Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Digital Painting
Design

Wie man Schwarzweiss in der digitalen Malerei realistisch schattiert

by
Length:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

Final product image
What You'll Be Creating

Schattierung mit Farben ist keine leichte Sache. All diese Farbtöne mit unterschiedlichen Sättigungen und Helligkeiten können Ihnen schwindlig machen! Schwarz und Weiß sollte in diesem Fall viel weniger kompliziert sein, aber das stimmt überhaupt nicht. Wenn Sie lernen möchten, sehr dunkle und sehr helle Objekte zu beschatten, insbesondere in Bezug auf Lebewesen und realistische Beleuchtung, lesen Sie weiter!

Ein bisschen Theorie

Wie Sie wahrscheinlich schon gehört haben, sind weiße Objekte in der Lage, das gesamte auftreffende Licht zu reflektieren. Schwarze Objekte hingegen können überhaupt kein Licht reflektieren. Aber wenn es so einfach wäre, müssten wir diese Objekte gar nicht beschatten! Ein weißer Ball würde wie ein weißer Kreis aussehen und derselbe mit einem schwarzen Ball.

how to shade black white flat colors

Wir alle wissen, dass das nicht der Fall ist, also beschatten wir diese Bälle trotzdem. Die intuitivste Methode besteht darin, den Schatten im Licht heller und im Schatten dunkler zu machen. Es gibt uns eine richtige 3D-Form und kann als ein Element vieler Stile gut aussehen, aber ist es so, wie es in der Realität funktioniert?

how to shade black white intuition

Das Geheimnis von Schwarz

Die Voraussetzung für die formbetonende Schattierung ist, dass ein Objekt von verschiedenen Lichtmengen getroffen wird, je nachdem, wie sich jedes Teil zur Lichtquelle hin befindet. Je mehr Licht auf das Gebiet trifft, desto besser ist es. Deshalb machen wir den schwarzen Ball im Schatten schwarz, und dann machen wir ihn allmählich heller, wenn er vom Licht berührt wird.

Es geht jedoch nicht wirklich darum, dass Licht das Gebiet trifft - es geht darum, wie das Gebiet es in unsere Augen reflektiert! Und da Schwarz überhaupt nichts reflektiert, kann es nicht mehr Licht reflektieren, wenn es beleuchtet wird. Wenn etwas im Licht grau wird, bedeutet das, dass es bereits grau war!

Die allgemeine Regel ist, dass perfektes, 100% helles und reines Licht die "wahre" Farbe des Objekts offenbart. Wenn das Licht nicht so gut ist oder einen Teil des Objekts nicht treffen kann, wird die Farbe verzerrt. Die wahre Farbe von Schwarz ist ... schwarz. Es reflektiert nichts, daher ist es egal, wie viel Licht darauf fällt (oder nicht).

how to shade black white gray ball
Das ist eigentlich ein grauer Ball, dessen Farbe durch Licht offenbart wird.

Wie sehen wir Schwarz?

Die Wahrheit ist, dass wir es nicht tun. Das ist die Definition von Schwarz - wir können es nicht sehen. Allerdings ist keines der Objekte, die wir täglich beobachten, wirklich schwarz. Dunkle Oberflächen reflektieren normalerweise 15-20% Licht, aber sie tun es immer noch. Dieses dunkle Licht sehen wir, wenn wir ein dunkles Objekt betrachten.

Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie wir "schwarze" Objekte sehen können:

Diffuse Reflexion

Dies ist das grundlegendste, aber es ist nicht das beliebteste bei dunklen Oberflächen. Es gilt für Situationen, in denen das Objekt selbst bei vollem Licht dunkel ist, aber es hat immer noch einen bestimmten Farbton und Sättigung.

Um diesen Effekt zu erzielen, definieren Sie zuerst die hellste Version dieser Farbe. Dann kannst du es normal schattieren und es im Schatten fast schwarz machen, aber nicht heller als diese Basis im Licht. Vergleichen Sie es nicht mit kontrastierenden Elementen des Bildes. Wenn ein Material dunkel sein soll, mach es dunkel!

how to shade black white blue ball diffuse reflection

Spiegelreflexion

Diese Art der Reflexion ist leicht zu erkennen, weil sie sich bewegt, wenn Sie sich bewegen. Dies ist der "Glanzeffekt". Sie können sich ein mattschwarzes Material vorstellen, das oben eine dünne, transparente Schicht hat. Diese Schicht bleibt unsichtbar, bis sie etwas Glänzendes erhält.

