Birthday Sale! Up to 40% off unlimited courses & creative assets Birthday Sale! Save up to 40%!
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Icon Design
Design

Wie kann man einen Satz von Produktivitätssymbolen in Adobe Illustrator erstellen

by
Difficulty:IntermediateLength:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Katharina Nevolina (you can also view the original English article)

Final product image
What You'll Be Creating

Im heutigen Tutorial zeige ich Ihnen, wie Sie eine Reihe von flachen Produktivitätssymbolen erstellen, die sich in zukünftigen Projekten als nützlich erweisen könnten.

Wir werden Adobe Illustrator verwenden, und der Prozess der Neuerstellung wird hauptsächlich auf dem Rechteck-Werkzeug (Rectangle Tool) basieren, das in Kombination mit Pathfinder und einem Strich des Direktauswahl-Werkzeugs (Direct Selection Tool) hier und dort verwendet wird.

1. Einrichten unseres Dokuments

Das erste, was wir einrichten müssen, bevor wir anfangen, die Symbole selbst zu erstellen, ist unser Dokument.  Angenommen, Sie befinden sich bereits in Illustrator, erstellen Sie eine neue Datei (Datei > Neu (File > New)) und verwenden Sie diese Einstellungen:

  • Anzahl der Zeichenflächen: 1
  • Breite: 600 px
  • Höhe: 500 px
  • Einheiten: Pixel

Und von der Registerkarte Erweitert (die Sie durch Klicken auf den Pfeil nach rechts auf der linken Seite wechseln können):

  • Farbmodus: RGB
  • Rastereffekte: Hoch (300 ppi)
  • Neue Objekte zum Pixelraster ausrichten: aktiviert

Kurztipp: Wenn Sie sich fragen, warum wir 300 für die Rastereffekte ausgewählt haben, sollten Sie wissen, dass diese Einstellung die Art beeinflusst, wie Tropfenschatten, Inneres Glühen und andere ähnliche Effekte aussehen, wenn sie gedruckt werden Kunstwerk auf Papier).  Auf einem digitalen Medium (einem Bildschirm) bleibt die Qualität Ihrer Grafik gleich, egal ob Sie mit 72 oder 300 ppi arbeiten.

setting up a new document

2. Einrichten des Gitters

Weil wir wollen, dass alles so klar wie möglich aussieht, müssen wir die Rastereinstellungen von Illustrator auf etwas ändern, das uns genau das ermöglicht.  Gehen Sie zu Bearbeiten > Voreinstellungen > Hilfslinien und Gitter (Edit > Preferences > Guides & Grid) und passen Sie die Einstellungen wie folgt an:

  • Gridline alle: 1 px
  • Unterteilungen: 1
setting up a custom grid

Diese kleinen Änderungen ermöglichen eine maximale Genauigkeit, jedoch nur, wenn die Option Am Raster ausrichten aktiviert ist.  Um das zu aktivieren, gehen Sie einfach zu Ansicht > Am Raster ausrichten (View > Snap to Grid).

enabling snap to grid

Kurztipp: Wenn der Vorschaumodus des Dokuments auf Pixelvorschau eingestellt ist, ändert sich die Option Am Raster ausrichten automatisch zu Am Pixel ausrichten. Das ist eine noch genauere Methode zum Erstellen pixelperfekter Grafiken.

3. Strukturierung unseres Dokuments mit Ebenen

Sobald wir unser Dokument unseren Anforderungen entsprechend eingerichtet haben, sollten wir immer versuchen, unser Zeichenfläche zu überlagern, da es uns bei mehreren Teilen, die später angepasst werden müssen, sehr hilfreich sein wird.

Dazu wechseln Sie zum Ebenenbedienfeld und erstellen fünf Ebenen, die Sie wie folgt benennen:

  1. Hintergrund
  2. Unterlagen
  3. E-Mails
  4. Schreibwerkzeuge
  5. Geräte
setting up the layers

Wenn alles jetzt strukturiert ist, werden wir uns durch jede Ebene arbeiten und unsere Symbole erstellen, wobei wir sicherstellen, dass alle anderen Ebenen, die nicht im Fokus sind, währenddessen gesperrt werden.

4. Hinzufügen des Hintergrunds

Da die meisten Symbole einen etwas dunkleren Weißton haben, müssen wir sie von unserem tatsächlichen Zeichenfläche (das standardmäßig ebenfalls weiß ist) unterscheiden.  Dazu erstellen Sie mit dem Rechteck-Werkzeug (M) eine rötliche (#F77C7C) 600 x 500 px Form, die wir dann mithilfe des Ausrichtenbedienfelds sowohl vertikal als auch horizontal zentrieren.

positioning the background using the align panel

Sobald Sie den Hintergrund an Ort und Stelle haben, sperren Sie seine Ebene und gehen Sie weiter bis zu den Dokumenten.

5. Erstellen des ersten Dokumentsymbols

Schritt 1

Nehmen Sie das Abgerundete Rechteck-Werkzeug (Rounded Rectangle Tool) und erstellen Sie eine 60 x 80 px Form mit einem Eckenradius von 4 px.  Malen Sie es weiß (#FFFFFF) und positionieren Sie es dann mit dem Transformierenbedienfeld:

  • X: 167 px
  • Y: 126 px
positioning the first icons base shape

Schritt 2

Erstellen Sie mit Hilfe des Abgerundete Rechteck-Werkzeugs vier 52 x 4 px große Objekte mit einem Eckenradius (Corner Radius) von 2 px.  Färben Sie sie mit #ABABAB und entfernen Sie sie dann voneinander um 6 px. Stellen Sie sicher, dass Sie sie gruppieren (Control-G) und positionieren Sie sie in einem Abstand von 24 px von der Oberseite des Objekts, das wir in Schritt 1 erstellt haben.

spacing the text line bars

Schritt 3

Doppelklicken Sie auf die gruppierten Textzeilen, die wir gerade erstellt haben, um in den Isolierungsmodus zu gelangen, und erstellen Sie dann eine 20 x 4 px Form mit einem Eckenradius von 2 px, die über den Linien positioniert wird, und einem weiteren 34 x 4 px (mit dem gleichen 2 px-Wert für den Eckenradius), wobei zwischen ihnen und den vier zentrierten Linien der gleiche Abstand von 6 px eingehalten wird.

adding the smaller text lines

Beenden Sie den Isolationsmodus, indem Sie Esc drücken, und wählen Sie dann sowohl die Hauptform des Dokuments als auch seine Zeilen aus und gruppieren Sie sie zusammen (Control-G).

