Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Vector

Erstellen Sie eine Reihe von Kunstpinseln, mit denen Sie eine Illustration im Linolschnittstil erstellen können

by
Difficulty:IntermediateLength:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Katharina Nevolina (you can also view the original English article)

Final product image
What You'll Be Creating

In Adobe Illustrator erfahren Sie, wie Sie eine vollständige Vektorillustration erstellen, die wie ein handgefertigter Linolschnitt oder Holzschnitt aussieht.

Weitere Informationen zu Pinseln in Adobe Illustrator finden Sie in meinem Kurs Pinsel in Illustrator meistern hier auf Tuts+.

1. Erstellen der Kunstpinsel

Beim Erstellen eines Linolschnittdrucks verwenden Künstler spezielle Werkzeuge, um Designs in einen Linoleumblock zu schnitzen. Die erhabenen (nicht gekrümmten) Bereiche des Blocks bilden das Bild. Der geschnitzte Linoleumblock wird mit Tinte bedeckt und dann auf Papier oder Stoff gedruckt. Da der Künstler Material aus dem Block entfernt, um das Bild zu erstellen, wird dies als "subtraktiver" oder "reduktiver" Prozess bezeichnet.

linocut tools
Typische Linolschnittwerkzeuge - Messer, Meißel und Furchen
linocut
Ein Linoleumblock (unten) und der resultierende Druck. Bildnachweis: Flickr-Nutzer Collierwilson

Schritt 1

Wir möchten die Formen der Schnitte nachahmen, die ein Hohlwerkzeug macht. Dann werden wir diese Formen als Grundlage für eine Reihe von Kunstpinseln verwenden. Um die Formen zu erstellen, wählen Sie das Tropfenpinsel-Werkzeug (Umschalt-B) und doppelklicken Sie darauf, um die Optionen aufzurufen.

Geben Sie die unten gezeigten Einstellungen ein. Hinweis: Wenn Sie kein Grafiktablett verwenden, ist die Druckeinstellung nicht verfügbar. Keine Sorge, Sie können trotzdem die Formen erstellen. Eine "genaue" Wiedergabetreue-Einstellung führt zu detaillierteren und raueren Formen, was für einen handgeschnitzten Look wünschenswert ist. Mit der Größenänderung können Sie eine Kontur zeichnen, der je nach Druck, den Sie mit Ihrem Grafikstift ausüben, unterschiedlich groß ist.

Blob Brush Options
Das Dialogfeld "Tropfenpinsel-Optionen". Je nachdem, welche Version von Illustrator Sie verwenden, sieht Ihre Version möglicherweise etwas anders aus.

Schritt 2

Zeichnen Sie drei oder vier Konturen mit dem Tropfenpinsel-Werkzeug, drücken Sie an einem Ende stärker nach unten und berühren Sie das andere Ende leichter (wenn Sie ein Grafiktablett verwenden), was zu einer sich verjüngenden Form führt. Wenn Sie eine Maus verwenden, verdoppeln Sie die Rückseite an einem Ende, um die resultierende Form dicker zu machen. Sie können auch einzelne Punkte anpassen, um die endgültigen Formen zu ändern. Der Tropfenpinsel ist technisch gesehen kein Pinsel, eignet sich jedoch hervorragend zum schnellen Zeichnen loser Vektorformen.

blob brush shapes
Die Formen bilden die Grundlage für eine Reihe von Kunstpinseln.

Schritt 3

Wählen Sie eine der Formen aus, die Sie gerade erstellt haben, und klicken Sie dann unten im Pinsel-Bedienfeld auf das Symbol Neuer Pinsel. Alternativ können Sie das Objekt in das Bedienfeld ziehen.

new brush
Wählen Sie ein Objekt aus und klicken Sie auf das Symbol Neuer Pinsel

Wählen Sie als Typ Kunstpinsel.

Schritt 4

Geben Sie Ihrem neuen Pinsel im Dialogfeld einen Namen und geben Sie die folgenden Einstellungen ein: Die Breite kann auf Druck eingestellt werden, wenn Sie ein Tablet verwenden, oder auf Fest, wenn Sie eine Maus verwenden. Bei Einstellung auf Druck können Sie die Breite basierend auf den Prozentsätzen variieren, die Sie in den beiden Schiebereglern ausgewählt haben. Wählen Sie im nächsten Abschnitt Dehnen, um die Konturlänge anzupassen. Stellen Sie sicher, dass der Richtungspfeil mit dem breiten Teil der Form beginnt und am schmalen Teil endet. Zuletzt stellen Sie die Kolorierung-Methode auf Farbtonverschiebung ein. Dies ist wichtig, da wir die Farbe der Pinsel in einem späteren Schritt ändern werden. (Weitere Informationen zur Funktionsweise der Kolorierung.)

art brush options

Schritt 5

Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 mit den anderen Formen, um weitere Kunstpinsel zu erstellen.

