7 days of PS Actions, graphics, templates & fonts - for free!* Unlimited asset downloads! Start 7-Day Free Trial
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Magazine Design

10 Tipps zum Entwerfen von hochwirksamen Magazinen

Scroll to top
Read Time: 13 mins
This post is part of a series called Magazine Design & Templates .
How to Create a Modern Retro Magazine Layout in Adobe InDesign
This post is part of a series called Top Design Tips.
10 Top Tips for Fashion Illustration
10 Top Tips on Creating Flat Design Graphics
This post is part of a series called Learn Adobe InDesign.
How to Design a Vintage Book Cover
Quick Tip: How to Create Pantone Colors in Your Designs

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

Von der Gestaltung auffälliger Umschläge bis hin zur Zusammenstellung beeindruckender Inhaltsseiten geben wir Ihnen 10 fantastische Tipps, wie Sie Ihren Magazindesigns Leben einhauchen können.

Egal, ob Sie eine Modebibel, ein Fitnessmagazin oder einen Feinschmecker-Durchblick erstellen, hier finden Sie etwas, das Ihre Ideen in die Tat umsetzt, sowie hilfreiche technische Tipps, wie Sie Ihre Magazin-Layouts überprofessionell aussehen lassen können.

Suchen Sie nach einer stilvollen, vorgefertigten Magazinvorlage? Durchsuchen Sie die breite Palette an Vorlagen, die auf Envato Market verfügbar sind.

1. Seien Sie nicht schüchtern mit Ihren Cover-Designs

Es macht keinen Sinn, Zeit damit zu verbringen, die Innenseiten Ihres Magazins zu perfektionieren, wenn gelegentliche Browser die Ausgabe nicht aufgreifen, um einen Blick darauf zu werfen. Ein aufmerksamkeitsstarkes Cover ist wichtig, um Ihre Zeitschrift an Leser zu verkaufen und sie einzuladen, sich eingehender mit der Veröffentlichung zu befassen.

Abgesehen davon muss eine aufmerksamkeitsstarke Abdeckung nicht dreist sein. Ein Regenbogen-Farbspektrum und ein überfülltes Layout können veraltet und billig aussehen. Ausgewogene, starke Überschriften und Unterüberschriften in Kombination mit einfachen grafischen Beschriftungen können jedoch auf subtilere Weise die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Halten Sie sich an die ABC-Regel: Halten Sie sich an eine A-Überschrift (den Magazintitel), eine starke (B) Unterüberschrift (wobei ein Artikel als Hauptfokus herausgezogen wird) und eine größere Auswahl kleinerer (C) Unterüberschriften. Überschriften. Fast jedes Magazin-Cover verwendet diese Regel, um das Gleichgewicht im Layout zu fördern.

Kombinieren Sie diese Überschriften mit einem starken, einfachen Foto und weißen Bereichen (in denen Sie keine geschäftigen Texte oder Bilder platzieren), und Sie haben ein Layout, das sowohl angenehm anzusehen als auch grafisch sehr fett ist.

Lassen Sie sich von diesem Cover für ein Fitnessmagazin inspirieren und bleiben Sie bei der Schwarzweißfotografie, um einen starken Look zu erzielen, der immer noch ausgewogen und stilvoll aussieht.

fitness magazine coverfitness magazine coverfitness magazine cover
Fitness Magazin Cover Vorlage

Schauen Sie sich die Schriftarten in Großbuchstaben in brillanten Weißtönen an, wie in dieser stilvollen Vorlage für Sportmagazine, um Text gegen ein Farbfoto zu platzieren.

sports coversports coversports cover
Sportmagazin Vorlage

Das Ermöglichen, dass Fotos mit Typografie "interagieren", ist auch eine großartige Möglichkeit, ein Cover dreidimensionaler erscheinen zu lassen, und vermittelt den Eindruck, dass das Foto auf Sie herausspringt. Schneiden Sie das Motiv des Fotos vom Hintergrund weg und überlagern Sie es so, dass Teile des Motivs vor den Text und andere hinter den Text gebracht werden. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie in Adobe InDesign und Photoshop ein Magazin-Cover erstellen, das diesen Effekt verwendet:

2. Ein einziger Farbtupfer ruft am lautesten!

Einige der effektivsten Magazindesigns verwenden Farben sehr sparsam, was beweist, dass ein einfacher, kräftiger Farbtupfer auffälliger sein kann als eine Palette von Regenbogenlichtern.

