Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
  1. Design & Illustration
  2. Krita

Wie kann man eine köstliche Fruchtkuchen-Bildzeichen in Krita malen?

by
Read Time:13 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

Final product imageFinal product imageFinal product image
What You'll Be Creating

Malen Sie mit mir eine köstliche Pudding-Torte, die mit Früchten gefüllt ist, im Open-Source-Malprogramm Krita. Sie lernen, wie Sie eine Auswahl an Früchten rendern und Ihre Inhalte für die Verwendung als Desktop-, Mobil- oder Web-Symbol vorbereiten, perfekt für eine Auswahl an Größen. Machen Sie Appetit auf Spaß und lernen Sie Krita kennen, das Sie kostenlos herunterladen können!

1. Richten Sie Ihr Dokument ein

Schritt 1

Es ist wichtig zu beachten, dass ich während der Ausführung dieses Tutorials ein Grafiktablett verwende, das die Freiheit des intuitiven Malens und die Druckempfindlichkeit ermöglicht.

Öffnen Sie Krita und erstellen Sie ein neues Dokument mit einem Quadrat von 8 Zoll und 300 dpi. Verwenden Sie das Füllwerkzeug, um eine neue Ebene (fügen Sie Ebenen im Andockfenster Ebenen hinzu) mit einer buttergelben Farbe zu füllen. Ich verwende gerne die erweiterte Farbauswahl, um Farben für mein Design auszuwählen. Sie finden auch, dass dieser Docker kürzlich verwendete Farben auf der rechten Seite speichert.

Create a document and fill you layer with yellowCreate a document and fill you layer with yellowCreate a document and fill you layer with yellow

Schritt 2

Sehen wir uns die Hauptpinsel an, die ich für dieses Tutorial verwenden werde. Wenn Sie im Andockfenster Werkzeuge das Freihandpinsel-Werkzeug auswählen, können Sie in der oberen Leiste, die sich über Ihr Fenster erstreckt, aus einer Vielzahl von Pinselarten auswählen. Wählen Sie Pinseleinstellungen bearbeiten, um dieses Menü anzuzeigen.

Für meinen Pixelpinsel verwende ich Basic_tip_default, ohne die Einstellungen des Pinsels wesentlich zu ändern. Wie Sie sehen können, gibt es für jeden Pinsel eine Menge Anpassungen. Ich halte die Dinge einfach.

Choosing your pixel brushChoosing your pixel brushChoosing your pixel brush

Schritt 3

Der zweite Freihandpinsel, den ich verwenden werde, ist ein Farbschmierfleck-Pinsel. Ich benutze diese Werkzeuge, um Farben in meinem Bild zu mischen. Zum größten Teil verwende ich den Basic_wet-Pinsel, obwohl Sie immer die Werkzeuge verwenden können, die Sie für Ihre Designs am besten finden.

Choosing a color smudge brushChoosing a color smudge brushChoosing a color smudge brush

2. Zeichnen der Torte

Schritt 1

Verwenden Sie auf einer neuen Ebene den Pixelpinsel Basic_tip_default, um einen Kreis mit einer gelbbraunen Farbe zu zeichnen. Fügen Sie Jakobsmuscheln um Ihren Kreis hinzu. Die Jakobsmuscheln weiter ausarbeiten, bis Sie eine Art blütenartige Zeichnung haben (siehe unten).

Draw your basic tart shapeDraw your basic tart shapeDraw your basic tart shape

Schritt 2

Füllen Sie mit einem größeren Pinsel (Sie können die Pinselgröße im Schieberegler der oberen Leiste ändern) den Rand des Törtchens mit einem braunen Farbton und die Mitte des Törtchens mit einem hellen, cremigen Gelb. Arbeiten Sie daran, die Ränder der Torte zu verfeinern. Sie möchten, dass sich die Kruste verbindet.

Fühlen Sie sich frei, die erste Skizze zu löschen (Sie können die Radiergummieinstellung in der oberen Leiste umschalten), während Sie Ihre Kruste mit Bräune und heller Bräune bemalen.

