1. Design & Illustration
  2. Procreate

So erstellen Sie ein Sommerporträt mit Eiscreme in Procreate

by
Read Time:18 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Federicco Ancie (you can also view the original English article)

Final product imageFinal product imageFinal product image
What You'll Be Creating

Stellen Sie sich vor: eine sengende Sonne, ein strahlend blauer Himmel, eine kühle Brise vom Meer und Ihr Lieblingseis in der Hand. Sind das nicht die wichtigsten Zutaten für eine perfekte Sommerstimmung?

In diesem Tutorial versuchen wir, uns diese Stimmung vorzustellen, indem wir ein farbenfrohes Sommerporträt einer schönen Frau erstellen. Wir experimentieren mit verschiedenen Methoden und Techniken, um ein großartiges Ergebnis zu erzielen.

Lasst uns beginnen!

1. So erstellen Sie eine Skizze

Schritt 1

In diesem Tutorial verwende ich ein iPad Pro mit dem Apple Pencil und der Procreate 4-App.

Öffnen Sie zunächst die Anwendung. Tippen Sie oben rechts auf das Symbol (+), um eine neue Leinwand zu erstellen. Tippen Sie auf Benutzerdefinierte Größe erstellen und erstellen Sie eine Leinwand mit 3500 x 4000 px, RGB, 300 DPI.

create a new canvascreate a new canvascreate a new canvas

Schritt 2

Lassen Sie uns zunächst eine schematische Skizze zeichnen.

Ich erstelle meine Skizze direkt in Procreate mit meinem Apple Pencil.

Öffnen Sie zunächst die Registerkarte Pinsel und tippen Sie auf das Skizzierset. Für die Skizze ist jeder Pinsel aus diesem Set geeignet. Ich habe mich für den 6B Bleistift entschieden.

Lassen Sie uns diesen Pinsel ein wenig modifizieren. Tippen Sie auf das 6B-Stiftsymbol und die Einstellungen des Tools werden angezeigt. Wählen Sie die allgemeinen Einstellungen und ändern Sie die Größenbeschränkungen auf ~30% max. Dies ermöglicht uns mehr Flexibilität beim Skizzieren.

sketch brush settingssketch brush settingssketch brush settings

Schritt 3

Beginnen wir mit dem Zeichnen einer Skizze.

Wir haben standardmäßig bereits zwei Ebenen: eine Ebene mit der Hintergrundfarbe und eine leere Ebene. Öffnen Sie das Ebenenbedienfeld, tippen Sie auf „Ebene 2“ und benennen Sie es in „Skizze“ um.

rename new layerrename new layerrename new layer

Jetzt können Sie eine beliebige Farbe aus dem Menü Farben in der oberen rechten Ecke auswählen. Ich habe den blauen genommen.

color menucolor menucolor menu

Schritt 4

Jetzt können wir mit dem Skizzieren beginnen. Machen Sie zunächst eine Kombination aus Grundformen und suchen Sie nach der Silhouette der Figur und ihren Gesichtszügen. Verfeinern Sie dann die Skizze und fügen Sie ein paar weitere Details hinzu, um ihnen etwas mehr Charakter zu verleihen.

Der Einfachheit halber können Sie die Leinwand dabei drehen. Verwenden Sie einfach zwei Finger und drehen Sie Ihr Bild oder verkleinern Sie es.

Außerdem können Sie die Größe und Deckkraft jedes Pinselwerkzeugs ändern, indem Sie die Schieberegler auf der linken Seite des Bildschirms nach oben und unten bewegen.

draw a sketchdraw a sketchdraw a sketch

2. So erstellen Sie die Strichzeichnungen

Schritt 1

Öffnen Sie zunächst das Menü Ebenen, tippen Sie auf der Ebene "Skizze" auf N und verringern Sie die Deckkraft auf 50%.

change the layer opacitychange the layer opacitychange the layer opacity

Schritt 2

Erstellen Sie eine neue Ebene für die Linien über der Ebene "Skizze".

create new layercreate new layercreate new layer

Gehen Sie zu Pinsel > Freihand > Trockene Tinte und wählen Sie eine kastanienbraune Farbe aus dem Menü Farben.

ink brush settingsink brush settingsink brush settings

pick the colorpick the colorpick the color

Schritt 3

Beginnen wir mit der Erstellung unserer Strichzeichnungen.

