Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Vector

Wie kann man Vektor-Sushi-Symbole in Adobe Illustrator erstellen?

by
Read Time:18 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Katharina Grigorovich-Nevolina (you can also view the original English article)

Final product imageFinal product imageFinal product image
What You'll Be Creating

In diesem Tutorial lernen Sie verschiedene Arten von Sushi kennen und wie man sie zeichnet. Sie lernen viele neue Techniken wie: Erstellen und Verwenden eines Reisstreupinsels und eines Rogenstreupinsels sowie Zeichnen von hübschen, realistischen Algen, Lachsen und Thunfischen. Auf dem Weg speichern Sie auch viele neue Grafikstile, die Ihnen während des gesamten Tutorials helfen. Wenn Sie Maki, Uramaki, Nigiri und Temaki Sushi in Vektorform mögen, fangen wir mit dem Spaß an!

Wenn Sie hungrig nach mehr Lebensmittel- oder Vektorsymbolen im Allgemeinen sind, bietet Ihnen Envato Market eine Vielzahl von Designs zur Auswahl.

Tutorial-Assets

Um das Tutorial abzuschließen, benötigen Sie die folgenden Elemente:

1. Starten Sie ein neues Projekt

Starten Sie Illustrator und gehen Sie zu Datei > Neu (File > New), um ein leeres Dokument zu öffnen. Geben Sie einen Namen für Ihre Datei ein, richten Sie die Abmessungen ein und wählen Sie dann Pixel als Einheiten und RGB als Farbmodus (Color Mode) aus. Stellen Sie sicher, dass Neue Objekte am Pixelraster ausrichten (Align New Objects to Pixel Grid) nicht aktiviert ist.

Gehen Sie als Nächstes zu Bearbeiten > Einstellungen > Allgemein (Edit > Preferences > General) und stellen Sie das Tastaturinkrement auf 1 Pixel ein. Gehen Sie dort zu Einheiten (Units), um sicherzustellen, dass sie wie in der folgenden Abbildung eingestellt sind. Normalerweise arbeite ich mit diesen Einstellungen und sie helfen Ihnen während des gesamten Zeichenprozesses.

create new vector sushi document in illustratorcreate new vector sushi document in illustratorcreate new vector sushi document in illustrator

2. Erstellen Sie das Maki Sushi

Schritt 1

Maki Sushi ist ein gerolltes Sushi mit Nori außen und Reis innen.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, mit dem Ellipsen-Werkzeug (L) einen Kreis von 77 x 77 Pixel zu zeichnen. Während der Kreis ausgewählt bleibt, gehen Sie zu Effekt > Verzerren & Transformieren > Aufrauen(Effect > Distort & Transform > Roughen) und übernehmen Sie die unten gezeigten Einstellungen.

create the shape of maki sushi rollcreate the shape of maki sushi rollcreate the shape of maki sushi roll

Schritt 2

Gehen Sie bei noch ausgewähltem Kreis zum Objekt-Menü und wählen Sie Darstellung erweitern (Expand Appearance), um den Aufrauen (Roughen)-Effekt zu erweitern. Entfernen Sie gegebenenfalls die Gruppierung (Ungroup) (Shift-Control-G). Füllen Sie die resultierende „Rollenform“ mit hellbraun und geben Sie ihr auch einen 2 pt Strich (Stroke).

Wir werden diese „Rollenform“ verwenden, um später im Tutorial eine weitere Sushi-Rolle zu erstellen. Erstellen Sie also eine Kopie davon, bevor Sie fortfahren.

create outside seaweed with Appearance panelcreate outside seaweed with Appearance panelcreate outside seaweed with Appearance panel

Schritt 3

Wenn die „Rollenform“ noch ausgewählt ist, drücken Sie im Darstellung-Bedienfeld auf Neuen Strich hinzufügen (Add New Stroke) und ziehen Sie dieses Attribut nach unten. Wählen Sie einen 5 pt Strich aus und gehen Sie danach zu Effekt > Pfad > Versatzpfad (Effect > Path > Offset Path) und wenden Sie einen Radius von 2 px an.

create outside seaweed with Offset pathcreate outside seaweed with Offset pathcreate outside seaweed with Offset path