Schritt 6

Wir werden jetzt einen dünnen Pinsel erstellen, der aussieht, als wäre er mit einer V-förmigen Furche geschnitzt worden. Wählen Sie das Liniensegment-Werkzeug (\) und zeichnen Sie eine horizontale Linie. Erhöhen Sie das Gewicht auf ca. 4 Punkte. Wählen Sie im Dropdown-Menü in der Steuerleiste die Option Breitenprofil 3. Sie können auch über das Kontur-Bedienfeld auf Breitenprofile zugreifen.

width profile
Wählen Sie ein Breitenprofil, um einen scharfen, ausgefrästen Pinsel zu erstellen

Schritt 7

Erstellen Sie aus dieser neuen Kontur einen neuen Kunstpinsel, wie Sie es in den Schritten 3 und 4 getan haben.

Schritt 8

Lassen Sie diese Kontur ausgewählt und wenden Sie einen Aufrauungseffekt an, indem Sie im Menü Effekt auf Verzerrungs- und Transformationsfilter > Aufrauen gehen. Geben Sie die folgenden Einstellungen ein.

roughen settings

Schritt 9

Ziehen Sie dieses Objekt erneut in das Pinsel-Bedienfeld, um einen neuen Kunstpinsel zu erstellen. Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihr Pinsel-Bedienfeld ungefähr so aussehen wie im Bild unten:

brushes panel
Bisher haben wir sechs Kunstpinsel

Schritt 10

Viele Linolschnitte haben Markierungen im negativen Bereich. Das heißt, der Bereich um das Hauptthema. Wir können diesen Effekt mit ein paar weiteren Art Brushes simulieren. Zeichnen Sie mit dem Zeichenstift-Werkzeug (P) einige einfache Formen wie die im Bild unten gezeigten:

negative space brushes
Erstellen Sie einfache Formen wie diese und verwandeln Sie sie dann in Kunstpinsel, um sie im negativen Bereich der Abbildung zu verwenden.

Schritt 11

Erstellen Sie nach wie vor neue Kunstpinsel aus diesen Formen.

Schritt 12

Im Gegensatz zu einem echten Grafiker müssen wir nicht jede Marke von Hand machen. Wir können Kunstpinsel erstellen, die mehrere Konturen enthalten, und sie verwenden, um Texturen auf größere Abschnitte unserer Illustration anzuwenden. Erstellen Sie mit dem Tropfenpinsel, dem Zeichenstift-Werkzeug oder einem anderen von Ihnen bevorzugten Zeichenwerkzeug einige Gruppen, die mehrere Objekte enthalten. Erstellen Sie dann wie zuvor Kunstpinsel. Nachfolgend einige Beispiele:

texture brushes
Jede dieser Gruppen wird in Kunstpinsel umgewandelt und zum Aufbringen von Texturen auf die Illustration verwendet.

Schritt 13

Erstellen wir einen weiteren Art Brush für eine hellere Textur. Doppelklicken Sie zunächst auf das Buntstift-Werkzeug (N), um die Optionen aufzurufen. Verwenden Sie eine ziemlich glatte Einstellung und klicken Sie auf die Option Neue Buntstiftkonturen füllen.

pencil tool options

Zeichnen Sie nun mehrere schnelle, einfache Konturen. Ziehen Sie diese Gruppe in das Pinsel-Bedienfeld, um einen weiteren Pinsel zu erstellen

pencil strokes
Wenn Sie die Optionen für das Buntstift-Werkzeug so einstellen, dass neue Konturen gefüllt werden, können Sie schnell Formen wie diese erstellen.

Ihr Pinsel-Bedienfeld sollte jetzt ungefähr so aussehen:

brushes panel with art brushes
Die Kunstpinsel

2. Erstellen Sie die Musterpinsel

Reliefdrucke wie Linolschnitte und Holzschnitte können jeweils nur eine Volltonfarbe erzeugen. Es gibt keine Möglichkeit, einen Farbton oder Farbton in einem einfarbigen Druck zu erhalten. Um Glanzlichter zu erzeugen, verwenden Reliefdrucker Schraffuren oder eine Reihe kleiner, sich wiederholender Konturen. Für diese Technik erstellen wir einige Musterpinsel.

