1. Design & Illustration
  2. Book Design

Wie kann man ein Buchcover erstellen?

by
Read Time:16 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

In diesem Artikel erfahren Sie, wie man ein Buchcover erstellen kann. Hier erhalten Sie Tipps zum Erstellen eines Buches in InDesign und zum Erstellen Ihrer eigenen InDesign-Buchvorlage, von der Verwendung von InDesign-Vorlagen bis zur Zusammenstellung Ihres Cover-Kunstwerks.

Wenn Sie Ihre eigenen Bücher selbst veröffentlichen und online verkaufen möchten oder Ihre ersten Schritte in Richtung professionelles Cover-Design für Kunden unternehmen, werden Sie in diesem Handbuch in die Grundlagen der Erstellung von Buchcover-Vorlagen eingeführt.

Auf der Suche nach einem schnellen Start? InDesign-Vorlagen sind preiswert und einfach anzupassen. Auf Envato Elements und GraphicRiver finden Sie eine große Auswahl an anpassbaren InDesign-Buchcover-Vorlagen und Buchlayoutvorlagen.

book cover mockupbook cover mockupbook cover mockup
Buchcover-Modellvorlage

Lesen Sie weiter und entdecken Sie acht wichtige Schritte, mit denen Sie ein Buchcover-Design erstellen können, das garantiert Leser anzieht.

1. Wählen Sie Ihre Software mit Bedacht aus

Wenn Sie in die Welt des Publishing-Designs eintauchen, kann es schwierig sein zu wissen, mit welcher Software Sie Ihr Buchcover erstellen sollten.

Sie können fast jede Design-Software verwenden, um ein Cover zu erstellen. Einige Programme sind jedoch spezialisierter auf das Erstellen von Covers in professioneller Qualität.

Adobe Photoshop eignet sich nicht zum Erstellen von Innenlayouts, eignet sich jedoch hervorragend zum Erstellen von Covers, die als eine Seite erstellt werden (mit dem hinteren Cover, dem Rücken und dem vorderen Cover als einem Bild).

Professionelle Cover-Designer entscheiden sich in der Regel für die Veröffentlichung von Software als Standard, da Sie dadurch mehr Kontrolle über Druckspezifikationen und Typografie erhalten. Adobe InDesign ist die beliebteste Wahl. QuarkXPress ist eine gute, wenn auch vereinfachte Alternative.

Mit dem vollständigen Start von Affinity Publisher gleich um die Ecke dürfte dies in Zukunft eine kostengünstige Alternative für Cover-Designer sein.

  • Kurztipp: Welche Software sollte ich für das Buch-Design verwenden?

  • Affinity Publisher: Ihr Leitfaden für den neuen Rivalen von InDesign

  • Die Schnellstartanleitung für Anfänger zu InDesign (Tutorials, Tipps und Ressourcen)

  • So erstellen Sie ein eBook in Adobe InDesign

2. Beginnen Sie sicher mit einer Buchcover-Vorlage

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie ein Buch in InDesign erstellen, kann das Beginnen mit einer herunterladbaren InDesign-Vorlage ein sinnvoller und beruhigender Ort sein, um mit dem Entwerfen Ihres Covers zu beginnen. Vorgefertigte InDesign-Buchvorlagen können von Websites wie GraphicRiver heruntergeladen und mit Ihren eigenen Inhalten aktualisiert werden.

Durch Anpassen einer vorhandenen Vorlage können Sie mehr über das Cover-Design erfahren, indem Sie die Arbeit beobachten, die ein Designer in eine Vorlage eingefügt hat. Sehen Sie sich an, wie das Dokument in InDesign eingerichtet wurde, um Tipps für das zukünftige Entwerfen eigener Cover zu erhalten.

Gehen Sie zu Datei > Dokumenteinrichtung, um die Seitengröße und die Beschnittspezifikationen anzuzeigen, und Layout > Ränder und Spalten zeigt Ihnen weitere Details zur Struktur des Covers. Hat der Designer einen flexiblen Rücken eingebaut? Wenn Sie diese wichtigen Details beachten, können Sie besser verstehen, wie professionelle Cover-Designer arbeiten, und Hinweise für Ihre eigenen Buchcover erhalten.

