Birthday Sale! Up to 40% off unlimited courses & creative assets Birthday Sale! Save up to 40%!
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Icon Design
Design

Wie kann man eine Reihe von Mini Pirate Icons in Adobe Illustrator erstellen

by
Difficulty:IntermediateLength:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Katharina Nevolina (you can also view the original English article)

Final product image
What You'll Be Creating

Das heutige Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie mit Hilfe von Adobe Illustrator eine Reihe von Piratensymbolen erstellen können.  Der Prozess wird hauptsächlich auf der Verwendung von Grundformen basieren, mit einem Hauch des Stiftwerkzeugs hier und dort.

Arr mich Kumpel!  Heute werden wir mit unserem alten bucko, Illustrator, ein wildes Scallywag-Icon-Set erstellen.  Ja!  Vielleicht hatte ich ein bisschen zu viel Spaß mit dem ganzen "Talk-Like-a-Pirate-Kauderwelsch", aber wer kann mir die Schuld dafür geben, dass ich es liebe?

1. Einrichten unseres Dokuments

Hören Sie sich Landratten an, öffnen Sie Illustrator und richten Sie ein neues Dokument (File > New or Control-N) mit den folgenden Einstellungen ein:

  • Anzahl der Zeichenflächen: 1
  • Breite: 800 px
  • Höhe: 680 px
  • Einheiten: Pixel

Und von der Registerkarte Advanced:

  • Farbmodus: RGB
  • Rastereffekte: Hoch (300ppi)
  • Neue Objekte zum Pixelraster ausrichten: aktiviert
setting up a new document

2. Layering unserer Zeichenfläche

Angenommen, Sie haben ein neues Dokument erstellt, rufen Sie das Bedienfeld Layers auf und erstellen Sie sechs Ebenen, indem Sie sie wie folgt benennen:

  1. Münze
  2. Flasche
  3. Kompass
  4. Bombe
  5. Schatz
  6. Karte
setting up and naming our layers

Kurzer Tipp: Wenn Sie sich durch die verschiedenen Ebenen bewegen, sperren Sie diejenigen, an denen Sie gerade nicht arbeiten, so dass Sie keine Elemente der Symbole auf anderen Ebenen erhalten als denen, die ihnen zugewiesen sind.

3. Einrichten eines benutzerdefinierten Rasters

Wenn Sie mit der Arbeitsweise von Illustrator vertraut sind, sollten Sie wissen, dass Sie damit die Möglichkeit haben, Ihr Design an seinem Pixel Grid zu verankern.  Das bedeutet, dass jeder Ankerpunkt im mittleren Schnittpunkt von vier Pixeln positioniert wird.

Da es verschiedene Situationen gibt, die unterschiedliche Rastereinstellungen erfordern, sind Sie möglicherweise in der Lage, die Einstellungen für Ihre Version von Adobe Illustrator anzupassen.

Ich persönlich habe mich für die niedrigsten und gleichzeitig genauesten Einstellungen entschieden, weil ich mehr Kontrolle über meine Designs habe.

Um diese Einstellungen zu ändern, müssen Sie zu Edit > Preferences > Guides & Grid gehen.  Von dort erscheint ein kleines Popup, wo wir folgendes anpassen müssen:

  • Jede Gridline: 1 px
  • Unterteilungen: 1
setting up a custom grid

Nachdem Sie diese Einstellungen vorgenommen haben, müssen Sie nur noch die Option Snap to Grid im Menü View aktivieren, um alle Pixel scharf zu machen.

Kurzer Tipp: Sie sollten wissen, dass die Option Snap to Grid jedes Mal, wenn Sie den Pixel Preview-Modus aufrufen, in Snap to Pixel umgewandelt wird. Aber keine Sorge, das ist völlig in Ordnung, da Sie die meiste Zeit damit zurück und vorwärts gehen Anzeigemodus.

Wenn Sie es gewohnt sind, Dinge mit Hilfe der Richtungstasten der Tastatur zu verschieben, möchten Sie vielleicht Keyboard Increment auf 1 px ändern, um es so genau wie möglich zu bekommen.  Sie können dies tun, indem Sie zu Edit > Preferences > General > Keyboard Incremen gehen.

adjusting the keyboard increment settings

Wenn für Ihre Version von Illustrator der Wert pt festgelegt ist, wechseln Sie einfach zu Units und ändern Sie die Einheiten für General und Stroke in Pixel, und Sie können loslegen.

4. Erstellen des Goldmünzensymbols

Schritt 1

Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der Münzebene befinden, und erstellen Sie mit dem Ellipse-Werkzeug (L) eine 82 x 82 px große Form, die wir dann mit #FFC05A einfärben.  Positionieren Sie die Basisform der Münze mit Hilfe des Transform-Steuerfelds:

  • X: 193 px
  • Y: 264 px
positioning the coin icons base shape

Schritt 2

Erstellen Sie den dickeren Umriss der Münze, indem Sie die vorherige Form duplizieren (Control-C> Control-F), die Kopie auswählen (die wir mit #262626 färben) und dann zu Effect > Path > Offset Path gehen.  In einem kleinen Popup werden Sie nach dem Wert des Versatzes gefragt.  Geben Sie 8 px ein und belassen Sie die Werte für Joins und Mitre limit auf ihre Standardwerte.

creating the outline for the coin icon

Schritt 3

Sobald wir die Umrisse unserer Münze haben, müssen wir sicherstellen, dass wir sie nach hinten schicken, damit sie den Rest unserer Objekte nicht beeinträchtigt.  Wählen Sie dazu einfach die Form aus und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf > Arrange > Send to Back.

sending the coins outline to the back

Kurzer Tipp: Versuchen Sie, sich an diesen Schritt zu erinnern, da wir die Aktion Send to Back häufig verwenden werden, wenn wir unsere kleinen Symbole erstellen. Wenn Sie also ein Objekt an das andere senden, wissen Sie genau, wie und warum.

Schritt 4

Als nächstes werden wir den Halbring-Stil Highlight und Schatten erstellen.  Erstellen Sie eine Kopie der Goldform (Control-C> Control-F) und fügen Sie einen kleineren Kreis von 74 x 74 px hinzu.  Wenn beide Objekte ausgewählt sind, wechseln Sie zum Pathfinder-Feld und wählen Minus Front.  Das erzeugt einen Ausschnitt, der uns einen 4 px dicken Ring gibt.

creating the cut out ring for the coin

Kurzer Tipp: Wir hätten den gleichen Effekt erzielen können, indem wir die Füllung des Duplikats mit seinem Strich (Shift-X) spiegeln und dann die Form erweitern, aber ich habe manchmal festgestellt, dass das Objekt vom Pixel Grid versetzt wird.

