Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
  1. Design & Illustration
  2. Photo Effects

Erstellen einer berührenden Story-Szene in Photoshop

by
Read Time:13 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

Ich habe diese Illustration speziell für Sie mit Ciursa Ionut bearbeitet. Er ist der Gründer von PSDBURN, wo er Photoshop-Tutorials schreibt. Er begann vor vielen Jahren in Photoshop zu arbeiten, als er begann, dieses großartige Werkzeug ständig zu nutzen. In diesem Tutorial erstellen Sie eine Story-Szene mit Fotomanipulation und vielen Farbanpassungen.

Endgültige Bildvorschau

Bevor Sie beginnen, werfen wir einen Blick auf das Bild, das Sie erstellen. Sie können die endgültige Bildvorschau unten oder eine größere Version hier anzeigen.

Ich möchte diese Gelegenheit auch nutzen, um den Fotografen dafür zu danken, dass sie mir die Erlaubnis gegeben haben, ihre Bilder zu verwenden. Dies sind die Bilder, die ich verwendet habe, um diese Illustration zu erstellen: Land, Himmel, Vogel, Modell von Jessica, Cascade von Steph, Flowers, Vines von Erica und Abstract Glow von Andreea und Dianora.

Videoanleitung

Unser Video-Editor Gavin Steele hat dieses Video-Tutorial erstellt, um dieses Text+ Bild-Tutorial zu ergänzen.

Schritt 1

Laden Sie zunächst das Land-Bild herunter und öffnen Sie es in Photoshop. Halten Sie dann die Alt-Taste gedrückt und doppelklicken Sie auf die Ebene "Hintergrund", um sie zu entsperren.

Schritt 2

Jetzt werden Sie den Himmel löschen und später durch einen schöneren ersetzen. Um den Himmel auszuwählen, rufen Sie die Palette "Kanäle" auf und identifizieren Sie den Kanal mit dem höchsten Kontrast zwischen dem Himmel und dem Rest des Bildes. Wählen Sie in unserem Fall den blauen Kanal aus und duplizieren Sie ihn (um einen Kanal zu duplizieren, ziehen Sie ihn über die Schaltfläche Neuen Kanal erstellen).

Schritt 3

Sie benötigen einen höheren Kontrast zwischen dem Himmel und dem Rest des Bildes. Verwenden Sie die Kurven, um den erforderlichen Kontrast zu erhalten. Gehen Sie zu Bild > Anpassungen > Kurven (Befehl + M) und ziehen Sie die beiden Controller weiter zusammen. Schauen Sie sich das folgende Bild als Referenz an.

Schritt 4

Beachten Sie, dass der Himmel vollständig weiß und das Land schwarz sein muss. Jetzt hat das Land einige weiße Bereiche. Das wollen Sie nicht, also nehmen Sie das Zeichenstift-Werkzeug (P) und wählen Sie damit das Land aus. Klicken Sie bei weiterhin ausgewähltem Zeichenstift-Werkzeug mit der rechten Maustaste auf das Bild, wählen Sie Auswahl treffen und klicken Sie auf OK. Jetzt wurde der Pfad in eine Auswahl umgewandelt. Nehmen Sie das Füll-Werkzeug (G) und füllen Sie diese Auswahl mit Schwarz. Gehen Sie dann zu Auswählen > Abwählen.

Schritt 5

Verwenden Sie das Zeichenstift-Werkzeug (P), um die Bäume auf der linken Seite des Bildes auszuwählen. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Bild, wählen Sie "Auswahl treffen" und klicken Sie auf "OK". Verwenden Sie das Füll-Werkzeug (B), um die Auswahl mit Weiß zu füllen. Gehen Sie dann zu Auswählen > Abwählen (Befehl + D).

Schritt 6

Es gibt einige Grauzonen am Himmel, aber Sie können dies leicht beheben. Wählen Sie einen weißen harten Pinsel (B), um diese grauen Bereiche mit Weiß zu übermalen.

Schritt 7

Klicken Sie in der Kanalpalette bei gedrückter Befehlstaste auf die Miniaturansicht des Kanals "Blaue Kopie". Dadurch werden alle weißen Pixel ausgewählt. Klicken Sie dann auf den RGB-Kanal, kehren Sie zur Ebenen-Palette zurück und drücken Sie die Entf-Taste, um den Himmel zu löschen. Drücken Sie Befehlstaste + D, um die Auswahl aufzuheben, und nennen Sie diese Ebene "Hintergrund".