6. Erstellen des zweiten Dokumentsymbols

Schritt 1

Da alle verbleibenden Dokumentsymbole modifizierte Versionen unseres ursprünglichen Dokuments sind, erstellen wir ein Duplikat, indem Sie es bei gedrückter Alt-Taste nach rechts ziehen.  Sobald die Kopie erstellt wurde, wählen Sie einfach sowohl das Original als auch das Original aus und verwenden Sie das Bedienfeld Ausrichten (Align), um es in einem Abstand von ca. 68 px vom ersten zu positionieren.

duplicating the first document icon

Schritt 2

Da unser zweites Dokumentsymbol eine gefaltete rechte Ecke hat, müssen wir die Kopie anpassen, die wir gerade erstellt haben.  Gehen Sie zuerst in den Pixelvorschau-Modus und erstellen Sie eine 36 x 36 px Form mit einem Eckenradius von 4 px.  Färben Sie es mit #E8E8E8 und positionieren Sie es dann so, dass die Spitze der rechten Ecke des Dokuments genau in die Mitte zeigt.

positioning the base shape for the folded corner

Schritt 3

Ergreifen Sie das Ankerpunkte hinzufügen-Werkzeug (Add Anchor Point Tool) (unter dem Feder-Werkzeug (Pen Tool)) und fügen Sie zwei Ankerpunkte genau dort hinzu, wo die obere und rechte Seite des Dokuments auf das kleinere Quadrat mit abgerundeten Ecken treffen.

adding the anchor points for the folded corner

Schritt 4

Nachdem Sie die zwei zusätzlichen Ankerpunkte hinzugefügt haben, isolieren Sie den Hauptkörper des Dokuments (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Direktauswahl-Werkzeug > Ausgewählten Pfad isolieren (Direct Selection Tool > Isolate Selected Path)) und löschen Sie dann die Anker oben rechts, die die runde Ecke bilden.  Unmittelbar nach dem Löschen drücken Sie Control-J, um die verbleibenden zu vereinigen und dem Dokument eine scharfe diagonale Linie zu geben.

adjusting the folded corner of the second icon

Schritt 5

OK, jetzt haben wir die rechte Ecke angepasst, aber wie ist es mit dem Quadrat oben drauf?  Nun, weil ich möchte, dass Sie in der Lage sind, zu justieren, wie viel von der Falte in das Dokument hineingeht, werden wir es mit einer Schnittmaske (Clipping Mask) maskieren. px belassen). Wählen Sie die weiße Dokumentform mit der Direktauswahl-Werkzeug-Kopie (Control-C) und erstellen Sie eine Kopie (Control-F) darüber und das kleine Quadrat.  Wählen Sie sowohl das Duplikat als auch das Quadrat aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf > Schnittmaske erstellen.

creating the clipping mask for the folded corner

Wenn Sie feststellen, dass Sie die Form vergrößern oder verkleinern müssen, klicken Sie einfach mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A) auf den hellgrauen Bereich und verschieben Sie ihn dann mit den Richtungstasten auf Ihrer Tastatur nach Ihren Wünschen.

Oh, und vergessen Sie nicht, alle Elemente des zweiten Dokumentsymbols mit Control-G zu gruppieren, damit Sie beim Verschieben nicht zufällig etwas herumwerfen.

second document icon finished

7. Erstellen des dritten Dokumentsymbols

Schritt 1

Wie Sie aus dem Vorschaubild sehen können, ist das dritte Symbol im Grunde das erste, bei dem zwei kleinere Abschnitte übereinander gestapelt sind.  Ergreifen Sie also das erste Dokument, erstellen Sie eine Kopie auf der rechten Seite, indem Sie es bei gedrückter Alt-Taste ziehen und positionieren Sie es dann in einem Abstand von 68 px vom zweiten Dokument.

positioning the third document icon

Schritt 2

Sobald Sie das dritte Symbol positioniert haben, wählen Sie es aus und heben Sie die Gruppierung der Elemente auf (Rechtsklick > Gruppierung aufheben (right click > Ungroup)).  Erstellen Sie eine Kopie des weißen Bereichs und ändern Sie seine Breite auf 52 px und seine Farbe auf #F0F0F0. Stellen Sie sicher, dass Sie darunter (Rechtsklick > Anordnen > Nach hinten (right click > Arrange > Send to Back)) positionieren und um 6 px nach oben drücken (Rechtsklick > Transformieren > Bewegen (right click > Transform > Move und geben Sie 6 px in das Vertical-Feld ein, wobei Sie die Option Horizontal auf 0 px)

adding the first underneath section to the third icon

Schritt 3

Fügen Sie einen kleinen Schatten hinzu, indem Sie ein Rechteck mit der Größe 52 x 2 px (#000000) erstellen und es direkt über dem weißen Dokumentabschnitt positionieren.  Sobald Sie es an Ort und Stelle haben, ändern Sie den Mischmodus auf Multiplizieren (Blending Mode to Multiply) und verringern Sie seine Opazität (Opacity) auf etwa 10%.