Schritt 4

Wenn die „Rollenform“ noch ausgewählt ist, drücken Sie im Darstellung-Bedienfeld auf Neue Füllung hinzufügen (Add New Fill) und ziehen Sie dieses Attribut über den vorherigen Strich. Wählen Sie die angegebene Farbe aus und gehen Sie danach zu Effekt > Pfad > Versatzpfad (Effect > Path > Offset Path) und wenden Sie einen Versatz (Offset) von 3 px an. Gehen Sie als Nächstes zu Effekt > Verzerren & Transformieren > Aufrauen (Effect > Distort & Transform > Roughen) und übernehmen Sie die unten gezeigten Einstellungen.

create outside seaweed with Roughen effectcreate outside seaweed with Roughen effectcreate outside seaweed with Roughen effect

3. Erstellen Sie die Rice streuen-Pinsel

Schritt 1

Nehmen Sie das Ellipsen-Werkzeug (L) und zeichne eine kleine 9 x 12 Pixel große Ellipse. Zeichnen Sie dann eine kleinere Ellipse darauf. Verwenden Sie die angegebenen Farben, um sie zu füllen, und gehen Sie anschließend, während beide ausgewählt sind, zu Objekt > Mischen > Mischoptionen (Object > Blend > Blend Options). Wählen Sie 10 festgelegte Schritte und klicken Sie auf OK. Gehen Sie dann zurück zu Objekt > Mischen > Erstellen (Object > Blend > Make) (Alt-Ctrl-B).

create the first rice scatter brush with blend toolcreate the first rice scatter brush with blend toolcreate the first rice scatter brush with blend tool

Schritt 2

Verwenden Sie das Ellipsen-Werkzeug (L) erneut, um eine 9 x 15 Pixel große Ellipse zu zeichnen. Zeichnen Sie dann eine weitere kleinere Ellipse darauf. Verwenden Sie die angegebenen Farben, um sie zu füllen, und mischen Sie anschließend die beiden Formen wie zuvor.

create the second rice scatter brush with blend toolcreate the second rice scatter brush with blend toolcreate the second rice scatter brush with blend tool

Schritt 3

Ziehen Sie das erste Reiskorn, das dunkler ist, in das Pinsel-Bedienfeld und wählen Sie Neuer Streupinsel (New Scatter Brush). Lassen Sie die Einstellungen unverändert, geben Sie einfach "Reis 1" als Namen des Pinsels ein und klicken Sie auf "OK". Wiederholen Sie dasselbe mit dem zweiten Reiskorn und nennen Sie den Pinsel „Reis 2“.

Im folgenden Bild sehen Sie die wahre Größe der Reiskörner bei 100% Ansicht. Sie sind sehr klein. Wir verwenden zwei verschiedene Reiskörner, da das Endergebnis realistischer aussehen wird.

save two new rice scatter brushessave two new rice scatter brushessave two new rice scatter brushes

4. Erstellen Sie die Reisfüllung

Schritt 1

Lassen Sie uns nun die neuen Pinsel verwenden. Nehmen Sie das Bleistiftwerkzeug (Pencil Tool) (N) und zeichne einen zufälligen Pfad über die Maki-Sushi-Rolle. Ziel ist es, den braunen Bereich in der Mitte so proportional wie möglich und ohne Überschreiten der Ränder abzudecken. Behalten Sie Ihren Pfad im braunen Bereich und denken Sie daran, dass Sie jeden der Ankerpunkte jederzeit mit dem Direktauswahl-Werkzeug (Direct Selection Tool) (A) verschieben können.

Streichen Sie diesen Pfad mit dem Rice 1 Scatter-Pinsel. Die Strichfarbe ist nicht wichtig und halten Sie das Strichgewicht bei 1 pt. Öffnen Sie als Nächstes das Fenster Strichoptionen und ändern Sie die Einstellungen wie unten gezeigt. Wir brauchen mehr Reis, also machen wir weiter.

apply the rice scatter brush apply the rice scatter brush apply the rice scatter brush

Schritt 2

Während der Pfad noch ausgewählt ist, drücken Sie im Darstellung-Bedienfeld auf Neuen Strich hinzufügen. Verwenden Sie den Rice 1 Scatter-Pinsel erneut und halten Sie das Strichgewicht bei 1 pt. Öffnen Sie als Nächstes das Fenster Strichoptionen und ändern Sie die Einstellungen.

create more rice with rice scatter brushcreate more rice with rice scatter brushcreate more rice with rice scatter brush

