Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Magazine Design
Design

Wie man ein Magazin erstellen kann: Aus der Vorlage Creative InDesign

by
Difficulty:BeginnerLength:LongLanguages:
This post is part of a series called Learn Adobe InDesign.
How to Create a Laser-Cut Wedding Invitation in Illustrator and InDesign
How to Combine Photography & Type for a Dramatic Effect
This post is part of a series called Magazine Design & Templates .
How to Create a Modern Retro Magazine Layout in Adobe InDesign
Design a Fashion Magazine Cover in Adobe InDesign

German (Deutsch) translation by Katharina Nevolina (you can also view the original English article)

Final product image
What You'll Be Creating

Vorlagen des Magazins sind eine hervorragende Grundlage, um eigene kreative Projekte zu erstellen.  Abmessungen, Seite, Beispiele und Grundelemente sind bereits für Sie eingerichtet, aber es bedeutet, dass Sie sie in einem interessanten Teil der Arbeit eintauchen können, indem Sie die Vorlage in Übereinstimmung mit dem Thema und Stil Ihres Magazins.

In dieser Lektion werden Sie die einfache Prozess der Erstellung eines Magazins mit einer vorhandenen InDesign Magazine Vorlage lernen und etwas ganz Besonderes und Einzigartiges schaffen.  Ich teile auch einige meiner besten Tipps für die Auswahl einer Vorlage und einige praktische Methoden für InDesign zu bearbeiten war viel einfacher und angenehmer.

Lassen Sie uns vertiefen!

1. Wählen Sie die InDesign-Vorlage

InDesign-Magazinvorlagen sind in verschiedenen Größen, Stilen und Seitenlängen verfügbar und reichen von einem Budget von 2 US-Dollar für eine einfache Covervorlage bis 20 US-Dollar für ein vollständigeres Magazin mit mehr als 30 Seiten.

Was sind die Vorteile einer vorgefertigten Vorlage?

Nun Magazins sind in der Regel ziemlich lang, und als Folge ihre Einstellungen können zeitaufwendig und mühsam sein.  Sie müssen über technische Probleme wie Seitengröße, Seitennummerierung, Stichproben und Kopfzeilen nachdenken.

Die Vorlage wird bereits für Sie eingestellt wird, und ein professionell aussehendes Design-Thema hat, die bereit ist, eingerichtet werden, mit Layouts, Farben, Grafiken und Schriften, die den Stil der Zeitschrift entsprechen, wäre es Mode, Lifestyle, Reisen, Nachrichten, Technologie, Essen oder gemeinsames Interesse.

table of contents
InDesign-Vorlage mag - Inhaltsverzeichnis.

Ein weiterer Vorteil der Verwendung einer Magazinvorlage ist, dass das Design bereits für den professionellen Druck vorbereitet ist.  Die Seiten werden eine Standardgröße passen (bevor Sie sicher sein, kaufen die Seitengröße in der Musterbeschreibung zu überprüfen), und die Farben für den Druck als CMYK-Muster optimiert werden.

Darüber hinaus Ihre Informationen hinzufügen, alles, was Sie tun müssen, ist das Protokoll in ein druckfertigen Format exportieren (siehe. Letzte Tutorial Abschnitt weiter unten) oder einfach eine verpackte InDesign-Datei als native Datei für Ihren Drucker in entsprechend ihre Standards Format eksportіrovat zu schaffen.

magazine spread
Die InDesign-Mag-Vorlage wird im Inneren verteilt.

Wie ich erfahren kann, welche Vorlage zu mir passt?

Sie müssen die geeignete Vorlage basierend auf zwei Hauptfaktoren auswählen:

Denken Sie zunächst darüber nach, wie Ihr Journal strukturiert sein soll - Sie benötigen eine Inhaltsseite, verschiedene Bereiche, mehr oder weniger Seiten usw.  Einige Vorlagen sind komplexer als andere, wobei unterschiedliche Hauptseiten unterschiedlich sind Seitenlayoutstile nach Vorlage. Wenn Sie möchten, dass Ihr Magazin einfach ist, wählen Sie eine einfache Vorlage, anstatt zu versuchen, ein komplexes Design zu schneiden.

