7 days of PS Actions, graphics, templates & fonts - for free! Unlimited asset downloads! Start 7-Day Free Trial
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Vehicles

Wie man ein Auto von Scratch zieht

Read Time: 9 mins
This post is part of a series called How to Draw Vehicles.
How to Draw Vehicles: Tractors
How to Draw a Classic Steam Locomotive From Scratch
This post is part of a series called Learn How to Draw.
Human Anatomy Fundamentals: Basic Body Proportions
How to Draw Wood

German (Deutsch) translation by Loris Pizii (you can also view the original English article)

Final product imageFinal product imageFinal product image
What You'll Be Creating

Sportwagen machen immer auf sich aufmerksam, wenn sie in der Öffentlichkeit stehen, egal ob sie auf der Straße stehen oder in Bewegung sind. In diesem Tutorial, kommen Sie mit mir und lernen, wie man einen schlanken Sportwagen von Anfang bis Ende zu bauen!

1. Einrichten eines Leitfadens perspektivisch

Schritt 1

Zunächst werden wir eine grobe Richtlinie für unseren Sportwagen als Basis festlegen, auf der wir aufbauen können. Zunächst werden wir eine einfache Linie über unsere Seite ziehen, die unsere Horizontlinie sein wird. Wir benötigen einen niedrigen Horizont für dieses Bild, so dass die Linie auf der unteren Hälfte der Seite sein muss.

We begin with drawing our horizon lineWe begin with drawing our horizon lineWe begin with drawing our horizon line

Schritt 2

Wir müssen dann einige Verschwindenpunkte aufzeigen, die uns mit unserer Perspektive helfen werden, und für dieses besondere Bild werden wir eine Zwei-Punkte-Perspektive verwenden. Ich finde es am besten, wenn diese ziemlich weit voneinander entfernt sind, und in diesem Fall bedeutet das, Punkte von der Seite zu platzieren. Dazu müssen Sie möglicherweise zwei Klebebandstücke verwenden, die auf beiden Seiten der Leinwand platziert sind, und beide Punkte mithilfe eines Lineals hinzufügen.

A steel ruler will help you place the vanishing pointsA steel ruler will help you place the vanishing pointsA steel ruler will help you place the vanishing points

Schritt 3

Wir können jetzt den Leitfaden für unseren Sportwagen zeichnen, und für dieses spezielle Beispiel werden wir drei Boxen mit unserer Horizontlinie und Fluchtpunkten zeichnen. Beginnen Sie, indem Sie eine gerade Linie zeichnen, die vom linken Fluchtpunkt kommt.

Now start building your guide with another simple lineNow start building your guide with another simple lineNow start building your guide with another simple line

Schritt 4

Dann ziehen wir eine zweite Linie, die vom gleichen Punkt kommt, aber dieses Mal über der Horizontlinie.

Remember to use a steel rule when drawing linesRemember to use a steel rule when drawing linesRemember to use a steel rule when drawing lines

Schritt 5

Fügen Sie zwei weitere Zeilen hinzu, die von diesem Fluchtpunkt kommen, und wir werden die Rückseite unserer Box haben.

Two more lines will make up the rear of our first boxTwo more lines will make up the rear of our first boxTwo more lines will make up the rear of our first box

Schritt 6

Jetzt werden wir zum fluchtpunkt der rechten Hand wechseln und zwei Linien ziehen, die von diesem zweiten Punkt über die Seite führen.

Now draw lines coming from the opposite vanishing pointNow draw lines coming from the opposite vanishing pointNow draw lines coming from the opposite vanishing point

Schritt 7

Fügen Sie zwei weitere Linien hinzu, und Sie können sehen, dass wir zwei gestreckte Rechtecke auf beiden Seiten der Horizontlinie haben.

If you have drawn correctly you should have two identical shapesIf you have drawn correctly you should have two identical shapesIf you have drawn correctly you should have two identical shapes

Schritt 8

Zeichnen Sie zum Vervollständigen des Felds vier vertikale Linien, die beide Rechtecke miteinander verbinden.

