Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Character Design

Wie man ein Rock Girl mit "Beautiful Strokes" in Adobe Illustrator CS5 erstellen

by
Difficulty:IntermediateLength:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Tatsiana Bochkareva (you can also view the original English article)

Mit Illustrator CS5 lernen Sie, wie Sie dieses Rock Girl und diese Gitarre mit funky Strichzeichnungen und kräftigen Farben erstellen. Sie arbeiten mit einem Archivbild und den neuen Stricheinstellungen in CS5, um ein stilisiertes Vektorporträt zu veranschaulichen. Unterwegs lernen Sie einige großartige Tipps und Tricks kennen, wie Sie die perfekte Balance zwischen Form und Detail finden.

Vielen Dank an Marcus Ranum für die Erteilung der Erlaubnis zur Verwendung der Bestandsreferenz in diesem Lernprogramm. Die Lagerreferenz enthält das Modell the-Hoax.


Sie müssen Folgendes haben:

  • Grundlegende Terminator-Terminologie und -Funktionen
  • Passen Sie die Formtransparenzen an und beachten Sie die Mischoptionen.
  • Verwendung des Stiftwerkzeugs - sofern nicht anders angegeben, wird dies für den Großteil der Strichzeichnungen verwendet.
  • Speichern Sie Ihre Arbeit regelmäßig

Schritt 1

Ich empfehle dringend, die Kurven in Adobe Photoshop zu ändern, damit die dunkleren Formen auf dem Foto leichter zu unterscheiden sind. Öffnen Sie dazu das Archivbild in Adobe Photoshop und gehen Sie zu Bild > Anpassungen > Kurven.

Auf dem Bild, das wir verwenden werden, sind die Stiefel zu dunkel, um die Details zu sehen. Daher habe ich die Kurven wie im Beispielbild gezeigt angepasst. Andere Programme haben eine solche Option, sodass Sie Photoshop nicht unbedingt benötigen, um das Bild anzupassen. Sobald dies erledigt ist, speichern Sie es bei etwa 33% der Originalgröße.


Schritt 2

Erstellen Sie ein neues Porträtdokument zum Drucken und platzieren Sie Ihr Referenzbild in der Mitte der Leinwand. Halten Sie mit dem freien Transformationswerkzeug(E) Umschalt + Alt gedrückt, nehmen Sie eine Ecke des Referenzbilds und skalieren Sie es neu auf die Zeichenfläche. Benennen Sie diese Ebene als "Reference", indem Sie auf "Layer 1" doppelklicken, den Text ersetzen und dann auf "OK" klicken. Sperren Sie die Ebene.

Neue Ebene erstellen, die Ebene von "Layer 2" in "BG" umbenennen und mit dem Rechteck-Werkzeug(M) ein weiß gefülltes Rechteck platzieren und die Deckkraft auf 30% reduzieren. Sperren Sie die Ebene. Der Grund, warum ich das mache, ist, dass es eine schnelle Möglichkeit ist, das Referenzbild zu dimmen, wenn Sie die Formen nachzeichnen. Sie können die Ebene "BG" einfach ein- und ausblenden, um die Ebene "Reference" viel schneller zu dimmen. Erstellen Sie eine neue Ebene. benenne die Ebene "Lineart" um. Sie sollten nun eine Ebeneneinstellung wie die im Beispielbild haben.

Jetzt beginnt der Spaß mit Strichzeichnungen!

Während der gesamten Strichgrafikphase wird die Füllfarbe auf Null / keine Farbe und die Strichfarbe auf Schwarz gesetzt (C = 0, M = 0, Y = 0, K = 100). Belassen Sie die Stricheinstellungen auf der Standardeinstellung, sofern nicht anders angegeben:


Schritt 3

Wir beginnen mit den Grundzügen des Mädchens und der Gitarre. Wir zeichnen also keine spezifischen Details innerhalb des Bereichs, sondern nur die Außenseite des Motivs. Ich empfehle, nach oben zu beginnen, damit Sie den Umriss des Haares wie unten gezeigt beginnen können.

Wie Sie sehen können, habe ich den genauen Umriss der Aktualisierung nicht verwendet. Ich wollte das Haar ein bisschen unordentlicher aussehen lassen, indem ich klobigere, wegfliegende Teile hinzufügte. Zeichnen Sie weiter um das Motiv herum. Vermeiden Sie es, feine Details wie Haarsträhnen, Fingernagelspitzen und wie unten beschriebenes, unauffälliges Zubehör zu zeichnen. Der Grund, Details wegzulassen, ist, dass die Details, obwohl sie auf dem Modell hübsch aussehen können, mit einem Umriss um das Objekt klobig und in Strichzeichnungen nicht so schmeichelhaft erscheinen können. Halten Sie Ausschau nach solchen Details.

