7 days of PS Actions, graphics, templates & fonts - for free!* Unlimited asset downloads! Start 7-Day Free Trial
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Illustration

Erstellen eines TUTS-Stil-Shild in Illustrator

Scroll to top
Read Time: 16 mins

German (Deutsch) translation by Valentina (you can also view the original English article)

In diesem Tutorial werden wir Pfadwerkzeuge verwenden, um einen Schild zu zeichnen. Wenn wir dann einige Farbverläufe verwenden, geben wir ihm eine metallische Kante und ein glänzendes Zentrum. Collis hat dieses Design ursprünglich erstellt, als die Standard-Benutzerkommentarsymbole für die TUTS-Sites erstellt wurden. Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie ein ähnliches Design mit Illustrator anstelle von Photoshop erstellen. Hier ist der Link zum ursprünglichen Photoshop-Tutorial zum Vergleich.

Endgültige Bildvorschau

Schauen wir uns das endgültige Bild unten an.

Schritt 1

Einer der Vorteile beim Erstellen von Grafiken in Illustrator gegenüber Photoshop besteht darin, dass die resultierenden Grafiken unabhängig von der Auflösung sind. Das heißt, dasselbe Bildmaterial, das in einer kleinen webfreundlichen Größe verwendet werden kann, kann auch auf gigantische Ausmaße vergrößert werden, ohne dass die negativen Auswirkungen auftreten, die beim Vergrößern einer pixelbasierten Bilddatei auftreten würden. Da dies der Fall ist, gehen wir zunächst davon aus, dass Ihr Endergebnis eher für den Druck als für das Web verwendet wird.

Erstellen Sie also Ihr neues Dokument (Befehl + N). Wählen Sie dann Drucken als neues Dokumentprofil. Mit dieser Voreinstellung erhalten Sie einen CMYK-Farbmodus und eine Rastereffekteinstellung von Hoch (300 ppi). Es ist wichtig zu wissen, dass Sie den Farbmodus und die Rastereffekte jederzeit ändern können, indem Sie zu Datei > Dokumentfarbmodus und -effekt > Einstellungen für Dokumentrastereffekte wechseln. Dies wirkt sich nicht auf die Dateigröße aus, es sei denn, Sie haben Ihre Effekte erweitert oder Ihre Transparenz verringert, wodurch große Vektorbilder in die AI-Datei eingebettet und deren Größe aufgebläht werden können.

Nachdem ich diesen Screenshot aufgenommen hatte, änderte ich die anderen Einstellungen von Einheiten in Zoll und eine Dokumentbreite und -höhe von 7 x 7 Zoll. Dann drückte ich auf OK.

Schritt 2

Wir beginnen mit dem Erstellen einer Form mit dem Rechteck-Werkzeug (M), das 7 Zoll im Quadrat ist.

Schritt 3

Klicken und halten Sie nun das Symbol für das Rechteck-Werkzeug in der Symbolleiste und wählen Sie das Polygon-Werkzeug im Flyout-Menü. Erstellen Sie dann ein dreiseitiges Polygon mit einem Radius von 2 Zoll. Streichen Sie es mit Weiß, damit wir sehen können, was wir tun.

Oh oh! Das Dreieck ist spitz am Ende ausgerichtet. Drehen Sie mit dem Drehen-Werkzeug (R) das Dreieck um 180 Grad (halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie drehen, um die Drehung auf schöne regelmäßige 45-Grad-Schritte wie 180 Grad zu beschränken).

Schritt 4

Verwenden Sie das Auswahlwerkzeug (V), um das Dreieck auszuwählen, wenn es nicht ausgewählt ist. Gehen Sie nun zu Objekt > Pfad und wählen Sie Ankerpunkte hinzufügen. Sie fragen sich vielleicht, warum wir nicht einfach das Stiftwerkzeug verwendet haben, um all diese Punkte am Anfang zu erstellen, anstatt nachdem wir das Dreieck erstellt hatten. Die Antwort ist einfach, dass es schwierig ist, alles schön und symmetrisch aussehen zu lassen. Dies ist nur ein einfacher Weg.