Schritt 1

Zeichnen Sie ein paar Bleistiftkonturen wie in Schritt 13 oben, aber machen Sie sie diesmal vertikal.

vertical pencil strokes

Schritt 2

Nehmen Sie das Tropfenpinsel-Werkzeug (Umschalt-B) und verbinden Sie die Bleistiftkonturen unten. Das Ergebnis ist eine Form, wie im Bild unten:

connect the strokes
Verwenden Sie das  Tropfenpinsel-Werkzeug (Umschalt + B) , um die Bleistiftkonturen zu einem Objekt zu verbinden

Schritt 3

Wenn wir diese Form verwenden würden, um einen Musterpinsel zu erstellen, wäre zwischen den einzelnen Komponenten Platz:

pattern brush not so good
Der Abstand zwischen den Objekten ist unerwünscht

Um dies zu beheben, zeichnen Sie ein Rechteck um die Form und schneiden Sie eine klare Linie an der Unterseite und an den Seiten ab. Der schnellste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung des Formerstellungswerkzeugs (Shift-M). Halten Sie die Wahltaste (Mac) oder die Alt-Taste (Windows) gedrückt und entfernen Sie den Überschuss.

shape builder tool
Zeichnen Sie ein Rechteck und schneiden Sie den Überschuss mit dem  Formerstellungswerkzeug  ab (Umschalt + M).

Schritt 4

Wählen Sie wie bei den Kunstpinseln das Objekt aus und klicken Sie auf das Symbol Neuer Pinsel unten im Pinsel-Bedienfeld. Oder ziehen Sie das Objekt einfach in das Bedienfeld.

Die Musterpinseloptionen sollten ungefähr so aussehen wie im Bild unten. Sie müssen sich nur mit der Seitenkachel(hervorgehoben) befassen. Kreuzen Sie Dehnen an, um zu passen, und stellen Sie sicher, dass Sie die Farbtonverschiebung als Kolorierungsmethode verwenden.

pattern brush options

Optional: In Illustrator CC und höher können Sie automatisierte Eckkacheln für äußere und innere Eckkacheln auswählen. Wir werden in der Abbildung wahrscheinlich nicht zu viele rechte Winkel verwenden. Wenn Sie also eine frühere Version von Illustrator verwenden, machen Sie sich darüber keine Sorgen.

automated corner tiles
Illustrator CC kann automatisch Eckkacheln für Ihre Musterpinsel generieren.

3. Speichern Sie Ihre Pinsel

Schritt 1

Nachdem Sie viel Zeit in die Erstellung all dieser Pinsel investiert haben, können Sie sie für die Verwendung in jedem Illustrator-Dokument speichern. Klicken Sie oben rechts im Pinsel-Bedienfeld auf das Flyout-Menü und wählen Sie Pinselbibliothek speichern. Sie werden dann zum Ordner "Pinsel" im Ordner "Adobe Illustrator" weitergeleitet, wo Sie dem Set einen Namen geben und ihn speichern können. Es wird als native Illustrator-Datei (.ai) gespeichert

save brushes

Schritt 2

Wenn Sie diese Pinsel in einem anderen Dokument verwenden möchten, klicken Sie auf das Menü Pinselbibliotheken unten im Pinsel-Bedienfeld oder auf das Flyout-Menü oben rechts und wählen Sie Pinselbibliothek öffnen > Benutzerdefiniert und wählen Sie dann Ihre Pinsel aus.

open brush library

4. Zeichnen Sie den Zweig

Da ein Linolschnitt ein reduktiver Prozess ist, beginne ich mit einer schwarzen Form und trage dann die Pinsel in Weiß auf, damit sie aus dem Schwarz herausgeschnitten aussehen. Die verbleibenden schwarzen Bereiche werden "gedruckt".

Schritt 1

Ich verwende dieses Creative Commons-Foto als Referenz. Sie können natürlich Ihr eigenes Foto oder Ihre eigene Skizze verwenden. Zeichnen Sie mit dem Zeichenstift-Werkzeug (P) eine einfache Astform. Obwohl mein Referenzfoto keinen Zweig hat, werde ich einen hinzufügen, um mehr visuelles Interesse zu wecken. Erstellen Sie einen weiteren Pfad, der der Oberkante der Zweigform folgt. Dies wird das Highlight sein.

branch shape
Zeichnen Sie eine einfache Astform sowie einen einzelnen Pfad für die Hervorhebung.

