Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Text Effects
Design

Wie man einen realistischen Neonlicht-Text-Effekt in Adobe Photoshop erstellt

by
Difficulty:IntermediateLength:LongLanguages:
This post is part of a series called Retro Text Effect Tutorials.
Quick Tip: Create a 3D Retro Text Effect With The Appearance Panel
How to Create an 80s-Inspired Text Effect in Adobe Photoshop

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

Final product image
What You'll Be Creating

Die Schichtung von Glanz- und Glanzeffekten kann helfen, schöne, glänzende Objekte zu erstellen. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie eine Brick-Textur für den Hintergrund ändern und dann mit dem Stift-Werkzeug Ebenenstile verwenden, um hellen, leuchtenden Neontext und ein einfaches Kabel darüber hinzuzufügen. Lass uns anfangen!

Lernprogramm-Assets

Die folgenden Elemente wurden während der Erstellung dieses Lernprogramms verwendet:

1. Erstellen Sie den Hintergrund

Schritt 1

Erstellen Sie ein neues Dokument mit 1500 x 950 Pixeln, und legen Sie die Auflösung auf 300 fest.

Gehen Sie zu Datei > Eingebettete Objekte platzieren und öffnen Sie das Bild BrickOldRounded0061. Ändern Sie die Größe wie gewünscht und tippen Sie anschließend auf die Eingabetaste, um die Änderungen zu übernehmen.

Place the Brick Texture

Schritt 2

Klicken Sie unten im Ebenenbedienfeld auf das Symbol zum Erstellen neuer Füllungen oder Anpassungsebenen und wählen Sie Ebenen.

Levels

Schritt 3

Klicken Sie im unteren Bereich des Eigenschaftenfensters auf das Symbol zum Anpassen von Clip an Ebene und ändern Sie den Wert für Schatten in 85.

Levels Values

Schritt 4

Klicken Sie erneut auf das Symbol Neues Füll- oder Anpassungslayer erstellen und wählen Sie Farbton / Sättigung. Klicken Sie im unteren Bereich des Eigenschaftenfensters auf das Symbol Clip-Anpassung an Ebene und ändern Sie dann die Sättigung auf 11 und die Helligkeit auf -83.

Hue Saturation

2. Erstellen des Textes

Schritt 1

Erstellen Sie den Text in All Caps mit der Schrift Beon Medium. Die Farbe ist #a33e88 und die Größe ist 103 pt.

Create the Text

Schritt 2

Dupliziere die Textebene und mache sie unsichtbar, indem du auf das Augensymbol daneben klickst. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Kopie und wählen Sie Rastertyp.

Als Nächstes werden die vertikalen und diagonalen Teile der Buchstaben von den horizontalen getrennt, um die Effekte mit verschiedenen Winkelwerten anzuwenden.

Rasterize Type

Schritt 3

Wählen Sie das rechteckige Auswahlrechteck (oder ein beliebiges Auswahlwerkzeug), klicken Sie in der Optionsleiste auf das Symbol Zur Auswahl hinzufügen, und wählen Sie alle horizontalen Teile der Buchstaben aus, die Sie haben.

Select Horizontal Parts

Schritt 4

Gehen Sie zu Bearbeiten > Ausschneiden und dann Bearbeiten > Inhalte einfügen > An Stelle einfügen. Dadurch werden die ausgewählten Teile in einer separaten Ebene platziert. Benennen Sie die Ebenen in Vertikal und Horizontal um.

Separate Vertical and Horizontal Parts

Schritt 5

Ändern Sie die Füllwerte für die vertikalen und horizontalen Ebenen auf 0.

Fill Value

Schritt 6

Duplizieren Sie jede vertikale und horizontale Ebene zweimal und platzieren Sie dann jede Gruppe von Ebenen in eine Gruppe mit dem Namen (Vertikal / Horizontal).

Duplicate and Group Layers

Schritt 7

Legen Sie die horizontale Gruppe unter die vertikale Gruppe.

