Unlimited WordPress themes, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Affinity Designer
Design

So erstellen Sie eine Reihe von flachen Wandern Icons im Affinity Designer

by
Difficulty:IntermediateLength:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

Final product image
What You'll Be Creating

Der Sommer ist eine großartige Jahreszeit um zu wandern und der wilden Natur näher zu kommen. Bist du dafür bereit? In diesem Tutorial erstellen wir eine Reihe von trendigen flachen Icons mit Wanderelementen in Affinity Designer. Wir werden verschiedene Techniken verwenden, um Schatten zu erzeugen und zwischen den Personas zu wechseln, indem wir grungy Textur auf unsere Icons anwenden. Lass uns anfangen!

1. Erstellen Sie ein Zelt-Symbol

Schritt 1

Lassen Sie uns ein 600 x 600 px großes neues Dokument erstellen und beginnen, unser erstes Symbol zu bilden. Nimm das Rechteck-Werkzeug (M) und erstelle ein schmales Rechteck, das horizontal platziert wird. (Seine Größe beträgt etwa 90,5 x 7,6 px, aber Sie können es abhängig von der Größe Ihres Dokuments größer oder kleiner machen. In diesem Tutorial werde ich Größen erwähnen, nur um die ungefähren Proportionen der Objekte zu zeigen, die wir erstellen werden.)

Verwenden Sie das Dreieck-Werkzeug, um eine Dreiecksform zu erstellen und sie über dem Rechteck zu platzieren. Wählen Sie beide Formen aus und richten Sie sie horizontal an der Mitte aus der oberen Kontextleiste aus (der Bereich unter den Persona-Selektoren).

create the base of the tent from rectangle and triangle

Schritt 2

Erstellen Sie ein kleineres Dreieck (ca. 31,8 x 34,1 px) innerhalb des ersten, das den Eingang unseres Zeltes bildet. Fügen Sie zwei kleine Heringe an beiden Seiten des Zeltes hinzu und richten Sie die Heringe und die untere Zeltseite vertikal nach unten aus.

add the entrance of the tent

Schritt 3

Nimm das Stift-Werkzeug (P) und zeichne mehrere gerade Linien vom Zelt zu den beiden Stiften, die ein Seil darstellen.

add the rope with the pen tool

Schritt 4

Lassen Sie die Seiten unseres Zeltes leicht gewölbt erscheinen und verleihen unserem flachen Bild einen Hauch von Realismus. Wählen Sie das große Rechteck und konvertieren Sie es in Kurven in der oberen Kontextleiste. Jetzt können wir die Form ändern. Nimm das Knotenwerkzeug (A), fasse die Seite des Dreiecks und ziehe es etwas nach unten, biege die Form.

bend the sides of the tent with the node tool

Schritt 5

Jetzt wo die Basis unseres Zeltes fertig ist, lass es uns färben! Aber zuerst müssen wir die Farbpalette unseres Dokuments bilden. Sie finden die Palette, die wir in den Materialien zu diesem Tutorial verwenden werden. Wenn Sie jedoch Ihre eigenen Farben verwenden möchten, finden Sie hier einige kurze Anweisungen, wie Sie mit ein paar Klicks Ihre Palette zusammenstellen können.

Erstellen Sie zunächst ein neues leeres Dokument und formen Sie mehrere Formen mit den gewünschten Farben (siehe unten stehende Rechtecke). Wechseln Sie zum Farbfeldbedienfeld, suchen Sie das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke des Bedienfelds und wählen Sie Palette aus Dokument > Als Dokumentpalette erstellen.

Jetzt, wo wir unsere Farben in den Farbfeldern haben, speichern wir unsere Palette, damit wir sie in jedem Dokument verwenden können. Wählen Sie im Farbfeldbedienfeld die Option Palette exportieren aus, und speichern Sie sie an einem beliebigen Ort auf Ihrem PC.

