1. Design & Illustration
  2. Affinity Designer

So erstellen Sie ein farbenfrohes Hintergrundbild in Affinity Designer für iPad

by
Read Time:13 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

Final product imageFinal product imageFinal product image
What You'll Be Creating
Final product imageFinal product imageFinal product image
Was werden Sie erstellen?

In diesem Tutorial erstellen wir ein farbenfrohes Hintergrundbild für den Sperrbildschirm unserer iPads mit verschiedenen Tools und Funktionen der neuen Grafikanwendung für iOS, Affinity Designer! Mit Affinity Designer für iPad können Sie sowohl Vektor- als auch Rastergrafiken kombinieren und so großartige Bilder mit allen Funktionen erstellen, die in einem ähnlichen Desktop-Paket enthalten sind.

Ich bin ein Fan des Firewatch-Videospiels, das mich zu dieser Illustration inspiriert hat. Wenn Sie ein wilder Naturliebhaber sind, sollten Sie in PhotoDune nach geeigneten Referenzen zu Bergen und Wäldern suchen.

Nehmen Sie Ihren Stift, Stylus oder Apple Bleistift und fangen wir an!

1. So zeichnen Sie eine Skizze in Affinity Designer für iPad

Schritt 1

Starten wir die App und erstellen ein Neues Dokument.

Ich verwende ein iPad Pro 9.7, daher beträgt meine Hintergrundgröße 2048 x 1536 Pixel. Wenn Sie ein anderes Modell verwenden oder ein Hintergrundbild für ein anderes Gerät erstellen möchten, finden Sie hier Ihre Bildschirmauflösung.

new documentnew documentnew document

Schritt 2

Hier haben wir ein leeres Dokument mit allen Werkzeugen von Affinity Designer. Sie können auf das winzige Fragezeichen in der unteren rechten Ecke des Bildschirms tippen und es gedrückt halten, um den Namen der einzelnen Werkzeuge anzuzeigen.

Wir wechseln im oberen Bedienfeld der App zwischen den Vektor- und Pixel-Personas.

affinity designer tools vectoraffinity designer tools vectoraffinity designer tools vector

Schritt 3

Wechseln Sie zur Pixel-Persona, indem Sie auf das Pixel-Symbol tippen. Wir werden seine Werkzeuge verwenden, um eine Skizze unseres zukünftigen Hintergrundbilds zu erstellen.

affinity designer tools pixelaffinity designer tools pixelaffinity designer tools pixel

Schritt 4

Wählen Sie das Pinsel-Werkzeug aus und tippen Sie auf das Pinselstudio im rechten Teil der App, um es anzuzeigen. Wählen Sie in der Gruppe Bleistifte und Kohle die Option Druckbleistift 4B aus und passen Sie die Einstellungen im Bedienfeld am unteren Bildschirmrand an. Tippen und halten Sie die gewünschte Option (z. B. Breite) und ziehen Sie dann Ihren Finger nach oben oder unten, um den Wert zu ändern.

Brushes StudioBrushes StudioBrushes Studio

Schritt 5

Öffnen Sie das Color Studio und wählen Sie mit dem Farbrad die gewünschte Farbe für die Kontur aus.

Machen Sie eine grobe Skizze und achten Sie dabei auf die Komposition. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz für die Bereiche des Sperrbildschirms Ihres iPad lassen, in denen Uhrzeit und Datum angezeigt werden.

Sie können die Funktion UI ausblenden ausblenden im oberen rechten Teil Ihres Bildschirms verwenden, um sich beim Skizzieren mehr Freiheit zu geben.

Drücken Sie mit zwei Fingern nach innen oder außen, um die Abbildung zu vergrößern und zu verkleinern.

Tippen Sie mit zwei Fingern auf Rückgängig und mit drei Fingern auf Wiederholen der Aktionen.

