7 days of PS Actions, graphics, templates & fonts - for free!* Unlimited asset downloads! Start 7-Day Free Trial
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Digital Painting

So erstellen Sie ein digitales Porträt mit Adobe Fuse und Photoshop

Scroll to top
Read Time: 13 mins

German (Deutsch) translation by Federicco Ancie (you can also view the original English article)

Final product imageFinal product imageFinal product image
What You'll Be Creating

Portraits sind nicht leicht aus der Fantasie heraus zu malen. Es geht nicht nur um Anatomie, sondern um den Geist der Person, der sich in den Gesichtszügen und dem Ausdruck verbirgt. Wenn Sie auch die Notwendigkeit berücksichtigen, die richtige Pose, die richtige Beleuchtung, die richtigen Farben und die richtige Technik zu finden, wird es unmöglich, ein gutes digitales Porträt ohne Referenz zu malen.

Aber es bedeutet nicht, dass Sie dazu verdammt sind, unvollkommene Fotos zu verwenden, um ein Porträt Ihres vorgestellten Charakters zu erstellen. Wussten Sie, dass Adobe ein Programm hat, das buchstäblich einen Charakter erstellt? Natürlich ist es nicht perfekt, aber Sie können es verwenden, um eine hochgradig individuelle Basis für ein digitales Gemälde zu erstellen.

Fuse ist im Grunde ein fortgeschrittener Zeicheneditor, in dem Sie alle Elemente des Körpers hinzufügen und ändern können. Nachdem Sie einen Charakter erstellt haben, können Sie ihn in Photoshop CC importieren, wo Sie Pose und Beleuchtung anpassen können. Auf diese Weise erhalten Sie 80% Ihrer Malerei, bevor Sie überhaupt beginnen! In diesem Tutorial zeige ich dir genau, wie es geht.

Haftungsausschluss:

  • Derzeit befindet sich Adobe Fuse noch in der Entwicklungsphase und kann manchmal ziemlich fehlerhaft sein.
  • Obwohl Sie kein Creative Cloud-Abonnement benötigen, um Fuse zu verwenden (nur eine AdobeID ist erforderlich), verarbeiten Photoshop-Versionen niedriger als CC nicht die Bibliotheken, die zum Importieren eines 3D-Modells aus Fuse erforderlich sind. Wenn Sie Photoshop CS6 erweitert haben, können Sie dieses Tutorial weiterhin verwenden, jedoch erst, nachdem Sie die in diesem Adobe-Forum-Thread beschriebene Methode verwendet haben.

1. Erstellen Sie das Gesicht in Adobe Fuse

Schritt 1

Öffnen Sie Adobe Fuse.

adobe fuse interfaceadobe fuse interfaceadobe fuse interface

Schritt 2

Wählen Sie den Kopf, der Ihrer Idee am nächsten kommt.

adobe fuse pick headadobe fuse pick headadobe fuse pick head

Schritt 3

Wechseln Sie zur Registerkarte Anpassen.

adobe fuse customize tabadobe fuse customize tabadobe fuse customize tab

Schritt 4

Suchen Sie die Listen Gesicht und Kopf und spielen Sie mit ihren Schiebereglern, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Die Namen hier können etwas mehrdeutig sein. Wenn Sie sich also nicht sicher sind, wie etwas funktioniert, ziehen Sie die Markierung einfach auf eines der Extreme. Sie können einen Schieberegler einfach zurücksetzen, indem Sie den Wert 0 eingeben.