Fill the tart in with yellow and tanFill the tart in with yellow and tanFill the tart in with yellow and tan

Schritt 3

Mit einem kleineren Pixelpinsel können Sie die Ränder der Torte besser mit einem dunkleren Braun definieren. Zoomen Sie hinein (verwenden Sie den Schieberegler unten rechts), um kleinere Details in Ihrem Design zu bearbeiten.

Füllen Sie mit einem größeren Pinsel und einem mittleren Buttergelb oben links die Innenseite der Torte aus. Verwenden Sie einen Farbschmierfleck-Pinsel, um diese Farben leicht zu mischen.

Continue rendering the tartContinue rendering the tartContinue rendering the tart

3. Kiwi-Scheiben malen

Schritt 1

Ich bin an dem Punkt angelangt, an dem ich anfangen möchte, meinem Puddingkuchen Früchte hinzuzufügen. Erstellen Sie eine neue Ebene und zeichnen Sie mit einem Pixelpinsel einen unvollständigen frühlingsgrünen Kreis auf die Torte. Wir werden die Kiwistücke bewegen, daher spielt die Platzierung im Moment keine Rolle.

Füllen Sie Ihre Kiwischeibe aus. Der untere Rand der Kiwi sollte dunkler grün sein, während die Mitte hellgrün (fast gelb) sein sollte. Ich habe auch begonnen, Highlightslinien in der Kiwi selbst zu kennzeichnen. Es kann Ihnen helfen, Bilder von frisch geschnittenen Kiwis zu betrachten, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie das Innere dieser Frucht aussieht, oder Sie können daran arbeiten, das zu replizieren, was ich unten gemalt habe.

Halten Sie Ihre Formen vorerst leicht und blöd. Wir werden Details aufbauen, während wir arbeiten.

start painting the sliced kiwistart painting the sliced kiwistart painting the sliced kiwi

Schritt 2

Glätten Sie mit dem Farbschmierfleck-Pinsels die Unterkante der Kiwi. Ich habe auch die Mitte und den Großteil der Kiwi-Scheibe selbst geglättet. Da Kiwis ein leicht segmentiertes Aussehen haben, zeichnen Sie Linien, die von der hellgrünen Mitte der Frucht zum Rand der Kiwi strahlen. Meins ist ein etwas hellerer Farbton der Kiwi (wie ein mittleres Grün).

Zeichnen Sie kleine Samenformen mit dunkelgrünem und einem kleineren Pixelpinsel nahe der Mitte der Kiwi. Ich habe auch die Mitte etwas vergrößert und ihr eine leicht überbackene Kante gegeben.

Refining the kiwiRefining the kiwiRefining the kiwi

Schritt 3

Ich habe die winzigen Samen leicht hervorgehoben und etwas von dem hellgelbgrünen von der Mitte nach außen bis zu den Rändern der Kiwi verschmiert. Dann habe ich die Deckkraft des Farbschmierfleck-Pinsels verringert, um die Segmente der Kiwi ein wenig miteinander zu verschmelzen. Es ist ein sehr subtiler Look, da es nicht so segmentiert ist wie eine Zitrusfrucht.

Add segment shapes and blend them togetherAdd segment shapes and blend them togetherAdd segment shapes and blend them together

Schritt 4

Ich möchte, dass meine Früchte glänzend und ein bisschen nass aussehen. Streuen Sie mit einem Pixelpinsel wie dem Basic_circle hellgrüne Blob-Formen um jedes Segment und konzentrieren Sie sie auf die linke Hälfte der Kiwi.

Wenn Sie sich nach links unten bewegen, machen Sie dasselbe mit mittlerem Grün, um etwas Schatten hinzuzufügen, und lassen Sie diese hervorgehobene Farbe wirklich platzen. Ich mag es, meine Formen als unvollkommene Kreise, Ovale und Ellipsen beizubehalten, wenn ich glänzende, nass aussehende Früchte schaffe. Decken Sie einen Teil der unteren rechten Ecke der Kiwi mit dem gleichen Puddinggelb ab, den Sie für die Torte verwendet haben. Sie möchten, dass die Kiwi so aussieht, als ob sie in frischem Pudding steckt.