Wenn Sie Gesten verwenden, bemerken Sie möglicherweise blaue kreisförmige Markierungen unter Ihren Fingern, wenn Sie auf den Bildschirm tippen und ihn gedrückt halten. Dies hilft bei der Ausführung verschiedener Aktionen, da Affinity Designer viele Gesten mit zwei und drei Fingern verwendet, um das Zeichnen und Navigieren erheblich zu vereinfachen.

Hier ist ein hilfreiches kurzes Video über Gesten von der offiziellen Affinity-Website.

draw a sketch in affinity designer ipaddraw a sketch in affinity designer ipaddraw a sketch in affinity designer ipad

Schritt 6

Sie können Ihre eigene Skizze erstellen oder diese verwenden.

wallpaper sketchwallpaper sketchwallpaper sketch

Schritt 7

Tippen Sie nach dem Speichern auf Ihrem iPad auf das Dokument-Symbol in der oberen Systemsteuerung von Affinity Designer und wählen Sie Bild platzieren, um das Bild von der Kamerarolle hinzuzufügen.

place image in affinity designerplace image in affinity designerplace image in affinity designer

Schritt 8

Öffnen Sie das Ebenenstudio und tippen Sie auf das Plus-Symbol, um eine Vektorebene für unser zukünftiges Hintergrundbild zu erstellen. Tippen und halten Sie die neue Ebene, ziehen Sie sie nach unten und platzieren Sie sie unter der Pixelebene, die unsere Skizze enthält.

Wählen Sie dann die Pixelebene aus und tippen Sie oben im Ebenenstudio auf das Symbol Ebenenoptionen (drei Punkte in einem Kreis).

Verringern Sie die Deckkraft auf ca. 50% und stellen Sie den Mischmodus auf Multiplizieren. Auf diese Weise können wir unter der Skizze zeichnen.

adjust layer settingsadjust layer settingsadjust layer settings

2. So erstellen Sie ein Firewatch-Haus in Affinity Designer für iPad

Schritt 1

Tippen Sie oben im Bedienfeld auf Vektor, um zur Vektor-Persona zu wechseln und das Rechteck-Werkzeug auszuwählen.

Tippen und ziehen Sie, um ein Rechteck zu erstellen. Verwenden Sie Ihre Skizze als Basis, um die richtige Größe für die Form zu ermitteln. Füllen Sie es mit dem Farbrad mit dunklem Lila.

make a rectanglemake a rectanglemake a rectangle

Schritt 2

Tippen und halten Sie das Rechteck-Werkzeug-Symbol, um das Menü mit allen Formen zu öffnen. Wählen Sie das Dreieck-Werkzeug und erstellen Sie das Dach. Wechseln Sie zum Verschieben-Werkzeug, tippen Sie auf die erstellte Form und ziehen Sie die Ecken, wenn Sie die Größe ändern möchten.

Tipp: Tippen und halten Sie einen Finger Ihrer gegenüberliegenden Hand, während Sie die Form erstellen, um sie gleichmäßig zu machen (wenn Sie ein Quadrat anstelle eines Rechtecks, eines geraden Kreises usw. erstellen müssen).

Wir müssen auch sicherstellen, dass beide Formen richtig ausgerichtet sind. Tippen Sie mit dem Verschieben-Werkzeug auf eine leere Stelle in der Leinwand und halten und ziehen Sie, um das Auswahlfeld so zu verteilen, dass beide Formen abgedeckt werden. Sie können auch mehrere Objekte auswählen, indem Sie auf eines davon tippen, Ihren zweiten Finger auf eine leere Stelle auf dem Bildschirm halten und auf ein anderes Objekt tippen. Dies fügt es der Auswahl hinzu.

