Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Book Cover

Wie kann man ein Cover für historische Belletristik in Adobe InDesign erstellen? 

by
Read Time:19 minsLanguages:
This post is part of a series called How to Create a Book Cover.
Design a Crime Thriller Book Cover in Adobe InDesign
Design a Hardback Cover for a Young Adult Fiction Book in Adobe InDesign
This post is part of a series called Book Templates .
Create Beautiful Page Layouts and a Striking Cover for a Children’s Fiction Book
Design a Crime Thriller Book Cover in Adobe InDesign

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

Final product imageFinal product imageFinal product image
What You'll Be Creating

Sie werden feststellen, dass die meisten Buchcover in eine bestimmte Designvorlage passen – einen Look oder Stil, der definiert, zu welchem ​​Genre der Belletristik sie gehören. Diese Designelemente, die mit anderen Büchern des Genres gemeinsam sind, senden eine visuelle Botschaft an einen potenziellen Kunden, der es ihm ermöglicht, sofort zu beurteilen, worum es in dem Buch geht und ob es das Buch der Wahl für ihn ist.

In diesem Tutorial entwerfen wir ein Cover für einen historischen Belletristiktitel. Dies ist ein fantastisches Genre für das Cover-Design; kunstvolle Bordüren und Schriften verschmelzen mit Bildern im Vintage-Look und stimmungsvollen, romantischen Farben zu einer nostalgischen, mystischen Atmosphäre.

Wir werden untersuchen, wie Sie mit Schriftarten, Werkzeugen und Tipps, die Ihnen in Adobe InDesign zur Verfügung stehen, ein genregerechtes Design erstellen können. Lassen Sie uns ein Cover erstellen, auf das Philippa Gregory stolz wäre!

1. Einrichten des Layouts Ihres Covers in Adobe InDesign

In diesem Tutorial erstellen wir ein Cover für ein Taschenbuch (Softcover) mit Abmessungen im B-Format (5,06 x 7,81 Zoll [198 x 130 mm]) und einem 16 mm Rücken. Dies sind die gleichen Abmessungen wie für dieses Winterthriller-Buchcover-Tutorial.

Hinweis: Sie können die Breite des Rückens Ihren eigenen Zwecken anpassen, indem Sie das Seitenwerkzeug (Umschalt-P) verwenden, um die Breite des Dokuments später anzupassen.

Schritt 1

Öffnen Sie InDesign und wählen Sie im Willkommensfenster Neues Dokument oder gehen Sie zu Datei > Neu > Dokument.

Legen Sie im Fenster Neues Dokument die Druckabsicht Auf Nein fest. von Seiten auf 1 und deaktivieren Sie Gegenüberliegende Seiten. Wählen Sie im Dropdown-Menü Seitengröße die Option Benutzerdefiniert... , um das Fenster Benutzerdefinierte Seitengröße zu öffnen.

Stellen Sie die Breite auf 130 mm und die Höhe auf 198 mm ein. Geben Sie „B-Format Paperback“ in das Textfeld Name ein und klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf OK.

custom page sizecustom page sizecustom page size

Schritt 2

Stellen Sie im Fenster Neues Dokument die Ränder auf allen Seiten auf 5 mm und den Beschnitt auf allen Seiten auf 3 mm ein. OK klicken.

new documentnew documentnew document

Diese Seite hat nur die richtige Größe für die Vorderseite Ihres Umschlags. Obwohl wir dem Drucker gerne ein ganzes Cover mit Rücken und Rückseite vorlegen möchten, ist es eine wirklich gute Idee, zunächst nur das vordere Cover zu gestalten. So können Sie besser beurteilen, wie das Cover aus der Sicht des Lesers aussehen wird, wenn das Buch in der Buchhandlung ausgestellt ist.

the first pagethe first pagethe first page

Wir werden das Seitenwerkzeug (Umschalt-P) später im Tutorial verwenden, um den Rücken und das hintere Deckblatt in das Dokument einzufügen. Aber lassen Sie uns vorerst allein an der Titelseite arbeiten.

