Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Global Influences
Design

Wie kann man eine Oktoberfest-Illustration in Adobe Illustrator erstellen

by
Difficulty:BeginnerLength:MediumLanguages:
This post is part of a series called German Week.
How to Create an 80s-Inspired Text Effect in Adobe Photoshop
How to Create a Light Streak Effect for a Contemporary Ballet Poster in Adobe Photoshop

German (Deutsch) translation by Katharina Nevolina (you can also view the original English article)

Final product image
What You'll Be Creating

Kennen Sie das Oktoberfest in der bayerischen Region? Es ist eine riesige Feier von Mitte September bis Anfang Oktober. Die Feier begann mit der königlichen Hochzeit von Prinz Ludwig und Prinzessin Therese.  Die Hochzeit war im Oktober, deshalb ist der Name der Feier Oktoberfest. Es war in München, und alle Bürger waren eingeladen, um diese Zeremonie im 1810 zu feiern.

Ich erinnere mich noch an die Zeit, wenn ich in München gelebt habe , an diese schönen Umzüge mit traditionell gekleideten Menschen, geschmückten Pferden, die geblümte Wagen zogen. Und natürlich Flüsse von Bier ...

Wenn Sie Bilder zum Thema Oktoberfest sehen und mehr Inspiration erhalten möchten, besuchen Sie bitte PhotoDune.

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie eine Illustration auf einem Oktoberfest-Thema erstellen.  Wir werden Grundformen nehmen, sie hier verformen, dort verzerren, und als Ergebnis erhalten wir einen bayerischen Mann mit Biergläsern und Bretzeln. Sie werden lernen, Bretzeln aus einem meiner vorherigen Tutorials zu erstellen.

1. Wie kann man den Kopf erstellen

Schritt 1

Nach dem Erstellen eines neuen Dokuments (Breite und Höhe 850 x 850 px) beginnen wir mit der Formung des Kopfes. Erstellen Sie mit dem Abgerundeten Rechteck-Werkzeug (Rounded Rectangle Tool) ein beige abgerundetes Rechteck.  Um ein abgerundetes Rechteck mit sehr abgerundeten Ecken zu erhalten, erstellen Sie zuerst ein kleines abgerundetes Rechteck und strecken Sie es dann. Oder Sie können auf Ansicht > Ecken-Widget anzeigen (View > Show Corner Widget) klicken und die Ecken ändern, indem Sie sie nach innen ziehen.

Jetzt ändern wir den unteren Teil dieser Form, um das Kinn zu erzeugen. Wir verwenden den Fish-Effekt: Gehen Sie zu Effekt > Warp > Fish und geben Sie die folgenden Optionen ein. Schließlich müssen wir diese Form erweitern. Wählen Sie es aus und gehen Sie zu Objekt > Darstellung erweitern (Object > Expand Appearance).

creating the head

Schritt 2

Für das Haar, machen Sie eine Kopie der neuen Form hinter dem Original (Control-C, Control-B) und drehen Sie es auf den Kopf. Ändern Sie die Farbe in hellbraun.

Zeichnen Sie als nächstes mit dem Ellipsenwerkzeug (L) ein Oval mit der gleichen hellbraunen Farbe. Nehmen Sie das Direktauswahl-Werkzeug (Direct Selection Tool) (A) und bewegen Sie die Griffe der Ankerpunkte dieses Ovals, um das Ergebnis zu erhalten, das Sie unten sehen.  Um eine scharfe Kante wie die folgende zu erhalten, müssen Sie die Alt-Taste gedrückt halten, während Sie die Griffe bewegen. Wenn Sie diese Taste nicht gedrückt halten, bewegt sich auch der gegenüberliegende Griff zu dem, den Sie bewegen, symmetrisch.

