7 days of PS Actions, graphics, templates & fonts - for free!* Unlimited asset downloads! Start 7-Day Free Trial
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Adobe InDesign

Wie man eine Kochbuchvorlage in InDesign erstellt

Scroll to top
Read Time: 12 mins

German (Deutsch) translation by Nikol Angelowa (you can also view the original English article)

Final product imageFinal product imageFinal product image
What You'll Be Creating

In diesem Tutorial werden wir durch die Erstellung eines Kochbuchlayouts in InDesign sowie durch die Verwendung von Masterseiten und das Speichern unserer Arbeit als InDesign-Vorlagendatei gehen. Also schnappen Sie Ihnen Ihre Lieblingsbilder und lassen Sie uns mit dem Entwerfen beginnen!

Was werden Sie brauchen

Sie benötigen die folgenden Assets, um dieses Projekt abzuschließen:

1. Wie man Ihr Dokument startet

Schritt 1

Beginnen wir zunächst mit einem neuen Dokument. In diesem Tutorial ging ich mit 7,5" breit und 9,25" groß. Sie können gerne die Größe wählen, die am besten zu Ihrem Projekt und Ihren Anforderungen passt - fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Drucker!

Lassen Sie uns unser Dokument mit Seite 2 beginnen, da wir uns hier hauptsächlich auf eine Doppelseite konzentrieren werden (dies können wir später jederzeit ändern).

New Document ExampleNew Document ExampleNew Document Example

Schritt 2

Bevor wir unser neues Dokument fertigstellen, werfen wir einen Blick auf einige andere wichtige Attribute hier in unserem Dokument-Setup. Scrollen Sie nach unten, um weitere Optionen anzuzeigen.

Da wir ein Buch erstellen und zwei Seitenbereiche entwerfen, schalten wir Facing Pages On um.

Ich habe auch oben, unten und außen einen Rand von 0,5 Zoll festgelegt.

Auf der Innenseite habe ich einen Rand von 0,75 Zoll festgelegt - etwas größer. Warum? Dieser Raum wird oft als Rinne bezeichnet. Öffnen Sie ein Buch und sehen Sie sich die Mitte der Seiten an. Dort zwischen den Seiten geht oft etwas Platz "verloren", daher habe ich etwas mehr Platz reserviert.

Fragen Sie Ihren Drucker, wie viel Rinnenraum für Ihr Projekt am besten geeignet ist, wenn Sie nicht vertraut sind.

Seien Sie außerdem vorsichtig, wenn Sie ein größeres Buch erstellen. Versuchen Sie beispielsweise, mehrere Zettel zusammenzufalten. Beachten Sie, dass die Außenkanten nicht unbedingt perfekt ausgerichtet sind. Dies muss häufig gekürzt werden, damit die Seiten Ihres Buches ordentlich ausgerichtet werden. Sie können unter Datei > Broschüre drucken Werte hinzufügen, um das Kriechen zu berücksichtigen. Ich würde jedoch empfehlen, mit Ihrem Drucker darüber zu sprechen, welche Werte er für Ihr Projekt vorschlägt und / oder benötigt.

New Document ExampleNew Document ExampleNew Document Example

Schritt 3

Lassen Sie uns zum Schluss sicherstellen, dass hier etwas Bleed hinzugefügt wird. Ich habe eine 0,125" Bleed um alle Seiten hinzugefügt.

Blutungen klingen vielleicht irgendwie bedrohlich, sind es aber ehrlich gesagt nicht! Es bezieht sich auf den Teil Ihrer Arbeit, der beim Drucken abgeschnitten wird. Wenn Sie möchten, dass ein Bild "voll ausgeblutet" wird, bedeutet dies im Allgemeinen, dass es bis zum Rand der Seite reicht, ohne Rand oder "Leerzeichen". Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Bilder auf den Beschnittbereich ausweiten, um sicherzustellen, dass Ihr Endprodukt wie beabsichtigt ist.

Beachten Sie, dass Sie diese Einstellungen nach dem Erstellen Ihres Dokuments über Datei > Dokument einrichten anpassen können. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie einen Fehler machen oder Änderungen vornehmen müssen!

Wenn Sie mit Ihren Einstellungen zufrieden sind, klicken Sie auf OK.

New Document ExampleNew Document ExampleNew Document Example

2. Hinzufügen von Bildern in InDesign

Schritt 1

Nachdem wir uns in unserem Dokument befinden, werfen wir einen Blick auf unsere Masterseiten.

