Students Save 30%! Learn & create with unlimited courses & creative assets Students Save 30%! Save Now
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Summer
Design

Wie kann man ein Paket mit Symbolen zum Thema "Sommer" in Adobe Illustrator erstellen

by
Difficulty:IntermediateLength:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Katharina Nevolina (you can also view the original English article)

Final product image
What You'll Be Creating

Da der Sommer um uns herum ist, habe ich beschlossen, Ihnen ein kleines Vergnügen zu bereiten, indem ich diese wundervolle Lektion sammle, die Ihnen helfen wird, mit der Kraft von Illustrator vier kleine Symbole zum Thema "Sommer" zu erstellen.  Sie werden sehen, wie einfach es ist, diese Elemente mit einigen der grundlegenden Formen und Werkzeuge zu erstellen, die wir normalerweise täglich verwenden.

Sie können das Set immer erweitern, gehen Sie zum Envato Market, wo Sie viele schön gestaltete Icon-Packs finden, wenn Sie den Knopf drücken.

Jetzt, ohne mehr Zeit zu verlieren, gehen wir weiter.

1. Stellen Sie das neue Dokument ein

Wie bei jedem neuen Projekt, widmen Sie ein paar Minuten, um ein neues Dokument zu erstellen.

Um das zu tun, gehen Sie auf das Menü File > New oder verwenden Sie die Control-N-Shortcuts und passen Sie es mit den folgenden Einstellungen an:

  • Anzahl der Montageplatten: 1
  • Breite: 800 Pixel
  • Höhe: 600 Pixel
  • Einheiten: Pixel

Auf der Registerkarte Advanced:

  • Farbmodus: RGB
  • Rastereffekte: Bildschirm (72 ppi) 
  • Richten Sie neue Objekte mit einem Pixelraster aus: check
setting up a new document

Kleiner Tipp: die meisten dieser Einstellungen können aktiviert werden, indem das Dokumentprofil im Internet eingestellt wird, nur das Format, in dem die Größe (Breite x Höhe) nicht automatisch festgelegt wird, was Sie manuell auswählen müssen.

2. Passen Sie das benutzerdefinierte Raster an

Da Illustrator es uns ermöglicht, die Vorteile seines leistungsfähigen Gridsystems zu nutzen, möchten wir es mit den niedrigsten Werten konfigurieren, sodass wir unsere Forme vollständig kontrollieren können, indem wir sicherstellen, dass sie vollständig an das Basispixelraster gebunden sind.

Die Einstellungen, an denen wir interessiert sind, finden Sie im Untermenü Edit > Preferences > Guides & Grid und sollten wie folgt korrigiert werden:

  • Gridline jeweils: 1 px
  • Unterteilungen: 1
setting up a custom grid

Kleiner Tipp: Sie können mehr über Raster erfahren, indem Sie einen ausführlichen Artikel darüber lesen, wie das Rastersystem in Illustrator funktioniert.

Nachdem wir unser benutzerdefiniertes Raster eingerichtet haben, müssen wir nur noch die Option Snap to Grid auswählen, um sicherzustellen, dass unsere Formen scharf sind. Sie finden sie im Menü View, das sich jedes Mal an Snap to Pixel ändert Sie gelangen in den Pixel Preview Modus.

Da wir versuchen, Symbole mithilfe eines idealen Workflows mit Pixeln zu erstellen, empfehle ich dringend, dass Sie sich mit der Erstellung des perfekten Zeichenwerkzeugs vertraut machen, mit dem Sie Ihre technischen Fähigkeiten so schnell wie möglich erweitern können.

3. Stellen Sie die Ebenen ein

Mit unserer neuen Datei durch das Projekt wäre eine vernünftige Idee, unsere Reihe von Icons anzupassen, um einen konstanten Workflow einzustellen und zu halten, die uns auf einem Symbol in einer Zeit konzentrieren können.

So wählen Sie die Layers -Bedienfeld auf und insgesamt fünf Schichten erzeugen, die wir mit Beschreibungen der Schlüsselwörter umbenennen, um sie leichter zu identifizieren:

  • Schicht 1> unterstützte Netze 
  • Schicht 2> Mojito
  • Schicht 3> Eiscreme
  • Schicht 4> Surfbretter
  • Schicht 5> Sandeimer
setting up the layers

Ein kleiner Tipp: die Art und Weise, wie wir diese Schichten verwenden, ist ziemlich einfach. Erstens sehen wir, dass alle Schichten, aber auch auf dem wir arbeiten, blockiert, indem Sie auf den kleinen leeren Raum klicken (Toggles Lock), befindet sich neben dem Augensymbol.