Schließlich erstellen Sie eine etwas dunklere Ellipse hinter der Form mit der scharfen Kante. Um es zu platzieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf > Anordnen> Zurück senden (Arrange > Send Backward), und verschieben Sie es ein wenig nach links.

creating the haircut

Schritt 3

Für das Auge, erstellen Sie einen geraden Kreis. Verwenden Sie dazu das Ellipsen-Werkzeug (L), während Sie die Shift-Taste gedrückt halten. Verschieben Sie nun mit dem Direktauswahl-Werkzeug (Direct Selection Tool) (A) die Ankerpunkte links und rechts nach unten. 

Das wird das Augenlid sein.Machen Sie als nächstes eine Kopie dieser Form vor der ursprünglichen, machen Sie sie etwas kleiner, und ändern Sie die Farbe in weiß und bewegen Sie sie leicht nach rechts.

Fügen Sie einen braunen, geraden Kreis vor der weißen Form und dann einen kleineren dunkleren Kreis hinein.

Für den Höhepunkt erstellen Sie einen kleinen weißen Kreis oben.

creating the eye

Schritt 4

Gruppieren Sie das Auge zu Ihrer Bequemlichkeit (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf > Gruppieren).

Um nun einen neuen zu erstellen, halten Sie die Shift- und die Alt-Taste gedrückt und bewegen Sie das erste Auge nach rechts. Sie werden eine weitere Kopie davon bekommen, um die Augen zu vervollständigen.

placing the eye and creating another one

Schritt 5

Für die Augenbraue erstellen Sie eine dünne horizontale Ellipse (das Ellipsenwerkzeug (L)). Um diese Ellipse weiter zu modifizieren, gehen Sie zu Effekt > Warp > Arc. Geben Sie die Optionen ein, die Sie im Bild unten sehen. Erweitern Sie diese Form (Objekt > Darstellung erweitern).

creating the eyebrow

Schritt 6

Legen Sie die linke Augenbraue über das linke Auge. Während Sie die linke Augenbraue ausgewählt haben, nehmen Sie das Reflektions-Werkzeug (Reflect Tool) (O) und klicken Sie mit gedrückter Alt-Taste zwischen den beiden Augen.  Wählen Sie im neuen Dialogfenster Vertikal, Winkel 90 Grad und drücken Sie Kopieren. Jetzt sollten wir die zwei Augenbrauen haben.

placing the eyebrow and creating another one

Schritt 7

Lassen Sie uns die Nase machen. Verwenden Sie das Pipettenwerkzeug (Eyedropper Tool) (I) und nehmen Sie die gleiche Füllfarbe wie das obere Augenlid an. Um die gewünschte Farbe zu wählen, wählen Sie das gewünschte Objekt, nehmen Sie das Pipettenwerkzeug (I) und drücken Sie mit diesem Werkzeug die gewünschte Farbe.  Dann erstellen Sie eine Ellipse. Während Sie es ausgewählt haben, gehen Sie zu Effekt > Warp > Aufblasen (Effect > Warp > Inflate). Geben Sie die Optionen ein, die Sie im ersten Bild sehen.

Legen Sie eine neue horizontale Ellipse, die den unteren Teil der vertikalen Ellipse bedeckt. Halten Sie die neue horizontale Ellipse ausgewählt und gehen Sie erneut zu Effekt > Warp > Aufblasen. Geben Sie die Optionen ein, die Sie unten im zweiten Bild sehen.

creating the nose

Hier sind die Optionen für die kleinere horizontale Ellipse:

creating the nose 2

Sobald die Nase fertig ist, gruppieren Sie sie (rechte Maustaste > Gruppieren) und legen Sie sie zwischen die Augen.

placing the nose

Schritt 8

Der Mund enthält drei Halbellipsen. Um einen zu erstellen, beginnen Sie mit einer Ellipse und setzen Sie die Farbe auf Weiß. Ich habe die Farbe ein bisschen dunkler gemacht, damit Sie es besser sehen können.  Bedecken Sie den oberen Teil der Ellipse mit einem beliebigen Farbrechteck. Wählen Sie beide Formen aus und drücken Sie im Pathfinder-Feld die Minus Front-Taste. 