Ziehen Sie aus dem linken Lineal eine vertikale Hilfslinie auf 65 mm heraus. Dies markiert den Mittelpunkt des vorderen Deckblatts, was hilfreich ist, wenn Sie beginnen, Elemente auf der Seite zu platzieren.

guideguideguide

2. Erstellen einer magischen Kulisse für Ihr Cover

Bevor wir dem Cover eine Typografie hinzufügen, möchten wir einen Hintergrund einrichten, der den Text umrahmt und eine schöne Grundlage für das Cover bildet.

final backdropfinal backdropfinal backdrop

Schritt 1

Öffnen Sie das Ebenenbedienfeld (Fenster > Ebenen) und doppelklicken Sie auf die Standardebene 1, um das Fenster Ebenenoptionen zu öffnen. Benennen Sie die Ebene in Image um und klicken Sie auf OK. Sperren Sie die Ebene vorerst.

Klicken Sie unten rechts im Bedienfeld auf das Symbol Neue Ebene erstellen, um eine zweite Ebene zu erstellen. Doppelklicken Sie, um die Ebene in Hintergrundfarbe umzubenennen.

Greifen Sie die Hintergrundfarbe-Ebene und ziehen Sie sie nach unten, um unter der Bildebene zu sitzen.

layer optionslayer optionslayer options

Schritt 2

Wählen Sie auf der Ebene der Hintergrundfarbe das Rechteckwerkzeug (M) aus dem Werkzeugbedienfeld aus und ziehen Sie es, um ein Rechteck zu erstellen, das sich vom Rand des oberen Anschnitts bis knapp über die Hälfte der Seite erstreckt. Verlängern Sie die rechte Kante der Form bis zur Kante des rechten Anschnitts und verlängern Sie die linke Kante bis zur Beschnittkante auf der linken Seite der Seite.

Legen Sie im Bedienfeld Zeichenformatierungssteuerung am oberen Bildschirmrand die Konturfarbe der Form auf [Keine] und die Füllung auf [Schwarz] fest.

background color layerbackground color layerbackground color layer

Gehen Sie bei ausgewählter Form zu Objekt > Effekte > Verlaufsfeder. Passen Sie den Winkel des Farbverlaufs auf -90 Grad an und verschieben Sie die Farbverlaufsstopps ungefähr in die unten gezeigte Position. OK klicken.

gradient feathergradient feathergradient feather
gradient applied to shapegradient applied to shapegradient applied to shape

Schritt 3

Kehren Sie zum Bedienfeld Ebenen zurück und sperren Sie die Ebene Hintergrundfarbe. Entsperren Sie die zuvor erstellte Bildebene.

image layerimage layerimage layer

Wählen Sie das Rechteckrahmen-Werkzeug (F) und ziehen Sie, um einen Rahmen mit der gleichen Breite, aber etwa der halben Höhe des schwarzen Rechtecks ​​zu erstellen. In diesem Rahmen platzieren wir ein passendes Bild. Suchen Sie nach etwas mit einer starken Silhouette und einer langen Landschaftsform.

Ein Bild einer mysteriösen alten Burg sollte den Zweck erfüllen. Ich habe mich für dieses Bild entschieden und es zuerst in Photoshop für ein paar grundlegende Bearbeitungen geöffnet.

photo of castlephoto of castlephoto of castle

Ich habe eine Kanalmischer-Einstellungsebene auf das Bild angewendet und sie auf Monochrom gesetzt, um dem Foto die Farbe zu entziehen. Ich habe das Bild dann neu gespeichert.

channel mixerchannel mixerchannel mixer

Kehren Sie zu InDesign zurück, gehen Sie zu Datei > Platzieren und wählen Sie das gespeicherte Bild aus. Klicken Sie auf Öffnen.

Ordnen Sie das Bild im Rahmen an und positionieren Sie die obere Bildhälfte zum oberen Rand des Rahmens.

monochrome imagemonochrome imagemonochrome image

Schritt 4

Gehen Sie bei ausgewähltem Bildrahmen zu Objekt > Effekte > Verlaufsfeder. Stellen Sie den Winkel des Farbverlaufs auf 90 Grad ein und verschieben Sie die Farbverlaufsstopps in die unten gezeigte Position. OK klicken.

effects windoweffects windoweffects window
gradient applied to image framegradient applied to image framegradient applied to image frame

Schritt 5

Wählen Sie das Rechteckrahmenwerkzeug (F) und ziehen Sie, um einen Rahmen zu erstellen, der sich über die gesamte Seite erstreckt, bis zum Beschnitt am oberen, unteren und rechten Rand und bis zum Beschnittrand auf der linken Seite der Seite.