Group Order

3. Styling der ursprünglichen horizontalen Ebene

Doppelklicken Sie auf die ursprüngliche horizontale Ebene, um den folgenden Ebenenstil anzuwenden:

Schritt 1

Fügen Sie eine Abschrägung und ein Relief mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Größe: 10
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Globales Licht verwenden
  • Winkel: 0
  • Höhe: 70
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anti-Alias
  • Highlight-Modus: Lineares Licht
  • Schattenmodus - Opazität: 0%
Bevel and Emboss

Schritt 2

Fügen Sie eine Kontur mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anti-Alias.
Contour

Schritt 3

Fügen Sie einen inneren Schatten mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Mischmodus: Bildschirm
  • Color: #e658d4
  • Angle: 30
  • Distance: 0
Inner Shadow

Schritt 4

Fügen Sie ein Inneres Glühen mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Opacity: 85%
  • Color: #fe66f1
  • Source: Center
  • Size: 18
Inner Glow

Schritt 5

Fügen Sie einen Schlagschatten mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Distance: 13
  • Size: 7
Drop Shadow

Dadurch wird die erste Ebene des horizontalen Teils formatiert.

Styled Original Horizontal Layer

4. Styling der ersten horizontalen Kopierschicht

Doppelklicken Sie auf die erste Kopie der horizontalen Ebene, um den folgenden Ebenenstil anzuwenden:

Schritt 1

Fügen Sie eine Abschrägung und ein Relief mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Größe: 16
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Globales Licht verwenden
  • Winkel: -36
  • Höhe: 42
  • Kontur: Bucht - Tief
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anti-Alias
  • Highlight-Modus: Lebendiges Licht
  • Schattenmodus - Opazität: 0%
Bevel and Emboss

Schritt 2

Fügen Sie eine Kontur mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Kontur: Kegel - Invertiert
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anti-Alias
Contour

Dies wird dem Text mehr Glanz verleihen.

Styled First Copy Horizontal Layer

5. Styling der zweiten horizontalen Kopierschicht

Doppelklicken Sie auf die zweite Kopie Horizontale Ebene, um den folgenden Ebenenstil anzuwenden:

Schritt 1

Fügen Sie eine Abschrägung und ein Relief mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Größe: 16
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Globales Licht verwenden
  • Winkel: 18
  • Höhe: 58
  • Kontur: Halbe Runde
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anti-Alias
  • Highlight-Modus: Lebendiges Licht
  • Schattenmodus - Opazität: 0%
Bevel and Emboss

Schritt 2

Fügen Sie eine Kontur mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Kontur: Sägezahn 2
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anti-Alias
Contour

Schritt 3

Fügen Sie ein Inneres Glühen mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Mischmodus: Lineares Licht
  • Lärm: 5%
  • Farbe: #ffdcfa
  • Quelle: Mitte
  • Größe: 38
Inner Glow

Schritt 4

Fügen Sie ein Outer Glow mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Farbe: #7f2d65
  • Größe: 15
Outer Glow

Dadurch wird die letzte horizontale Ebene gestaltet und noch mehr Glanz und Glanz hinzugefügt.

Styled Second Copy Horizontal Layer

6. Styling der ursprünglichen vertikalen Ebene

Schritt 1

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ursprüngliche horizontale Ebene, wählen Sie "Ebenenstil kopieren", klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ursprüngliche vertikale Ebene und wählen Sie "Ebenenstil einfügen".

Doppelklicken Sie auf die ursprüngliche vertikale Ebene, um die Winkel- und Höhenwerte von Bevel und Relief anzupassen, indem Sie sie in 90 und 74 ändern.

Bevel and Emboss

Schritt 2

Ändere die Größe für das innere Glühen einfach auf 15.

Inner Glow

Dies passt den Effekt an die vertikalen und diagonalen Teile an.

Modified Style for the Original Vertical Layer

7. Styling der First Copy Vertical Layer

Kopieren Sie die erste Kopie des Ebenenlayers der horizontalen Ebene und fügen Sie sie in die erste Kopie Vertikale Ebene ein. Doppelklicken Sie dann auf die vertikale Kopierebene, um den Winkel des Bevel- und Reliefeffekts auf -76 und die Höhe auf 53 zu ändern.