Schritt 3

Fügen Sie, während der Pfad noch ausgewählt ist, oben im Darstellung-Bedienfeld einen Neuen Strich hinzu. Verwenden Sie diesmal den Rice 2 Scatter-Pinsel, halten Sie das Strichgewicht bei 1 pt, ändern Sie jedoch die Einstellungen im Fenster Strichoptionen. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie auf das Symbol Neuer Grafikstil unten im Grafikstil-Bedienfeld, um es für die spätere Verwendung zu speichern. Sie können den Namen in "Sushi Rice Graphic Style" ändern.

save a new sushi rice graphic stylesave a new sushi rice graphic stylesave a new sushi rice graphic style

Schritt 4

Ihre Reisfüllung sieht beim ersten Versuch nicht perfekt aus, aber keine Sorge - in Illustrator kann alles repariert werden. Wenn Ihr Reis über die Ränder geht oder Sie leere Bereiche haben, können Sie das Direktauswahl-Werkzeug (A) greifen und einen der Ankerpunkte einzeln verschieben. Nehmen Sie alle erforderlichen Anpassungen vor, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

make adjustments to sushi rice fillingmake adjustments to sushi rice fillingmake adjustments to sushi rice filling

5. Erstellen Sie die Maki-Sushi-Füllung

Schritt 1

Beginnen wir mit dem Stück Thunfisch. Nehmen Sie das Stiftwerkzeug (P) und zeichne eine Form wie die folgende über den Reis.

create a piece of tuna for maki sushi fillingcreate a piece of tuna for maki sushi fillingcreate a piece of tuna for maki sushi filling

Schritt 2

Zeichnen Sie als nächstes drei Pfade wie unten über das Stück Thunfisch. Wählen Sie im Strich-Bedienfeld einen 10 pt Strich und das Breitenprofil 1 aus. Reduzieren Sie die Opazität auf 25%.

add details on piece of tuna add details on piece of tuna add details on piece of tuna

Schritt 3

Fügen Sie eine zweite Füllung über der ersten hinzu, während die drei Pfade noch ausgewählt sind. Wählen Sie einen 4 pt Strich, das Breitenprofil 2, und behalten Sie die gleiche rosa Farbe bei. Stellen Sie den Mischmodus auf Weiches Licht.

add more details on piece of tuna add more details on piece of tuna add more details on piece of tuna

Schritt 4

Fügen Sie eine dritte Füllung über den anderen hinzu, während die drei Pfade noch ausgewählt sind. Wählen Sie einen 2 pt Strich, das Breitenprofil 2, und behalten Sie die gleiche rosa Farbe bei. Reduzieren Sie die Opazität auf 50%.

Wenn Sie fertig sind, drücken Sie auf das Symbol Neuer Grafikstil, um es für die spätere Verwendung zu speichern. Sie können den Namen in "Thunfischdetails Grafikstil" ändern.

save a new tuna details graphic stylesave a new tuna details graphic stylesave a new tuna details graphic style

Schritt 5

Zeichnen Sie eine weiße Form über die rechte Seite des Thunfischs und reduzieren Sie die Opazität auf 15%. Das wird einen Glanz erzeugen.

Zeichnen Sie als Nächstes eine dünnere weiße Form und reduzieren Sie die Opazität dieses Mal auf 18%.

add shine to the piece of tunaadd shine to the piece of tunaadd shine to the piece of tuna

Schritt 6

Wählen Sie das Stück Thunfisch aus und kopieren Sie es und fügen Sie es ein (Shift-Control-V), um eine Kopie davon zu erhalten und die vorhandene Verlaufsfüllung zu entfernen. Wählen Sie nun diese Kopie zusammen mit den beiden weißen Formen und den drei Pfaden aus und gehen Sie zu Objekt > Schnittmaske > Erstellen (Object > Clipping Mask > Make) (Control-7).

create a mask for the piece of tunacreate a mask for the piece of tunacreate a mask for the piece of tuna

Schritt 7

Um das Stück Gurke und das Stück Omelett herzustellen, zeichnen Sie einfach die beiden unten gezeigten Formen und verwenden Sie die angegebenen Farben.

Drehen Sie sie und ordnen Sie sie neben dem Thunfisch an, wie Sie möchten. Um etwas Tiefe hinzuzufügen, nehmen Sie das Stiftwerkzeug (P) und zeichne eine Form um die Füllung, wobei du ein dunkles Olivgrün als Füllfarbe verwendest. Senden Sie diese Form hinter die Füllung, aber vor den Reis.

create a piece of cucumber and omelette for maki sushi fillingcreate a piece of cucumber and omelette for maki sushi fillingcreate a piece of cucumber and omelette for maki sushi filling

Schritt 8

Nehmen Sie nun die beiden Reiskörner und machen Sie so viele Kopien, wie Sie möchten. Drehen und ordnen Sie sie leicht über der Füllung an. Gruppieren (Control-G) Sie alle Reiskörner, gehen Sie zu Effekt > Stilisieren > Schlagschatten (Effect > Stylize > Drop Shadow) und übernehmen Sie die angezeigten Einstellungen.