Schritt 5

Wählen Sie die resultierende Form aus, ändern Sie ihre Farbe in Weiß (#FFFFFF), und stellen Sie dann Blending Mode auf Overlay, wodurch die Opacity auf etwa 24% reduziert wird.

changing the coins ring blending mode

Schritt 6

Wählen Sie mit dem Ring das Rectangle-Werkzeug (M) und erstelle eine Form, die den unteren Bereich unserer aktuellen Auswahl abdeckt.  Verwenden Sie Pathfinders Minus Front-Aktion, um die untere Hälfte des Rings zu entfernen, wenn Sie beide Objekte ausgewählt haben.

removing the bottom half of the ring using pathfinder

Schritt 7

Erstellen Sie eine Kopie des oberen Abschnitts, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf > Transform > Reflect > Horizontal, um die Form umzudrehen.  Stellen Sie sicher, dass Sie das reflektierte Objekt zum unteren Ende des goldenen Objekts der Münze bewegen.  Sobald du den Schatten an seinem Platz hast, ändere seinen Blending Mode auf Multiply und erniedrige seine Opacity auf 10%.

adjusting the bottom half shadow blending mode

Kurzer Tipp: Wenn Sie Elemente haben, die einen anderen Abschnitt Ihres Symbols/Ihrer Abbildung bilden, gruppieren Sie diese zusammen, indem Sie sie auswählen und dann die Tastenkombination Control-G auf Ihrer Tastatur verwenden.  Das erleichtert das Arbeiten mit verschiedenen Bereichen Ihrer Grafik, da Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, ob Sie ein Objekt verlieren, wenn Sie das Gegenstück verschieben.

Schritt 8

Mit dem Ellipse-Werkzeug (L) eine Form von 36 x 20 px erstellen, mit #EAA13F einfärben und dann mit Hilfe des Align-Bedienfelds in der Mitte der Münze positionieren.

creating the base shape for the coin icons eye

Kurzer Tipp: Wenn Sie zwei oder mehr Objekte aneinander ausrichten, müssen beide ausgewählt sein. Anschließend müssen Sie Illustrator mitteilen, welches Key Object ist, indem Sie auf eines der Objekte klicken, die Teil dieser Auswahl sind.

Schritt 9

Wie Sie vielleicht gesehen haben, hat unser Auge super runde Ecken an den Seiten, was wir nicht wollen.  Um dies zu korrigieren, wählen Sie zunächst die Form aus und klicken Sie dann mit Hilfe des Ankor Point-Werkzeugs (Shift-C) auf die linken und rechten Ankerpunkte, um sie schön und spitz zu machen.

adjusting the left and right anchor points of the eye

Schritt 10

Beginnen Sie mit dem Hinzufügen von Details zum Auge, indem Sie einen größeren 24 x 24 px großen Kreis (#D8903A) erstellen, den wir zur Mitte der vorherigen Form (etwa 6 px von unten) und einen kleineren 8 x 8 px großen Kreis (#EAA13F), die wir auf die untere rechte Seite des größeren schieben werden.  Da die Kreise außerhalb des Augenbereichs liegen, müssen Sie eine Schnittmaske erstellen, indem Sie die spitze Ellipse auf die beiden soeben erstellten Formen kopieren und dann mit allen drei ausgewählten Objekten rechtsklicken> Make Clipping Mask.

creating the inside elements for the eye

Schritt 11

Fügen Sie die oberen Wimpern hinzu, indem Sie ein abgerundetes Rechteck von 2 x 8 px mit einem Corner Radius von 1 px erstellen, indem Sie es mit #EAA13F einfärben und es dann in einem Abstand von etwa 2 px horizontal zum Auge ausrichten.

creating the first eyelash piece

Schritt 12

Erstellen Sie eine etwas kürzere Form von 2 x 6 px mit Corner Radius von 1 px und positionieren Sie sie links von der zuvor erstellten Form in einer Entfernung von 2 px.

Wählen Sie mit dem Direct Selection-Werkzeug (A) die oberen Ankerpunkte aus und verschieben Sie sie um 1 px nach links.  Sie können dies tun, indem Sie entweder einmal auf die linke Pfeiltaste drücken oder Sie können mit der rechten Maustaste> Transform > Move and enter -1 in das Horizontal Feld eingeben.

Fügen Sie links neben der geänderten Form einen 2 x 2 px großen Kreis hinzu und achten Sie darauf, ihn um 1 px nach unten zu verschieben.  Sobald Sie die linke Seite der Wimpern haben, wählen Sie einfach die beiden Formen, erstellen Sie eine Kopie (Control-C > Control-F) und verschieben Sie die Duplikate dann auf die rechte Seite des Mittelstücks, das wir im vorherigen Schritt erstellt haben.

creating the top eyelash elements

Schritt 13

Sobald Sie die obere Wimper haben, wählen Sie alle Komponenten aus, gruppieren Sie sie (Control+ G) und erstellen Sie eine Kopie, die wir horizontal spiegeln (Rechtsklick> Transform > Reflect > Horizontal) und unter dem Auge positionieren.

positioning the bottom eyelash

Schritt 14

Greifen Sie das Polygon-Werkzeug und erstellen Sie eine 4-seitige Form mit einem Radius von 4 px.  Vielleicht haben Sie bemerkt, dass die resultierende Form ein tatsächliches Quadrat und kein Rhombus ist (was wir wollen), aber das liegt nur daran, dass Werte, die direkt in das Popup-Fenster des Polygon-Werkzeugs eingegeben werden, Objekte erhalten, die nicht gedreht werden.  Wenn Sie zur Pixel Preview (Alt-Control-Y) wechseln und eine Form durch Ziehen des Cursors erstellen, können Sie das Quadrat drehen und die gewünschte Form erstellen.

Wenn Sie nun verstanden haben, was ich gesagt habe, erstellen Sie eine Raute mit 8 px zwischen den horizontalen und vertikalen Paaren der Ankerpunkte.  Ändern Sie die Farbe in #EAA13F und positionieren Sie die Form dann auf der linken Seite des Auges, etwa 7 px, und stellen Sie sicher, dass die beiden vertikal ausgerichtet bleiben.  Fügen Sie der rechten Seite des Auges eine weitere Instanz der Raute hinzu, und gruppieren Sie sie dann zusammen mit der ersten ausgewählten Gruppe (Control-G).

adding the side rhombs to the eye

Schritt 15

Wählen Sie die Gruppe von Rauten, die wir gerade erstellt haben, und erstellen Sie dann ein Duplikat (Control-C> Control-F), das wir um 90 ° drehen (Rechtsklick > Transform > Rotate> 90).

adding the top and bottom rhombs

Schritt 16

Fügen Sie vier kleinere 4 x 4 px Kreise (#F2AB44) hinzu und positionieren Sie sie mit den folgenden Koordinaten im Transform-Bedienfeld:

