1. Design & Illustration
  2. Affinity Designer

Wie erstelle ich eine Reihe von Browser-Symbole in Affinity Designer

by
Read Time:10 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Basheer Radman (you can also view the original English article)

Final product imageFinal product imageFinal product image
What You'll Be Creating

Willkommen Sie zurück auf ein anderes Affinity Designer-Tutorial, in dem wir lernen, wie man schnell eine Reihe von Glyph Icons verwenden einige geometrische Grundformen, die wir anpassen wird hier und da zu schaffen wollen.

Davon abgesehen, eine frische Tasse, dass magische Bohne Saft und lassen Sie uns loslegen!

Oh, und vergessen Sie nicht, Sie können immer Ihre Bibliothek erweitern, indem auf GraphicRiver wo Sie eine große Sammlung von handverlesenen Symbole finden.

(1) so richten Sie eine neue Projektdatei

Vorausgesetzt, Sie haben bereits Affinity Designer im Hintergrund laufen, bringen Sie es und lassen Sie ein neues Dokument erstellen, indem Sie auf Datei > neu (oder mithilfe der Tastenkombination Control-N) und wie folgt einstellen:

  • Typ: Web
  • Einheiten zu dokumentieren: Pixel
  • Zeichenfläche erstellen: geprüft
  • Seitenbreite: 64 px
  • Seitenhöhe: 64 px
  • DPI: 72
setting up a new documentsetting up a new documentsetting up a new document

(2) so richten Sie die Zeichenflächen

Nachdem wir das Dokument erstellt haben, müssen wir ein paar Momente dauern und strukturieren unser Projekt mit ein paar Zeichenflächen, eine für jedes Symbol, um einen stetigen Workflow erhalten.

Schritt 1

Hierzu wählen Sie im Bedienfeld "Ebenen" die Standardeinstellung Zeichenfläche aus, und erstellen Sie drei Kopien mit der rechten Maustaste > duplizieren (oder mithilfe der Tastenkombination Control-J dreimal), die wir wie folgt benennen:

  • erste Zeichenfläche: Schaltfläche "zurück"
  • zweite Zeichenfläche: vorderseitentaste
  • Dritte Zeichenfläche: Taste "home"
  • vierte Zeichenfläche: Schaltfläche "Einstellungen"
setting up the artboardssetting up the artboardssetting up the artboards

Schritt 2

Position der Zeichenflächen nebeneinander, durch die erste Auswahl alle vier von ihnen in das Bedienfeld "Ebenen" (achten Sie darauf, mit der Unterseite einer starten) und dann Öffnung Fenster anordnen und mit horizontal ausrichten > Raum horizontal-Option, und achten Sie auf Deaktivieren Sie die Option Auto verteilen und geben Sie einen benutzerdefinierten Wert von 28 px.

distancing the artboardsdistancing the artboardsdistancing the artboards

Schritt 3

Sperren Sie mit den Zeichenflächen in Ort jeden einzelne von ihnen schnell, sodass Sie bewegen wird nicht sie durch Unfall, weiter mit dem nächsten Schritt fort, sobald Sie fertig sind.

locking up the artboardslocking up the artboardslocking up the artboards

3. wie erstelle ich die Referenz-Raster

Die Referenz-Raster (oder base Grids) sind eine Reihe von genau abgegrenzten Referenzflächen, die uns erlauben, unsere Ikonen zu bauen, indem Sie auf Größe und Konsistenz.

In der Regel die Größe der Netze bestimmt die Größe der tatsächlichen Ikonen, und sie sollte immer die erste Entscheidung, die Sie vornehmen, sobald Sie ein neues Projekt zu starten, da Sie immer die kleinstmögliche Größe ab und darauf aufbauen wollen.

Nun, in unserem Fall werden wir dazu das Icon Pack mit nur einer Größe, genauer gesagt 64 x 64 px, die auf der kleineren Seite der Skala ist.