Sobald wir die Schaffung dieses Symbol beenden, werden wir seinen Mantel, blockieren und dann zum nächsten weitergehen, den gleichen Vorgang wiederholen, bis Sie alle geschaffen haben.

4. Erstellen Sie Referenzgitter

Referenz Grids (oder Basis Grids) sind eine Reihe von fein die Lagerflächen Teilung, die es uns ermöglichen, unsere Icons zu erstellen, die sich auf die Größe und Konsistenz.

Normalerweise fängt die Größe, um die Größe des tatsächlichen Symbols bestimmt, und sie sollten immer die erste Entscheidung, die Sie einnehmen, nach dem Start eines neuen Projekt, weil Sie immer werden wollen mit der kleinstmöglichen Größe beginnen und darauf aufbauen.

Nun, in unserem Fall werden wir ein Icon Pack nur eine Größe unter Verwendung zu schaffen, genauer gesagt 128 x 128 px, ist es recht groß.

Schritt 1

Angenommen, Sie blockiert haben, alle anderen Schichten außer dem Trägernetz, nehmen Sie Rectangle Tool (M) und erstellen Sie ein rotes Quadrat 128 x 128 px (#FF6B57), die dazu beitragen, die Gesamtgröße der Symbole zu bestimmen.

creating the main shape for the reference grids

Schritt 2

Dann fügt eine weitere Dimension 116 x 116 px (#F2F2F2), die als aktiven Zeichenbereich wirken wird, wodurch es ermöglicht uns Vollbild-Zugabe von 6 px.

creating the main shape for the active drawing area

Schritt 3

Gruppieren Sie die beiden Quadrate mithilfe der Tastenkombination Control-G und erstellen Sie anschließend drei Kopien in einem Abstand von 40 px, und richten Sie sie in der Mitte des Zeichenbretts aus.

creating and positioning all four reference grids

Sobald wir alle das Stützgitter haben, können wir die aktuelle Ebene sperren, so dass wir nicht versehentlich sie bewegt, und dann einen universellen Hintergrund Weg zu schaffen, die wir für jeden unserer Symbole verwenden.

5. Erstellen Sie ein "leeres" Standardsymbol

Im Vergleich zu anderen Lektionen Symbol, das wir in der Vergangenheit getan haben, in der Tat ist dies viel einfacher, da jedes Symbol den gleichen kollektiven Hintergrund hat, die unsere Arbeit erleichtern.

Das bedeutet, dass wir ein „leeres“ Symbol erstellen, die wir diese Symbole zu erstellen, indem das Hinzufügen spezifische Details zu ihren konstituierenden Elementen verwenden, wodurch den Prozess der Schöpfung zu machen ist sehr einfach zu verfolgen und umzusetzen.

Schritt 1

Stellen Sie sich über das erste Unterstützungsgitter und erhöhen Sie es, um besser zu verstehen, was wir tun werden.

Erstellen Sie dann mit Ellipse Tool (L) einen Kreis von 88 x 88 px, den wir mit #34D5EA einfärben, und platzieren Sie ihn dann unten in der Mitte des aktiven Zeichenbereichs, wobei 4 px für den Umriss verbleiben.

creating the main shape for the default background

Ein kleiner Tipp: in diesem Stadium, empfehle ich, dass Sie die Pixel Preview-Modus (View> Pixel Preview oder Alt-Control-Y) beginnen, so dass Sie leicht Ihre Stücke in Bezug auf das Grundraster von Pixeln positionieren können.

example of using the pixel preview mode

Schritt 2

Geben Sie Ihrer Form Konturen, wählen Sie aus und gehen Sie dann zu dem Untermenü Object > Path > Offset Path und geben Sie ein 4 px Offset auf dem Gebiet als Pop-up-Fenster seine Farbe zu einer dunkleren (#493E3E) zu ändern.

creating the outline for the default backgrounds main shape

Ein kleiner Tipp: wenn Sie noch nie den Offset Path-Werkzeug für die Erstellung von Schaltkreisen verwendet werden, können Sie über den Prozess lernen diese Lektion zu lesen, die die beiden wichtigsten Methoden der Erstellung von Icons Linien vergleicht.

Schritt 3

Wenn wir die Grundform und seine Kontur haben, müssen wir eine ringförmige Beleuchtung hinzuzufügen, die den Hintergrund einen schönen visuellen Effekt geben wird.

Um das zu tun, wählen Sie einfach den blauen Kreis und eine Kopie (Control-C> Control-F), die wir dann wählen, um die Verschiebung -4 px anzuwenden.  Dann wird, wie auf das ausgewählte Duplikat und zu einer Verschiebung, wenden wir das Minus Front Pathfinder-Modus den Ausschnitt zu erstellen.

creating the default backgrounds ring highlight

Schritt 4

Eine neue Form müssen wir durch Änderung ihrer Farbe auf Weiß (#FFFFFF) und seinen Blending Mode auf Soft Light, senkten die Opacity auf 80% angepasst werden.

adjusting the blending mode for the default backgrounds highlight

Als nächstes beginnen wir ein paar Details in den Hintergrund hinzufügen, und wir werden es tun, vom Sandstrand beginnt.