Die Kombination einer einzigen starken Farbe mit Schwarzweißfotografie und monochromem Text sieht für Männermagazine und Technologietitel fantastisch aus. Helle Typografie, Banner und Trennwände verleihen Layouts eine sportliche, männliche Note. Es ist sehr einfach zu erreichen und bietet eine hervorragende Möglichkeit, das gesamte Design des Magazins zusammenzuführen (siehe Tipp 9 unten zur Förderung eines Stilthemas in Ihren Designs).

Probieren Sie ein säuregelbes oder heißes Orange für einen optimistischen Farbpop, der auf Extremsporttiteln und Reisemagazinen gut aussieht. Oder warum nicht mit einem Himmelblau abkühlen, wie auf diesem stylischen Magazin-Cover?

color-pop magazine covercolor-pop magazine covercolor-pop magazine cover
Color-Pop Magazinvorlage

Ein kräftiges Rot sieht auch sehr druckvoll aus und verleiht der altmodischen Schwarzweißfotografie einen modernen Touch.

color-pop magazine spreadcolor-pop magazine spreadcolor-pop magazine spread
Color-Pop Magazinvorlage

Der Schlüssel zu diesem Look liegt darin, eine kräftige Farbe auszuwählen und sparsam zu verwenden. Wenden Sie Ihre Farbe nicht auf alles an - eine Berührung hier und da wird einen langen Weg gehen.

3. Verbringen Sie Zeit damit, Ihre Inhaltsseite zu perfektionieren

Sobald der Leser das Magazin öffnet, ist die Inhaltsseite die erste Anlaufstelle. Die Inhaltsseite sollte funktional sein und es dem Leser ermöglichen, Abschnitte und Artikel leicht zu finden, aber es ist auch der perfekte Ort, um ein wenig stilistische Kreativität zu üben.

Wenn Ihre Zeitschrift eine große Menge an Inhalten enthält, beschränken Sie Ihre Inhalte nicht auf eine Seite - verzweigen Sie sich in eine vollständige Doppelseite. Auf diese Weise haben Sie viel Platz, um einen großen Inhalt-Header (probieren Sie eine Platten-Serife für wirkungsvolle Typografie aus) und viele verlockende Bilder einzuführen.

Alle großartigen Content-Spreads werden in einer Art Rasterlayout strukturiert, müssen jedoch nicht restriktiv oder langweilig sein. Schauen Sie sich das unregelmäßige Fotoraster an, das in den Inhalten dieses Sportmagazins verwendet wird - die Mischung aus großen und kleinen Bildern sieht aufregend und nicht chaotisch aus, und in säuregelben Bändern herausgezogene Slogans fügen jeder Grafik Kontext hinzu. Große, elegante Seitenzahlen in Weiß und Schwarz sind sofort klar und machen das Durchsuchen des Inhalts des Magazins zum Kinderspiel.

sports magazine contentssports magazine contentssports magazine contents
Sportmagazin Vorlage

Oder warum nicht Ihre Inhalte auf einem einfacheren Spaltenraster basieren, wie in dieser designorientierten Magazinvorlage?

design magazine contentsdesign magazine contentsdesign magazine contents
Design Magazine Vorlage

Beschränken Sie die Anzahl der Artikel, die Sie in jeder Zeile oder Spalte Ihres Rasters hervorheben, um jedem Element mehr Raum zum Atmen zu geben und den Leerraum in Ihrem Layout zu maximieren.

Konzentrieren Sie sich beim Entwerfen Ihres Magazins darauf, Ihre Inhaltsseite so gut strukturiert und gestylt wie möglich zu gestalten. Da es sich um die Referenz für den Rest der Publikation handelt, möchten Sie einen guten Eindruck hinterlassen! Sie können Typografiestile und -farben aus dem Inhalt entfernen und diese als Grundlage für die Entwicklung eines einheitlichen Erscheinungsbilds im gesamten Magazin verwenden.