Achtung: Hier kann ein unangenehmer Fehler auftreten, bei dem sich das Gesicht nur ändert, wenn Sie mit der Maus darüber fahren.

adobe fuse how to modify face bugadobe fuse how to modify face bugadobe fuse how to modify face bug

Schritt 5

Wenn Sie zur Registerkarte Textur wechseln, haben Sie die Möglichkeit, mit Farben zu spielen. Seien Sie hier sehr vorsichtig – auf diese Weise können Sie leicht einen unnatürlichen Effekt erzielen.

adobe fuse texture tabadobe fuse texture tabadobe fuse texture tab
adobe fuse skin coloradobe fuse skin coloradobe fuse skin color

Schritt 6

Wenn Sie mit dem Gesicht fertig sind, gehen Sie zurück zur Registerkarte Zusammenbauen und fügen Sie alle anderen Teile des Körpers hinzu. Dies ist notwendig, um weiterzumachen.

adobe fuse how to create head onlyadobe fuse how to create head onlyadobe fuse how to create head only

Schritt 7

Die Registerkarte Kleidung sollte aufleuchten, wenn Sie fertig sind. Wechseln Sie zu ihm, um Haare hinzuzufügen.

adobe fuse clothing tabadobe fuse clothing tabadobe fuse clothing tab
adobe fuse how to add hairadobe fuse how to add hairadobe fuse how to add hair
adobe fuse hair addedadobe fuse hair addedadobe fuse hair added

Schritt 8

Wenn Sie die Frisur ausgewählt haben, wechseln Sie zur Registerkarte Textur, um die Farben anzupassen. Auch die Texturauflösung sollte beachtet werden. Theoretisch gilt: Je größer, desto besser, aber wir arbeiten in 3D und das verbraucht viel RAM. Stellen Sie sicher, dass Sie einen leistungsstarken Computer haben, bevor Sie etwas höher als 512 x 512 auswählen!

adobe fuse texture resolutionadobe fuse texture resolutionadobe fuse texture resolution

Schritt 9

Wenn Sie sich bereit fühlen, bewegen Sie den Cursor in die obere rechte Ecke und klicken Sie auf In CC-Bibliotheken speichern.

adobe fuse save to cc librariesadobe fuse save to cc librariesadobe fuse save to cc libraries

Geben Sie Ihrer Datei einen Namen und wählen Sie eine Bibliothek zum Speichern aus. Das Speichern kann je nach Größe der verwendeten Texturen eine Weile dauern.

adobe fuse save modeladobe fuse save modeladobe fuse save model

2. Bereiten Sie die Kopfhaltung vor

Schritt 1

Erstellen Sie eine neue Datei in Adobe Photoshop. Auch hier gilt: Je höher die Auflösung, desto besser, aber denken Sie zuerst an die Leistung Ihres Computers.

photoshop new file resolutionphotoshop new file resolutionphotoshop new file resolution

Schritt 2

Öffnen Sie Fenster > Bibliotheken und laden Sie Ihre ausgewählte Bibliothek. Ziehen Sie den Charakter in die Leinwand.

photoshop import 3d character by librariesphotoshop import 3d character by librariesphotoshop import 3d character by libraries
photoshop 3d character from fusephotoshop 3d character from fusephotoshop 3d character from fuse

Schritt 3

Öffnen Sie Fenster > 3D und wählen Sie Hair_Skeleton. Öffnen Sie dann Fenster > Eigenschaften und klicken Sie auf das Maskensymbol. Hier können Sie einen Ausdruck für Ihren Charakter auswählen.

photoshop 3d character expressionphotoshop 3d character expressionphotoshop 3d character expression

Schritt 4

Sie können dieses Bedienfeld auch verwenden, um die Position des Kopfes und der Augen anzupassen.

photoshop head eyes positionphotoshop head eyes positionphotoshop head eyes position

Schritt 5

Verwenden Sie das Zuschneidewerkzeug (C), um die Leinwand auf Kopf und Schultern zu beschränken.

photoshop crop 3d modelphotoshop crop 3d modelphotoshop crop 3d model

Schritt 6

Verwenden Sie das Verschieben-Werkzeug (V), um das Modell zu drehen und die gewünschte Pose zu erstellen.