Schritt 5

Jetzt haben wir Punkte, aber die falsche! Wir haben scharfe Eckpunkte, aber die neuen Mittelpunkte, die wir hinzugefügt haben, müssen glatte Kurvenpunkte sein. Klicken Sie bei weiterhin ausgewähltem Dreieck auf das Zeichenstift-Werkzeug (P) und ziehen Sie bei gedrückter Wahltaste + ziehen Sie den oberen Mittelpunkt, wobei Sie den von Ihnen erstellten Griff wie unten gezeigt von der Mitte wegbewegen. Bevor Sie jedoch loslassen, fügen Sie die Umschalttaste hinzu, um den Griff auf horizontal zu beschränken.

Sehen Sie diese hellblauen Führer? Das sind Intelligente Hilfslinien. Ich benutze sie gerne, aber viele Leute tun es nicht. Sie geben Ihnen intelligente Informationen darüber, was Sie gerade tun, wie zum Beispiel, dass ich mich hier auf den Ursprungspunkt beschränke. Wenn Sie sie ein- und ausschalten möchten, gehen Sie zu Ansicht > Intelligente Hilfslinien oder drücken Sie Befehlstaste + U.

Führen Sie nun die gleiche Option + Ziehen auf die beiden anderen Mittelpunkte aus, nur ohne die Umschalttaste hinzuzufügen, da dies Ihre Option + Ziehen auf 45-Grad-Schritte beschränkt, die Sie nicht möchten. Wenn Sie Intelligente Hilfslinien aktiviert haben, werden Sie feststellen, dass das Ziehen gut an der geraden Linie einrastet.

Schritt 6

Jetzt wechseln wir zum Direktauswahl-Werkzeug (A), bei dem es sich um den ausgewählten weißen Pfeil handelt.

In Illustrator gibt es tatsächlich drei Pfeilwerkzeuge, ähnlich wie in Photoshop: Dieses ist alternativ (klicken und halten, um es aus dem Flyout-Menü auszuwählen) und wird als Gruppenauswahlwerkzeug und der schwarze Pfeil als Auswahlwerkzeug bei bezeichnet oben. Was ist der Unterschied?

Grundsätzlich dient das Auswahlwerkzeug (das schwarze) zum Auswählen von Gruppen und/oder zum Transformieren von Elementen. Sie erhalten vier Eckgriffe und vier Mittelgriffe, die Sie ziehen können, um Ihre Auswahl zu transformieren. Die anderen beiden Pfeile dienen zur Auswahl von Punkten oder Pfaden. Das Direktauswahl-Werkzeug (der einfache weiße Pfeil) dient zum Auswählen und Verschieben von Punkten oder Kanten (die Linien zwischen den Punkten). Das Gruppenauswahl-Werkzeug (der weiße Pfeil mit dem Pluszeichen) dient zum Auswählen und Verschieben des gesamten Pfads zusammen.

Der beste Weg, sie zu verstehen, besteht natürlich darin, nacheinander auf die einzelnen zu klicken und zu sehen, was sie bewirken! Versuchen Sie zu sehen, was passiert, wenn Sie bei gedrückter Umschalttaste, bei gedrückter Wahltaste, bei gedrückter Umschalttaste usw. klicken. Wir werden das später versuchen, aber im Moment wollen wir nur das Direktauswahl-Werkzeug.

Schritt 7

Klicken Sie also mit dem Direktauswahl-Werkzeug zuerst auf den oberen Mittelpunkt, um ihn auszuwählen. Halten Sie nun die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie einige Male die Aufwärtspfeiltaste. Der Punkt wird dann nach oben verschoben. Machen Sie als nächstes dasselbe mit dem linken und rechten Mittelpunkt, damit sie sich bewegen.

Wir halten die Umschalttaste gedrückt, weil dadurch die Bewegung beschleunigt wird (Umschalt + Pfeiltaste entspricht dem zehnmaligen Drücken der Pfeiltaste ohne Umschalttaste). Bewegen Sie die Punkte auf jeden Fall so lange, bis Sie etwas Ähnliches wie das unten gezeigte haben.

Schritt 8

Wir können es besser machen! Löschen wir alle Punkte auf der linken Seite und machen diesen Schild symmetrischer!

Schritt 9

Klicken Sie bei ausgewählten Punkten unseres Halbschilds auf das Drehen-Werkzeug in der Symbolleiste und halten Sie es gedrückt, um das Spiegeln-Werkzeug (O) auszuwählen. Klicken Sie nun auf den oberen Mittelpunkt, um ihn als Referenzpunkt festzulegen. Dann Option + Umschalt + Ziehen, um einen spiegelbildlichen Klon davon nach links zu duplizieren.