Versuchen Sie jedoch bei einigen feineren Details, wie den Riemen an den Stiefeln, diese leicht zu übertreiben. Dies wird die Stiefel hervorheben und der Illustration einen ihrer vielen Schwerpunkte geben. Wenn bei Brennpunkten Elemente vorhanden sind, die sich unnötig überlappen, entfernen Sie dieses Element vollständig. Bei den Stiefeln ziehen wir den Gitarrengurt nicht wie unten gezeigt.

Wenn Sie an den Rändern der Gitarre zeichnen möchten, ziehen Sie nicht die Verstärkerkabel, da diese am Ende als separates Element hinzugefügt werden. Wenn Sie die Außenlinien gezeichnet haben, setzen Sie das Strichgewicht auf "2". Ich habe die Ebene "Reference" ausgeblendet. Das folgende Bild ist das, was Sie behalten sollten.


Schritt 4

Es gibt eine Lücke zwischen ihrer Seite und dem Arm rechts vom Referenzbild. Zeichnen Sie um diesen Bereich und wählen Sie dann die darunter liegende Ebene und die Spaltform aus. Verwenden Sie Pathfinder, Minus Front, um die Form wie unten gezeigt vom größeren Bereich zu subtrahieren. Sie haben jetzt Ihren vollständigen Grundriss. Sperren Sie diesen Pfad vorerst.


Schritt 5

Wir werden jetzt jeden der Hauptbereiche der Abbildung abschneiden. Zunächst erstellen wir eine neue Unterschicht und nennen sie "Sections". Stellen Sie das Strichgewicht auf "1,5". Stellen Sie beim Verfolgen der Bereiche sicher, dass sich die Linien berühren, um sicherzustellen, dass keine Lücken vorhanden sind.

Wir folgen einem ähnlichen Prinzip wie in Schritt 3 und vermeiden die feinen Details, während wir einige Funktionen übertreiben, um sie zu einem Schwerpunkt zu machen. Es kann beängstigend sein, zu unterscheiden, welche Bereiche Linien benötigen. Verwenden Sie daher diese einfachen Regeln.

  • Wenn Kleidung auf Haut trifft oder ein Kleidungsstück auf ein anderes trifft, ziehen Sie Ihre Linie. Beachten Sie in dem Beispiel, dass ich versucht habe, der Kleidung einen etwas punkigeren Look zu verleihen, indem ich einen Riss in den Saum des Oberteils eingefügt habe.
  • Wenn sich die Haarfarbe ändert, zeichnen Sie sie nicht, sondern sehen Sie das Haar als einen Bereich. Obwohl die Augen und Lippen getrennte Bereiche im Gesicht sind, sind sie empfindliche Merkmale. Vermeiden Sie es, sie mit einer so dicken Linie zu zeichnen. Wir werden uns das später im Tut ansehen.
  • Betrachten Sie das Zeichnen von Elementen aus der Ferne, um komplexere Elemente zu zeichnen. Welche Bereiche könnten Sie zeichnen, ohne sie aus der Nähe sehen zu müssen? In diesem Fall würden Sie den Pick Guard und die Bridge und die Ausgangsbuchse sehen, aber Sie könnten die Details in den Pickups oder die Lautstärke- und Klangregler nicht erkennen.
  • Wenn Sie viele Details / Linien in einem Bereich haben, sollten Sie ihn durch Entfernen von Elementen vereinfachen. In diesem Fall habe ich das Armband am Handgelenk rechts von der Referenz entfernt. Wenn Sie zwei Hautbereiche haben, die übereinander liegen, zeichnen Sie eine Linie, die diesen Bereich teilt. Dies kann mit dem Unterarm oben auf dem Bizeps unten gesehen werden.
  • Verwenden Sie die gleichen Prinzipien wie oben und betrachten Sie die Hände. Wenn sich der Daumen oben auf dem Hauptbereich der Hand befindet, zeichnen Sie die ihn definierende Linie. Wenn sich die Finger jedoch überlappen... da sie für den Daumen empfindlicher aussehen, lassen Sie diese für die nächste Strichgrafikstufe.
  • Bei der Betrachtung der Bestandsreferenz können einige Elemente täuschen. Der spezifische Bereich, über den ich hier spreche, ist der Oberschenkel / Saum des Strumpfhosenbereichs. Aufgrund der Richtung des Saums gibt es eine Täuschungslinie, wo sich die beiden Oberschenkel treffen. Hier müssen Sie sich einen Oberschenkel über dem anderen vorstellen. Wo wäre die Überlappung? Unten ist, wo ich denke.