  • oberer linker Kreis: X: 173 px / Y: 244 px
  • oberer rechter Kreis: X: 213 px / Y: 244 px
  • unterer linker Kreis : X: 173 px / Y: 284 px
  • unterer rechter Kreis: X: 213 px / Y: 284 px
positioning the bottom right circle using the transform panel

Schritt 17

Fügen Sie ein paar diagonale Lichter hinzu, indem Sie ein dünneres 2 x 112 px Rechteck und ein dickeres 8 x 112 px erstellen und sie auf 6 px voneinander distanzieren.  Gruppieren Sie sie (Control+ G) und drehen Sie sie dann um 45 °, indem Sie R drücken und nach rechts ziehen.  Setzen Sie Blending Mode auf Overlay und erniedrige die Opacity auf 20%.

creating the coin diagonal reflections

Schritt 18

Gehen Sie in den Pixel Preview-Modus (Alt-Control-Y) und doppelklicken Sie dann auf die diagonalen Linien, die wir gerade erstellt haben, damit wir die Ankerpunkte wieder in das Raster einrasten können, da die Rotation sie normalerweise abschnappt.  Tun Sie dies, indem Sie die Anker mit dem Direct Selection-Werkzeug (A) auswählen und dann auf die nächste Rasterkreuzung klicken und ziehen.

snapping the higlights anchor points back to the pixel grid

Schritt 19

Positioniere die Reflexionen in die rechte Ecke und maskiere sie dann mit der Hauptform der Münze als Maske.

adding the diagonal reflections to the coin icon

Schritt 20

Beginnen Sie mit der Arbeit an dem größten sternförmigen Highlight, indem Sie einen 28 x 28 px großen Kreis erstellen, den wir mit #FFEACC einfärben.  Entfernen Sie dann mit dem Direct Selection-Werkzeug (A) die Ankerpunkte links und unten, indem Sie sie zuerst auswählen und dann auf Delete drücken.  Passen Sie den unteren Ankerpunkt der resultierenden Form an, indem Sie ihn um 2 px nach unten bewegen.

Erstellen Sie drei Kopien und reflektiere sie so, dass ihre Krümmung nach innen zeigt.  Positioniere alle vier Formen so nebeneinander, dass sie einen Stern bilden.  Wählen Sie dann einfach jedes sich kreuzende Ankerpunktpaar aus und vereinigen Sie sie mit Control-J.

creating the star-shaped highlights

Schritt 21

Erstellen Sie zwei kleinere Sternhighlights durch Duplizieren (Control-C> Control-F) und dann Herunterskalieren um 50% (Rechtsklick > Transform > Scale > -50%).  Positionieren Sie die Kopien so, dass sich ihre aufeinander zeigenden Ankerpunkte kreuzen, wenn Sie Linien durch sie zeichnen (siehe die grünen Linien, die ich im Bild unten hinzugefügt habe).

positioning the three star-shaped highlights

Schritt 22

Sobald Sie alle drei Highlights haben, gruppieren Sie sie (Control-G) und positionieren Sie sie dann in der oberen rechten Ecke unserer Münze.

star-shaped highlights positioned onto the coin icon

Schritt 23

Schließen Sie das Symbol ab, indem Sie eine 90 x 14 px große Form erstellen, die als Schatten dient.  Ändern Sie die Farbe des Objekts in #F5F5F5 und richten Sie es unten an der Münze mit etwa 8 px aus.

coin icon finished

5. Erstellung des Rum-Flaschen-Symbols

Schritt 1

Gehen Sie zur Flaschenebene über und erstellen Sie ein 72 x 92 px großes Rechteck mit Corner Radius von 8 px.  Färben Sie die Form mit #5C7057 und positionieren Sie sie dann auf der rechten Seite des Münzsymbols in einem Abstand von 108 px und richten Sie sie an der Unterseite des Goldabschnitts aus.

positioning the base shape of the bottle icon

Schritt 2

Passen Sie die Form der Flasche an, indem Sie die oberen Mittelpunkte löschen und dann vier neue hinzufügen, wie unten dargestellt.  Der erste Satz sollte etwa 24 px vom oberen Abschnitt der Flasche entfernt sein, und dann sollte der zweite Satz, der den Hals der Flasche bildet, etwa 12 px vom ersten Satz entfernt sein.

Kurzer Tipp: Sie müssen sich Zeit nehmen mit der Form der Flasche, da Sie die neuen Ankerpunkte auswählen und anpassen müssen, damit Sie die gewünschte Form erhalten.

adjusting the bottle icons base shape

Schritt 3

Fügen Sie der Flasche einen Umriss hinzu, indem Sie ein Duplikat erstellen und dann einen Offset Path von 8 px darauf anwenden.  Ändern Sie die Farbe in #262626 und stellen Sie sicher, dass Sie es an die Rückseite senden.

creating the bottles outline

Schritt 4

Erstellen Sie das innere Highlight und den Schatten auf die gleiche Weise wie beim Münzsymbol, und passen Sie das Objekt an die Form an, die durch die Linien der Flasche gebildet wird.

adding the highlight and shadow to the bottles body

Schritt 5

Fügen Sie mit dem Rectangle-Werkzeug (M) ein kleines Rechteck von 16 x 8 px (#000000) oben auf dem Hals der Flasche hinzu, das als Schatten dient.  Ändern Sie Blending Mode des Objekts auf Multiply und legen Sie dann die Opacity auf 40% fest.

adding the neck shadow to the bottle

Schritt 6

Erstellen Sie eine Kopie (Control-C> Control-F) der Hervorhebung und des Schattens der Flasche und vereinigen Sie sie (Control-J) zu einer einzigen Form.  Erstellen Sie dann eine Kopie der Hauptform der Flasche und ziehen Sie mithilfe der Minus Front-Option von Pathfinder die zuvor vereinigten Formen davon ab und färben Sie das resultierende Objekt mit #455441 ein.

creating the bottles inner section

Schritt 7

Mit dem Pen-Werkzeug (P) verfolgen Sie eine Wellenlinie, die als Flüssigkeit unserer Flasche fungieren wird (in unserem Fall das Elixier des einen Auges, bärtiger Rum-Liebhaber).  Ändern Sie die Farbe der Form in Schwarz (#000000), indem Sie Blending Mode auf Multiply und die Opacity auf 26% einstellen.  Maskieren Sie die Flüssigkeit, indem Sie eine Schnittmaske mit dem inneren Teil der Flasche auftragen, die wir im vorherigen Schritt erstellt haben.

