Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Icon Design

Wie kann man ein Haus-Symbol in Adobe Illustrator erstellen

by
Difficulty:IntermediateLength:LongLanguages:
This post is part of a series called Fairy Tale Week.
How to Create a Queen of Hearts Photo Manipulation With Adobe Photoshop
How to Create a Fluffy, Feathery Ugly Duckling Text Effect in Adobe Photoshop

German (Deutsch) translation by Katharina Nevolina (you can also view the original English article)

Final product image
What You'll Be Creating

Diese Woche zeigen Ihr dir ein spezielles Thema, das uns allen sehr nahe steht. Es hat so viel Spaß gemacht, all die klaren Tutorials zu erstellen, die Ihr kommen werden.

Ja, es ist eine ganze Woche Tutorials, inspiriert von Märchen, und ich hatte die Gelegenheit, an einem meiner Lieblinge zu arbeiten: Drei kleine Schweinchen. 

Wenn Sie noch nie die Gelegenheit hatten, es zu lesen oder zu hören, dreht sich die ganze Geschichte um drei vermenschlichte Schweine, die versuchen, ein Haus für sich selbst zu bauen, aber jedes Mal wird es von einem großen bösen Wolf abgeblasen, aber bis sie einen Ziegel bauen.

Ich werde nicht ins Detail gehen, also werde ich Ihnen einen Link hinterlassen, in dem Ihnen alles erzählt wird, in dem Sie alles über diese wirklich grandiose Geschichte über drei mutige Schweinchen erfahren werden.

Wenn Sie sich dazu entschließen, ein Projekt zu entwickeln, können Sie sich immer auf Envato Market inspirieren lassen, wo Sie viele Ikonen und fabelhafte Werke finden.

Also, heute werden wir unsere Version eines Ziegelhauses mit einfachen Formen und Werkzeugen bauen, die Sie normalerweise täglich benutzen.

1. Stellen Sie das neue Dokument ein

Wie immer beginnen wir mit der Erstellung unseres Dokuments, gehen Sie zu File > New (oder verwenden Sie die Control-N-Verknüpfung) und konfigurieren Sie es wie folgt:

  • Anzahl der Zeichenflächen: 1
  • Breite: 800 px
  • Höhe: 600 px
  • Einheiten: Pixel

Auf der Registerkarte Advanced:

  • Farbmodus: RGB
  • Rastereffekte: Bildschirm (72 ppi)
  • Neue Objekte an Pixelraster ausrichten: markieren
setting up a new document

Normalerweise würde ich Sie bitten, ein Dokument derselben Größe wie das Symbol zu erstellen, da wir nur ein Element erstellen, aber ich wollte Ihnen den Prozess der Erstellung eines Backsteinhauses zeigen und dann die anderen beiden mit den gleichen Schritten erstellen.

Ein kleiner Tipp: Da wir ein Icon mit dem perfekten Pixel-Prozess erstellen, empfehle ich Ihnen, ein paar Minuten zu verbringen und mein ausführliches Tutorial zu lesen, wie man pixelgenaues Artwork erstellen kann, die Sie auf dem Laufenden halten.

2. Projektebene

Unabhängig davon, ob es sich um ein kleines oder ein großes Projekt handelt, sollten Sie immer versuchen, Ebenen zu verwenden, da sie Ihnen bei der Erstellung und Strukturierung Ihres Designs sehr helfen können, sodass Sie sich auf eine Sache nach der anderen konzentrieren können.

Wenn Sie also bereits wissen, wie Sie das Layers-Feld verwenden, öffnen Sie es und erstellen Sie drei Ebenen, indem Sie sie wie folgt aufrufen:

  • Ebene eins: Grundraster
  • Ebene zwei: Symbol
  • Ebene drei: Verlaufsüberlagerung
setting up the layers

3. Erstellen Sie ein Grundraster

Da die Grundraster uns erlauben, unsere Icons in Bezug auf Größe und Konsistenz zu erstellen, werden wir ein solches erstellen, das genau dies tun wird.