Give your kiwi some highlight shapesGive your kiwi some highlight shapesGive your kiwi some highlight shapes

Schritt 5

Da sich viele unserer Früchte überlappen, halte ich an dieser Stelle mit meinem Kiwi-Rendering an. Wählen Sie mit dem Rechteck-Auswahlwerkzeug Ihre Kiwi, Kopieren (Strg-C), Einfügen (Strg-V) aus und verschieben Sie Ihre Kiwi-Kopie mit dem Transformations-Werkzeug neben Ihr Original.

Ich finde, es ist etwas schneller, das Transformation-Werkzeug zum Verschieben von Elementen im Vergleich zum Verschieben-Werkzeug zu verwenden, aber Ihre Einstellungen können abweichen. Sie können auch mit dem Transformation-Werkzeug drehen, was ein weiterer schöner Vorteil ist.

Insgesamt habe ich drei Kiwis, von denen zwei kopiert, verschoben und gedreht wurden, um die unten gezeigte Komposition zu bilden.

Copy Paste and Rotate your kiwis around the tartCopy Paste and Rotate your kiwis around the tartCopy Paste and Rotate your kiwis around the tart

4. Brombeeren malen

Schritt 1

Auf einer neuen Ebene werde ich anfangen, eine Brombeere zu zeichnen und zu malen. Zeichnen Sie mit dem Pixelpinsel eine holprige, wolkenartige Form. Wenn Sie mit Brombeeren nicht vertraut sind, können Sie sich Fotos von ihnen ansehen oder sich für eine andere dunkle Beere für Ihre Torte entscheiden.

Ich verwende eine dunkle Pflaumenfarbe für die Brombeere, wobei meine Deckkraft in der oberen Leiste auf etwa 50% eingestellt ist. Füllen Sie Ihre Brombeere aus und zeichnen Sie größere Ellipsen über die Früchte. Diese bilden die Beulen der Brombeere.

Start drawing the blackberryStart drawing the blackberryStart drawing the blackberry

Schritt 2

Verwenden Sie das Transformation-Werkzeug, um die Brombeere vorerst über den Kiwis zu platzieren. Ich werde es hinter die Kiwis schieben, sobald ich mit dem Zeichnen der Früchte fertig bin.

Rendern Sie die Brombeere weiter, indem Sie die Mitte (unten rechts) mit einer großen, dunklen Form definieren. Geben Sie jeder Beule einen Schatten und umreißen Sie sie und die gesamte Frucht mit einer dunkleren lila-grauen Farbe. Meine Brombeere hat Beulen in verschiedenen Größen. Ich fokussiere den Schatten auf den unteren Rand jedes Abschnitts und werde die Glanzlichter im nächsten Schritt definieren.

Define the shadow shapes of your blackberryDefine the shadow shapes of your blackberryDefine the shadow shapes of your blackberry

Schritt 3

Sie möchten nicht, dass Ihre Brombeere transparent ist. Ich arbeite gerne langsam an Farben und erlaube mir, Schatten und Lichter im Laufe der Zeit zu definieren. Definieren Sie alle Unebenheiten und füllen Sie sie mit einer dunkelviolettgrauen Farbe. Highlights sind eine hellere lila-graue Farbe, die über die obere Hälfte der Frucht verteilt ist. Beachten Sie, wie ich auch das Loch unten rechts in der Frucht verfeinert habe.

Further render and refine your blackberry fruitFurther render and refine your blackberry fruitFurther render and refine your blackberry fruit

Schritt 4

Kopieren, Einfügen und Drehen der Brombeere, sodass Sie zwei davon haben. Ziehen Sie die beiden Beeren unter die Kiwis im Ebenen-Docker. Es liegt an Ihnen, wie weit Sie das Rendering der Blackberry verschieben. Da wir kleine Symbole erstellen, finde ich diesen Detaillierungsgrad angemessen.

Copy paste and place your blackberries behind the kiwi fruitsCopy paste and place your blackberries behind the kiwi fruitsCopy paste and place your blackberries behind the kiwi fruits

5. Andere Früchte zeichnen

Schritt 1

Lassen Sie uns dieses Tutorial etwas beschleunigen, indem wir den Rest der Früchte in unserer Torten-Komposition definieren. Jede Frucht, die ich zeichne, liegt auf einer neuen Schicht. Ich neige dazu, ähnlich aussehende Früchte zu kopieren und einzufügen, um Zeit zu sparen. Sie können jede Frucht für ein realistischeres Design einzeln zeichnen.