Hinweis: Wenn Sie eine Meldung erhalten, dass nicht genügend Speicher vorhanden ist, versuchen Sie es mit Bearbeiten > Bereinigen > Alle, um Speicherplatz freizugeben.

photoshop how to rotate 3d model not enough ramphotoshop how to rotate 3d model not enough ramphotoshop how to rotate 3d model not enough ram
photoshop 3d mdoel rotatedphotoshop 3d mdoel rotatedphotoshop 3d mdoel rotated

Schritt 7

Verwenden Sie erneut das Zuschneidewerkzeug (C) und erstellen Sie diesmal einen endgültigen Rahmen.

photoshop porttrait frame 3dphotoshop porttrait frame 3dphotoshop porttrait frame 3d

3. Stellen Sie das Licht ein

Schritt 1

Ich werde den Charakter mit Dreipunktbeleuchtung beleuchten. Um die Lichter besser sehen zu können, müssen wir das globale Umgebungslicht ausschalten.

Gehen Sie zum 3D-Bedienfeld und wählen Sie Umgebung.

photoshop 3d panel environmentphotoshop 3d panel environmentphotoshop 3d panel environment

Deaktivieren Sie im Eigenschaftenfenster IBL.

photoshop how to turn off ambient lightphotoshop how to turn off ambient lightphotoshop how to turn off ambient light

Schritt 2

Wählen Sie Unendliches Licht – dies ist vorerst das einzige Licht in der Szene.

photoshop how to edit lightphotoshop how to edit lightphotoshop how to edit light

Verwenden Sie das Verschieben-Werkzeug (V), um das Licht richtig einzustellen. Dies ist unglaublich einfach, vor allem im Vergleich zur Schattierung aus der Fantasie!

photoshop how to set lightingphotoshop how to set lightingphotoshop how to set lighting

Schritt 3

Im Eigenschaftenfenster können Sie die Intensität und Weichheit des Lichts anpassen. Sie werden die Änderungen in Echtzeit sehen, also experimentieren Sie, bis Sie das beste Ergebnis gefunden haben.

photoshop how to create soft shadowsphotoshop how to create soft shadowsphotoshop how to create soft shadows

Schritt 4

Bei der Dreipunktbeleuchtung benötigen wir drei Lichtquellen. Das vorherige wurde als Schlüssellicht bezeichnet und dient dazu, die Form des Gesichts zu offenbaren.

Lassen Sie uns eine weitere Lichtquelle hinzufügen. Klicken Sie auf das Glühbirnensymbol und wählen Sie Neues unendliches Licht.

photoshop new lightphotoshop new lightphotoshop new light

Schritt 5

Erstellen Sie ein zweites schwächeres Neues Unendliches Licht als Fülllicht, das die vom Schlüssellicht erzeugten Schatten füllt.

photoshop fill lightphotoshop fill lightphotoshop fill light
photoshop fill light propertiesphotoshop fill light propertiesphotoshop fill light properties

Schritt 6

Fügen Sie schließlich das dritte New Infinite Light als Randlicht hinzu, um auf einer Seite einen scharfen Umriss des Gesichts zu erzeugen. Diese Lichtquelle sollte hinten platziert werden.

photoshop rim lightphotoshop rim lightphotoshop rim light
photoshop rim light propertiesphotoshop rim light propertiesphotoshop rim light properties

Schritt 7

Das Problem dabei ist, dass Sie eine "vereinfachte" Version des endgültigen Modells sehen. Um die Beleuchtung vollständig zu sehen, müssen Sie das Bild rendern, aber es braucht Zeit. Um eine Überraschung nach verschwendeten Stunden zu vermeiden, führen Sie von Zeit zu Zeit ein Test-Rendering durch, um die perfekte Beleuchtung einzustellen.

Verwenden Sie dazu das Rechteckige Markierungswerkzeug (M), um einen Abschnitt des Bildes auszuwählen.

photoshop how to perform test renderphotoshop how to perform test renderphotoshop how to perform test render

Klicken Sie im 3D-Bedienfeld auf Rendern.

photoshop how to render 3dphotoshop how to render 3dphotoshop how to render 3d

Warten Sie einen Moment, bis der Abschnitt zumindest leicht gerendert wird. Beurteilen Sie den Effekt, entscheiden Sie, was Sie ändern möchten, und drücken Sie dann Esc, um den Vorgang abzubrechen und ihn rückgängig zu machen (Strg-Z).

