Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
  1. Design & Illustration
  2. Illustration

So erstellen Sie einen detaillierten 3D-Vektorreifen in Illustrator

by
Read Time:13 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Federicco Ancie (you can also view the original English article)

In diesem Tutorial zeige ich Ihnen, wie Sie mit sehr einfachen Werkzeugen und Techniken einen Vektorreifen erstellen. Der wichtige und schwierigere Teil dieses Tutorials sind die Reifenstreifen, aber wir werden dies einfach lösen und ihm einen großartigen endgültigen Look geben. Die Anleitung zum Lernprogramm finden Sie in Adobe Illustrator CS3.

Endgültige Bildvorschau

Unten sehen Sie das endgültige Bild, auf das wir hinarbeiten werden. Möchten Sie Zugriff auf die vollständigen Vektorquelldateien und herunterladbaren Kopien aller Lernprogramme, einschließlich dieses? Treten Sie Vector Plus für nur 9$ pro Monat bei.

Schritt 1

Wählen Sie ein neues 1024x768 Pixel großes Webdokument mit einem Farbmodus von RGB und einem auf 72 ppi eingestellten Bildschirm aus.

Schritt 2

Wählen Sie das Ellipsen-Werkzeug (L) und klicken Sie im Dialogfeld "Ellipse" auf Ihre Zeichenfläche. Stellen Sie die Breite und Höhe auf 400 Pixel ein und klicken Sie dann auf OK. Wählen Sie den Kreis aus und setzen Sie die Vordergrundfarbe auf Keine und die Strichfarbe auf K=88. Ändern Sie diesen Ebenennamen in "tire".

Schritt 3

Wählen Sie den Kreis aus und gehen Sie zu Effekt > 3D > Extrudieren und Abflachen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Optionen, stellen Sie die Optionen wie unten gezeigt ein und klicken Sie dann auf OK.

Schritt 4

Wählen Sie das Rechteck-Werkzeug oder drücken Sie M, klickenSie auf die Zeichenfläche und stellen Sie im Dialogfeld die Breite ein
und Höhe auf 600 x 4 x 4 Pixel. Stellen Sie nun die Füllfarbe auf K=90 ein. Erstellen Sie dann ein Rechteck (M) mit einer Breite von 4 Pixel bzw. einer Höhe von 14 Pixel (siehe 4a unten).

Stellen Sie die Füllfarbe auf K=90 ein. Wählen Sie für die beiden Rechtecke eine Vordergrundfarbe von K=100 und setzen Sie den Strich auf keine. Drücken Sie Umschalt + F7, um das Ausrichtungsfenster aufzurufen. Wählen Sie nun diese beiden neu erstellten Rechtecke aus und klicken Sie in der Gruppe Objekte ausrichten im Bereich Ausrichten auf Vertikal unten ausrichten und Links links horizontal ausrichten.

Wählen Sie das Mini-Rechteck aus und verschieben Sie es um 7 Pixel nach oben, indem Sie die Aufwärtspfeiltaste drücken. Erstellen Sie dann eine Kopie des Mini-Rechtecks (indem Sie Befehlstaste + C und dann Befehlstaste + F drücken) und verschieben Sie es auf die rechte Seite des langen Rechtecks. Achten Sie darauf, die Umschalttaste gedrückt zu halten, während Sie sie bewegen (4b).

Wählen Sie das lange Rechteck und das rechte Mini-Rechteck aus und drücken Sie dann in der Gruppe Objekte ausrichten im Bereich Ausrichten die Option Horizontal rechts ausrichten. Wählen Sie die beiden Mini-Rechtecke aus und gehen Sie zu Objekt > Überblenden > Überblendungsoptionen. Wählen Sie dann im Abschnitt Abstand den Wert Angegebene Schritte von 50 aus, stellen Sie die Ausrichtung auf Am Pfad ausrichten ein und klicken Sie auf OK (4c).