Bevel and Emboss

Das war's für die erste Kopierschicht.

Modified Style for the First Copy Vertical Layer

8. Styling der Second Copy Vertical Layer

Kopieren Sie die zweite Kopie des Ebenenlayers der horizontalen Ebene und fügen Sie sie in die zweite vertikale Ebene ein. Doppelklicken Sie dann auf die Ebene Vertikale Kopie 2, um den Winkel des Bevel- und Reliefeffekts auf -82 und die Höhe auf 53 zu ändern.

Bevel and Emboss

Das schließt das Styling beider Teile des Textes ab.

Modified Style for the Second Copy Vertical Layer

9. Hinzufügen von mehr Leuchten und Erstellen des Kabels

Schritt 1

Erstellen Sie eine neue Ebene unterhalb der ursprünglichen unsichtbaren Textebene, nennen Sie sie Hintergrundlicht und ändern Sie ihren Mischmodus in Lineares Licht.

Stellen Sie die Vordergrundfarbe auf #98338b, wählen Sie das Pinsel-Werkzeug und wählen Sie eine sehr große, weiche, runde Spitze. Klicken Sie dann einmal, um Farbflecken hinter dem Text einzufügen (klicken und ziehen Sie nicht, sondern markieren Sie die Farbe).

Add Background Glow

Schritt 2

Erstellen Sie eine weitere neue Ebene unter der Hintergrundlicht-Ebene und nennen Sie sie Kabel. Wählen Sie das Stift-Werkzeug und wählen Sie die Option Pfad in der Optionsleiste.

Als nächstes müssen Sie die Pfade erstellen, an denen Sie das Kabel hinzufügen möchten. Sie können klicken, um Eckankerpunkte hinzuzufügen, und klicken und ziehen, um Kurven zu erstellen. Beachten Sie, dass der erstellte Pfad nicht perfekt sein muss, da Sie das direkte Auswahlwerkzeug später jederzeit auswählen können, um die Ankerpunkte oder die Richtungsgriffe anzupassen.

Create the Cable Paths Using the Pen Tool

Schritt 3

Um die Pfade zu trennen, halten Sie die Befehlstaste gedrückt und klicken Sie außerhalb des Pfads, den Sie fertig erstellt haben, damit sie nicht mit dem Pfad verbunden wird, den Sie danach erstellen.

Separating the Paths

Schritt 4

Nehmen Sie sich Zeit mit diesem Schritt, um ein ordentliches Ergebnis zu erzielen.

Finish Creating the Paths

Schritt 5

Wählen Sie das Malwerkzeug aus, öffnen Sie das Malwerkzeug (Fenster > Malwerkzeug) und wählen Sie eine harte runde 7-Pixel-Spitze mit einem Abstand von 1.

Brush Settings

Schritt 6

Setzen Sie die Vordergrundfarbe auf #252525, wählen Sie das Direktauswahl-Werkzeug, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Pfad und wählen Sie Konturpfad.

Stroke Path

Schritt 7

Wählen Sie Pinsel aus dem Dropdown-Menü Werkzeug und deaktivieren Sie das Feld Druck simulieren.

Stroke Path Box

Schritt 8

Dies wird den Pfad streichen. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Arbeitspfad loszuwerden.

Stroked Path

10. Styling des Kabels

Doppelklicken Sie auf die Cable-Ebene, um den folgenden Ebenenstil anzuwenden:

Schritt 1

Fügen Sie eine Abschrägung und ein Relief mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anti-Alias
  • Highlight-Modus: Lebendiges Licht
  • Farbe: #ec6ab7
  • Deckkraft: 24%
Bevel and Emboss

Schritt 2

Fügen Sie eine Kontur mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anti-Alias.
Contour

Schritt 3

Fügen Sie eine Musterüberlagerung mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Mischmodus: Multiplizieren
  • Muster: 8
Pattern Overlay

Schritt 4

Fügen Sie einen Schlagschatten mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Deckkraft: 60%
  • Entfernung: 13
  • Größe: 10
Drop Shadow

Dies wird das Kabel stylen.