Schritt 10

Wir haben jetzt zwei Objekte, linke und rechte Hälfte, anstelle eines ganzen Objekts. Wir werden es zu einem machen, aber wir werden ein wenig Probleme haben. Mach dir keine Sorgen! Wie bei den meisten Konflikten im Leben wird es eine Lektion geben, die durch Verständnis und kooperative Lösung gelernt werden kann.

Wählen Sie das schwarze Hintergrundquadrat aus und sperren Sie es, indem Sie zu Objekt > Sperren > Auswahl oder Befehltaste + 2 gehen. Andernfalls wird es Ihnen im Weg stehen, wenn Sie versuchen, andere Objekte auszuwählen.

Klicken und ziehen Sie mit dem weißen Direktauswahl-Werkzeug über den oberen Mittelpunkt. Klicken und ziehen Sie dann, um diese oberen Mittelpunkte auszuwählen. Jetzt haben wir zwei Punkte übereinander ausgewählt, also müssen wir uns ihnen anschließen. Gehen Sie zu Objekt > Pfad > Zusammenfügen. Wir erhalten einen Dialog, der besagt, dass es eines von mehreren möglichen Problemen gibt, bei denen der Befehl Zusammenfügen nicht funktioniert!

Keine Sorgen machen! Gehen Sie zur Ebenenpalette und klicken Sie auf das Dreieck der Ebene, um eine Dropdown-Liste der Objekte dieser Ebene anzuzeigen. Sie werden andere Dreiecke bemerken. Mach weiter und öffne sie alle.

Sehen? Wir haben eine leistungsstarke Methode zur Problemdiagnose und eine sehr einfache Lösung gelernt. Wiederholen Sie nun den obigen Befehl Zusammenfügen und bestätigen Sie, dass Sie einen glatten Punkt und keine Ecke wünschen. Wiederholen Sie diesen Vorgang für die unteren Mittelpunkte, bestätigen Sie diesmal jedoch, dass es sich um einen Eckpunkt handelt.

Jeder dieser blauen Punkte in der Ebenenpalette zeigt ein ausgewähltes Element an. Der Warndialog sagte uns: "Wenn beide [Endpunkte] gruppiert sind, müssen sie sich in derselben Gruppe befinden." Aber unsere Artikel sind in verschiedenen Gruppen. Klicken Sie einfach auf einen dieser größeren blauen Punkte und ziehen Sie ihn einfach in die Gruppe des anderen.

Schritt 11

Es liegt an Ihnen, wie Sie Ihren endgültigen Weg beschreiten. Ich machte meine etwas schrullig, indem ich nur Punkte bewegte, bis sie irgendwie wie ein Schild aussahen. Dann wiederholte ich die Schritte 8, 9 und 10, um es wieder schön und symmetrisch zu machen.

Schritt 12

Als nächstes füllen Sie den Schild mit einem radialen Farbverlauf von hellem 7% Grau zu dunklem 50% Grau, wie gezeigt. Verwenden Sie das Verlauf-Werkzeug (G), um den Mittelpunkt und die radiale Ausdehnung des Verlaufs zu definieren, indem Sie oben links klicken und nach rechts unten ziehen. Experimentieren Sie, bis Sie etwas bekommen, das Ihnen gefällt (denken Sie daran, Sie haben unbegrenzte Rückgängigmachungen).

Schritt 13

Gehen Sie bei ausgewähltem Pfad zu Objekt > Pfad > Pfad verschieben und geben Sie -10pt ein (Illustrator versteht die pt-Abkürzung für Punkte). Wenn Sie rechnen, werden Sie feststellen, dass dies auf -0.1389 Zoll neu berechnet wird.

Schritt 14

Definieren Sie nun den Verlauf in die andere Richtung neu, sodass der erste von links oben nach rechts unten und der neue von rechts unten nach links oben sein sollte.

Schritt 15

Während Ihr dritter Pfad noch ausgewählt ist, gehen Sie erneut zu Objekt > Pfad > Pfad verschieben. Verwenden Sie dann erneut -10pt (Illustrator hat sich daran erinnert, dass Ihr letzter Versatz -0.1389 Zoll betrug, klicken Sie also einfach auf OK). Füllen Sie es diesmal mit einem neuen radialen Farbverlauf, indem Sie ein schönes Orange mit dem helleren Teil oben links wie gezeigt verwenden.