Schritt 1

Positionieren Sie sich auf der ersten Zeichenfläche, und erstellen Sie mit dem Rechteck-Werkzeug (M) ein 64 x 64 px quadratisch, die wir mit #FF6100 Farbe und dann Mitte ausrichten, wie in der Referenz-Bild zu sehen.

creating the main shape for the reference gridcreating the main shape for the reference gridcreating the main shape for the reference grid

Schritt 2

Fügen Sie einen kleineren 56 x 56 px Platz, die wir Farbe mit #FFFFFF und positionieren Sie dann in der Mitte des größeren da es fungiert als unsere aktive Zeichenfläche geben uns ein rundum 4 px padding um mit zu arbeiten.

creating the main shape for the active drawing areacreating the main shape for the active drawing areacreating the main shape for the active drawing area

Schritt 3

Wählen Sie und die beiden Quadrate zusammen mit der Tastenkombination STRG + G, dafür zu benennen, mit dem Etikett "Referenz-Gitternetz" Gruppe und dann verwenden, um die verbleibenden Zeichenflächen mit drei Kopien aufzufüllen (STRG-C > Strg-V). Nehmen Sie sich Zeit, und sobald Sie fertig sind, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

adding the reference grids to the remaining artboardsadding the reference grids to the remaining artboardsadding the reference grids to the remaining artboards

4. wie erstelle ich die Schaltfläche "zurück"

Sobald wir die Referenz-Raster eingerichtet haben, können wir uns auf der ersten Zeichenfläche positionieren, wo wir sur le bouton Rückwärtsnavigation arbeiten wird.

Schritt 1

Die Hauptform für den Hintergrund mit einem 56 x 56 px Ellipse, welche wir Farbe wird mit #FFD44D erstellen und dann zentrieren auf der zugrunde liegenden Zeichenfläche.

creating the background for the back buttoncreating the background for the back buttoncreating the background for the back button

Schritt 2

Start auf den Pfeil, indem man die Hauptform für seinen Kopf mit einem 24 x 16 px-Dreieck, das wir mit weißer Farbe wird arbeiten (#FFFFFF) und dann Mitte ausrichten der zugrunde liegenden Kreis.

creating the arrow head for the back buttoncreating the arrow head for the back buttoncreating the arrow head for the back button

Schritt 3

Passen Sie die Form, die wir gerade erstellt haben, durch Drehen nach Links mit der rechten Maustaste > verwandeln > links drehen und positionieren Sie es 14 px aus der aktiven Zeichnung am linken Rand.

adjusting the shape of the arrow head for the back buttonadjusting the shape of the arrow head for the back buttonadjusting the shape of the arrow head for the back button

Schritt 4

Geben Sie der resultierenden Form eine Gliederung mit der Schlaganfall-Methode erstellen Sie eine Kopie davon (STRG-C), die wir davor einfügen wird (STRG-V) und dann passen Sie an, indem Sie die Breite auf 4 pt und seine Join Runde. Sobald Sie fertig sind, wählen Sie und gruppieren Sie die beiden Formen, die zusammen mit der Tastenkombination STRG + G.

adding the outline to the arrow head of the back buttonadding the outline to the arrow head of the back buttonadding the outline to the arrow head of the back button

Schritt 5

Fügen Sie die Hauptform für den Pfeil des Rute mit einem 12 x 4 px Rechteck (#FFFFFF), die wir zentrieren wird ausrichten zum rechten Rand des Kopfes im Referenzbild gesehen.

adding the rear end to the arrow of the back buttonadding the rear end to the arrow of the back buttonadding the rear end to the arrow of the back button

Schritt 6

Stellen Sie den Radius der rechten Ecken des Rechtecks, indem zuerst deaktivieren die Option "Single Radius", und dann seine oben rechts (TR) und unten rechts (BR) Ecken abrunden, indem Sie ihnen einen absoluten Wert von 2 px.

adjusting the rear end of the arrow for the back buttonadjusting the rear end of the arrow for the back buttonadjusting the rear end of the arrow for the back button

Schritt 7

Beenden Sie das Symbol, indem man der resultierenden Form eine Gliederung, achten Sie darauf, wählen und die beiden zusammen mit der Tastenkombination STRG + G gruppieren.

finishing off the back button iconfinishing off the back button iconfinishing off the back button icon

Schritt 8

Sobald Sie die Arbeit auf das Symbol beendet haben, nehmen Sie ein paar Momente und gruppieren Sie (STRG + G) die verschiedenen Abschnitte, benennen, so dass Sie eine klare Vorstellung von deren Inhalt haben. Nehmen Sie sich Zeit, und sobald Sie fertig sind, gehen Sie zum nächsten.

grouping the shapes of the back button icongrouping the shapes of the back button icongrouping the shapes of the back button icon

5. wie erstelle ich die Vorwärts-Taste

Unser nächste Punkt ist die Vorwärts-Taste, die wir schnell erstellen werden mit einer angepassten Version des Symbols, das haben wir gerade fertig mit Arbeiten an.