Drücken Sie Befehlstaste + Alt + B, um eine Blende zu erstellen. Ihr Ergebnis sollte genau wie unten gezeigt sein (4d).

Schritt 5

Wählen Sie die gemischten Mini-Rechtecke aus und drücken Sie Befehl + Alt + Umschalt + D. Stellen Sie dann im Dialogfeld die vertikale Position ein
Wert auf -24 px in der Gruppe Verschieben und klicken Sie auf Kopieren (5a). Wählen Sie nun das lange Rechteck und das obere gemischte Mini-Rechteck aus. Drücken Sie erneut Befehl + Alt + Umschalt + D und stellen Sie dann die vertikale Ausrichtung auf 24 px ein. Klicken Sie nun auf Kopieren (5b). Behalten Sie die Auswahl bei und drücken Sie Befehlstaste + D. Ihr Ergebnis sollte genau wie unten gezeigt sein (5c).

Schritt 6

Drücken Sie A oder wählen Sie das Direktauswahl-Werkzeug aus der Werkzeugpalette. Wählen Sie die unteren beiden Punkte von
die am weitesten rechts und am weitesten links liegenden Mini-Rechtecke der sehr unteren gemischten Mini-Rechtecke (6a). Drücken Sie die Umschalttaste und dann einmal die rechte Pfeiltaste. Machen Sie dasselbe für die oberen gemischten Mini-Rechtecke (6b).

Wählen Sie alle gemischten Mini-Rechtecke aus und gehen Sie zu Objekt > Erweitern. Stellen Sie dann im Dialogfeld Erweitern sicher, dass sowohl Objekt als auch Füllen aktiviert sind, und klicken Sie auf OK (6c). Gruppieren Sie alle kleinen und langen Rechtecke. Wählen Sie die Gruppe aus, kopieren Sie sie (Befehl + C) und fügen Sie sie ein (Befehl + F). Ziehen Sie es 150 Pixel nach unten, indem Sie die Abwärtspfeiltaste 15 Mal drücken. Halten Sie außerdem die Umschalttaste gedrückt, während Sie ziehen (6d).

Behalten Sie die Auswahl der unteren Gruppe bei, kopieren Sie sie und fügen Sie sie vor. Drücken Sie nun Umschalt + F8, um die Transformationspalette aufzurufen. Verlieren Sie nicht die Auswahl der oberen Gruppe. Stellen Sie jetzt in der Transformationspalette die Breite auf 610px ein. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Proportionen für einschränkende Breite und Höhe aktiviert sind (6e).

Wählen Sie nun die unteren beiden Streifen aus, klicken Sie in der Pathfinder-Palette auf Formbereiche überschneiden und dann auf Erweitern
die Formmodi (6f). Stellen Sie nun die Füllfarbe des geformten Streifens auf K=100 (6 g). Wählen Sie den oberen und unteren Streifen aus und klicken Sie in der Gruppe Objekte ausrichten der Ausrichtungspalette (6h) auf Vertikal ausrichten. Das Ergebnis ist im letzten Bild unten dargestellt (6i).

Schritt 7

Wählen Sie nun beide Streifen aus und ziehen Sie sie in die Symbolpalette im Dialogfeld Symboloptionen. Nennen Sie es jetzt "stripe" und setzen Sie den Typ auf Grafik (7a). Jetzt können Sie das Streifensymbol von Ihrer Zeichenfläche löschen.

Schritt 8

Wählen Sie den Reifen aus und drücken Sie Umschalt + F6, um die Aussehenspalette hervorzuheben. In der Darstellungspalette finden Sie die Option 3D-Extrudieren und Abschrägen. Klicken Sie darauf. Überprüfen Sie in den 3D-Extrudier- und Abschrägungsoptionen die Vorschau (8a). Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Map Art. Geben Sie im Dialogfeld Map Art für das Feld Surface 6 ein und drücken Sie die Eingabetaste (8b). Wählen Sie nun im Feld Symbol unser Streifensymbol (8c). Skalieren Sie es wie gezeigt (8d), klicken Sie dann auf OK und kehren Sie zur Zeichenfläche zurück. Das Ergebnis ist im letzten Bild unten dargestellt (8e).