And there we have our first boxAnd there we have our first boxAnd there we have our first box

Schritt 9

Jetzt, da wir unsere erste Box an Ort und Stelle haben, müssen wir zwei weitere mit unseren Fluchtpunkten und sorgfältigem Zeichnen ziehen. Denken Sie daran, die Perspektiven im Auge zu behalten; wie Sie sehen können, ist die Box, die für den Passagierbereich sein wird, größer als unsere erste, und wir haben eine kleinere, die das Heck des Sportwagens bilden wird.

Two more boxes will complete our guide but remember to use perspectiveTwo more boxes will complete our guide but remember to use perspectiveTwo more boxes will complete our guide but remember to use perspective

2. Baue die Karosserie

Schritt 1

Jetzt haben wir eine Richtlinie für unseren Sportwagen, und wir werden mit dem Bau des Sportwagens im Detail beginnen. Bevor wir jedoch damit beginnen, würde ich Ihnen vorschlagen, sich daran zu gewöhnen, kurvige, fließende Linien zu zeichnen, da wir viele davon verwenden werden, während wir voranschreiten.

Practice makes perfectPractice makes perfectPractice makes perfect

Schritt 2

Ausgehend von der linken Seite der Leinwand, werden wir die Vorderseite des Sportwagens mit einer einfachen gekrümmten Linie zu Beginn zeichnen. Stellen Sie sicher, dass sich diese Zeile auf der linken Seite der Seite befindet.

A simple curved line starts our carA simple curved line starts our carA simple curved line starts our car

Schritt 3

Als nächstes ziehen wir eine weitere gekrümmte Linie in Richtung der Mitte der Seite. Diese beiden Kurven werden schließlich zwei kleine Wölbungen auf der Vorderseite des Sportwagens bilden, die die Lichter beherbergen werden.

Another simple line follows the firstAnother simple line follows the firstAnother simple line follows the first

Schritt 4

Nun, da wir die Vorderseite des Sportwagens ausgemacht haben, werden wir den Mittelteil zeichnen, und hier werden wir eine Kurve zeichnen, die eine Führung für die Windschutzscheibe und den Sitzbereich sein wird. Dieses besondere Auto wird ein Cabrio sein, also denken Sie daran, dass, wie Sie zeichnen.

Yet another curve makes up the roof sectionYet another curve makes up the roof sectionYet another curve makes up the roof section

Schritt 5

Eine vierte gekrümmte Linie wird das Heck des Sportwagens bilden. Beachten Sie, dass es praktisch keine geraden Linien auf diesem Sportwagen gibt, und der ganze Körper ist mit Aerodynamik im Auge gebaut.

A curvy slippery shape is essential when designing or drawing a sports carA curvy slippery shape is essential when designing or drawing a sports carA curvy slippery shape is essential when designing or drawing a sports car

Schritt 6

Wir fahren nun zurück zum Mittelteil unseres Sportwagens und ziehen in einer leicht nach unten verlaufenden Kurve, um das linke Ende mit den Kurven vorne und das rechte Ende mit der Kurve am Heck des Wagens zu verbinden.

The slippery shape continuesThe slippery shape continuesThe slippery shape continues

Schritt 7

Ganz vorne am Sportwagen müssen wir noch eine große geschwungene Linie ziehen, die der Spoiler sein wird.

Low sports cars like this have large front spoilersLow sports cars like this have large front spoilersLow sports cars like this have large front spoilers

Schritt 8

Die Seite des Sportwagens hat eine Funktion namens Seitenschweller, und diese helfen, Luft in Richtung Kanäle zu lenken, um die Räder und den Motor zu kühlen, wenn das Auto in Bewegung ist. Bei diesem Sportwagen bestehen die Seitenschweller aus einer kleinen Aufwärtskurve. Diese muss rechts neben der Spoilerkurve am unteren Rand des Fahrzeugs platziert werden und muss wie unten zu der Rückseite des Führers führen.