Denken Sie daran, dass sich Inhaltsseiten für Magazine stark von Inhaltsseiten für Bücher oder Berichte unterscheiden. Der Inhalt des Magazins sollte voller verlockender Bilder und aufregender Typografie sein, um den Leser in die Stimmung zu bringen, sich mit dem Rest des Inhalts des Magazins zu befassen.

4. Illustrierte Grafiken machen Zeitschriften einzigartig

Durchsuchen Sie jedes Zeitschriftenregal und Sie werden feststellen, dass die meisten Cover Fotos als Bildmedium Ihrer Wahl verwenden. Ein illustratives Cover kann jedoch einzigartig und super-stylisch aussehen und ist eine gute Wahl für Tech-, Kunst- und Designtitel. Trendige flache Grafiken sind einfach zu erstellen und lassen Ihr Magazin besonders designorientiert aussehen.

Machen Sie sich mit Adobe Illustrator, CorelDRAW oder Inkscape vertraut, um Vektorgrafiken zu erstellen, die Sie problemlos in Ihre InDesign-Layouts einfügen können.

Vektoren sind eine großartige Möglichkeit, abstraktere oder fantastischere Konzepte auszudrücken, und daher die perfekte Wahl für Magazine, die nicht in die üblichen Mode- oder Lifestyle-Nischen fallen. Werfen Sie einen Blick auf das Cover dieses Designmagazins - die abstrakte Grafik fällt ins Auge und wird in einem Meer von fotografischen Covers auffallen.

design magazine coverdesign magazine coverdesign magazine cover
Design Magazine Vorlage

Illustrationen, ob vektorisiert oder handgezeichnet, verleihen auch Sonderausgaben oder Sammlereditionen eine schöne, einzigartige Qualität.

Die Verwendung von Illustrationen anstelle von Fotos hilft Ihnen auch dabei, die Konsistenz Ihres Magazindesigns zu fördern und einen Markenlook für Ihre Publikation zu entwickeln. Dies macht es zu einer großartigen Wahl für Magazine, die einen starken Markenstil benötigen, wie z. B. Eigenwerbemagazine für Unternehmen wie Fluggesellschaften und Einzelhändler.

5. Geben Sie dem Drucken von Layouts mit Infografiken ein digitales Aussehen

Titel wie National Geographic und Esquire sind große Fans der Verwendung von Infografiken, um Artikel auf aufregendere, technisch fortschrittlichere Weise zu illustrieren. Viele Magazine entfernen sich von herkömmlichen textlastigen Artikellayouts und lassen sich von Websites und eBooks inspirieren, um Drucklayouts zu erstellen, die interaktiver und ansprechender erscheinen.

Schauen Sie sich diese coole Infografik aus einer Vorlage für ein Sportmagazin an.

sports infographicsports infographicsports infographic
Sportmagazin Vorlage

Der Artikel ist in Punkte unterteilt, wobei jeder Nummer ein Sechsecksymbol und ein entsprechendes Bild zugewiesen sind. Wenn Sie den Artikel über den Rücken des Aufstrichs verteilen, wirkt das gesamte Design immersiver und posterähnlicher.

Versuchen Sie, selbst wenn Sie einen textlastigen Artikel formatieren, mit dem Hinzufügen von Beschriftungen und Anführungszeichen in Formen und Rahmen im Infografik-Stil zu experimentieren. Führen Sie Pfeile und Trennwände ein, um den Artikelfluss zu lenken und die Aufmerksamkeit des Lesers länger zu erhalten. Verwenden Sie Karten und Kreisdiagramme, um Statistiken und geografische Standorte zu demonstrieren. Infografiken eignen sich besonders gut für Sport-, Kommentar- und Finanzmagazine.

Die Neuerstellung von Infografiken muss nicht schwierig sein. In diesem Lernprogramm erfahren Sie, wie Sie einfache Infografiken, einschließlich Karten und Diagramme, direkt in Adobe InDesign von Grund auf neu erstellen:

6. Minimalistisch für Modemagazine

Wenn Sie ein Magazin für Mode- oder Lifestyle-Inhalte entwerfen, besteht Ihre Herausforderung darin, das Design so trendig und anspruchsvoll wie möglich zu gestalten. Ein minimalistisches Design ist eine großartige leere Leinwand für Modefotos und Vitrinen im Einzelhandel und knüpft an den Trend zu ultra-einfachem, stilvollem Druckdesign an.