Schritt 9

Wählen Sie den Reifen aus und gehen Sie zu Objekt > Darstellung erweitern. Gruppieren Sie nun den Reifen dreimal und wählen Sie den gestreiften Teil des Reifens aus (9a). Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Clipping Mask freigeben (9b).

Schritt 10

Wählen Sie den Reifenstreifen aus, schneiden Sie ihn aus (Befehlstaste + X) und erstellen Sie eine neue Ebene aus der Ebenenpalette. Nennen Sie es jetzt "stripe" und fügen Sie es ein (Befehl + F). Sperren Sie die "stripe"-Ebene. Wählen Sie nun die gesamte Reifenschicht aus, klicken Sie auf Zum Formbereich hinzufügen und dann in der Pathfinder-Palette (10a) auf Erweitern.

Schritt 11

Erstellen Sie einen neuen Kreis mit den Abmessungen 400 x 400 Pixel. Setzen Sie die Strichfarbe auf K=100 und die Füllfarbe auf keine. Wählen Sie nun den Kreis aus und drücken Sie die S-Taste und die Eingabetaste. Geben Sie nun im Dialogfeld Skalieren 80 in das Feld Skalieren ein und klicken Sie auf Kopieren (11a).

Behalten Sie die Auswahl bei und drücken Sie erneut die Eingabetaste. Geben Sie 90 in das Feld Skalieren ein und klicken Sie auf Kopieren (11b). Wählen Sie den größeren Kreis aus und schneiden Sie ihn aus (Befehlstaste + X). Erstellen Sie eine neue Ebene, nennen Sie sie "circle 1" und fügen Sie sie vor (Befehl + F).

Wählen Sie den mittleren Kreis aus und schneiden Sie ihn aus (Befehlstaste + X). Erstellen Sie eine neue Ebene mit dem Namen "circle 2". Fügen Sie vorne ein (Befehl + F) und wählen Sie dann den innersten Kreis aus. Schneiden Sie es aus (Befehl + X) und nehmen Sie eine Make-Ebene mit dem Namen "wheel" und fügen Sie sie vorne ein (Befehl + F). Das bisherige Ergebnis ist unten dargestellt (11c).

Schritt 12

Wählen Sie das "wheel", drücken Sie S und dann die Eingabetaste. Geben Sie nun im Dialogfeld Skalieren 45 in die Skalierung ein
Klicken Sie dann auf Kopieren. Schneiden Sie den Minikreis aus, erstellen Sie eine neue Ebene und nennen Sie sie "mini_circle" (12a). Wählen Sie "circle 2", klicken Sie dann in der Strichpalette auf "Strich nach innen ausrichten" und geben Sie ein Gewicht von 18pt (12b) ein. Wählen Sie nun "wheel" und machen Sie dasselbe wie bei "circle 2", aber stellen Sie das Hubgewicht auf 80pt (12c) ein.

Schritt 13

Wählen Sie das Rad aus und setzen Sie die gestrichelte Linie für den ersten Strich und die Lücke auf 89pt
92pt, wie unten gezeigt (13a). Wählen Sie "wheel" und "circle 2" aus, gehen Sie zu Objekt > Darstellung erweitern und klicken Sie dann auf
Erweitern Sie in der Pathfinder-Palette. Jetzt können Sie die Ebene "circle 2" löschen, die Ihr "circle 2" bereits ist
in die Ebene "wheel" kopiert. Dies liegt daran, dass die obere Schicht Vorrang hat, wie unten gezeigt (13b).

Schritt 14

Wählen Sie "mini_circle" aus, drücken Sie S. Geben Sie einen Skalierungswert von 200 ein und drücken Sie "Kopieren". Nochmal
Wählen Sie den "mini_Circle" und drücken Sie S und dann die Eingabetaste. Geben Sie nun einen Skalierungswert von 130 ein und drücken Sie Kopieren. Sperren Sie die Ebene "mini_circle" (14a).