Gehen Sie zu Datei > Platzieren und wählen Sie ein zweites Bild aus. Dieses Bild einer schönen Konstellation von Sternen eignet sich sehr gut, um dem Cover-Design Tiefe zu verleihen. Klicken Sie auf Öffnen.

constellation imageconstellation imageconstellation image

Wählen Sie das Symbol Rahmen proportional füllen aus dem oberen Kontrollfeld, um das Bild schön im Rahmen anzuordnen.

Ziehen Sie die Maus über den oberen Rand der Seite, um sowohl das schwarze Hintergrundrechteck als auch den neuen Bildrahmen auszuwählen, und klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Strg-Taste (Mac OS) > Anordnen > Nach hinten senden. Das Bild des Schlosses wird in den Vordergrund gerückt.

stars on backdropstars on backdropstars on backdrop

Gehen Sie bei ausgewähltem Rahmen zu Objekt > Effekte > Transparenz und stellen Sie den Modus auf Weiches Licht ein. Reduzieren Sie die Deckkraft auf 60%.

soft light modesoft light modesoft light mode

Navigieren Sie im Effekte-Fenster nach unten zu Gradient Feather aus dem Menü auf der linken Seite. Stellen Sie den Neigungswinkel auf -90 Grad ein und manövrieren Sie die Neigungsstopper in Position entlang des äußersten rechten Viertels der Skala. OK klicken.

gradient feathergradient feathergradient feather
final resultfinal resultfinal result

Schritt 6

Öffnen Sie das Farbfeld-Bedienfeld (Fenster > Farbe > Farbfelder) und klicken Sie unten im Bedienfeld auf das Symbol Neues Farbfeld. Erstellen Sie ein neues blaues CMYK-Farbfeld, C=64 M=4 Y=11 K=0 und klicken Sie auf OK.

swatches panelswatches panelswatches panel
swatch optionsswatch optionsswatch options

Wählen Sie das Rechteckwerkzeug (M) und erstellen Sie eine Rechteckform, die sich über die gesamte Seite erstreckt, bis zur Beschnittkante auf der linken Seite. Stellen Sie die Füllfarbe auf Ihr neues Farbfeld ein, C=64 M=4 Y=11 K=0.

rectangle shaperectangle shaperectangle shape

Gehen Sie bei ausgewählter Form zu Objekt > Effekte > Transparenz und stellen Sie den Modus auf Multiplizieren ein.

multiply effectmultiply effectmultiply effect
final resultfinal resultfinal result

Schritt 7

Bleiben Sie noch auf der Bildebene, wählen Sie das Rechteckwerkzeug (M) und erstellen Sie einen Rahmen, der eng am Rand sitzt, der 5 mm vom Rand der Seite entfernt ist.

Kehren Sie zum Farbfeld-Bedienfeld zurück und erstellen Sie ein zweites neues Farbfeld, ein blasseres Blau, C=31 M=9 Y=11 K=0.

swatch optionsswatch optionsswatch options

Wählen Sie Ihre neue rechteckige Form aus, setzen Sie die Füllfarbe auf [Keine] und die Konturfarbe auf das Hellblau, C = 31 M = 9 Y = 11 K = 0. Stellen Sie über das obere Bedienfeld das Hubgewicht auf 1 mm ein und behalten Sie den Typ als Solid bei.

Gehen Sie zu Objekt > Eckenoptionen und stellen Sie die Größe an allen Ecken des Rahmens auf 1 mm und die Form auf Inverse Abgerundet ein. OK klicken.

corner optionscorner optionscorner options
borderborderborder

Gehen Sie schließlich, während der Rahmen noch ausgewählt ist, zu Objekt > Effekte > Transparenz und stellen Sie den Modus auf Weiches Licht ein, wodurch der Rahmen einen subtilen Verlaufseffekt erhält.

soft light modesoft light modesoft light mode
final backdropfinal backdropfinal backdrop

3. Präsentieren kunstvoller Details

Dieses Buchcover soll den Betrachter in eine andere Zeit versetzen, daher ist es eine großartige Idee, einige Elemente in das Design einzubringen, die vor ein paar Jahrhunderten nicht fehl am Platz gewesen wären.

Suchen Sie nach schmiedeeisernen Details oder dekorativen Elementen im gotischen Stil, die Sie in Illustrator ziehen und nachverfolgen oder neu einfärben können. Hier habe ich einen einfachen schmiedeeisern inspirierten Schnörkel in Illustrator geschaffen; Versuchen Sie dies für ein ähnliches Aussehen.