Kehren Sie zum Dokument mit den Wanderungssymbolen zurück und wechseln Sie zum Menü Farbfelder, um Palette importieren > Als Dokumentpalette zu importieren. Groß! Jetzt können wir die erstellten Farben direkt aus dem Farbfeldbedienfeld anwenden.

make document color palette in swatches

Schritt 6

Wählen Sie die Zeltbasis aus und füllen Sie sie mit der hellbeige Farbe, indem Sie sie in den Farbfeldern auswählen. Färben Sie andere Teile unseres Zeltes entsprechend. Tragen Sie die dunklere beigefarbene Farbe auf das Seil auf, indem Sie es auf den Strich anwenden.

start coloring the tent

Schritt 7

Wähle alle Elemente unseres Zeltes (außer dem Seil) und ändere die Strichfarbe auf keine, so dass wir keine schwarzen Umrisse haben.

delete the outlines

Schritt 8

Lassen Sie uns die Basis unseres Symbols bilden, indem Sie mit dem Ellipse-Werkzeug (M) einen Kreis von 150 x 150 px Größe erstellen (halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um die Form gleichmäßig zu machen). Fülle sie mit der grünen Farbe aus unserer Palette.

form the circle base of the icon

Schritt 9

Um das Symbol komplizierter zu gestalten, fügen wir dem Zelt einen halbtransparenten Schatteneffekt hinzu. Zuerst gruppiere (Command-G) alle Teile des Zeltes und dupliziere dann die Gruppe (Command-C> Command-V). Wählen Sie die Zeltkopie aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und Gruppierung aufheben.

add shadow to the tent 1

Schritt 10

Duplizieren Sie die ausgewählten Objekte, wandeln Sie sie in Kurven um und verwenden Sie die Funktion Hinzufügen in der oberen Werkzeugleiste, um alle Teile zu einer einzigen Form zusammenzufassen und so eine Silhouette unseres Zeltes zu bilden.

Ändere die Form in den Einstellungen des Ebenenfensters auf 50% Deckkraft, Multiply Blend Mode, um sie dunkel und halbtransparent zu machen. Dann füge ein Rechteck hinzu, das die rechte Hälfte des Zeltes bedeckt (die Farbe und die Deckkraft des Rechtecks spielen keine Rolle, weil wir es nur brauchen, um einen Teil des Zeltes zu bedecken).

add shadow to the tent 2

Schritt 11

Jetzt verwenden wir die Maskenebene, um einen Schatten zu bilden. Gehe zum Ebenenbedienfeld, wähle das Rechteck, das wir über dem Zelt platziert haben, und ziehe es über die Miniaturansicht der Zeltsilhouette. Sie werden sehen, dass neben dem Miniaturbild ein kleines blaues Quadrat erscheint. Lasse die Maustaste los, kombiniere die beiden Formen und erschaffe eine dunkle Hälfte des Zeltes.

add shadow to the tent 3

Schritt 12

Jetzt fügen wir der Symbolbasis einen trendigen langen Schatteneffekt hinzu. Mache ein Rechteck mit dem Rechteck-Werkzeug (M) und drehe es um 45 Grad. Wandeln Sie die Form in Kurven um und verwenden Sie das Knotenwerkzeug (A), um das Rechteck anzupassen, indem Sie den linken Teil hinter dem Zelt verstecken (siehe Abbildung unten). Sie können weitere Knoten hinzufügen, indem Sie mit dem Knotenwerkzeug (A) auf die Seite der Form doppelklicken und die nicht benötigten Knoten löschen, indem Sie sie auswählen und die Rücktaste drücken.

create a long shadow 1

Schritt 13

Ändere die Schattenfarbe auf Grün und setze die Deckkraft auf 50%, Multiply Blend Mode. Blenden Sie den nicht benötigten Teil des Schattens in der Symbolbasis aus, indem Sie die Maskenebene wie zuvor verwenden.

Lassen Sie uns ein weiteres Detail zu unserem Zelt hinzufügen, damit es interessanter aussieht. Dupliziere die Zeltbasis zweimal. Wählen Sie die obere Kopie und ziehen Sie die untere Seite nach oben, um die Form zu quetschen. Füllen Sie die Form darunter mit orange Farbe, so dass es wie ein heller Streifen aussieht. Wählen Sie die zwei Kopien aus und verwenden Sie den Subtract-Vorgang, um die nicht benötigten Teile zu trennen.

create a long shadow and add details to the tent

Schauen wir uns das fertige Icon an und gehen Sie zum nächsten über.

finished tent icon

2. Machen Sie ein Rucksack-Symbol

Schritt 1

Beginnen Sie mit der Bildung des Rucksacks, indem Sie ein großes Rechteck (ca. 52,4 x 87 px) erstellen. Fügen Sie am oberen und unteren Teil der Basis zwei weitere Rechtecke kleinerer Größe hinzu und richten Sie die Formen an Center aus.