Schritt 1

Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der Grundrasterebene befinden, und verwenden Sie Rectangle Tool (M), um ein 128 x 128 px großes Quadrat (#FF6B57) zu erstellen, das die Gesamtgröße unseres Symbols bestimmt.  Richten Sie dann die Form in der Mitte des Zeichenbereichs aus, indem Sie die Optionen Horizontal und Vertical Align Center aus dem Align-Panel verwenden

creating the main shape for the reference grid

Schritt 2

Erstellen Sie ein weiteres kleineres Quadrat 120 x 120 px (#FFFFFF), das als unser aktiver Zeichenbereich fungiert und es über dem zuvor erstellten Element positioniert, indem Sie es zusammen mit der Tastenkombination Control-G auswählen und gruppieren.

creating the reference grids main drawing area

Sobald Sie fertig sind, sperren Sie die aktuelle Ebene und gehen Sie zum nächsten, wo wir anfangen, an dem eigentlichen Projekt-Asset zu arbeiten.

4. Ein offenes Buch erstellen

Da wir nun ein Grundraster haben, können wir es erhöhen und anfangen, an unserem kleinen Symbol zu arbeiten, um die Grundlage für ein offenes Buch zu schaffen.

Die ganze Idee ist, das Buch, das ein starkes Symbol der Erzählung ist, mit dem Haus aus dem Märchen Drei kleine Schweinchen zu kombinieren, um eine interessantere Komposition zu erhalten.

Schritt 1

Start durch ein Rechteck von 112 x 4 px erstellen, wir malen die Verwendung von Farbe #93665F, mit der Kontur 4 px (#604946) unter Verwendung des Offset Path (scroll shape> Object > Path > Offset Path > 4 px) und positionieren Sie dann die beiden Formen am unteren Rand des aktiven Zeichenbereichs auf 4 px.

creating and positioning the main two shapes of the book

Ein kleiner Tipp: Da die genauen Lage - es ist alles über die Möglichkeit, das Grundraster von Pixeln in Ihrem eigenen Interesse, zu sehen und zu nutzen, empfehle ich, dass Sie den Pixel Preview-Modus wechseln, jedes Mal, wenn Sie View > Pixel Preview, wählen oder eine Verknüpfung auf der Tastatur Alt-Control-Y verwenden.

example of using the pixel preview mode to precisely position an object

Schritt 2

Sobald Sie eine Grundform eines Buchdeckels haben, nehmen Sie Roundang Rectangle-Werkzeug und erstellen Sie eine Form, die Größe von 16 x 8 px (#93665F) mit Corner Radius 2 px erstellen und legen Sie es auf zwei Rechtecke, richten Sie sie an der Oberseite des braun.

creating the main shape for the books joint

Schritt 3

Wählen Sie die soeben erstellte Form aus und geben Sie ihr einen Pfad von 4 px (#604946). Stellen Sie sicher, dass Sie sie an den Hintergrund des größeren Pfades senden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf> Arrange > Send to Back klicken.

creating the book joints outline

Schritt 4

Fügen Sie mit dem Rectangle-Werkzeug (M) eine 112 x 2 px große Form am oberen Rand des braunen Rechtecks hinzu und wandeln Sie es in ein Licht umLege es auf Weiß (#FFFFFF) auf, stelle dann seine Transparency ein, stelle Blending Mode auf Overlay und verringere die Opacity auf 30%.

adding the top highlight to the books cover

Schritt 5

Fügen Sie zwei weitere Sätze von Lichtblitzen für jede Seite des Buchumschlags hinzu (etwa 22 px von den Seiten), indem Sie die gleichen Werte wie im vorherigen Schritt verwenden.

adding the secondary highlights to the books cover

Schritt 6

Vollständige Abdeckung des Buches, ein Quadrat Rechteck Zugabe Messung 8 x 8 px mit Corner Radius 2 px, malen wir die mit der Farbe #604946, und setzen Sie dann oben auf dem braunen Rechteck, es mit der Oberseite einer größeren Schaltung auszurichten.

creating the inner section of the books joint

Wenn Sie fertig sind, wählen und gruppieren Sie alle Buchdeckenformen mit dem kürzesten Pfad auf der Control-G-Tastatur.

Schritt 7

Von vorn beginnen Anfang des Buches ausgeführt, zeichnen ein Rechteck von 50 x 6 px (#F2D2CE), die justieren wir, seiner rechten oberen Ecke Rundung auf 6 px über Panel Transform

Geben Sie ihm eine normale 4 px Kontur (#604946), und platzieren Sie die beiden Teile über der Abdeckung, so dass sich größere Konturen überlappen.

creating and positioning the left upper section of the book

Schritt 8

Fügen Sie ein Rechteck von 50 x 2 px (#000000) mit dem unteren Teil der neu erstellten Seiten, und dann biegen Sie in die Schatten, die Verringerung der Opacity auf 20%, Maske, mit der unteren Figur als Clipping Mask.

adding a subtle shadow to the left page section

Ein kleiner Tipp: Wenn Sie mit Clipping Mask noch nicht vertraut sind, empfehle ich Ihnen dringend, diese technische Anleitung zu lesen, in der die Vorteile der Verwendung von Clipping Mask im Pathfinder-Panel erläutert werden.