Wählen Sie das Werkzeug Ankerpunkt hinzufügen. Fügen Sie mit diesem Werkzeug Ankerpunkte zu jeder Radmitte hinzu, wie unten gezeigt (14b). Fügen Sie nun mit diesem Werkzeug weitere Ankerpunkte zum Schnittpunkt des Rads hinzu, indem Sie zwei neu erstellte Kreise aus dem "mini_circle" erstellen (siehe unten (14c bis 14d)). Entsperren Sie nun die Ebene "mini_circle" und wählen Sie nur die Ebenen "mini_circle" und "wheel" aus. Klicken Sie auf "Zum Formbereich hinzufügen" und dann in der Pathfinder-Palette auf "Erweitern".

Löschen Sie nun diese beiden Kreise, die wir zuvor aus dem "mini_circle" erstellt haben. Ändern Sie den Namen des "mini_circle" in "wheel" und löschen Sie die ältere Ebene "wheel". Wählen Sie das Werkzeug Ankerpunkt hinzufügen, und legen Sie nun einige Ankerpunkte im Radabstand zur Kante des "mini_circle" fest (siehe Abbildung 14e).

Schritt 15

Wählen Sie das Werkzeug Ankerpunkt löschen aus der Werkzeugpalette. Entfernen Sie nun alle Eckankerpunkte des Rades wie in (15a) gezeigt. Verwenden Sie nun das Werkzeug "Ankerpunkt konvertieren" oder drücken Sie Umschalt + C, um die mini_circle-Kante zu glätten (siehe Abbildung 15b). Wiederholen Sie diesen Mechanismus, um auch alle anderen mini_circle-Kanten zu glätten.

In diesem Bild sehen Sie, wie Sie Ihre Ankerpunkte konvertieren sollten (15c). Wählen Sie nun die Eckpunkte (15d) mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A) aus und klicken Sie wie in (15e) auf Ausgewählte Ankerpunkte in Glatt umwandeln. Wiederholen Sie diesen Schritt, um alle anderen Eckpunkte des Rads zu glätten. Ihr endgültiges Bild sollte wie das Bild aussehen (15f).

Schritt 16

Erstellen Sie eine neue Ebene mit dem Namen "wheel top". Erstellen Sie einen Kreis mit einer Größe von 35 x 35 Pixel. Stellen Sie dann die Füll- und Strichfarbe auf K=100 ein. Stellen Sie außerdem den Ausrichtungsstrich auf Außen, das Gewicht auf 37pt, die gestrichelte Linie auf den ersten Strich 12pt und die erste Lücke 10pt (16a) ein.

Sperren Sie alle Ebenen mit Ausnahme der neu erstellten Ebene "wheel top". Wählen Sie die "wheel top" aus und gehen Sie zu "Objekt" > "Darstellung erweitern". Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Gruppierung aufheben". Wählen Sie den Kreis des "wheel top" (16b) und vergrößern Sie ihn durch Ziehen etwas. Halten Sie beim Ziehen Befehlstaste + Umschalttaste gedrückt, um die perfekte Form und Position zu erhalten.

Wählen Sie nun die Kreis- und Strichform aus und klicken Sie auf Zum Formbereich hinzufügen und dann in der Pathfinder-Palette wie gezeigt erweitern (16c). Erstellen Sie einen neuen Kreis mit einer Größe von 85 x 85 Pixel und richten Sie ihn in der Mitte des "wheel top" aus. Wählen Sie dazu "wheel top" und den Kreis aus und klicken Sie dann in der Gruppe "Objekte ausrichten" der Palette "Ausrichten" (16d) auf "Horizontal Align Center" und "Vertical Align Center".

Schritt 17

Wählen Sie nun den Kreis aus und sperren Sie ihn (Befehl + 2). Machen Sie dann Punkte von jedem sich kreuzenden Pfad von "wheel top" mit dem Kreis und machen Sie auch Punkte in der Mitte jeder äußeren langen Kante von "wheel top" (17a).