Schritt 5

Nehmen Sie den Pen Tool (P) und ein Rechteck an der Spitze einer ordentlichen gekrümmte Linie ziehen, um die goldgelbe Farbe (#EDBC32) als die Hauptfarbe verwenden, um sicherzustellen, dass Sie eine Figur auf den Grund des blauen Kreises setzen.

creating the main shape for the beach sand

Ein keiner Tipp: Sie können eine Vorstellung von der Größe der Form erhalten, der Sand Komponente eines kurzen Blicks auf den Werten, mit denen ich fertig ist, machen sie 96 px breit und 50 px hoch.

Schritt 6

An dem Platz für den Sand brauchen wir eine genaue Grenze von 4 px Dicke unter Verwendung von Offset-Path-Methode zu schaffen, um sicherzustellen, dass seine Farbe zu einer dunkleren (#493E3E) ändert.

adding an outline to the beach sand shape

Schritt 7

Geben Sie dem Sand eine Textur, indem Sie auf jeder Seite ein Paar 2 x 2 px (#D19A20) Kreise einfügen. Stellen Sie sicher, dass sie mit der Control-G-Verknüpfung gruppiert sind. 

adding some texture to the beach sand

Ein kleiner Tipp: Wie Sie sehen können, habe ich einen bestimmten Bereich von Sand bedeckt (oder besser gesagt die linke und rechte Seite) kleine Kreise mit, als der zentrale Raum ein Schlüsselobjekt einnehmen wird, die die gleiche Breite Wert für fast alle Symbole haben. 

In Ihrem Fall, können Sie diesen Raum füllen, wenn Sie mögen, und dann die Anzahl der Runden nach der Zugabe eines Schlüsselobjekts ändern.

Schritt 8

In diesem Fall müssen wir den Strandsand maskieren, und zwar indem wir zunächst alle Formen (Form, Kontur und Sandstruktur) zusammen auswählen und gruppieren (Control-G).

Dann verwenden wir eine Kopie der blauen Form, das wir über ihnen positionieren werden, und verwenden es als Clipping Mask, klicken mit der rechten Maustaste und wählen die Option Make Clipping Mask.

using a clipping mask to hide the outer sections of the beach sand

Ein kleiner Tipp: Wenn Sie noch nie zuvor Clipping Mask verwendet haben, sollten Sie diese Lektion lesen, in der alle Vorteile der Verwendung von Clipping Mask vor den Formularen der Pathfinder-Modi erläutert werden.

Wie Sie sehen können, maskiert unser Strandsand nun perfekt, aber Sie brauchen ein paar helle Momente, um den Stil der Ikone zu retten.

beach sand masked using clipping mask

Schritt 9

Wählen Sie den Ring im Strandsandbereich aus, nimm die Kopie (Control-C), die für den blauen Kreis, und füge sie (Control-F) in die maskierte Gruppe ein.  Verwenden Sie dann die gelbe Form, um sie so zu tarnen, dass sie den Rand nicht überlappt.

adding the ring highlight to the beach sand section

Ein kleiner Tipp: Sie können einfach in den Isolationsmodus wechseln, um die Clipping Mask oder eine Gruppe von gruppierten Objekten durch Doppelklicken zu bearbeiten.  Wenn Sie dann beenden müssen, drücken Sie einfach die Escape-Taste.

Schritt 10

Fügen Sie dem Strandsand einen Lichteffekt hinzu, indem Sie ihn mit einem Kreis von 80 x 80 px abdecken, so dass die Lichteffekte nicht überlappen.

adding a highlight to the upper section of the beach sand

Schritt 11

Beginnen Sie mit der Arbeit in der ersten Reihe von Wolken und erstellen Sie ein Rechteck mit abgerundeten Ecken von 16 x 8 px mit Corner Radius 4 px, das wir mit Weiß (#FFFFFF) (1) malen.  Erstellen Sie dann das Join-Element, indem Sie ein Rechteck mit einer Größe von 6 x 2 px (2) zeichnen, dem 2 x 2 px (3) hinzugefügt werden, eines auf jeder Seite, mit dem wir die Kerben erstellen (4).