Maker-Apps wie Placeit bieten auch eine hilfreiche Lösung für neue Cover-Designer, die Vertrauen schaffen möchten. In diesen Apps können Sie ein vorhandenes Cover-Design auswählen und schnell anpassen, die Größe für mehrere Druckformate anpassen oder es als eBook-Cover anpassen.

  • 15+ beste Buchcovers zum Online-Design mit einer Maker-App

Diese einfache Grafik- und Text-Cover-Vorlage kann mithilfe einer Reihe von Schriftarten, Grafiken und Fotos schnell angepasst werden.

placeitplaceitplaceit
Einfache Grafik- und Textvorlage auf Placeit

Sind Sie bereit, den nächsten Schritt zu tun und ein Cover in InDesign zu erstellen? Schauen Sie sich diese Buchcover-Vorlagen an, die schnell und einfach mit Ihren eigenen Texten und Bildern angepasst werden können:

book cover templatebook cover templatebook cover template
book templatebook templatebook template
Buchcover und Buchlayoutvorlage
book coverbook coverbook cover
Buchcover-Vorlage

3. Entdecken Sie kreative Inspiration

Das Design von Buchcovers ist einer der kreativsten Bereiche des Druckdesigns. Warum? Im Vergleich zu kommerzielleren Printmedien wie Flyern und Visitenkarten sind Buchumschläge eng mit der Kunst verbunden - die Verbindung zwischen einem Buch und einem potenziellen Leser ist emotional aufgeladen.

Obwohl uns gesagt wird, dass wir ein Buch nicht nach seinem Cover beurteilen sollen, können wir nicht anders, als genau das zu tun, wenn wir in einem Bücherregal stöbern. Indem Sie Ihr Cover so kreativ und auffällig wie möglich gestalten, können Sie hoffen, die Herzen und Gedanken Ihrer Leserschaft zu gewinnen und das Surfen in Verkäufe umzuwandeln.

Professionelle Cover-Designer wissen, wie gut es ist, ein Cover wie eine Kunstleinwand zu behandeln. Schauen Sie sich also inspirierende Quellen wie das fantastische Book Cover Archive und Pinterest an, um Ihre kreativen Säfte zum Fließen zu bringen.

book cover archivebook cover archivebook cover archive
Buchcover-Archiv
pinterestpinterestpinterest
Wenn Sie auf Cover-Designs klicken, die auf Pinterest auffallen, können Sie Hunderte verwandter Bilder durchsuchen, die Ihre nächste Cover-Idee auslösen könnten.

Es ist auch wichtig, dass Ihre Kreativität Ihr Urteilsvermögen über die Anpassung des Covers an das Genre und das Publikum nicht übertrifft.

Krimi-Thriller haben also eine bestimmte Designsprache (große serifenlose Schriftarten in ausdrucksstarken Farben wie Rot und Blau), ebenso wie historische Liebesromane (die eher zu Schriftarten und Pastellfarben tendieren).

Wenn Sie ein eBook selbst veröffentlichen, lohnt es sich, die Arten von Designstilen zu kennen, die in eBook-Stores wie dem Kindle Store und Google Play im Trend liegen.

kindle storekindle storekindle store
Durchsuchen Sie die Trend-Cover-Designs im Kindle Store .

Schauen Sie sich diese Tutorials und Kurse an, die Ihnen zeigen, wie Sie Cover entwerfen, die auf ein bestimmtes Publikum zugeschnitten sind, von jungen Erwachsenen bis zu Thrillerfans:

  • Neuer Kurs: Covers für Kinderbücher entwerfen

  • Zurück zur Schule: Design für Self-Publishing

  • Entwerfen Sie ein Krimi-Buchcover in Adobe InDesign

  • Entwerfen Sie in Adobe InDesign ein gebundenes Cover für ein Jugendbuch

4. Machen Sie das Wesentliche richtig

Wenn Sie mit dem Entwerfen Ihres Buchcovers beginnen, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um Ihr Kunstwerk sorgfältig vorzubereiten, bevor Sie mit dem Entwerfen beginnen.

working on a cover in indesignworking on a cover in indesignworking on a cover in indesign
Berücksichtigen Sie die Seitengröße, den Beschnitt und die Hilfslinien sorgfältig, bevor Sie Ihr Cover in InDesign zusammenstellen.