Das Maki-Sushi ist zu diesem Zeitpunkt fertig.

add extra rice over maki sushi fillingadd extra rice over maki sushi fillingadd extra rice over maki sushi filling

6. Erstellen Sie das Uramaki-Sushi

Schritt 1

Uramaki ist ein gerolltes Sushi mit Nori innen und Reis außen, auch als Inside-Out-Sushi-Rolle bekannt.

Verwenden Sie das Ellipsen-Werkzeug (L), um einen kleinen roten Kreis zu zeichnen. Als nächstes zeichnen Sie eine mondähnliche Form auf der linken Seite, die mit einem dunkleren Rot und schließlich den beiden kleinen weißen Formen gefüllt ist.

Ziehen Sie alle Formen in das Pinsel-Bedienfeld und wählen Sie Neuer Streupinsel. Geben Sie als Namen „Roe Scatter-Pinsel“ ein, lassen Sie die Einstellungen unverändert und klicken Sie auf OK.

create and save a roe scatter brush create and save a roe scatter brush create and save a roe scatter brush

Schritt 2

Holen Sie sich die Kopie der „Rollenform“, die Sie zu Beginn des Tutorials erstellt haben. Ersetzen Sie den vorhandenen Strich durch den Roe Scatter-Pinsel und stellen Sie das Strichgewicht auf 1 pt ein. Öffnen Sie als Nächstes das Fenster Strichoptionen und ändern Sie die Einstellungen wie unten gezeigt.

apply the roe scatter brush for uramaki sushiapply the roe scatter brush for uramaki sushiapply the roe scatter brush for uramaki sushi

Schritt 3

Zeichnen Sie wie zuvor einen zufälligen Pfad über den braunen Bereich und wählen Sie einfach den Sushi Rice-Grafikstil aus, den Sie im Grafikstile-Bedienfeld gespeichert haben. Nehmen Sie gegebenenfalls zusätzliche Anpassungen vor.

create the rice filling for uramaki sushicreate the rice filling for uramaki sushicreate the rice filling for uramaki sushi

Schritt 4

Um das Stück Avocado zu erstellen, zeichnen Sie eine Dreiecksform und füllen Sie sie mit Grün. Zeichnen Sie ein weiteres Dreieck darüber und füllen Sie es mit dem gezeigten radialen Farbverlauf. Gruppieren (Control-G) Sie die beiden Formen und erstellen Sie eine Kopie. Die Avocadostücke über den Reis legen.

create a piece of avocado for uramaki sushi filling create a piece of avocado for uramaki sushi filling create a piece of avocado for uramaki sushi filling

Schritt 5

Zeichnen Sie eine Form wie die im nächsten Bild als Lachsstück. Sie haben eine Form wie die im Bild Bild als Lachsstück.

create a piece of salmon for uramaki sushi fillingcreate a piece of salmon for uramaki sushi fillingcreate a piece of salmon for uramaki sushi filling

Schritt 6

Zeichnen Sie zwei Pfade über die Lachsform und wählen Sie den Grafikstil für Thunfischdetails aus, den Sie zuvor im Grafikstile-Bedienfeld gespeichert haben. Ersetzen Sie die vorhandene rosa Farbe und ändern Sie einige der Einstellungen wie unten gezeigt.

Während die beiden Pfade noch ausgewählt sind, drücken Sie auf das Symbol Neuer Grafikstil, um den neuen Stil für später zu speichern. Sie können den Namen in "Lachsdetails Grafikstil" ändern.

create and save a salmon details graphic stylecreate and save a salmon details graphic stylecreate and save a salmon details graphic style

Schritt 7

Wählen Sie die Lachsform aus und kopieren Sie sie und fügen Sie sie ein (Shift-Control-V), um eine Kopie davon zu erstellen und die vorhandene Verlaufsfüllung zu entfernen. Wählen Sie nun diese Kopie zusammen mit den beiden Pfaden aus und gehen Sie zu Objekt > Schnittmaske > Erstellen (Control-7).

create a mask for the piece of salmoncreate a mask for the piece of salmoncreate a mask for the piece of salmon