Ich habe die Kontur in einem künstlerischen Pinsel, Charcoal - Feather, und die Farbe in C=31 M=9 Y=11 K=0 festgelegt, wie wir es zuvor in InDesign verwendet haben. Anschließend habe ich das Bild als Illustrator-EPS-Datei mit transparentem Hintergrund gespeichert, bevor ich zu InDesign zurückgekehrt bin.

illustrator ornate detailillustrator ornate detailillustrator ornate detail

Schritt 1

Kehren Sie zum Ebenen-Bedienfeld zurück (Fenster > Ebenen) und erstellen Sie eine neue, dritte Ebene. Benennen Sie dies in Verziertes Detail um und lassen Sie es über der Bildebene sitzen. Sperren Sie die Bildebene.

ornate detail layerornate detail layerornate detail layer

Wählen Sie das Rechteckrahmenwerkzeug (F) und ziehen Sie, um einen kleinen Rahmen mit einer Breite von etwa 90 mm zu erstellen. Positionieren Sie diese mittig zum oberen Rand der Seite, wobei die obere Kante des Rahmens auf dem Rand/Rand aufliegt.

Gehen Sie zu Datei > Platzieren, wählen Sie das transparente Hintergrundbild aus und klicken Sie auf Öffnen.

Gehen Sie bei ausgewähltem Rahmen zu Objekt > Effekte > Transparenz und stellen Sie den Modus auf Weiches Licht ein.

effects windoweffects windoweffects window

Springen Sie nach unten zu Farbverlaufsfeder und aktivieren Sie das Kontrollkästchen, stellen Sie den Winkel auf 90 Grad ein und verschieben Sie die Farbverlaufsstopps ganz rechts vom Schieberegler.

gradient feathergradient feathergradient feather

Möglicherweise müssen Sie die Hintergrundfarbenebene entsperren und die Höhe des schwarzen Rechtecks ​​nach oben erweitern, um mehr von den verzierten Details auf der Seite sichtbar zu machen. Sperren Sie die Ebene wieder, wenn Sie fertig sind.

ornate imageornate imageornate image

Schritt 2

Wählen Sie den Bildrahmen aus, der das verzierte Detail enthält, und wählen Sie Bearbeiten > Kopieren, Bearbeiten > Einfügen. Klicken Sie dann bei ausgewähltem eingefügten Rahmen mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Strg-Taste (Mac OS) > Transformieren > Vertikal spiegeln und positionieren Sie diesen zweiten Bildrahmen zentral am unteren Rand der Seite.

pasted imagepasted imagepasted image

4. Typografie mit einem historischen Twist

Jetzt können wir uns das Hinzufügen von Text zum Titelblatt ansehen und den Text so gestalten, dass er ein historisches Aussehen erhält.

final typographyfinal typographyfinal typography

Schritt 1

Der erste Schritt besteht darin, einige geeignete Schriftarten auszuwählen. Ein guter Tipp ist, sich für zwei Schriftarten zu entscheiden – eine davon ist traditioneller und schlichter und eine zweite hat ein dekorativeres, einzigartigeres Aussehen, in das Sie den Titel des Buches setzen können.

Probieren Sie für die traditionelle Schriftart etwas wie Adobe Caslon Pro, Adobe Garamond Pro oder Baskerville aus. Hier habe ich mich für Adobe Caslon Pro entschieden.

Suchen Sie für die dekorative Schriftart nach einer Schriftart, die die vorherrschenden Designstile der Epoche verkörpert, in der die Geschichte spielt. Ich stelle mir eine spätmittelalterliche oder Tudor-Periode für dieses Buch vor, also möchte ich eine Schriftart auswählen das sieht für die zeit passend aus.

Almendra ist eine wirklich schöne Schriftart, die Sie kostenlos herunterladen können. Es bezieht sich auf alte kalligrafische Stile, hat aber ein ziemlich sauberes, modernes Aussehen, das dem Cover einen zeitgenössischen Reiz verleiht. Henry Morgan Hand ist eine einfachere, elegantere Schrift, für die wir auch einige Verwendung finden können.

Historische Handschriften sind oft sehr reich verziert und verwenden Blumen und andere natürliche Dekorationselemente, um die Designs besonders schön zu machen. Laden Sie die Symbolschrift IM Fell Flowers 2 herunter, die viele schöne dekorative Elemente enthält, die auch bei der Gestaltung des Covers hilfreich sein können.