Schritt 2

Wählen Sie den Markierungspfad aus und wenden Sie den Musterpinsel darauf an, indem Sie im Pinsel-Bedienfeld auf die Miniaturansicht klicken. Wechseln Sie zu Konturfarbe zu Weiß.

branch highlight
Wenden Sie den Musterpinsel auf den Pfad an und ändern Sie seine Farbe in Weiß, um eine Hervorhebung zu erstellen.

Schritt 3

Wenn die Kontur zu groß oder zu klein ist, können Sie die Punktgröße im Kontur-Bedienfeld ändern. Alternativ können Sie auf das Symbol Optionen des ausgewählten Objekts unten im Pinsel-Bedienfeld klicken und von dort aus die Größe ändern. Auf diese Weise können Sie das Erscheinungsbild des ausgewählten Pfads optimieren.

option of selected object
stroke options
Passen Sie die Größe des ausgewählten Objekts an, um das Erscheinungsbild des Pfads zu optimieren.

Hinweis:

Sie fragen sich vielleicht, warum wir nicht zunächst nur weiße Pinsel erstellt haben, sondern die Farbe in Weiß ändern müssen. Einfach, weil es sehr schwierig ist, weiße Pinsel im Pinsel-Bedienfeld zu sehen. Wenn Sie eine leichtere Benutzeroberfläche bevorzugen, können Sie diese überhaupt nicht sehen!

white brushes
Weiße Pinsel sind im Pinselbedienfeld nur wenig sichtbar, wenn Sie eine dunkle Oberfläche verwenden. Mit einer Lichtschnittstelle können sie überhaupt nicht gesehen werden.

Wichtig: Wenn Sie die Farbe der Kontur nicht ändern können, ist in Ihren Pinseloptionen nicht die richtige Farbmethode ausgewählt. Doppelklicken Sie im Pinselbedienfeld auf den Pinsel und wählen Sie als Methode die Farbtonverschiebung aus.

Schritt 4

Zeichnen Sie zwei weitere Pfade innerhalb der Zweigform. Tragen Sie einen der Texturpinsel auf, um eine holzige Textur zu erhalten. Passen Sie gegebenenfalls die Skalierung jedes Pfads an. Halte es einfach. Der fertige Zweig ist unten.

branch done
Zeichnen Sie zwei weitere Pfade und wenden Sie Art Brushes für die Textur an.

4. Zeichnen Sie den Vogel

Schritt 1

Zeichnen Sie eine Silhouette des Vogels. Fülle es mit schwarz. Sie können dies schnell mit dem Tropfenpinsel-Werkzeug (Umschalt-B) oder dem Buntstift-Werkzeug (N) tun. Es muss nicht präzise sein, denn wir wollen einen handgezeichneten Look. Sperren Sie die Silhouetteform.

silhouette
Zeichnen Sie eine lose Silhouette des Vogels.

Schritt 2

Zeichnen Sie genau wie beim Ast eine Linie für das Highlight jedes Beins. Passen Sie gegebenenfalls die Hubskala an. Im folgenden Beispiel beträgt die Breite der Kontur 0.5 Punkte und die Skalierung (in den Konturoptionen) etwa 90%. Hinweis: Um die Skalierung auf einen absoluten Wert zu ändern, müssen Sie im Dropdown-Menü Skalierung die Option Fest festgelegt auswählen.

bird legs

Schritt 3

Fügen Sie dem Kopf des Vogels einige weiße Konturen hinzu. Denken Sie daran, wie ein Drucker zu denken: Wenn Sie in Illustrator weiße Konturen hinzufügen, entfernen Sie Teile der schwarzen Form, um weiße (nicht druckbare) Bereiche des Drucks zu erstellen.

bird head
Das Hinzufügen von weißen Strichen in Illustrator ist wie das Abkratzen schwarzer Teile des Linoleumblocks beim Drucken.

Schritt 4

Zeichnen Sie mit einigen der in Abschnitt 1, Schritt 12 erstellten Texturpinsel einige Konturen in die Flügel. Wir versuchen hier nicht, jede einzelne Feder zu zeichnen, sondern nur eine schöne Textur zu erstellen.

wing texture

Verwenden Sie eine einfachere Bürste an den unteren Teilen des Flügels, wo die Federn länger sind.

wing section

Hier ist der Flügel im Gliederungsmodus:

wing outline
Es sind nicht sehr viele Konturen erforderlich, um die Flügelstruktur zu erstellen.