Schritt 9

Beenden Sie die linke Seite des Buchs, indem Sie auf den Seiten mit Overlay als Blending Mode Lichtblitze hinzufügen und 60% für die Opacity.

Dann gruppieren Sie alle Bestandteile zusammen mit dem Control-G-Tastaturkürzel auf der Tastatur, erstellen und legen Sie eine Kopie auf der rechten Seite des Buchumschlags.

creating and positioning the second page section onto the book

Schritt 10

Platzieren Sie anstelle der Seiten ein Rechteck der Größe 104 x 1 px (#604946) an der Unterseite, um mehr Details zu erhalten, und richten Sie es in der Mitte aus.

adding finishing touches to the page sections

Da wir die Arbeit an dem Buch abgeschlossen haben, können wir alle seine Elemente zusammen auswählen und gruppieren, indem Sie die Tastenkombination Control-G auf der Tastatur verwenden, damit sie sich nicht versehentlich teilen.

5. Erstellen Sie ein Ziegelhaus

Schritt 1

Beginnen Sie mit der Arbeit am Haus eines kleinen Schweinchen, erstellen Sie ein Rechteck mit einer Größe von 44 x 62 px, das wir mit #D1736B einfärben, und platzieren Sie es dann in der Mitte unseres aktiven Zeichenbereichs, kompatibel mit den Umrissen unserer Seiten.

Da wir eine Figur benötigen, die unter unserem kleinen Buch steht, klicken wir mit der rechten Maustaste darauf und gehen dann zu Arrange und wählen Send to Back aus.

creating and positioning the main shape for the brick house

Schritt 2

Geben Sie die soeben erstellte Form, den Umriss, wählen Sie sie aus und gehen Sie dann zu Object > Path > Offset Path> und geben Sie im Feld Offset 4 px ein, um die Farbe in #604946 zu ändern.

adding an outline to the houses main shape

Schritt 3

Fügen Sie ein Rechteck mit einer Größe von 44 x 6 px (#000000) an der Unterseite der Hauptfigur des Hauses ein und tauchen Sie es in den Schatten ein, wodurch die Opacity auf 20% reduziert wird.

adding the bottom shadow to the house

Schritt 4

Fügen Sie ein weiteres Rechteck von 44 x 2 px (#000000) an der Oberseite der Haupthausform hinzu und tauchen Sie es in den Schatten ein.

adding a shadow to the top section of the house

Schritt 5

Im nächsten Schritt gebe ich dir kreative Freiheit, weil wir kleine Steine hinzufügen müssen, um dem Haus eine Textur zu geben.  Nehmen Sie sich also Zeit, und geben Sie dem Haus mit kleinen Rechtecken 4 x 2 px (#AF5652) einen Ziegelstein-Look und stellen Sie sicher, dass sie alle kombiniert sind (Control-G).

adding the little bricks to the house

Schritt 6

Fügen Sie mit dem Rectangle -Werkzeug (M) zwei vertikale Lichter mit einer Höhe von 54 px (Farbe: weiß, Blending Mode: Overlay, Opacity: 20%) hinzu und platzieren Sie sie auf der rechten Seite des Hauses. 

adding the two vertical highlights to the houses main body

Schritt 7

Beginnen Sie mit der Arbeit an der Tür, erstellen Sie ein Rechteck mit einer Größe von 16 x 30 px, das wir mit #93665F einfärben, und passen Sie es dann an, wobei Sie die oberen Ecken auf 8 px abrunden.  Dann gib ihm eine gewöhnliche 4 px Kontur (#604946) und lege die beiden Figuren auf den Boden des Hauses.

creating the main shapes for the houses door

Schritt 8

Geben Sie die Türdetails ein und gruppieren Sie sie dann (Control-G), so dass ihre Komponenten als ein einzelnes Objekt fungieren.