Masterseiten dienen größtenteils als vorlagenähnliche Seiten, die Sie jederzeit auf aktiven Seiten in Ihrem Dokument verwenden können.

Um Ihre Masterseiten anzuzeigen, gehen Sie zu Fenster > Seiten, um das Seitenbedienfeld zu öffnen. Die Masterseiten befinden sich oben, während sich Ihre aktiven Seiten unten befinden.

Pages PanelPages PanelPages Panel

Schritt 2

Beginnen wir mit der Erstellung eines Beispiellayouts in A-Master, dem ersten Satz von Masterseiten in unserem Dokument.

Ich entschied, dass auf der linken Seite ein ganzseitiges Bild angezeigt werden soll. Um ein Bild einzufügen, gehen Sie zu Datei > Platzieren. Ich habe dieses Pfannkuchenbild in diesem Beispiellayout verwendet.

Passen Sie die Größe des Bildes und des Rahmens an, in dem sich das Bild befindet. Schneiden Sie es nach Belieben zu, aber stellen Sie sicher, dass sich der Rahmen bis zum zuvor definierten Anschnitt erstreckt.

Place ImageryPlace ImageryPlace Imagery

Schritt 3

Ich habe beschlossen, dass dieses Bild auf meiner anderen Seite wiederkehren soll. Gehen Sie genauso vor, um ein Bild zu platzieren. Alternativ können Sie hier auch ein anderes Bild verwenden. Mach dir keine Sorgen, wenn du es dir anders überlegst. Auch dies ist eine Vorlage, die geändert werden soll.

Placing Additional ImageryPlacing Additional ImageryPlacing Additional Imagery

3. Hinzufügen eines Typs in InDesign

Schritt 1

Lassen Sie uns nun unseren Typ platzieren und dies auf eine Weise mit einer gut etablierten Hierarchie tun. Für diejenigen, die vielleicht nicht vertraut sind, bezieht sich Hierarchie auf ein visuelles System von Bedeutung. Wenn Sie beispielsweise einen großen Titel haben, fällt er mehr auf als eine kleinere Kopie.

Das heißt, ich begann damit, den Titel mit dem Textwerkzeug zu platzieren. In diesem Fall habe ich es zum Beispiel nur "Menüelement" genannt - ich werde dies ändern, wenn ich diese Vorlagenseiten trotzdem verwende.

Adding TextAdding TextAdding Text

Schritt 2

Dann fügte ich mit dem Linienwerkzeug unter meinem Titel eine dekorative Linie hinzu. Sie können die Breite und das Erscheinungsbild Ihrer Linie im Strichbedienfeld ändern. Sie finden es unter Fenster > Strich.

Ich habe mir eine gepunktete Linie in grüner Farbe gemacht.

Adding a LineAdding a LineAdding a Line

Schritt 3

Ich habe die geschätzte Gar- / Zubereitungszeit mit dem Textwerkzeug unter diese gepunktete Linie gelegt. Beachten Sie, wie ich es kleiner und leichter als den Titel des Rezepts gemacht habe. Das hilft festzustellen, dass es ein ergänzendes Element in der Komposition ist.

Adding TextAdding TextAdding Text

Schritt 4

Beginnen wir nun mit den Zutaten. Verwenden Sie das Textwerkzeug, um nach Bedarf Textfelder zu erstellen.

Ich habe beschlossen, den Untertitel "Zutaten" in ein eigenes Textfeld einzufügen, damit ich ihn leichter so gestalten kann, dass er sich von den Zutaten selbst abhebt.

Die Zutatenliste befindet sich in einem eigenen Textfeld. Ich habe es mit dem Verschieben-Werkzeug leicht eingerückt. Ich habe beschlossen, diesen Bereich eng zu halten, da ich hier zwei Spalten haben möchte.

Adding the IngredientsAdding the IngredientsAdding the Ingredients

Schritt 5

Folgen wir einem ähnlichen Prozess für die Anweisungen. Wieder entschied ich mich, den Untertitel in ein eigenes Textfeld einzufügen (mit dem Textwerkzeug).

Ich verwende hier Lorem Ipsum als Platzhaltertext, da dies wiederum als Vorlage für meine Seiten dienen wird - ich werde dies später bearbeiten!