Zeichnen Sie dunkelviolette Kreise für Blaubeeren und eine abgerundete dreieckige Form für Erdbeeren. Ich habe zwei größere Blaubeeren auf der linken Seite und drei kleinere Blaubeeren auf der rechten Seite gezeichnet. Zusätzlich habe ich rechts zwei Erdbeeren.

Füllen Sie sie mit schnellen und skizzenhaften Linien (mit demselben Pixelpinsel, den wir in diesem gesamten Tutorial verwendet haben) auf ihren jeweiligen Ebenen aus. Dies gibt uns eine gute Basis, um den Rest der Torte zu rendern.

Add other berries to fill in the compositionAdd other berries to fill in the compositionAdd other berries to fill in the composition

Schritt 2

Um unsere Komposition mehr auszufüllen und dieser Torte mehr Farbvariationen zu verleihen, habe ich beschlossen, einige geschnittene Pfirsiche auf die untere Hälfte der Torte zu zeichnen. Verwenden Sie eine gelb-orange Farbe und den Pixelpinsel, um ein paar Halbmondformen zu zeichnen, deren Zentren etwas ausgeschnitten sind.

Sliced peaches are puckered crescent shapesSliced peaches are puckered crescent shapesSliced peaches are puckered crescent shapes

6. Pfirsiche rendern

Schritt 1

Zoomen die Pfirsiche. Beginnen Sie mit Bräune und Braun am unteren Rand der Pfirsiche, um ihnen eine gewisse Dimension zu verleihen. Dann reduzieren wir die Deckkraft unseres Pinsels auf etwa 60% und verwenden ein dunkles Orange, um Ellipsen, Ovale und Punkte auf der unteren Hälfte des vorderen Pfirsichs hinzuzufügen. Ich mache das, um Textur innerhalb des Pfirsichs zu erzeugen.

Use dots and ellipses to create textureUse dots and ellipses to create textureUse dots and ellipses to create texture

Schritt 2

Beim weiteren Vergrößern habe ich einen sehr kleinen Pinsel verwendet, um die Kanten des Pfirsichs zu definieren. Es ist sehr leicht und nicht zu weit vom Schatten und den zentralen Farben des Pfirsichs entfernt. Ich möchte, dass es ein bisschen aus dem Rest der Torte herausspringt, aber keinen kühnen Umriss hat.

Verwenden Sie hellere Gelbs und Orangen, um einen Teil der Textur des Pfirsichs auszufüllen und ihn glänzend und nass aussehen zu lassen. Ich habe auch angefangen, venenartige Formen mit einem helleren Gelb im Pfirsich zu zeichnen. Ich mag es, langsam Textur aufzubauen.

slowly build up vein and wet-like textures on the peachslowly build up vein and wet-like textures on the peachslowly build up vein and wet-like textures on the peach

Schritt 3

Sie können meine Venen und Texturen in diesen Bildern deutlicher sehen. Hellgelb zeigt, wie der Pfirsich im unteren Teil glänzt. Die Adern bilden dreieckige Formen, die sich in der gesamten Frucht überschneiden.

Zoom in and draw sections and glistening dots around your peachZoom in and draw sections and glistening dots around your peachZoom in and draw sections and glistening dots around your peach

Schritt 4

Rendern Sie den Pfirsich weiterhin mit dem gleichen Texturstil. Zeichnen Sie jedoch sparsam Spuren glitzernder Punkte, da Sie nicht möchten, dass Ihr Pfirsich ablenkend funkelt. Kopieren, Einfügen und Drehen Sie Ihren Pfirsich und platzieren Sie Ihre Kopie hinter der Originalkopie im Andockfenster Ebenen. Möglicherweise möchten Sie dem unteren Pfirsich einige dunklere Schattenformen hinzufügen.