Also hier ist was wir bisher haben. Sie können sehen, dass wir mithilfe der beiden Farbverläufe, die in entgegengesetzte Richtungen verlaufen, eine Art 3D-Effekt erstellt haben, der aussieht, als würde Licht von oben links kommen und ein Highlight und einen Schatten erzeugen. Es hat auch das Aussehen von glänzendem Metall geschaffen.

Schritt 16

Jetzt fügen wir der orangefarbenen Ebene einen einfachen Schlagschatten und einen etwas kniffligeren inneren Schatten hinzu. Wenn der orangefarbene Schild noch ausgewählt ist, gehen Sie zu Effekte > Stilisieren > Schlagschatten.

Schritt 17

Einfach genug, da in Illustrator eine ähnliche Voreinstellung für Schlagschatten integriert ist. Dies gilt nicht für innere Schlagschatten, aber hier ist eine Problemumgehung: Kopieren Sie die Form (Befehl + C) und fügen Sie sie vorne ein (Befehl + F). Löschen Sie nun den Schatten des Neuen, indem Sie das Effektsymbol auf den Papierkorb in der Darstellungspalette ziehen. Stellen Sie nun in der Transparenzpalette den Modus auf Abdunkeln. Gehen Sie nun zu Effekte > Stilisierungsfilter > Schein nach innen.

Der Grund, warum es so betrogen werden musste, ist, dass Illustrator den inneren Schatten auf den äußeren Schlagschatten anwenden wollte, nicht nur auf den Schild. Es gibt andere Problemumgehungen, die jedoch vorerst ausreichen. Wir werden das für zukünftige Tutorials speichern.

Sie können diese in der AI-Beispieldatei zum Herunterladen anzeigen, indem Sie auf das Effektsymbol in der Darstellungspalette doppelklicken (Beispiel wird nach dem Start des PLUS-Mitgliederbereichs verfügbar sein). Im Grunde handelt es sich jedoch nur um einen Schlagschatten mit einem Abstand von 0. Auf diese Weise Der Schatten ist gleichmäßig um die Ränder und ähnlich mit einem inneren Schein. Wir wollen den inneren Schatten (Glühen multipliziert), da er etwas dreidimensionaler aussieht. Dies liegt daran, dass sich die Kanten aus der Perspektive des Betrachters weg krümmen. Der Schlagschatten soll nur dazu führen, dass die orangefarbene Schicht etwas stärker mit dem Metallrahmen reagiert.

Schritt 18

Nachfolgend finden Sie das, was wir bisher haben. Es fängt an, ziemlich cool auszusehen. Zu diesem Zeitpunkt habe ich auch den Hintergrund leicht aufgehellt. Hier ist es also ein sehr dunkles Grau im Gegensatz zu Schwarz. Außerdem habe ich der ersten grauen Metallschicht einen harten 10-Punkte-Schlagschatten hinzugefügt, obwohl er ziemlich schwach ist.

Schritt 19

Zeichnen Sie nun mit dem Ellipse-Werkzeug (L) eine Ellipse. Füllen Sie es dann mit einem getönten gelben bis orangefarbenen radialen Farbverlauf, wie unten gezeigt. Verwenden Sie dasselbe dunklere Orange, das Sie für den Schildverlauf verwendet haben.

Schritt 20

Stellen Sie in der Transparenzpalette den Modus auf Ineinanderkopieren und die Deckkraft auf 80% ein. Drehen Sie das Drehen-Werkzeug (R) wie gezeigt.

Schritt 21

Als nächstes lernen wir das Maskieren. Eine Maske ist ein Fenster beliebiger Form, das alles anzeigt, was sich innerhalb seiner Grenzen befindet. Es verbirgt alles, was es enthält, außerhalb seiner Grenzen. Die Maske befindet sich immer direkt vor ihrem maskierten Inhalt.

Mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A). Klicken Sie bei gedrückter Wahltaste auf die orangefarbene Form des Schildes. Haben Sie bemerkt, dass sich der weiße Pfeil in den anderen Pfeil mit dem kleinen Pluszeichen verwandelt? Durch Drücken der Option wurde es vorübergehend in das Gruppenauswahl-Werkzeug umgewandelt - eine nützliche Verknüpfung. Aus diesem Grund wurde die Form vollständig mit durchgezogenen Punkten ausgewählt, nicht nur mit einem Punkt oder dem Umriss mit den anderen hohlen Punkten.