Adding the DirectionsAdding the DirectionsAdding the Directions

Schritt 6

Ich dachte, es wäre vielleicht auch schön, unten auf der Seite einige Vorschläge zu haben. Ich folgte wieder demselben Vorgang - Untertitel in einem eigenen Textfeld, dann die Textkopie in einem separaten Feld mit einer kleineren Größe. Verwenden Sie erneut das Textwerkzeug.

Für diesen Inhaltssatz habe ich mich jedoch für die volle Breite entschieden, anstatt den beiden oben festgelegten Spalten zu folgen.

Sie können gerne meinem Beispiel folgen oder Ihre eigene Einstellung dazu ausprobieren!

Adding SuggestionsAdding SuggestionsAdding Suggestions

Schritt 7

Fügen Sie zum Abschluss der Seite einige Fußzeilenelemente hinzu.

Ich beschloss, wieder eine gepunktete Linie hinzuzufügen, wie die oben. Sie können denselben Vorgang ausführen - oder kopieren und dann einfügen! Bewegen Sie es mit dem Verschieben-Werkzeug nach unten.

Adding a LineAdding a LineAdding a Line

Schritt 8

Ich habe das Textwerkzeug verwendet, um ein Textfeld auf der linken Seite zu erstellen. Ich war der Meinung, dass dies ein guter Ort ist, um zusätzliche Inhalte wie den Namen des Buches und das Rezept aufzunehmen.

Adding Footer ContentAdding Footer ContentAdding Footer Content

Schritt 9

Zum Schluss fügen wir auf der rechten Seite eine Seitenzahl hinzu.

Erstellen Sie mit dem Textwerkzeug ein Textfeld. Gehen Sie dann bei noch ausgewähltem Textfeld zu Typ > Sonderzeichen einfügen > Markierungen > Aktuelle Seitenzahl.

Sie werden feststellen, dass es als "A" und nicht als Zahl angezeigt wird - dies ist in Ordnung! Denken Sie daran, dass wir uns auf der Masterseite A befinden, sodass diese korrekt angezeigt wird.

Adding Page NumbersAdding Page NumbersAdding Page Numbers

Schritt 10

Lassen Sie uns noch einen letzten Schliff hinzufügen. Ich dachte, es wäre schön, dem großen Bild auf der linken Seite unseres Aufstrichs ein kleines dekoratives Element hinzuzufügen.

Erstellen Sie mit dem Rechteck-Werkzeug ohne Füllung (weißer Strich) eine rechteckige Form. Ich habe meine Ausrichtung mit meinen Seitenführungen vorgenommen, obwohl ich sie unten etwas angehoben habe, um sie an meiner gepunkteten Fußzeile auszurichten.

Adding a BorderAdding a BorderAdding a Border

4. So verwenden Sie Ihre Masterseiten

Schritt 1

Nachdem wir eine Vorlage erstellt haben, können wir sie verwenden!

Gehen Sie zunächst zu Ihren aktiven Seiten zurück. Sie können dies über das Seitenbedienfeld tun. Klicken Sie hier auf Seite 2, um wieder "raus" zu gehen.

Anschließend können wir neue Seiten erstellen, indem Sie im Seitenbedienfeld auf die Schaltfläche Neue Seite erstellen klicken.

Lassen Sie uns vier Seiten erstellen - also haben wir die Seiten 2, 3, 4 und 5. Beachten Sie, dass sie ein "A" -Symbol haben. Dies bedeutet, dass sie von unseren A-Master-Seiten abgeleitet sind.

Creating PagesCreating PagesCreating Pages

Schritt 2

Wie bearbeiten wir nun unsere aktiven Seiten?

Wenn Sie auf einer aktiven Seite einfach auf ein Element in Ihrem Layout klicken, geschieht nichts. Sie müssen die Umschalttaste (auf einem Mac) oder die Umschalttaste (auf einem PC) gedrückt halten, um das Element auszuwählen.

Beachten Sie bei dieser Auswahl die Farbe der Auswahl.

Wenn der ausgewählte Rahmen blau aussieht, haben Sie den Rahmen selbst ausgewählt.

Blue SelectionBlue SelectionBlue Selection

Wenn der ausgewählte Rahmen rot aussieht, haben Sie den Inhalt innerhalb des Rahmens ausgewählt (im folgenden Beispiel ist zu beachten, dass das Bild größer als der Rahmen ist; der rote Rahmen außerhalb dieser Grenze zeigt die aktuelle Größe an).

Doppelklicken Sie, um zwischen den beiden umzuschalten.