Machen Sie Fotos zum Mittelpunkt Ihrer Layouts, sodass sie mindestens zwei Drittel jeder Seite einnehmen können, und kombinieren Sie sie mit einem nackten weißen Hintergrund und einer satten schwarzen Typografie, wie in dieser stilvollen Vorlage für Modemagazine.

minimal fashion coverminimal fashion coverminimal fashion cover
Minimalistische Modemagazine-Vorlage

Vermeiden Sie auf jeden Fall Aufsehen, damit das Design nicht billig wirkt, und scheuen Sie sich davor, die Typografie zu "schrill" zu gestalten.

minimal layoutminimal layoutminimal layout
Minimalistische Modemagazine-Vorlage 

Experimentieren Sie mit der Platzierung von Bildern in leicht außermittigen Positionen, um den Layouts ein subtiles künstlerisches Aussehen zu verleihen.

fashion magazine pagefashion magazine pagefashion magazine page
Minimalistische Modemagazine-Vorlage

Suchen Sie nach Fotos, die ein bestimmtes Farbthema oder einen bestimmten Stil haben, und fassen Sie sie auf der Seite zusammen, wie im folgenden Layoutbeispiel dargestellt. Dies hilft Ihren Layouts, sich stilvoll, schön und beruhigend anzusehen.

fashion magazine spreadfashion magazine spreadfashion magazine spread
Minimalistische Modemagazine-Vorlage

7. Serifen sehen aspirativ aus; Sans Serifs sehen cool aus

Typografie spielt eine große Rolle bei der Positionierung Ihres Magazins auf dem Markt und bei der Verleihung einer bestimmten Identität und Stimmung. Schriftstile können besondere Assoziationen mit berühmten Magazinen haben - denken Sie an Vogue und an Didot; Denken Sie an National Geographic und an Stone Sans.

Wir wurden im Laufe der Zeit darauf konditioniert, bestimmte Schriftstile bestimmten Zeitschriftengenres zuzuordnen. Dies können Sie zu Ihrem Vorteil nutzen, wenn Sie Ihre eigenen Zeitschriften entwerfen.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie entwerfen ein Modemagazin. Wenn Sie möchten, dass es teurer, luxuriöser und anspruchsvoller aussieht, können Sie sich für einen von der Vogue inspirierten Charme an eine elegante Serife wie Didot oder Bodoni wenden.

fashion magazine coverfashion magazine coverfashion magazine cover
Modemagazin Vorlage

Wenn Sie Ihr Magazin cooler und jugendlicher und trendiger aussehen lassen möchten, können Sie eine saubere, hippe serifenlose Variante für einen Wirbel wie MOAM91 verwenden.

Probieren Sie für Sport- und Technologietitel eine solide, wirkungslose serifenlose Schrift wie Sovereign aus oder probieren Sie eine Vintage-inspirierte Schrift wie New Yorker Type, wenn Sie einen Kommentartitel entwerfen (eine passende Hommage an die von verwendete Schrift The New-Yorker).

Fotos und Farben können sich mit jeder Ausgabe ändern, aber die Typografie bleibt konstant. Nehmen Sie sich also Zeit, um über die Art der Persönlichkeit nachzudenken, die Ihr Magazin haben soll, und suchen Sie nach der richtigen Schriftart, die dies kommuniziert.

fashion magazine pagefashion magazine pagefashion magazine page
Modemagazin Vorlage

8. Machen Sie schöne Fotos zum Hauptfokus

Wenn Sie das Glück haben, atemberaubende Fotos in Ihrem Magazin zu haben, sollten Sie diese als Hauptfokus Ihrer Layouts hervorheben. Die meisten Leute kaufen Zeitschriften für die Fotos, wobei der Textinhalt eine untergeordnete unterstützende Rolle spielt.