Zweitens möchten Sie eine Vorlage finden, die dem gewünschten Endprodukt nahe kommt.  Das kann auf dem Thema basieren.  Zum Beispiel ist das Ausgleichen von Variationen Ihrer Vorlagen mit dem Tag "fashion" ein guter Ausgangspunkt, um die richtige Vorlage für die Überschrift eines Modestils oder Lebensstils zu finden.  Oder Sie können einen Stil nach Thema auswählen.  Sie können das 'Minimal' -Moden-Magazin-Template leicht zum 'Minimal' -Reisemagazin adaptieren.  Wenn Sie ein ernsthaftes ästhetisches Ziel haben, wird es Ihnen helfen, sich zu bewegen.

In dieser Lektion zeige ich Ihnen, wie ich diese Mehrzweck-Magazinvorlage bearbeitet habe, um sie in die erste Ausgabe des Explorers, einer Publikation über Natur und Abenteuer, umzuwandeln.

magazine cover
InDesign-Log-Cover-Vorlage - vor der Anpassung. 
magazine cover
InDesign Magazin Cover Vorlage - nach Anpassung.

In Abschnitt 2 unten können Sie dieselben Methode und Methoden verwenden, um Ihre eigenen Magazinvorlagen zu bearbeiten, unabhängig davon, mit wem Sie arbeiten möchten.

Wo kann ich die Magazinvorlage herunterladen?

Ich bin froh, dass Sie gefragt haben!  Envato Market - Ihre Quelle für professionelle Vorlagen, kreative Magazinvorlagen.  Sie finden bestimmt etwas, das zu Ihrem Budget, Stil und Thema passt.  Vorlagen werden normalerweise als Adobe InDesign-Dateien konfiguriert. Daher müssen Sie vor dem Herunterladen sicherstellen, dass Sie auf die Software zugreifen können.

Envato Market InDesign Magazine Templates
InDesign Magazine Vorlagen, zum Verkauf und Download auf dem Envato Market (GraphicRiver).

Wenn Sie zusätzliche Hilfe bei der Einrichtung Ihrer ausgewählten Vorlage benötigen, sind die freundlichen Mitarbeiter von Envato Studio immer für Sie da.  Schreiben Sie eine E-Mail an sie, um einen Design-Experten zu finden, der Ihnen beim Einstieg hilft.

2. Bearbeiten Sie die Vorlage Ihres Magazins

Wenn Sie eine Vorlage herunterladen, müssen Sie sich nicht kreativ eingeschränkt fühlen.  Betrachten Sie es stattdessen als Grundlage für die Erstellung Ihres eigenen Designs.  Sie werden erstaunt sein, wie die Einrichtung mehrerer wichtiger Designelemente Ihr Magazin zu etwas Einzigartigem und Persönlichem macht.

Wir betrachten die Schritte zum Erstellen eines Magazins, indem Sie diese Mehrzweckvorlage mithilfe von drei grundlegenden Schritten bearbeiten:

  1. Farbe - durch das Bearbeiten der Muster können Sie große Teile der Farbe sofort ändern.
  2. Bilder - wir werden uns ansehen, wie die Trennung von Bildern von ihrem Hintergrund einen sofortigen 3D-Effekt erzeugen kann, der auf den Covern fantastisch aussieht.
  3. Typ - geschickte Schrifteinstellungen und Textformatierung haben einen transformierenden Effekt und verändern die Persönlichkeit Ihres Designs.  Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre eigenen Stylesheets erstellen, um die Formatierung auf Ihre Seiten zu übertragen.

Seien Sie bereit zu beginnen?  Wenn Sie diese Schritte für mich ausführen möchten, müssen Sie diese Mehrzweckmagazinvorlage herunterladen.  Andernfalls wählen Sie Ihre eigene Vorlage - Sie können auch die gleichen Methoden auf verschiedene Vorlagen anwenden.

Schritt 1

Beginnen wir mit dem Herunterladen der InDesign-Vorlage, um loszulegen.  Wechseln Sie nun in den heruntergeladenen Ordner und duplizieren Sie die InDesign-Datei, benennen Sie die neue "... edited.indd".  Das bedeutet, dass Sie das Herz Ihres Inhalts bearbeiten können, indem Sie eine intakte Kopie der ursprünglichen Vorlage behalten (Sie wissen nicht, wann Sie sie brauchen könnten!). 