Schritt 8

Die Bäume auf der linken Seite des Bildes sehen momentan hässlich aus (zumindest in meinem Fall). Um dies zu beheben, wählen Sie unter Ebene > Ebenenmaske > Alle anzeigen einen schwarzen Grunge-Pinsel mit einer Deckkraft von 80% und maskieren Sie den Rand dieser Bäume. Schauen Sie sich das nächste Bild als Referenz an.

Hinweis: Sie können eine neue Ebene erstellen (Befehl + Umschalt + N), diese mit Weiß füllen und unter die Hintergrundebene legen, um diese Bäume zu maskieren. Wenn Sie fertig sind, können Sie die weiße Ebene löschen.

Schritt 9

Wählen Sie das Zeichenstift-Werkzeug (P) und löschen Sie damit den im folgenden Bild ausgewählten Stein. Dies ist der Ort, an dem Sie das Modell platzieren müssen.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie an der Ebene und nicht an der Maske arbeiten.

Schritt 10

Wählen Sie das Verschieben-Werkzeug (V) und verschieben Sie die "Hintergrundebene" um etwa 200 Pixel nach unten.

Schritt 11

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ebene "Hintergrund" und wählen Sie In intelligentes Objekt konvertieren

Hinweis: Wenn Sie einige Änderungen an dieser Ebene vornehmen müssen, doppelklicken Sie auf die Miniaturansicht. Ein neues Dokument wird angezeigt und Sie können die "Hintergrundebene" bearbeiten. Speichern Sie dann das Dokument (Befehlstaste + S), schließen Sie es und Sie werden sehen, dass die Änderungen auf das Smart-Objekt angewendet wurden.

Schritt 12

Jetzt ist es an der Zeit, einige Anpassungen an der "Hintergrundebene" vorzunehmen, um sie lebendiger zu gestalten. Sie finden jede dieser Einstellungsebenen im Menü Ebene > Neue Einstellungsebene oder in der Palette Anpassungen (Fenster > Anpassungen). Befolgen Sie nun genau diese Schritte:

ein. Erstellen Sie eine neue Ebene für Helligkeit/Kontrast.

b. Wenden Sie einen Fotofilter an. Die Farbe, die ich verwendet habe, ist #9b1dea

c. Erstellen Sie eine Einstellungsebene für die Farbbalance. Nachdem Sie die Einstellungen für diese Einstellungsebene hinzugefügt haben, füllen Sie die Maske mit dem Füll-Werkzeug (G) mit Schwarz, wählen Sie einen weißen weichen Pinsel mit einem Durchmesser von 100 Pixel aus und übermalen Sie das Gras mit Weiß. Schauen Sie sich das Bild unten als Referenz an.

d. Erstellen Sie eine weitere Einstellungsebene für die Farbbalance für die Felsen. Nachdem Sie die Einstellungen aus dem nächsten Bild eingegeben haben, malen Sie mit einem schwarzen weichen Pinsel über das Gras. Auf diese Weise wird die Einstellungsebene nur auf den Felsen wirksam.

e. Das Gras in der unteren rechten Ecke des Bildes ist zu orange. Ändern Sie diese Farbe, indem Sie eine neue Einstellungsebene für die Farbbalance hinzufügen. Verwenden Sie die Einstellungen aus dem folgenden Bild, füllen Sie die Maske mit dem Füll-Werkzeug (G) mit Schwarz und malen Sie mit einem weißen weichen Pinsel (B) über das orangefarbene Gras.

f. Dies ist die letzte Einstellungsebene für die Farbbalance für diesen Schritt. Verwenden Sie es, um einige dieser Felsen und den Busch aus der unteren linken Ecke gelber zu machen.

Schritt 13

Halten Sie die Befehlstaste gedrückt und klicken Sie auf jede Einstellungsebene, um sie auszuwählen. Verwenden Sie dann die Tastenkombination Befehl + G, um alle zu gruppieren. Klicken Sie nun bei gedrückter Befehlstaste auf die Miniaturansicht der Hintergrundebene, um deren Pixel auszuwählen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Gruppe ausgewählt haben, und gehen Sie dann zu Ebene > Ebenenmaske > Auswahl anzeigen. Nennen Sie diese Gruppe "Anpassungen".