Mode- und Naturmagazine, wie diese Vorlage für Naturmagazine, entwerfen häufig Layouts um ein einzelnes schönes Foto.

nature magazine cover nature magazine cover nature magazine cover
Natur Magazin-Vorlage

Haben Sie keine Angst davor, Bilder in große Größen zu sprengen - das Widmen einer ganzen Seite oder das Verteilen auf ein einzelnes Foto kann fantastisch aussehen.

nature magazine cover nature magazine cover nature magazine cover
Natur Magazin-Vorlage

Sie müssen auch nicht auf quadratische oder rechteckige Ränder beschränkt sein. Versuchen Sie, Fotos in kreisförmigen oder ungewöhnlich geformten Rahmen zu platzieren, oder schneiden Sie mit Photoshop den Hintergrund von Bildern ab, um sie flexibler auf stilvollen Layouts zu platzieren.

Sie sollten auch darüber nachdenken, wie Sie Ihr Magazin drucken und wie sich das Druckfinish auf die Qualität der Fotos auswirkt. Die meisten Magazine werden auf glänzend beschichtetem Papier gedruckt. Glanzbeschichtetes Papier absorbiert die Tinte beim Drucken nicht so stark wie matt beschichtetes Papier, sodass die Farbe auf dem Papier sitzt und lebendiger und heller aussieht. Wenn Ihr Magazin voller Fotos sein wird, sollten Sie das Magazin auf Hochglanz drucken. Dies ist im Allgemeinen etwas teurer als matt, aber Sie können Glanzpapiere mit geringem Gewicht erhalten, die einen besseren Wert haben und Ihren Fotolayouts dennoch ein schönes Finish verleihen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Magazin druckbereit ist, indem Sie diese hilfreiche Anleitung zum Drucken lesen:

9. Erstellen Sie ein Stil-Thema und bleiben Sie dabei!

Ein gut gestaltetes Magazin enthält Elemente der Konsistenz, die von Cover zu Cover über das gesamte Design verteilt sind. Dieses thematische Design ist das Markenzeichen einer professionellen und sorgfältig durchdachten Zeitschrift.

Lassen Sie sich von dieser stark thematisierten Magazinvorlage inspirieren, die einige Schlüsselelemente auf dem Cover enthält, die über die Innenseiten übertragen werden.

themed coverthemed coverthemed cover
Thematische Magazinvorlage

Ein Sonnenuntergangsfarbschema wird in einem Orange-Rosa-Farbverlauf mit sechseckigen Formen gerendert, die Schwarzweißfotos und einen konsistenten typografischen Stil enthalten.

contents page with colorcontents page with colorcontents page with color
Thematische Magazinvorlage
themed pagethemed pagethemed page
Thematische Magazinvorlage
themed magazine spreadthemed magazine spreadthemed magazine spread
Thematische Magazinvorlage

Verwenden Sie diese Checkliste, um sicherzustellen, dass einige oder alle dieser Elemente in Ihrem Magazindesign konsistent sind:

  • Farbpalette (wählen Sie ein bis drei CMYK-Farben und verwenden Sie diese konsequent)
  • Typografie (verwenden Sie konsistente Schriftarten, Schriftgewichte und -größen)
  • Form und Grafik (verwenden Sie dieselben Formen oder Bildränder sowie grafische Elemente im gesamten Magazin)
  • Hintergrundfarbe
  • Seitennummerierungsstil und laufende Header (platzieren Sie diese auf Masterseiten, um die Konsistenz zu fördern)

10. Denken Sie in Spreads, nicht in Pages

Es ist manchmal leicht zu vergessen, während Sie entwerfen, dass Ihr Magazin gedruckt und in eine Reihe von Doppelseiten gebunden wird. Der Leser wird das Magazin nicht auf einzelnen Seiten aufnehmen, sondern als Ganzes verbreiten.

Sie können die Erfahrung des Lesens Ihrer Zeitschrift noch intensiver gestalten, indem Sie dieses Mantra beim Entwerfen berücksichtigen: "Denken Sie in Spreads, nicht in Seiten."

spread of magazinespread of magazinespread of magazine
Einfache Magazinvorlage

Wenn Sie Ihre Magazingrafiken in Adobe InDesign erstellen, ist dies weniger problematisch, da Sie das Dokument auf Facing Pages (Datei > Dokument-Setup) einstellen können, wodurch das Layout in "Reader's Spreads" (in derselben Anordnung angeordnet) umgewandelt wird so wie der Leser das Magazin tatsächlich lesen würde).