Möglicherweise finden Sie im Vorlagenordner auch eine Textdatei mit Anweisungen zum Herunterladen der vom Vorlagen-Designer verwendeten Schriften.   Es empfiehlt sich, diese Schriftarten herunterzuladen und zu installieren, bevor Sie die InDesign-Datei öffnen. 

fonts

Wenn Sie fertig sind, öffnen Sie die InDesign-Datei in Adobe InDesign.  Möglicherweise müssen Sie die Version der IDML-Datei öffnen, wenn Sie die InDesign-Version verwenden, die sich vom ursprünglichen Vorlagenformat unterscheidet. 

Verbringen Sie eine kurze Tour durch die Vorlage, um zu sehen, was Sie brauchen.   Erweitern Sie das Fenster Pages (Window > Pages), um den gesamten Seitenbereich anzuzeigen.

front cover pages

Klicken Sie auf die Symbole der Masterseiten oben im Bedienfeld Pages, um zu sehen, wie die Masterseiten erstellt wurden.  Hier sehe ich, dass es zwei Master gibt - einen für interne Seiten mit Seitennummern und einen für ein Cover ohne Zahlen.

master spread
master page

Jetzt wann wir wissen, womit wir es zu tun haben, können wir mit der Konfiguration unserer Vorlage beginnen.  Fangen wir mit der Farbe an ...

Schritt 2

Das Geschäft der Vorlagen hat in der Regel mehrere Elemente, die dem Entwurf entsprechen.  Diese Konsistenzen bestimmen die allgemeine Stimmung und das Aussehen des Magazins. Wenn Sie sie also stimmen, können Sie wirklich Ihre kreativen Muskeln spielen lassen.

Farbe ist das erste, was Sie beim Bearbeiten betrachten sollten.  Wenn Ihre Vorlage ein kompatibles Farbschema verwendet, ist es sehr einfach, die Farbe des gesamten Designs zu ändern und eine völlig andere Funktion zu erhalten.  So!

Scrollen Sie nach unten zum Cover des Magazins - das ist der vernünftigste Ort, um mit der Bearbeitung deines Tagebuchs zu beginnen, denn es wird den Ton für den Rest der Seiten bestimmen.

Erweitern Sie das Bedienfeld Swatches (Window > Color > Swatches).  Wählen Sie ein Element aus, z. B. einen Textrahmen oder ein Formular mit einer Primärfarbe, die auf allen Seiten konsistent verwendet wird.  Doppelklicken Sie auf das ausgewählte Sample, um das Fenster Swatch Optionen zu öffnen.

swatch options

Ändern Sie die Werte für Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz, um ein neues Farbmuster zu erstellen.  Hier ging ich zu einer hellen, gruselig gelben Farbe, C=1 M=17 Y=92 K=0.

yellow swatch

Klicken Sie auf OK.  Sie werden feststellen, dass alle Elemente, auf die die alte Musterfarbe angewendet wurden, nun in Ihrem neuen Muster enthalten sind.

color applied

Schritt 3

Der nächste Schritt zum Anpassen Ihrer Vorlage besteht darin, Bilder auszuwählen und zu bearbeiten.  Magazins sind auf den Bildern basieren in der Regel, so dass der Stil und die Stimmung der Kauf Fotos und Illustrationen in die richtige Richtung wird dazu beitragen, den Ton der ganzen Veröffentlichung einzustellen.

Eine der besten Techniken, um Ihren Bildern einen speziellen "oomph" zuzuweisen, besteht darin, einen 3D-Effekt zu erzeugen, der es ermöglicht, dass Teile des Fotos den Text vor oder hinter dem Bild schneiden.  Das ist besonders für Cover geeignet.

Um das zu tun, müssen Sie ein Foto mit einem relativ soliden Hintergrund und der Silhouette des Objekts finden. Ich wählte dieses dramatische Puma-Bild in schwarz und weiß.

Sie müssen das Bild in Adobe Photoshop öffnen und Ihr InDesign-Fenster verkleinern.  Kopieren Sie im Ebenenbedienfeld die Hintergrundebene, um eine Kopie des Bildes zu erstellen.

background layer

Schritt 4

Nehmen Sie das Lasso Tool (L) und eine rauhe Linie um den Rand der Objektbilder ziehen, verbindende Linie so, dass das Objekt vollständig abgedeckt ist.

lasso tool

Klicken Sie im oberen Bedienfeld auf die Schaltfläche Refine Edge.  Erhöhen Sie den Radius einstellen Schieber und Shift Edge, lasso eng an den Rändern der Silhouette.