Schritt 14

Öffnen Sie das Himmelbild und wählen Sie den Himmel mit dem Rechteckigen Auswahl-Werkzeug (M) aus. Verwenden Sie dann das Verschieben-Werkzeug (V), um es in Ihrem ersten Dokument zu verschieben. Sie sehen, dass der Himmel nicht groß genug für unser Dokument ist. Verwenden Sie das Klonstempel-Werkzeug (S) und das Heilpinsel-Werkzeug (J), um es größer zu machen. Nennen Sie diese Ebene dann "Himmel" und konvertieren Sie sie in ein intelligentes Objekt (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ebene und wählen Sie In intelligentes Objekt konvertieren). Beachten Sie, dass sich diese Ebene unter der Ebene "Hintergrund" befinden muss.

Schritt 15

Jetzt werden Sie dem Himmel einige Anpassungen hinzufügen. Gehen Sie zu Ebene > Neue Einstellungsebene > Farbbalance, aktivieren Sie die Option Vorherige Ebene zum Erstellen einer Schnittmaske verwenden und verwenden Sie die folgenden Einstellungen.

Schritt 16

Gehen Sie zu Ebene > Neue Einstellungsebene > Helligkeit/Kontrast, aktivieren Sie die Option Vorherige Ebene zum Erstellen einer Schnittmaske verwenden und verwenden Sie 15 für die Helligkeit und 28 für den Kontrast. Wählen Sie dann die Ebene "Himmel" und die beiden Einstellungsebenen aus und gruppieren Sie sie (Befehl + G). Nennen Sie die Gruppe "Himmel".

Schritt 17

Erstellen Sie eine neue Ebene (Befehl + Umschalt + N) über der Hintergrundebene und füllen Sie sie mit dem Füll-Werkzeug (G) mit Schwarz. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Ebene und wählen Sie In intelligentes Objekt konvertieren. Gehen Sie dann zu Filter > Rendern > Lens Flare und verwenden Sie die Einstellungen aus dem folgenden Bild. Ändern Sie den Mischmodus für diese Ebene in "Ausweichen", die Deckkraft auf 80% und nennen Sie sie "Linseneffekt". Sie können eine Maske verwenden, wenn Sie einige Teile dieser Ebene maskieren möchten.

Schritt 18

Jetzt müssen Sie das Modell hinzufügen. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie die Frau aus dem Bild unten herausgeschnitten haben. Sie können dieses von mir erstellte Bild herunterladen, um es für dieses Tutorial zu verwenden. Das bereits ausgeschnittene Bild "model.png" ist für Psd Plus-Mitglieder in Ihrem "Quell"-Ordner verfügbar. Wenn Sie keine Plus-Mitgliedschaft haben, schneiden Sie die Frau mit dem Zeichenstift-Werkzeug (P) aus dem Bild aus. Machen Sie sich keine Sorgen um die Haare, wir werden sie später neu erstellen.

Schritt 19

Jetzt machen wir die Haare der Frau länger. Öffnen Sie die Datei "model.png" in Photoshop, die Sie im vorherigen Schritt heruntergeladen haben.

ein. Gehen Sie zu Filter > Verflüssigen und verwenden Sie das Vorwärts Verkrümmen-Werkzeug (W) mit der Größe 30, der Dichte bei 100 und dem Druck bei 100, um die Haare der Frau länger zu machen.

b. Wählen Sie das Wisch-Werkzeug (R) und verwenden Sie einen Pinsel mit einem Durchmesser von 35 Pixel und einer Stärke von 55%, um das Haar glatter zu machen.

c. Verwenden Sie erneut das Wisch-Werkzeug (R). Verwenden Sie diesmal jedoch einen kleineren Pinsel mit einem Durchmesser von 4 Pixel und einer Stärke von 85%, um dem Haar mehr Details zu verleihen.

d. Wählen Sie das Ausweich-Werkzeug (O) und verwenden Sie die Einstellungen aus dem nächsten Bild, um dem Haar etwas Licht zu verleihen. Verwenden Sie dann das Brennen-Werkzeug (O), um einige Teile des Haares dunkler zu machen. Hinweis: Sie können schnell zwischen diesen beiden Werkzeugen wechseln, indem Sie die Alt-Taste gedrückt halten.

e. Verwenden Sie erneut das Ausweich-Werkzeug (O) und das Brennen-Werkzeug (O). Verwenden Sie diesmal jedoch einen Pinsel mit einem Durchmesser von 3 Pixel. Lassen Sie den Rest der Einstellungen unverändert und versuchen Sie, das Haar mit diesen beiden Werkzeugen realistischer aussehen zu lassen. Schauen Sie sich das folgende Bild als Referenz an.