The Styled Cable

11. Erstellen der Clips

Schritt 1

Wählen Sie das Rechteck-Werkzeug und erstellen Sie ein Rechteck von 11 x 15 px.

Create a Rectangle

Schritt 2

Wählen Sie das Add Anchor Point Tool und klicken Sie, um zwei Punkte in der Mitte der beiden vertikalen Seiten des Rechtecks hinzuzufügen.

Add Anchor Points

Schritt 3

Wählen Sie das Direktauswahl-Werkzeug, klicken und ziehen Sie, um die hinzugefügten Mittelpunktpunkte auszuwählen, und drücken Sie dann einmal die linke Pfeiltaste, um sie um 1 Pixel nach links zu verschieben.

Move Anchor Points

Schritt 4

Duplizieren Sie die Rechteckebene und gehen Sie zu Bearbeiten > Transformieren > 90° im Uhrzeigersinn drehen. Benennen Sie die Rechteck-Layer in H (für horizontal) und V (für vertikal) um.

Duplicate and Rename Rectangle Layers

12. Styling der Clips

Doppelklicken Sie auf die H-Ebene, um den folgenden Ebenenstil anzuwenden:

Schritt 1

Fügen Sie eine Farbverlaufsüberlagerung mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Deckkraft: 42%
  • Klicken Sie auf das Feld Gradient, um den Farbverlauf mit den Farben #151515 links, #6d6d6d in der Mitte und #161616 rechts zu erstellen.
Gradient Overlay

Schritt 2

Fügen Sie einen Schlagschatten mit diesen Einstellungen hinzu:

  • Deckkraft: 60%
  • Entfernung: 13
  • Größe: 10
Drop Shadow

Dadurch wird der horizontale Clip formatiert.

Styled Horizontal Clip

Schritt 3

Kopieren Sie den Ebenenstil der H-Ebene und fügen Sie ihn in die V-Ebene ein, und doppelklicken Sie dann auf die V-Ebene, um den Winkelwert für die Verlaufsüberlagerung in 0 zu ändern.

Gradient Overlay

Schritt 4

Als nächstes duplizieren Sie die Clip-Ebenen und platzieren Sie sie dort, wo Sie Clips zu dem von Ihnen erstellten Kabel hinzufügen möchten.

Duplicate and Place Clips

13. Hinzufügen einer weiteren Farbschicht

Klicken Sie auf das Symbol Neue Füllung oder Anpassungsebene erstellen und wählen Sie Volltonfarbe. Verwende die Farbe #a34799, lege die Einstellungsebene unter die Kabelebene und ändere den Mischmodus auf Lebendiges Licht. Dadurch wird die Farbe auf die Steine hinter dem Text angewendet und das Leuchten und Leuchten des Endergebnisses verbessert.

Solid Color Adjustment Layer

Herzliche Glückwünsche! Sie sind fertig

In diesem Tutorial haben wir einen Ziegelsteintexturhintergrund verändert und ihn ein wenig abgedunkelt. Dann haben wir den Text erstellt, seine Ebene gerastert und die horizontalen Teile von den vertikalen und diagonalen Teilen getrennt.

Danach duplizierten und gruppierten wir die getrennten Textebenen und stylierten sie alle, um den Glanzeffekt zu erzielen.

Nachdem der Haupttext erstellt und formatiert wurde, fügten wir dem Hintergrund etwas mehr Glanz hinzu und erstellten mit dem Stiftwerkzeug den Pfad des Kabels. Wir strichen den Weg und gestalteten ihn, um ihm einen 3D-Look zu geben.

Schließlich haben wir das Rectangle Tool verwendet, um einige Clips für das Kabel zu erstellen, sie zu modifizieren und zu gestalten, und eine letzte Einstellungsebene hinzugefügt, um die Farbgebung des Endergebnisses zu verbessern.

Bitte hinterlassen Sie Ihre Kommentare, Vorschläge und Ergebnisse unten.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.