Verwenden Sie das Refine Radius Tool, um die Kanten eines Fotos der Linie fester anschließt zu malen.  Verwenden Sie Erase Refinements Tool, um das lasso der Flächen zu entfernen, wo wir zu weit über die Kontur des Objekts gegangen sind.

refine edge
refine edge

Vergrößern Sie das Foto, um komplexe Bereiche auszuwählen, die weiter verfeinert werden müssen.  Diese Whiskers können mit dem Refine Radius Tool ausgewählt werden.

refine radius
whiskers refined

Schritt 5

Wenn Sie zufrieden mit dem Lasso Linie, Control-C (Windows) oder Command-C (Mac) und dann bei gedrückter Control-V (Windows) oder Command-V (Mac), zu kopieren und die gewählte Form in eine neue Ebene einfügen. 

pasted layer

Deaktivieren Sie die Sichtbarkeit der beiden Ebenen des 'Hintergrunds' und gehen Sie dann zu File > Save As.  Speichern Sie das Bild als Photoshop-Datei mit einem neuen Dateinamen, wie 'Puma_No BG.psd'.

save as psd file

Schritt 6

Kehren Sie zu Ihrem InDesign-Dokument zurück.

front cover

Wählen Sie auf dem Frontpanel den Bildrahmen und gehen Sie zu File > Place.  Wählen Sie die ursprüngliche, unbearbeitete Version des ausgewählten Fotos, das noch einen Hintergrund hat.

Wählen Sie das Eyedropper Tool (I) und klicken Sie einmal auf den Hintergrund des Fotos, um eine Farbe auszuwählen.

eyedropper tool

Doppelklicken Sie auf das Füllquadrat unten in der Symbolleiste, um das Farbauswahlfenster zu öffnen.  Setzen Sie den Cursor in dem Textfeld CMYK in der unteren rechten Ecke des Fensters, und klicken Sie dann auf Add CMYK Swatch.  Klicken Sie auf OK, um das Fenster zu schließen.

color picker

Doppelklicken Sie innerhalb des Bilderrahmens und löschen Sie das Foto.  Stellen Sie die Füllfarbe (mit oder Swatches oder Top Controls Panel) in die neue Swatch.

swatches panel

Edit > Copy Bilderrahmen und legen Sie die Füllfarbe auf [None]Right-Click (Windows) oder Ctrl-Click (Mac) > Arrange > Bring to Front.

bring to front

Nun, da diese eingefügte Bildrahmen ausgewählt ist, wählen Sie File > Place Sie Ihre bearbeiteten Fotos ohne Hintergrund in dem Bildrahmen.

file place

Schritt 7

Jetzt können Sie die Textrahmen auf dem Cover verschieben, um die Klarheit des Textes hinter dem Bild zu verbessern.

text frames

Versuchen Sie einfach, eine Anspielung auf den Text zu machen, so dass es für das Bild eines 3D-Effekte ohne Kompromisse Lesbarkeit zu schaffen.

final cover

Schritt 8

Unser Cover sieht gut aus!  Sie können wirklich sehen, wie diese geschickten Farbeinstellungen und Bilder das Design deutlicher gemacht haben.

before and after

Gehen wir nun zu einem der internen Spreads des Magazins und sehen, wie wir es einrichten können.  Die nächste wichtige Sache, die Sie tun können, um die Protokollvorlage zu personalisieren, besteht darin, die Schriftarten und die Formatierung des Textes zu ändern.  „Stimme“ des Magazins - ist der Text, und als Ergebnis der Schriftart, die den Text verwendet wird, geben die Worte eines gewissen Individualität.

Im Moment sieht diese Umkehrung minimalistisch, aber wir können ihm eine wenig mehr Persönlichkeit geben, mit den Arten von Stilen zu experimentieren.

magazine spread template

Stellen Sie zuerst sicher, dass Ihre Farben und Bilder mit dem Cover übereinstimmen, um dem Design Harmonie zu verleihen.

color
photo

Nach wie vor, wenn wir die Revisionsseiten und Vorlage Meister haben, müssen wir auch prüfen, ob der Text in der Vorlage das gleiche Format, das wir bereits auf sie angewandt haben.  Etwas deutlicher, wie die Schriftart und seine Größe (gehen Sie zu Window> Type & Tables> Character, um die Formatierungseinstellungen zu sehen).