Nachdem Sie die Abschnitte gezeichnet haben, sollten Sie etwas Ähnliches wie das folgende Bild haben. Sperren Sie diese Ebene und fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt der Strichzeichnungen fort.


Schritt 6

Wir werden jetzt die empfindlichen Bereiche der Abbildung definieren. Zum Beispiel die Pick Guards an der Gitarre, die Träger an den Stiefeln. Als erstes müssen Sie eine neue Unterschicht erstellen und diese in "Delicate Lines" umbenennen. Stellen Sie das Strichgewicht auf "1". Beginnen wir mit den Riemen und Schnallen an den Stiefeln. Ich halte mich an das gleiche Prinzip, übertreibe einige Merkmale und schließe das Unnötige aus. Ich habe den eigentlichen Verschluss der Schnalle gezeichnet, aber nicht alle Details. Sie erhalten den Eindruck der Schnalle von dem, was gezeichnet wird, wie unten gezeigt.

Wenn Sie sich den gesamten Schuh ansehen, sehen Sie, dass es eine künstlerische Lizenz zum Platzieren bestimmter Elemente gibt. Dies kann mit der Schnalle an Punkt A im folgenden Screenshot gezeigt werden. Weil es in der übertriebenen Strichzeichnung, die wir gezeichnet haben, besser platziert aussieht, habe ich es mehr in Richtung der Zunge des Stiefels verschoben.

An Stelle B auf dem Screenshot oben; Da ich nicht alle Details sehen kann, die wir für die Zunge wollen, habe ich geschätzt, wo sich die Zunge am Schienbein trifft. An Ort C kann man mehr sehen, so dass ich die Schnürsenkel nicht gezeichnet habe. Dies liegt daran, dass es sich um ein feineres Detail handelt, das wir in einem späteren Schritt zeichnen werden. Mit den Händen möchten Sie die Finger einzeichnen, aber nicht die Fingernägel. Ob Sie es glauben oder nicht, in diesem Bereich können weitere dünnere Hubgewichte angewendet werden. Da mit den Fingern viele Linien verlaufen, wurden die Schnallendetails am Armband ausgeschlossen, um zu vermeiden, dass es unübersichtlich aussieht.

Schauen wir uns das Gesicht und die Haare wie unten gezeigt an. Ich habe die Deckkraft der Ebene "BG" erhöht, damit Sie die Linien für diesen Screenshot sehen können.

Ich habe jetzt definiert, wo die roten und schwarzen Haare sein werden. Ich habe die Augen umrissen und das Ellipsen-Werkzeug(L) mit einer Füllung aus Schwarz und Nullstrich für die Pupille verwendet. Ich habe auch das Augenlid definiert. Sie werden auch feststellen, dass das Bild jetzt ein Ohr hat. Der Grund, warum es mit einer weniger dicken Linie gemacht wurde - im Vergleich zu den Schritten 3 und 5 - ist, dass es ein heikles Merkmal ist. Sie können jetzt ein Muster sehen, das sich mit dem Strichgewicht und den Elementen des Körpers bildet.

Ich habe auch die Nase gezeichnet und die Lippen definiert.

Ein paar Tipps zum Gesicht, wenn Sie diese Methode für andere Bilder verwenden möchten:

  • Vermeiden Sie Linien auf der Oberlippe. Die Oberlippe ist normalerweise dünner als die Unterlippe und hat keinen Schatten darüber. Vermeiden Sie es, auf eine Oberlippe zu zeichnen, damit Ihre Lippen zart aussehen, insbesondere für femininere Illustrationen.
  • Wenn der Mund offen ist und Sie vermeiden möchten, die Zähne zu ziehen (was für manche Menschen nach früheren Erfahrungen am schwierigsten zu zeichnen ist), wenden Sie eine größere Strichbreite auf diese Linie an.
  • Wenn weibliche Lippen empfindlicher erscheinen, versuchen Sie, eine Linie unter die Unterlippe zu ziehen, die nicht mit der Linie in der Mitte des Mundes verbunden ist.
  • Um ein weibliches Gesicht zu erhalten, zeichnen Sie nur den unteren Teil der Nase (wenn dort Schatten geworfen wird) und die Nasenlöcher. Wenn das Gesicht männlicher ist, zeichnen Sie eine Linie, die den Rand des Nasenrückens zeigt.