Vervollständigen Sie diese erste Reihe von Wolken, indem Sie an der Unterseite des Verbinders (5) ein abgerundetes Rechteck mit den Maßen 12 x 4 px und Corner Radius von 2 px hinzufügen.

creating the first set of clouds

Schritt 12

Gruppieren Sie alle Wolkenelemente mithilfe der Tastenkombination Control-G und platziere sie dann in Richtung der oberen linken Ecke des Symbols, um sie anzupassen, indem du den Blending Mode auf Lighten setzt und die Opacity auf 50% reduzierst.

positioning the first set of clouds onto the background

Schritt 13

Erstellen Sie ein Paar Wolken auf der rechten Seite des blauen Kreises, und gruppieren Sie sie dann unbedingt (Control-G) und platzieren Sie sie alle in der Clipping Mask des Strandsands.

Wählen Sie dann alle Formen aus, die wir bisher erstellt haben, und gruppieren Sie sie, da wir für jedes der Symbole eine Kopie erstellen und verwenden.

finishing off the default background

Schritt 14

Mit dem Standardhintergrund müssen wir drei Kopien davon erstellen, eine für jedes der verbleibenden Symbole, und sie auf den Referenzgittern platzieren, um sicherzustellen, dass sie in die verfügbaren Ebenen eingefügt werden.

positioning the blank icon copies onto the remaining reference grids

An diesem Punkt arbeiten wir größtenteils an einem "leeren" Standard-Icon, was bedeutet, dass wir jetzt fortfahren und beginnen können, Schlüsselobjekte für jedes der vier Icons hinzuzufügen.

6. Erstellen Sie ein Mojito-Symbol

Die erste Ikone, die wir erstellen werden, ist eine kleine Mojito Dose.  Da wir auf der rechten Schicht sind, können wir beginnen direkt darüber zu arbeiten, ohne blockieren oder eine der anderen Schichten zu öffnen.

Schritt 1

Erstellen Sie mit Rectangle Tool (M) eine 48 x 50 px -Form, die Sie mit #9FBA7D bemalen, und platzieren Sie sie dann auf dem Boden des Strandsands. Achten Sie dabei darauf, dass die horizontale Mitte mit dem Align-Feld ausgerichtet ist.

creating the main lower shape for the mojito jar

Schritt 2

Anschließend fügt im oberen Teil Kontaktform in einer Entfernung von 16 px gebildet, um ein kleiners Rechteck 28 x 4 px (#9FBA7D).

adding the upper section of the mojito jar

Schritt 3

Unter Verwendung von Pen Tool (P), verbinden die beiden von uns Figur Flaschenöffnung mit zwei gebogenen Linien zeichnen, sicherstellen, dass jeder der beiden seitlichen Biegungen 8 px von dem Ausgangspunkt ziehen und zu überqueren.

creating the neck section of the mojito jar

Schritt 4

Wählen Sie alle drei Zahlen der Mojito-Dose, und kombinieren sie zu einem einzigen Objekt des Unite Shape Mode aus dem Pathfinder verwenden.

combining the mojito jars main shapes using pathfinders unite shape mode

Schritt 5

Wenn wir die Grundform für unsere Banken haben, können wir es eine Schleife 4 px (#493E3E) geben die Methode Offset Path mit (wählen Sie Object> Path> Offset Path > und geben Sie eine 4 px Offsetvalue im Feld).

adding the outline to the mojito jar

Schritt 6

Anschließend fügt die erste Kante des Halses, ein abgerundetes Rechteck 36 x 2 px mit Corner Radius 1 px erstellen, die wir Farbe #CCC8BE verwenden.  Geben Sie ihm eine Grenze von 4 px (#493E3E), und es dann im oberen Teil unserer Dose platzieren, um ihre Konturen schneiden.

adding the first ridge segment to the jars neck

Schritt 7

Fügen Sie eine weitere Kante über das, was wir gerade erstellt von zwei Formen der Auswahl und ziehen sie nach oben, während Alt gedrückt halten (eine Kopie) und Shift (zieht in einer geraden Linie).

adding the second ridge segment to the jar

Schritt 8

Start fügt Details an die Dose, eine seitliche Blendung zu schaffen, mit Offset -2 px, wir durch Entfernen der oberen und unteren Ende des mittleren Abschnitts anpassen.  Malen Figuren erhaltene weiße (#FFFFFF), dann passen ihre Transparency, Stellen Sie Blending Mode auf Soft Light und reduzieren Sie deren Opacity auf 80%.

adding the side highlights to the mojito jar

Schritt 9

Mit dem Rectangle Tool (M), eine Form von 2 x 70 px erstellen, und fügen Sie dann ein weiteren größere 4 x 70 px, werden wir die 2 px auf der rechten Seite positionieren, um sicherzustellen, zu einer Gruppe (Control-G) und dann ihre Transparenz einstellen, die gleichen Werte verwenden, die wir auf der Seite Blendung gelten.