Berücksichtigen Sie das Format und die Größe des Covers. Drucken Sie das Buch als Taschenbuch (Softcover) oder Hardcover oder erstellen Sie ein digitales eBook? Haben Sie eine Standardgröße wie Pocket Book, Demy oder Royal im Sinn? Suchen Sie nach von der Industrie empfohlenen Buchgrößen und lassen Sie sich nicht von der Norm abbringen.

Top-Tipp: Wenn Sie die Größe Ihres Cover-Kunstwerks anpassen möchten, ohne in einem neuen Dokument neu zu beginnen, können Sie das Bildmaterial mit dem Frei-Transformieren-Werkzeug (E) in InDesign skalieren.

Sie müssen Ihrem Cover-Bildmaterial auch einen Anschnitt hinzufügen, damit Hintergrundelemente und Farben über den Seitenrand (Zuschnitt) hinausragen und ein nahtloseres Druckergebnis erzielen. Gehen Sie in InDesign zu Datei > Dokument-Setup, um Ihrer Grafik eine Beschnittbreite hinzuzufügen.

Berücksichtigen Sie auch die erwartete Rückenbreite Ihres Covers, die sich auf die Gesamtbreite des Cover-Bildmaterials auswirkt (einschließlich des hinteren Covers, des Rückens und des vorderen Covers von links nach rechts). Sie können die Breite des Buchrückens berechnen, sobald Sie die endgültige Seitenzahl Ihres Buches und den Papierbestand kennen, auf dem die Innenseiten gedruckt werden (was sich darauf auswirkt, wie sperrig das Buch ist und wie breit der Buchrücken ist).

Verwenden Sie einen Online-Taschenbreitenrechner, um die endgültige Breite zu ermitteln, oder fordern Sie bei Ihrem Drucker eine Breitenspezifikation an.

Suchen Sie nach einer ausführlicheren Anleitung zum Erstellen eines Buchcovers? Dieser Kurs zum Entwerfen von Buchumcovers zeigt Ihnen, wie Sie ein Cover für ein Taschenbuch umfassend entwerfen, vom Einrichten des Bildmaterials bis hin zum Exportieren des Designs für den professionellen Druck.

  • In unserem neuesten Kurs erfahren Sie, wie Sie ein Buchcover entwerfen

5. Konzentrieren Sie sich bei dem vorderen Cover auf Gleichgewicht, Aufprall und Lesbarkeit

Wenn Sie Ihr vorderes Cover entwerfen, ist es ein guter Tipp, kreativ zu sein und mit verschiedenen Layouts, Stilen und Themen zu experimentieren. Je auffälliger und einfallsreicher Sie Ihr Buchcover gestalten können, desto besser!

long shadowlong shadowlong shadow
Buchcover-Modellvorlage

Sie stellen jedoch in der Regel fest, dass Covers immer noch einigen Layoutregeln folgen. Schließlich müssen Sie immer einige wichtige Informationen angeben, einschließlich des Buchtitels und des Autors. Der Herausgeber möchte möglicherweise auch eine Rezension oder einen kurzen Klappentext auf der Vorderseite des Buches einfügen.

Einige Cover-Designer entscheiden sich dafür, eine Funktion des Titels zu erstellen und Cover zu erstellen, die dem typografischen Design Priorität einräumen. Alternativ kann ein einzelnes starkes Foto oder eine Grafik das dominierende Merkmal sein, wobei der Typ eine untergeordnete Rolle spielt.

Vor allem möchten Sie das Gleichgewicht auf Ihrem Cover fördern. Da Cover normalerweise relativ klein sind, sieht es normalerweise am besten aus, wenn entweder Typ oder Grafik stärker hervorgehoben werden als die andere. Dies trägt auch zur verbesserten Lesbarkeit des Covers bei, was auch unglaublich wichtig ist, wenn ein Cover aus der Ferne betrachtet wird.

Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie ein Cover-Design erstellen, das ein absorbierendes Bild mit lesbarem Text in Einklang bringt:

  • Erstellen eines coolen Bild-im-Bild-Effekts in Adobe InDesign

6. Verwenden Sie das hintere Cover, um den Deal zu besiegeln

Während das vordere Cover so gestaltet sein sollte, dass es für das Buch wirbt und eine sofortige Reaktion des Lesers hervorruft, sollte das hintere Cover verwendet werden, um das Geschäft zu besiegeln und verlockendere Informationen über das Buch bereitzustellen.