Es gibt mehrere Bereiche auf der Haut, in denen sie knittert oder Vertiefungen aufweist. Eine davon ist die Achselhöhle, eine andere die Marine. Zeichnen Sie einfach eine kleine Linie, um diese zu zeigen. Wenn Sie eine maskulinere Figur illustrieren, können sie von einigen Linien profitieren, die Muskelskulpturen zeigen. Unten ist ein Screenshot der Marine und auch die Details, die ich in den Gürtel stecke. Ich wollte einen Rock / Studded-Effekt erzeugen. Diese sind sehr leicht zu erreichen. Ein fein gefüttertes Quadrat mit einem helleren X in der Mitte. Wenn Sie diese Ebene sperren, werden wir der Gitarre weitere Details hinzufügen.


Schritt 7

Erstellen Sie eine neue Unterschicht und nennen Sie sie "Guitar Details". Sie verwenden das gleiche Strichgewicht wie zuvor, nämlich "1". Es gibt einige Details, die wir mit dem Stiftwerkzeug(P) freihändig zeichnen können, wie im Rest dieses Tutorials, das unten gezeigt wird.

Ich möchte die Lautstärke- und Klangregler sowie die Tonabnehmer sauber aussehen lassen. Sie können dies mit dem Ellipsen-Werkzeug(L) erreichen. Zeichnen Sie mit dem Ellipsen-Werkzeug(L) und bei gedrückter Umschalttaste + Alt-Taste einen Kreis, der sich oben am Knopf befindet.

Kopieren (Strg + C) und Einfügen dahinter (Strg + B). Verwenden des freien Transformationswerkzeugs(E); Ändern Sie die Größe und formen Sie den Kreis, um die Unterseite des Knopfes zu bilden.

Wählen Sie beide von Ihnen erstellten Kreise aus und gruppieren Sie sie (Strg + G). Kopieren Sie dann zweimal (Strg + C) und fügen Sie (Strg + V) ein und platzieren Sie die neu kopierten Regler.

Klicken Sie anschließend auf das Rechteck-Werkzeug(M), um auf das abgerundete Rechteck-Werkzeug zuzugreifen. Verwenden Sie diese Option, um die Form für einen der Tonabnehmer grob zu zeichnen. Sie werden feststellen, dass es nicht so ausgerichtet ist wie das Element auf der Gitarre. Drehen Sie es daher mit dem Free Transform Tool(E) vorsichtig, um es an einem auszurichten. Kopieren Sie dieses Element zweimal (Strg + C) und fügen Sie es ein (Strg + V). Bewegen und drehen Sie die beiden anderen Tonabnehmer mit dem freien Transformationswerkzeug(E) an der richtigen Stelle.

Wir werden einige feinere Details hinzufügen, die ein kleineres Strichgewicht erfordern. Stellen Sie Ihr Schlaggewicht auf "0,75" ein. Wir werden zuerst dem Gitarrenkörper und dem Spindelstock eine gewisse Dimension hinzufügen. Verwenden Sie das Bild unten als Referenz.

Halten Sie mit dem Ellipsen-Werkzeug(L) Umschalt + Alt gedrückt und zeichnen Sie einen kleinen Kreis für eine der Stimmschrauben am Spindelstock. Kopieren Sie (Strg + C) und Einfügen (Strg + V) und verschieben Sie diese fünfmal, um sicherzustellen, dass Sie für jede die gleiche Größe haben, wie unten gezeigt.

Kopieren Sie (Strg + C) und fügen Sie (Strg + V) denselben Kreis ein, der für die Stimmbolzen für die Bundmarkierungen am Hals verwendet wurde. Zeichnen Sie mit dem Stiftwerkzeug(P) einzelne Linien für die Bünde wie unten gezeigt:

Stellen Sie Ihr Schlaggewicht auf "0,5" ein, da wir der Gitarre noch mehr Details hinzufügen werden.

