7 days of PS Actions, graphics, templates & fonts - for free!* Unlimited asset downloads! Start 7-Day Free Trial
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Illustration

Wie man eine Punk-Nouveau-Meerjungfrau in Adobe Illustrator erstellen kann

Scroll to top
Read Time: 11 mins

German (Deutsch) translation by Alex Grigorovich (you can also view the original English article)

In diesem Tutorial sehen wir uns Schritt für Schritt an, wie Sie eine Meerjungfrau mit Punkrock-Zeug erstellen, das bei Ihrem lokalen Top-Thema oder bei Spencer verkauft wird. Von ihrem Hello Kitty-Bauchnabelring bis zu ihrer wilden und unbezwingbaren Abdeckung aus blaugrünem Haar erkunden Sie die atemberaubende Welt der Farben und Formen, die ein Vektor ist.


Schritt 1

Bei der Arbeit beginne ich normalerweise mit Papier und einem Bleistift. Ich mag die Idee, mir Zeit mit meinem Skizzenbuch auf dem Schoß zu nehmen, ein paar inspirierende Songs zu hören, sei es Heavy Metal oder Oper, und die Details meines nächsten Stücks auszuarbeiten. Der typische 0,7-Blei-Stift eignet sich gut für kleine Details und kann nach Fertigstellung mit einer Auflösung von 300 dpi in den Computer gescannt werden.

Bei den ersten Skizzen habe ich mich auf verschiedene Teile konzentriert. Ich habe die Vordergrundelemente, die Meerjungfrau und die Hintergrundelemente auf separaten Seiten erstellt und sie in Adobe Photoshop zu Composite gebracht. Nachdem ich meine Ebenen zu einem Bild abgeflacht habe, wurden die Ebenen geändert, um die Linien abzudunkeln und die endgültigen Formen für eine einfachere Vektorisierung zu definieren.

Sobald die Skizze als JPEG oder PNG gespeichert wurde, wird sie in Adobe Illustrator übernommen. Diese spezielle Datei wurde zum Starten mit 8,5 x 11 vorbereitet. In einigen Fällen müssen Sie Ihre Einstellungen überprüfen, indem Sie oben in der Leiste auf Dokument einrichten > Zeichenflächen bearbeiten klicken oder die Tastenkombinationen Alt + Strg + P verwenden, um die gestrichelten Linien entweder manuell um Ihre Zeichenfläche zu ziehen auf die gewünschte Größe oder geben Sie die Größe oben in der Leiste ein.


Schritt 2

In diesem Schritt habe ich begonnen, nur mit meinem Stiftwerkzeug (P) an den Grundhauttönen zu arbeiten. Kurven werden durch Gedrückthalten der (Alt)-Taste erstellt, während Punkte für jeden Pfad erstellt werden. Ich habe nur zwei Farbverläufe verwendet, eine leichte Creme: R=244 G=223 B=189 und Honigrot: R=170 G=99 B=63, um die Dinge weniger kompliziert zu halten. Das ist ein linearer Gradient mit durchgehend fester Deckkraft. Während ich gehe, achte ich darauf, meine Schichten zu beschriften, um es mir auf lange Sicht leichter zu machen. Wenn es ein komplexeres Projekt wäre, wäre es noch notwendiger, meine Ebenen nicht nur für mich selbst zu beschriften, sondern auch für den Fall, dass ich es später mit Druckern oder dergleichen teilen muss. Wenn Sie können, versuchen Sie, diese zweite Natur zu machen.


Schritt 3

In diesem Stadium werden wir anfangen, an den Schattierungen und Glanzlichtern ihres Hautfarbtons zu arbeiten. Normalerweise gehe ich direkt ins Gesicht, da es eines meiner Lieblingsfeatures ist, aber dieses Mal zwinge ich mich, sie zuerst zu konkretisieren. Ich habe einen guten Grund dafür, einen lustigen Grund, den wir einige Schritte später besprechen werden. Im Moment verwende ich dieselbe helle Creme: R=244 G=223 B=189 und Honig erröten: R=170 G=99 B=63, um ihre Schatten zu erzeugen, aber ich habe die Deckkraft auf der Seite der hellen Creme verringert auf 0%. Für einige der dunkleren Bereiche habe ich ein Honigbraun verwendet: R=128 G=64 B=54 und ein Honigtaupe: R=179 G=113 B=78, wobei die Deckkraft für das Honigtaupe auf 0% eingestellt ist. Ein Beispiel dafür ist ihre Hand. Die Innenschattierung ist mit einer Transparenz von 53% etwas dunkler. Für ihre Highlights verwende ich eine Variation von Weiß auf beiden Seiten meiner Gradientenskala. Das erste ist ein Eierschalenweiß: R=252 G=246 B=213 und das zweite ist ein Pastellweiß: R=251 G=240 B=209, wobei die Deckkraft auf meiner Pastellseite auf 0% eingestellt ist. Das ist ein radialer Farbverlauf, um ihm ein weicheres und natürlicheres Aussehen zu verleihen.