Schritt 1

Zunächst erstellen eine Kopie (STRG-C) das Symbol, das wir nur zusammengefasst haben, die wir an Stelle (STRG-V) auf der zweiten Zeichenfläche einfügen wird.

creating and positioning the main shapes for the forward buttoncreating and positioning the main shapes for the forward buttoncreating and positioning the main shapes for the forward button

Schritt 2

Das Symbol durch horizontal spiegelt es schnell anpassen (Rechtsklick und transformieren > Horizontal spiegeln). Sobald Sie fertig sind, fahren Sie mit nächsten Schritt wo konzentrieren wir uns auf das nächste Symbol.

finishing off the front button iconfinishing off the front button iconfinishing off the front button icon

6. wie erstelle ich die Home-Taste

Vorausgesetzt, dass Sie sich bereits auf der dritten Zeichenfläche positioniert haben, beginnen wir bauen die kleinen home-Taste.

Schritt 1

Wie wir mit dem ersten Symbol, starten indem man den Hintergrund mit einem 56 x 56 px Ellipse, die wir mit #FFD44D Farbe und dann Mitte der zugrunde liegenden Zeichenfläche ausrichten.

creating the background for the home buttoncreating the background for the home buttoncreating the background for the home button

Schritt 2

Fügen Sie die Hauptform für das Haus Unterkörper mit einem 20 x 12 px Rechteck die wir Farbe mit weiß (#FFFFFF) und dann Mitte der zugrunde liegenden Zeichenfläche, positionieren Sie es in einem Abstand von 16 ausrichten px von aktiven Zeichenbereich Unterkante.

creating and positioning the main shape for the lower section of the housecreating and positioning the main shape for the lower section of the housecreating and positioning the main shape for the lower section of the house

Schritt 3

Die kleine Tür Ausschnitt mit ein 12 x 8 px Rechteck (markiert mit rot), das wir Mitte wird an die frühere Form Unterkante ausrichten und entfernen Sie dann mit der Subtract-Funktion zu erstellen.

adding the door cutout to the lower section of the houseadding the door cutout to the lower section of the houseadding the door cutout to the lower section of the house

Schritt 4

Geben Sie der resultierenden Form ein 4 px dicken Umriss (#FFFFFF), achten Sie darauf, wählen und die beiden zusammen mit der Tastenkombination STRG + G gruppieren.

adding the outline to the lower section of the houseadding the outline to the lower section of the houseadding the outline to the lower section of the house

Schritt 5

Das Dach mit einem 28 x 12 px Dreieck (#FFFFFF) mit einem 4 px dicken Umriss (#FFFFFF), welche wir Gruppe werden (STRG + G) erstellen und dann auf das Haus Unterkörper zu positionieren.

adding the roof to the houseadding the roof to the houseadding the roof to the house

Schritt 6

Beenden Sie das Symbol durch den Schornstein mit einem 2 x 8 px Rechteck (#FFFFFF) mit einem 4 px dicken Umriss (#FFFFFF), welche wir Gruppe werden (STRG + G) hinzufügen und positionieren Sie dann auf den unteren Bereich oben rechts in die Referenz-Bild gesehen. Sobald Sie fertig sind, stellen Sie sicher prägt Sie wählen und Gruppe (STRG + G) alle das Symbol der Komposition vor dem weitergehen zum nächsten.

finishing off the home button iconfinishing off the home button iconfinishing off the home button icon

7. wie erstelle ich die Schaltfläche "Einstellungen"

Wir befinden uns jetzt auf unsere vierte und letzte Ikone, so stellen Sie sicher Sie positionieren Sie sich auf die verbleibenden Zeichenfläche, und lasst uns springen direkt hinein.