Halten Sie mit dem Ellipsen-Werkzeug(L) Umschalt + Alt gedrückt und zeichnen Sie einen kleinen Kreis auf den Tonabnehmer. Kopieren (Controll + C) und Einfügen (Controll + V) und verschieben Sie diese 5 Mal und verschieben Sie sie an ihren Platz. Wählen Sie alle 6 Kreise auf dem Tonabnehmer aus und gruppieren Sie sie mit Strg + G. Kopieren (Strg + C) und Einfügen (Strg + V) zweimal und verschieben Sie sie auf die anderen Tonabnehmer. Sie sollten ein Bild haben, das dem folgenden ähnlich ist. Sperren Sie diese Ebene und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Die volle Gitarre sollte dieser ähnlich sehen.


Schritt 8

Wir haben jetzt den Hauptaufbau der Strichzeichnungen abgeschlossen. Wir müssen das Profil der Striche dank einer neuen Ergänzung der Strichoptionen in Adobe Illustrator CS5 ändern. Die drei, an denen wir speziell interessiert sind, sind unten aufgeführt.

Wenn Sie den Mauszeiger darüber halten, werden die Namen "Width Profile 1", "Width Profile 2" und "Width Profile 4" angezeigt. Die Schaltfläche neben dem Profil heißt "Flip Along" und ändert die Richtung des Profils auf dem Strich. Für jede Linie, die wir gezeichnet haben und die nicht auf beiden Seiten zu einer anderen Linie gesammelt wurde, muss ein Profil angewendet werden. Entsperren Sie Ihre drei Unterschichten und wählen Sie mit Ihrem Auswahlwerkzeug(V) eine Streulinie aus. Gehen Sie dann durch die Profilliste und wenden Sie ein Profil an.

Hier sind einige Regeln für die Streulinien:

  • Wenn die Linie auf beiden Seiten nicht mit einer anderen Linie verbunden ist und eine glatte Kurve aufweist, wenden Sie "Width Profile 1" an. Ein gutes Beispiel hierfür wären die Unterlippe und die Augenlider, wie unten gezeigt.
  • Wenn die Linie auf beiden Seiten nicht mit einer anderen Linie verbunden ist und keine glatte Kurve ist, wenden Sie "Width Profile 2" an. Ein gutes Beispiel hierfür wäre die Nase um die Augen und dort, wo sich die Lippen treffen, wie unten gezeigt.
  • Wenn die Leitung an einem Ende mit einer Leitung verbunden ist und nicht am anderen, wenden Sie "Width Profile 4" an. Das breiteste Ende muss sich an der Verbindungslinie befinden, das schmale Ende am anderen. Ein gutes Beispiel dafür sind die Hände und die Hautfalten an der Achselhöhle, wie unten gezeigt.

Ihre fertigen Strichzeichnungen sollten dem folgenden Beispiel ähneln.


Schritt 9

Wir werden jetzt Live Paint Bucket(K) verwenden, um unserer Illustration Farbe zu verleihen. Das erste, was wir tun müssen, ist, unsere Linien in Formen zu verwandeln. Der Grund dafür ist, dass wir Profile auf unsere Striche angewendet haben. Wenn Sie Live Paint verwenden, wird dies entfernt.

Schalte alle Objekte und Ebenen innerhalb der Ebene "Lineart" frei. Wählen Sie Alle (Strg + A) und kopieren Sie die Zeilen (Strg + C). Sperren und verbergen Sie die Ebene "Lineart". Erstellen Sie eine neue Ebene und benennen Sie "Layer 7" in "Color" um. Fügen Sie hier Ihre Zeilen vor (Strg + F) ein. Ihre Linien sollten weiterhin ausgewählt sein und Sie sollten etwas Ähnliches wie das Bild unten in Ihrer Ebenenpalette haben.

Wir werden diese Zeilen jetzt erweitern, indem wir zu Objekt > Darstellung erweitern gehen. Dadurch werden die auf das Profil angewendeten Striche in Linien konvertiert. Wir möchten jedoch noch einen Schritt weiter gehen und zu Objekt > Erweitern gehen. Sie erhalten ein Popup-Fenster wie das folgende. Klicken Sie auf OK.

Wir können jetzt den Live Paint Bucket(K) verwenden.

Wir werden die Farben in der Farbfeldpalette verwenden, um die Bereiche auszufüllen. Sie können jederzeit die gewünschten Farben verwenden. Für dieses Tutorial verwende ich jedoch die Basic CMYK-Palette. Die einzige Ausnahme ist der Hautton. Die farbige Abbildung ist unten dargestellt.

Das Folgende ist eine Mischanleitung für die Farben, die ich verwendet habe.