Schritt 4

Die Schattierung ihrer Gesichtszüge erfolgt in Honigbraun: R=128 G=64 B=54 und Honig-Taupe: R=179 G=113 B=78, wobei die Deckkraft auch für Honig-Taupe auf 0% eingestellt ist. Diese Bereiche sind auch radiale Farbverläufe, die die helleren Teile ihrer Haut sehr schön aufnehmen. Ihre Lippen sind aus einem Vintage-Dunkelrosa gefertigt: R=193 G=89 B=89 und einem Honigtaupe: R=179 G=113 B=78, wobei die Deckkraft auf dem Honigtaupe auf 0% eingestellt ist. Ein Highlight unseres Eierschalenweiß: R=252 G=246 B=213 und das zweite ist ein Pastellweiß: R=251 G=240 B=209 mit einer Deckkraft von 0% auf der Pastellseite wurde hinzugefügt, um sie herzustellen erscheinen glänzend.


Schritt 5

In diesem Schritt fügen wir ihre Augen hinzu. Das Weiß ihrer Augen ist cremefarben: R=232 G=235 B=237 anfangs, weil wir kurz darauf eine kleinere Form von reinem Weiß darüber hinzufügen werden. Das gibt ihren Augen etwas mehr Definition und unser 2D-Bild nimmt etwas mehr Dimension an. Die Wimpern, Augenbrauen und der Maulwurf sind später alle in reinem Schwarz gehalten, und ihre Pupille wird diese bestimmte Farbe nicht behalten. Sie ist nur eine Halteform und wir werden später auf ihre tatsächliche Augenfarbe eingehen.


Schritt 6

Der nächste Schritt ist das Hinzufügen der Tätowierungen! Das ist der lustige Teil, auf den ich mich gefreut habe und ich hoffe auch Sie. Alle Stücke sind in einem zweifarbigen radialen Farbverlauf ausgeführt und einige der verwendeten Farben sind ein Bonbonrot: R=208 G=0 B=69 und Apfelrot: R=162 G=24 B=0 mit einem Strichgewicht von 0,75 pt in dunkelrot: R=114 G=33 B=22. Ich habe auch andere zweifarbige Farbverläufe wie das reine Weiß verwendet: R=255 G=255 B=255 und Wolkenblau: R=167 G=181 B=183 mit einem Strichgewicht von 0,75pt dunklerem Wolkenblau: R=141 G=154 B=160.

Sobald ich meine Tätowierungen so habe, wie ich es mag, werde ich meine Elemente gruppieren (Strg + G) und ein Duplikat der ursprünglichen Körperschicht nehmen und über diese Schicht verschieben. Ich kann diese Ebenen jetzt auswählen und zu Objekt > Beschneidungspfad > Erstellen oder (Strg + 7) gehen, um eine Maske um diese Elemente zu erstellen. Dann reduziere ich meine Transparenz auf 75% Deckkraft, um die Schattierung hervorzuheben und ein Gefühl dafür zu erzeugen, dass die Tätowierungen tatsächlich von ihrer Haut getrennt sind.


Schritt 7

In diesem Schritt folge ich den gleichen Richtlinien wie in Schritt 6. Der Arm ist vom Körper getrennt, so dass das gleiche Verfahren ausgeführt wird, um ein einheitlicheres Tattoo zu bilden.


Schritt 8

Der nächste Schritt ist das Hinzufügen der unteren Körperhälfte und des Bikinioberteils. Erstellen Sie mit Ihrem Stiftwerkzeug (P) Kurven, die der Skizze folgen. Ihre Farbe ist schiefergrau: R=68 G=68 B=86 und reines Schwarz innerhalb eines radialen Gradienten. Das Weiß des Bikinioberteils hat dieselbe Farbe wie ihre Tätowierungen, und die japanischen Sonnenstrahlen bestehen aus einem zweifarbigen Farbverlauf in preußischem Blau: R=53 G=83 B=164 und tiefrot: R=69 G=0 B=0.