Sie können ein paar Versuchslinien machen, um sie zu spüren. Stellen Sie die Pinselgröße auf etwa 40% mit 100% Deckkraft ein. Die Stärke der Linien hängt von der Andruckkraft des Taststifts ab.

Beginnen Sie mit dem Zeichnen von Gesicht und Körper. Zeichnen Sie Linien so glatt, wie Sie möchten. Erstellen Sie klare, selbstbewusste Linien und machen Sie Übergänge von dünn zu dick und umgekehrt. Eine Varianz der Linienstärke ist gut; es verleiht Ihrer Zeichnung mehr Leben.

Zeichne auch die Hauptlinien von Hut und Mieder. Verzieren Sie den Hut mit Bändern und kleinen Blättern.

Das Eis in ihrer Hand wird halbtransparent sein, also machen Sie die Linien dünner und fast nicht wahrnehmbar.

basic lines of line art basic lines of line art basic lines of line art

Schritt 4

Zeichnen Sie nun die Frisur. Machen Sie zuerst nur die Hauptlinien nach der Skizze und fügen Sie dann kleine Details hinzu.

hairstyle line arthairstyle line arthairstyle line art

details of the hair linesdetails of the hair linesdetails of the hair lines

Schritt 5

Machen Sie die Ebene „Skizze“ unsichtbar.

Beenden Sie Ihre Strichzeichnungen, indem Sie einige notwendige Details, Dekorationen und kleine, dünne Striche hinzufügen.

clean line artclean line artclean line art

3. So erstellen Sie die Hauptformen

Schritt 1

Zuerst erstellen wir die Palette der Grundfarben.

Wir haben das Menü Farben in der oberen rechten Ecke, wo wir die Farbe auswählen können.

Klicken Sie auf das Symbol (+), um eine neue Palette zu erstellen, und ein neuer Bereich mit leeren Feldern für unsere neue Palette wird angezeigt. Benennen Sie es in "Sommerzeit" um.

Lassen Sie uns zuerst die Farbe aus den Linien hinzufügen. Wählen Sie die Farbe aus und tippen Sie auf eines der leeren Kästchen, und es wird gespeichert. Tippen Sie auf die Kästchen, um die Farben für Ihre Palette zu erstellen, und tippen Sie darauf, um eine davon zu löschen.

create a palettecreate a palettecreate a palette

Auf diese Weise erstellen wir unsere eigene Palette. Grundsätzlich wählen wir schöne sanfte Farben, um eine Sommerstimmung zu erzeugen.

create a palettecreate a palettecreate a palette

Für einen bequemen Arbeitsprozess erstellen wir für jeden Teil unseres Charakters separate Ebenen. Organisieren Sie die Ebenen wie im Screenshot unten gezeigt.

organize the layersorganize the layersorganize the layers

Schritt 2

Nun, es ist Zeit, mit dem Malen zu beginnen.

In Anbetracht der sanften Farben in unserer Palette ändern wir die Farbe unserer Strichzeichnungen ein wenig. Ändern Sie einfach den Mischmodus dieser Ebene auf Hartes Licht. Auf diese Weise verleihen die unteren Schichten mit Grundfarben den Linien neue Farbtöne.

change the lines blending modechange the lines blending modechange the lines blending mode

Schritt 3

Beginnen wir damit, den Hintergrund mit Grundfarben zu füllen.

Wählen Sie einen neuen Pinsel, Nebula, aus dem Luminanz-Set und ändern Sie ihn, indem Sie die Größen- und Deckkraftgrenzen auf Max ändern.

nebula brush settingsnebula brush settingsnebula brush settings

Wählen Sie eine blaue Farbe aus unserer Palette, um dem oberen Teil der Leinwand etwas Nebel zu verleihen.

Erstellen Sie nun eine neue Ebene unter der Ebene "Hintergrund" und fügen Sie auch einige gelbe Spritzer hinzu.

draw the backgrounddraw the backgrounddraw the background

Lassen Sie uns diese Ebenen jetzt zusammenführen. Tippen Sie auf die obere Hintergrundebene und wählen Sie aus der Dropdown-Liste Zusammenführen aus. Oder Sie nehmen die beiden Schichten (ein Finger auf der einen und einen Finger auf der anderen) und drücken sie zusammen.

merge the background layersmerge the background layersmerge the background layers

Wählen Sie das Radiergummi-Werkzeug, um die Hintergrundfarbe unseres Charakters zu löschen. Wählen Sie als Radiergummi den Pinsel Soft Pastell.

brush as an eraserbrush as an eraserbrush as an eraser

Schritt 4

Lass uns einen coolen Pinsel für das Gemälde finden.