Schritt 1

Erstellen Sie den Hintergrund mit einem 56 x 56-px-Kreis, die wir mit #FFD44D Farbe wird und dann zentrieren auf der zugrunde liegenden Zeichenfläche wie im Referenzbild zu sehen.

creating the background for the settings buttoncreating the background for the settings buttoncreating the background for the settings button

Schritt 2

Fügen Sie die Schaltfläche Hauptteil mit einem 28 x 24 px abgerundeten Rechteck (#FFFFFF) mit einer 8 px Eckenradius, die wir zentrieren wird im größeren Kreis ausrichten.

creating the main body for the settings buttoncreating the main body for the settings buttoncreating the main body for the settings button

Schritt 3

Der resultierenden Form ein 4 px dicken Umriss (#FFFFFF) mit der Schlaganfall-Methode geben, aber nicht nur noch gruppieren.

adding the outline to the main body of the settings buttonadding the outline to the main body of the settings buttonadding the outline to the main body of the settings button

Schritt 4

Beenden Sie das Symbol durch die Schaffung von zwei 16 x 4 px abgerundete Rechtecke mit einem 2 px Eckenradius, die wir vertikal Stapeln 4 px voneinander, und schneiden sie Sie aus der Mitte der Hauptteil die Schaltfläche mithilfe der Subtract-Funktion. Sobald Sie fertig sind, wählen Sie und Gruppe (STRG + G) Formen des Hauptteil zusammenfassen, tut das gleiche für das gesamte Symbol danach.

finishing off the settings button iconfinishing off the settings button iconfinishing off the settings button icon

8. wie kann ich die Farbpalette mit globalen Farben anpassen

An dieser Stelle haben wir arbeiten auf die Symbole fertig, aber wir sagen wir sind nicht allzu glücklich mit der Farbe für den Hintergrund verwendet.

Leider nicht Affinity Designer haben ein eigenes Werkzeug, das Ihnen ermöglicht, mehrere Objekte basierend auf der gleichen Füllung/Konturfarbe wählen, aber es kommt mit globalen Farben.

Per Definition ist eine globale Farbe ein Wert, der zu jeder Form angewandt werden kann und dann später verwendet, um die Farben für alle von ihnen auf globaler Ebene, leicht zu ändern, ohne sie einzeln auswählen.

Normalerweise würden Sie ein Projekt starten, indem Sie die globalen Farben definieren und dann auf Ihre Formen anwenden, wie Sie weitergehen, aber das bedeutet nicht, dass du es nicht tun wenn das Projekt abgeschlossen ist, wie wir, in den folgenden Momenten sehen werden.

Schritt 1

Wählen Sie zunächst das erste Symbol Hintergrundform, und dann klicken Sie einfach rechts > Farbfelder hinzufügen > aus als globale Farbe zu füllen.

creating the global color iconcreating the global color iconcreating the global color icon

Schritt 2

Unsere neu erstellte globale Farbe sollte nun sichtbar in das Farbfeldbedienfeld sein, das heißt, wir können alle unsere Icons Hintergrund Formen auswählen und die Farbe darauf anwenden, indem Sie einfach ihn innerhalb des Panels.

applying the global color to the backgroundsapplying the global color to the backgroundsapplying the global color to the backgrounds

Schritt 3

Sobald die gewünschten Formen unsere globale Farbe zugewiesen wurde, können wir es leicht ändern ihre Farbe von einfach doppelt anklicken im Farbfeldbedienfeld und wählen Sie dann einen neuen Wert.

adjusting the backgrounds using global colorsadjusting the backgrounds using global colorsadjusting the backgrounds using global colors

Great Job!

Wie immer, ich, Sie hoffe hatten Spaß bei der Arbeit an dem Projekt und vor allem etwas neues und nützliches auf dem Weg gelernt.

Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht, sie in den Kommentaren Posten und ich werde mein Bestes tun, um wieder bei Ihnen melden, sobald ich kann!

finished project previewfinished project previewfinished project preview

Neu bei Affinity Designer?

Ist dies Ihr erstes Mal mit Affinität, prüfen Sie auf jeden Fall sich die folgenden Tutorials, die Sie in kürzester Zeit einarbeiten sollte!

One subscription.
Unlimited Downloads.
Get unlimited downloads