Schritt 20

Verwenden Sie das Verschieben-Werkzeug (V), um das Modell in Ihrem Dokument zu verschieben und diese Ebene in ein intelligentes Objekt zu konvertieren. Gehen Sie zu Bearbeiten > Freie Transformation (Befehl + T) und verkleinern Sie diese Ebene. Gehen Sie dann zu Bearbeiten > Horizontal spiegeln und platzieren Sie das Modell mit dem Verschieben-Werkzeug (V) an der gewünschten Stelle.

Hinweis: Diese Ebene muss sich direkt unter der "Hintergrundebene" befinden.

Schritt 21

Fügen Sie der Ebene "Modell" zwei Einstellungsebenen hinzu. Gehen Sie zuerst zu Ebene > Neue Einstellungsebene > Helligkeit/Kontrast und verwenden Sie die Einstellungen aus dem nächsten Bild. Gehen Sie dann zu Ebene > Neue Einstellungsebene > Farbbalance und verwenden Sie die Einstellungen aus dem nächsten Bild.

Hinweis: Wenn Sie diese Einstellungsebenen erstellen, aktivieren Sie die Option Vorherige Ebene zum Erstellen einer Schnittmaske verwenden. Gruppieren Sie dann die Ebene "Modell" und die beiden Einstellungsebenen. Nennen Sie die Gruppe "Modell".

Schritt 22

Jetzt werden wir einige Reben hinzufügen. Öffnen Sie das Bild in Photoshop und verschieben Sie es mit dem Verschieben-Werkzeug (V) in Ihr Dokument. Verdecken Sie diese Ebene dann in ein intelligentes Objekt, gehen Sie zu Bearbeiten > Freie Transformation, um sie zu verkleinern, und gehen Sie dann zu Filter > Scharfzeichnungsfilter > Scharfzeichnungsfilter. Dupliziere diese Ebene einige Male und platziere die Ranken über und unter dem Modell (um eine Ebene zu duplizieren, kannst du die Tastenkombination Befehl + J verwenden oder das Verschieben-Werkzeug (V) auswählen, die Alt-Taste gedrückt halten und die Ebene ziehen). Ich habe meine Ebenen mit zwei Gruppen organisiert, eine über dem "Modell" und die andere unter.

Schritt 23

Wählen Sie das Vogelbild aus, extrahieren Sie die Taube mit dem Zeichenstift-Werkzeug (P) und verschieben Sie sie mit dem Verschieben-Werkzeug (V) in Ihr Dokument. Gehen Sie dann zu Ebene > Ebenenmaske > Alle anzeigen. Wählen Sie einen schwarzen weichen Pinsel (B) mit einem Durchmesser von 45 Pixel und einer Deckkraft von 25% und verwenden Sie diesen Pinsel, um den linken Flügel des Vogels ein wenig transparent zu machen.

Schritt 24

Gehen Sie zu Ebene > Neue Einstellungsebene > Helligkeit/Kontrast und verwenden Sie die Einstellungen aus dem folgenden Bild. Gruppieren Sie dann (Befehl + G) die Ebene "Vogel" und die Einstellungsebene.

Schritt 25

Laden Sie das Pinselset herunter, gehen Sie zu Bearbeiten > Voreinstellungs-Manager und laden Sie die Pinsel. Erstellen Sie dann eine neue Ebene, wählen Sie das Pinselwerkzeug (B) aus, setzen Sie die Vordergrundfarbe auf Weiß und verwenden Sie einen dieser Pinsel wie ich. Stellen Sie sich im Folgenden vor, die Frau gibt dem Vogel ihre Seele. Das ist die Idee dieses Pinsels. Ändern Sie dann den Namen dieser Ebene in "Rauch" und fügen Sie sie in eine Gruppe ein. Legen Sie den Rauch über den Vogel, erstellen Sie eine Ebenenmaske und maskieren Sie einige Teile der Ebene mit einem schwarzen weichen Pinsel. Lassen Sie den Rauch nur über dem linken Flügel des Vogels sein. Schauen Sie sich das folgende Bild als Referenz an.

Schritt 26

Erstellen Sie eine neue Ebene unter der "Hintergrundebene" und verwenden Sie erneut die Pinsel, die Sie im vorherigen Schritt heruntergeladen haben, um eine Art Nebel zu erzeugen. Legen Sie diese Ebenen dann in eine Gruppe und nennen Sie die Gruppe "Rauch 2". Erstellen Sie außerdem erneut eine Ebenenmaske und maskieren Sie einige Teile des Rauches mit einem schwarzen weichen Pinsel.