make the backpack icon base

Schritt 2

Wählen Sie das obere Rechteck aus und machen Sie in der oberen Kontext-Symbolleiste die Option Ecken gerundet um 25%. Extrudiere die Form ein wenig und bewege den oberen Teil außerhalb des Grundrechtecks.

make the backpack icon base 2

Schritt 3

Kopieren Sie das Basisrechteck zweimal und verwenden Sie die Schnittoperation, um die nicht benötigten Teile auszuschneiden. Fügen Sie weitere Elemente (Befestigungen und Taschen) hinzu, so dass die Form mehr wie ein Rucksack für Touristen aussieht. Lassen Sie uns auch die Ecken der Grundform runden, um die Form glatter zu machen.

add details to the backpack base

Schritt 4

Fügen Sie mehr Taschen auf beiden Seiten des Rucksacks hinzu und wenden Sie die hellen Farben der Farbfelder an, um das Objekt zu beleben.

apply the colors to the backpack icon

Schritt 5

Lass uns einen Schatten hinzufügen, diesmal mit einer anderen Technik. Kopieren Sie die Rucksackgruppe, heben Sie die Gruppierung aller Teile auf und konvertieren Sie sie in Kurven. Verwenden Sie die Funktion zum Hinzufügen, um die Rucksack-Silhouette zu erstellen.

Wie zuvor, ändere die Silhouette auf 50% Deckkraft, Multiply Blend Mode. Schließlich, die Silhouette beibehalten, nehmen Sie das Vector Crop Tool und schneiden Sie den linken Teil der Form ab. Du zerstörst diese Form nicht und kannst sie immer mit dem Vektor-Freistellungswerkzeug bearbeiten, da sie genau wie die Maskenebene funktioniert und einen Teil der Form unsichtbar macht.

create a shadow with the vector crop tool

Schritt 6

Kopieren Sie unsere vorherige Kreissymbolbasis und passen Sie den Rucksack entsprechend an. Fügen Sie schließlich den langen Schatten hinzu und wenden Sie eine blaue Farbe auf die Symbolbasis an.

make the icon base

3. Rendern Sie das Kompass-Symbol

Schritt 1

Beginnen Sie mit der Erstellung einer Kompassbasis aus einem geraden Kreis. Fügen Sie im oberen mittleren Teil des Kreises ein kleines Rechteck hinzu, das eine Teilungslinie bildet. Wählen Sie das erstellte Element aus, halten Sie die Wahl- (Alt) und Umschalttaste gedrückt und ziehen Sie die Form nach unten, um eine Kopie zu erstellen.

make the compass base

Schritt 2

Erstellen Sie eine Kopie der Rechtecke und drehen Sie sie um 90 Grad, um mehr Teilungslinien zu bilden. Mache ein kleines Dreieck und lege es so in die Kompassbasis, dass es nach oben zeigt. Duplizieren Sie das Dreieck und kippen Sie die Kopie vertikal aus dem Transforms-Menü in der oberen Toolbox. Jetzt haben wir eine magnetische Kompassnadel!

add magnetic compass needle with triangles

Schritt 3

Lassen Sie uns die Nadel etwas zur Seite drehen.

rotate the compass needle

Und wir können anfangen, unseren Kompass zu färben! Wählen Sie die grundlegende Kreisform, duplizieren Sie sie und füllen Sie ihren Strich mit dunkelbrauner Farbe, setzen Sie die Stroke Width auf 6 pt, machen Sie Cap und Joint gerundet und richten Sie den Stroke nach Inside aus. Setzen Sie die Füllfarbe der Kompass-Basis-Kopie auf hellbeige und färben Sie alle anderen Elemente ein.

start coloring the compass

Schritt 4

Erstellen Sie eine halbtransparente, verdunkelte Silhouette unseres Kompasses und verwenden Sie das Vektor-Freistellungswerkzeug, um einen Schatten auf der rechten Hälfte des Objekts zu bilden.

create a shadow on the compass

Schritt 5

Platziere schließlich unseren Kompass auf der orangefarbenen Symbolbasis und füge einen langen Schatten hinzu. Sie können den Kompass mehr dimensional machen, indem Sie einen sanften Schatten zwischen dem braunen Umriss des Kompasses und seiner beige Grundform erzeugen, indem Sie einen kleineren Kreis mit einem dunkel-beigefarbenen Strich erstellen.

add the long shadow and the icon base

4. Erstellen Sie das Mountains-Symbol

Schritt 1

Lasst uns zuerst die Basis unserer Berge bilden. Erstellen Sie ein 93 x 73,2 px großes Dreieck und erstellen Sie dann ein kleineres Dreieck. Platzieren Sie es auf der rechten Seite und überlappen Sie die Formen und richten Sie sie an der unteren Kante aus.