Sie werden mit einer Halbellipse belassen.Erstellen Sie eine Kopie dieser Halbellipse hinter (Control-C, Control-B), und vergrößern Sie sie, indem Sie sie nach unten strecken.Ändern Sie die Füllfarbe auf die gleiche wie das Gesicht.

Erstellen Sie eine dritte Kopie hinter der vorherigen (Control-C, Control-B), machen Sie sie größer, indem Sie sie nach unten strecken und ändern Sie die Füllfarbe auf die gleiche wie die Nase.

creating the mouth

Platzieren Sie den Mund dort, wo er sein sollte.

placing the mouth

Schritt 9

Ein guter bayerischer Mann braucht einen Schnurrbart, also geben wir ihn ihm. Mit dem Ankerpunkt konvertieren-Werkzeug (Convert Anchor Point Tool) (Shift-C) können Sie einen linken Ankerpunkt scharf auf einer neu erstellten Ellipse machen.  Nehmen Sie dann das Direktauswahl-Werkzeug (Direct Selection Tool) (A) und bewegen Sie die Griffe, um das linke Schnurrbartstück zu formen.

creating the mustache

Schritt 10

Legen Sie dieses Stück Schnurrbart über den Mund, um seinen oberen Teil zu bedecken. Erstellen Sie eine vertikale Kopie des linken Teils, um die rechte zu erhalten.

placing the mustache and creating another one

Schritt 11

Erstellen Sie für die Wangen zuerst eine Ellipse und verschieben Sie dann die Griffe der Ankerpunkte, um das unten gezeigte Ergebnis zu erzielen. Beachten Sie, dass die Wange unter dem Schnurrbart sein muss. Dann erstellen Sie eine vertikale Kopie der linken Wange, um die richtige zu haben.

creating the cheek

Schritt 12

Lassen Sie uns das Kinn machen. Stellen Sie sicher, dass Sie dieselbe Füllfarbe wie die Nase haben. Machen Sie zwei Ellipsen. Halten Sie beide ausgewählt und drücken Sie die Unite-Taste im Pathfinder-Feld. Sie werden eine Form bekommen.

Während Sie die Auswahl beibehalten, halten Sie die Alt-Taste gedrückt und bewegen Sie sie nach oben. Sie werden feststellen, dass Sie jetzt zwei gleiche Formen haben, da die Alt-Taste Ihnen eine Kopie eines Objekts gibt. 

Machen Sie die neue Kopie etwas größer.Achten Sie darauf, dass die größere Form über der kleineren bleibt. Während Sie sie ausgewählt halten, drücken Sie Minus Front im Pathfinder-Feld. Ihr Ergebnis - es ist das Kinn des bayrischen Mannes.

creating the chin

Legen Sie das Kinn unter den Mund.

placing the chin

Schritt 13

Eines der letzten Dinge, die wir unserem bayerischen Mann geben wollen, ist ein Ohr (behalten Sie die gleiche Farbe). Erstellen Sie zwei Ellipsen und überlappen Sie sie wie im Bild unten. Der untere muss oben sein.  Drücken Sie Minus Front im Pathfinder-Feld, während Sie beide ausgewählt haben.

Fügen Sie eine Ellipse dahinter hinzu, die gleiche Füllfarbe wie das Gesicht. Und drehen Sie die neue Ellipse ein wenig nach links.

creating the ear

Schritt 14

Legen Sie das Ohr auf die linke Seite des Gesichts. Beachten Sie, dass es hinter dem Gesicht und vor den Haaren bleiben sollte. Machen Sie eine vertikale Reflexion des linken Ohrs, um das rechte zu bekommen, genau wie Sie es mit den Augen und dem Schnurrbart getan haben.