adding the liquid section to the bottle

Schritt 8

Mit dem Ellipse-Werkzeug (L) erstellen Sie dreizehn 4 x 4 px große Kreise (#262626), die als Dekorationsstücke für den unteren Teil unserer kleinen Flaschen-Ikone dienen.  Erstellen Sie eine Reihe von sieben Kreisen, die voneinander um etwa 4 px beabstandet sind, dann eine Reihe von vier und schließlich einen weiteren von zwei Kreisen, wobei Sie den Abstand von jeweils 4 px einhalten.

adding decorative elements to the bottom section of the bottle

Schritt 9

Fügen Sie zwei diagonale Markierungen hinzu, die dem gleichen Prozess folgen, den wir für das Münzsymbol verwendet haben.

adding the diagonal highlights to the bottles body

Schritt 10

Beginnen wir mit der Arbeit am kleinen Frontlabel, indem wir eine 48 x 56 px große Form (#262626) erstellen, die wir horizontal auf den Flaschenkörper ausrichten und von unten auf etwa 40 px positionieren.

adding the sticker to the bottle

Schritt 11

Erstellen Sie mit dem Polygon-Werkzeug zwei 4 x 4 px große Rauten (#B5B5B5), und richten Sie sie vertikal auf die Beschriftung aus, wobei zwischen ihnen und den Seiten der Beschriftung etwa 4 px verbleiben.  Fügen Sie einen zweiten Satz von zwei etwas längeren (8 x 4 px) Formen hinzu, richten Sie sie horizontal aus und sorgen Sie dafür, dass zwischen ihnen und der Ober- und Unterseite des Etiketts etwa 4 px verbleiben.

adding details to the sticker

Schritt 12

Ich weiß, ich weiß - normalerweise werden Schädel als Symbole für tödliche verwendet, nicht trinken/essen.  Aber es ist ein Piratenkit, und seien wir ehrlich, Piraten lieben Schädel, also ist es ein Kinderspiel, mit einem Totenkopf für das Hauptstück des Labels zu fahren.

Zuerst müssen wir den runden oberen Abschnitt erstellen.  Greifen Sie dazu das Ellipse-Werkzeug (L) und zeichnen Sie eine 24 x 26 px große Form, die über ein Rechteck von 16 x 6 px geht.  Male beide Formen mit #F0F0F0.

Wechseln Sie als Nächstes zum Direct Selection-Werkzeug (A) und ändern Sie den unteren Abschnitt der Ellipse, indem Sie den unteren Ankerpunkt auswählen und ihn um 5 px nach oben verschieben.  Wählen Sie dann die oberen linken und rechten Anker des Rechtecks aus und verschieben Sie sie um 2 px nach innen.  Positionieren Sie den runden Abschnitt des Schädels in Richtung der unteren Seite des Rechtecks und lassen Sie zwischen der Ellipse und dem unteren Ende des Rechtecks etwa 2 px.

Wechseln Sie zurück zum Ellipse-Werkzeug (L) und erstelle zwei 4 x 4 px Kreise, die wir in der gleichen dunklen Tönung wie das Etikett (#262626) färben und einen Abstand von etwa 8 px voneinander haben.  Markieren Sie beide Kreise, gruppieren Sie sie (Control-G) und richten Sie sie dann auf den oberen Teil des Rechtecks aus, um den Kiefer zu formen.

Erstellen Sie mit dem Pen-Werkzeug (P) ein abgerundetes Spitzendreieck, das als Nasenloch dient, und positionieren Sie es zwischen den Augenhöhlen. Achten Sie dabei darauf, dass die Spitze um 2 px nach unten zeigt.

Schließen Sie den Schädel ab, indem Sie zwei abgerundete Rechtecke (2 x 4 px) (#262626) mit Corner Radius von 1 px anlegst, die wir auf jeder Seite der Nase positionieren, wobei du sicherstellst, dass die obere Hälfte über den Kiefer geht und die untere Hälfte außerhalb, in die Oberfläche des Etiketts.

creating the stickers skull

Schritt 13

Sobald Sie das Etikett fertiggestellt haben, nehmen Sie die sternförmigen Lichter vom Münzsymbol, ändern Sie ihre Farbe in #AABAA6 und positionieren Sie sie auf der oberen rechten Seite der Flasche.

adding the star-shaped highlights to the bottle icon

Schritt 14

Erstellen Sie mit dem Rounded Rectangle-Werkzeug eine 24 x 16 px große braune (#876A5B) Form mit Corner Radius von 2 px.  Als Nächstes erstellen Sie eine Kontur, indem Sie zunächst einen Offset Path-Effekt von 8 px duplizieren und anwenden.

Ändern Sie die Farbe des Umrisses in #262626 und stellen Sie sicher, dass Sie es unter die Hauptform der Flaschenkappe senden.  Legen Sie beide Formen auf den Hals der Flasche, so dass der untere Teil des Umrisses mit dem oberen der Flasche überlappt.

creating the bottles cap

Schritt 15

Fügen Sie einige Details zu der Kappe hinzu, indem Sie zwei vertikale Rechtecke (eines mit einer Breite von 1 px und ein weiteres mit einer Breite von 2 px) mit einem Abstand von etwa 1 px erstellen, die wir weiß (#FFFFFF) färben.  Gruppieren (Control-G) und positionieren Sie sie dann auf der rechten Seite der Hauptform der Kappe, so dass zwischen ihnen und dem Seitenabschnitt etwa 4 px leeren Raum bleiben.  Ändern Sie Blending Mode auf Overlay und stelle sicher, dass die Opacity auf 40% gesenkt wird.

Erstellen Sie als nächstes zwei 40 x 4 px große Rechtecke und positionieren Sie sie auf der Ober- und Unterseite der Kappe.  Stellen Sie den Blending Mode der obersten Ebene mit den gleichen Einstellungen wie für die vorherigen Objekte ein und setzen Sie die untere auf Multiply.  Maskieren Sie die beiden, indem Sie eine Kopie der braunen Form der Kappe verwenden (erstellen Sie eine Kopie oben, wählen Sie alle drei Formen aus und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf> Make Clipping Mask).

Sobald Sie dies getan haben, fügen Sie einfach zwei 24 x 2 px Rechtecke auf die Kappe, achten Sie darauf, sie auf 4 px voneinander zu distanzieren, und gruppieren Sie sie dann horizontal und vertikal an der Hauptform der Kappe.

adding details to the bottles cap

Schritt 16

Um das Symbol der Rumflasche zu beenden, kopiere einfach den Schatten von der Münze und füge ihn darunter ein.

rum bottle icon finished

6. Erstellung des Kompass-Symbols

Schritt 1

Da das Kompass-Symbol auf dem Münzsymbol basiert, können wir es kopieren und auf unsere entsprechende Ebene einfügen und dann das Auge, die Rauten und die kleineren Kreise entfernen, wobei alle anderen Elemente unverändert bleiben.  Richten Sie das geänderte Symbol an der rechten Seite der Flasche in einem Abstand von 100 px aus.  Dann ändern Sie die Füllfarbe von gelb zu einem dunkelbraunen (#947464) und die sternförmigen Lichter zu #D3BFB8.

creating the base shape for the compass icon

Schritt 2

Wählen Sie die sternförmigen Lichter und verschieben Sie sie um 6 px nach unten.  Sie können dies entweder mit der Tastatur (wenn Sie den Inkrement auf 1 px eingestellt haben, wie ich es am Anfang gezeigt habe) oder durch Auswählen und Rechtsklick > Transform > Move > und dann 6 px in das Feld Vertikaler Wert eingeben.