setting the blending mode for the top section shadow on the third icon

Schritt 4

Fügen Sie eine zweite kleinere Seite unterhalb der gerade erstellten hinzu, indem Sie die weiße Form noch einmal kopieren.  Stellen Sie die Breite auf 44 px ein, ändern Sie die Farbe in #999999 und stellen Sie sicher, dass Sie sie an die Rückseite der restlichen Elemente senden und 6 px nach oben verschieben.

adding the second underneath section to the third icon

Schritt 5

Fügen Sie der zuvor erstellten Form einen zweiten Schatten hinzu, indem Sie ein Rechteck mit den Maßen 44 x 2 px (#000000) erstellen, indem Sie den Mischmodus auf Multiplizieren ändern und die Opazität auf 14% reduzieren.  Wählen Sie schließlich alle Elemente des Symbols aus und gruppieren Sie sie (Control-G).

third icon finished

8. Erstellen des geschlossenen Briefumschlag-Email-Symbols

Schritt 1

Wählen Sie das Abgerundete Rechteck-Werkzeug (Rounded Rectangle Tool) und erstellen Sie eine 80 x 56 px große Form mit einem Eckenradius von 4 px.  Markieren Sie es mit #E8E8E8 und richten Sie es vertikal auf das erste Dokumentsymbol aus, indem Sie es von unten auf etwa 66 px positionieren.

positioning the main shape for the email icon

Schritt 2

Mit dem Feder-Werkzeug (Pen Tool) (P) müssen wir den oberen Teil des Umschlags erstellen, indem wir von der Mitte ausgehen und nach außen zur rechten oberen Ecke gehen, wo wir die ersten beiden Ankerpunkte setzen.  Ich empfehle Ihnen, Pixelvorschau (Pixel Preview) zu aktivieren, damit Sie beim Erstellen der Ankerpunkte maximale Genauigkeit haben.  Die Form sollte sich nach links und rechts um 1 px und nach oben um 2 px erstrecken.

creating the email icons top folded section

Schritt 3

Sobald Sie den oberen Bereich des Umschlags geformt haben, müssen wir ihn um die Ecken herum runden.  Wir tun das, indem wir die Form auswählen und dann zu Effekt > Stilisieren > Runde Ecken (Effect > Stylize > Round Corners) gehen und 4 px in das Radius-Feld eingeben.  Sobald die Ecken angepasst sind, wählen Sie das Objekt aus und erweitern Sie es (Objekt > Aussehen erweitern (Object > Expand Appearance)).

applying a round corner effect to the top folded section of the email icon

Schritt 4

Wenn Sie in den Pixelvorschau-Modus zurückkehren, stellen Sie möglicherweise fest, dass die Ankerpunkte nach dem Erweitern der Darstellung der Form vom Pixelraster gesprungen sind.

anchor points misalignment example

Wir müssen das korrigieren, indem wir sie mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A) vergrößern und einrasten lassen.

anchor points correctly aligned example

Schritt 5

Angenommen, Sie haben alle Ankerpunkte korrekt ausgerichtet, bewegen Sie die Form um 2 px nach unten und erstellen Sie dann eine Kopie in der Zwischenablage (Clipboard) (Control-C).  Da wir unter dem oberen gefalteten Abschnitt des Umschlags einen Schatten hinzufügen müssen, habe ich festgestellt, dass es einfacher wäre, zuerst die Falte zu erstellen, sie in die Zwischenablage zu kopieren und dann die Falte in den tatsächlichen Schatten zu verwandeln und das Original einzufügen oben aus der Zwischenablage.

Nun, da Sie verstehen, was passieren wird, ändern Sie die Farbe der oberen Form in Schwarz (#000000) und setzen Sie dann den Mischmodus auf Multiplizieren und erniedrigen Sie seine Opazität auf 10%.

adjusting the emails shadow transparency settings

Schritt 6

Wählen Sie mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A) die unteren Ankerpunkte aus und verschieben Sie sie um 2 px nach links und rechts um 1 px nach außen.

adjusting the email icons shadow anchor points

Schritt 7

Beenden Sie den Isolationsmodus und fügen Sie (Control-F) eine Kopie des oberen Abschnitts des Umschlags aus der Zwischenablage (die Kopie, die ich Ihnen in Schritt 5 vervielfältigt habe) auf den Schatten ein.

pasting the email icons top folded section over the shadow

Schritt 8

Fügen Sie eine weitere Kopie des oberen Abschnitts ein, und spiegeln Sie sie horizontal (Rechtsklick > Reflektieren > Horizontal (right click > Reflect > Horizontal)). Stellen Sie dabei sicher, dass die Farbe auf #808080 geändert wird, und richten Sie sie an der Unterseite der Hauptform des Umschlags aus.

positioning the bottom section of the email icon

Schritt 9

Da der untere Bereich unter dem Schatten und der obere heller sein muss, müssen wir sowohl den Hauptbereich als auch den Hauptbereich auswählen und dann mit der rechten Maustaste > Anordnung > Nach hinten (right click > Arrange > Send to Back).

sending the bottom section of the email icon to the back

Schritt 10

Sobald wir den oberen, unteren und den Schattenbereich unseres Umschlags haben, müssen wir eine Maske anwenden, so dass die Teile, die außerhalb der Grundform des Symbols liegen, ausgeblendet werden.  Dazu müssen wir zunächst eine Kopie der Grundform auf die drei genannten Abschnitte kopieren (Control-C) und einfügen (Control-F).  Sobald die Kopie vorhanden ist, wählen Sie sie einfach und die drei Teile aus, die wir maskieren müssen, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf > Schnittmaske erstellen.

masking the top and bottom sections of the email icon

Kurzer Tipp: Da das größere Objekt die Oberfläche der Teile, die wir maskieren müssen, nicht sichtbar ist, müssen wir die Ecken vergrößern und die Auswahl anhand der Teile treffen, die außerhalb des Hauptformbereichs liegen.