Öffnen Sie das Transform Studio und tippen Sie auf Ausrichtung. Wählen Sie Horizontal zur Mitte ausrichten und setzen Sie das Schlüsselobjekt auf Zuerst ausgewählt.

make a roof and align the shapesmake a roof and align the shapesmake a roof and align the shapes

Schritt 3

Fügen wir einige Fenster hinzu. Verwenden Sie das Rechteck-Werkzeug, um eine orange Form für das erste Fenster zu erstellen.

add windowsadd windowsadd windows

Schritt 4

Tippen Sie oben in der Systemsteuerung auf Bearbeiten und anschließend auf Duplizieren. Wiederholen Sie diese Aktion, um weitere Fenster hinzuzufügen.

duplicate the windowsduplicate the windowsduplicate the windows

Schritt 5

Verwenden Sie die Ausrichtung-Funktion, um die Formen richtig zu verteilen. Wählen Sie die Fenster aus und tippen Sie auf Horizontal verteilen. Tippen und halten Sie den Breite-Kreis und ziehen Sie Ihren Finger nach oben oder unten, um den Wert festzulegen.

Stellen Sie Vertikal nach unten ausrichten ein.

align the windowsalign the windowsalign the windows

Schritt 6

Tippen Sie bei ausgewählten Fenstern auf Bearbeiten > Gruppieren.

group the objectsgroup the objectsgroup the objects

Schritt 7

Verwenden Sie das Rechteck-Werkzeug, um einen dünnen Streifen für die Unterstützung des Gebäudes zu zeichnen. Wählen Sie die Form mit dem Verschieben-Werkzeug aus, tippen Sie auf den weißen Kreis oben im Auswahlfeld und halten und ziehen Sie, um die Form leicht zu drehen. Sie können auch Transform Studio öffnen und dort die Option Drehen verwenden, um den gewünschten Wert festzulegen.

Duplizieren Sie die erstellte Form und spiegeln Sie sie horizontal im Transform Studio, um eine zweite Unterstützung zu erstellen.

rotate and flip the objectsrotate and flip the objectsrotate and flip the objects

Schritt 8

Fügen Sie der Stützkonstruktion weitere Details hinzu. Gruppieren Sie die erstellten Elemente und duplizieren Sie die gesamte Gruppe.

Machen Sie die hintere Kopie etwas schmaler und heller, damit sie weiter weg aussieht.

create support of the buildingcreate support of the buildingcreate support of the building

3. Zeichnen eines Waldes in Affinity Designer für iPad

Schritt 1

Lassen Sie uns nun die Umgebung erstellen. Nehmen Sie das Buntstift-Werkzeug oder verwenden Sie das Zeichenstift-Werkzeug, um eine Silhouette des Tannenbaums zu erstellen. Ich verwende meine Skizze als Richtlinie, während ich einen groben Umriss erstelle.

Sobald ich mit der Silhouette zufrieden bin, wechsle ich zum Knoten-Werkzeug und verwende das Bedienfeld unten, um die Knoten und Knotengriffe zu bearbeiten. Ich lösche die nicht benötigten Punkte und mache die Gesamtform glatt.

Tipp: Wenn Sie das Zeichenstift-Werkzeug verwenden, halten Sie beim Erstellen einer Linie den Finger gedrückt. Auf diese Weise können Sie Ihre Linie steuern und auch mit Griffen arbeiten.

draw a tree with pencil tooldraw a tree with pencil tooldraw a tree with pencil tool

Schritt 2

Öffnen Sie das Color Studio und wenden Sie eine dunkelviolette Füllung für den Baum an. Jetzt können wir es duplizieren, um eine Gesamtstruktur zu erstellen. Eine schnellere Möglichkeit, ein Objekt oder eine Gruppe von Objekten zu duplizieren, besteht darin, es mit dem Verschieben-Werkzeug auszuwählen und mit zwei Fingern auf eine leere Stelle auf dem Bildschirm zu tippen und diese zu halten, während Sie das ausgewählte Objekt bewegen.

apple color and duplicateapple color and duplicateapple color and duplicate

Schritt 3

Gruppieren wir unsere Bäume. Eine schnellere Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, das Ebenenstudio zu öffnen, auf den oberen Baum zu tippen, um es auszuwählen, und dann mit zwei Fingern auf den unteren Baum zu tippen, um alle Ebenen zwischen diesen beiden auszuwählen.