Schritt 8

Zeichnen Sie mit dem Stiftwerkzeug (P) eine Form um die Füllung und füllen Sie sie mit einer dunkelolivgrünen Farbe. Streichen Sie diesen Pfad mit dem Charcoal - Thick Art Brush aus dem Menü Brush Libraries > Artistic > Artistic_ChalkCharcoalPencil. Stellen Sie das Strichgewicht auf 0.5 pt ein und senden Sie diese Form hinter die Füllung, aber vor den Reis.

create the inside seaweed for uramaki sushicreate the inside seaweed for uramaki sushicreate the inside seaweed for uramaki sushi

Schritt 9

Nehmen Sie die beiden Reiskörner und machen Sie so viele Kopien, wie Sie möchten. Drehen und ordnen Sie sie um die Füllung und leicht über dem Noriblatt auf der Innenseite, um ein realistischeres Aussehen zu erzielen. Gruppieren Sie (Control-G) alle Reiskörner, gehen Sie zu Effekt > Stilisieren > Schlagschatten und wenden Sie die unten gezeigten Einstellungen an.

Das Uramaki-Sushi ist zu diesem Zeitpunkt fertig.

add extra rice over uramaki sushi fillingadd extra rice over uramaki sushi fillingadd extra rice over uramaki sushi filling

7. Erstellen Sie das Nigiri-Sushi mit Thunfisch

Schritt 1

Nigiri ist ein handgepresstes Sushi, das oft aus rohem Thunfisch und Lachs hergestellt wird.

Nimm das Rechteck-Werkzeug (M) und zeichne ein mit Hellbraun gefülltes Rechteck von 44 x 118 Pixel. Gehen Sie danach zu Effekt > Stilisieren > Runde Ecken und wenden Sie einen Radius von 15 px an.

create the shape of tuna nigiri sushicreate the shape of tuna nigiri sushicreate the shape of tuna nigiri sushi

Schritt 2

Zeichnen Sie mit dem Bleistift-Werkzeug (N) einen zufälligen Pfad über die braune Form und wählen Sie einfach den Grafikstil für Sushi-Reis aus, den Sie im Grafikstile-Bedienfeld gespeichert haben. Nehmen Sie gegebenenfalls zusätzliche Anpassungen vor, und an dieser Stelle sollten Sie keine Teile der braunen Form darunter sehen.

create the rice for tuna nigiri sushicreate the rice for tuna nigiri sushicreate the rice for tuna nigiri sushi

Schritt 3

Verwenden Sie das Stiftwerkzeug (P), um die Form des Thunfischs zu zeichnen, aber bedecken Sie den Reis nicht vollständig. Verwenden Sie den gleichen Farbverlauf wie für das Stück Thunfisch in der Maki-Sushi-Füllung. Zeichnen Sie als Nächstes fünf Pfade über den Thunfisch und wählen Sie im Grafikstile-Bedienfeld den Thunfischdetails-Grafikstil aus.

create the slice of tuna for nigiri sushi create the slice of tuna for nigiri sushi create the slice of tuna for nigiri sushi

Schritt 4

Um etwas Glanz zu verleihen, zeichnen Sie eine weiße Form auf die rechte Seite des Thunfischs und reduzieren Sie die Opazität auf 15%. Zeichnen Sie als Nächstes eine dünnere weiße Form und reduzieren Sie die Opazität auf 18%.

add shine to slice of tuna add shine to slice of tuna add shine to slice of tuna

Schritt 5

Wählen Sie die Thunfischform und dann Kopieren und Einfügen (Shift-Control-V), um eine Kopie davon zu erstellen und die vorhandene Verlaufsfüllung zu entfernen. Wählen Sie nun diese Kopie zusammen mit den fünf Pfaden und den beiden weißen Formen aus und gehen Sie zu Objekt > Schnittmaske > Erstellen (Control-7).