character panel

..... aber es kann auch spezielle Stilarten geben, die auf verschiedene Teile des Textes in der Vorlage angewendet werden.  Wenn ich beispielsweise den Mauszeiger über diesen Textrahmen der Titelleiste bewege und Paragraph Styles öffne (Window> Type & Tables> Paragraph), sehe ich, dass eine Überschrift, die 'Basis' genannt wird, auf die Kopfzeile angewendet wird.  Die Zeichen '+' neben dem Namen des Stils gibt an, dass der Designer die Formatierung des Stils nach dem Anwenden geändert hat, sodass er vollständig mit diesem Layout übereinstimmt.

styles

Was wir tun können - ist es, neue Arten von Stil zu schaffen, in der Liste der Arten und die Anwendung auf andere Seiten dazu beitragen, die Vorlage anpassen ...

Schritt 9

Um einen neuen Stil zu erstellen, müssen Sie zuerst den Beispieltext formatieren, den Sie dann als Stil speichern und erneut auf andere Textelemente anwenden können.

Hier habe ich den gesamten Text in der Kopfzeile ausgewählt und die Schriftart auf Aleo, Licht aus dem Character-Feld umgeschaltet (Window> Type & Tables> Character).

font aleo

Ich ziehe ein paar Worte des Titels aus dem gelben Sample heraus und passe Font Weight an Regular an, um es klarer zu machen.

regular weight
finished result

Schritt 10

Ich markiere nur den ersten Teil der Kopfzeile, auf den die Schriftart Aleo, Light angewendet wird, und Paragraph Styles (Window > Type & Tables > Paragraph) wird angewendet. Ich klicke auf New Paragraph Style in der Dropdown-Menüleiste (finde sie in der oberen rechten Ecke des Fensters).

Ich gebe dem Style den Namen (hier, 'New Header - Aleo') und klicke auf OK.  Wir können dies als einen neuen 'grundlegenden' Stil behandeln, der mit einigen Änderungen hier und da konsequent verwendet wird, mit vielen Schlagzeilen in unserem Magazin.

new paragraph style

Dann habe ich nur den Text ausgewählt, ich habe ihn in gelb Aleo, Regular installiert.  Ich wähle im nächsten Bereich New Character Style die Option Character Styles.

new character style

Dieser Character Style wird auf einzelne Buchstaben oder Wörter in Titeln angewendet, um einen dekorativen Effekt zu erzielen.  Ich nenne diese Art “New Header - Aleo – Yellow', so kann ich es in der Liste der Arten identifizieren, und dann auf OK klicken.

character style

Schritt 11

Jetzt wende ich mich einer anderen Ausgabe des Magazins zu.

original spread
spread with yellow

Auf Pragraph Styles und Character Styles noch offen, kann ich Text auf dieser Verbreitung auswählen und 'New Header - Aleo’ Paragraph Style.

paragraph style

Die schnelle Anpassung der Textausrichtung über das Character-Feld und die Erweiterung des Textfelds führt dazu, dass der Text für dieses Layout geeignet erscheint.

edited style

Ich kann auch einen Character Style auf jeden Text anwenden.  Vielleicht stimmt der Stil nicht vollständig mit dieser Seite überein, zum Beispiel hier, wo der Text und der Hintergrund gelb sind.

character style

Aber in der Zukunft können Sie ganz einfach den Text aus dem Character-Fenster einstellen, für das Format des Charakter Style als die zugrunde liegende Basis.

edited style
final spread

3. Exportieren Sie Ihre Vorlage zum Drucken

Ich habe Ihnen gezeigt, wie Sie drei grundlegenden Elemente anpassen: Farbe, Bild und geben Sie Ihre Vorlage ein einzigartiges Design zu erstellen, die zu dem Thema und Stil Ihres Magazins entsprechen.

Wenn Sie alle Seiten Ihres Design eingerichtet haben und die Inhalte der Seiten laden, müssen Sie eine endgültige Rechtschreibprüfung vornehmen (Edit> Spelling> Check Spelling), und führen Sie ein Preflight (Window> Output> Preflight), um sicherzustellen, dass Ihr Design ist nicht zu viel Text, fehlende Schriften oder fehlende Links zum Bild.

Jetzt können Sie das Magazin zum Drucken exportieren. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie ... Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie ...