Beginnen Sie mit einem schwarzen (oder sehr dunklen) Material, um diesen Effekt zu erzielen. Dann verwenden Sie einen harten Pinsel, um eine Reflexion der Lichtquelle zu malen - je kleiner, desto besser der Effekt. Achten Sie auf andere Elemente in der Umgebung, die das Licht sehr stark reflektieren, wie ein weißer Boden. Sie können einen weichen, runden Pinsel verwenden, um einen solchen Bereich auf der schwarzen Oberfläche zu reflektieren. Je heller das reflektierte Objekt ist, desto heller ist die Reflexion.

how to shade black white glossy shiny specular reflection
Behandle eine glänzende Oberfläche wie einen Spiegel, der nur helle Dinge reflektiert und sie dunkler macht

Die Farbe dieser reflektierenden Schicht ist wichtig, um zu bestimmen, was und wie sie die Umgebung widerspiegelt. Eine weiße Schicht kann jede Farbe reflektieren, obwohl sie ziemlich dunkel ist, es sei denn, sie stammen von einer Lichtquelle. Eine rote Schicht dagegen reagiert auf ein weißes Licht, indem sie nur rot reflektiert und nicht grün oder blau reflektiert.

how to shade black white specular reflection color

Matte Spekularität

Dies ist sicherlich die beliebteste Art der Reflexion, wenn es um schwarze Materialien geht. Stellen Sie sich einmal mehr die dünne, transparente, glänzende Schicht vor, aber diesmal nicht so perfekt glatt. Die Reflexion wird ziemlich diffus sein!

Um diesen Effekt zu erzielen, schattieren Sie mit einem zerstreuten oder strukturierten Pinsel. Denken Sie daran, Schwärze im Schatten zu lassen und diese Reflexionen wie jede andere Spiegelreflexion in Bezug auf Farbe und Helligkeit zu behandeln!

how to shade black white matte reflection mix

Irisieren

Dieser ist der faszinierendste. Interessanterweise hat es nichts mit dem Pigment zu tun. Es ist eine strukturelle Farbe, was bedeutet, dass es von speziellen Eigenschaften des Materials kommt. Kurz gesagt, das von der Oberfläche reflektierte Licht interferiert mit dem auf die Oberfläche auftreffenden Licht, wodurch das Signal modifiziert wird. Diese Interferenz kann konstruktiv sein (eine Farbe erzeugen) oder destruktiv sein (jede Farbe rückgängig machen, die reflektiert werden und zu Schwarz führen sollte).

Die Macht des Schillerns liegt in Bewegung - eine solche Oberfläche verändert ihre Farbe, je nachdem, wie man sie betrachtet. Es kann nicht perfekt auf einem Standbild simuliert werden, aber wir können es erfolgreich verwenden, um eine dunkle Oberfläche heller zu machen.

Sie können es als Spiegelreflexion verwenden, matt oder nicht. Durch Schillern können Sie Farben verwenden, die nichts mit der Umgebung zu tun haben. Schieben Sie den Farbton bei der Schattierung drastisch mit jeder Helligkeitsstufe und Sie werden etwas Schönes sehen! Magisch wie es aussehen mag, das ist völlig realistisch und passiert viel in der Natur.

how to shade black white iridescence painting colors raven

Die Farben von Weiß

Alle vorherigen Tricks können auch hier verwendet werden, aber Weiß bringt uns andere Probleme. Wie dunkel kann Weiß im Schatten sein? Und wie unterscheidet sich ein schattierter weißer Ball von einem schattierten grauen Ball?

Weiß ist so schwer zu malen, weil wir wissen, dass es hell sein soll, aber gleichzeitig wollen wir es schattieren, um ihm eine 3D-Form zu geben. Gibt es einen Kompromiss?

Die Farben der Umwelt

Weiß reflektiert alles, was reflektiert werden kann. In perfektem Schatten ist Weiß schwarz, weil es nichts gibt, was es reflektieren kann. In den meisten Bildern tritt jedoch perfekter Schatten nur in den Spalten auf. Überall sonst ist Umgebungslicht vorhanden, das die Schatten subtil füllt und aufhellt.

Dieses Umgebungslicht, egal wie schwach es ist, wird immer perfekt von weißen Materialien reflektiert. Wenn dieses Licht nur 10% hell ist, kann ein blaues Material 3% davon reflektieren, während ein weißes Material alles reflektiert. Daher wird es im Schatten immer heller erscheinen als jede andere Farbe.