Unser schöner bayerischer Mann ist fast fertig!

placing the ear

2. Wie kann man den Hut herstellen

Schritt 1

Um den Hut zu erstellen, beginnen Sie mit einer grünen Ellipse und verformen Sie ihn dann: gehen Sie zu Effekt > Verziehen > Bogen (Effect > Warp > Arc). Geben Sie die Optionen ein, die Sie im ersten Bild sehen können.  Verziehen Sie es danach erneut: gehen Sie zu Effekt > Verziehen > Ausbuchtung (Effect > Warp > Bulge). Geben Sie die Optionen ein, die Sie im zweiten Bild sehen können.

creating the hat

Hier ist das zweite Bild, wo Sie die Ausbuchtungsoptionen (Bulge options) sehen können.

Erweitern Sie das Ergebnis (Objekt > Darstellung erweitern (Object > Expand Appearance)). Dann nehmen Sie das Werkzeug Ankerpunkt löschen (Delete Anchor Point Tool) (-) und löschen Sie den Ankerpunkt, der im Bild markiert ist.

creating the hat 2

Schritt 2

Erstellen Sie eine hellere Kopie hinter dieser Form: Erstellen Sie zunächst eine Kopie (Control-C, Control-B), verschieben Sie sie und ändern Sie die Füllfarbe.

Fügen Sie ein buntes Rechteck als Hutband hinzu. Verziehen Sie das Rechteck, indem Sie die Optionen aus dem Bild unten eingeben.

Erweitern Sie das Rechteck und legen Sie es dahinter.

creating the ribbon on the hat

Schritt 3

Stellen Sie sicher, dass Sie dieselbe grüne Füllfarbe wie der Hut haben. Neue Ellipsen müssen erstellt werden. Verwenden Sie das Direktauswahl-Werkzeug (Direct Selection Tool) (A), um die linken und rechten Ankerpunkte nach unten zu bewegen.

Halten Sie die Alt-Taste gedrückt und bewegen Sie sie nach rechts. Jetzt haben Sie zwei Formen, die Sie vereinen müssen. Drücken Sie die Unite-Taste im Pathfinder-Feld.

Wählen Sie den oberen scharfen Ankerpunkt aus, der im Bild unten markiert ist, und drehen Sie ihn zu einem glatten Punkt, indem Sie die Schaltfläche Ausgewählte Ankerpunkte zum Glätten konvertieren, die sich über Ihrer Zeichenfläche befindet, auswählen.

Es ist der obere Teil des Hutes.

creating the upper part of the hat

Platzieren Sie es hinter dem braunen Band.

placing the upper part of the hat

Schritt 4

Beginnen Sie für die Feder mit einem abgerundeten Rechteck. Dann gehen Sie zu Effekt > Verziehen > Aufblasen. Nach dem Verziehen erweitern Sie diese Form.

creating the feather

Schritt 5

Fügen Sie eine sehr schmale vertikale Ellipse als Stängel hinzu.

Jetzt wollen wir einige Teile abschneiden, damit diese Form mehr wie eine Feder aussieht. Als Cutter nehmen wir ein Dreieck.  Sie können ein Dreieck mit dem Vieleck-Werkzeug (Polygon Tool) oder noch schneller erstellen: Erstellen Sie ein beliebiges Füllfarbenrechteck, ziehen Sie das Werkzeug Ankerpunkt löschen (Delete Anchor Point Tool) (-), und löschen Sie einen Ankerpunkt darauf.  Bewegen Sie die Ankerpunkte mit dem Direktauswahl-Werkzeug (Direct Selection Tool) (A), um die gewünschte Dreiecksform zu erhalten.

Da Sie jetzt einen Cutter haben, machen Sie ein paar Kopien davon. Legen Sie sie über die Hauptform der Feder, wo Sie abschneiden möchten. Wählen Sie die Feder und alle Cutters zusammen und drücken Sie Minus Front im Pathfinder. Es ist fertig!

creating the feather 2

Legen Sie die Feder auf den Hut. Beachten Sie, dass der obere Teil des Hutes hinter der Feder ist und die Feder hinter dem braunen Band ist.