Dann doppelklicken Sie auf die Diagonalhighlights, um in den Isolationsmodus zu gelangen, und bewegen Sie sie mit den beiden ausgewählten Formen ein paar Pixel in Richtung der oberen linken Ecke, damit die Elemente, die wir darunter schichten, nicht mit ihnen kollidieren viel.  Versuchen Sie außerdem, die Opacity des Diagonalhighlights auf 12% zu senken, da der ursprüngliche Wert (20%) für die braune Grundfarbe des Kompasses zu hart erscheint.

repositioning the compass icons diagonal highlights

Schritt 3

Beginnen Sie mit der Arbeit an der Basis für die Magnetnadel, indem Sie einen Kreis von 34 x 34 px erstellen, den wir mit #6D564A einfärben und dann in der Mitte unseres Symbols positionieren.

Kurzer Tipp: Wie Sie sehen, deckt unsere Basis jetzt einige Abschnitte unserer Highlights ab, aber keine Sorge - wir werden das beheben, sobald alle Details hinzugefügt sind.

creating the inner section of the compass icon

Schritt 4

Fügen Sie einen etwas kleineren 26 x 26 px großen Kreis über dem gerade erstellten ein, um ihm einen helleren Farbton zu geben (#876A5B).

adding a secondary inner section to the compass icon

Schritt 5

Jetzt ist es an der Zeit, die Richtungszeiger hinzuzufügen.  Schalten Sie den Pixel Preview-Modus ein (Alt-Control-Y) und nehmen Sie dann das Pen-Werkzeug (P) und zeichnen Sie ein Dreieck mit einer Breite von 10 px und einer Höhe von 14 px.  Richten Sie es horizontal auf den größeren Kreis aus, den wir in Schritt 3 erstellt haben, und stellen Sie sicher, dass sich die Basis um 2 px überlappt.

adding the first indicator to the compass

Schritt 6

Erstellen Sie eine Kopie des Indikators, und drehen Sie ihn dann horizontal (Rechtsklick> Transform > Reflect > Horizontal) und stellen Sie sicher, dass Sie ihn in Richtung der unteren Seite des Kreises positionieren und die gleiche Überlappung von 2 px beibehalten.

adding the bottom indicator to the compass

Schritt 7

Wählen Sie die oberen und unteren Indikatoren aus, gruppieren Sie sie (Control-G) und erstellen Sie dann eine Kopie, die wir so drehen, dass die Indikatoren jetzt horizontal sind.  Wir tun dies, indem Sie R drücken und dann auf eines der Elemente klicken und bei gedrückter Shift-Taste nach rechts ziehen.

adding the left and right compass indicators

Schritt 8

Jetzt, wo wir unsere N-E-S-W-Indikatoren haben, ist es Zeit, die NE-SE-SW-NW-Indikatoren hinzuzufügen.  Erstellen Sie mit dem Pen-Werkzeug eine weitere Gruppe von Indikatoren (eine nach oben und eine nach unten) mit einer Breite von 8 px und einer Höhe von 10 px.  Positioniere jede einzelne an der Basis der zuvor erstellten Indikatoren und gruppiere sie (Control-G).

creating the smaller set of compass indicators

Schritt 9

Wenn die beiden Indikatoren ausgewählt sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste > Transform > Rotate und geben 45 in das Feld Winkel ein.  Wie Sie sehen können, sind unsere Formen jetzt diagonal, aber wenn Sie sich ihre Ankerpunkte genauer ansehen, werden Sie vielleicht bemerken, dass sie nicht mehr am Gitter einrasten.  Greifen Sie das Direct Selection-Werkzeug (A) und wählen Sie jeden der Anker aus und schnappen Sie ihn an der nächstgelegenen Gridline-Schnittmenge.

misalignment example

Schritt 10

Erstellen Sie eine Kopie der gruppierten Indikatoren und spiegeln Sie sie vertikal oder horizontal (Rechtsklick> Transform > Reflect), da sie in diesem Fall den gleichen Effekt haben.

all indicators added to the compass icon

Schritt 11

Sobald Sie alle Indikatoren eingerichtet haben, fügen Sie ein paar Kreise (#6D564A) zu jedem Tipp hinzu.  Erstellen Sie 4 x 4 px für die N-E-S-W-Indikatoren und 2 x 2 px für die kleineren NE-SE-SW-NW-Indikatoren.

adding bullets to the indicators

Schritt 12

Erstellen Sie mit dem Ellipse-Werkzeug (L) eine 12 x 52 px große Form (unsere Magnetnadel), färben Sie sie mit #473830 und richten Sie sie dann vertikal und horizontal an der Basis des Kompasses aus.

Nehmen Sie das Anchor Point-Werkzeug (Shift-C) und klicken Sie auf seine oberen und unteren Ankerpunkte, um ihre Spitzen von rund zu spitz zu machen.  Drehen Sie dann die Nadel um einen Winkel von -45 ° (Rechtsklick > Transform > Rotate) und achten Sie darauf, dass die Anker an der nächsten Gridline-Kreuzung ausgerichtet sind.

creating the magnetic needle

Schritt 13

Fügen Sie der Nadel ein kleines Lager hinzu, indem Sie einen 14 x 14 px großen Kreis (#6D564A) erstellen und ihn direkt darüber positionieren.  Fügen Sie das ringförmige Highlight und den Schatten, den wir für den Hauptkörper des Kompasses verwendet haben, hinzu, indem Sie ein Duplikat des Peils erstellen und einen kleineren Kreis von 10 x 10 px darüber hinzufügen, den wir mit der Minus Front-Option von Pathfinder ausschneiden.