IM Fell Flowers 2IM Fell Flowers 2IM Fell Flowers 2

Schritt 2

Kehren Sie zum Ebenen-Bedienfeld zurück und erstellen Sie eine neue Ebene über der Ebene Verzierte Details. Benennen Sie es in Typografie um. Sperren Sie die Ebene Verziertes Detail.

typography layertypography layertypography layer

Wählen Sie das Textwerkzeug (T) aus dem Werkzeugbedienfeld und ziehen Sie, um einen Textrahmen mit einer Breite von 120 mm und einer Höhe von 7 mm zu erstellen. Geben Sie „Author Name“ ein, stellen Sie die Schriftart auf Adobe Caslon Pro Regular, Size 20 pt, All Caps und die Schriftfarbe auf das hellblaue Farbfeld ein, C=31 M=9 Y=11 K=0.

Passen Sie die Ausrichtung des Textes auf Mitte ausrichten an. Erhöhen Sie das Tracking auf 340.

Positionieren Sie den Textrahmen mittig zum Seitenanfang. Wenn Sie ein spitzes Dekorationselement haben, wie ich es hier habe, fügen Sie zwischen Vor- und Nachname des Autors noch ein paar Leerzeichen ein.

author nameauthor nameauthor name

Schritt 3

Fügen Sie mit dem Textwerkzeug (T) einen zweiten Textrahmen ein und positionieren Sie ihn unter dem Autorennamen. Dies ist ein großartiger Ort, um einen Slogan oder eine kurze Zusammenfassung der Geschichte einzugeben. Stellen Sie die Schriftart auf Adobe Caslon Pro, Größe 12 pt, Leading 17 pt und die Schriftfarbe auf das hellblaue Farbfeld, C=31 M=9 Y=11 K=0, wie zuvor. Passen Sie die Ausrichtung des Textes auf Mitte ausrichten an.

Ziehen Sie alle wichtigen Sätze oder Wörter im Text in Fettgedruckt heraus.

tagline texttagline texttagline text

Schritt 4

Gehen Sie zum unteren Rand der Seite und fügen Sie einen dritten Textrahmen ein, stellen Sie die Breite auf 53 mm ein und positionieren Sie den Rahmen auf der rechten Seite der Seite, um das Bild des Schlosses einzurahmen.

Hier können Sie ein Zitat oder eine kurze Zusammenfassung des Buches einfügen. Stellen Sie die Schriftart auf Adobe Caslon Pro, Größe 9,5 pt, Leading 12 pt und die Schriftfarbe auf das hellblaue Farbfeld, C=31 M=9 Y=11 K=0, wie zuvor. Passen Sie die Ausrichtung des Textes auf Rechtsbündig an.

Wenn Sie Anführungszeichen einfügen, öffnen Sie das Story-Bedienfeld (Fenster > Schrift und Tabellen > Story) und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Optische Randausrichtung, wodurch das Zitat optisch übersichtlicher wird.

quotation textquotation textquotation text

Schritt 5

Navigieren Sie nach oben zur Mitte der Seite.

Wählen Sie das Textwerkzeug (T) und ziehen Sie, um einen Rahmen zu erstellen, der sich über die Seite erstreckt. Geben Sie „Star“ ein. Stellen Sie die Schriftart auf Almendra SC Bold, Größe 110 pt und die Schriftfarbe auf blassblau, wie zuvor, C=31 M=9 Y=11 K=0.

Erstellen Sie einen weiteren separaten Textrahmen mit ähnlichen Abmessungen und geben Sie „Queen“ ein. Stellen Sie die Schriftart auf Almendra SC Regular, Größe 110 pt und die Schriftfarbe auf ein neues CMYK-Farbfeld ein (fügen Sie es aus dem Farbfeld-Bedienfeld hinzu), C=16 M=15 Y=12 K=0.

swatch optionsswatch optionsswatch options

Positionieren Sie diesen Rahmen direkt unter dem „Queen“-Rahmen, sodass sich die beiden Rahmen überlappen. Verschieben Sie den „Star“-Rahmen ein wenig nach rechts, bis das „R“ mit dem „N“ übereinstimmt. Wählen Sie den Textrahmen „Star“ aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) oder bei gedrückter Strg-Taste (Mac OS) > Anordnen > In den Vordergrund.

