design der Welt um sie herum ergänzen.  Wenn ein Stuhl mit einem gemusterten Material gepolstert wurde, sind die Chancen, dass der Teppich, der Fußhocker, die Wände, die Lampen und andere Möbel und Accessoires in der Umgebung mit der Farbe oder den Formen in der Umgebung übereinstimmen.

Geometrische Muster waren stilvoll.  Im Bild unten habe ich ein paar Beispiele für retro-inspirierte Muster zusammengestellt, die Winkel, Kreise und funkelnde Designelemente nutzen. Beachten Sie auch die Farbpalette: wieder viele Rot-, Minz- und neutrale Farben.

Set of Retro Geometric Seamless Background Pattern
Satz des Retro- geometrischen nahtlosen Hintergrund-Musters

Sparkles, Ornamente, vierseitige Figuren und Elemente der Natur waren alle üblich in den Mustern, die im Retrodesign verwendet wurden.  Wenn Sie z. B. einen Raum oder eine Modeillustration illustrieren, kann Ihr Design aufgrund der Art der Elemente, die in Mustern zu finden sind, nicht fehl am Platz (oder außerhalb der Zeit) aussehen.

5. Geben Sie Ihrem Design eine Textur

Eine übliche Art, etwas etwas Retro-Touch zu geben, ist eine Art Textur.  Ob es sich um Papier, das Aussehen eines alten Fotos oder eine Art Stoff wie Tweed handelt, die Textur eines Bildes wird greifbarer oder sogar einfach alt.

Wenn der Betrachter das Gefühl hat, sein Design auf einem Dachboden gefunden zu haben, oder als ob er es erreichen und berühren könnte, weil es nicht digital erstellt ist, liegt es viel näher, eine Vintage-Design-Ästhetik zu kreieren, als wenn du gegangen wärst Textur daraus.

Während der einfachste Weg, um Artwork mit Textur zu erstellen, ist die Verwendung traditioneller Medien (Leinwand, Textilien und Papier alle schaffen fantastische Grundlagen für strukturierte Artwork), mit einer digital erstellten oder gescannten Textur kann den Trick, ein modernes Design in ein eher Retro zu verwandeln ein.

Retro Wall Texture
Retro Wand Textur

Beachten Sie die Texturen oben für ihr Aussehen von Textilien aus der Vergangenheit.  Recherchieren Sie, welche Art von Materialien in dem Jahrzehnt, in dem Sie Ihre Designästhetik platzieren möchten, alltäglich waren, werden Wunder bewirken, wenn Sie Ihren Arbeitern einen Kontext in den Köpfen Ihrer Zuschauer geben.

6. Verwenden Sie geeignete Schriftarten und typografische Stile

Wir hatten eine Vorschau auf typografische Designstile der 50er Jahre mit den Sprechblasenzeichen, mit denen Formen diskutiert wurden.  Beachten Sie diese Symbole und das süße Valentins-Karten-Design unten, es ist offensichtlich, dass Slab-Serif-Fonts, Script-Fonts und Sans-Serif-Fonts mit kleinen Schnörkeln der letzte Schrei waren.  Vor allem erinnern mich diese Schriftarten an die Stickerei, die man auf einer Uni-Jacke oder einem anderen typografischen Design findet.

Retro Valentines Typography Cards
Retro Valentines Typografie Karten

In dieser Typografie werden Sie nicht viele Farbverläufe finden.  Stattdessen gibt es viele Konturen, Offset-Druckstile und zusätzliche Grafikelemente.  Dies ist wahrscheinlich auf die Technologie der Zeit zurückzuführen, und viele Druckdesignarbeiten werden im Siebdruck, im Linolendruck und noch immer auf Druckmaschinen ausgeführt.

Retro Valentines Typography Cards
Retro Valentines Typografie Karten

Weitere typografische Inspirationsquellen finden sich in der Beschilderung und Werbung.  Betrachten Sie das klassische Abendessen, Leuchtreklamen, Pinstriping auf Autos, und die hüpfende Art oft verwendet, um die Augen des Verbrauchers zu fangen.  All diese Inspirationen finden sich in einer Vielzahl von Retro-typografischen Designs und dienen oft als guter Ausgangspunkt für die Referenz bei der Erstellung dieses Design-Stils.

7. Verwenden Sie era-angemessene Bilder

Ich habe eine Vielzahl von Elementen erwähnt, die zu ära-angemessenen Bildern beitragen, und ich denke, das Bild unten zeigt einige von ihnen recht gut.  Beachten Sie die Vektortextur, den Ornamentstil, den Skriptschriftstil, die Farben, das Siebdruck-Aussehen und das Aussehen der Sparkle-Elemente.