  • Pink > C = 0, M = 95, Y = 20, K = 0: Haare, Nietengürtelleder, Tonabnehmer, Ausgangsbuchse, Strumpfhose
  • Blau > C = 85, M = 50, Y = 0, K = 0: Haare, Gürtel, Lautstärkeregler und Tonregler
  • Weiß > C = 0, M = 0, Y = 0, K = 0: Augenweiß, Pick Guard, Lautstärkeregler und Tonregler
  • Haut > C = 0, M = 15, Y = 15, K = 0: alle Hautbereiche (diese Farbe befindet sich nicht in Ihrem Farbfeld, Sie müssen sie hinzufügen)
  • Hellgrau > C = 0, M = 0, Y = 0, K = 20: Gitarrenkörper, Nieten am Gürtel, Brückendetails, Bundspuren, Aufnahmedetails, Stimmwirbel, Stimmbolzen, Schnallen an Schuhen
  • Grau > C = 0, M = 0, Y = 0, K = 40: Brücke, Seiten des Gitarrenkörpers
  • Mittelgrau > C = 0, M = 0, Y = 0, K = 80: außerhalb der Plattform und Riemen an den Stiefeln, innerhalb der Eingangsbuchse
  • Dunkelgrau > C = 0, M = 0, Y = 0, K = 90: Kleidung, Stiefel, unter der Plattform der Stiefel
  • Hellbraun > C = 25, M = 40, Y = 65, K = 0: Gitarrenhals, Armband
  • Braun > C = 35, M = 60, Y = 80, K = 25: Iris, Spindelstock und Seite des Spindelkastens, Armbanddetail

Sie werden auf dem Screenshot feststellen, dass die schwarzen Linien nicht vollständig scharf sind. Wenn Sie für Web & Geräte speichern, werden die scharfen Linien angezeigt. Machen Sie sich also keine Sorgen.


Schritt 10

Wir müssen jetzt die automatisch erstellte Live Paint-Gruppe erweitern und die Gruppierung aufheben. Wir tun dies, indem wir die Gruppe in "Color" auswählen. Gehen Sie zu Objekt > Erweitern und klicken Sie mit den folgenden Einstellungen auf OK

Gehen Sie zu Objekt > Gruppierung aufheben. Führen Sie dies viermal durch, um sicherzustellen, dass in Ihrer Ebene "Color" nur Pfade angezeigt werden. Deaktivieren Sie mit dem Auswahlwerkzeug(V) die Auswahl und wählen Sie eine der schwarzen Formen aus, die für die Strichzeichnungen verwendet werden. Gehen Sie zu Auswählen > Gleich > Füllfarbe und drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Entf-Taste. Sie sollten nur die Farben Ihrer Illustration haben. Denken Sie daran, dass sich alle Zeilen aufgrund des Kopierens Ihrer Zeilen in der Ebene "Lineart" befinden sollten. Sie sollten ein Bild haben, das dem unten sichtbaren ähnlich ist.

Wählen Sie nun Alle (Strg + A) und Kopieren (Strg + C) und sperren Sie dann "Color". Erstellen Sie eine neue Ebene und nennen Sie sie "Gradients". Fügen Sie vorne ein (Strg + F) und dies sollte alle Ihre farbigen Formen duplizieren. In Ihrer Basic CMYK Swatch-Palette sollten Sie einen schwarzen bis transparenten Farbverlauf namens "Fade To Black" haben. Klicken Sie darauf und gehen Sie in das Verlaufsfenster. Wir möchten den Typ in einen radialen Verlauf und dann in einen umgekehrten Verlauf ändern. Sie sollten die folgenden Einstellungen davon haben

Ziehen Sie diesen Farbverlauf per Drag-and-Drop in Ihr Farbfeld, um die Verwendung zu vereinfachen. Wir werden einen zweiten Farbverlauf erstellen, der diesen als Vorlage verwendet. Ziehen Sie das für den Spindelstock verwendete Braun (C = 35, M = 60, Y = 80, K = 25) per Drag & Drop, wobei sich die schwarzen Zeiger auf der Vorlage befinden. Sie sollten den folgenden Farbverlauf haben.

Ziehen Sie diesen Farbverlauf per Drag & Drop in Ihr Farbfeld, um die Verwendung zu vereinfachen. Wählen Sie mit dem Auswahlwerkzeug (V) einen Hautbereich aus. Gehen Sie dann zu Auswählen > Gleich > Füllfarbe. Wenden Sie das Rosa auf den von Ihnen erstellten transparenten radialen Farbverlauf an. Gehen Sie in das Transparenzfenster und ändern Sie den Mischmodus auf Multiplizieren und die Deckkraft auf 20%. Gehen Sie zu Objekt > Sperren > Auswahl.