Entfernen Sie nun alle Eckpunkte (17b). Konvertieren Sie die Kantenecken und drehen Sie sie wie gezeigt (17c). Wählen Sie die Eckpunkte mit dem Direktauswahl-Werkzeug aus und klicken Sie auf Ausgewählte Ankerpunkte in Glatt umwandeln (17d). Drücken Sie nun Befehlstaste + Alt + 2, um den Kreis zu entsperren und zu löschen.

Schritt 18

Erstellen Sie einen neuen Kreis mit einer Größe von 22 x 22 Pixel. Stellen Sie die Füllfarbe auf dunkelbraun (R=66 G=33 B=11). Sie finden es in der Standard-RGB-Farbfeldpalette und setzen die Strichfarbe auf Braun (R=96 G=56 B=19). Sie finden diese Farbe direkt auf der linken Seite Ihrer Füllfarbe (18a).

Wählen Sie nun das Polygon-Werkzeug aus, halten Sie beim Zeichnen des Polygons die Umschalttaste gedrückt und stellen Sie die Breite auf 19 Pixel ein. Stellen Sie sicher, dass die Proportionen Breite und Höhe der Einschränkungen aktiviert sind (18b).

Wählen Sie das Polygon aus und setzen Sie seine Füllfarbe auf Keine und den Strich auf 3 Pixel und eine schwarze Farbe (K=100). Gehen Sie im Dialogfeld zu Objekt erweitern und klicken Sie auf OK. Verwenden Sie nun das Werkzeug Ankerpunkt löschen, um die inneren Punkte des Polygons wie unten gezeigt zu löschen (18d).

Wählen Sie das Polygon aus und füllen Sie es wie gezeigt mit einem Farbverlauf (18e). Die Farben sind verschiedene Grautöne mit einem Winkel von -34. Stellen Sie die Strichfarbe des Polygons mit einem Strichgewicht von 0,5pt auf dunkelgrau ein. Zentrieren Sie nun den Kreis und das Polygon zusammen. Legen Sie es in die Mitte einer "wheel top" und kopieren Sie es in alle anderen Hände. Drehen Sie auch einige Schrauben in einen anderen Winkel.

Schritt 19

Fügen Sie der "wheel top" eine Farbverlaufsüberlagerung hinzu, wie in Abbildung 19a gezeigt. Wählen Sie "wheel top" und erstellen Sie eine Kopie davon und fügen Sie sie ein. Ändern Sie nun die Farbe in Grau (K=30). Bewegen Sie es 1 Pixel nach links und 1 Pixel nach unten und senden Sie es zurück, indem Sie Befehl + Linke Klammer (19b) drücken.

Wählen Sie das Rad aus und ändern Sie die Füllfarbe in Farbverlauf (19c). Kopieren und vor dem Rad einfügen. Ändern Sie die Füllfarbe in Keine und den Strich in Dunkelgrau (K=70) und senden Sie sie dann zurück, indem Sie Befehl + Linke Klammer drücken.

Fügen Sie nun dem "upper wheel" eine hellgraue Strichfarbe (K=20) hinzu. Wählen Sie das obere und untere Rad aus und gehen Sie zu Objekt > Mischen > Mischoptionen (19d). Drücken Sie Befehlstaste + Alt + B, um eine Mischung zu erstellen (19e). Bearbeiten Sie ein Logo wie gezeigt (19f). Platziere den Text (19g). Wählen Sie nun "wheel", "wheel top" und die Textgruppe und benennen Sie sie in "wheel" um (19h).

Schritt 20

Wählen Sie "wheel" und gehen Sie zu Effekt > 3D > Drehen. Ändern Sie dann die Einstellungen wie gezeigt (20a). Behalten Sie die Auswahl bei und gehen Sie zu Objekt > Darstellung erweitern (20b).