Hier finden Sie einen Klappentext (eine kurze, interessante Zusammenfassung der Erzählung) und möglicherweise Rezensionen (es versteht sich von selbst, nur positive einzuschließen!).

Sie müssen auch einen Barcode (verwenden Sie einen Barcode-Generator, sobald Sie eine ISBN zur Hand haben) und optionale Preisinformationen auf der Rückseite platzieren. Der Herausgeber möchte möglicherweise auch sein Logo und seine Website einfügen, die normalerweise unten auf der Rückseite platziert sind.

book coverbook coverbook cover
Buchcover-Vorlage

7. Vernachlässigen Sie nicht die Wirbelsäule

Leser kommen nicht immer mit Ihrem Buch in Kontakt, wenn sie auf die Titelseite schauen. Das schiere Volumen an Büchern in Geschäften kann dazu führen, dass Einzelhändler Ihr Buch neben Tausenden anderer konkurrierender Titel stapeln können, wobei nur der Rücken sichtbar ist. Dieser kleine Bereich der Wirbelsäule kann also den Unterschied zwischen jemandem, der Ihr Buch aufhebt oder es sofort entlässt, bedeuten.

Nehmen Sie sich Zeit, um über das Design Ihrer Wirbelsäule nachzudenken. Sie können Elemente wie Titel und Autorennamen von der Titelseite entfernen, aber Sie können auch zusätzliche eigenartige Details hinzufügen.

In diesem Beispiel habe ich ein Vintage-inspiriertes Cover für ein Märchenbuch entworfen. Das Kunstwerk auf der Titelseite ist kompliziert und fantastisch, und ich wollte diese Stimmung auf den Rücken des Buches übertragen.

vintage covervintage covervintage cover

Der Rücken hat nachlaufende Ranken und ein Rosendetail, die den Schrifttyp umrahmen und den Rücken genauso romantisch und ätherisch machen wie die Titelseite.

spine designspine designspine design
  • Wie kann man ein Vintage Buchcover entwerfen?

8. Exportieren Sie Ihr Cover zum Drucken

Wenn Sie das Bildmaterial für Ihr Cover fertiggestellt haben, müssen Sie Ihr Design als druckfertige PDF-Datei exportieren, um es zu drucken.

Gehen Sie dazu zu Datei > In InDesign exportieren und wählen Sie im Menü Format die Option Adobe PDF (Drucken). Wählen Sie unter Voreinstellungen die Option Druckqualität, um sicherzustellen, dass Ihre Grafiken in sehr hoher Qualität exportiert werden.

Oberer Tipp: Das Cover sollte als ein ganzes Bild exportiert werden (einschließlich des hinteren Covers, des vorderen Covers und des Rückens).

book coverbook coverbook cover

In diesem Tutorial, das Sie unbedingt lesen müssen, erfahren Sie mehr über die Grundlagen der Vorbereitung Ihrer Buchgrafiken für den Druck:

  • Der Anfängerleitfaden zum Vorbereiten und Senden zum Drucken

Bringen Sie Ihre Publishing Design-Fähigkeiten auf die nächste Stufe...

Sie sind sich noch nicht sicher, wie Sie mit der Erstellung Ihrer eigenen Buchvorlagen beginnen sollen? Eine herunterladbare InDesign-Vorlage ist ein sinnvoller Einstiegspunkt und kann hilfreich sein, um Ihr Selbstvertrauen zu stärken, wenn Sie einen Zeh in das Buchdesign eintauchen.

Auf Envato Elements und GraphicRiver finden Sie eine Vielzahl anpassbarer InDesign-Buchvorlagen für Buchcovers und Buchlayouts.

Entdecken Sie unten unsere Auswahl der besten Buchdesign-Tutorials für Anfänger:

  • Erstellen wunderschöner Seitenlayouts und eines auffälligen Covers für ein Kinderbuch

  • So erstellen Sie ein Bilderbuch für Kinder in Adobe InDesign

  • So gestalten Sie ein klassisches Buchcover mit einem modernen Touch!

  • So erstellen Sie in Adobe InDesign ein Vintage-inspiriertes Buchcover mit Stoffbindung

One subscription.
Unlimited Downloads.
Get unlimited downloads