Gruppieren Sie den ganzen Hut für Ihre Bequemlichkeit.

placing the feather on the hat

Schritt 6

Legen Sie den Hut auf den Kopf des Mannes, dahinter.

placing the hat on the head

3. Wie kann man das Bierglas herstellen

Schritt 1

Beginnen Sie mit einem langen, vertikal gerundeten Rechteck. Bedecken Sie den oberen Teil mit einem beliebigen Farbrechteck. Während Sie die Rechtecke beibehalten, drücken Sie Minus Front im Pathfinder.

Stellen Sie nun sicher, dass nichts ausgewählt ist, und drücken Sie im Werkzeugbedienfeld auf die Schaltfläche Strich (Stroke) und Kontur wechseln (Swap Fill) (Shift-Taste-X). Zeichnen Sie dann im Bereich Strich (Stroke) ein sehr dickes Strichgewicht und fügen Sie ein weiteres abgerundetes Rechteck als Glashalter hinzu.

creating the beer glass

Schritt 2

Wählen Sie die Hauptbierglasform und gehen Sie zu Objekt > Pfad > Offset-Pfad (Object > Path > Offset Path) ... Geben Sie im neuen Dialogfenster Offset um -6 ein (abhängig von Ihrer Glasgröße), Joins Mitre, Mitre limit 4 und drücken Sie OK. Ändern Sie die Füllfarbe der neuen Form.

Während Sie die tan Form beibehalten, gehen Sie zu Effekt > Verziehen > Bogen niedriger (Effect > Warp > Arc Lower). Geben Sie die Optionen ein, die Sie unten sehen.

creating the beer in the glass

Schritt 3

Fügen Sie ein hellgelbes abgerundetes Rechteck für einen Lichtfleck und einige Kreise als Blasen hinzu.

adding highlight and bubbles

Schritt 4

Fügen Sie dann beige Kreise, um den Schaum darzustellen, und abgerundete Rechtecke der gleichen Füllfarbe für den Schaumtropfen hinzu.

creating the foam on the beer

4. Wie kann man den Hintergrund erstellen

Schritt 1

Klicken Sie auf das Rechteck-Werkzeug (Rectangle Tool) (M) und klicken Sie auf Ihre Zeichenfläche. Geben Sie Höhe und Breite 850 px ein. 

creating the background

Schritt 2

Fügen Sie drei dunklere und kleinere Rechtecke hinzu.

creating the background 2

Schritt 3

Bewegen Sie die Ankerpunkte mit dem Direktauswahl-Werkzeug (Direct Selection Tool) (A), um ein ähnliches Ergebnis wie im folgenden Bild zu erzielen.

creating the background 3

Schritt 4

Während Sie alle drei Formen ausgewählt haben, machen Sie drei Kopien vor (Control-C, Control-F). Ziehen Sie die Auswahl nicht ab. Löschen Sie ihre Füllfarbe und legen Sie eine weiße Strichfarbe fest. Verschieben Sie die neuen Kopien.

creating the background 4

Schritt 5

Aktivieren Sie im Bereich Strich (Stroke) die Option Gestrichelte Linie (Dashed Line).

creating the background 5

Schritt 6

Stellen Sie den bayerischen Mann und das Bier auf den Hintergrund. Machen Sie noch eine Kopie des Bieres.

placing all the objects on the background

Schritt 7

Wenn Sie möchten, können Sie Bretzeln aus meinem vorherigen Tutorial zu dieser Illustration hinzufügen.

adding pretzels from the previous tutorial

Prost!

Was für eine tolle Arbeit haben Sie gemacht! Sie haben gelernt, nicht nur eine Person, sondern eine Person mit einer bestimmten Nationalität, sowie nationale Besonderheiten zu schaffen.  Und alles nur mit Verwendung der einfachen Formen! Ich danke Ihnen, dass Sie bis zum Ende bei mir waren. Ich hoffe, Sie in meinem nächsten Tutorial wieder zu sehen!

final image
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.