The large inward curve will help direct air into vents in the rearThe large inward curve will help direct air into vents in the rearThe large inward curve will help direct air into vents in the rear

Schritt 9

Jetzt müssen wir die Radkästen für dieses Fahrzeug hinzufügen und wieder wird eine einfache Kurve Ihnen hier helfen. Sportwagen sind in der Regel niedrig zu Boden und haben als Ergebnis, ziemlich breite Radkästen im Vergleich zu einem normalen Auto, um ihnen zu helfen, mit hohen Geschwindigkeiten zu reisen, die Sie im Auge behalten sollten, wie wir zeichnen.

Notice how large the wheel arches are on this carNotice how large the wheel arches are on this carNotice how large the wheel arches are on this car

Schritt 10

Der nächste Schritt wäre, die Tür des Sportwagens einzustecken. Beachten Sie die Kanäle und Körperlinien, die wir früher gezeichnet haben, da die Tür in diese passen muss, um die aerodynamische Form des Sportwagens zu erhalten.

See how the door lines follow the shape of the carSee how the door lines follow the shape of the carSee how the door lines follow the shape of the car

Schritt 11

Wie Sie sehen können, teilen sich viele Sportwagen die gleichen kurvigen, geschwungenen Linien und niedrigen Karosseriehöhen, aber natürlich ist es in der Automobilindustrie kein Geheimnis, dass diese Eigenschaften alle einen aerodynamischen Zweck haben und die Geschwindigkeit und das Handling des Autos beeinflussen.

Most sports cars share the same designs when it comes to areodynamicsMost sports cars share the same designs when it comes to areodynamicsMost sports cars share the same designs when it comes to areodynamics

3. Baue die Räder

Schritt 1

Wie beim Körper unseres Sportwagens wurde empfohlen, das Zeichnen kurviger Linien zu üben, für die Räder ist es eine gute Idee, das Zeichnen von Kreisen und Ellipsen zu üben, da wir uns damit wohlfühlen müssen, um die folgenden Schritte durchzuführen.

Practicing drawing ellipses and circles is essentialPracticing drawing ellipses and circles is essentialPracticing drawing ellipses and circles is essential

Schritt 2

Beginnen wir mit dem Vorderrad, da dies das einfachste sein wird. Zeichnen Sie einen einfachen Kreis entweder mit freier Hand, wenn Sie es bequem tun, oder mit einem Kompass für Genauigkeit, wenn Sie es vorziehen. Das wird unser Reifen sein.

You can use a compass for this first circleYou can use a compass for this first circleYou can use a compass for this first circle

Schritt 3

Zeichnen Sie nun einen zweiten und dritten Kreis innerhalb des ersten Kreises, der den äußeren und inneren Rand des Reifens markiert.

Draw two more circles to begin our first wheel rimDraw two more circles to begin our first wheel rimDraw two more circles to begin our first wheel rim

Schritt 4

In dieser Phase würde ich auch einen kleineren Kreis links neben der Mitte unserer größeren Kreise zeichnen. Diese wird später zu einer Bremsscheibe.

Using a compass again will help with the brake disc notice it is just off centre thoughUsing a compass again will help with the brake disc notice it is just off centre thoughUsing a compass again will help with the brake disc notice it is just off centre though

Schritt 5

In der Mitte unserer Kreise muss ein letzter Kreis gezogen werden, und das wird die Mittelplakette für unser Rad sein.

Right at the very centre of our wheel draw in a small wheel badgeRight at the very centre of our wheel draw in a small wheel badgeRight at the very centre of our wheel draw in a small wheel badge

Schritt 6

Für diesen speziellen Satz von Rädern werden wir uns für ein Stern-Design, und zu Beginn werden wir eine grobe Stern-Richtlinie in unseren Kreisen früher gezeichnet zeichnen und dann bauen.

A five spoke star is a perfect guide for an alloy wheelA five spoke star is a perfect guide for an alloy wheelA five spoke star is a perfect guide for an alloy wheel

Schritt 7

Wir beginnen nun mit einem etwas größeren äußeren Stern außerhalb unserer ursprünglichen groben Skizze. Dies wird der äußere Teil der Speichen sein.

