Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
  1. Design & Illustration
  2. Illustration

So erstellen Sie explodierte Isometrien

by
Read Time:11 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Federicco Ancie (you can also view the original English article)

Explodierte Isometrie ist mein Thema in diesem dritten und letzten Tutorial zum Thema Isometrie. Wenn Sie keines der ersten beiden Tutorials zu Isometrien gelesen haben, sollten Sie mit diesen beginnen: Grundlegende Isometrien und Orthographien und Fortgeschrittene Isometrien mit der SSR-Methode.

Einführung

Explodierte Isometrien werden üblicherweise als Zusammenbauzeichnungen bezeichnet. Aus diesem Grund werden sie häufig
in technischen Handbüchern verwendet, um alle Teile eines Produkts zu zeigen und wie sie zusammenpassen. Dies wird normalerweise von einer Legende begleitet, die alle Informationen zu den verschiedenen Teilen enthält. Einer der häufigsten Orte, an denen Montagezeichnungen zu sehen sind, sind flach verpackte Möbel. Deshalb habe ich für mein Beispiel einen Ikea-Stuhl gewählt.

In diesem Beispiel hatte ich keine Blaupausen, aber das Objekt selbst, und nach einer schnellen Google-Suche hatte ich auch mehrere Fotos des Stuhls. Das wichtigste war die Seitenansicht des Stuhls.

Als nächstes gab es eine Dreiviertelansicht als Referenz und ein Foto ohne Kissen, damit ich die hinteren Lamellen sehen konnte.

Orthographie machen

Ich begann damit, das Seitenansichtsfoto zu verfolgen, um die Seitenansicht meiner Orthographien zu erstellen. Diesmal brauchte ich nur die Seitenansicht, weil ich eine Kombination aus Proportionen und einem Raster verwenden werde, um die Tiefe des Stuhls zu bestimmen.

Ich habe darauf geachtet, dass die Unterseite der Seite des Stuhls eine horizontale Linie ist. Diese Linie ist einer der wenigen Teile des Stuhls, die parallel zum Boden verlaufen und eine wichtige Rolle bei der visuellen Erdung des Stuhls spielen, sobald die Isometrie abgeschlossen ist.

Seite des Stuhls

Schritt 1

Ich begann mit der Seite des Stuhls. Ich habe die SSR-Methode verwendet, um die Seite auf dem isometrischen Gitter zu platzieren. Ich verwende sowohl die SSR-Methode als auch ein Raster, um diesen Stuhl zu bauen.

Schritt 2

Ich kopierte meine erste Form und bewegte sie über die Linien des Gitters, bis ich sie im richtigen Abstand beurteilte. Dies war willkürlich, aber ich habe die Proportionen verwendet, indem ich die Dicke des Holzes im Vergleich zur Breite des Beins auf den Referenzfotos betrachtet habe. Achten Sie darauf, dass beide Formen beim Verschieben im isometrischen Raster in einer Linie zueinander liegen. Dieser Prozess erstellt das Drahtmodell Ihres Objekts.

Schritt 3

Nehmen Sie nun das Linienwerkzeug, klicken Sie auf eine beliebige Stelle auf der Seite und erstellen Sie eine 2-Zoll-Linie in einem Winkel von 30°. Wenn ich an Isometrien arbeite, erstelle ich oft diese Schrottlinien. Normalerweise habe ich mehrere 30o-Linien und mehrere 150o-Linien, um Formen zu erstellen und Objekte auszurichten.

Schritt 4

Wechseln Sie in den Umrissmodus (Befehl y) und platzieren Sie diese neue 2-Zoll-Linie über der Oberkante der beiden Formen. In diesem Fall sehen Sie, ob Sie Ihre Formen wirklich inline gehalten haben.

Schritt 5

Ich benutze das Scherenwerkzeug (C), um den Überschuss der Schrottlinie zu schneiden und einen Schnitt auf das entfernte Objekt zu machen, auf das die Schrottlinie trifft. Später wird es sinnvoller, wenn Sie die Linien Ihrer Form bereinigen müssen.

Schritt 6

Machen Sie jetzt dasselbe am unteren und hinteren Ende der Form.