Schritt 9

Auf einer neuen Ebene werden wir anfangen, die Haare für unser rockiges Mädchen zu kreieren. Die Färbung ist im wesentlichen dreifarbig mit einer Seeglaskrickente: R=62 G=188 B=159, einem Seeblau: R=36 G=43 B=103 und Saphirblau: R=0 G=19 B=92 und a Mischung aus einem dunkleren Ton mit Minzgrün: R=85 G=194 B=110, Tiefseeblau: R=21 G=21 B=61 und einem reinen Schwarz.

Ich werde irgendwann eine weitere Schicht hinter die "Mermaid"-Schicht legen, die die Haare hinter ihrem Kopf enthält.


Schritt 10

Jetzt können wir Highlights hinzufügen, um ihr die leuchtende Seeglasfarbe zu verleihen, nach der wir suchen. Dieser zweifarbige radiale Gradient besteht aus einem hellen Pastellblau: R=162 G=255 B=246 und einem mittleren Grasgrün: R=85 G=194 B=110, wobei die Deckkraft auf der mittleren Grasgrünseite auf 0% eingestellt ist.


Schritt 11

Die nächste Anwendung ist die Pupillenfarbe. Wir verwenden einen radialen Farbverlauf mit zwei Farben, einem heißen Rosa: R=255 G=69 B=226 und Royal Purple: R=69 G=0 B=65. Hinter dieser fantastischen Augenfarbe habe ich eine etwas größere gefüllte Form von dunklem Purpur platziert: R=41 G=8 B=58 und ein Glanz über allem ist ein rein weißer radialer Farbverlauf auf beiden Seiten mit der Deckkraft auf 0% auf der Seite, die am weitesten von der Mitte entfernt ist.


Schritt 12

Ihre Piercings bestehen aus einem weiteren radialen Farbverlauf von reinem Weiß zur Mitte und einem Metallgrau: R=58 G=58 B=58 zu den Rändern. Die Finsternisse (L) bestehen aus einem Honigbraun: R=128 G=64 B=54 und einem Honigtaupe: R=179 G=113 B=78, wobei die Deckkraft auf dem Honigtaupe mit einer Transparenz von 0% auf 0% eingestellt ist 66%.


Schritt 13

Wenn wir unseren Schuppenschwanz erneut betrachten, können wir jetzt mit dem Ablegen der Schuppen beginnen. Wir müssen in diesem Bereich nicht wirklich zu detailliert sein, aber ein paar gut platzierte Finsternisse (L) in Form von Ovalen eignen sich gut. Diese Farbe ist ein Nebelgrau: R=179 G=182 B=189 und das gleiche Schiefergrau: R=68 G=68 B=86, das wir auf der Basis der Geschichte verwendet haben, nur dass diesmal unsere Deckkraft auf 0% eingestellt wurde die schiefergraue Seite. Diese Elemente wurden gruppiert (Strg + G) und die Transparenz wurde auf 28% gesenkt.


Schritt 14

Der verrückte Regenbogengürtel besteht aus sechs Sätzen mit zwei Farbverläufen, wobei zusätzliche niedrige Ebenen und Glanzlichter als kleine Dreiecke hinzugefügt werden, um ihm eine Dimension zu verleihen. Es ist ein bisschen langweilig, aber es lohnt sich, wenn Sie fertig sind. Darunter wird ein rein schwarzer Schatten mit einer Deckkraft von 59% hinzugefügt.


Schritt 15

An diesem Punkt kann ich eine doppelte Schicht machen und ihrem Haar ein wenig Weichheit verleihen. Klicken Sie auf Effekt > Weichzeichnen > Gaußscher Weichzeichner, um auf die Option Unschärfe mit einer Rate von 4,6 Pixel und einer Deckkraft von 35% zuzugreifen.


Schritt 16

Die Kette ist Kette für unsere Meerjungfrau ist eine Reihe von gestrichelten Strichen. Diese Option finden Sie unter Ihrem Fenster "Strichgewicht" unter "Gestrichelte Linie". Ändern Sie für eine kreisförmige Verknüpfung den Strich auf 0,75pt und die Lücke auf 3pt und vergessen Sie nicht, Ihre Kappe in abgerundete Kappe und die Ecke in runde Verbindung zu ändern. Das Strichgewicht liegt bei 3pt. Die Grundfarbe ist ein mittleres Silber: R=122 G=122 B=122.