Schneiden Sie dann den Ring einfach in zwei Hälften, erstellen Sie ein gespiegeltes Duplikat und ändern Sie dann Blending Mode auf Overlay für die Hervorhebung und Multiply Sie den Schatten, wobei Sie beide Opacity-Stufen bei 10% belassen.

adding the bearing over the magnetic needle

Schritt 14

Da wir mit der Nadel und den Indikatoren fertig sind, ist es an der Zeit, die Highlights nach vorne zu bringen, so dass sie alle Details überlagern, die darunter positioniert sind.  Wählen Sie dazu einfach die diagonalen und sternförmigen Lichter und klicken Sie mit der rechten Maustaste> Arrange > Bring to Front.

bringing all the highlights to the front of our compass

Schritt 15

Erstellen Sie mit dem Rectangle-Werkzeug (M) eine Form von 26 x 10 px, färben Sie es mit #6D564A und geben Sie dann eine Kontur von 4 px mit dem Offset Path-Effekt (Effect> Path> Offset Path) ein zurück.

Gruppieren (Control-G) und positionieren Sie dann das Objekt und seine Umrisslinie zum oberen Teil des Kompasses, indem Sie diese Koordinaten in das Transform-Bedienfeld eingeben:

  • X: 579 px
  • Y: 216 px
positioning the top section of the compass icon

Schritt 16

Erstellen Sie mit dem Rectangle-Werkzeug (M) eine 26 x 2 px große Form und positionieren Sie sie im oberen Bereich der braunen Form, die wir im vorherigen Schritt erstellt haben.  Färbe es weiß (#FFFFFF) und ändere dann Blending Mode auf Overlay und erniedrige seine Opacity auf 24%.

adding a small highlight to the compass top section

Schritt 17

Mit dem Rounded Rectangle-Werkzeug erstellen Sie eine 16 x 20 px Form mit einem Corner Radius von 8 px.  Ändern Sie die Farbe auf #6B6664 und entferne dann die untere Hälfte mit dem Trick, den ich dir gezeigt habe, als wir die Ring-Hervorhebung für das Münzsymbol erstellt haben.

Geben Sie dem Objekt einen Versatz von 8 px und positionieren Sie dann die beiden so, dass der untere Teil des Umrisses den oberen des Halses des Kompasses überlappt.

positioning the round top section onto the compass icon

Schritt 18

Fügen Sie dem hellgrauen Abschnitt eine Hervorhebung und einen Schatten hinzu und dann zwei vertikale Linien, und stellen Sie sicher, dass Sie sie gruppieren und maskieren, indem Sie die darunter liegende Form als Maske verwenden.

adding details to the top round section of the compass

Schritt 19

Vervollständigen Sie das Flaschensymbol, indem Sie einen 30 x 30 px großen Kreis hinzufügen (#262626), und füllen Sie dann seine Füllung mit seinem Strich (Shift-X) und geben Sie ihm ein Gewicht von 8 px.  Erweitern Sie die Form (Object > Expand > Fill und Stroke), und positionieren Sie sie unter dem runden Abschnitt, den wir in Schritt 17 erstellt haben, etwa 1 px von ihrer Basis entfernt.

compass icon finished

7. Erstellung des Bombensymbols

Schritt 1

Da diese Form auch auf dem Münzsymbol basiert, kopieren Sie diese auf die richtige Ebene und entfernen Sie dann alle nicht benötigten Elemente.  Ändern Sie die Farbe der Grundform in #514F4D und die sternförmigen Hervorhebungen in #BCB8B5, und positionieren Sie sie dann unterhalb der Münze mit etwa 75 px aus ihrem Schatten.

positioning the bomb icons main shape

Schritt 2

Erstellen Sie ein Duplikat des Halses, das wir für das Kompass-Symbol erstellt haben, und platzieren Sie es unter dem Bombensymbol, um die Farbe der braunen Form in #444240 zu ändern.

adding the neck section to the bomb icon

Schritt 3

Wählen Sie das Rectangle-Werkzeug (M) und erstelle eine 54 x 14 px große Form (#262626), die wir über dem Hals der Bombe positionieren werden, so dass sie den oberen Teil des Umrisses überlappt (8 px von oben).

positioning the upper section of the bombs neck

Schritt 4

Erstellen Sie die kleine Sicherung, indem Sie eine 24 x 40 px Form mit Corner Radius von 12 px hinzufügen.  Ändern Sie die Farbe in #BCB8B5 und drehen Sie dann die Füllung mit dem Strich (Shift-X).  Geben Sie dem letzteren Weight von 4 px und erweitern Sie es dann (Object > Expand > Fill und Stroke).

Wählen Sie mit dem Objekt das Rectangle-Werkzeug (M) und zeichne ein Quadrat von der Mitte der Form zur linken oberen Ecke.  Verwenden Sie die Pathfinder-Option Intersect, um die durch den Schnittpunkt der beiden Objekte gebildete Form zu subtrahieren.  hat. Fügen Sie einen Kreis von 4 x 4 px zur oberen rechten Seite hinzu und verbinden Sie die zwei.

Wenn die neue Form ausgewählt ist, duplizieren Sie sie (Control-C> Control-F) und wenden Sie einen Offset Path von 4 px an. Achten Sie darauf, die resultierende Kontur nach hinten zu senden (Rechtsklick> Arrange > Send to Back).  Fügen Sie am unteren Rand der grauen Form ein kleineres 4 x 3 px großes Rechteck (#000000) hinzu und stellen Sie Blending Mode auf Multiply ein und verringern Sie Opacity auf 40%.

creating the bombs fuse

Schritt 5

Wählen Sie alle Elemente aus, die die Sicherung bilden, gruppieren Sie sie und positionieren Sie sie dann im oberen Bereich des Halses der Bombe, so dass die rechte Seite 9 px Freiraum zwischen ihr und der größeren Form des Halses

positioning the bombs fuse segment

Schritt 6

Fügen Sie ein kleines rundes Highlight hinzu, indem Sie eine 14 x 12 px Form (#FFFFFF) erstellen, die wir in einem 45° Winkel drehen (Rechtsklick> Rotate > 45).  Ändern Sie dann Blending Mode auf Overlay und stellen Sie die Opacity auf 24% ein.  Positioniere die Form in Richtung der oberen linken Seite des runden Körpers der Bombe.

adding a round highlight to the bomb icon

Schritt 7

Fügen Sie einen halbmondförmigen Schatten hinzu, indem Sie zwei Ellipsen überlappen und die oberste von der darunterliegenden Ebene abziehen, indem Sie die Minus Front Option von Pathfinder verwenden.  Malen Sie es schwarz (#000000), setzen Sie Blending Mode auf Multiply, verringern Sie seine Opacity auf 20% und legen Sie ihn dann in die untere rechte Ecke der Hauptform der Bombe.  Vergessen Sie nicht, die sternförmigen Lichter mit der Option Arrange > Bring to Front nach vorne zu bringen

bomb icon finished

8. Erstellung der Schatztruhe Icon

Schritt 1

Erstellen Sie ein gerundetes Rechteck von 128 x 98 px mit Corner Radius von 5 px, das wir mit #6D564A färben.  Positionieren Sie die neue Form so, dass ihre Unterseite mit der hellgrauen runden Form der Bombe ausgerichtet ist, und stelle sicher, dass sie horizontal an der Zeichenfläche ausgerichtet ist.

positioning the chest icons base shape

Schritt 2

Duplizieren Sie die soeben erstellte Form (Control-C> Control-F) und wenden Sie einen Offset Path-Effekt von 8 px darauf an.  Ändern Sie die Farbe der resultierenden Umrisslinie in #262626 und senden Sie sie dann an die Rückseite (Rechtsklick> Arrange > Send to Back).