Der schwierige Teil ist, dass Weiß alle Farben reflektiert, auch wenn sie nicht von einem sehr starken Licht emittiert werden. Daher ist Weiß selten weiß oder sogar grau. Setzen Sie es auf Gras, unter den Himmel, und es wird mit einem grün-blauen Farbverlauf bedeckt, mit dem weißen Teil nur im Highlight-Bereich sichtbar.

how to shade black white reflect environment

Weißabgleich

Dies bringt uns auch zum Thema Weißabgleich. Unser Visionssystem basiert auf dem Kontrast - wir sehen nichts aufgrund dessen, was es ist, aber was es nicht ist. In der Sprache unserer Augen und unseres Gehirns ist der Mangel an Dunkelheit hell und blau ist der Mangel an Gelb.

Aus diesem Grund ist alles, was wir sehen, relativ. Dein Computer sagt vielleicht, dass die Farben identisch sind, aber deine Augen sagen dir etwas anderes. Liegen deine Augen? Vielleicht, aber in diesem Fall müssten Sie sagen, dass sie niemals die Wahrheit sagen! Unsere Vision basiert auf Illusionen, und Computern fehlt dieses Wissen. Sie sind zu objektiv.

how to shade white color illusion

Wir sagen, eine Farbe hat eine Temperatur. Wir sagen, es ist cool, wenn es bläulich ist, und warm, wenn es gelb oder orange ist. Die Wahrheit ist, dass für unsere Augen eine Farbe cool ist, wenn sie blauer ist als ihr Nachbar. Es muss überhaupt nicht bläulich sein, wenn etwas daneben noch weniger Blau enthält.

how to shade white color temperature

Dies gilt auch für Weiß. Sie können versuchen, es so neutral wie möglich zu machen, aber es wird immer kühl oder warm erscheinen, abhängig von seiner Umgebung. Ein neutrales, 100% helles Weiß wird warm aussehen, wenn es neben einem blau getönten Weiß platziert wird, und kühl, wenn es sich in der Nähe eines gelb getönten Weiß befindet.

how to shade white balance temperature

Es ist sehr wichtig, diese Tatsache zu akzeptieren. Behandle Weiß niemals als reine, nicht gesättigte Farbe. Achten Sie auf die Farbe der Lichtquelle und färben Sie alles entsprechend - inklusive Weiß. In der Tat ist es besser, zwischen cremeweiß und schneeweiß zu wählen und neutral, 100% weiß nur für Highlights zu bleiben.

how to shade white cream snow

Subsurface Scattering (SSS)

Es ist nicht immer wahr, dass Weiß alles widerspiegelt. Einige weiße Materialien sind durchscheinend - das Licht dringt in sie ein, aber anstatt absorbiert zu werden, wird es im Inneren des Objekts reflektiert und strahlt es unter der Oberfläche aus.

Dieses Licht ist nicht heller als das, das direkt reflektiert wird, aber es zaubert Teile im Schatten - es erhöht ihre Sättigung und verschiebt ihren Farbton in Richtung der Farbe des Lichts. Es ist besonders nützlich für weiße organische Materialien. Es ist der Grund für den feinen Unterschied zwischen ihnen und Kunststoff der gleichen Farbe. Selbst weißes Fell nutzt diesen Effekt!

Um diesen Effekt zu erzielen, verwenden Sie keine dunklere Version von Warm- / Kaltweiß für den Schatten. Stattdessen sollte es übermäßig gesättigt und relativ hell sein (besonders im Terminatorbereich), mit der Temperatur des Lichts.

how to shade white subsurface scattering

Über- und Unterbelichtung

Es gibt einen weiteren Aspekt der Schattierung von Schwarz und Weiß. Es gilt vor allem für das, was Kameras uns zeigen, aber auch unsere Augen sind nicht immun dagegen. Wenn viel sehr starkes Licht vorhanden ist, werden die Mitteltöne der Schattierung buchstäblich ermordet, verbraucht durch den wachsenden hellen Bereich. Wenn das passiert, kann sogar Schwarz mit Weiß schattiert werden!

Eine andere Seite der gleichen Situation ist, wenn es nicht genug Licht gibt. Lichter verschwinden und Schatten verbrauchen größere Flächen. In diesem Fall kann Weiß mit Schwarz schattiert werden.

Beide Situationen sind in der Fotografie generell unerwünscht, da sie Details töten. Es ist charakteristisch für überbelichtete Bilder, dass sie große Bereiche von weißen Schattierungen haben, und dasselbe gilt für Unterbelichtung und Schwarz. Also, wenn Sie das in Ihrem Bild finden, ist dies ein Zeichen, dass Sie etwas zu reparieren haben!

how to shade white over under exposure
Dies ist eine unterbelichtete weiße Kugel und eine überbelichtete schwarze Kugel. Schwer zu sagen, nicht wahr?