Schritt 1

Sie müssen den ausgewählten Drucker kontaktieren, bevor Sie Ihre Arbeit zum Drucken vorbereiten, um zu überprüfen, ob Voreinstellungen für die Erstellung der Arbeit vorhanden sind.  Beispielsweise kann es vorkommen, dass die Vorder- und Rückseiten als separate druckfertige Datei präsentiert wurden und als die gesamte Abdeckung mit Bindung installiert wurden. Das ist nicht der Fall, wenn diese Magazinvorlage konfiguriert ist.  Daher müssen Sie möglicherweise den Drucker nach einer geeigneten Deckungsvorlage fragen, wenn dies der Fall ist.

Für den Hauptteil des Magazins können Sie das Design mithilfe dieses Prozesses exportieren.  Rufen Sie zunächst das Menü File > Export auf und wählen Sie im Dropdown-Menü Format die Option Adobe PDF (Print).  Benennen Sie die Datei irgendwie banal, zum Beispiel 'Explorer Mag_Print-Ready.pdf'.  Klicken Sie auf Speichern.

Wählen Sie im geöffneten Fenster Export Adobe PDF im Menü Adobe PDF Preset oben im Fenster die Option [Press Quality].  Stellen Sie sicher, dass Pages, nicht Spreads, aktiviert sind, damit das Magazin als separate Seiten exportiert wird, was für Drucker viel praktischer ist.

press quality

Schritt 2

Klicken Sie auf das Menü Marks und Bleeds auf der linken Seite des Fensters und aktivieren Sie das Kontrollkästchen All Printer’s Marks. 

Sie können die Option Use Document Bleed Settings prüfen, um die Seitenbeschneidung von allen Seiten an den Rand anzupassen, oder wenn Ihr Drucker eine bestimmte Einstellung angefordert hat, können Sie die benutzerdefinierten Zuschneideeinstellungen anwenden (die nicht sichtbar ist, wenn das Magazin gebunden ist).

marks and bleeds

Klicken Sie auf Export.

exported spread

Herzliche Glückwünsche!  Ihr Magazin ist bereit, zum Drucken gesendet zu werden.  Wunderbare Arbeit!

final magazine

Erstellen Sie Ihr eigenes Magazindesign

In diesem Lernprogramm haben wir erläutert, wie Sie ein Magazin erstellen, indem Sie eine Creative-Vorlage für das InDesign-Magazin erstellen.  Darüber hinaus haben wir gelernt, wie man es einzigartig und perfekt zum Stil und Thema Ihres Magazins macht.

before and after
Design des InDesign-Magazins - vor und nach der Anpassung.

Vorlagen sollten Ihre Kreativität nicht einschränken.  Im Gegenteil, sie ermöglichen es Ihnen, interessantere Aspekte der Gestaltung von Magazinen zu untersuchen.

Wir haben drei grundlegende Schritte zum Bearbeiten Ihrer InDesign-Vorlagen behandelt. Dieses Trio ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um ein Magazin-Design zu kreieren, das sehr persönlich ist. Daran erinnern, dass es:

  1. Farbe - Bearbeiten Sie die Farbmuster, so dass Sie sofort große Teile der Farbe ändern können.
  2. Bilder - Trennen von Bildern von ihrem Hintergrund, um einen schwer fassbaren 3D-Effekt zu erzeugen, der auf den Covern fantastisch aussieht und ein besonderes Interesse an den Fotos hervorruft.
  3. Typ - Änderungen an Schriften vornehmen und Text formatieren, um die Individualität Ihres Designs zu verändern.  Wir haben auch untersucht, wie Sie Absatz- und Zeichenformate speichern können, um die Formatierung auf Seiten in Ihrem Magazin fortzusetzen.
final cover
Abgeschlossenes Magazincover in InDesign.

Wenn Sie auf der Suche nach der perfekten Vorlage für die Individualisierung sind, dann schauen Sie sich die Auswahl an super professionellen Vorlagen mit einem besonders kreativen Ansatz von Mark Schenker an:

Oder tauchen Sie ein in die Sammlung von mehr als 2300 Magazinvorlagen auf dem Envato-Markt und sehen Sie sich die Bestseller dieser Woche an.

Wenn Sie beim Erstellen einer Vorlage für Ihre Zeitschrift ein wenig Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, einen professionellen Designer bei Envato Studio zu kontaktieren.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.