Now start fleshing out your star guideNow start fleshing out your star guideNow start fleshing out your star guide

Schritt 8

Für den inneren Teil der Speichen ist es am besten, ein Tröpfchen wie Form zu zeichnen, aber besonders vorsichtig dabei sein, da die Formen je nach Perspektive des Rades variieren.

A tear drop shape will help you with the inner spokes of our wheelA tear drop shape will help you with the inner spokes of our wheelA tear drop shape will help you with the inner spokes of our wheel

Schritt 9

Folgen Sie der Tropfenform-Methode für den Rest der inneren Speichen um das Rad, aber beachten Sie den leichten Unterschied, wie wir rund gehen.

Take careful note how each spoke is drawn slightly differentlyTake careful note how each spoke is drawn slightly differentlyTake careful note how each spoke is drawn slightly differently

Schritt 10

Jetzt können Sie alle überlappenden Teile der Bremsscheibe löschen, die Sie zuvor gezeichnet haben, und Sie werden beginnen, ein vollständig aussehendes Rad zu haben.

Now our wheel is almost completeNow our wheel is almost completeNow our wheel is almost complete

Schritt 11

Für die Hinterräder und Felgen sind Ellipsen oder Ovale die besten Formen zu zeichnen. Wie bereits empfohlen, üben Sie das Zeichnen dieser, wenn Sie das Bedürfnis haben, dies zu tun.

An oval shape starts our rear rim perspective comes into play againAn oval shape starts our rear rim perspective comes into play againAn oval shape starts our rear rim perspective comes into play again

Schritt 12

Wieder einmal wird ihnen eine Sternform beim Konstruieren der Speichen helfen. Beachten Sie, wie viel Perspektive und Distanz sich auf diese zweite Felge im Vergleich zu unserem ersten auswirken.

Using the 5 spoke star as a guide is still a big helpUsing the 5 spoke star as a guide is still a big helpUsing the 5 spoke star as a guide is still a big help

Schritt 13

Wenn Sie große Sorgfalt, vor allem bei engen Bereichen wie diesem, sollten Sie ein Ergebnis wie das Bild unten haben.

Notice how much different our second rim is thanks to perspectiveNotice how much different our second rim is thanks to perspectiveNotice how much different our second rim is thanks to perspective

4. Füllen Sie die Details aus

Schritt 1

Jetzt haben wir alle wichtigen Teile des Sportwagens eingezogen, wir können uns auf die kleinen Details konzentrieren, die unsere harte Arbeit zusammenbringen. Beginnen Sie wieder von der linken Seite des Papiers, zeichnen Sie eine Eiform mit der Oberseite in einem Abwärtswinkel, und zeichnen Sie dann eine ovale Form innerhalb des Eis. Dies wird einer von zwei Lufteinlässe für die Vorderräder sein.

Simple shapes will help create the front ventsSimple shapes will help create the front ventsSimple shapes will help create the front vents

Schritt 2

Wenn wir uns über die Vorderseite des Autos bewegen, müssen wir ein zweites Ei und eine ovale Form zeichnen, die in die entgegengesetzte Richtung zu unserem ersten gerichtet ist. Seien Sie sich der Perspektive wieder bewusst mit diesem zweiten Oval, wie Sie feststellen werden, dass es größer sein muss als das erste.

Once again take note and be aware of perspectiveOnce again take note and be aware of perspectiveOnce again take note and be aware of perspective

Schritt 3

Nun, hoffentlich, wenn Sie Ihre Ovale richtig positioniert haben, müssen wir einen letzten Lufteinlauf ziehen, aber dieser wird zum Zwischenkühler an der Vorderseite des Autos führen. Beachten Sie, dass es dies von einer quadratischen Form ist, mit ihm direkt an der Vorderseite. Die Aufnahme selbst hat eine leichte "Scoop"-Funktion, die hilft, Luft in die Aufnahme zu lenken, also seien Sie sich dessen bewusst, während Sie zeichnen.