Copy paste and rotate your peachCopy paste and rotate your peachCopy paste and rotate your peach

7. Beeren rendern

Schritt 1

Zurück zu den Beeren! Wenn Sie an der ersten Erdbeerebene im Docker Ebenen arbeiten, möchten Sie dunklere Rottöne, Rotorangen und dunkle Rosa auf den Boden der Erdbeere konzentrieren. Wenn Sie Schattenfarben auslegen, mischen Sie sie nach oben und glätten Sie sie mit dem Farbverschmierung-Werkzeug.

Zeichnen Sie kleine Orangensamen über Ihre Erdbeere. Ich habe das Highlight oben links platziert. Es ist hellrot und bewegt sich langsam in Richtung Rosa und cremiges Gelb.

Give your strawberry shadow colors and seedsGive your strawberry shadow colors and seedsGive your strawberry shadow colors and seeds

Schritt 2

Überprüfen Sie, wo ich unten Pfeile platziert habe. Ich wollte Ihre Aufmerksamkeit auf bestimmte Bereiche lenken, während ich den Renderprozess beschreibe, den ich mit dieser Erdbeere durchlaufen habe. Für den Anfang verwende ich kleine Punktformen, um die obere linke Seite der Frucht hervorzuheben.

Dann gebe ich jedem Samen in der oberen Hälfte eine Hervorhebungsform und eine Schattenform, die ihn umgibt. Auf diese Weise sehen die Samen so aus, als würden sie die Erdbeere leicht einrücken. Geben Sie den unteren Samen Schattenformen, aber keine Glanzlichter. Zu diesem Zeitpunkt werfen andere Früchte Schatten auf die Erdbeere, und es lohnt sich nicht, in Ihrem Design so weit zu gehen.

Rendering the strawberrys seedsRendering the strawberrys seedsRendering the strawberrys seeds

Schritt 3

Kopieren, Einfügen und Drehen Sie Ihre Erdbeere, um sie hinter die anderen Beeren auf der rechten Seite der Torte zu legen. Ich habe auch ein dunkles Rot verwendet, um die Erdbeere leicht zu umreißen.

Bei der Arbeit an den Blaubeeren verwende ich die gleichen dunklen Purpur-, Blau- und Brauntöne wie bei der Brombeere. Ich möchte oben auf jeder Blaubeere eine überbackene Form definieren sowie Schatten auf die untere Hälfte und Glanzlichter auf die obere Hälfte jeder Beere konzentrieren.

Da die Beeren so klein sind, habe ich jede einzeln gemalt.

Begin rendering the blueberriesBegin rendering the blueberriesBegin rendering the blueberries

Schritt 4

Schauen wir uns die Blaubeeren genauer an. Die Stielformen in der Mitte der Beeren sind geschichtet, so dass sie zu ihren Mitten hin zunehmend dunkler werden. Ich habe auch angefangen, braune, lila und graue Formen um die Blaubeeren zu streuen.

Sie sind nicht so gerendert wie die anderen Früchte, da sie so dunkle Elemente sind. Verwenden Sie Grautöne und Hellbraun, um Glanzlichter hinzuzufügen. Verwenden Sie dunkelbraune oder dunkle Pflaumen, um den Rand jeder Beere klarer zu definieren.

Further render your blueberriesFurther render your blueberriesFurther render your blueberries

Schritt 5

Wiederholen Sie die Blaubeerschritte auf der linken Seite der Torte. Sie können Ihrem Torten-Design natürlich so viele Früchte hinzufügen, wie Sie möchten.

Complete the blueberries in your designComplete the blueberries in your designComplete the blueberries in your design

8. Vervollständigen der Pudding-Torte

Schritt 1

Zeichnen Sie auf einer neuen Ebene unter allen Fruchtschichten, jedoch über der Puddingkuchenschicht, dunkelgelbe und braune Schattenformen unter die Fruchtstücke. Sie möchten hellgelbe Taschen lassen, um den Puddinganteil der Torte durch die Frucht zu zeigen.

Definieren Sie die Ränder von Pudding, scharfer Kruste und Früchten wie unten gezeigt. Beachten Sie, wie verfeinert einige dieser Elemente sind (sehen Sie, wo die Pfeile zeigen).