Dies ist wichtig zu unterscheiden, insbesondere wenn Sie löschen möchten, was sich im Rahmen befindet, und nicht den Rahmen selbst! Bitte beachten Sie, dass dies die standardmäßigen visuellen Hinweise sind und möglicherweise unterschiedlich aussehen (z. B. unterschiedliche Farben), wenn Ihr System unterschiedliche Einstellungen oder Einstellungen hat.

Red FrameRed FrameRed Frame

Schritt 3

Also lasst uns das ausprobieren! Gehen Sie zu den Seiten 4 und 5 - wir werden versuchen, diese Verbreitung zu einem anderen Rezept zu machen.

Beginnen Sie mit der Auswahl und Entfernung der Bilder auf der linken Seite. Denken Sie daran, die Umschalttaste (auf dem Mac) oder die Umschalttaste (auf dem PC) gedrückt zu halten, um sie auszuwählen. Doppelklicken Sie auf diese Auswahl, um sicherzustellen, dass sie durch einen roten Rahmen hervorgehoben wird. Das heißt, wir haben den Inhalt ausgewählt - nicht den Rahmen selbst. Wir wollen den Inhalt löschen, nicht den Frame.

Removing ContentRemoving ContentRemoving Content

Schritt 4

Fügen Sie nun ein neues Bild in diesen Rahmen ein. Gehen Sie zu Datei > Platzieren und wählen Sie Ihr Bild aus.

Stellen Sie beim Platzieren des Bildes sicher, dass Sie den Rahmen auswählen und nicht zufällig in Ihrem Dokument platzieren.

Replacing ContentReplacing ContentReplacing Content

Schritt 5

Wiederholen Sie den gleichen Vorgang für das kleinere Bild auf der rechten Seite. Voila! Wir haben unsere Bilder ausgetauscht.

Replacing ContentReplacing ContentReplacing Content

Schritt 6

Das Austauschen des Textes ist ein ähnlicher Vorgang - sogar noch einfacher!

Halten Sie die Umschalttaste (auf dem Mac) oder die Umschalttaste (auf dem PC) gedrückt, um den Inhalt auszuwählen und lokal zu bearbeiten. Nehmen Sie dann die gewünschten Änderungen vor.

Editing TextEditing TextEditing Text

5. So fügen Sie Finishing Touches hinzu

Schritt 1

Aber was ist mit der ersten Seite unseres Buches oder wenn die erste Seite mit einer einzelnen Seite beginnen soll?

Gehen Sie zu Datei > Dokument einrichten und ändern Sie unsere Startseite auf 1. Beachten Sie, dass dies ein optionaler Schritt ist und davon abhängt, was Sie mit Ihrem Projekt tun möchten.

Warnung: Dies kann die Reihenfolge Ihrer Seiten beeinträchtigen. Keine Sorge, wir können unsere Seiten einfach per Drag & Drop wieder in die richtige Reihenfolge bringen.

Changing the pagesChanging the pagesChanging the pages

Schritt 2

Ich habe beschlossen, eine neue Masterseite für diese einzelne Starterseite zu erstellen. Ich dachte, es wäre ein schöner Ort, um so etwas wie eine Widmung, ein kurzes Intro oder vielleicht einen Kapitelstarter / eine Kapitelpause zu platzieren. Beachten Sie, dass dies als B-Master bezeichnet wird.

Um B-Master anzuwenden, klicken und ziehen Sie die Masterseite, die Sie auf die aktive Seite anwenden möchten.

Ich habe das Textwerkzeug verwendet und ein Bild platziert, um meinen Beispiel-B-Master unten zu erstellen.

Sample Master PageSample Master PageSample Master Page

Schritt 3

Wir müssen uns jedoch entscheiden, ob unsere Masterseiten eine Doppelseite oder eine einzelne Seite sein sollen. In diesem Fall möchte ich nur eine Seite.

Wählen Sie eine Seite des Master Spread aus und klicken Sie im Seitenbedienfeld auf die Schaltfläche Papierkorb/Löschen. Jetzt enthält Ihr Master nur noch eine Seite.

Single Master PageSingle Master PageSingle Master Page

Schritt 4

Beachten Sie, dass Sie Ihre Arbeit beim Speichern speziell als InDesign-Dokument (oder Indd-Datei) oder als InDesign-Vorlage (Indt-Datei) speichern können.