Gehen Sie zu Pinsel > Wasser > Waschen und wählen Sie eine Hautfarbe aus unserer Palette.

water brush settingswater brush settingswater brush settings

Verwenden Sie nun die maximale Größe des Pinsels und füllen Sie Gesicht, Körper und Hand mit Farbe. Reinigen Sie den Bereich um den Körper mit dem Radiergummi. Am Ende fügen Sie Augen, Lippen und Nägeln ein paar Farben hinzu.

body coloringbody coloringbody coloring

Schritt 5

Jetzt arbeiten wir, indem wir zwischen den Ebenen "Hut" und "Mieder" wechseln.

Fügen Sie zuerst dem Oberteil und der Außenseite des Hutes eine hellblaue Tönung hinzu. Erstellen Sie dann die neuen Ebenen oben und fügen Sie einige rosa Striche hinzu. Reinigen Sie die Spitzen- und Bandbereiche.

main colors of the hat main colors of the hat main colors of the hat

Sobald wir mit dem Ergebnis zufrieden sind, können wir diese Ebenen zusammenführen.

merge layersmerge layersmerge layers

Schritt 6

Nach dem gleichen Prinzip färben wir die Haare.

Füllen Sie zuerst den oberen Teil der Frisur mit Gelb. Erstellen Sie dann eine neue Ebene über der "Haar" -Ebene und fügen Sie einige rosa Flecken hinzu. Erstellen Sie nun erneut eine neue Ebene und fügen Sie den Rändern eine mittelviolette Farbe hinzu.

hairstyle coloringhairstyle coloringhairstyle coloring

Jetzt können wir diese drei Ebenen zu einer zusammenführen.

merge hair layersmerge hair layersmerge hair layers

Am Ende müssen wir den Bereich um die Frisur herum reinigen. Wir können das Radiergummi-Tool wie zuvor verwenden. Aber in diesem Fall finde ich das Auswahlwerkzeug die bequemere Methode.

Tippen Sie auf das Auswahlwerkzeug und stellen Sie sicher, dass es auf Freihand steht. Zeichnen Sie die Form auf den Bereich, den Sie löschen möchten. Tippen Sie dann im oberen Bereich auf Transformieren, streichen Sie mit drei Fingern nach unten, und das Menü wird angezeigt. Wählen Sie Cut, und Sie erhalten einen absolut sauberen Bereich.

work with selection toolwork with selection toolwork with selection tool

main shape of hairstylemain shape of hairstylemain shape of hairstyle

Schritt 7

Füllen Sie mit der gleichen Färbemethode die restlichen Details mit Farben.

main colors of full imagemain colors of full imagemain colors of full image

Schritt 8

Lassen Sie uns einen fallenden Schatten vom Hut hinzufügen.

Erstellen Sie eine neue Ebene unter der Ebene "Hut". Wählen Sie eine mittelviolette Farbe und zeichnen Sie die Form auf den inneren Teil des Hutes, der Fransen und der Stirn. Verfeinern Sie die Kanten mit dem Radiergummi.

shadow drawingshadow drawingshadow drawing

Schritt 9

Am Ende machen wir unseren Hintergrund etwas gesättigter. Zeichnen Sie auf einer neuen Ebene über dem "Hintergrund" eine große blaue Form und stellen Sie den Mischmodus auf Color Burn.

Und hier ist, was wir in dieser Phase haben.

background drawingbackground drawingbackground drawing

4. So erstellen Sie den Papierstrukturpinsel

Schritt 1

Es ist nicht so schwierig, in Procreate einen coolen benutzerdefinierten Pinsel zu erstellen.

Wählen Sie zunächst einen beliebigen Pinselsatz aus, um einen neuen Pinsel zu erstellen. Meine Wahl ist das Texturen-Set, da es sich sehr gut für Texturpinsel eignet.