Almendra typefaceAlmendra typefaceAlmendra typeface

Schritt 6

Wählen Sie den Textrahmen „Star“ aus und gehen Sie zu Objekt > Effekte > Äußeres Leuchten. Wählen Sie Bildschirm aus dem Dropdown-Menü Modus und reduzieren Sie die Deckkraft auf 60%. Halten Sie die Technik weicher und stellen Sie die Größe auf 3 mm ein. Stellen Sie sowohl Rauschen als auch Streuung auf 12% ein. OK klicken.

outer glowouter glowouter glow
glowing effectglowing effectglowing effect

Schritt 7

Erstellen Sie einen weiteren kleineren Textrahmen, geben Sie "the" ein und setzen Sie die Schriftart auf Henry Morgan Hand Regular, Size 70 pt, Align Center und die Schriftfarbe auf C = 16 M = 15 Y = 12 K = 0. Positionieren Sie den Rahmen links von „Star“.

Henry Morgan Hand typefaceHenry Morgan Hand typefaceHenry Morgan Hand typeface

Bearbeiten > Kopieren und bearbeiten > Fügen Sie den Textrahmen ein, passen Sie den Text an, um "einen Roman" zu lesen, und reduzieren Sie die Größe auf 58 pt. Positionieren Sie den Rahmen unter „Queen“ und lassen Sie das „l“ von „roman“ die Serife des „N“ berühren.

Öffnen Sie das Glyphen-Bedienfeld (Fenster > Schrift und Tabellen > Glyphen) und platzieren Sie den Cursor im Textrahmen vor „einem Roman“. Wählen Sie im Bedienfeld Zeichenformatierungssteuerung IM Fell Flowers 2 aus dem Dropdown-Menü Schriftart aus. Die Glyphen der Schriftart werden im Glyphen-Bedienfeld angezeigt.

glyphs panelglyphs panelglyphs panel

Wählen Sie ein kleines Stern-/Blumensymbol aus und doppelklicken Sie darauf, um es in den Textrahmen einzufügen. Verringern Sie die Größe der Glyphe auf 21 pt und erhöhen Sie die Grundlinienverschiebung auf 4 pt. Bearbeiten > Kopieren und Bearbeiten > Fügen Sie die Glyphe in denselben Textrahmen ein, diesmal jedoch rechts von "Roman", um den Text einzurahmen.

glyphs inserted onto front coverglyphs inserted onto front coverglyphs inserted onto front cover

Schritt 8

Als letzten Schliff für den Titel erstellen Sie einen weiteren Textrahmen und positionieren diesen über dem „Q“ von „Queen“. Fügen Sie eine Stern-/Blumen-Glyphe aus dem Set IM Fell Flowers 2 (Fenster > Schrift und Tabellen > Glyphen) ein und stellen Sie die Größe auf 50 pt und die Farbe auf Hellblau, C=31 M=9 Y=11 K=0.

glyphglyphglyph

Die Vorderseite Ihres Buchcovers ist fertig – tolle Arbeit! Jetzt ist es an der Zeit, kleinere Anpassungen am Layout vorzunehmen, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Wenn Sie zufrieden sind, können Sie den Rest des Covers zusammenstellen.

5. Erweitern Sie die Breite Ihres Covers

Schritt 1

Es kann eine gute Idee sein, Seite 1 Ihres Dokuments zu duplizieren, um eine Kopie des vorderen Deckblatts allein zu behalten.

Gehen Sie dazu zum Seitenbedienfeld (Fenster > Seiten) und klicken Sie auf das Symbol Seite 1 und ziehen Sie es an den unteren Rand des Bedienfelds, und legen Sie es auf das Symbol Neue Seite erstellen, um eine Kopie der Seite zu erstellen.

Doppelklicken Sie auf Seite 2 des Dokuments, um es auf dem Bildschirm anzuzeigen.