Schritt 5

Verwenden Sie für die Schwanzfedern den in Abschnitt 3 erstellten Musterpinsel. Sie können das Breitenwerkzeug (Umschalt-W) für jede Art von Kontur verwenden, einschließlich Musterpinsel. Im Bild unten mache ich die Oberseite der Kontur breiter:

width tool
Ziehen Sie mit dem Breitenwerkzeug (Umschalt + W) die Griffe am oberen Ende der Kontur, um ihn breiter zu machen.

Hier habe ich das Breitenwerkzeug verwendet, um das andere Ende der Kontur schmaler zu machen. Nachdem Sie die Breite angepasst haben, können Sie der Kontur weitere Punkte hinzufügen, damit er der Kontur der Federform folgt.

width tool

Schritt 6

Zeichnen Sie wie in Schritt 4 oben einige strukturierte Konturen für die Brustfedern. Versuchen Sie, nicht alle Konturen gleich aussehen zu lassen. Sie können im Bedienfeld „Pinsel“ auf das Symbol „Optionen des ausgewählten Objekts“ klicken und dann die Schaltfläche „Überkreuzen“ aktivieren, um ein anderes Erscheinungsbild zu erhalten.

breast feather options
Passen Sie die Optionen der einzelnen Konturen an, um ein unterschiedliches Erscheinungsbild zu erzielen.

Fügen Sie einige der helleren Texturpinsel zum oberen Teil der Brust hinzu.

lighter strokes

Verwenden Sie das Tropfenpinsel-Werkzeug (Umschalt-B), um einen weißen Bereich in der Nähe der Brustoberseite zu malen.

blob brush

Schritt 7

Fügen Sie einige schwarze Konturen um den Umriss des Vogels hinzu, um die glatte Oberfläche der Silhouette aufzubrechen.

black strokes

5. Feinschliff

Schritt 1

Fügen Sie mit den in Abschnitt 1, Schritt 10, erstellten negativen Raumbürsten einige Konturen um die Außenseite des Vogels hinzu. Dies fügt einige "Prozessmarkierungen" hinzu und verleiht der Illustration ein handgemachteres Aussehen.

process marks
Das Hinzufügen winziger Markierungen an der Außenseite des Vogels verleiht ein handgefertigteres Aussehen.

Schritt 2

Jetzt fügen wir der Brust des Vogels ein Aquarell hinzu. Klicken Sie unten im Pinsel-Bedienfeld auf das Symbol für das Menü „Pinselbibliotheken“. Navigieren Sie zu Artistic > Artistic_Watercolor.

brush libraries

Malen Sie eine lose, gebogene Kontur mit einem dicken Aquarellpinsel. Machen Sie die Konturfarbe Orange.

watercolor wash

Experimentieren Sie mit dem Konturgewicht. Sie werden feststellen, dass eine dickere Kontur einen abstrakteren Effekt ergibt. Ändern Sie den Mischmodus im Transparenz-Bedienfeld in „Multiplizieren“.

stroke weight
Erhöhen Sie das Konturgewicht und ändern Sie den Mischmodus auf Multiplizieren.

Kopieren (Befehl-C) Sie diese Aquarellkontur und fügen (Befehl-F) Sie in Front ihn drei- oder viermal ein , um ein satteres Aussehen zu erhalten.

watercolor saturation
Kopieren Sie den Aquarellkontur und fügen Sie ihn mehrmals vor, um die Sättigung zu erhöhen.

Schritt 3

Zeichnen Sie mit dem Rechteck-Werkzeug (M) ein Rechteck um die Abbildung, in der Sie es zuschneiden möchten. Kopieren Sie das Rechteck. Wählen Sie Alle und gehen Sie zum Menü Objekt zu Schnittmaske > Erstellen.

clipping mask

Schritt 4

Fügen Sie das gerade kopierte Rechteck ein. Wenden Sie einen der Linolschnittpinsel an, um einen Rahmen um Ihren "Druck" zu erstellen. Fügen Sie an den Rändern und im negativen Bereich weitere kleine Markierungen hinzu, um ein authentischeres Aussehen zu erzielen.

final
Der endgültige "Linolschnitt" mit Rahmen.

Herzliche Glückwünsche! Sie sind fertig.

Nachdem Sie den Satz Linolschnittpinsel erstellt und gespeichert haben, können Sie damit ähnliche Abbildungen erstellen. Denken Sie daran, wie ein Drucker zu denken und die nicht druckbaren Bereiche mit weißen Pinseln zu entfernen. Die Arbeit mit Vektorpinseln auf diese Weise hat einen Vorteil gegenüber herkömmlichen Medien: Sie haben die vollständige Kontrolle über die Vektorpfade und machen sich nicht die Hände schmutzig!

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.