Wählen Sie nun Alle (Strg + A) und wenden Sie das Schwarz auf den transparenten radialen Farbverlauf an. Gehen Sie in das Transparenzfenster und ändern Sie den Mischmodus auf Multiplizieren und die Deckkraft auf 20%. Sperren Sie nun die gesamte Ebene. Machen Sie die Ebene "Lineart" sichtbar und ziehen Sie sie in der Ebenenpalette nach oben, bis sie die oberste Ebene ist.

Sie sollten ein ähnliches Bild wie das folgende haben.


Schritt 11

Erstellen Sie eine neue Ebene zwischen "Gradients" und "Lineart" und nennen Sie sie "Details". Blenden Sie die Ebenen "Gradients" und "Color" aus und zoomen Sie in das Gesicht.

Zeichnen Sie mit dem Rosa, das wir für das Haar verwendet haben (C = 0, M = 95, Y = 20, K = 0), um eine Füllfarbe, um die Lippen. Reduzieren Sie die Deckkraft auf 50%. Zeichnen Sie mit demselben Rosa nur die Oberlippe und reduzieren Sie die Deckkraft auf 50%. Zeichnen Sie mit dem Dunkelgrau, das wir für die Stiefel (C = 0, M = 0, Y = 0, K = 90) für die Füllfarbe verwendet haben, um die Augen - darunter und oben. Reduzieren Sie die Deckkraft auf 50% und stellen Sie den Mischmodus auf Multiplizieren. Zeichnen Sie mit demselben Dunkelgrau nur auf die Augenlippe. Fahren Sie mit dem Grau fort und ziehen Sie die Augenbrauen ein. Halten Sie mit dem Ellipsen-Werkzeug(L) Umschalt + Alt gedrückt und zeichnen Sie einen kleinen Kreis auf die Oberlippe, um ein Schönheitsfleck zu werden. Wählen Sie Alle Formen (Strg + A) und sperren Sie sie (Strg + 2).


Schritt 12

Wir werden jetzt die erste Stufe der Detaillierung des Haares hinzufügen. Erstelle eine neue Unterschicht und benenne sie von "Layer 10" in "Hair" um. Unter Verwendung des Graus, das wir für die Brücke verwendet haben (C = 0, M = 0, Y = 0, K = 40), als Strichfarbe und Füllfarbe auf Null / keine Farbe gesetzt, beginnend an den Haarwurzeln und nach außen ziehend. Wenden Sie nun das Strichprofil "Width Profile 1" an. Ändern Sie den Mischmodus auf Multiplizieren. Strg + 2, um die Striche zu sperren.

Mit der gleichen Farbe werden wir einige Highlights in den Pony / Rand vorne zeichnen. Wenden Sie nun das Strichprofil "Width Profile 1" an. Ändern Sie den Mischmodus auf Überlappen und reduzieren Sie den Bildschirm auf 50%.

Sperren Sie die Unterschicht "Hair".


Schritt 13

Erstellen Sie eine neue Unterschicht und nennen Sie sie "Belt". Verwenden Sie Schwarz, das wir auf der Strichzeichnung als Strichfarbe und Null für die Füllung verwendet haben, setzen Sie das Strichgewicht auf "0,5" und machen Sie die X auf dem Nietengürtel wie unten.

Halten Sie mit dem Ellipsen-Werkzeug (L) Umschalt + Alt gedrückt und zeichnen Sie Kreise mit dem schwarzen Umriss auf dem blauen Gürtel. Das Hubgewicht sollte immer noch "0,5" betragen. Wenn Sie die Kreise platziert haben, wählen Sie Hold Control und klicken Sie auf Select. Stellen Sie den Mischmodus auf Multiplizieren. Sperren Sie die Unterschicht "Belt".


Schritt 14

Erstellen Sie eine neue Unterschicht und nennen Sie sie "Top". Stellen Sie das Strichgewicht mit dem Schwarz, das wir gerade als Strichfarbe und Null für die Füllung verwendet haben, auf "0,5" ein und ziehen Sie eine Linie entlang des Saums für den Kragen und um den Arm. Dann ziehen Sie eine Linie entlang der Brust. Wählen Sie Alle (Strg + A) und wenden Sie das Strichprofil auf "Width Profile 1" an. Stellen Sie den Mischmodus auf Multiplizieren.