Wählen Sie das Seitenwerkzeug (Umschalt-P) aus dem Werkzeugbedienfeld und klicken Sie einmal auf Seite 2 des Dokuments, um sie auszuwählen. Navigieren Sie nun zur linken Seite des oberen Bedienfelds und stellen Sie die Breite der Seite auf 276 mm ein. Dies ermöglicht ein hinteres Cover mit der gleichen Breite wie das vordere Cover (130 mm) plus einen 16 mm breiten Rücken.

page toolpage toolpage tool

Entsperren Sie alle Ebenen im Ebenenbedienfeld. Mischen Sie den Inhalt nach rechts, bis er auf die Beschnittkante auf der rechten Seite trifft.

page 2 of documentpage 2 of documentpage 2 of document

Schritt 2

Ziehen Sie aus dem linken Lineal eine vertikale Führung auf 130 mm heraus, um die linke Kante des Rückens zu markieren. Ziehen Sie eine zweite Führung auf 65 mm heraus und markieren Sie den Mittelpunkt der Rückabdeckung.

guidesguidesguides

Sie können auch Führungen auf 138 mm und 125 mm herausziehen, um den Mittelpunkt des Buchrückens und den rechten Rand des hinteren Umschlags zu markieren.

guidesguidesguides

6. Gestalten der Wirbelsäule

Schritt 1

Kehren Sie zum Ebenenbedienfeld zurück und entsperren Sie die unterste Ebene, Hintergrundfarbe.

Ziehen Sie Ihre Maus über die rechte Seite der Seite, um das schwarze Rechteck auszuwählen. Gehen Sie zu Bearbeiten > Kopieren und Bearbeiten > Einfügen. Reduzieren Sie die Breite der Form, um sie an die Abmessungen des Buchrückens (16 mm) anzupassen, und positionieren Sie sie mittig auf der Seite.

background colorbackground colorbackground color

Sperren Sie die Hintergrundfarbenebene und entsperren Sie die Bildebene. Ziehen Sie Ihre Maus über den oberen Bereich der Seite, um das Sternenbild und den hellblauen Rahmen auszuwählen. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, und deaktivieren Sie den Rand. Gehen Sie zu Bearbeiten > Kopieren und Bearbeiten > Einfügen. Reduzieren Sie die Breite beider Elemente auf 16 mm und positionieren Sie sie auf dem Rücken.

background imagebackground imagebackground image

Sperren Sie die Bildebene und entsperren Sie die Typografieebene.

Schritt 2

Wählen Sie den Textrahmen „Autorenname“ auf der Titelseite und Bearbeiten > Kopieren, Bearbeiten > Einfügen. Reduzieren Sie die Schriftgröße auf 12 pt und passen Sie die Ausrichtung auf Linksbündig an. Wählen Sie den Rahmen aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Strg-Taste (Mac OS) > Transformieren > 90 Grad im Uhrzeigersinn drehen.

Positionieren Sie den Textrahmen wie abgebildet mittig auf dem Rücken zum oberen Rand der Seite.

spine text author namespine text author namespine text author name

Schritt 3

Bearbeiten > Kopieren und bearbeiten > Fügen Sie den gerade erstellten Textrahmen ein, um einen zweiten gedrehten Textrahmen zu erstellen. Passen Sie den Text an, um „The Star Queen“ zu lesen, und stellen Sie die Schriftart auf Henry Morgan Hand Regular, Size 35 pt und reduzieren Sie die Spurweite auf 20. Stellen Sie „The“ und „Queen“ im beigen Farbfeld ein, C=16 M=15 Y =12K=0.

Sie können auch einen weiteren Textrahmen mit einer kleinen Glyphe aus dem IM Fell Flowers 2-Set über dem „Q“ platzieren, um die Titelseite nachzuahmen.

spine text book titlespine text book titlespine text book title

Platzieren Sie als letzten Schliff eine einzelne Glyphe in IM Fell Flowers 2 am unteren Ende der Wirbelsäule.

glyph on spineglyph on spineglyph on spine
finished spinefinished spinefinished spine

7. Gestalten der Rückseite des Covers

Schritt 1

Sperren Sie die Typografieebene und entsperren Sie die Hintergrundfarbe- und Bildebenen. Ziehen Sie Ihre Maus über die obere Hälfte der vorderen Abdeckung, um das schwarze Rechteck, das Sternenbild, das hellblaue Rechteck und den Rand auszuwählen. Gehen Sie zu Bearbeiten > Kopieren und Bearbeiten > Einfügen.

Verschieben Sie sie auf die linke Seite der Seite. Stellen Sie sicher, dass der Rand sauber am linken, oberen und unteren Rand sitzt.

back cover backgroundback cover backgroundback cover background

Verlängern Sie die linken Kanten aller Elemente außer der Umrandung, um die Kante des Beschnitts auf der linken Seite zu treffen.