Schritt 11

Wählen Sie alle Elemente des Email-Symbols aus und gruppieren Sie sie mit Control-G.

email icon finished

9. Erstellen des geöffneten Email-Umschlagsymbols

Schritt 1

Da das zweite Email-Symbol auf dem gerade erstellten Email-Symbol basiert, kopieren Sie einfach das Original und erstellen Sie ein Duplikat mit etwa 48 px nach rechts.

creating the second email icon

Schritt 2

Heben Sie Gruppierung der Objekte auf (Rechtsklick > Gruppierung aufheben) und dann in den Isolationsmodus (doppelter Klick entweder auf die oberen oder unteren Umschlagfalten), wo wir den oberen Bereich (Control-X) ausschneiden, Isolation beenden und dann oben auf alles einfügen müssen sonst (Control-F).

extracting the top folded section from the clipping mask

Schritt 3

Wählen Sie die obere Falte aus und spiegeln Sie sie horizontal, sodass die Spitze jetzt nach oben zeigt.

horizontal reflecting the second email icons top section

Schritt 4

Wählen Sie das reflektierte Objekt aus und verschieben Sie es dann nach oben um 26 px.  Um das zu tun, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf > Transformieren > Verschieben (right click > Transform > Move) und geben Sie im Popup-Fenster -26 px für den vertikalen und 0 für den horizontalen ein.

positioning the second email icons top folded section

Schritt 5

Ändern Sie die Farbe des Objekts in #E3E3E3 und erstellen Sie dann ein weißes Rechteck 76 x 62 (#FFFFFF) mit einem Eckenradius von 4 px.  Positionieren Sie die neue Form etwa 8 px von der Spitze des oberen gefalteten Abschnitts.

Schritt 6

Da der Brief und die obere Falte maskiert werden müssen, müssen wir die untere Abschnittsfaltung mit dem Direktauswahlwerkzeug (A) kopieren, sie über die anderen Elemente einfügen, horizontal spiegeln und dann auf den oberen Abschnitt ausrichten des Hauptkörpers des Symbols.

creating the clipping mask for the letter section

Schritt 7

Da wir möchten, dass die Maske einen bestimmten Teil unseres Brief- und Deckungsfalzes ausblendet, müssen wir sie anpassen, indem wir zuerst die oberen Mittel- und oberen linken und rechten Ankerpunkte löschen.  Doppelklicken Sie zunächst auf die Form, um den Isolationsmodus zu aktivieren, und entfernen Sie dann die angezeigten Anker mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A), indem Sie auswählen und anschließend auf Löschen klicken.

adjusting the anchor points of the letter clipping mask

Schritt 8

Gehen Sie immer noch in den Isolationsmodus, nehmen Sie das Feder-Werkzeug (P) und klicken Sie auf die Ankerpunkte oben rechts und fangen Sie an, eine Form zu zeichnen, die bis zur Spitze der Falte reicht.  Verwenden Sie die Pixelvorschau, um eine genauere Ansicht der Flugbahn zu erhalten, und halten Sie die Shift-Taste gedrückt, während Sie Anker hinzufügen, sodass die Linien perfekt gerade verlaufen.

adjusting the clipping mask for the letter section

Schritt 9

Wählen Sie die soeben erstellte Form, den oberen Falz- und den Buchstabenbereich, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf > Schnittmaske erstellen.  Außerdem können Sie den Schatten unter dem Buchstabenobjekt mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A) entfernen, um ihn zu löschen, da sich die Form innerhalb derselben Schnittmaske wie das untere Faltobjekt befindet.

clipping mask applied to letter section

Schritt 10

Wir müssen nun Schritt 6 wiederholen und dann die Formfarbe auf #C7C7C7 ändern.  Diese Kopie des Objekts wird als die innere Tasche dienen, in die unser Brief gehen wird.

creating the pocket for the second email icon

Schritt 11

Da die Tasche in die Oberfläche unseres Briefes passen muss, müssen wir eine Schnittmaske darauf anwenden, indem Sie ein Duplikat der Hauptform unseres Umschlags oben erstellen, und dann, wenn beide ausgewählt sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste > Schnittmaske erstellen.

second email icon pocket with clipping mask applied

Schritt 12

Bevor wir die Tasche auf die Rückseite des Buchstabens verschieben, müssen wir zuerst ihre unteren und mittleren Ankerpunkte kopieren, die wir verwenden werden, um den inneren Schatten für unsere Tasche zu erzeugen.

Nehmen Sie zuerst das Direktauswahl-Werkzeug (A), klicken Sie auf die Form und dann, sobald die Ankerpunkte angezeigt werden, wählen Sie diejenigen, auf die ich hingewiesen habe, indem Sie auf den ersten klicken und dann die Shift-Taste gedrückt halten, um den Rest auszuwählen.  Sobald Sie alle ausgewählt haben, kopieren Sie sie einfach in die Zwischenablage (Control-C).

anchor points duplication process for the second email icon

Schritt 13

Sobald Sie eine Kopie der Ankerpunkte erstellt haben, können Sie den Buchstaben auswählen und sowohl die obere als auch die nach oben zeigende Falte an die Vorderseite der Tasche bringen (Rechtsklick > Anordnen > Nach vorne bringen (right click > Arrange > Bring to Front)).