Vintage style Merry Christmas illustration

Es ist nicht so, dass diese Elemente immer notwendig sind, aber es ist, dass dies wie ein Design aussieht, das in den 1950er Jahren entstanden sein könnte (natürlich nicht als Vektorgrafik).  Das Design an sich verrät den Designer nicht wegen seines anachronistischen Designs und scheint stattdessen ära-angemessen.

Andere Bilder, die berücksichtigt werden sollten, sind Retro-Diner-Elemente, Pudelröcke, Lederjacken, Make-up aus der Zeit, Plastikkämme, Autos und verschiedene Kleidungselemente, auf die wir im Folgenden eingehen.

Wenn Sie etwas schaffen, das nur eine kleine Erinnerung an die 1950er Jahre ist, anstatt etwas, das aussieht, als ob es in den 1950er Jahren geschaffen wurde, dann wählen Sie Elemente von gestern und heute.  Wenn Sie jedoch beispielsweise ein Bild illustrieren, das eine Person in einer bestimmten Umgebung zeigt, muss ihre Welt mit der Epoche übereinstimmen, in der Sie sie platzieren, und Sie müssen wissen, welche Art von Bildern zu der Zeit erstellt wurden genauso wie die Leute früher aussahen oder sich kleideten oder damals taten.

8. Verwenden Sie Era-angemessene Technologie

Dies ist ein großer und geht Hand in Hand mit ära-angemessener Bildsprache.  Wenn Sie eine Grußkarte illustrieren, auf der eine Frau telefoniert und eine Hausfrau aus den 50er Jahren sein soll, wäre sie wahrscheinlich nicht an einem Tonwahltelefon oder einem schnurlosen Telefon, da sie nicht existierten die Zeit. Stattdessen würde sie ein Wählscheibentelefon wie die folgende Vektor-Illustration verwenden.

Retro Red Phone
Retro rotes Telefon

Während Anachronismen unter "Künstlerlizenz" eingereicht werden können, ob sie in ein Design passen oder nicht, wenn Ihr Kunde erwartet, dass etwas nur Technologie einer bestimmten Ära (wie die Retro-Küche von Anfang dieses Artikels) beinhaltet, dann inklusive eine Mikrowelle, die bis Ende der 1960er Jahre in Amerika nicht wirklich in Haushalten war, wäre ein großer Fehler.  Auch wenn es albern erscheint, kann das Wissen um die Art von Technologie, die in der Geschichte ihren Platz hat, ein Ansporn für Ihre Designarbeit sein.

9. Dress and Style Haare für die Dekade

Auch wenn es schwierig sein mag, die Frisuren zu bestimmen, die unser aktuelles Jahrzehnt prägen werden (wir sind einfach zu nah dran), wenn Sie zurückschauen, werden wahrscheinlich bestimmte Stile auf Sie zukommen.  Haar kann eine Illustration oder ein Design machen oder brechen, indem es in der Ära verankert bleibt, in der Sie versuchen, Ihre Arbeit zu gestalten.

Im Fall von Frauenhaaren in den 1950er Jahren, denken Sie an Siegesrollen, enge Coifs, Pferdeschwänze und niedliches geflipptes Haar (wir sind noch nicht in Haarspray-Territorium, aber wir kommen dorthin).  Haar in den 1950er Jahren gilt als "zusammengefügt".

DJ disco pin-up girl rocking out to retro vinyl
Pin-up-Girl

Männer trugen kurze Haare mit Pomade oder anderen Kontrollsubstanzen.  Denken Sie an James Dean und Elvis Presley mit ihren Pompadours oder wie beliebt eine konservative Nebenrolle war.  Die Darstellung eines asymmetrischen Bobs oder gekräuselten Haars aus den 80ern würde unglaublich fehl am Platz sein, wenn Sie nicht einige fantastische Zeitreisende zeichnen.

Dann kommen wir zu Klamotten!  Kleidung kombiniert einen guten Teil der vorherigen Tipps: Farben, Muster, Formen, Haare und Bilder.  Vom Schnitt eines Kleides oder eines Anzugs bis hin zu den Materialien, aus denen es besteht, kann Kleidung ein Design in den richtigen Kontext bringen oder brechen.

Nimm die Kleider, die unten zu sehen sind.  Sie sind im Stil der 1950er-Jahre mit Tüllunterröcken ausgestattet, um die Röcke groß und flauschig zu machen, Perlenaccessoires und Stirnbänder, um die Damen unten zusammen zu sehen, und einfache Details wie einen Gürtel oder einen Swooping-Ausschnitt.

three young woman in bright colour dresses
Drei Frauen in hellen farbigen Kleidern

Für Herrenbekleidung können wir eine Vielzahl von Stilen betrachten: Tweed-Anzüge, Fedoras, Wingtip-Schuhe und Lederjacken machten den Schnitt für eine Vielzahl von gut gekleideten Männern.  Denken Sie an Elvis und Frank Sinatra: zwei sehr unterschiedliche Männer, aber beide hatten ziemlich ikonische Stile für das Jahrzehnt (und darüber hinaus).

