7 days of PS Actions, graphics, templates & fonts - for free!* Unlimited asset downloads! Start 7-Day Free Trial
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Designing

Arbeiten mit Änderungsverfolgung: InDesign CS5

Read Time: 3 mins

German (Deutsch) translation by Jaques Donnez (you can also view the original English article)

Das Panel "Änderungen verfolgen" ist eine praktische Funktion, die dem Benutzer die Möglichkeit gibt, alle wichtigen Änderungen an einem bestehenden Text anzuzeigen. Änderungen können zu Referenzzwecken aufbewahrt oder nach Prüfung und Genehmigung verworfen werden. Diese Funktion kann auch nützlich sein, wenn mehr als ein Mitarbeiter an einem Dokument arbeitet.


Schritt 1

Um das Panel "Änderungen verfolgen" zu öffnen, wählen Sie Fenster > Redaktion > Änderungen verfolgen. Es wird ein schwebendes Bedienfeld angezeigt.


Schritt 2

Wählen Sie das Textwerkzeug aus dem Werkzeugkasten und klicken Sie einmal in den Textrahmen. Gehen Sie zurück zum Bedienfeld Änderungen verfolgen und klicken Sie auf die Schaltfläche Aktivieren. Für die Zwecke dieses Tutorials nehmen Sie einige Änderungen an Ihrem Text vor. Löschen Sie zum Beispiel ein Zeichen und fügen Sie irgendwo ein Wort hinzu. Sie werden feststellen, dass sich nichts geändert hat. Keine Sorge, die Funktion "Änderungen verfolgen" wird im Dokument nicht angezeigt.


Schritt 3

Um Ihre Änderungen zu sehen, öffnen Sie den Story-Editor. Diesen finden Sie unter Bearbeiten > Bearbeiten im Story-Editor. Hinweis: Wenn Sie noch keine Erfahrung mit dem Story-Editor haben, lesen Sie bitte die folgende Anleitung, bevor Sie fortfahren: Verwenden des Story-Editors in InDesign

Im Story-Editor können Sie Ihre Änderungen sehen. Jede Art der Bearbeitung hat ihre eigenen Merkmale, zum Beispiel wird gelöschter Text standardmäßig mit einem Strich durchgestrichen. Auf der linken Seite des Story-Editors wird der Balken farbig dargestellt, was anzeigt, wo die Änderungen vorgenommen wurden.


Schritt 4

Die Merkmale können über die Voreinstellungen geändert werden. Gehen Sie zu InDesign > Voreinstellungen > Änderungen verfolgen. Das Bedienfeld ist in zwei Hauptbereiche unterteilt: Anzeigen und Änderungsleisten. Das Feld Anzeigen enthält alle Optionen für die Anzeige der Änderungen. Zur Unterscheidung der einzelnen Bearbeitungsarten werde ich die folgenden Einstellungen verwenden:

Ich ziehe es vor, etwas anderes als Weiß für den Hintergrund zu verwenden, damit die Änderungen hervorstechen und nicht übersehen werden können. Für die Option "Balken ändern" habe ich die Standardfarbe Cyan und die Position links gewählt.

Wenn Sie die Einstellungen festgelegt haben, klicken Sie auf OK.


Schritt 5

Öffnen Sie den Story-Editor erneut (Befehl + Y), um sich die Änderungen anzusehen. Die von Ihnen gewählten Einstellungen werden hier wiedergegeben.

Die Bearbeitungen, die Sie an Ihrem Text vorgenommen haben, bleiben im Texteditor erhalten, bis Sie sie ändern. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine der Änderungen klicken, erscheint ein schwebendes Fenster wie dieses:

Sie haben zwei Möglichkeiten: Sie können die Änderungen annehmen oder ablehnen. Sie können selbst durch die Änderungen navigieren oder die Option Annehmen/Ablehnen, Weiter suchen verwenden. Sobald Sie die Änderungen vorgenommen haben, verschwinden sie aus dem Story-Editor.

Diese Optionen sind auch in der Änderungsverfolgung in Form von Schaltflächen zu finden, die direkt mit dem Story-Editor verbunden sind. Bewegen Sie den Mauszeiger über jede Schaltfläche, um eine kurze Beschreibung zu lesen.

Zusätzlich gibt es weitere Optionen im Flyout-Menü des Bereichs Änderungen verfolgen. Sie beziehen sich auf die eine oder andere Weise auf das Akzeptieren/Ablehnen von Änderungen.


Schritt 6

Wenn Sie mit mehreren Benutzern an einem Projekt arbeiten, ist es nützlich, jedem Benutzer eine eigene Farbe zuzuweisen. Wenn ein Benutzer dann Änderungen vornimmt, wird die Stelle, an der er den Inhalt geändert hat, mit seiner eigenen Farbe markiert. Gehen Sie dazu auf Datei > Benutzer. Fügen Sie einen Namen hinzu, geben Sie eine Farbe an und klicken Sie auf OK.

Gehen Sie nun zurück zu den Voreinstellungen für die Spuränderung und geben Sie an, wo die Benutzerfarbe verwendet werden soll.


Schlussfolgerung

Die Funktion "Änderungen verfolgen" kann bei der Zusammenarbeit und der gemeinsamen Nutzung von Dateien eine echte Zeitersparnis bedeuten. Ich neige dazu, die Änderungsverfolgung zu aktivieren, wenn ich mit Änderungen an einem Projekt beginne. Ich akzeptiere/verwerfe meine Änderungen nicht sofort, sondern lasse sie einfach im Story-Editor stehen, für den Fall, dass ein Kunde fragt: "Können wir diesen Text hinzufügen, den wir neulich gelöscht haben?

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Design & Illustration tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Scroll to top
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.