Kopieren Sie die vollständig ausgewählte orange Form und deaktivieren Sie alles (Befehl + Umschalt + A). Wählen Sie dann die Ellipse aus und gehen Sie zu Bearbeiten > Vorne einfügen (Befehl + F). Dies wird deine Maske sein. Klicken Sie bei gedrückter Umschalttaste bei gedrückter Umschalttaste auf die gedrehte Ellipse und gehen Sie zu Objekt > Schnittmaske > Erstellen (Befehl + 7). Die neue orange Form hat all ihre Füllungen, Effekte und so weiter verloren und ist jetzt streng genommen eine Maske für die Ellipse.

Schritt 22

Deaktivieren Sie nun alles (Befehl + Umschalt + A) und wählen Sie diese Maskenform vollständig aus, indem Sie bei gedrückter Wahltaste mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A) klicken. Kopieren Sie diese (Befehl + C), deaktivieren Sie (Befehl + Umschalt + A) und fügen Sie sie vorne ein (Befehl + F). Dadurch wird die Verknüpfung mit dieser Maske aufgehoben. Ziehen Sie nun Option + nach unten, wie unten gezeigt. Option + Ziehen klont es und lässt das Original unberührt.

Schritt 23

Wählen Sie beide aus, und klicken Sie in der Pathfinder-Palette auf das zweite Symbol in der linken oberen Zeile, das in der QuickInfo als vom Formbereich subtrahieren gekennzeichnet ist. Normalerweise klicke ich bei gedrückter Wahltaste, um zu erweitern, wie der Werkzeugtip andeutet, nur um die Dinge ordentlich zu halten. Wenn Sie es später optimieren möchten, ist es in Ordnung, es nicht zu erweitern.

Der von uns verwendete Pathfinder-Befehl hat die beiden Formen auf den Bereich reduziert, den sie an ihrer Kreuzung gemeinsam hatten. Dies hat eine Form geschaffen, mit der wir einen augenbrauenartigen Schatten erzeugen.

Füllen Sie diese sich überschneidende Form mit demselben gelben bis orangefarbenen radialen Farbverlauf, den wir verwendet haben, und stellen Sie die Transparenz auf Multiplizieren.

Schritt 24

OK, lassen Sie uns unseren Arbeitsbereich für diesen nächsten räumen. Da der Hintergrund immer noch gesperrt ist, wählen Sie alles aus, indem Sie auf Auswählen > Alle (Befehl + A) klicken. Gehen Sie dann zu Objekt > Ausblenden > Auswahl (Befehl + A). Wechseln wir nun zur Gliederungsansicht, indem Sie zu Ansicht > Gliederung (Befehl + Y) gehen. Das Feld unseres Hintergrunds, das jetzt als einziges sichtbar ist, hat einen praktischen Mittelpunkt, der in der Gliederungsansicht durch ein kleines x dargestellt wird.

Schritt 25

Als nächstes werden wir den Starburst-Effekt erzeugen, um dieses Ding wirklich mit Energie zu versorgen. Wählen Sie bei aktivierten Intelligente Hilfslinien das Liniensegment-Werkzeug (Schrägstrich \). Positionieren Sie dann den Cursor an dieser mittleren Markierung und beachten Sie, dass die Intelligente Hilfslinien aufleuchten. Um es auf vertikal zu beschränken, klicken Sie auf und drücken Sie die Umschalttaste und ziehen Sie es nach oben, bis Sie sich mit dem Umriss der Black Box überschneiden. Beachten Sie erneut die Intelligente Hilfslinien, die Ihnen mitteilen, dass sie sich überschneiden.

Schritt 26

Sie haben jetzt eine vertikale Linie, die ausgewählt ist. Klicken Sie mit dem Drehen-Werkzeug (R) bei gedrückter Wahltaste auf den unteren Punkt der Linie. Es ist das in der Mitte unserer Box. Wenn Sie auf diesen Punkt klicken, wird er als Referenz festgelegt, um die sich die Linie dreht. Wenn Sie bei gedrückter Wahltaste darauf klicken, wird auch das Dialogfeld "Drehen" angezeigt. Geben Sie in diesem Dialogfeld einen Winkelwert von -5 Grad ein und klicken Sie auf Kopieren.