Sobald Sie fertig sind, legen Sie sie in der Bank, ein paar Pixel nach rechts.

adding the two vertical highlights to the mojito jar

Schritt 10

Hinzufügen Rechteck von 28 x 4 px (#000000) unter der Kontur der ersten Kante und verwandeln Sie es in einen Schatten, wodurch Opacity auf 40% reduziert wird.

adding a subtle shadow to the jars neck section

Schritt 11

Als nächstes Ellipse Tool (L) ziehen, um die zwei Reihen der 2 x 2 px Kreise (#493E3E), voneinander um 2 px befindet, und dann gruppieren Sie (Control-G) und in der Mitte ordnen, etwa 20 px von seinem ersten Kanten.

adding the decorative circles to the mojito jar

Schritt 12

Nehmen Sie Rounded Rectangle Tool und erstellen Sie eine Form 24 x 42 px 12 px Corner Radius, die wir #EDDAC0 verwendet, werden Farbe, Give-Schaltung 4 px (#493E3E), und dann in die Mitte der Dose in einem Abstand von 8 px von den Greiflöchern, die wir vor einer Minute erstellt haben.

adding the main shapes for the jars label

Schritt 13

Geben Sie den Tag, wir haben nur einen gewissen Glanz erstellt, fügen Sie ein paar Highlights, mit dem gleichen Verfahren und die Bedeutung, die der Hauptkörpers der Dose.

adding highlights to the jars label

Schritt 14

Fügen Sie dem Tag mithilfe von einfachen Formen wie Kreisen, Rechtecken und einem abgerundeten Rechteck einige detaillierte Elemente hinzu.  Wenn Sie fertig sind, wählen Sie alle zusammengesetzten Formen aus und gruppieren Sie sie mit der Tastenkombination Control-G.

adding details to the jars label

Schritt 15

Als nächstes gehe an die Spitze der Dose und füge ein paar Glanzlichter zu den zwei Kanten hinzu, benutze die weiße Farbe (#FFFFFF) als Grundfarbe, Soft Light für Blending Mode und 80% für die Opacity.

Wenn Sie fertig sind, gruppieren Sie die Elemente jeder Kante mit der Tastenkombination Control-G.

adding highlights to the jars two ridge sections

Ein kleiner Tipp: Während einige Details bei 100% Zoom nicht sofort sichtbar sind, ist es immer gut, da Sie nie wissen, wann Sie eine größere Version eines Assets für ein anderes Projekt benötigen.

Schritt 16

Beginnen Sie mit der Arbeit am Strohhalm, indem Sie ein Rechteck 4 x 22 px erstellen, das wir mit #EDDAC0 malen, geben Sie der Kontur 4 px (#493E3E), und platzieren Sie es dann auf der rechten Seite der Oberseite der Dose.

creating and positioning the main shapes for the jars straw

Schritt 17

Fügen Sie ein 4 x 2 px Rechteck (#FFFFFF) oben auf dem Strohhalm ein, das wir zu einem Highlight machen, setzen Sie seinen Blending Mode auf Soft Light und reduzieren Sie seine Opacity auf 90%.

Dann füge ein schwarzes Quadrat von 4 x 4 px (#000000) zum unteren Rand hinzu und verwandle es in einen Schatten, dessen Opacity auf 40% sinkt.

Schritt 18

Beenden Sie den Strohhalm, indem Sie zwei diagonale Linien mit Pen Tool (P) hinzufügen, die wir mit der Farbe #493E3E malen werden.  Wenn Sie fertig sind, wählen Sie alle Bestandteile der Strohzusammensetzung aus und gruppieren Sie sie mit der Tastenkombination Control-G.

adding finishing touches to the jars straw

Schritt 19

Starten Sie die Arbeit von Minzeblatt, einen Kreis von 14 x 14 px (#809B54) (1) platzieren, die wir einstellen, dessen oberen Ankerpunkt wählen und es bis zu 8 px (2) schieben.  Dann gibt der Figur Schaltung 4 px (#493E3E) (3) wählen Sie den Ring (Farbe: weiß, Blending Mode: Soft Light; Opacity: 80%) (4), und biegen Sie schließlich das gesamte Blatt um 45 Grad (5) bis füge einen Schatten (Farbe: schwarz, Opacity: 40%) auf den Boden (6) hinzu.

creating the mint leaf for the mojito jar

Schritt 20

Gruppieren Sie alle Elemente mit den Control-G-Verknüpfungen und platzieren Sie das Blatt dann links neben dem Strohhalm.

adding the mint leaf to the mojito jar

Denn in diesem Stadium sind wir so ziemlich die Dose Mojito behandelt, können wir wählen und mit der alle Elemente Gruppe zusammen zusammen eine Kombination Control-G-Tasten, so dass sie nicht versehentlich verloren.