Schritt 7

Der nächste Schritt besteht darin, alle Linien zu schneiden und zu bereinigen, die Sie nicht sehen könnten, wenn dies eine feste 3D-Form wäre. Die Schnitte, die Sie zuvor an der Stelle gemacht haben, an der die Schrottlinie das Drahtgitter überquert hat, beschleunigen diesen Vorgang.

Schritt 8

Wählen Sie als Nächstes die gesamte Form aus und erstellen Sie eine Kopie der Stuhlseite. Durch die Verwendung einer Kombination aus Löschen der Mittellinien, Schneiden und Verbinden von Pfaden vereinfache ich die Seite des Stuhls, um eine feste Form zu erstellen, die nur den Umriss darstellt.

Schritt 9

Füllen Sie diese neue Umrissform mit Weiß und legen Sie sie direkt auf die ursprüngliche Stuhlseite. Ein Trick dabei besteht darin, einen Ankerpunkt mit dem schwarzen Pfeil auszuwählen und darauf zu achten, dass er beim Ausrichten der Formen weiß wird. Dies signalisiert, dass Sie mit einem anderen Ankerpunkt inline sind. Sobald diese neue Form mit der weißen Füllung oben auf Ihrer Stuhlseite sitzt, senden Sie sie nach hinten (Objekt > Anordnen > Nach hinten senden) und gruppieren Sie sie (Befehl + G).

Dieser Vorgang kann zeitaufwändig sein, aber bei der Erstellung einer explodierten Isometrie ist es wichtig, dass jeder einzelne Teil des Stuhls eine weiße Füllung aufweist. Dies liegt daran, dass Sie die Formen später verschieben und Objekte überlagern, um die Layouts zu erstellen. Das kann dazu führen, dass sich Formen auf unerwartete Weise überlappen. Die weiße Füllung macht es auch sehr einfach, Ihren Formen bei Bedarf einen dicken Umriss hinzuzufügen.

Schraubenkopf

Schritt 1

Als nächstes habe ich den Schraubenkopf erstellt, der viermal an der Seite des Stuhls erscheint. Ich begann damit, einen Kreis und dann ein Sechseck innerhalb des Kreises zu erstellen. Ich habe die Ausrichtungspalette verwendet, um sicherzustellen, dass das Sechseck im Kreis zentriert ist. Dann habe ich die SSR-Methode verwendet, um den Schraubenkopf isometrisch zu platzieren.

Schritt 2

Als nächstes habe ich etwas Tiefe hinzugefügt. Dazu habe ich die Formen kopiert und die Kopien auf dem isometrischen Raster ein Stück entfernt.

Schritt 3

Als nächstes habe ich die versteckten Linien ausgeschnitten und gelöscht und die Kanten verbunden. Die ausgeblendeten Linien sind alle Linien im Drahtmodell, die Sie nicht sehen konnten, wenn es sich um eine feste 3D-Form handelte.

Schritt 4

Ich habe dann eine Umrisskopie erstellt und sie mit Weiß gefüllt, sie aufgereiht und gruppiert.

Schritt 5

Zuletzt habe ich den Schraubenkopf kopiert und mit meiner Fotoreferenz Kopien an den entsprechenden Stellen entlang des Arms platziert.

Stuhl Tiefe: Platzieren des fernen Armes des Stuhls

Schritt 1

Um herauszufinden, wie weit die beiden Armlehnen des Stuhls voneinander entfernt sein werden, habe ich meinen eigenen Poang-Stuhl gemessen. Meine Messungen zeigten, dass die Breite eines Arms 2,5" beträgt und die Gesamtbreite des Stuhls plus der Arme 25" beträgt. Wenn Sie dieses Wissen auf ein Raster anwenden, ist der gesamte Stuhl 10 Quadrate breit und ein Arm ein Quadrat breit.

Damit dies für mich funktioniert, habe ich meinen fertigen Arm genau auf die Breite eines Gitterquadrats skaliert.

Schritt 2

Ich habe dann eine Kopie des Arms gemacht und ihn so verschoben, dass zwischen den beiden Seiten 8 leere Stellen waren. Ich habe dafür gesorgt, dass die beiden Seiten in der Startaufstellung bleiben.