Sie können die Ebenen auch nach links oder rechts wischen, um sie auszuwählen und die Auswahl aufzuheben.

Wenn Sie die Ebenen ausgewählt haben, drücken Sie sie im Ebenenstudio mit zwei Fingern nach innen, um sie in einer Gruppe zu organisieren. Sie können nach außen kneifen, um die entgegengesetzte Aktion auszuführen.

group the treesgroup the treesgroup the trees

Schritt 4

Erstellen wir weitere Kopien und ändern Sie die Füllfarbe in Hellviolett. Platzieren Sie die zweite Gruppe hinter dem Feuerwachenhaus.

add background treesadd background treesadd background trees

Schritt 5

Jetzt füllen wir den unteren Teil der Abbildung und fügen den Boden hinzu. Ich verwende das Buntstift-Werkzeug, um eine freihändige Wellenform zu zeichnen. Fügen Sie glatte, fließende Linien mit dunkleren und helleren Farben hinzu, um den Boden strukturierter zu machen.

add the ground with pencil tooladd the ground with pencil tooladd the ground with pencil tool

Schritt 6

Fügen wir nun einige Berge im Hintergrund hinzu. Verwenden Sie das Dreieck-Werkzeug oder das Zeichenstift-Werkzeug, um die Hauptform des Berges zu erstellen.

Nehmen Sie dann das Buntstift-Werkzeug und zeichnen Sie eine dunklere Form für den Schatten, der die linke Hälfte des Berges bedeckt.

make a triangle mountainmake a triangle mountainmake a triangle mountain

Schritt 7

Mal sehen, wie wir die nicht benötigten Schattenstücke verstecken können, die die Ränder des Berges überqueren.

Wechseln Sie zum Verschieben-Werkzeug. Tippen Sie auf den Schatten und halten Sie Ihren Finger gedrückt, um das Kontextmenü zu öffnen. Tippen Sie auf Ausschneiden.

Tippen Sie nun auf, um den Berg auszuwählen, öffnen Sie das Bearbeitung-Fenster und wählen Sie Innen einfügen. Die Schattenform wird innerhalb der Bergform wie in einem Container platziert. Sie können weiterhin in Ebenenstudio auf beide Formen zugreifen und diese bearbeiten.

paste inside the objectpaste inside the objectpaste inside the object

Schritt 8

Fügen Sie einen zweiten Berg (ohne Schatten) hinter dem ersten hinzu.

Fügen Sie im Hintergrund immer kleinere Berge hinzu, um deren Farbe heller zu gestalten und die Tiefe der Perspektive zu bestimmen.

add more mountainsadd more mountainsadd more mountains

Schritt 9

Verwenden Sie das Rechteck-Werkzeug, um eine Form für den Himmel zu erstellen. Machen Sie es etwas größer als die Leinwand und platzieren Sie es unten im Ebenenstudio.

make a rectangle for skymake a rectangle for skymake a rectangle for sky

4. So arbeiten Sie mit Verläufen in Affinity Designer für iPad

Schritt 1

Jetzt ist es Zeit, unsere Platzhalterfarben durch eine schöne, lebendige Palette zu ersetzen. Sie können das Farbauswahl-Werkzeug verwenden, indem Sie auf die Leinwand tippen und sie ziehen, um die gewünschte Farbe auszuwählen und auf die ausgewählte Form anzuwenden. Sie können dies beispielsweise tun, wenn Sie die Farben aus einer Fotoreferenz auswählen möchten.

Wie Sie vielleicht auch bemerkt haben, gibt es im Color Studio ein Feld für schnelle Farben, in dem alle Ihre neuesten Auswahlmöglichkeiten gespeichert sind.

Um diese Illustration zu einer echten Augenweide zu machen, habe ich beschlossen, den Objekten einige Farbverläufe hinzuzufügen.