Das Thunfisch-Nigiri-Sushi ist zu diesem Zeitpunkt fertig.

create a mask for the slice of tunacreate a mask for the slice of tunacreate a mask for the slice of tuna

8. Erstellen Sie das Nigiri-Sushi mit Lachs

Schritt 1

Der Zeichenvorgang ist ziemlich ähnlich. Zeichnen Sie zunächst das hellbraune Rechteck und wenden Sie den Round Corners-Effekt an. Fahren Sie mit dem zufälligen Pfad fort und wählen Sie im Grafikstile-Bedienfeld den Sushi-Reis-Grafikstil aus.

create the shape of salmon nigiri sushi and the rice create the shape of salmon nigiri sushi and the rice create the shape of salmon nigiri sushi and the rice

Schritt 2

Zeichnen Sie als Nächstes die Form des Lachses mit dem Stiftwerkzeug (P) und füllen Sie ihn mit dem gezeigten linearen Farbverlauf. Fahren Sie mit den vier Pfaden fort und wählen Sie den Lachsdetails-Grafikstil aus, den Sie im Grafikstile-Bedienfeld gespeichert haben. Zeichnen Sie danach die beiden weißen Formen auf die linke Seite des Lachses, um ihm etwas Glanz zu verleihen.

create the slice of salmon for nigiri sushicreate the slice of salmon for nigiri sushicreate the slice of salmon for nigiri sushi

Schritt 3

Wählen Sie die Lachsform aus und klicken Sie dann auf Kopieren und Einfügen (Shift-Control-V), um eine Kopie davon zu erstellen und die vorhandene Verlaufsfüllung zu entfernen. Wählen Sie nun diese Kopie zusammen mit den vier Pfaden und den beiden weißen Formen aus und gehen Sie zu Objekt > Schnittmaske > Erstellen (Control-7).

create a mask for the slice of salmoncreate a mask for the slice of salmoncreate a mask for the slice of salmon

Schritt 4

Fahren wir mit dem Seetangstreifen über dem Lachs fort. Zeichnen Sie zunächst eine Form wie unten und füllen Sie sie mit dem gezeigten linearen Farbverlauf.

Fügen Sie im Darstellung-Bedienfeld eine neue Füllung hinzu, während die Algenform noch ausgewählt ist. Verwenden Sie Weiß als Füllfarbe. Gehen Sie dann zu Effekt > Skizze > Retikulation und übernehmen Sie die unten gezeigten Einstellungen. Stellen Sie den Mischmodus auf Multiplizieren und reduzieren Sie die Opazität auf 20%.

create a seaweed stripe over salmoncreate a seaweed stripe over salmoncreate a seaweed stripe over salmon

Schritt 5

Fügen Sie eine neue Füllung über den anderen hinzu, während die Algenform noch ausgewählt ist. Verwenden Sie Weiß als Füllfarbe. Gehen Sie dann zu Effekt > Künstlerisch > Schwamm (Effect > Artistic > Sponge) und übernehmen Sie die angezeigten Einstellungen. Stellen Sie den Mischmodus auf Farbbrennen und reduzieren Sie die Opazität auf 75%.

Während der Seetang noch ausgewählt ist, drücken Sie auf das Symbol Neuer Grafikstil, um ihn für später zu speichern. Sie können den Namen in "Seaweed Graphic Style" ändern.

create and save a seaweed graphic stylecreate and save a seaweed graphic stylecreate and save a seaweed graphic style

Schritt 6

Nimm das Bleistiftwerkzeug (N) und zeichne einen zufälligen Zick-Zack-Pfad auf der rechten Seite der Algen. Wählen Sie einen 0.1 pt Strich. Gehen Sie dann zu Effekt > Weichzeichnen > Gaußscher Weichzeichner und (Effect > Blur > Gaussian Blur) wenden Sie einen Radius von 1 px an. Stellen Sie den Mischmodus Hartes Licht und 75% Opazität ein

Zeichnen Sie eine kleinere Zick-Zack-Form auf die linke Seite der Algen und wenden Sie dieselben Einstellungen an, verringern Sie jedoch die Opazität auf 50%.

add shine to seaweed stripeadd shine to seaweed stripeadd shine to seaweed stripe

Schritt 7

Wählen Sie die Algenform aus und kopieren Sie sie und fügen Sie sie ein (Shift-Control-V), um eine Kopie davon zu erstellen und alle vorhandenen Erscheinungsbilder zu entfernen. Wählen Sie nun diese Kopie zusammen mit der ursprünglichen Algenform und den beiden Zick-Zack-Pfaden aus und gehen Sie zu Objekt > Schnittmaske > Erstellen (Control-7). Als Ergebnis erhalten Sie saubere Kanten.

create a mask for the seaweed stripecreate a mask for the seaweed stripecreate a mask for the seaweed stripe

9. Erstellen Sie das Temaki Sushi

Schritt 1

Temaki ist eine kegelförmige Rolle mit dem Nori-Blatt außen und dem Reis innen.