Wenden Sie die geplanten Änderungen an und verwenden Sie dann dieselbe Aktion erneut, um zu sehen, ob es besser aussieht.

photoshop test render effectphotoshop test render effectphotoshop test render effect

Schritt 8

Wenn Sie sicher sind, dass alles in Ordnung ist, können Sie mit dem Rendern des Bildes beginnen. Wählen Sie Alle (Strg-A) und drücken Sie Rendern. Je nach Auflösung des Bildes und der Texturen kann es einige Minuten bis einige Stunden dauern. Sie müssen jedoch nicht auf den endgültigen Effekt warten – wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen, können Sie aufhören und fortfahren.

photoshop full renderphotoshop full renderphotoshop full render

Schritt 9

Speichern Sie die Datei als neue Datei (Strg-Umschalt-S), um eine Kopie zu erstellen, falls etwas schief geht. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die 3D-Ebene und wählen Sie 3D rastern, um ein flaches Bild aus dem Modell zu erstellen.

photoshop how to rasterize 3d layerphotoshop how to rasterize 3d layerphotoshop how to rasterize 3d layer

4. Machen Sie das Gesicht realistischer

Schritt 1

Unser Porträt sieht ziemlich gut aus, aber es hat immer noch das Gefühl eines "3D-Modells". Um es zu reduzieren, müssen wir ein paar malerische Tricks anwenden.

Zuerst müssen wir sicherstellen, dass das Bild die richtige Auflösung hat. Mindestens 2000 px Breite ist ein Muss, je mehr desto besser. Verwenden Sie Bild > Bildgröße, um dies sicherzustellen.

Verwenden Sie das Farbeimerwerkzeug (G), um den Hintergrund mit 50% Grau zu füllen.

photoshop portrait paintign resolutionphotoshop portrait paintign resolutionphotoshop portrait paintign resolution

Schritt 2

Verwenden Sie einen weichen Pinsel, um dem Hintergrund einen Farbverlauf hinzuzufügen.

Hinweis: Sie können die gleichen Pinsel wie ich verwenden. Laden Sie einfach den Anhang von So erstellen und verwenden Sie einen Pinselsatz für das digitale Malen in Adobe Photoshop herunter.

photoshop portrait backgroundphotoshop portrait backgroundphotoshop portrait background

Schritt 3

Wir möchten, dass das Porträt eher wie das Porträt einer echten Frau aussieht, also müssen wir zuerst herausfinden, wie eine echte Frau aussieht. Du denkst vielleicht, du wüsstest es, aber wir brauchen Details, keine Gefühle.

Finden Sie Fotoreferenzen, die am besten zu Ihrer Idee passen. Ich beschloss zu verwenden:

Sie können beide Referenzen in Ihrer gewählten Auflösung von Envato Market herunterladen. Sie können diese Seite auch verwenden, um spezifischere Referenzen zu finden, zum Beispiel für Lippen oder Augen.

where to find photo references for digital paintingwhere to find photo references for digital paintingwhere to find photo references for digital painting

Platzieren Sie die Referenzen hinter dem Kopf, um sie ständig zu sehen. Auf diese Weise können Sie Ihr Gehirn dazu bringen, alle drei Gesichter zu vergleichen, und Sie haben eine bessere Vorstellung davon, was sonst noch getan werden muss, um den Unterschied zu verringern.

photoshop how to use photo references to paint a portraitphotoshop how to use photo references to paint a portraitphotoshop how to use photo references to paint a portrait

Schritt 4

Fangen wir mit den Haaren an, denn sie sehen im Moment eher aus wie ein Helm.

Verwenden Sie das Pipettenwerkzeug (I), um einen dunklen Farbton von der Haarreferenz zu übernehmen, und malen Sie einige Haare mit dem Skizzendetailpinsel (oder einem beliebigen Pinsel mit variablem Fluss).

photoshop how to paint hairphotoshop how to paint hairphotoshop how to paint hair

Schritt 5

Verwenden Sie sehr dünne Striche, um hier und da einzelne Haare zu zeichnen. Es wird das Haar heller aussehen lassen.