Schritt 3

Erstelle eine weitere Kopie des braunen Objekts, ändere seine Farbe in #947464 und benutze das Direct Selection-Werkzeug (A), um seine unteren zentrierten Ankerpunkte auszuwählen und dann zu entfernen (löschen), wobei die verbleibenden Ankerpunkte vereinigt werden (Control-J).

Wählen Sie nun die unteren Anker aus und verschieben Sie sie mit dem Move-Werkzeug um -53 px nach oben (Rechtsklick> Transform > Move > und geben Sie den angegebenen Wert in das Feld Vertikaler Wert ein).

adjusting the top section of the chest icon

Schritt 4

Fügen Sie ein 144 x 4 px großes Rechteck (#262626) direkt unterhalb des oberen Abschnitts der Truhe hinzu, die wir im vorherigen Schritt erstellt haben.

adding the horizontal divider line to the chest icon

Schritt 5

Beginnen Sie mit dem Hinzufügen der Glanzlichter und Schatten mit demselben Arbeitsablauf wie für alle anderen Symbole.

chest with highlights and shadows added

Kurzer Tipp: Der kleine runde Schatten, der sich unter dem Symbol befindet, kann einfach erstellt werden, indem ein Duplikat des Symbols des Bombensymbols erstellt und dann horizontal auf das Symbol der Truhe ausgerichtet wird.

Schritt 6

Erstellen Sie ein 128 x 2 px großes Rechteck, färben Sie es mit #262626 und positionieren Sie es dann in der Nähe des hellbrauneren Abschnitts der Brust, 3 px, bevor Sie es berühren.  Ich empfehle Ihnen, den Pixel Preview-Modus zu aktivieren, da es einfacher ist, die Elemente auf diese Weise zu positionieren.

adding the first horizontal detail line to the chest icon

Schritt 7

Wenn die vorherige Form noch ausgewählt ist, drücken und halten Sie die Alt-Taste und halten Sie die Shift-Taste gedrückt, während Sie die Verschiebung nach unten ziehen und ein Duplikat des Objekts in einer Entfernung von 2 px erstellen.

Um die restlichen Zeilen zu erstellen, drücken Sie einfach sieben Mal Control-D (Duplizieren) und die Kopien werden automatisch erstellt. Dabei bleiben die gleichen 2 px erhalten.  Stellen Sie sicher, dass alle Zeilen zusammen gruppiert werden, damit sie nicht verloren gehen.

adding the detail lines to the chest icon

Schritt 8

Fügen Sie eine Reihe kleiner 4 x 4 px Kreise (#262626) zum unteren Teil der Brust hinzu, fünf auf jeder Seite, wobei ein Abstand von 4 px (vertikal und horizontal) eingehalten wird.

adding the bottom circle details to the chest icon

Schritt 9

Da jede Truhe eine Sperre haben sollte, um zu verhindern, dass Schatzsucher sie öffnen, fügen wir unserer kleinen Ikone eine schöne goldene hinzu.  Besorgen Sie sich das Rounded Rectangle-Werkzeug und erstellen Sie eine 26 x 24 px große Form (#FFC05A) mit einem Corner Radius von 1 px.  Richten Sie das Objekt horizontal auf die Brust aus und positionieren Sie es etwa 46 px von der Unterseite des Umrisses entfernt.

positioning the chest lock main shape

Schritt 10

Fügen Sie dem Schloss einige Details hinzu, indem Sie die Umrisslinie mit einem Offset von 4 px erstellen und anschließend die Hervorhebung und den Schatten im Ring-Stil erstellen.  Fangen Sie an, an den kleinen Schrauben zu arbeiten, indem Sie vier 4 x 4 px große Kreise (#262626) erzeugen und jeder Ecke des Schlosses einen zuweisen. Achten Sie darauf, dass zwischen ihnen und den Seiten der goldfarbenen Form eine Lücke von 2 px bleibt.

Zeichnen Sie einen größeren Kreis mit 8 x 8 px und fügen Sie ein Rechteck von 6 x 10 px hinzu, das die Hälfte des Kreises überlappt.  Wählen Sie mit dem Direct Selection-Werkzeug (A) die oberen Ankerpunkte des Rechtecks und verschieben Sie diese um 2 px nach innen.

Schließe das Schloss ab, indem du eine Kopie des Umrisses erstellst, den wir darunter platzieren, setze Blending Mode auf Multiply und erniedrige die Opacity auf etwa 20%.  Gruppieren Sie alle Objekte, die das Schloss bilden, mit Control-G und Sie können mit dem nächsten Schritt fortfahren.

creating the chests lock

Schritt 11

Erstellen Sie die Seiteneck-Goldplatten der Truhe, indem Sie das Rectangle-Werkzeug (M) auswählen und ein 10 x 10 px großes Quadrat (#FFC05A) erstellen, das am Schnittpunkt des Brustumrisses mit dem dünneren horizontalen Linienbegrenzer positioniert wird.

creating the side corner gold plate base shape

Schritt 12

Wählen Sie mit dem Direct Selection-Werkzeug (A) den unteren rechten Ankerpunkt des goldenen Rechtecks und entfernen Sie es durch Drücken auf Delete.  Vereinigen Sie die verbleibenden Anker mit Control-J und erstellen Sie dann eine Kopie des Objekts, auf das wir einen Offset Path von 4 px anwenden.