Schritt 27

Klicken und ziehen Sie mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A) auf ein Auswahlrechteck, um diese beiden oberen Punkte auszuwählen. Dann schließe dich ihnen an (Befehl + J). Wählen Sie diese Form vollständig aus, indem Sie bei gedrückter Wahltaste darauf klicken. Klicken Sie dann mit der Option Drehen-Werkzeug (R) erneut auf den unteren Punkt. Geben Sie diesmal -10 Grad ein und klicken Sie auf Kopieren. Gehen Sie nun noch vierunddreißig Mal zu Objekt > Transformieren > Erneut transformieren (Befehl + D), bis Sie ein vollständiges Starburst-Muster erhalten, wie unten gezeigt.

Schritt 28

Wählen Sie Alle (Befehl + A) und füllen Sie dann mit Weiß. Stellen Sie die Deckkraft in der Transparenzpalette auf 30 und den Modus auf Überlagern ein. Mit dem Ellipse-Werkzeug (L) können Sie mit Option + Umschalt + einen perfekten Kreis aus der Mitte des Bursts ziehen (Option setzt den Ursprung auf Mitte; Shift beschränkt ihn auf einen perfekten Kreis). Machen Sie es nur ein bisschen kleiner als der Umfang des Bursts. Gehen Sie zurück zur Vorschau (Befehl + Y). Füllen Sie dann diesen Kreis mit einem radialen Weiß-Schwarz-Farbverlauf.

Schritt 29

Nun zu einer anderen Art von Maske. Wählen Sie alle aus (Befehl + A). Gehen Sie dann zur Transparenzpalette. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf das kleine Dreieck, um ein Flyout-Menü anzuzeigen. Wählen Sie den Befehl Deckkraftmaske erstellen.

Schauen Sie was passiert? Was in der Deckkraftmaske reinweiß ist, ist ein klares Fenster des Inhalts. Was rein schwarz ist, ist eine fest undurchsichtige Maske. Kontinuierliche Töne zwischen reiner Schwarz- und reiner Weißmaske zeigen sich relativ zu ihrer Dunkelheit oder Helligkeit. Genau wie Photoshop, aber ohne all die lästigen Pixel, die den Festplattenspeicher verschlechtern und belasten!

Schritt 30

Nun wollen wir sehen, was wir haben. Gehen Sie zu Objekt > Alles einblenden (Befehl + Option + 3). Wir müssen unsere Schildformen über das Radial bewegen.

Schritt 31

Entsperren Sie jetzt alle (Befehl + Option + 2). Wählen Sie dann mit dem schwarzen Auswahlwerkzeug (V) den Burst aus. Gehen Sie dann zu Objekt > Ausblenden > Auswahl (Befehl + 3). Markieren Sie die Blackbox und blenden Sie sie ebenfalls aus (Befehl + 3). Zeigen Sie nun alle an (Befehl + Option + 3) und Nach hinten senden (gehen Sie zu Objekt > Anordnen > In den Hintergrund oder drücken Sie einfach Befehl + Umschalt + Linke Klammer). Das ist eher so.

Schritt 32

Der Ausbruch ist etwas subtil. Nun, sobald es fertig ist, ist es einfach zu optimieren. Wählen wir also den Burst aus und vergrößern ihn mit dem Auswahlwerkzeug (V). Verwenden Sie das Werkzeug, während Sie Option + Umschalt drücken, und skalieren Sie von der Mitte aus, während Sie die Proportionen einschränken.

Es wird nicht vor dem weißen Hintergrund angezeigt, da der Transparenzmodus auf Überlagern eingestellt ist. Wenn Sie es maskieren müssen, können Sie das schwarze Feld auswählen, es kopieren, den Burst auswählen und das Feld davor einfügen. Wählen Sie dann beide aus, indem Sie alle ausblenden und dann alle anzeigen. Maskieren Sie dann den Burst mit der neuen Box über Befehl + 7. Sie sind jetzt ein Profi darin!

Endgültiges Bild

Schließlich fügte ich ein riesiges S in einer dunkelroten Farbe hinzu und stellte es auf Multiplizieren bei 20% ein. Dann habe ich das Wort Illustrator übertrieben geschrieben und wir sind fertig! Die Datei ist insgesamt 524 KB groß und kann in hoher Auflösung in der Größe des Grand Canyon gedruckt werden, wenn Sie kein Umweltbewusstsein haben!

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Design & Illustration tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.