Schritt 17

Als nächstes werden wir an den Hintergrundelementen arbeiten. Ich habe eine neue Ebene namens "Crown" erstellt, und das erste, was ich aus mir selbst gemacht habe, ist eine tatsächliche Krone in reinem Weiß: R=255 G=255 B=255. Wir werden diese Ebene etwas später ergänzen.


Schritt 18

Für unsere "Sharks" muss eine neue Ebene hinzugefügt werden. Mit unserem Stiftwerkzeug (P) folgen wir den Skizzen für unsere fischigen Freunde und färben sie entsprechend ein. Ich werde einen dreifarbigen Radialgradienten für unsere psychedelischen Hintergrundelemente verwenden. Die Farben sind größtenteils ein saures Gelb: R=240 G=255 B=92, elektrisches Blau: R=28 G=69 B=156 und ein stromführendes Drahtpurpur: R=177 G=0 B=208.

Sobald mir die Position meiner Farben gefällt, füge ich einen Buntglaseffekt hinzu, indem ich zu Effekt > Pixalieren > Kristallisieren gehe, eine Zellengröße von 17 pt hinzufüge und auf OK klicke. Ich dupliziere dann meine Haie und füge eine Schicht Gaußscher Weichzeichner hinzu, indem ich mit einer Rate von 5,8 Pixel zu Effekt > Weichzeichnen > Gaußscher Weichzeichner gehe.


Schritt 19

In diesem Schritt folge ich dem gleichen Verfahren wie in Schritt 18, um meinen Buntglaseffekt zu erzielen. Der Seetang hat jedoch eine andere Farbe. Ich habe einen zweifarbigen Radialgradienten von Limonengrün verwendet: R=162 G=185 B=0 und Grasgrün: R=33 G=46 B=0. Striche werden entsprechend hinzugefügt, meist in reinem Schwarz mit einem Strichgewicht von 1 Punkt.

Ich habe auch damit begonnen, meine Strahlen, die von meiner Krone ausgehen, in einem heißen Rosa hinzuzufügen: R=231 G=0 B=133 zu reinem Schwarz, wobei die Deckkraft in Richtung Schwarz auf 0% eingestellt ist.


Schritt 20

In diesem Schritt fügen wir der Komposition endlich unsere Nouveau-artige Fackel hinzu. Wenn Sie eine Kopie des Körpers der Meerjungfrau erstellen und nur die maskierten Ebenen ausschließen, können Sie sie unter Windows > Pathfinder > Vereinigen zu einer Ebene kombinieren. Sie kann in einem Screenshot dargestellt werden, in dem wir eine grünliche Füllung haben. Wenn Sie wieder das reine Schwarz verwenden, verwandeln Sie diese Ebene in einen Strich mit einem Strichgewicht von 7pt und stellen Sie sicher, dass die Option Kappe auf Abgerundete Kappe und die Option Ecke auf Abgerundete Verbindung umgeschaltet ist. Das verhindert unnötige scharfe Kanten. Im Nouveau-Stil sind abgerundete Kanten ein wichtiger Punkt.


Schritt 21

Als nächstes erstellen wir unser Wellendesign mit unserem Stiftwerkzeug (P) und folgen den Kurven unserer Skizze. Die Farbe entspricht genau unserer Haifarbe in Schritt 18, beziehen Sie sich also auf die Farbe, die Sie benötigen.


Schritt 22

Sobald wir mit dem Aussehen unserer neuen Wellendesigns zufrieden sind, können wir einen reinen schwarzen Schatten hinzufügen, indem wir die Ebenen duplizieren und eine Gaußsche Unschärfe von 5,0 Pixel verwenden und die Deckkraft auf 71% reduzieren


Schritt 23

Die gleichen Schritte werden mit unserer Meerjungfrau ausgeführt, aber die Deckkraft wird aufgrund der Helligkeit des Hintergrundelements auf 42% verringert. Der Hintergrund ist tiefviolett: R=22 G=2 B=22.


Abschluss

Ich hoffe wirklich, dass Sie beim Lesen dieses Tutorials genauso viel Spaß hatten wie beim Erstellen des Kunstwerks dafür. Die Kombination aus soliden Konturen und kräftigen Farben vermittelt meiner Meinung nach sowohl ein modernes als auch ein alternatives Gefühl für die wunderbare und klassische Welt des Jugendstils, und ich hoffe, dass das auch die gleiche Schlussfolgerung war, zu der Sie gekommen sind. Wenn Sie weitere Tutorials mit einem ähnlichen Jugendstil-Thema lesen möchten, lesen Sie dieses Tutorial zum Erstellen eines Art Nouveaustil-Posters.

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Design & Illustration tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.