Refine your tart and its elementsRefine your tart and its elementsRefine your tart and its elements

Schritt 2

Ich habe in die untere Hälfte der Torte gezoomt. Ich möchte etwas Pudding an den Rändern einiger Früchte anbringen. Mit cremigen Gelb- und Brauntönen habe ich überbackene Grate innerhalb des Puddings definiert. Ich beginne mit den dunkleren Farben, zeige, wie sich der Pudding bewegt, und komme mit helleren Farben herein, wobei der obere Teil jedes Bereichs hervorgehoben wird.

Sehen Sie sich die Pfeile unten an, um zu sehen, wo ich beim Rendern des Puddings Schatten platziert und Formen hervorgehoben habe. Dieser Schritt wurde auf einer neuen Ebene über allen Früchten und Torten im Docker Ebenen ausgeführt.

Details wie diese verhindern, dass Ihre Früchte so aussehen, als wären sie gerade auf die Torte geschlagen worden.

Render the custard in the tartRender the custard in the tartRender the custard in the tart

Schritt 3

Fühlen Sie sich frei, Flecken von cremigen gelben und weißen Reflexen hinzuzufügen, die um Ihre Frucht und Torte verteilt sind. Als nächstes fügen wir etwas Sirup hinzu.

Add some sparkles to your tartAdd some sparkles to your tartAdd some sparkles to your tart

Schritt 4

Ich werde dies anhand der folgenden Zahlen aufschlüsseln:

  1. Zeichnen Sie mit einem schönen Ahornsirupbraun tropfende Kleckse auf eine neuen Ebene über Ihre Frucht. Sie möchten mehrere Bereiche des Sirups zeichnen (ich habe insgesamt etwa sechs).
  2. Verwenden Sie ein dunkleres Braun und einen kleinen Pinsel, um die Ränder des Sirups ein wenig zu definieren. Ich möchte, dass der Sirup ein wenig transparent ist, aber immer noch Schatten und Glanzlichter hat. Fügen Sie helleres Braun und etwas dunkles Orange hinzu und halten Sie hellere Farben in der Mitte des Sirups.
  3. Geben Sie Ihrem Sirup mit cremigem Gelb einige Hotspot-Highlights. Der Sirup braucht nicht viel Zeit dafür. Ein bisschen glänzend und mäßig durchsichtig zu sein, ist perfekt.
Paint some syrup onto your tartPaint some syrup onto your tartPaint some syrup onto your tart

Schritt 5

Zeichnen Sie auf einer neuen Ebene über dem Hintergrund, aber unter dem gesamten Tortenmuster leicht hellgelbe, abgerundete Ecken hinter die Torte. Es kann hilfreich sein, ein ganzes abgerundetes Rechteck dahinter zu zeichnen. Füllen Sie es mit einem sehr hellen Gelb.

draw a simple plate under your designdraw a simple plate under your designdraw a simple plate under your design

Schritt 6

Malen Sie zum Schluss eine hellere, fast weiße Farbe an die Außenkanten der "plate"-Form. Ich habe auch eine dicke, sich verjüngende, hellgraue Farbe am unteren Rand des Bildzeichen-Designs gemalt. Dies wird es wunderbar vervollständigen.

Complete your icon designComplete your icon designComplete your icon design

Erstellen Sie Ihre Bildzeichen!

Der letzte Symbolprozess besteht darin, Ihr Design einfach in mehreren Größen zu speichern. Ich habe meine Ebenen zusammengeführt, den gelben Hintergrund mit dem zusammenhängenden Auswahlwerkzeug ausgewählt und den Hintergrund mit dem Füllwerkzeug gelöscht. Ich fand es am einfachsten, meine Datei als .PSD zu exportieren und eine Vielzahl von Größen, die für das Web bereit sind, in Adobe Photoshop zu speichern. Sie können die Größe Ihres Designs auch einfach in Krita ändern und es oder Kopien Ihres Dokuments als PNG oder JPG exportieren.

Erstellen Sie eine ganze Reihe köstlicher Torten- und süßer Icon-Designs und vergessen Sie nicht, Ihre Bildzeichen-Kreationen im Kommentarbereich unten zu teilen!

The final icon setThe final icon setThe final icon set
One subscription.
Unlimited Downloads.
Get unlimited downloads