Schritt 21

Um das erste Symbol zu beenden, müssen wir den unteren Teil der Dose verschleiern, sodass sie mit der nächsten Kurve des Hintergrunds endet.

Um dies zu tun, erstellen Sie einfach eine Kopie des blauen Kreises (Control-C) und fügen Sie es über die Dose (Control-F).

creating a copy of the blue circle to use as a clipping mask

Schritt 22

Weil wir die Spitze unserer Banken erstrecken sich über die Oberfläche des Hintergrund wollen, müssen wir die Bedingungen des Entfernens des oberen Referenzpunkt, einzustellen, und dann einen neuen Weg mit Pen Tool (M) zu zeichnen, stellen Sie sicher, dass es vollständig an die Spitze des aktiven Zeichenbereich gekommen ist .

adjusting the shape of the blue circle before using it as a clipping mask

Schritt 23

Wählen Sie einfach den angepassten Kreis und die Mojito-Bank aus, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste und klicken Sie auf Clipping Mask.  Dann gruppieren Sie die verkleidete Dose mit seinem Hintergrund, wähle beide aus und drücke Control-G.

mojito jar icon finished

Da wir mit unserem ersten Symbol fertig sind, können wir seine Ebene schließen und zur nächsten übergehen, wo wir mit der Arbeit an der Eiscreme-Ikone beginnen werden.

7. Erstellung des Eiscreme-Symbols

Angenommen, Sie haben das zweite Referenzgitter bereits vergrößert, beginnen wir mit dem zweiten Symbol.

Schritt 1

Nehmen Sie Rounded Rectangle Tool für abgerundetes Rechteck, und erstellen Sie eine Form von 48 x 92 px (#E25439) mit Corner Radius 6 px, die wir durch eine Änderung der Rundheit seiner oberen Ecken zu 24 px mit dem Transform-Panel anpassen.  Geben Sie ihm eine normale 4 px-Kontur (#493E3E) und platzieren Sie dann die beiden Formen oben im aktiven Zeichenbereich.

creating the main shapes for the ice creams upper section

Schritt 2

Fügen Sie den oberen Teil des Gloss-Symbols hinzu und fügen Sie ein wenig Glanz hinzu, indem Sie Weiß (#FFFFFF) als Hauptfüllfarbe, Soft Light für Blending Mode und 80% Opacity verwenden.

adding highlights to the upper section of the ice cream

Wenn Sie fertig sind, wählen Sie alle konstituierenden Elemente aus, und gruppieren Sie sie mit der Tastenkombination Control-G.

Schritt 3

Starten Sie auf einem hölzernen Eisstiel arbeiten, ein Quadrat von 12 x 12 px zeichnen, die wir über mit der Farbe #D3B276 malen, und dann förmige Kontur in 4 px (#493E3E), stellen Sie sicher, dass es ein zweites rechts unter dem größten Teil ist, haben wir ein paar Schritte erstellt zurück.

creating the main shapes for the ice creams stick

Schritt 4

Mit Rectangle Tool (M), erstellen Sie zwei Stücke 2 x 12 px (#FFFFFF) und legt eine auf jeder Seite des Eis-Sticks, stellen Sie sicher, dass Sie sie passen, die Blending Mode auf Soft Light setzen und dann reduzieren ihre Opacity zu 80%.

adding two side highlights to the ice creams stick

Schritt 5

Geben Sie einige Textur-Stick, etwas abgerundete Rechtecke durch eine 2 px zeichnen, mit #B2915D als Grundfarbe.

adding a subtle line texture to the ice creams stick

Schritt 6

Erstellen Sie ein weiteres schwarzes Rechteck (#000000) mit einer Größe von 12 x 4 px, das wir oben auf den Eisstiel legen, und verwandeln Sie es in einen Schatten, der die Opacity auf 40% verringert.

adding a subtle shadow to the ice creams stick

Sobald Sie einen Schlagschatten hinzufügen, wählen Sie alle Elemente des Eisstiels und gruppieren Sie (Control-G), so dass sie nicht versehentlich verloren gehen.

Schritt 7

Gruppieren Sie zusammen alle Elemente, aus denen das Eis mit einer Tastenkombination Control-G, und dann maskieren sie mit dem gleichen Verfahren, die wir für das erste Symbol verwendet.

ice cream icon finished

Da wir mit der Erstellung des zweiten Icons fertig sind, können wir nun seine Ebene fixieren und zur dritten gehen.

8. Erstellung eines Surfboard-Symbols 

Wir sind jetzt zu unserer dritten Ikone, einem Surfbrett, hinabgestiegen, das ziemlich einfach zu erstellen sein wird, wie es mit Eis war.