Tippen Sie zunächst auf das Symbol (+) in der oberen rechten Ecke der Pinselliste, um Ihren neuen Pinsel zu erstellen. Das Menü mit den Quellen wird angezeigt.

Tippen Sie für die Form auf Aus Pro-Bibliothek austauschen und wählen Sie den harten Kreis. Tippen Sie für die Körnung auf Aus Pro-Bibliothek austauschen und wählen Sie die Recyclingpapier-Textur.

create new brushcreate new brushcreate new brush

brush shape sourcesbrush shape sourcesbrush shape sources

Benennen Sie es in "Papierstruktur" um.

rename the brushrename the brushrename the brush

Öffnen Sie die allgemeinen Einstellungen und setzen Sie die Größenbeschränkung auf Max.

Stellen Sie in den Dynamikeinstellungen den Pinsel auf Glasiert.

paper brush settingspaper brush settingspaper brush settings

Stellen Sie in den Körnungseinstellungen die Skalierung auf etwa 45% ein.

Ändern Sie in den Stricheinstellungen den Abstand auf etwa 25%.

paper brush settingspaper brush settingspaper brush settings

Jetzt können wir unseren neuen Papierstrukturpinsel verwenden.

Erstellen Sie eine neue Ebene über den "Linien" und benennen Sie sie in "Papier" um.

Wählen Sie eine hellgraue Farbe. Sie können es zu Ihrer Palette hinzufügen, um diese Farbe zu speichern. Erhöhen Sie die Pinselgröße auf das Maximum. Fahren Sie nun mit dem Pinsel über die Leinwandfläche hin und her, ohne den Stift von der Oberfläche abzuheben. Sie erhalten eine mit Textur gefüllte Ebene.

testing paper brushtesting paper brushtesting paper brush

Ändern Sie den Mischmodus dieser Ebene auf Multiplizieren und senken Sie die Deckkraft auf 40%.

paper layer settingspaper layer settingspaper layer settings

Erstellen Sie nun eine neue Ebene unter der Ebene "Papier" und benennen Sie sie in "Papier 2" um.

Füllen Sie es auch mit Textur und ändern Sie den Mischmodus auf Color Burn, 60% Opazität.

second paper layer settingssecond paper layer settingssecond paper layer settings

Schritt 2

Mit der gleichen Methode erstellen wir einen weiteren Texturpinsel.

Wählen Sie für die Form auch Harter Kreis aus der Pro-Bibliothek. Wählen Sie für die Körnung die Textur Oil Pastell.

texture brush sourcestexture brush sourcestexture brush sources

Benennen Sie es in "Papierstruktur 2" um.

rename the brushrename the brushrename the brush

Setzen Sie in den allgemeinen Einstellungen die Größenbeschränkung auf Max.

Stellen Sie in der Dynamik den Pinsel auf Glasiert.

texture brush settingstexture brush settingstexture brush settings

Stellen Sie in den Körnungseinstellungen die Skalierung auf etwa 65% ein.

Ändern Sie in den Stricheinstellungen den Abstand auf etwa 20%.

texture brush settingstexture brush settingstexture brush settings

Erstellen Sie nun eine neue Ebene über "Papier" und benennen Sie sie in "Textur" um.

Wählen Sie eine hellgraue Farbe aus Ihrer Palette. Füllen Sie diese Ebene mit Ihrem neuen Pinsel mit Textur und stellen Sie die Pinselgröße auf das Maximum ein.

texture brush testingtexture brush testingtexture brush testing

Ändern Sie den Mischmodus dieser Ebene auf Lineares Brennen. Reduzieren Sie die Deckkraft auf etwa 50%. Sie können mit der Deckkraft herumspielen, bis Sie mit dem Aussehen zufrieden sind.

texture layer settingstexture layer settingstexture layer settings

Schritt 3

Am Ende erstellen wir einen Ebenenordner oder eine Gruppe mit unseren Texturen.

Ziehen Sie Ihre Ebenen mit Texturen von links nach rechts, um sie auszuwählen. Tippen Sie dann oben rechts auf die Linien und Sie erhalten die Neue Gruppe mit Ihren Ebenen.