Der Sitz und die Rückenlehne des Stuhls

Schritt 1

Wenn die Arme fertig sind, müssen Sie als Nächstes von Anfang an zur Orthographie der Seitenansicht zurückkehren und den Sitz und die Rückenlehne des Stuhls auswählen.

Stellen Sie die Rückenlehne und den Sitz auf die isometrische Ebene und richten Sie sie an der Seite des Stuhls aus. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt die Seite des Stuhls skaliert haben, müssen Sie auch die Rückenlehne und den Sitz in Position skalieren. Halten Sie beim Skalieren immer die Umschalttaste gedrückt, damit Sie Ihre Formen nicht quetschen oder dehnen. Wenn Sie Ihren Rücken und Sitz in Position bringen, konzentrieren Sie sich auf die Punkte, an denen die Schrauben die beiden Formen verbinden. Diese beiden Punkte müssen tot sein.

Schritt 2

Jetzt müssen Sie die Rückenlehne und den Sitz des Stuhls genauso wie die Seite des Stuhls bauen. Denken Sie daran, dass es sich um zwei Teile handelt (die Rückenlehne ist vom Sitz getrennt).

Schritt 3

Kopieren Sie den Umriss und verschieben Sie ihn mit dem Auge, wodurch ein Drahtmodell der Form erstellt wird.

Schritt 4

Verbinden Sie die Ecken.

Schritt 5

Bereinigen Sie versteckte Linien.

Schritt 6

Erstellen Sie eine feste Kontur mit weißer Füllung und gruppieren Sie sie dann.

Schritt 7

Wenn die nächste Seite der Rückenlehne und des Sitzes fertig ist, erstellen Sie eine Kopie von beiden und schieben Sie sie auf die andere Seite des Stuhls.

Schließung der Lücke

Schritt 1

Das Verbinden der beiden Seiten des Stuhls ist ein kreativerer Prozess. Es gibt keine Informationen über die hinteren Lamellen oder den Sitz in der Orthographie, so dass Sie vollständig aus den Referenzfotos bauen müssen. Ich begann damit, ein paar 30o Schrottlinien zu machen und in allen Formen zu blockieren.

Schritt 2

Ich habe einen Trick verwendet, um die gebogenen hinteren Lamellen zu erstellen. Ich begann mit einer geraden 30o-Linie, die die beiden Seiten verbindet. Ich habe dann einen Ankerpunkt in der Mitte der Linie hinzugefügt und den neuen Ankerpunkt in Richtung der Kurve gezogen.

Schritt 3

Als Nächstes habe ich das Werkzeug Ankerpunkt konvertieren verwendet, um dem mittleren Ankerpunkt Kontrollpunkte hinzuzufügen und die Kurve zu glätten.

Schritt 4

Ich musste dies nur einmal für jede Rückenlatte tun. Weil die drei Linien, aus denen eine Lamelle besteht, alle dieselbe Kurve und denselben Winkel haben müssen. Also habe ich eins gemacht und es noch zweimal kopiert.

Nachdem Sie die Sitz- und Rückenleisten mit Umrissen und weißen Füllungen erstellt haben, müssen Sie im nächsten Schritt die letzten beiden Stützleisten erstellen. Es gibt eine, die die Seiten des Stuhls unten und eine direkt unter dem Sitz verbindet. Verwenden Sie 30 Zeilen und denken Sie daran, die Seite zu bauen, die an der Seite des Stuhls verborgen ist. Die Seite ist nur in dieser Ansicht verborgen. Wenn ich im nächsten Schritt die Teile des Stuhls trenne, um das explodierte Layout zu erstellen, wird diese Seite sichtbar.

35.png
36.png

Gruppierung und Umrisse

Das letzte, was Sie vor dem Einrichten des Explosionslayouts tun müssen, ist, alle verbundenen Teile des Stuhls zu gruppieren. Fügen Sie jeder Gruppe einen etwas dickeren Umriss hinzu, um sie hervorzuheben. Hier ist die Arbeit, die Sie zuvor mit den weißen Füllungen geleistet haben, sehr nützlich.