Natürlich gibt es Unmengen an Kleidungsstücken, abhängig von den Menschen, die du illustrierst und wo sie leben und wie sie leben, aber einige Richtlinien und Suchbegriffe zu haben, um deine Forschung in die Schaffung ära-angemessener Designs zu starten, sollte ein sein große Hilfe bei der Gestaltung der perfekten Soda-Shop Illustration!

10. Lassen Sie sich von der Musik inspirieren!

Schau dir die Musik des Jahrzehnts und die damit verbundenen Bilder an.  Album-Design war schon immer eine große Quelle für Design-Inspiration, egal in welchem Jahrzehnt. Wenn Sie Ihre Arbeit in diesem Jahrzehnt platzieren möchten oder wenn Sie an einem Albumdesign arbeiten, das von der Vergangenheit inspiriert ist, was gibt es für eine bessere Möglichkeit, dieses Design zu recherchieren, als wenn Sie auf das Original zurückblicken?

Als Beispiel für retro-inspiriertes Design, siehe das Band Poster unten.  Während es einige moderne Designstile und Technologie präsentieren kann, sind das typografische Design und die Verwendung von Texturen perfekt für den Stil eines Albumdesigns der späten 1950er Jahre.

Folk FlyerPoster
Folk Flyer/Poster

Schauen Sie sich das Album Time Out des Dave Brubeck Quartetts an, das 1959 veröffentlicht wurde.  Beachten Sie das typografische Design und wie ähnlich der Abstand und die Platzierung zum Retro-inspirierten Poster oben sind.

Schauen Sie sich Frank Sinatras 1954 erschienene Songs for Young Lovers und Little Richards Debütalbum Here's Little Richard aus dem Jahr 1957 an.  Beachten Sie die Schriftartennutzung von Sinatras Albumcover und wie ähnlich es mit dem Poster ist über.  Darüber hinaus gehen die auf Sinatras Album gezeigten Kleidungsstile mit unserem vorherigen Tipp einher.

Wenn wir uns Little Richards Album zuwenden, werden Sie bemerken, dass, während das Album selbst vollfarbig ist, sein Foto schwarzweiß ist; technologische Grenzen der Ära bei der Arbeit!  Während Farbbilder möglich waren, war die Schwarz-Weiß-Fotografie damals viel kostengünstiger.  Erst im nächsten Jahrzehnt explodierte alles, von Foto bis Film, mit erschwinglichen Farbbildern für die Massen.  Je mehr Sie über die Geschichte von Kunst und Design erfahren, desto effektiver wird Ihre retro-inspirierte Arbeit sein!

Lass es uns brechen!

Nachdem wir nun alle zehn Tipps zur Erstellung eines tollen Retrodesigns durchgearbeitet haben, sollten Sie sich diese praktische Checkliste ansehen:

  1. Wählen Sie das Wo und Wann Ihres Designs.  Auf diese Weise erhalten Sie und Ihre Betrachter Kontext für ein Bild.
  2. Betrachten Sie Ihre Farbpalette.  Die Wahl der richtigen Palette, inspiriert von Ihrem Jahrzehnt, kann ein Design zum Leben erwecken!
  3. Arbeite mit ära-angemessenen Formen.  Wenn Sie Designs mit beliebten Formen aus dieser Zeit erstellen, verstärken Sie die Ästhetik in den Köpfen Ihrer Betrachter.
  4. Verwenden Sie Muster und Musterstile, die in Ihrer gewählten Ära üblich waren.
  5. Gib deinem Design etwas Textur.  Foto-, Papier- und Textiloberflächen verleihen Retrodesignstilen eine Menge.
  6. Verwenden Sie geeignete Schriftarten und typografische Stile.  Vielleicht Recherchieren Sie, welche Fronten populär waren und welche Schriftarten wann erstellt wurden, damit Sie ein gutes Verständnis davon haben, was zu verwenden ist.
  7. Verwenden Sie ära angemessene Bilder.  Neben Formen und Mustern eignen sich Motive auch für ein tolles Retro-Design.
  8. Verwenden Sie eine zeitgemäße Technologie.  Indem Sie die Technologie dieses Jahrzehnts mit Ihrem Design kombinieren, erhalten Sie mehr Kontext für die Betrachter und mehr für die kreative Arbeit.
  9. Kleide und style Haare für das Jahrzehnt. Achten Sie auf beliebte Frisuren und Kleidungsstile, um Ihre Dekade zu definieren.
  10. Lassen Sie sich von Musik leiten! Sehen Sie sich die beliebten Design-Stile von Album-Artworks an, um Popkultur und Design in Ihrem gewählten Zeitalter weiter zu erforschen.
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.