Sie können diesen Ordner öffnen oder schließen – tippen Sie einfach auf den kleinen Pfeil vor dem Gruppennamen.

create a layers groupcreate a layers groupcreate a layers group

Schritt 4

Und hier ist, was wir in dieser Phase haben. Sieht schon ganz gut aus, oder?

result of texture brushesresult of texture brushesresult of texture brushes

5. Wie man Schatten und Lichter hinzufügt

Schritt 1

Es ist Zeit, das schöne Gesicht unseres Charakters zu zeichnen. Lassen Sie uns zuerst etwas Rouge auf die Haut geben.

Erstellen Sie eine neue Ebene für das Rouge über der Ebene "Körper". Tippen Sie dann auf die Ebene "Körper" und wählen Sie Auswählen aus der Dropdown-Liste. Es ermöglicht uns, auf der "Erröten" -Ebene direkt innerhalb der Körperform zu zeichnen.

select the body layerselect the body layerselect the body layer

Verwenden Sie den gleichen Wash-Pinsel aus dem Set Water und Peach Color, um etwas Rouge auf Wangen, Nase, Brust und Finger zu zeichnen. Dabei können Sie Pinselgröße und Deckkraft nach Belieben variieren.

draw some blushdraw some blushdraw some blush

Schritt 2

Erstellen Sie eine neue Ebene für die Schatten zwischen den Ebenen "Körper" und "Erröten". Wählen Sie nun eine hellbraune Farbe und wählen Sie den Wasserpinsel aus dem Malset.

water brush for shadowswater brush for shadowswater brush for shadows

Beginnen Sie mit der Erstellung subtiler Schatten, indem Sie Striche im schattigen Bereich machen. Ändern Sie dabei Pinselgröße und Deckkraft, bis Sie das gewünschte Ergebnis erhalten.

draw the shadowsdraw the shadowsdraw the shadows

Erstellen Sie eine neue Ebene über den "Schatten". Verwenden Sie den gleichen Pinsel und die gleiche Farbe, und fügen Sie der Nase, den Wangen und der Brust einige Sommersprossen hinzu. Variieren Sie dabei die Pinselgröße um 5–15%.

draw the frecklesdraw the frecklesdraw the freckles

Schritt 3

Erstellen Sie eine neue Ebene über der Ebene "Körper" und benennen Sie sie in "Highlights" um. Wählen Sie eine gelbe Farbe aus unserer Palette und malen Sie mit dem Wash-Pinsel einige Highlight-Striche.

draw the highlightsdraw the highlightsdraw the highlights

Schritt 4

Fügen wir die fallenden Schatten hinzu. Verwenden Sie hier die Wasserbürste. Wählen Sie eine mittelviolette Farbe und zeichnen Sie Schatten unter Auge, Nase, Lippen, Fingern und Haarlocken. Variieren Sie dabei Pinselgröße und Deckkraft.

draw the falling shadowsdraw the falling shadowsdraw the falling shadows

Gehen wir zurück zur Ebene "Schatten", die sich unter "Hut" befindet. Reduzieren Sie die Deckkraft der Ebene auf etwa 65%. Verfeinern Sie die Schattenform ein wenig mit dem Radiergummi-Werkzeug.

refine the shadow shaperefine the shadow shaperefine the shadow shape

Schritt 5

Jetzt fügen wir dem aufgehellten Bereich einige Highlights hinzu.

Erstellen Sie eine neue Ebene über dem "Blush" und benennen Sie sie in "Highlights 2" um. Wählen Sie eine blassgelbe Farbe aus unserer Palette und fügen Sie mit demselben Wasserpinsel einige helle Highlights hinzu.

add new highlightsadd new highlightsadd new highlights

Schritt 6

Jetzt arbeiten wir an der Ebene „Augen/Lippen/Maniküre“. Fügen Sie Augen und Lippen etwas Volumen und Make-up hinzu. Verwenden Sie das Radiergummi-Werkzeug, um ein paar Funkeln auf den Lippen und Nägeln zu erzeugen.

makeup drawingmakeup drawingmakeup drawing

Schritt 7

Erstellen Sie erneut eine neue Ebene für die Blendung. Zeichnen Sie einige helle Highlights und Glanz mit einer hellgelben Farbe aus unserer Palette und dem Soft Pastell-Pinsel aus dem Sketching-Set.

add some glareadd some glareadd some glare

Schritt 8

Am Ende erstellen wir für einen bequemen Arbeitsprozess eine Gruppe mit allen Körperebenen.