positioning the pocket under the letter section

Schritt 14

Doppelklicken Sie auf den Buchstabenbereich, um den Isolationsmodus zu aktivieren, und fügen Sie dann die in Schritt 12 kopierten Ankerpunkte ein (Control-F). Drehen Sie die Füllung mit dem Figurstrich (Shift-X) und ändern Sie dann die Farbe in Schwarz (#000000) und seinen Mischmodus zu Multiplizieren.  Stellen Sie dann sicher, dass Sie die Opazität auf 12% verringern und das Strichgewicht auf 4 px setzen.

blending mode settings for the inner pocket shadow

Schritt 15

Wählen Sie den Schatten aus und erweitern Sie ihn dann, indem Sie zu Objekt > Erweitern (Object > Expand) gehen und Füllung und Strich prüfen.

expanding the inner pocket shadow

Schritt 16

Erstellen Sie innerhalb der isolierten Gruppe eine kleinere 20 x 4 px und drei weitere 64 x 4 px Formen, alle mit einem Eckenradius von 2 px, und distanzieren Sie sie dann mithilfe des horizontalen Verteilungsbereichs des Ausrichtungspanels (auf 6 px eingestellt).  Gruppieren Sie die Linien (Control-G) und ordnen Sie sie horizontal an die Form des Buchstabens an, und zwar in einem Abstand von 10 px von der Oberseite.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie den Taschenschatten an die Vorderseite der Textzeilen bringen (Rechtsklick > Anordnen > Nach vorne bringen).

positioning the text lines onto the second email icon

Schritt 17

Fügen Sie dem Buchstaben einen unteren Schatten hinzu, der die untersten zwei Zeilen des Textes abdeckt.  Erstellen Sie dazu ein 76 x 37 px großes schwarzes (#000000) Rechteck, das horizontal zur Buchstabenform zentriert wird und an der Unterseite ausgerichtet wird.  Ändere dann den Mischmodus auf Multiplizieren und erniedrige seine Opazität auf 8%.

Schritt 18

Fügen Sie ein kleines 28 x 2 px großes Rechteck direkt über dem Briefabschnitt hinzu.  Da das als Schatten wirken wird, müssen wir den Mischmodus auf Multiplizieren und die Opazität auf 10% reduzieren.  Da wir wollen, dass der Schatten nur über die oberste Zeigungsfalte hinausgeht, müssen wir die Faltung kopieren und oben einfügen, und dann, wenn beide ausgewählt sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf > Schnittmaske erstellen.

adding the top section shadow to the second email icon

Schritt 19

Um unser kleines Symbol zu beenden, müssen wir den unteren gefalteten Abschnitt korrigieren, der über den Schatten der Tasche kommen muss.  Wählen Sie einfach die Falte aus und bringen Sie sie dann mit Anordnen > Nach vorne bringen.  Sobald Sie das getan haben, wählen Sie einfach alle Elemente des Symbols aus und gruppieren Sie sie zusammen mit Control-G.

second email icon finished

Das nächste Symbol, das wir erstellen müssen, ist das mit allen Schreibgeräten.  Wir werden jedes Element nehmen und eins nach dem anderen bauen.

10.  Erstellen des Radiergummis

Schritt 1

Verwenden Sie das Abgerundete-Rechteck-Werkzeug, um eine 16 x 32 px große Form mit einem Eckenradius von 2 px zu erstellen, was eine rosa Farbe ergibt (#FFB8C9).  Unten richten Sie die Form an das zweite Email-Symbol aus und halten Sie die beiden bei ca. 51 px Abstand.

positioning the erasers base shape

Schritt 2

Duplizieren Sie die Hauptform des Radiergummis und verwenden Sie dann das Rechteck-Werkzeug (M), um eine Form zu erstellen, die die obere Hälfte des Elements abdeckt, und extrahieren Sie sie aus dem Radierer mithilfe der Minus Front-Option von Pathfinder.  Ändern Sie die Form der resultierenden Form in #C6B8FF und gruppieren Sie sie und die Hauptform des Radiergummis in ein einzelnes Objekt (Control-G).

creating the erasers bottom section

11.  Erstellen des Kugelschreibers

Schritt 1

Erstellen Sie mit dem Abgerundeten Rechteck-Werkzeug eine 6 x 80 px Form mit einem Eckenradius von 2 px.  Unten richten Sie das Objekt in einer Entfernung von 8 px rechts auf den Radierer aus.

positioning the pens base shape

Schritt 2

Erstellen Sie ein etwas dunkleres (#CCCCCC) 10 x 8 px Rechteck, richten Sie es unten an der zuvor erstellten Form aus und nach dem Erstellen eines Duplikats der Stiftform des Stifts markieren Sie es und das dunklere Rechteck und verwenden die Pathfinder's Intersect Funktion, um Unterseite des Kugelschreibers zu erstellen.

creating the pens bottom section

Schritt 3

Fügen Sie ein kleines 6 x 1 px großes Segment über die gerade erstellte Form hinzu und färben Sie es mit #B3B3B3.

adding the delimiter to the pens bottom section

Schritt 4

Fügen Sie ein 10 x 24 px großes Rechteck zum oberen Ende des Kugelschreibers hinzu und achten Sie darauf, dass Sie es mit einem helleren Grauton (#F2F2F2) färben.

adding the pens top section

Schritt 5

Fügen Sie ein 13 x 2 px großes Rechteck (#E6E6E6) von der Oberseite des Kugelschreibers um etwa 2 px hinzu und richten Sie es nach rechts aus.  Dann erstellen Sie ein 6 x 2 px schwarzes (#000000) Rechteck, ändern Sie den Mischmodus auf Multiplizieren und seine Opazität auf 10% und positionieren Sie es direkt unter der Kugelschreiberkappe.