Ein praktisches Beispiel

Lassen Sie uns ein kurzes Beispiel für die praktische Anwendung dieser Theorie sehen (Sie können diese Datei in der rechten Seitenleiste herunterladen).

Ich habe die Kreatur skizziert und dann die Beleuchtung und Grundfarben hinzugefügt. Dunkelblau wird meine Basis für Schwarz und Dunkelorange für Weiß sein.

Vorbereitung

Ich habe die Kreatur skizziert und dann eine Basis für ihren Körper erstellt - eine Schnittmaske für die zukünftigen Ebenen. Beachten Sie, dass es dunkel ist, aber noch nicht schwarz.

how to paint black white photoshop clipping mask

Dann habe ich eine neue Ebene hinzugefügt und Schatten darauf gemalt. Ich habe den Mischmodus auf Multiplizieren eingestellt.

how to paint black white photoshop lighting

Weißes Fell

Ich habe eine neue Ebene unterhalb der Beleuchtung erstellt und eine Basis für weiße Flecken gemalt. Beachten Sie, dass es nicht dunkelweiß (grau), sondern dunkelorange ist. Das ist, weil ich entschieden habe, warmes Weiß für das Fell zu verwenden.

how to paint black white photoshop base colors

Jetzt habe ich ein dunkles cremeweiß verwendet, um ein skizzenhaftes Fell zu malen. Wenn Sie mehr über das Malen von Pel auf diese Weise erfahren möchten, lesen Sie dieses Tutorial.

how to paint black white photoshop white fur base

Jetzt musste ich nur die Helligkeit allmählich erhöhen und die Pinselgröße verringern.

how to paint black white photoshop white fur details dark
how to paint black white photoshop white fur details bright

In der letzten, fast weißen Phase habe ich einen Hinweis auf Blau und Grün hinzugefügt, abhängig von der imaginären Umgebung.

how to paint black white photoshop white fur bright

Um das Fell durchsichtig zu machen, habe ich etwas Orange in die Schatten hinzugefügt.

how to paint black white photoshop white fur subsurface scattering

Schwarz

Ich habe die Farbe der Basis mit dem Pipettenwerkzeug (I) ausgewählt. Ich habe seine Helligkeit erhöht und sehr subtile Beleuchtung hinzugefügt.

how to paint black white photoshop black fur basic shading

Dann habe ich fortgefahren und den Pinsel mit jedem Schritt kleiner und heller gemacht. Je matter das Fell ist, desto weniger Schritte sollten Sie unternehmen. Der endgültige Effekt sollte das Ergebnis Ihrer Entscheidung sein, kein Unfall!

how to paint black white photoshop black fur details

Ich habe mich entschieden, das Fell glänzend zu machen, damit es die Farben der Umgebung widerspiegelt. Ein kleiner Pinsel ist hier entscheidend!

how to paint black white photoshop black fur shiny
how to paint black white photoshop black fur ultra shiny

Mischen

Hörner, Geweihe und Zähne neigen dazu, an den Spitzen glatter und heller zu sein, weil sie abgenutzt sind. Deshalb habe ich beschlossen, für das Geweih eine Mischung aus glänzend weiß und mattschwarz zu machen.

how to paint black white photoshop antlers dark
how to paint black white photoshop antlers shading

Beachten Sie, dass jede "Perle" des Geweihs separat schattiert ist. Das ist das Geheimnis einer Textur!

how to paint black white photoshop antlers texture

Ein kleiner, harter Pinsel ist das Geheimnis des Glanzes!

how to paint black white photoshop antlers glossy

Endlich habe ich Details hinzugefügt.

how to paint black white photoshop creature finished

Das ist alles!

"Aber es ist nicht schwarz und weiß, es ist blau und gelb", können Sie sagen. Wenn Sie "echtes" Schwarz und Weiß sehen wollen, schauen Sie nach unten. In der Natur existieren Farben nicht so, wie wir sie uns vorstellen. Sie interagieren miteinander, also sind sie niemals rein. Indem Sie jede Farbe als separate Einheit behandeln, entfernen Sie sich vom Realismus, der als solcher nicht schlecht ist, aber wenn Sie realistisch malen möchten, sollten Sie ihn nicht ignorieren.

how to paint black white photoshop comparison natural shading
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.