Sobald Sie den Umriss erstellt haben, positionieren Sie ihn unter dem goldenen Quadrat, indem Sie zuerst (Control-X) und dann zweimal auf das Quadrat klicken, um in den Isolationsmodus zu gelangen, den Sie einfügen (Control-F) und an den Hintergrund senden (Rechtsklicken Sie auf > Arrange > Send to Back).  Wenden Sie ein Rechteck von 20 x 8 px auf die anderen beiden Objekte an, setze Blending Mode auf Overlay und die Opacity auf 24%.

creating the gold side plates

Schritt 13

Erstellen Sie eine Kopie der linken goldenen Platte und spiegeln Sie sie dann vertikal (Rechtsklick > Transform > Reflect > Vertical), und stellen Sie sicher, dass Sie das Duplikat auf der rechten Seite der Brust positionieren.

positioning the golden plates onto the chest icon

Schritt 14

Fügen Sie eine weitere Goldeinfügung zum unteren Teil der Brust hinzu, indem Sie ein abgerundetes Rechteck von 54 x 4 px (#FFC05A) mit Corner Radius von 4 px erstellen, das horizontal an der Hauptform des Symbols ausgerichtet wird, positionieren Sie es etwa 22 px vom unteren Umriss der Brust.

positioning the bottom golden insertion

Schritt 15

Fügen Sie einen 4 px-Umriss hinzu und decken Sie dann den oberen Abschnitt der Einfügung mit einer Form von 62 x 6 px ab, die wir maskieren und als Highlight verwenden.

creating the bottom golden insertion

Schritt 16

Beenden Sie die Schatzkiste, indem du die sternförmigen Lichter des Bombensymbols kopierst und wieder anbringst, ändere ihre Farbe in #D3BFB8 und lege sie dann in die obere rechte Ecke.

treasure chest icon finished

9. Erstellung des Kartensymbols

Schritt 1

Erstellen Sie ein Rechteck von 94 x 98 px, färben Sie es mit #947464 ein und richten Sie es unten an der braunen Form der Brust aus, indem Sie es etwa 95 px auf der rechten Seite positionieren.

positioning the map icons base shape

Schritt 2

Verwenden Sie das Pen-Werkzeug (P), um eine Zickzacklinie zu zeichnen, die einen Abschnitt der rechten Seite der Karte abdeckt.  Wählen Sie dann sowohl die Karte als auch die Linie aus und erstellen Sie einen Ausschnitt mit der Minus Front-Option von Pathfinder.

Rufen Sie den Pixel Preview-Modus auf und ziehen Sie die Ankerpunkte zurück in das Raster. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass alles sauber und ordentlich ist, erstellen Sie ein Duplikat und wenden Sie einen Offset Path von 8 px an, der als Umriss dient.  Achten Sie wieder auf eine falsche Ausrichtung der Anker und korrigieren Sie sie.

creating the map icon cut out

Schritt 3

Fügen Sie ein abgerundetes Rechteck von 14 x 98 px mit Corner Radius von 2 px hinzu, färben Sie es mit #6D564A und wenden Sie anschließend einen Offset von 8 px an.  Diese Objekte werden als unser gerollter linker Bereich der Karte fungieren.  Fügen Sie dem Bild und dem Körper der Karte, die wir im vorherigen Schritt erstellt haben, Glanzlichter und Schatten hinzu.

adding highlights and shadows to the map icon

Schritt 4

Mit dem Pen-Werkzeug (P) zeichne zwei grobe Formen, die als Inseln unserer Karte dienen.  Färbe sie mit #6D564A und gruppiere sie dann mit Control-G.

adding the islands to the map icon

Schritt 5

Benutze weiterhin das Pen-Werkzeug (P), um einen Pfad zu finden, der die Richtung unserer Karte darstellt.  Stellen Sie sicher, dass das Gewicht der Kurve auf 4 px und die Farbe auf #262626 eingestellt ist.

adding directions to the map

Schritt 6

Öffnen Sie das Stroke-Bedienfeld, und ändern Sie bei aktivierter Kurve die Option Cap to Round Cap.  Dann überprüfen Sie Dashed Line und geben Sie dem Dash-Feld einen Wert von 8 px.  Stellen Sie sicher, dass Genaue Abstands- und Strichlängen beibehalten aktiviert ist.

adjusting the trace stroke settings

Schritt 7

Fügen Sie einen kleinen Schatzindikator hinzu oder "x markiert den Punkt"-Symbol, indem Sie zwei 2 x 8 px Gold (#FFC05A) Rechtecke erstellen, die wir in einem 45° -Winkel drehen, so dass sie eine X-Form ergeben.  Verwenden Sie das Direct Selection-Werkzeug (A) und lassen Sie die Anker wieder einrasten, so dass sie möglichst scharf aussehen, und positionieren Sie dann die Formen in Richtung der Spitze unserer kleinen Spur.

adding the treasure indicator to the map icon

Schritt 8

Besorgen Sie sich eine Kopie der sternförmigen Lichter vom Kompass-Symbol und positionieren Sie sie dann in der oberen rechten Ecke.

adding the star-shaped highlights to the map icon

Schritt 9

Erstellen Sie mit dem Rounded Rectangle-Werkzeug eine 36 x 36-Form mit Corner Radius von 2 px.  Färben Sie es mit dem gleichen Goldstich (#FFC05A) und richten Sie es dann vertikal auf die Karte aus. Achten Sie dabei darauf, dass nur 12 px der Oberfläche außerhalb der Karte liegen.

positioning the buckles base shape

Schritt 10

Sobald Sie die Grundform der Schnalle positioniert haben, fügen Sie ein 24 x 24 px großes Quadrat darüber hinzu und erstellen Sie einen Ausschnitt mit der Minus Front-Option.  Erstellen Sie ein Duplikat und wenden Sie einen Offset Path-Effekt von 4 px darauf an, achten Sie darauf, die Farbe auf #262626 zu ändern und an die Rückseite zu senden.

Fügen Sie das ringförmige Highlight und den Schatten hinzu, und erstellen Sie dann ein abgerundetes Rechteck von 22 x 4 px mit Corner Radius von 2 px, das als unsere Schnalle dient.  Geben Sie ihm einen Überblick und wenden Sie die gleiche Glanzbehandlung an, wie wir es mit dem goldenen Ansatz der Schatzkiste getan haben. Achten Sie darauf, die Elemente unterhalb der Schnalle selbst zu gruppieren und zu positionieren, so dass nur ein kurzer Abschnitt von der linken Seite sichtbar ist.

creating the maps buckle

Schritt 11

Bewegen Sie sich auf die rechte Seite der Karte und fügen Sie ein größeres gerundetes Rechteck von 30 x 12 px mit Corner Radius von 6 px hinzu.  Geben Sie ihm einen Umriss von 4 px, ein Highlight und einen Schatten, und gruppieren Sie dann alle Elemente.  Schicke es zusammen mit der Schnalle an die Rückseite der Karte und stelle sicher, dass nur ein kleiner Teil der rechten Spitze sichtbar ist.

adding the buckle to the map icon

Schritt 12

Fügen Sie den subtilen Schatten hinzu, der sich unter jedem Symbol befindet, und stellen Sie sicher, dass Sie ihn über das Align-Bedienfeld horizontal auf unsere Karte ausrichten.

map icon finished

Endlich sind wir fertig!

Ich hoffe, Sie hatten Spaß, während wir unser kleines Abenteuer durchführten und vor allem etwas Neues auf dem Weg lernten - und ich rede nicht über die albernen Piratenausdrücke.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.