Nimm das Stift-Werkzeug (P) und formt die Schneekapseln der Berge. Wir werden die nicht benötigten Teile abschneiden, so dass Sie nicht zu präzise sein müssen und außerhalb der Dreiecksbasis zeichnen können. Dupliziere den dreieckigen Teil des Berges und wähle dann die Kopie und die Schneekappe aus und benutze die Schnittoperation, um die Kappe an die Spitze des Berges anzupassen.

form the mountains base

Schritt 2

Jetzt wollen wir die Berge färben und eine einfache flache Wolke bilden. Beginne mit einem geraden Kreis und füge dann zwei weitere Kreise hinzu und verändere ihre Größe.

color the mountains and start forming a cloud

Schritt 3

Platzieren Sie ein schmales Rechteck am unteren Rand der Wolke und machen Sie seine Ecken 100% gerundet. Kombinieren Sie die Formen, damit sie zueinander passen, und fügen Sie die Formen mithilfe der Funktion Hinzufügen zusammen. Sie können die nicht benötigten Knoten im Umriss unserer neuen Form mit dem Knoten-Werkzeug (A) auswählen und sie durch Drücken der Rücktaste löschen, um die Wolke glatter und abgerundeter zu machen. Füllen Sie die Wolke mit der blauen Farbe aus unserer Palette.

Schritt 4

Fügen Sie weitere Wolken hinzu, indem Sie Kopien erstellen und horizontal spiegeln und für jeden Berg einen sanften Schatten bilden. Abschließend legen Sie die erstellte Komposition mit einem langen Schatten auf die runde Symbolbasis.

add shadows and create the icon base

5. Bilden Sie ein Auto-Symbol

Schritt 1

Lassen Sie uns das Chassis des Autos machen, indem wir zwei Rechtecke - das schmale (für den Stoßfänger) und das größere - schaffen und sie übereinander legen. Fügen Sie zwei kleinere Rechtecke mit abgerundeten Ecken für die Räder hinzu. Um es klar zu machen, formen wir den Frontlook unseres Autos.

make the base of the car bottom

Schritt 2

Fügen Sie zwei gleichmäßige Kreise für die Scheinwerfer unseres Autos hinzu. Kopieren Sie das große Rechteck und legen Sie die Kopie über die ursprüngliche Form, um die Fahrerkabine zu rendern. Wählen Sie den Knoten oben links mit dem Knotenwerkzeug (A) und verschieben Sie ihn auf die rechte Seite, indem Sie mehrmals die rechte Pfeiltaste drücken, um die Form zu verzerren. Wiederholen Sie das gleiche mit dem oberen rechten Knoten und fügen Sie den inneren Teil der Kabine hinzu, indem Sie die Form duplizieren und etwas kleiner machen.

create the drivers cabin

Schritt 3

Lassen Sie uns die Reflexionen auf dem vorderen Glasteil der Kabine hinzufügen. Bilden Sie zwei schmale Rechtecke und machen Sie sie schief, indem Sie alle oberen Knoten nach rechts verschieben. Machen Sie das Auto detaillierter, indem Sie zwei Rechtecke mit abgerundeten Ecken auf dem Dach der Kabine hinzufügen und so das stilisierte Gepäck bilden.

add the reflections and the luggage on the top of the car

Schritt 4

Tragen Sie Farben auf unser Auto auf und fügen Sie noch ein paar Details hinzu - der Gürtel über dem Gepäck und ein kleines Rechteck zwischen den Scheinwerfern für den Kühlergrill, was das Auto realistischer macht.

color the car and add a minor detail

Schritt 5

Bilden Sie eine dunkle Silhouette unseres Autos und verwenden Sie das Vector Crop Tool, um einen subtilen Schatten zu bilden.

add shadow to the car

Schritt 6

Schließen Sie das Symbol ab, indem Sie das Auto auf eine grüne Symbolbasis stellen und einen langen Schatten bilden.