Schritt 1

Erstellen Sie mit Ellipse Tool (L) eine 48 x 164 px große Form, die wir mit #D3B276 malen.  Dann geben Sie ihm eine gewöhnliche 4 px Kontur (#493E3E), achten Sie darauf, dass Sie beide Figuren auf dem dritten Hintergrund anordnen, und richten Sie sie am oberen Rand des aktiven Zeichenbereichs aus.

creating the main shapes for the surfboard icon

Schritt 2

Geben Sie dem Board ein Ringlicht mit weißer Farbe (#FFFFFF) als Hauptfüllfarbe, Soft Light für Blending Mode und 80% für die Opacity.

adding a ring highlight to the surfboards main body

Schritt 3

Geben Sie dem Board eine Textur, indem Sie ein abgerundetes Rechteck mit 2 px (#B2915D) erstellen, platzieren Sie es in einem anderen Abstand voneinander und maskieren Sie es so, dass es nicht über seine Hauptfläche hinausgeht.

adding the subtle line texture to the surfboards main body

Schritt 4

Fügen Sie zwei weitere vertikale Lichter hinzu (Farbe: weiß; Blending Mode: Soft Light; Opacity: 80%) und legen Sie sie in Richtung der rechten Seite der Tafel, so dass sie den großen Beleuchtungsring nicht überlappen.

adding the two vertical highlights to the surfboard icon

Shcritt 5

Fügen Sie weitere Details zum Board hinzu, indem Sie eine Ellipse mit 18 x 32 px erstellen, die wir mit der Farbe #EDDAC0 übermalen.  Geben Sie ihm eine 4 px (#493E3E) Kontur, dann positionieren Sie es in Richtung der Mitte, etwa 82 px von der Oberseite seiner größeren Kontur.

creating and positioning the center piece for the surfboard icon

Shcritt 6

Fügen Sie das von uns erstellte kreisförmige Blendlicht hinzu und beenden Sie das Brett, indem Sie ein Rechteck von 2 x 84 px (#493E3E) zu seinem Mittelpunkt hinzufügen, das von der Ellipse bis zum Ende des Boards verläuft.

adding finishing touches to the surfboard

Schritt 7

Wähle alle Komponenten des Surfboards aus, gruppiere sie zusammen mit Control-G, so dass du sie im Hintergrund wie bei allen anderen Icons tarnen kannst.

Sobald du fertig bist, wähle das verkleidete Board und den Hintergrund aus, gruppiere sie ebenfalls.

surfboard icon finished

9. Erstellung eines Sandeimer-Symbols 

Wir sind fast da!  Alles, was wir tun müssen, ist das vierte und letzte Symbol aus der Gruppe zu erstellen.

Ich gehe davon aus, dass Sie bereits in den Eimer für den Sand gegangen sind, sein Stützgitter vergrößert haben und alles zusammensetzen.

Schritt 1

Verwenden Sie Rectangle Tool (M), erstellen Sie eine Form von 40 x 28 px, die wir mit einer dunkelgrauen Farbe (#AAA79F) einfärben und dann in die Mitte des aktiven Zeichnungsbereichs am unteren Ende des Sandstrandes legen.

creating the main shape for the sand buckets lower section

Schritt 2

Stellen Sie die Figur mit ihrem unteren Ankerpunkte gleichzeitig mit Direct Selection Tool (A), schieben sie nach innen 2 px, wodurch die resultierende Form von 4 px Kontur (#493E3E) unter Verwendung des Verfahrens Offset Path.

adjusting the main shape of the sand buckets lower section

Schritt 3

Fügen Sie die üblichen Lichter und Schatten hinzu, um dem Objekt ein wenig Sichtbarkeit zu geben.  Verwenden Sie Weiß (#FFFFFF) in Kombination mit Soft Light und 80% Opacity für Glanzlichter und Schwarz (#000000) mit 40% Opacity für den Schatten.

adding highlights and shadows to the lower section of the sand bucket

Schritt 4

Fügen Sie ein Etikett mit einem abgerundeten Rechteck mit den Maßen 16 x 20 px und einem Corner Radius von 8 px hinzu, das wir mit der Farbe #EDDAC0 ausfüllen.  Geben Sie ihm eine Kontur mit einer Größe von 4 px (#493E3E), und legen Sie beide Teile vorsichtig in die Mitte des Schulterblattes, wobei Sie oben eine Lücke von 10 px lassen.

creating the main shapes for the sand buckets label

Schritt 5

Fügen Sie anstelle der Markierung einige Lichter hinzu und fügen Sie zwei kleine Rechtecke (#493E3E) als nicht realen Text hinzu, um sie optisch ansprechender zu gestalten.

adding details to the sand buckets label

Wenn Sie fertig sind, wählen und gruppieren Sie alle Komponentenelemente des Blade mithilfe der Tastenkombination Control-G.