Fügen Sie noch keine Details hinzu. Lass es einfach malerischer aussehen.

photoshop how to paint hair quicklyphotoshop how to paint hair quicklyphotoshop how to paint hair quickly

Schritt 6

Als nächstes kommt die Haut. Tauschen wir seine Farbtöne mit den Hauttönen unserer Fotoreferenz aus.

Dupliziere (Strg-J) die Hochformatebene und beschneide sie (Strg-Alt-G) auf das Original. Gehen Sie dann zu Filter > Galerie filtern und wählen Sie Künstlerisch > Ausschnitt. Spielen Sie mit den Optionen, um einen ähnlichen Effekt wie den folgenden zu erzeugen.

photoshop how to reduce shadesphotoshop how to reduce shadesphotoshop how to reduce shades
photoshop skin shades reducedphotoshop skin shades reducedphotoshop skin shades reduced

Schritt 7

Duplizieren Sie auch die Skin-Referenz und gehen Sie zu Filter > Letzter Filter, um denselben Effekt darauf anzuwenden.

photoshop how to see more skin shadesphotoshop how to see more skin shadesphotoshop how to see more skin shades

Schritt 8

Wählen Sie die Porträtebene (die "gefilterte") und gehen Sie zu Auswählen > Farbbereich. Wählen Sie den hellsten Farbton und experimentieren Sie mit Fuzziness, um es so genau wie möglich zu machen. Klicken Sie auf OK.

photoshop how to select single skin shadephotoshop how to select single skin shadephotoshop how to select single skin shade

Schritt 9

Es sollte eine Auswahl erstellt werden. Verwenden Sie das Pipettenwerkzeug (I) und wählen Sie den hellsten Farbton aus der Fotoreferenz aus.

photoshop how to pick a single skin shadephotoshop how to pick a single skin shadephotoshop how to pick a single skin shade

Schritt 10

Erstellen Sie eine neue Ebene, schneiden Sie sie zu (Strg-Alt-G) und verwenden Sie das Farbeimerwerkzeug (G), um den Bereich mit dieser Schattierung zu füllen.

photoshop how to change one shade of the skinphotoshop how to change one shade of the skinphotoshop how to change one shade of the skin

Wiederholen Sie den Vorgang für alle anderen Farbtöne, um einen Effekt wie unten zu erzielen. Möglicherweise müssen Sie auch den Haarbereich reinigen.

photoshop how to change skin colorphotoshop how to change skin colorphotoshop how to change skin color

Schritt 11

Jetzt müssen wir die Hauttöne mischen. Sie können hier Ihre Lieblingsmethode zum Mischen verwenden, aber wenn Sie keine haben, zeige ich Ihnen meine.

Suchen Sie das Pinselwerkzeug im Werkzeugbedienfeld. Klicken Sie darauf und halten Sie es eine Sekunde lang gedrückt, um die Liste anzuzeigen. Wählen Sie das Mischpinselwerkzeug aus. Öffnen Sie dann das Menü und das Reset-Tool.

photoshop mixer brush tool blendingphotoshop mixer brush tool blendingphotoshop mixer brush tool blending

Schritt 12

Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um die Pinselpalette zu öffnen, und wählen Sie Rough Round Borste.

photoshop brush for blendingphotoshop brush for blendingphotoshop brush for blending

Verwenden Sie es, um die Farbtöne zu mischen. Die Bewegung Ihrer Hand ist hier sehr wichtig – verschmieren Sie nicht nur das ganze Gesicht, sonst zerstören Sie die Schattierung!

photoshop how to blend skin shadingphotoshop how to blend skin shadingphotoshop how to blend skin shading
photoshop skin blendedphotoshop skin blendedphotoshop skin blended

5. Fügen Sie dem Gesicht die Details hinzu

Schritt 1

Verringern Sie die Deckkraft der Ebene leicht, um sie mit dem Original zu mischen. Verwenden Sie dann eine Ebenenmaske, um die Lippen freizulegen. Wie das geht, erfährst du hier: Kurztipp: Ebenenmaske vs. Radiergummi in Adobe Photoshop.