Beginnen Sie mit einer rhombusartigen Form. Verwenden Sie das Ankerpunkt hinzufügen-Werkzeug (Add Anchor Point Tool) (+), um oben zwei zusätzliche Punkte hinzuzufügen, und verzerren Sie mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A) den oberen Teil des Kegels, wie in der folgenden Abbildung gezeigt. Wählen Sie danach einfach den Seetang-Grafikstil im Grafikstile-Bedienfeld aus.

create the shape of temaki sushicreate the shape of temaki sushicreate the shape of temaki sushi

Schritt 2

Zeichnen Sie mit dem Stiftwerkzeug (P) eine schwarze Form oben auf den Kegel, um den Bereich zu definieren, in dem der Reis platziert werden soll. Zeichnen Sie einen zufälligen Pfad, der die schwarze Form abdeckt, und wenden Sie den Sushi Rice Graphic Style darauf an. Nehmen Sie zusätzliche Anpassungen vor, indem Sie einige der Ankerpunkte verschieben, wenn der Reis über den Rand des Kegels geht.

Wählen Sie die schwarze Form hinter dem Reis aus, gehen Sie zu Effekt > Stilisieren > Schlagschatten und übernehmen Sie die angezeigten Einstellungen.

create the rice filling for temaki sushicreate the rice filling for temaki sushicreate the rice filling for temaki sushi

Schritt 3

Zeichnen Sie mit dem Bleistift-Werkzeug (N) einen zufälligen Zick-Zack-Pfad auf der linken Seite des Kegels, geben Sie ihm einen Strich von 0,1 pt und wenden Sie eine 2-px-Gaußscher Weichzeichner an. Stellen Sie den Mischmodus Hartes Licht und 60% Opazität ein.

add shine to seaweed coneadd shine to seaweed coneadd shine to seaweed cone

Schritt 4

Zeichnen Sie eine schwarze Form auf der rechten Seite des Kegels wie im folgenden Bild. Gehen Sie dann zu Effekt > Stilisieren > Feder ( Effect > Stylize > Feather) und wenden Sie einen Radius von 7 px an, um einen diskreten Farbton zu erzeugen.

add shading to seaweed coneadd shading to seaweed coneadd shading to seaweed cone

Schritt 5

Wählen Sie die Kegelform und dann Kopieren und Einfügen (Shift-Control-V), um eine Kopie davon zu erstellen und alle vorhandenen Erscheinungsbilder zu entfernen. Wählen Sie nun diese Kopie zusammen mit der ursprünglichen Kegelform und allem anderen außer dem Reis aus und gehen Sie zu Objekt > Schnittmaske > Erstellen (Control-7). Als Ergebnis erhalten Sie saubere Kanten.

create a mask for the seaweed conecreate a mask for the seaweed conecreate a mask for the seaweed cone

Schritt 6

Der Lachsrogen ist im Grunde der gleiche wie der kleine Rogen aus dem Uramaki-Sushi, aber größer. Multiplizieren und einige in der Mitte des Reises anordnen. Wählen Sie danach nur den Rogen unten und von den Seiten aus und wenden Sie den Schlagschatten-Effekt an.

add salmon roe to temaki sushiadd salmon roe to temaki sushiadd salmon roe to temaki sushi

Schritt 7

Zeichnen Sie zur Dekoration zwei grüne Formen und ordnen Sie sie zwischen dem Rogen an. Machen Sie eine Kopie des Stücks Avocado aus dem Uramaki-Sushi und legen Sie es hinter den Lachsrogen.

Das Temaki-Sushi ist zu diesem Zeitpunkt fertig.

add greens and avocado to temaki sushiadd greens and avocado to temaki sushiadd greens and avocado to temaki sushi

10. Erstellen Sie die Sojaschale und die Essstäbchen

Schritt 1

Verwenden Sie das Ellipsen-Werkzeug (L), um einen weißen Kreis mit 104 x 104 Pixel zu zeichnen. Zeichnen Sie danach einen kleineren Kreis in die Mitte und füllen Sie ihn mit dem gezeigten radialen Farbverlauf.

create the shape of the soy bowlcreate the shape of the soy bowlcreate the shape of the soy bowl

Schritt 2

Zeichnen Sie einen etwas kleineren Kreis in die Mitte und füllen Sie ihn mit dem gezeigten radialen Farbverlauf. Zeichnen Sie einen Halbkreis auf die obere linke Seite des Sojas und füllen Sie ihn mit dem unten gezeigten linearen Farbverlauf, um etwas Glanz zu verleihen.