Ziehen Sie die rechten Kanten der Elemente etwas nach links, bis sie auf die linke Kante des Rückens treffen.

shifting positionshifting positionshifting position

Schritt 2

Sperren Sie die Ebenen Hintergrundfarbe und Bild und entsperren Sie die Ebene Typografie. Erstellen Sie drei neue Textrahmen mit dem Textwerkzeug (T) und positionieren Sie sie in einem verstreuten Layout auf der Rückseite.

text framestext framestext frames

In diese Textrahmen können Sie den Klappentext des Buches sowie Kritikerzitate und eine Autorenbiografie einfügen. Legen Sie die Schriftart in Adobe Caslon Pro Regular fest und variieren Sie die Größe von 11 pt bis 10 pt. Stellen Sie den Textrahmen auf der rechten Seite des hinteren Deckblatts auf Rechtsbündig ein.

blurb on back coverblurb on back coverblurb on back cover

Schritt 3

Sie können auch einen Barcode in das Cover einfügen. Erstellen Sie einen weißen Rahmen mit dem Rechteckrahmen-Werkzeug (F) und Datei > Platzieren Sie ein generiertes Barcode-Bild. Stellen Sie sicher, dass das Barcode-Bild groß genug ist, um problemlos gescannt werden zu können, und schneiden Sie den Code nicht zu eng an den Rändern ab, falls die Daten des Codes unleserlich werden.

Ich habe auch einen zweiten Rahmen direkt unter dem Barcode erstellt, der in C=31 M=9 Y=11 K=0 eingestellt ist. Dies ist ein geeigneter Ort, um die Preise für das Buch mit dem Textwerkzeug (T) einzufügen.

barcodebarcodebarcode

8. Exportieren Sie Ihr Buchcover zum Drucken

Fantastische Arbeit – Ihr Cover-Artwork ist fertig und sieht fantastisch aus!

finished artworkfinished artworkfinished artwork

Jetzt müssen Sie nur noch das Bildmaterial als PDF exportieren, um es druckbereit zu machen.

Schritt 1

Gehen Sie zu Datei > Exportieren..., um das Exportfenster zu öffnen. Wählen Sie Adobe PDF (Drucken) aus dem Dropdown-Menü Format aus. Benennen Sie die Datei und klicken Sie auf Speichern.

Wählen Sie im Fenster Adobe PDF exportieren aus dem Dropdown-Menü Adobe PDF-Vorgabe die Option Druckqualität aus. Geben Sie im Abschnitt Seiten unter Bereich 2 ein, wenn Sie nur eine Kopie Ihres Deckblatts auf Seite 1 aufbewahrt haben.

export to Adobe PDFexport to Adobe PDFexport to Adobe PDF

Schritt 2

Klicken Sie im Abschnitt Markierungen und Anschnitte im Menü Markierungen auf Alle Druckermarkierungen, und klicken Sie im Menü Anschnitt und Slug auf die Option Dokumentenanschnitteinstellungen verwenden. Klicken Sie auf Exportieren.

marks and bleedsmarks and bleedsmarks and bleeds
final pdf exportedfinal pdf exportedfinal pdf exported

Herzliche Glückwünsche! Sie haben jetzt Ihr Buchcover bereit, um an die Druckerei gesendet zu werden. Sie können wählen, ob Sie Ihr Cover auf gestrichenem oder ungestrichenem Papier drucken möchten, die beide ihr eigenes einzigartiges Aussehen und Haptik haben. Setzen Sie sich mit Ihrem Drucker in Verbindung, bevor Sie die Druckvorlage zum Drucken senden, um Muster zu erhalten und Empfehlungen für Papiermaterial und Gewicht zu erhalten.

final productfinal productfinal product

In diesem Tutorial haben Sie gelernt, wie Sie ein atmosphärisches, mystisches Cover gestalten, das für das Genre Historical Fiction geeignet wäre. Zu den Merkmalen des Cover-Designs für dieses Genre gehören atmosphärische, nostalgische Bilder, verschwommene Farbverläufe, kunstvolle oder Vintage-artige Details und eine kunstvolle, der Zeit entsprechende Typografie. Warum versuchen Sie nicht, Ihre eigene Version eines historischen Romancovers zu erstellen und diese Stilmerkmale im Auge zu behalten?

Advertisement
Did you find this post useful?
One subscription.
Unlimited Downloads.
Get unlimited downloads