Schritt 21

Entriegeln Sie die "tire" -Schicht. Erstellen Sie einen neuen Kreis mit einer Größe von 500 x 500 Pixel und setzen Sie die Füllfarbe auf Keine und die Strichfarbe auf Schwarz. Gehen Sie zu Effekt > 3D > Drehen und ändern Sie es wie gezeigt (21a). Platzieren Sie es nun wie unten gezeigt (21b).

Erstellen Sie eine Kopie dieses Kreises und fügen Sie ihn ein. Ändern Sie die Größe auf 322 x 322 Pixel. Platziere das wie gezeigt (21c). Erstellen Sie nun zwei weitere Kreise mit einer Größe von 390 x 390 Pixel und 440 x 440 Pixel, indem Sie sie kopieren und wie gezeigt platzieren (21d). Wir nennen diese vier Striche "circle 1", "circle 2", "circle 3" und "circle 4", beginnend mit dem kleineren.

Schritt 22

Stellen Sie die Strichfarbe "circle 1" auf Grau (K=40) und die Strichfarbe "circle 2" auf Hellgrau (K=20). Wählen Sie "circle 1" und "circle 2" und erstellen Sie eine Kopie. Lassen Sie die Kopie ausgewählt (22a).

Gehen Sie zu Objekt > Mischen > Mischoptionen und stellen Sie es wie gezeigt ein (22b). Drücken Sie nun Befehlstaste + Alt + B, um zu mischen. Schneiden Sie nun "wheel" aus seiner Schicht und fügen Sie es in die "tire" -Schicht ein. Platziere es wie gezeigt (22c). Wählen Sie "circle 1" und "circle 2" und drücken Sie Befehlstaste + Umschalt + rechte Klammer, um sie nach vorne zu bringen.

Schritt 23

Nehmen Sie die Kopie "circle 1" und "circle 2" zurück und platzieren Sie sie genau in ihrem vorherigen Zustand. Wählen Sie es aus und drücken Sie dann Befehlstaste + Umschalttaste + rechte Klammer, um es nach vorne zu bringen.

Ändern Sie die Farbe "circle 1" in Grau (K=60) und "circle 2" in Dunkelgrau (K=80), wie gezeigt (23a). Stellen Sie die Strichfarbe "circle 3" auf dunkelgrau (K=70), die Strichfarbe von Kreis 4 auf dunkelgrau (K=80). Wählen Sie "circle 2", "circle 3" und "circle 4". Stellen Sie den Mischmodus ein und fügen Sie ihn wie gezeigt hinzu (23b).

Schritt 24

Machen Sie einen Kreis von 220 x 220 Pixel und füllen Sie ihn mit Schwarz. Gehen Sie zu Effekt > 3D > Drehen... und ändern Sie die Einstellungen wie gezeigt (24a). Kopieren Sie es und platzieren Sie es vorne (Befehl + F). Ändern Sie die obere Kreisfüllung in dunkelgrau (K=70). Bewegen Sie die Kopie 6px nach oben und 6px nach rechts. Wähle die beiden Kreise aus und mische (4b). Platzieren Sie es nun wie unten gezeigt (24c).

Abschluss

Ich habe endlich den Markentext hinzugefügt und ihn leicht modifiziert, um ihn deutlicher zu machen. Ein großes Problem mit der Radform ist, dass wenn wir sie mit dem 3D-Werkzeug drehen, sie das perfekte Aussehen verloren hat (insbesondere mit ihren Löchern). Dies kann nicht direkt gelöst werden, aber wir können es manuell lösen. Es ist daher eine gute Idee, den Winkel zu planen, in dem das Rad von Anfang an gut platziert wird. Dies war mein erstes Tutorial und Kommentare sind willkommen. Danke fürs Lesen!

Abonnieren Sie den Vectortuts+ RSS-Feed, um über die neuesten Vektor-Tutorials und Artikel auf dem Laufenden zu bleiben.

One subscription.
Unlimited Downloads.
Get unlimited downloads