Beginnen wir mit dem Himmel. Tippen Sie auf, um es mit dem Verschieben-Werkzeug auszuwählen, und nehmen Sie dann das Füll-Werkzeug. Ziehen Sie es, um eine Verlaufsfüllung zu erstellen. Sie können einen weiteren Finger auf dem Bildschirm antippen und halten, damit der Verlauf genau vertikal oder horizontal gefüllt wird.

Das Anpassen der Farben der Verlaufsfüllung ist ebenfalls einfach: Tippen Sie einfach auf die Kreisspitze des Schiebereglers und wählen Sie die gewünschte Farbe im Color Studio aus. Wiederholen Sie dies bei Bedarf für die gegenüberliegende Spitze des Schiebereglers.

Lassen Sie uns eine rosa-gelbe Füllung auf den Himmel auftragen und die Berge neu einfärben, indem Sie eine lineare Füllung von dunklerem Rosa zu hellem Rosa auftragen.

use fill tool for gradient fillsuse fill tool for gradient fillsuse fill tool for gradient fills

Schritt 2

Wählen Sie alle kleinen Berge aus und wenden Sie den Farbverlauf an.

Um eine Verlaufsfüllung (oder andere Stileinstellungen) aus einem vorhandenen Objekt auszuwählen, kopieren Sie einfach das Objekt, wählen Sie die Form aus, auf die der Stil angewendet werden soll, und tippen Sie auf Bearbeiten > Stil einfügen.

use paste style use paste style use paste style

Schritt 3

Gehen wir zu den Vordergrundbäumen und wenden eine lila-bläuliche Füllung auf die Gruppe von Objekten an, wodurch am Boden des Waldes ein subtiler Nebel entsteht. Machen Sie auch den unteren Teil der hinteren Baumgruppe heller und verleihen Sie unserer Abbildung Tiefe.

Färben Sie den Boden neu und tragen Sie dunkelblaue und violette Farben auf.

apply fill to the treesapply fill to the treesapply fill to the trees

Schritt 4

Jetzt fügen wir dem Hintergrund einen letzten Schliff hinzu. Nehmen Sie das Ellipse-Werkzeug, tippen und halten Sie Ihren Finger und halten und ziehen Sie dann einen anderen Finger, um einen gleichmäßigen Kreis für die Sonne zu erstellen. Stellen Sie es hinter die Berge und das Feuerwachenhaus.

Öffnen Sie das Ebenenstudio und tippen Sie auf das Symbol Ebenenoptionen. Stellen Sie den Modus auf Aufhellen.

make a circle sunmake a circle sunmake a circle sun

Schritt 5

Verwenden Sie das Buntstift-Werkzeug, um leichte, halbtransparente Wolken am Himmel hinzuzufügen.

add clouds with pencil tooladd clouds with pencil tooladd clouds with pencil tool

Schritt 6

Lassen Sie uns den Fenstern der Hütte einen subtilen Glanz verleihen. Wählen Sie die Windows-Gruppe aus und öffnen Sie das Ebene FX Studio. Tippen Sie auf Äußeres Leuchten, um den Effekt anzuwenden und mit den Einstellungen im unteren Bedienfeld zu spielen. Stellen Sie die Farbe auf hellgelb, den Mischmodus auf Negativ multiplizieren, belassen Sie die Deckkraft bei 100% und stellen Sie den Radius auf etwa 75 und die Intensität auf 20% ein.

use Layer FX Studio and outer glowuse Layer FX Studio and outer glowuse Layer FX Studio and outer glow

Schritt 7

Zu diesem Zeitpunkt habe ich beschlossen, den Bergrücken zu vereinfachen, indem ich diese separaten Dreiecke zu einer Form zusammenfasse.