Wählen Sie alle diese Ebenen wie zuvor aus, tippen Sie auf die Linien oben rechts, und Sie erhalten die Neue Gruppe. Benennen Sie es in "Körper" um.

create the body groupcreate the body groupcreate the body group

Schritt 9

Beginnen wir mit dem Formen der Frisur.

Wählen Sie einen neuen Nasslasurpinsel aus dem Wasser-Set. Sie können alle Pinseleinstellungen im folgenden Screenshot sehen.

wet brush settingswet brush settingswet brush settings

Wählen Sie die Ebene "Haar" aus und erstellen Sie darüber eine neue Ebene. Zeichnen Sie einige neue violette Striche auf den schattigen Bereich der Locken, um schöne künstlerische Punkte zu schaffen.

hairstyle volumehairstyle volumehairstyle volume

Zeichnen Sie auf diese Weise einige rosa Pinselstriche auf der neuen Ebene. Fühlen Sie sich frei, sie so zu platzieren, wie Sie es am besten finden.

hairstyle volumehairstyle volumehairstyle volume

Erstellen Sie erneut eine neue Ebene und fügen Sie auch einige leuchtend gelbe Flecken hinzu.

hairstyle volumehairstyle volumehairstyle volume

Fügen Sie der Frisur am Ende einige helle Highlights mit einer hellgelben Farbe hinzu.

hairstyle volumehairstyle volumehairstyle volume

Jetzt können wir alle diese Frisurenschichten zu einer zusammenführen.

Öffnen Sie die Ebene "Schatten", wählen Sie eine mittlere violette Farbe und zeichnen Sie Schattenformen auf die dunklen Bereiche der Haarlocken. Verfeinern Sie die Kanten mit dem Radiergummi.

hairstyle shadowshairstyle shadowshairstyle shadows

Schritt 10

Es ist Zeit, dem Hut und dem Mieder etwas Volumen zu verleihen. Wir arbeiten, indem wir zwischen diesen beiden wechseln.

Wir verwenden den Wet Glaze-Pinsel aus dem Water-Set, um Maleffekte und eine Imitation von Aquarell zu erzielen.

Erstellen Sie zwei neue Ebenen: eine über dem "Hut" und eine andere über dem "Mieder". Wählen Sie Ihren Pinsel und zeichnen Sie einige rosa strukturierte Formen für die Schatten.

clothes volumeclothes volumeclothes volume

Erstellen Sie erneut eine neue Ebene und fügen Sie dem Glanzlichtbereich des Hutes einige leuchtend gelbe Striche hinzu.

Jetzt fügen wir dem Stoff etwas Textur hinzu. Wählen Sie einen neuen Halbtonpinsel aus dem Texturen-Set.

halftone brush settingshalftone brush settingshalftone brush settings

Erstellen Sie neue Ebenen für die Hut- und Miedertexturen. Wählen Sie eine mittelviolette Farbe und zeichnen Sie einige strukturierte Formen auf die dunklen Teile des Hutes und des Oberteils.

clothes textureclothes textureclothes texture

Reduzieren Sie die Deckkraft dieser Ebenen auf 75%.

clothes layer opacityclothes layer opacityclothes layer opacity

Erstellen Sie neue Ebenen für die Schatten und Glanzlichter von Hut und Mieder.

Verwenden Sie eine mittlere violette Farbe, um einige fallende Schatten von den Bändern und Blättern auf dem Hut sowie von der Spitze und den Locken am Mieder zu zeichnen. Stellen Sie den Mischmodus auf Multiplizieren.

Fügen Sie dann einige Formen von Highlights hinzu, indem Sie eine blassgelbe Farbe aus unserer Palette verwenden.

clothes highlightsclothes highlightsclothes highlights

Schritt 11

Fügen wir dem Zubehör Glanzlichter und Schatten hinzu.

Erstellen Sie eine neue Ebene über "Bänder/Ohrring/Blätter".

Beginnen Sie mit den Bändern und dem Ohrring. Verwenden Sie Farben aus Ihrer Palette und dem Wet Glaze-Pinsel. Erstellen Sie einige tiefblaue und violette Punkte für die Schatten und einige gelbe Reflexionen. Fügen Sie am Ende einige hellgelbe Highlights hinzu.

Erstellen Sie einige bunte Flecken auf den Blättern mit Blau, Lila, Gelb und Rosa.