adding the pens connector bridge

Schritt 6

Schließen Sie die Kappe des Kugelschreibers ab, indem Sie eine 2 x 22 px Form mit einem Eckenradius von 1 px hinzufügen, färben Sie sie mit #F2F2F2 und richten Sie sie dann nach links aus. Achten Sie dabei darauf, dass der runde obere Bereich etwa 1 px außerhalb der Erweiterungsbrücke der Kappe verläuft.  Sobald Sie dieses kleine Detail hinzugefügt haben, gruppieren Sie alle Elemente des Kugelschreibers mit Control-G.

adding the pens top section clip

12. Erstellen des Bleistiftes

Schritt 1

Erstellen Sie ein 6 x 73 abgerundetes Rechteck (#E8CA8B) mit einem Eckenradius von 2 px.  Richten Sie es an der Unterseite des Kugelschreibers in einem Abstand von 6 px von seiner rechten Seite aus aus.

positioning the pencils base shape

Schritt 2

Passen Sie die Oberseite des Bleistiftes an, indem Sie die oberen mittleren Ankerpunkte auswählen und löschen, so dass Sie die runden Ecken eliminieren.  Tun Sie das mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A) und sobald Sie die Anker entfernt haben, drücken Sie Control-J, um den verbleibenden zu vereinigen, um die Lücken zu füllen und die Form zu schließen.

adjusting the pencils top section

Schritt 3

Erstellen Sie ein Duplikat der resultierenden Form (Control-C > Control-F) und fügen Sie dann ein 12 x 67 px großes Objekt hinzu und richten es horizontal an der Oberseite unseres Bleistiftes aus.  Wenn beide ausgewählt sind, verwenden Sie Minus Front, um den größeren oberen Abschnitt zu subtrahieren und den kleinen Radierer zu erhalten.  Ändern Sie die Farbe der resultierenden Form in #FFB8C9.

creating the pencils eraser tip

Schritt 4

Beenden Sie den unteren Teil des Bleistifts, indem Sie ein 6 x 5 px großes Rechteck (#E6E6E6) und eine kleinere 6 x 1 px und eine dunklere (#CCCCCC) Form darauf hinzufügen.  Fügen Sie außerdem zwei 1 x 1 px Kreise (#B3B3B3) hinzu, positionieren Sie sie in einem Abstand von 2 px voneinander und gruppieren Sie sie dann (Control-G) und richten Sie sie vertikal und horizontal auf das größere graue Objekt, das wir gerade erstellt haben.

pencils bottom section finished

Schritt 5

Nehmen Sie das Rechteck-Werkzeug (M) und erstelle eine 2 x 61 px große Form, färbe sie mit #FFDF99 und horizontal an der Oberseite unseres Bleistifts aus.

adding the middle section to the pencil

Schritt 6

Erstellen Sie die Spitze des Bleistifts, indem Sie ein Rechteck von 6 x 9 px zeichnen und es auf die Hauptform setzen, die wir bisher hatten.  Erstellen Sie mit dem Ankerpunkt hinzufügen-Werkzeug (Add Anchor Point Tool) einen Ankerpunkt auf der Oberseite der Form genau in der Mitte.  Verwenden Sie dann das Ankerpunkt löschen-Werkzeug, entfernen Sie die oberen linken und rechten Anker, so dass die Spitze Form annehmen kann.

Als nächstes erstellen Sie mit dem Ellipse-Werkzeug (L) einen Kreis mit den Maßen 8 x 6 px, färben Sie ihn mit #938585 und positionieren Sie ihn oben auf der Spitze, so dass nur ein kleiner Teil davon die Oberfläche schneidet.  Erstellen Sie eine Kopie der Spitze auf dem Kreis und blenden Sie dann den Rest des Kreises mit einer Schnittmaske aus (sowohl Spitze als auch Kreis ausgewählt > Schnittmaske erstellen).  Sobald Sie das getan haben, erstellen Sie drei kleinere 2 x 4 px-Formen und entfernen Sie ihren oberen Ankerpunkt mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A).  Positionieren Sie alle drei Objekte nahe beieinander, genau unter der Spitze des Bleistiftes.

Schritt 7

Sobald Sie die Spitze hinzugefügt haben, wählen Sie alle Elemente des Bleistiftes aus und gruppieren Sie sie zusammen (Control-G).

pencil finished

13.  Erstellen des Lineals

Schritt 1

Der letzte Teil unseres kleinen Schreibgeräte-Symbols ist also das Lineal.  Um es neu zu erstellen, werden wir uns auf unser zuverlässiges Abgerundetes Rechteck-Werkzeug verlassen, mit dem wir eine 22 x 81 px weiße (#FFFFFF) Form erstellen werden.  Richten Sie es an der Unterseite des Bleistifts aus, und positionieren Sie es dann an der rechten Seite um 8 px.  Sobald Sie es an Ort und Stelle haben, senken Sie seine Opazität auf etwa 40%.

positioning the rulers base shape

Schritt 2

Fügen Sie den inneren Abschnitt hinzu, indem Sie ein gerundetes Rechteck mit 8 x 33 px mit einem Eckenradius von 1 px und einer Opazität von 20% erstellen.

adding the rulers inner section

Schritt 3

Erstellen Sie ein Duplikat der Form des Hauptlineals und fügen Sie es über alles andere ein.  Zeichnen Sie dann mit dem Rechteck-Werkzeug (M) ein Objekt im Format 20 x 81 px und richten Sie es Vertical an der rechten Seite des gerade erstellten Duplikats aus.