Notice how this vent follows the curve of the front spoilerNotice how this vent follows the curve of the front spoilerNotice how this vent follows the curve of the front spoiler

Schritt 4

Wenn wir an der Vorderseite des Autos bleiben, ziehen wir nun die Linien ein, wo der Frontspoiler befestigt ist und die "shut"-Leitungen für die Motorhaube.

Make sure your shut lines follow the body shape correctlyMake sure your shut lines follow the body shape correctlyMake sure your shut lines follow the body shape correctly

Schritt 5

Um das vordere Ende unseres Autos zu vervollständigen, werden wir nun die Lichter hinzufügen. Denken Sie daran, sie für aerodynamische Zwecke mit dem Körper in Einklang zu halten.

Schritt 6

Jetzt müssen wir zu unseren Rädern zurückkehren und die wichtigen Bremssättiche hinzufügen, mit denen wir unseren Sportwagen stoppen. Bei Sportwagen wie diesem sind die Saanders ziemlich groß, da viel Bremskraft benötigt wird, um das Auto zu stoppen, wenn es mit hoher Geschwindigkeit unterwegs ist. Der Calliper selbst möchte sich auf der linken Seite der Bremsscheibe befinden.

Make sure not to forget the brake callipers as a car needs to stopMake sure not to forget the brake callipers as a car needs to stopMake sure not to forget the brake callipers as a car needs to stop

Schritt 7

Bei den Bremsen fügen wir ein paar kleine Löcher in der Scheibe hinzu, die helfen, überschüssige Hitze loszuwerden, die Probleme verursachen könnte, wenn das Auto schnell bremsen muss. Denken Sie daran, alle losen Linien zu bereinigen, nachdem Sie mit Bereichen wie diesem fertig sind.

Drilled brakes are essential for sports carsDrilled brakes are essential for sports carsDrilled brakes are essential for sports cars

Schritt 8

Wenn wir uns direkt am Auto entlang bewegen, können wir nun detailsweise die Flügelspiegel und Türgriffe platzieren. Wieder einmal wird hier die Perspektive eine Rolle spielen, und man sieht, dass ein großer Teil des Innenraums vom Flügelspiegel selbst verdeckt wird. Denken Sie immer daran, diese Punkte im Hinterkopf zu behalten, während Sie arbeiten.

Notice how the handle and wing mirror have areodynamics in mindNotice how the handle and wing mirror have areodynamics in mindNotice how the handle and wing mirror have areodynamics in mind

Schritt 9

Fügen Sie hinzu, was wenig Innenraum wir sehen können, wie der Beifahrersitz und die integrierte Bar dahinter.

Dont shy away from drawing what little of the inside we can seeDont shy away from drawing what little of the inside we can seeDont shy away from drawing what little of the inside we can see

Schritt 10

Wir müssen jetzt alle Kühlschlitze hinzufügen, die auf dem Körper verbleiben, wie auf der Oberseite in der Nähe des Fahrgastbereichs und direkt vor dem Hinterrad.

Notice these vents are either placed or direct air towards the rear wheelNotice these vents are either placed or direct air towards the rear wheelNotice these vents are either placed or direct air towards the rear wheel

Schritt 11

Alles, was Ihnen bleibt, ist, alle Ihre Konstruktionslinien zu bereinigen und in der Regel Ihre Zeichnung aufzuräumen.

Our completed line artOur completed line artOur completed line art

Ehrfürchtig Arbeit, du bist fertig!

Ein kleiner Farbtupfer wird bei so einem Auto nicht fehlen.

Endlich hast du einen toll aussehenden Sportwagen, der bereit ist, die Straßen zu zerreißen. Viel Spaß bei der Gestaltung Ihrer eigenen Designs mit einigen der hier diskutierten Prinzipien, und wer weiß, was Sie erstellen könnten!

Finish designFinish designFinish design
Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Design & Illustration tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
One subscription.
Unlimited Downloads.
Get unlimited downloads