Die nächstgelegene Seite des Rückens, die andere Seite des Rückens und alle hinteren Lamellen können zu Gruppen zusammengefasst werden. Sie können die weißen Füllungen verbinden und einen dickeren Strich hinzufügen. Machen Sie dasselbe mit dem Sitz und den Seiten des Sitzes. Die Arme und die Verbindungslatten müssen nicht gruppiert werden - fügen Sie einfach einen dickeren Strich hinzu. Fügen Sie weitere abschließende Details hinzu, und die Montage des Stuhls ist abgeschlossen. Machen Sie eine Kopie der zusammengesetzten Ansicht des Stuhls und legen Sie ihn auf eine verriegelte Schicht, um ihn sicher zu halten.

Explosionszeichnung

Explosionszeichnungen zeigen jeden Teil des Objekts klar, aber auf eine Weise, die zeigt, wie sie als Ganzes zusammenpassen. Dies wird zu einem großen Teil mit den Führungslinien erreicht, die die Teile verbinden. Diese Linien sind normalerweise in einer Schwarzweißzeichnung gepunktet oder gestrichelt, aber wenn Sie in Farbe arbeiten, können sie gut leuchtendes Rot verwenden.

Schritt 1: Trennen Sie Ihre Formen

Wenn Sie die Teile Ihres Objekts trennen, müssen Sie alles im Raster in einer Linie halten. Ich begann damit, die beiden Seiten des Stuhls auseinander zu bewegen, um Platz für die zentralen Objekte zu schaffen. Ich verließ den Sitz, wo er als Anker für die anderen Objekte dienen sollte.

Ich habe eine neue Ebene für die Führungslinien erstellt und sie als Richtlinien aufgeraut.

Schritt 2

Als nächstes trenne ich die Rückenlehne vom Sitz. Ich möchte den Sitz als Anker an Ort und Stelle halten, also bewege ich den Rücken nach vorne und oben und folge immer dem Gitter. Und ich bewege die Holzstützen vom Sitz weg, damit Sie sie besser sehen
können.

Schritt 3

Nachdem sich alles in einem explodierten Layout befindet, besteht der nächste Schritt darin, die Führungslinien anzupassen, um den Pfad zu beschreiben, den die Teile von ihrer ursprünglichen Position genommen haben.

Die Führungslinien müssen in das Raster passen. Dies bedeutet, dass die Führungslinien entweder 30, 90 oder 150 sind. Blockieren Sie die Anschlüsse jedes Stuhlstücks.

Schritt 4

Nachdem die Führungslinien blockiert sind, besteht der nächste Schritt darin, die Linien zu bereinigen, die Formen überlappen, und sie im Allgemeinen optisch ansprechender zu gestalten.

Letzte Schritte

Für den letzten Schliff können Sie so viele Details hinzufügen, wie Sie möchten. Das wichtigste letzte Detail sind jedoch die Bolzen und Schrauben, die die Verbindung zwischen den verschiedenen Teilen des Stuhls herstellen.

Bauen Sie den Schraubenkopf auf, der zuvor für das zusammengebaute Layout erstellt wurde. Platzieren Sie die Schrauben am Ende der Führungslinien. Verwenden Sie Ihre Referenz für endgültige Details.

Sobald sowohl die zusammengebauten als auch die Explosionsansichten fertig sind, sind Sie fertig!

Abschluss

Dieses Tutorial ist ein Beispiel für meine Arbeitsweise. Es gibt viele verschiedene Workflows, die Sie zu einem ähnlichen Endprodukt führen. Ein großer Teil des Lernens der isometrischen Illustration besteht darin, herauszufinden, welche Methoden und Prozesse für Sie am besten geeignet sind.

Ich hoffe, dass diese drei isometrischen Tutorials Ihnen eine Grundlage bieten, um Ihren eigenen Workflow zu entwickeln und Ihre Künstler-Werkzeugbox zu erweitern. Hier sind noch einma die Links zu den anderen Tutorials dieser Reihe: Grundlegende isometrische und orthographische und
href="https://vector.tutsplus.com/tutorials/illustration/how-to-create-advanced-isometric-illustrations-using-the-ssr-method/" > Advanced
Isometrie mit der SSR-Methode.

Abonnieren Sie den Vectortuts+ RSS-Feed, um über die neuesten Vektor-Tutorials und Artikel auf dem Laufenden zu bleiben.

One subscription.
Unlimited Downloads.
Get unlimited downloads