add the icon base with long shadow

6. Erstellen Sie ein Lagerfeuer-Symbol

Schritt 1

Fang an, die Feuerform aus einem Kreis zu formen. Verwende das Ellipsenwerkzeug (M), um eine gleichmäßige Form zu erhalten, wandle es in Kurven um und ziehe den oberen Knoten mit dem Knotenwerkzeug (A) nach oben, so dass die Form einem Ei ähnelt. Konvertieren Sie den oberen Knoten in den spitzen Winkel aus der oberen Kontext-Symbolleiste.

form the fire basic shape from ellipse

Schritt 2

Dupliziere die Feuerform und mache sie kleiner, um den inneren Teil zu bilden. Geh weiter und fange an, die Holzstämme herzustellen. Machen Sie zwei kleine gerade Kreise für den vorderen Teil der Stämme. Ziehen Sie das extrudierte Teil des Protokolls mit dem Stiftwerkzeug (P) heraus.

add wood logs to the campfire

Schritt 3

Bilden Sie zwei weitere Stämme auf beiden Seiten des Feuers und machen Sie ihre Spitzen durch Biegen der Kurven mit dem Knoten-Werkzeug (A) abgerundet. Wende die Farben auf die erstellten Umrisse an und mache ein helles Lagerfeuer-Symbol.

apply the colors to the campfire symbol

Schritt 4

Nimm das Stift-Werkzeug (N) und zeichne eine spiralförmige, gewirbelte Linie auf die Vorderteile beider Stämme, um die Holzoberfläche realistischer zu machen. Bilden Sie einen leichten Schatten auf dem rechten Teil des Lagerfeuers, entweder mit der Maskenebene oder dem Vektor-Beschneidungswerkzeug, wie wir es zuvor getan haben. Schließlich, beenden Sie mit dem Symbol, indem Sie es auf eine blaue Kreisbasis setzen und einen langen Schatten hinzufügen.

add details and shadow to the fire and form the icon base

7. Verwenden Sie die Pixel Persona, um eine Grunge-Textur hinzuzufügen

Seit Beginn dieses Tutorials arbeiten wir mit der Draw Persona, die sich hervorragend für Vektorgrafiken eignet. Mit Affinity Designer können wir jedoch Vektor- und Rastergrafiken kombinieren und so einen außergewöhnlichen Stilmix schaffen. Mal sehen, wie es funktioniert!

Schritt 1

Suchen Sie die Persona Switcher in der oberen Toolbox Leiste und wählen Sie die Pixel Persona (die zentrale Persona). Gehe zurück zu unserem ersten Symbol - dem Zelt - und wähle den orangefarbenen Streifen aus. Suchen Sie die Funktion Ziel einfügen in der Toolbox oben und wählen Sie im Auswahlmodus Einfügen. Jetzt wird alles, was du zeichnest, nur innerhalb der Grenzen der ausgewählten Form angezeigt, als ob wir eine Maskenebene verwenden würden.

switch to Pixel persona

Schritt 2

Nehmen Sie den Pinsel aus dem Werkzeugfenster und gehen Sie zum Pinsel-Bedienfeld, um den gewünschten Pinsel auszuwählen. Verwende einen der Textur- oder Sprühfarben-Pinsel, um einen grungy, chaotischen Effekt zu erzielen. Drücke das Symbol Pixelebene hinzufügen unten im Ebenenbedienfeld (andernfalls wird die Pixelebene automatisch erstellt), wähle die dunklere orange Farbe und mache ein paar Malstriche, füge Flecken hinzu und mach das Zelt texturierter.

Verwenden Sie die gleiche Methode, um über die Basis des Zeltes zu zeichnen, so dass es auch unordentlich aussieht.

start drawing with grungy Paint Brush

Schritt 3

Fügen Sie die grungy Pixel-Textur den anderen Symbolen hinzu.

Add the grungy pixel texture to the other icons

Toller Job, Jungs! Wir sind bereit für das Wandern!

Herzliche Glückwünsche! Wir haben unsere flache Reihe von Wander-Icons mit grungy Texturen in Affinity Designer beendet! Ich hoffe, es hat Ihnen Spaß gemacht, dieses Programm genauso zu benutzen wie ich und einige nützliche Tipps und Tricks für Ihre zukünftigen Arbeiten entdeckt habe. Viel Glück!

finished flat hiking icons
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.