Warum sollten Sie InDesign-Vorlagen als Dateityp verwenden? Nehmen wir an, Sie gehen in Ihr Original und machen einen Fehler - oder Sie möchten an zwei verschiedenen Kochbüchern mit demselben Layout arbeiten.

Wenn Sie eine InDesign-Vorlage öffnen, können Sie ein neues Dokument auf der Grundlage der Vorlagendatei starten. Sie können entweder "Normal öffnen" wählen, um ein neues Dokument ohne Titel basierend auf dieser Datei zu erhalten, oder "Original öffnen", mit dem Sie die Vorlage selbst bearbeiten können. Praktisch, oder?

Saving your DocumentSaving your DocumentSaving your Document

Guten Appetit!

Vielen Dank, dass Sie sich mir bei dieser exemplarischen Vorgehensweise angeschlossen haben! Sie können diese Techniken auch verwenden, um eine Buchumschlagvorlage für Ihr Buchumschlagdesign zu erstellen - es handelt sich im Wesentlichen um eine Doppelseite. Sie können Masterseiten für Ihre Designüberlegungen für die Rückseite und Vorderseite Ihres Buches verwenden! Denken Sie daran, die Wirbelsäule zu berücksichtigen (da dies etwas mehr Platz bietet!). Fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Drucker!

Example LayoutsExample LayoutsExample Layouts

Suchen Sie zusätzliche Hilfe oder etwas, das Sie inspiriert? Egal, ob Sie Ihrer Sammlung einige InDesign-Buchvorlagen hinzufügen oder nach einer Starthilfe suchen, hier sind einige schöne, die es wert sind, überprüft zu werden!

Kochbuchvorlage InDesign

Einfach, sauber und benutzerfreundlich - diese Vorlage kann bearbeitet und gedruckt werden. Die Masterseiten sind bereits für Sie bereit! Ändern Sie die Farben, bearbeiten Sie sie nach Ihren Wünschen und los geht's - perfekt für Ihre Lieblingsrezepte.

Cookbook Template InDesignCookbook Template InDesignCookbook Template InDesign

Küchengeschichten InDesign Kochbuch Rezeptvorlage

Ich liebe den Typ in diesem Design, nicht wahr? Mutig und doch gut komponiert, wird viel Wert auf Lebensmittelfotos gelegt. Es könnte nicht nur hervorragend für Ihre Projekte zum Thema Kochbücher geeignet sein, sondern sich auch als vielseitiger Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Projekten erweisen!

Recipe Template InDesignRecipe Template InDesignRecipe Template InDesign

Quadratische Kochbuch-InDesign-Vorlage

Ich liebe quadratische Layouts - sie sehen einfach so sauber und einladend für mich aus! Dies ist keine Ausnahme - stilvoll und einladend, könnte es gut zu Ihren Lieblingsrezepten und Lebensmittelfotos passen.

Cookbook Template InDesignCookbook Template InDesignCookbook Template InDesign

Desserts Rezeptbuch InDesign Vorlage

Diese Vorlage wurde für Desserts entwickelt, bietet jedoch viel Platz und Potenzial für andere Projekte und umfasst 60 Seiten. Es ist ganz einfach, Dinge wie Farben und Bilder zu ändern - es gibt auch eine Live-Vorschau! Hör zu!

Desserts InDesign TemplateDesserts InDesign TemplateDesserts InDesign Template

Kochbuchvorlage InDesign

Schauen Sie sich diese saubere und vielseitige Designvorlage an! Es könnte gut zu Ihren Lebensmittelfotos passen, insbesondere aufgrund seines großzügigen weißen Raums und des sauberen, modernen Designs.

Cookbook Template InDesignCookbook Template InDesignCookbook Template InDesign

Wenn Ihnen dieses Tutorial gefallen hat, finden Sie hier einige andere, die Sie sich ansehen sollten!

  • Vektor
    Entwerfen Sie mit InDesign auffällige Layouts für Ihr eigenes Kochbuch
    Grace Fussell
  • InDesign-Vorlagen
    Über 50 InDesign-Vorlagen, die jeder Designer besitzen sollte
    Grace Fussell
  • Adobe InDesign
    9 Top-Tipps zum Erstellen kreativer InDesign-Vorlagen
    Laura Keung
  • Adobe InDesign
    19 Neue InDesign-Vorlagen, die Kreative in ihrem Arsenal haben müssen
    Melodie Nieves
  • Flyer
    42 Best InDesign Template Tutorials
    Laura Keung
Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Design & Illustration tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.