adding details to the door

Schritt 9

Bewegen, um mehrere Pixel auf und beginnen mit der Arbeit an einem Fenster, ein Rechteck von 16 x 2 px (#C4BDBC) zu erzeugen, gibt ihm dann in eine Schleife von 4 px (#604946) und positionieren, die beiden Figuren im Bereich der Tür 4 px Schaltung.

creating the main shapes for the windows sill

Schritt 10

Geben Schweller blinkt (Farbe: weiß, Blending Mode:Overlay, Opacity: 60%), und fügen Sie dann die zwei abgerundeten Rechteck von 4 x 6 px (#604946) mit Corner Radius 2 px und Ausrichten eines auf jeder Seite der grauen Formen sie fielen mit einer großen Kontur zusammen. 

adding details to the windows sill

Wenn Sie fertig sind, wählen Sie alle Komponenten der Fensterbank aus und gruppieren Sie sie mit der Tastenkombination Control-G.

Schritt 11

Erstellen Sie einen anwesenden Kasten durch einen Kreis um die Größe von 8 x 8 Pixel-Zeichnung (#93B5D1) und dann ein dickes Kontur 4 px geben (#604946) und legen Sie die Zahlen leicht über der Schwelle, sicher sein, sie sind die Konturen überlappen.

creating the main shapes for the window

Schritt 12

Fügen Sie ein Bauteilfenster hinzu, und gruppieren Sie dann alle seine Elemente mit der Control-G-Verknüpfung.

adding finishing touches to the houses window

Schritt 13

Fangen Sie an, auf dem Dach zu arbeiten, zeichnen Sie eine 20 px Figur (#93665F) mit dem Pen-Werkzeug (P).  Wie Sie auf dem empfohlenen Bild sehen können, müssen Sie eine hohe Basis in 2 px hinzufügen, da es für die Schaltung notwendig ist.

creating the roof section using the pen tool

Schritt 14

Geben Sie dem Dach eine 4-px-dicke Kontur mit der Offset-Path-Methode und ändern Sie dann seine Farbe in #604946.

adding the outline to the roof

Schritt 15

Unter Verwendung des Rectangle-Werkzeug (M) , erzeugen drei Stücke der Größe von 52 x 2 px (#604946), die wir auf dem vertikalen Abstand von 2 px jeder anderen post wird, und dann am oberen Rand des Daches, verschleiern sie unter Verwendung der Figur unter (scroll beide Formen> rechte Maustaste> Make Clipping Mask).

adding the main board lines to the roof section

Ein kleiner Tipp: Wenn Sie sich fragen, warum wir nur drei Linien erstellt haben, dann fügen wir in den nächsten Schritten noch ein weiteres Dach hinzu, das sie verkleiden würde.

Schritt 16

Fügen Sie einen weiteren Satz von drei Rechtecke messen 52 x 1 px (#FFFFFF), die wir neben denen festgelegt wird, die wir zuvor erstellt haben, und dann in schwer Blendlicht, indem sie bei Blending Mode Overlay Einstellung und reduziert sie auf Opacity 40%.

adding the subtle highlights to the roof

Nachdem Sie fertig sind, wählen Sie alle Komponenten der Dachelemente aus und gruppieren Sie sie mit der Control-G-Tastatur.

Schritt 17

Mit Hilfe des Rounded Rectangle Tool, schaffen eine Formmess 52 x 2 px (#C4BDBCCorner Radius mit 1 px und die Position in dem unteren Teil des Daches, es gut Kontur Größe 4 px (#604946) geben, um es wie eine Wanne aussehen.

creating the main shapes for the roofs gutter

Schritt 18

Fügen Sie die übliche helle Blendung und zwei Quadrate von 2 x 2 px (#604946) auf jeder Seite hinzu, um mehr Glanz zu erhalten.  Wenn alles fertig ist, wählen Sie alle Bestandteile des Gutters aus und gruppieren Sie sie mit dem kürzesten Pfad auf der Control-G-Tastatur.

adding finishing touches to the roofs gutter

Schritt 19

Vervollständige das Haus mit einem 4 x 8 px großen Rechteck (#D1736B) mit einer Kaminkontur von 4 px (#604946) auf der rechten Seite des Daches.  Gib ihm einen leichten Schatten (Farbe: Schwarz, Opacity: 20%) und verbinde dann alle seine Formen (Control-G).

adding the chimney to the roof section

Wenn Sie mit der Arbeit am Haus fertig sind, wählen Sie alle seine Bestandteile aus und gruppieren Sie sie (Control-G), damit sie sich nicht versehentlich trennen

6. Erstellen Sie einen Hintergrund

Jetzt, wo wir mit dem Haus fertig sind, können wir anfangen, mit dem Hintergrund zu arbeiten, indem wir kleine Sträucher und Wolken schaffen, die der Ikone die notwendige Visualität geben.