Sobald Sie alles positioniert haben, wählen Sie einfach das Duplikat und das Rechteck und verwenden Pathfinders Minus Front, um den Seitenabschnitt zu erstellen, den wir brauchen.  Verringern Sie die Opazität auf 20% und erstellen Sie dann eine weitere Kopie, die wir vertikal spiegeln und an der rechten Seite ausrichten.

adding the rulers side sections

Schritt 4

Um das Lineal zu vervollständigen, fügen Sie einfach etwa 11 Tab-Positionen hinzu (Space-Indikatoren).  Beginnen Sie mit einem größeren Rechteck von 4 x 1 px, gefolgt von einer Folge von vier kleineren 3 x 1 px, und dann einem weiteren größeren usw., bis Sie alle 11 davon haben.  Gruppieren Sie alle Registerkarten zusammen (Control-G) und verringern Sie dann ihre Opazität auf 80%.

ruler finished

Vergessen Sie nicht, Radiergummi, Kugelschreiber, Bleistift und Lineal auszuwählen und sie zusammen zu gruppieren (Control-G), da sie ein einzelnes Symbol bilden.

14.  Erstellen des iPad Mini

Wir sind jetzt fast da, denn wir haben nur noch drei weitere Symbole!  Stellen Sie also sicher, dass Sie sich auf der Geräteebene befinden, und beginnen Sie, diese niedlichen kleinen Geräte zu bauen.

Schritt 1

Erstellen Sie mit Hilfe des Abgerundeten Rechteck-Werkzeugs eine 62 x 92 px große weiße (#FFFFFF) Form und geben Sie ihr einen Eckenradius von 4 px.  Richten Sie es horizontal auf das Email-Symbol in einem Abstand von 46 px aus.

Fügen Sie noch ein weiteres Rechteck von 54 x 72 hinzu, das wir sowohl vertikal als auch horizontal zur größeren Form zentrieren und es mit #404040 färben.  Fügen Sie einen kleineren Kreis von 2 x 2 px (#404040) oben und einen weiteren größeren Kreis von 4 x 4 px nach unten hinzu und färben Sie ihn etwas heller (#DBDBDB).

creating the ipad minis base shape

Schritt 2

Beginnen Sie mit dem Hinzufügen von Details zum Bildschirm, indem Sie mit Hilfe des Feder-Werkzeugs (P) eine Zickzackform erstellen, wodurch das Objekt einen helleren Farbton erhält (#595959).  Klicken Sie darauf und verwenden Sie das Direktauswahl-Werkzeug (A), um die Ankerpunkte auszuwählen, die die Zickzack-Linie bilden.  Erstellen Sie eine doppelte Linie nach ihnen, färben Sie sie grün (#76D9BF) und geben Sie ihr ein Strichgewicht von 2 px.

Da die Linie von einer Seite des Bildschirms zur anderen gehen muss, müssen Sie möglicherweise ein Duplikat des größeren grauen Rechtecks erstellen und es auf der grünen Linie positionieren, um die Teile zu maskieren, die sich außerhalb des Bereichs befinden.  Fügen Sie einen kleinen weißen (#FFFFFF) 8 x 8 px großen Kreis und einen noch kleineren 4 x 4 px grünen (#6DC7AF) oben hinzu, um den Wertindikator zu bilden, und positionieren Sie ihn über dem unteren Zeilenwert.

adding details to the ipad minis display

Schritt 3

Duplizieren Sie das dunklere Rechteck, das den Bildschirm des Geräts darstellt, und fügen Sie die Kopie auf alle anderen Elemente ein.  Ändern Sie die Farbe auf Weiß (#FFFFFF), den Mischmodus auf Überlagerung (Overlay) und die Opazität auf 16%.

Mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A) die rechte untere Ecke ergreifen und um ca. 54 px nach oben bewegen.  Sie können entweder in die Pixelvorschau wechseln und den Anker durch Ziehen verschieben, oder Sie können ihn auswählen und dann mit der rechten Maustaste > Transformieren > Verschieben > klicken und 54 px in das Eingabefeld Vertikal und 0 px für den Horizontalen eingeben.

ipad mini icon finished

15.  Erstellen des iPad

Schritt 1

Da dieses Symbol im Grunde eine etwas größere Version des iPad mini ist, folgen Sie einfach den gleichen Schritten, aber geben Sie den Elementen etwas größere Abmessungen.  Für den weißen Bereich müssen wir eine Form von 70 x 96 px mit dem gleichen Eckenradius von 4 px erzeugen, während der innere Bildschirmbereich eine Größe von 62 x 76 px hat.  Positionieren Sie die oberen und unteren Kreise auf dem zweiten Symbol und achten Sie darauf, sie horizontal auszurichten.

creating the ipads base shape

Schritt 2

Erstellen Sie für den Anmeldebildschirm zwei 24 x 4 Rechtecke mit einem Eckenradius von 1 px.  Färben Sie sie mit #404040 und entfernen Sie sie dann um 4 px voneinander.  Richten Sie sie horizontal auf die iPad-Form aus. Achten Sie darauf, sie anschließend zu gruppieren und an der Unterseite des Bildschirms auszurichten.

positioning the login form on the ipad icon

Schritt 3

Drücken Sie das Login-Formular nach oben, indem Sie mit der rechten Maustaste > Transformieren > Bewegen und geben Sie -18 px in das Eingabefeld Vertical ein.

moving the login form towards the ipads top section

Schritt 4

Erstellen Sie das Login-Symbol, indem Sie einen 22 x 22 px großen Kreis zeichnen, den wir mit dem gleichen Wert wie die Login-Formulare (#404040) färben.  Richten Sie es dann horizontal auf den Bildschirm aus und positionieren Sie es in den Anmeldefeldern auf 6 px.

positioning the roun icon for the second ipad icon

Schritt 5

Für die menschliche Silhouette müssen wir zuerst den Kopf hinzufügen, den wir mit einer 8 x 10 px Ellipse konstruieren werden, die wir in Richtung der Spitze der zuvor erstellten Form positionieren werden, etwa 3 px von oben.

