Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Tools & Tips

Kurztipp: Verwenden von Em-Bindestrichen, En-Bindestrichen und Bindestrichen in InDesign

by
Difficulty:BeginnerLength:ShortLanguages:
This post is part of a series called Beginners Guides to InDesign.
Quick Tip: Importing Type Using InDesign CS5
Quick Tip: Importing Graphics Using InDesign CS5

German (Deutsch) translation by Nikol Angelowa (you can also view the original English article)

Bei Verwendung von Bindestrichen stehen drei Optionen zur Verfügung: ein Bindestrich, ein Bindestrich und ein Bindestrich. Die Wahl des richtigen Strichs für den jeweiligen Job wird normalerweise übersehen und missverstanden. In diesem Kurztipp werden die Unterschiede zwischen den drei Strichen sowie Ratschläge dazu erläutert, wann und wie Sie sie in Ihren Entwürfen richtig verwenden können.


Der Bindestrich

An erster Stelle steht der Bindestrich. Es hat zwei Hauptfunktionen: ein Wort zu teilen, das am Ende einer Zeile geteilt werden muss, und ein zusammengesetztes Wort zu verbinden.

Auf einer englischen Standardtastatur befindet sich der Bindestrich rechts von der Null.

Indesign trennt Ihre Textkopie automatisch von einem Bindestrich, wenn das Kontrollkästchen "Bindestrich" aktiviert ist. Es befindet sich im Absatzfenster. Wenn es nicht aktiviert ist, gehen Sie zu Fenster > Typ und Tabellen > Absatz.

Das Kontrollkästchen befindet sich unten links in der Palette. Aktivieren Sie das Häkchen, falls es noch nicht geschehen ist. Einige Designer möchten jedoch die volle Kontrolle über die Silbentrennung haben und ziehen es vor, ihre eigenen hinzuzufügen. Um die automatische Silbentrennung zu deaktivieren, wählen Sie einfach Ihr Textfeld/Ihre Textfelder aus und deaktivieren Sie die Option in der Absatzpalette.

In 99% der Fälle vermeide ich die Verwendung von Bindestrichen. Wenn jedoch ein Bindestrich verwendet werden muss, versuche ich, mich an diese Punkte zu halten. Nur gelegentlich ein Wort am Ende des Satzes teilen. Und versuchen Sie, das Wort zwischen den Silben aufzuteilen. Beispiel: Design würde das Design aufteilen. Halten Sie immer ein Wörterbuch bereit, um Silbenumbrüche zu überprüfen.

Ein letzter Hinweis ist, einen Bindestrich nicht mit einem Minus-Symbol zu verwechseln. Ein Minus-Symbol unterscheidet sich von einem Bindestrich, da ein Minus-Symbol normalerweise mit der horizontalen Linie auf einem Pluszeichen übereinstimmt.


En Dash

Der En Dash wird häufig verwendet, um das Wort 'to' beim Hinzufügen von Datumsangaben zu ersetzen. Beachten Sie, dass der En Dash auf beiden Seiten ein Leerzeichen hat.

Im Gegensatz zu einem Bindestrich ist der En Dash auf der Tastatur nicht sichtbar und muss aktiviert werden. Die Verknüpfung lautet Option + Bindestrich, oder Sie gehen zu Typ > Sonderzeichen einfügen > Bindestriche und Bindestriche > Bindestrich.


EM Dash

Der Em Dash wird verwendet, um eine Unterbrechung oder Unterbrechung des Denkens anzuzeigen oder um einen Satz von einem Aufzählungspunkt zu trennen. Der Em Dash hat auf beiden Seiten keinen Platz.

Wie der Bindestrich ist der Bindestrich auf der Tastatur nicht sichtbar und muss aktiviert werden. Die Verknüpfung lautet Option + Umschalt + Bindestrich oder Sie können zu Typ > Sonderzeichen einfügen > Bindestriche und Bindestriche > Bindestrich gehen.


Glyphen

Es gibt eine andere Möglichkeit, Bindestriche auszuwählen. Gehen Sie zu Typ > Glyphen und eine neue schwebende Palette wird geöffnet. In der Glyphenpalette wird ein visueller Verweis auf alle Zeichen in der von Ihnen ausgewählten Schrift angezeigt. Da es viele Inhalte zum Scrollen gibt, können wir unsere Suche eingrenzen. Wählen Sie im Dropdown-Menü mit dem Titel "Anzeigen" die Option "Interpunktion". Innerhalb dieser Option finden Sie die Bindestriche. Wenn Sie den Mauszeiger über die einzelnen Glyphen bewegen, zeigt InDesign deren Namen an.

Abschluss

Sobald Sie die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten von Bindestrichen bemerken, können Sie sie in allem, was Sie lesen, erkennen. Dies ist eine großartige Fähigkeit für jeden Designer. Ich hoffe, Ihnen hat dieses Tut gefallen.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.