Sperren Sie die "Top" -Unterschicht.


Schritt 15

Erstellen Sie eine neue Unterschicht und nennen Sie sie "Hands". Mit dem Blau, das wir am Gürtel verwendet haben (C = 85, M = 50, Y = 0, K = 0) für die Füllung und Schwarz für die Strichfarbe bei Strichgewicht "0,5", werden wir die Fingernägel zeichnen . In dieser Abbildung wäre es nur der Daumen einerseits und ein Finger andererseits. Ändern Sie die Füllfarbe mit der gleichen Strichfarbe und dem gleichen Gewicht in Grau (C = 0, M = 0, Y = 0, K = 40) und zeichnen Sie auf einen Ring. Setzen Sie die Füllfarbe auf Null. Wir möchten eine Linie zeichnen, um die Knöchel auf der Hand links zu zeigen. Stellen Sie das Strichgewicht auf "0,5". Da diese Linie keine gerade Kurve ist, setzen wir das Profil auf "Width Profile 2".

Sperren Sie die Unterschicht.


Schritt 16

Erstellen Sie eine neue Unterschicht und nennen Sie sie "Laces". Mit dem Schwarz als Strichfarbe und Null für die Füllung werden wir die Schnürsenkel für die Stiefel zeichnen. Mit den folgenden Einstellungen sollten Sie die Schnürsenkel an den folgenden Stellen zeichnen.

Sperren Sie die Unterschicht.


Schritt 17

Erstellen Sie eine neue Ebene über der Ebene "Lineart" und nennen Sie sie "Giutar". Zeichnen Sie mit der blauen Füllfarbe und einer schwarzen Strichfarbe und dem Strichgewicht "1" die Ausgangsbuchse. Mit der dunkelgrauen Farbe (C = 0, M = 0, Y = 0, K = 90) als Strichfarbe, einer Nullfüllung und dem Strichgewicht "4" werden wir die Verkabelung zeichnen. Hier können Sie ein wenig kreativ sein. Vielleicht schreiben Sie Ihre Initialen in die Verkabelung oder eine Form oder wählen Sie einfach eine kurvige Linie. In diesem Beispiel werde ich ein kleines Herz zeichnen, das auf dem Boden liegt. Zeichnen Sie diese Form unter die Form, die Sie für die Ausgangsbuchse gezeichnet haben. Sie sollten jetzt Folgendes haben:

Wir werden jetzt die Saiten auf die Gitarre ziehen. Stellen Sie die Strichfarbe auf Schwarz und mit einer Nullfüllung ein. Es gibt sechs Saiten, von links nach rechts, von dick bis dünn. Dies kann sich im Strichgewicht widerspiegeln. Also habe ich von links nach rechts die Strichgewichte auf "1,5", "1", "1", "0,75", "0,5" und "0,25" eingestellt. Nachdem Sie sie gezeichnet haben, wählen Sie sie aus und ändern Sie den Mischmodus auf Multiplizieren.

Sperren Sie die Ebene.


Schritt 18

Erstellen Sie eine neue Ebene über der Ebene "BG" und nennen Sie sie "Shadow". Wählen Sie den schwarzen bis transparenten radialen Verlauf und den umgekehrten Verlauf. Ziehen Sie den Verlaufsregler wie unten gezeigt.

Ziehen Sie es zur einfacheren Verwendung in die Farbfeldpalette. Verwenden Sie es für die Füllfarbe und null für die Strichfarbe. Zeichnen Sie mit dem Ellipsen-Werkzeug (L) unter jeden der Stiefel. Verwenden Sie das Verlaufswerkzeug (G), um die Verläufe wie unten gezeigt umzuformen.

Ändern Sie den Mischmodus auf Multiplizieren und die Deckkraft auf 50%. Sperren Sie die Ebene.


Abschluss

Jetzt brauchen Sie nur noch einen Hintergrund. Ich habe einen einfachen Verlaufshintergrund erstellt, aber Sie können dieses Bild gerne weiterentwickeln, indem Sie Ihren eigenen detaillierten Hintergrund zeichnen. Um einen Hintergrund wie im folgenden Beispiel zu erstellen, gehen Sie in die Ebene "BG", entsperren Sie und wählen Sie die Form aus. Füllen Sie es mit dem schwarzen bis transparenten radialen Farbverlauf mit der Transparenz in der Mitte. Belassen Sie die Deckkraft bei 30%. Unten ist das letzte Rock Girl!

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.