Schritt 27

Jetzt werden wir einige Blumen in den Baum auf der rechten Seite des Bildes setzen. Schneiden Sie einige Blumen mit dem Zeichenstift-Werkzeug (P) aus und verschieben Sie sie mit dem Verschieben-Werkzeug (V) in Ihr Dokument. Ordnen Sie die Blumen nach Ihren Wünschen an, gehen Sie zu Bearbeiten > Frei transformieren, skalieren und drehen Sie sie nach Ihren Wünschen.

Schritt 28

Zwei meiner Blumen sind wegen des Schattens etwas zu blau. Wenn Sie sich in derselben Situation befinden, können Sie dies mit einer Kurvenanpassungsebene beheben. Wählen Sie einfach die Ebene mit diesen Blumen aus, gehen Sie zu Ebene > Neue Einstellungsebene > Kurven, aktivieren Sie die Option Vorherige Ebene zum Erstellen einer Schnittmaske verwenden und verwenden Sie die Einstellungen aus dem nächsten Bild.

Schritt 29

Fügen Sie die Kaskade hinzu. Laden Sie das Bild herunter, öffnen Sie es in Photoshop und verschieben Sie es mit dem Verschieben-Werkzeug (V) in Ihr Dokument. Gehen Sie dann zu Ebene > Ebenenmaske > Alle anzeigen, wählen Sie einen schwarzen weichen Pinsel aus und maskieren Sie einige Teile dieser Ebene. Wir brauchen nur das Wasser. Schauen Sie sich das nächste Bild als Referenz an.

Schritt 30

Jetzt werden Sie der Ebene "Kaskade" einige Anpassungen hinzufügen. Gehen Sie zuerst zu Ebene > Neue Einstellungsebene > Kurven und verwenden Sie die Einstellungen aus dem nächsten Bild. Gehen Sie dann zu Ebene > Neue Einstellungsebene > Farbbalance und verwenden Sie die Einstellungen aus dem folgenden Bild. Gruppieren Sie die Ebene "Kaskade" und die beiden Einstellungsebenen und nennen Sie die neue Gruppe "Kaskade".

Schritt 31

Wähle die "Hintergrundebene" aus und schneide mit dem Zeichenstift-Werkzeug (P) einige Steine heraus. Legen Sie alle diese Gesteinsschichten über die anderen, wählen Sie sie aus und wandeln Sie sie in ein intelligentes Objekt um. Nennen Sie das intelligente Objekt "Felsen".

Schritt 32

Gehen Sie zu Ebene > Neue Einstellungsebene > Farbbalance, aktivieren Sie die Option Vorherige Ebene zum Erstellen einer Schnittmaske verwenden und verwenden Sie die Einstellungen aus dem nächsten Bild.

Schritt 33

Wählen Sie die Ebene "Kaskade", wählen Sie das Lasso-Werkzeug (L), stellen Sie die Feder auf 10 Pixel ein und wählen Sie einen Teil der Kaskade aus. Gehen Sie dann zu Bearbeiten > Kopieren, erstellen Sie eine neue Ebene über allen anderen und gehen Sie zu Bearbeiten > Einfügen.

Schritt 34

Stellen Sie die Deckkraft für die Ebene, die Sie im vorherigen Schritt erstellt haben, auf 30% ein. Dupliziere diese Ebene dann ungefähr 10 Mal und ordne die Ebenen mit dem Verschieben-Werkzeug (V) an. Gruppieren Sie dann die Schichten und nennen Sie die Gruppe "Wasser über den Felsen". Schauen Sie sich das folgende Bild als Referenz an.

Schritt 35

Jetzt müssen wir nur noch einige Anpassungen vornehmen. Wählen Sie zuerst die Ebene "Himmel" aus und gehen Sie zu Filter > Rauschen > Rauschen reduzieren. Verwenden Sie die Einstellungen aus dem nächsten Bild. Gehen Sie dann zu Filter > Scharfzeichnungsfilter > Scharfzeichnungsfilter.

Schritt 36

Gehen Sie zu Ebene > Neue Einstellungsebene > Kanalmischer, stellen Sie diese Ebene über alle anderen und verwenden Sie die Einstellungen aus dem Bild unten.

Abschluss

Ich hoffe, Sie haben einige neue Techniken gelernt und dabei Spaß gehabt. Sie können das endgültige Bild unten oder eine größere Version hier anzeigen.

One subscription.
Unlimited Downloads.
Get unlimited downloads