create the soy liquidcreate the soy liquidcreate the soy liquid

Schritt 3

Zeichnen Sie für die Stäbchen eine lange dreieckige Form, die jedoch oben abgerundet ist. Fahren Sie mit der dünneren Form auf der linken Seite fort. Wählen Sie nun beide Formen aus und gehen Sie zu Objekt > Mischen > Mischoptionen. Wählen Sie 10 festgelegte Schritte, klicken Sie auf OK und kehren Sie dann zu Objekt > Mischen > Erstellen (Object > Blend > Make) zurück (Alt-Control-B).

create vector chopstick with blend toolcreate vector chopstick with blend toolcreate vector chopstick with blend tool

Schritt 4

Zeichnen Sie eine weitere dünne Form auf die rechte Seite des Essstäbchens und füllen Sie es mit hellbraun. Gehen Sie zu Effekt > Stilisieren > Feder und wenden Sie einen Radius von 2 px an.

add shading to vector chopstickadd shading to vector chopstickadd shading to vector chopstick

11. Fügen Sie die Schatten hinzu

Schritt 1

Gehen Sie zurück zum Maki-Sushi und wählen Sie nur die „Rollenform“. Kopieren und einfügen an Ort und Stelle (Shift-Control-V), und senden Sie diese Kopie dann hinter alles, indem Sie zu Objekt > Anordnen > Nach hinten senden (Object > Arrange > Send to Back) (Shift-Control-[) gehen. Entfernen Sie alle vorhandenen Erscheinungsbilder und wählen Sie eine beliebige Füllfarbe aus. Gehen Sie dann zu Effekt > Stilisieren > Schlagschatten und übernehmen Sie die unten gezeigten Einstellungen.

Wiederholen Sie dasselbe für das Uramaki-Sushi, um den Schatten zu erzeugen.

create shadow for sushi rollscreate shadow for sushi rollscreate shadow for sushi rolls

Schritt 2

Gehen Sie zurück zum Nigiri-Sushi mit Lachs. Wählen Sie nur die Lachsform aus und kopieren Sie sie und fügen Sie sie ein (Shift-Control-V), um eine Kopie davon zu erstellen. Senden Sie diese Kopie hinter alles, indem Sie zu Objekt > Anordnen > Nach hinten senden (Shift-Control-[) gehen und danach den Schlagschatteneffekt anwenden.

Wiederholen Sie dasselbe für das Nigiri-Sushi mit Thunfisch, indem Sie eine Kopie der Thunfischform verwenden, um den Schatten zu erzeugen.

create shadow for nigiri sushicreate shadow for nigiri sushicreate shadow for nigiri sushi

Schritt 3

Das gleiche gilt für das Temaki-Sushi. Erstellen Sie eine Kopie hinter der Kegelform, ersetzen Sie die vorhandenen Erscheinungsbilder durch eine beliebige Füllfarbe und wenden Sie dann den Schlagschatten-Effekt an.

create shadow for temaki sushicreate shadow for temaki sushicreate shadow for temaki sushi

Schritt 4

Gruppieren Sie (Control-G) alle Formen, aus denen der Essstäbchen besteht, und wenden Sie anschließend den Schlagschatten-Effekt an. Machen Sie eine Kopie des Essstäbchens, damit Sie zwei haben, und positionieren Sie sie wie gewünscht auf Ihrer Zeichenfläche.

create shadow for vector chopstickscreate shadow for vector chopstickscreate shadow for vector chopsticks

Schritt 5

Um den Schatten für die Sojaschale hinzuzufügen, wählen Sie den ersten weißen Kreis aus und wenden Sie den Schlagschatten-Effekt mit den gezeigten Einstellungen an. Gruppieren Sie (Control-G) alle Formen und nennen Sie die Gruppe „Sojaschale“.

create shadow for vector soy bowlcreate shadow for vector soy bowlcreate shadow for vector soy bowl

Herzliche Glückwünsche! Sie sind fertig

Das Sushi-Board ist jetzt fertig. Sie können den schönen Hintergrund auf Freepik finden und herunterladen. Es ist kostenlos, realistisch und vor allem vektoriell.

Ich hoffe, dieses Tutorial hat Ihnen Spaß gemacht und vergessen Sie nicht, Ihre köstlichen Sushi-Nachbildungen mit uns zu teilen.

final vector sushi iconsfinal vector sushi iconsfinal vector sushi icons
Advertisement
One subscription.
Unlimited Downloads.
Get unlimited downloads