Schritt 6

Erstellen Sie mit Rectangle Tool (M) eine 48 x 10 px große Form, die wir mit der Farbe #CCC8BE einfärben.  Geben Sie ihr eine 4 px-Kontur (#493E3E), und positionieren Sie sie dann oben im gerade erstellten Bucket. Achten Sie dabei darauf, dass sich ihre Konturen überlappen.

creating the upper section of the sand bucket

Schritt 7

Geben Sie der neuen Form einige Lichter mit Weiß (#FFFFFF) für die Hauptfarbe, passen Sie die Transparency an, stellen Sie Blending Mode auf Soft Light und verringern Sie die Opacity auf 80%.

adding highlights to the upper section of the sand bucket

Schritt 8

Fügen Sie dann zwei Sätze von 3 Kreisen 2 x 2 px (#493E3E) hinzu, ordnen Sie 2 px vertikal und horizontal voneinander an und positionieren Sie jeweils eine auf jeder Seite der Spitze des Blattes.

adding the two circle segments to the upper section of the sand bucket

Schritt 9

Beenden Sie den oberen Teil des Eimers, indem Sie ein gerundetes Rechteck von 22 x 2 px (#493E3E) mit einem Corner Radius von 1 px zur Mitte hinzufügen.  Wählen Sie dann alle konstituierenden Elemente aus und gruppieren Sie sie mit der Tastenkombination Control-G.

adding the last detail to the upper section of the sand bucket

Schritt 10

Beginnen Sie mit der Arbeit am kleinen Schulterblatt und erstellen Sie ein Rechteck von 8 x 46 px, das wir mit #E25439 einfärben.  Geben Sie ihr eine regelmäßige 4 px (#493E3E) Kontur, und legen Sie dann beide Teile über den Sandeimer, stellen Sie sicher, dass ihre Konturen sich überlappen.

creating the main shapes for the shovels lower section

Schritt 11

Fügen Sie zwei Rechtecke 2 x 44 px (#FFFFFF) für jede Seite hinzu und verwandeln Sie sie in Lichter, stellen Sie Blending Mode auf Soft Light und verringern Sie die Opacity auf 80%.

adding two vertical highlights to the shovels main body

Schritt 12

Erstellen Sie mit Rectangle Tool (M) eine kleinere Form mit 8 x 4 px, die wir mit Schwarz (#000000) malen und dann in einen Schatten verwandeln. Verringern Sie die Opacity auf 40%. Stellen Sie sicher, dass Sie es auf der Unterseite des Blattkörpers platzieren.

adding the bottom shadow to the shovels main body

Schritt 13

Als nächstes fügen Sie einige detaillierte Linien auf diesem Abschnitt des Schaufel-Griffs hinzu, erstellen Sie ein Rechteck 2 x 14 px, gefolgt von einem noch kleineren Rechteck 2 x 2 px, das 2 px davon entfernt ist.  Bemalen Sie beide Formen mit #493E3E und verschieben Sie sie in die Mitte der roten Form ein paar Pixel über dem Schatten, den wir gerade erstellt haben.

adding detail lines to the main body of the shovel

Schritt 14

Erstellen Sie einen Schaufel-Griff, indem Sie ein abgerundetes Rechteck mit den Maßen 28 x20 px mit Corner Radius 4 px (1) zeichnen, aus dem wir mit der Minus-Frontform von Pathfinder ein Rechteck mit einer Größe von 20 x 12 px (2) ausschneiden.  Geben Sie der resultierenden Form eine 4 px (#493E3E) (3) Kontur, achten Sie darauf, sie zurückzusenden (right click > Arrange > Send to Back) (4).  Fügen Sie dann zwei abgerundete Rechtecke mit den Maßen 6 x 4 px (#493E3E) mit dem Corner Radius 2 px am unteren Rand des Umrisses (5) hinzu und beenden Sie den Griff, indem Sie einige Highlights (6) hinzufügen.

creating the shovels handle

Schritt 15

Gruppieren Sie alle Elemente des Buckets mit Sand mithilfe der Control-G-Verknüpfung, und maskieren Sie sie dann mit demselben Prozess, den wir im Rest des Symbols verwendet haben.

sand bucket icon finished

Das ist alles!

Jetzt haben Sie es: vier "süße" Symbole, die die Sommeratmosphäre geben.  Ich hoffe, dass Sie jeden Schritt des Unterrichts verfolgt haben und wie immer etwas Neues und Nützliches gelernt haben.

all icons finished
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.