Dann werden wir mit nur einem Pixel darunter einen Kreis von 20 x 20 px hinzufügen, den wir teilweise mit einem 18 x 18 px kleineren Teil maskieren werden.

creating the silhouette icon for the second ipad icon

Schritt 6

Schließen Sie das Gerät ab, indem Sie eine Bildschirmreflektion mit dem gleichen Verfahren wie beim iPad mini hinzufügen.  Kopieren Sie die Hauptbildschirmform, fügen Sie sie über allem anderen ein und verwenden Sie dann das Direktauswahl-Werkzeug (A), um die rechte untere Ecke um etwa 56 px nach oben zu verschieben.  Ändern Sie den Mischmodus der Form auf Überlagerung und erniedrigen Sie die Opazität auf 16%.

second ipad icon finished

16.  Erstellen des iMac

Schritt 1

Beginnen wir mit der Erstellung des Stands für den iMac-Bildschirm.  Erstellen Sie mit dem Rechteck-Werkzeug (M) eine 28 x 2 px große Form, färben Sie sie weiß (#FFFFFF), und richten Sie sie anschließend im Abstand von 80 px auf das iPad aus.

postioning the imacs base stand shape

Schritt 2

Passen Sie die oberen Verankerungspunkte der Form an, indem Sie sie um 2 px nach innen bewegen.  Erstellen Sie den mittleren Abschnitt des Stands, indem Sie eine 24 x 12 px kleine, dunklere (#E8E8E8) Form zeichnen, die wir wie bei der Basis anpassen müssen.  Diesmal werden wir die Anker jedoch nur um 1 px verschieben.

Fügen Sie ein 26 x 2 px großes Rechteck (#000000) hinzu, das als Schatten fungiert, und richten Sie es horizontal an der Oberseite des mittleren Standabschnitts aus.  Da die Schattenseite außerhalb des Standbereichs liegt, müssen Sie eine Kopie des Stands kopieren (Control-C) und einfügen (Control-F), und dann beide auswählen und mit Rechtsklick > eine Schnittmaske erstellen .

creating the imacs stand

Schritt 3

Ergreifen Sie das abgerundete Rechteck-Werkzeug und erstellen Sie ein weißes Rechteck (#FFFFFF) von 100 x 72 px mit einem Eckenradius von 4 px.  Das wird als unsere grundlegende Bildschirmform fungieren.  Erstellen Sie ein Duplikat davon, ändern Sie die Farbe in #595959, und verwenden Sie dann das Direktauswahl-Werkzeug (A), um die unteren mittleren Ankerpunkte zu entfernen. Drücken Sie Control-J, um die übrigen zu vereinigen.  Passen Sie die Höhe der Form an, indem Sie die unteren Verankerungen auswählen und nach oben um 8 px verschieben.

Fügen Sie eine noch dunklere (#404040) 92 x 52 px Form hinzu und zentrieren Sie sie sowohl vertikal als auch horizontal zu dem Abschnitt, den wir zuvor erstellt haben.  Fügen Sie einen kleinen 4 x 4 px großen Kreis zum unteren weißen Bereich des Bildschirms hinzu, auf dem das Apple-Logo angezeigt wird.

creating the imacs base shape and display

Schritt 4

Duplizieren Sie den kleineren dunkleren Bildschirmbereich (Control-C) und fügen Sie ihn über alles andere ein (Control-F).  Da das unser Spiegelbild ist, müssen wir seine Farbe in Weiß (#FFFFFF) ändern, den Mischmodus auf Überlagerung setzen und dann die Opazität auf 16% verringern.

imac icon finished

17.  Hinzufügen der Letzten Schliffe

Ich weiß nicht, ob Sie es bemerkt haben, aber die Symbole, die wir bisher erstellt haben, scheinen etwas zu vermissen.  Wenn Sie sich das Vorschaubild genauer ansehen, wissen Sie, wovon ich rede.  Warten Sie darauf ... warten Sie darauf ... Yup! Farbverläufe

!Unsere Symbole benötigen einen Farbverlauf, um sie zum Glänzen zu bringen.

Da das Hinzufügen des Farbverlaufs für jedes Symbol genau gleich ist, zeige ich Ihnen nur ein Beispiel für das Dokument-Symbol, so dass Sie den Rest beenden können.

Schritt 1

Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der richtigen Ebene befinden (in diesem Fall die Dokumentebene) und wählen Sie die Basisform des Symbols mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A) aus und kopieren Sie sie.  Wenn das Symbol aus mehreren Elementen besteht (wie dem Mehrfachdokument, dem iMac und den Instrumenten), müssen Sie die grundlegendsten Formen auswählen, die das Symbol bilden, und sie über die gruppierten Elemente selbst einfügen.

Sobald Sie das getan haben, wenden Sie einfach einen linearen Farbverlauf an, indem Sie #1B1464 für unsere linke Farbe und #C1272D für unsere rechte Farbe verwenden. Achten Sie darauf, den Winkel auf 60° einzustellen.

gradient settings

Schritt 2

Sobald Sie den Farbverlauf erstellt haben, setzen Sie einfach den Mischmodus auf Überlagerung und erniedrigen Sie die Opazität auf 52%.  Sie können mit der Opazität-Stufe experimentieren - vielleicht werden Sie feststellen, dass ein höherer oder niedrigerer Wert für Sie besser ist.

setting up the blending mode for the gradient

Das ist es!

Ich hoffe, dass Sie es geschafft haben, dem Tutorial zu folgen und diese gut aussehenden Symbole neu zu erstellen, aber am wichtigsten hoffe ich, dass Sie auf diesem Weg etwas Neues gelernt haben.  Bis zum nächsten Mal!

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.