Schritt 1

Mit Verwendung von Ellipse Werkzeug (L), erzeugen Sie zwei Runden Kreise der Größe 8 x 8 px, legen sie in einem Abstand 6 px voneinander, und dann eine Größe zwischen 12 x 12 px hinzuzufügen.  Färbe die Formen mit #5FAA7D und gib jedem von ihnen eine 4 px Kontur (#604946), lege sie hinter die grünen Kreise.  Fügen Sie ihnen schwer fassbare Blendung hinzu, dann gruppieren Sie (Control-G) und erstellen Sie eine Kopie (Control-C> Control-F) und platzieren Sie den Busch auf jeder Seite des Hauses.

creating and positioning the bush decorative elements

Schritt 2

An der Stelle mit Büschen erstellen Sie ein rundes Muster, einen Kreis um die Größe von 104 x 104 px zeichnen wir die Verwendung von #C3D8E5 malen, legen Sie sie in den Mittelpunkt unserer Ikonen, richten Sie mit der Stelle des Buches Layout, legen Sie sie hinter (Rechtsklick> Arrange > Send to Back).

creating and positioning the circular background

Schritt 3

Vollständiges Muster von kleinen Wolken Zugabe, die schaffen wird, Gruppe mit Rounded Rectangles Höhe 4 px weiß (#FFFFFF) mit Corner Radius 2 px und Opacity 60%.

Hetzen Sie nicht und ein paar Optionen mit unterschiedlichen Breiten von Segmenten machen, und wenn Sie fertig sind, gruppieren Sie (Control-G) und maskieren sie den blauen Kreis als Clipping Mask verwendet wird.

adding the clouds to the background

Wenn Sie mit dem Hintergrund fertig sind, können Sie zum letzten Teil unserer Lektion gehen, wo wir dem Symbol den letzten Schliff geben.

7. Hinzufügen eines Farbverlaufs Overlay

Schritt 1

Bevor Sie das Layersymbol und fahren Sie mit dem dritten und letzten sperren, haben Sie eine Kopie von jedem der wichtigsten Elemente des Symbols als Kamin, Außenschnitt der Büsche, Seiten, Buchcover und Hintergrund Kreis erstellen, die Sie dann in eine leere Ebene einfügen kann.

creating a copy of the icons main shapes to use them for the gradient

Ein kleiner Tipp: Sie können jede der Gruppe hinzugefügte Form einfach auswählen, indem Sie mit dem Direct Selection-Werkzeug (A) darauf klicken.

Schritt 2

Wählen Sie alle Spot-Kopien aus. Öffnen Sie dann das Pathfinder-Fenster und klicken Sie auf den Abwärtspfeil, um einige seiner verborgenen Funktionen zu öffnen.  Wählen Sie im neuen Menü die Option Make Compound Shape, mit der Sie einen glatten Verlauf auf die gesamte Oberfläche der Kopien anwenden können.

creating a compound shape for the gradient

Schritt 3

Anwenden Linear Gradient auf Compound Shape, den Winkel von -90 °, mit der Farbe #ED1C24 nach links und nach rechts #29ABE2.

adding the linear gradient to the compound shape

Schritt 4

Vervollständigen Sie das Symbol, indem Sie Blending Mode des Farbverlaufs auf Lighten erstellen und Opacity auf 40% reduzieren.

adjusting the gradients blending mode and opacity

Oder ich blase so sehr - dass dein ganzes Haus auseinander fällt!Wir haben es geschafft! 

Wir haben es geschafft!  Es hat eine Weile gedauert, aber wir haben endlich das Ende unserer kleinen Geschichte erreicht und es geschafft, ein cool aussehendes Symbol zu kreieren, werden Sie mir nicht zustimmen?  Ich hoffe, dass Sie es geschafft haben, mit all den Schritten Schritt zu halten, und Sie haben dabei etwas Neues und Nützliches gelernt.

Oh, und da alle Märchen ein Happy End haben, habe ich beschlossen, die Quelldatei an das Projekt anzuhängen, so dass du alle drei Häuser hast, nicht nur gemauerte.

icon finished preview
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.