In Bezug auf das Design sollten Sie keine Angst haben, Inhalte über den zentralen Rücken des Spreads zu übertragen. Die meisten Magazine sind perfekt gebunden, was bedeutet, dass die Seiten auf den Rücken geklebt werden. Anders als bei einigen Bindungsformen bedeutet dies, dass Inhalte, die sich am inneren Rand der Seite befinden (dem Rand, der dem Rücken am nächsten liegt), weniger wahrscheinlich in die Bindung hineingezogen werden. Es ist nicht ratsam, kleine Inhalte wie Bildunterschriften oder Artikeltext sehr nahe an der Innenkante zu platzieren, aber es ist kein Problem, größere Inhalte wie Überschriften und Bilder über die Innenkanten der Verbreitung zu platzieren.

Diese einfache Magazinvorlage verwendet diese Technik, um wunderschöne Spreads zu erstellen, die Titel und Fotos auf beide Seiten erweitern.

adventure spreadadventure spreadadventure spread
Einfache Magazinvorlage
underground spreadunderground spreadunderground spread
Einfache Magazinvorlage

10 Tipps zum Entwerfen von hochwirksamen Magazinen

In diesem Artikel haben wir uns zehn hilfreiche Tipps zum Erstellen von Magazinen angesehen, die einen Schlag versetzen!

Sportmagazin Vorlage

Wenn Sie ein Magazin-Design-Projekt in der Pipeline haben, lesen Sie unbedingt diese Top-Tipps, um Ihr Magazin so großartig wie möglich zu machen:

  1. Seien Sie nicht schüchtern mit Ihren Cover-Designs - verwenden Sie kühne, ausdrucksstarke Typografie und Fotos, um Aufmerksamkeit zu erregen und das Magazin an einen ungezwungenen Browser zu verkaufen.
  2. Verwenden Sie einen einzigen Farbtupfer - dies ist eine stilvolle, subtile Art, Aufmerksamkeit zu erregen, und eignet sich hervorragend für Sport- und Techniktitel.
  3. Verbringen Sie Zeit damit, Ihre Inhaltsseite zu perfektionieren - als Tor zum Rest Ihres Magazins sollten Sie den Inhalten Ihre volle Aufmerksamkeit schenken.
  4. Machen Sie Ihren Titel mit benutzerdefinierten Illustrationen einzigartig - ob Vektor- oder handgezeichnete, illustrierte Grafiken können in einem Meer von Fotomagazinen hervorstechen.
  5. Bringen Sie den digitalen Stil mit Infografiken zum Drucken - eine einfache und effektive Methode, um textlastige Artikel aufzubrechen.
  6. Wählen Sie minimale Layoutstile für Mode- und Lifestyle-Titel - einfache Stile bringen trendige Motive zum Leuchten.
  7. Wählen Sie die Typografie entsprechend aus - die richtige Schriftart kann Ihrem Magazin eine besondere Persönlichkeit verleihen.
  8. Machen Sie Fotos zum Hauptaugenmerk - schöne Fotografie sollte mindestens zwei Drittel Ihres Magazins ausmachen. Drucken Sie es unbedingt auf glänzend beschichtetem Papier, um atemberaubende Bilder optimal zu nutzen.
  9. Erstellen Sie ein Stilthema und bleiben Sie dabei - wenden Sie konsistente Elemente wie Farbe, Form und Typografie in Ihrem gesamten Magazin an, damit es super professionell aussieht.
  10. Denken Sie an Spreads, nicht an Seiten - gestalten Sie Ihr Magazin in zweiseitigen Dosen und lassen Sie den Inhalt über den Rücken verteilen, um ein beeindruckendes Design zu erstellen.

Viel Glück beim Erstellen eigener Magazine... und viel Spaß! Wenn Sie nach einer Vorlage suchen, auf der Sie aufbauen und die Sie anpassen können, um sie zu Ihrer eigenen zu machen, sehen Sie sich die große Auswahl an Vorlagen auf Envato Market an.

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Design & Illustration tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.