Verschmelzen Sie dann diese Ebenen mit Zubehör zu einer.

accessories volumeaccessories volumeaccessories volume

Lassen Sie uns die Deckkraft der wellenförmigen Bänder reduzieren.

Nehmen Sie das Auswahlwerkzeug und stellen Sie sicher, dass es auf Freihand steht. Wählen Sie den Bereich mit Ihren Bändern aus. Gehen Sie dann zu Anpassungen > Deckkraft und reduzieren Sie die Deckkraft auf etwa 75%.

work with selection toolwork with selection toolwork with selection tool
opacity of the selectionopacity of the selectionopacity of the selection

Wenn wir den Bändern bunte Punkte hinzugefügt haben, machen Sie dasselbe für die Spitze, wie im Screenshot unten gezeigt.

lace volumelace volumelace volume

Schritt 12

Kommen wir zum Eis.

Wählen Sie zunächst die Ebene "Eiscreme" aus und erstellen Sie darüber eine neue Ebene.

Wählen Sie den Nasslasurpinsel aus dem Wasser-Set und eine rosa Farbe. Zeichne zwei oder drei Linien, um dein Eis zu verzieren. Verwenden Sie auch gelbe und grasgrüne Farben, um es mehrschichtig zu machen. Verwenden Sie dann eine mittlere violette Farbe für den Boden des Eises und für die Schatten auf dem Stab. Fügen Sie auch einige hellblaue Reflexe hinzu.

Wählen Sie am Ende den Soft Pastel-Pinsel und verleihen Sie Ihrem Eis einen hellen Glanz.

ice cream volumeice cream volumeice cream volume

Reduzieren Sie die Deckkraft dieser Schicht auf 75% und verschmelzen Sie die Schichten mit dem Eis zu einer.

Verfeinern Sie Ihr Eis, indem Sie einige violette Farbtöne und mehr Glanz hinzufügen.

ice cream layer settingsice cream layer settingsice cream layer settings

6. Es ist Zeit für den letzten Schliff

Schritt 1

Fügen wir dem Hintergrund einige neue Details und Texturen hinzu.

Erstellen Sie eine neue Ebene unter der Gruppe "Körper". Wählen Sie einen neuen Wolkenpinsel aus dem Elementset und eine blaue Farbe, um dem Hintergrund einige weiche Wolkenformen hinzuzufügen.

clouds brush settingsclouds brush settingsclouds brush settings
apply the clouds brush apply the clouds brush apply the clouds brush

Schritt 2

Wählen Sie nun auch den Wasserpinsel aus dem Elementsatz und erstellen Sie eine neue Ebene über den "Wolken". Bilden Sie einige coole Texturen, indem Sie die violette Farbe aus Ihrer Palette verwenden.

Reduzieren Sie die Deckkraft der Ebene auf etwa 45% und ändern Sie den Mischmodus auf Multiplizieren.

water brush settingswater brush settingswater brush settings

apply the clouds brushapply the clouds brushapply the clouds brush

Schritt 3

Am Ende fügen wir einige Bokeh-Lichter hinzu, um unser Stück zu vervollständigen.

Erstellen Sie eine neue Ebene über den "Linien". Wählen Sie den Bokeh-Lichter-Pinsel aus dem Luminanz-Set und fügen Sie in der oberen rechten und unteren linken Ecke Ihres Bildes einige gelbe Bokeh-Formen hinzu. Diese Flecken können sich über Ihre Komposition hinaus erstrecken, sodass Sie sie mit einem weichen Radiergummi reparieren können.

Ändern Sie den Mischmodus der "Bokeh"-Ebene auf Hartes Licht und reduzieren Sie die Deckkraft auf etwa 65–70%, bis Sie mit dem Aussehen zufrieden sind.

bokeh brush settingsbokeh brush settingsbokeh brush settings

draw the bokeh lightsdraw the bokeh lightsdraw the bokeh lights

Gute Arbeit!

Unser farbenfrohes Sommerportrait ist fertig!

Ich hoffe, es hat Ihnen gefallen, mit mir zu kreieren und zu experimentieren. Genießen Sie den Prozess und teilen Sie bitte Ihr Ergebnis!

final imagefinal imagefinal image

One subscription.
Unlimited Downloads.
Get unlimited downloads