Wählen Sie dazu alle Berge innerhalb der Gruppe aus, tippen Sie auf Bearbeiten und verwenden Sie die Operation Hinzufügen, um die Objekte zu vereinen.

merge shapes with add functionmerge shapes with add functionmerge shapes with add function

5. So wenden Sie Texture in Affinity Designer für iPad an

Schritt 1

Machen wir unser Hintergrundbild interessanter, indem wir ihm eine Textur hinzufügen.

Wechseln Sie zur Pixel Persona. Wählen Sie das Pinsel-Werkzeug und tippen Sie auf das Pinselstudio. Suchen Sie den Grunge-Pinselsatz und wählen Sie Pinsel 2 aus.

Sobald Sie mit dem Zeichnen beginnen, wird die neue Pixel-Ebene automatisch erstellt.

use paintbrush tool in pixel personause paintbrush tool in pixel personause paintbrush tool in pixel persona

Schritt 2

Wählen Sie Weiß als Farbe, erhöhen Sie die Breite Ihres Pinsels im unteren Bedienfeld und machen Sie ein paar breite Striche, die die gesamte Leinwand bedecken.

Um die Texturebene subtiler zu gestalten, öffnen Sie das Ebenenstudio und tippen Sie auf das Symbol Ebenenoptionen. Stellen Sie den Mischmodus auf Negativ multiplizieren und verringern Sie die Deckkraft auf ca. 35%.

add texture with a brushadd texture with a brushadd texture with a brush

Schritt 3

Wir können die Textur konsistenter machen, indem wir unserer Illustration etwas Körnung hinzufügen. Öffnen Sie das Ebenen-Studio und wählen Sie die Vektor-Ebene aus, die alle unsere Objekte enthält. Wenn Sie alle Objekte ausgewählt lassen, tippen Sie auf Color Studio und bewegen Sie den Rausch-Regler auf ca. 5%. Dieser Effekt kann auch auf jedes einzelne Objekt angewendet werden, aber die gleichzeitige Auswahl ist viel schneller.

Sie können den Rauschbetrag auch jederzeit ändern oder vollständig entfernen, indem Sie ein Objekt (oder eine Gruppe von Objekten) auswählen und den Rausch-Regler auf 0% zurückstellen.

add noise to the illustrationadd noise to the illustrationadd noise to the illustration

Schritt 4

Wir sind fast da! Mal sehen, wie unser Hintergrundbild aussieht. Verkleinern Sie das Bild durch Drücken mit zwei Fingern oder tippen und halten Sie das Navigator Studio-Symbol und ziehen Sie es nach oben oder unten, um es zu vergrößern oder zu verkleinern. Eine andere Möglichkeit, Ihr Bild an den Bildschirm anzupassen, besteht darin, Navigator Studio zu öffnen und zweimal auf die Miniaturansicht zu tippen.

Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, tippen Sie oben in der Systemsteuerung auf Dokument und wählen Sie Exportieren.

export your workexport your workexport your work

Herzliche Glückwünsche! Unser Feuerwache Hintergrundbild für iPad ist fertig!

Gut gemacht! Ich hoffe, Sie haben in diesem Tutorial einige nützliche Tipps und Tricks entdeckt und die Arbeit mit Affinity Designer auf Ihrem iPad genossen!

Jetzt können Sie fantastische Dinge überall zeichnen, während Sie Affinity Designer in Ihrer Tasche tragen.

Viel Spaß!

wallpaper for ipad in affinity designerwallpaper for ipad in affinity designerwallpaper for ipad in affinity designer

Haben Sie auch die Desktop-Version von Affinity Designer ausprobiert? Schauen Sie sich unbedingt diese nützlichen Tutorials an:

  • So erstellen Sie eine Reihe von Retro-Mediensymbolen in Affinity Designer

  • So erstellen Sie eine Reihe von Browsersymbolen in Affinity Designer

  • So entwerfen Sie einen "Match Three" -Spielbildschirm in Affinity Designer

  • So entwerfen Sie einen Virtual Reality Kid-Charakter in Affinity Designer

One subscription.
Unlimited Downloads.
Get unlimited downloads