photoshop skin colorphotoshop skin colorphotoshop skin color

Schritt 2

Verwenden Sie den Texturskizzenpinsel oder einen leicht strukturierten Pinsel, um über die Lippen zu malen. Verwenden Sie das Pipettenwerkzeug (I), um die Farbe aus dem Bereich auszuwählen, den Sie übermalen möchten. Ein Fotohinweis kann hier sehr nützlich sein! Wenn Sie keinen verwenden möchten, erfahren Sie mehr über das Malen von Lippen unter Lernen Sie, schöne realistische Lippen in Adobe Photoshop zu malen.

photoshop how to paint realistic lipsphotoshop how to paint realistic lipsphotoshop how to paint realistic lips

Schritt 3

Verwenden Sie die Ebenenmaske, um die Augen und Augenbrauen zu enthüllen. Verwenden Sie die gleiche Methode wie zuvor, um die Augenlider, Wimpern und Augenbrauen zu übermalen. Sie können diesen Schritt auch verwenden, um etwas Make-up aufzutragen.

photoshop how to paint eyelashes eyelidsphotoshop how to paint eyelashes eyelidsphotoshop how to paint eyelashes eyelids

Schritt 4

Augen sind normalerweise ein Zeichen dafür, dass wir uns ein 3D-Modell ansehen. Sie erfordern viel Arbeit, bevor sie natürlicher aussehen!

Erstellen Sie eine neue Ebene und schneiden Sie sie zu. Nehmen Sie ein dunkles Rot und malen Sie die Augäpfel mit einem strukturierten Pinsel damit.

photoshop how to paint eyes digitallyphotoshop how to paint eyes digitallyphotoshop how to paint eyes digitally

Schritt 5

Verwenden Sie einen weichen Pinsel und einen helleren Rotton, um den Innenbereich zu übermalen. Lassen Sie an den Rändern etwas Rot.

photoshop how to paint eyes realismphotoshop how to paint eyes realismphotoshop how to paint eyes realism

Schritt 6

Verwenden Sie ein dunkleres, weniger gesättigtes Rot (Braun), um die Schatten zu malen.

photoshop how to shade eyesphotoshop how to shade eyesphotoshop how to shade eyes

Schritt 7

Nehmen Sie immer noch mit einem weichen Pinsel ein sehr helles Blau und malen Sie sanft über den beleuchteten Bereich.

photoshop how to paint light in eyesphotoshop how to paint light in eyesphotoshop how to paint light in eyes

Schritt 8

Verwenden Sie den strukturierten Pinsel, um der Iris mehr Details hinzuzufügen.

photoshop how to paint irisphotoshop how to paint irisphotoshop how to paint iris

Schritt 9

Erstellen Sie eine neue Ebene und schneiden Sie sie zu. Verwenden Sie den Skizzendetails-Pinsel und ein sattes Blau, um eine Spiegelung des Himmels zu malen. Machen Sie es teilweise scharf, teilweise verschwommen.

photoshop how to paint reflection in the eyesphotoshop how to paint reflection in the eyesphotoshop how to paint reflection in the eyes

Schritt 10

Nehmen Sie Weiß und malen Sie etwas in die Ecke einer der Reflexionen.

photoshop how to paint shiny reflection in the eyesphotoshop how to paint shiny reflection in the eyesphotoshop how to paint shiny reflection in the eyes

Schritt 11

Verwenden Sie abschließend die Ebenenmaske, um den Schatten der Wimpern sichtbar zu machen.

photoshop how to paint realistic eyes digitallyphotoshop how to paint realistic eyes digitallyphotoshop how to paint realistic eyes digitally
photoshop realistic digital eyesphotoshop realistic digital eyesphotoshop realistic digital eyes

6. Fügen Sie den letzten Schliff hinzu

Schritt 1

Der größte Fehler der 3D-Rendering-Engine von Photoshop ist das Fehlen von Untergrundstreuung. Unsere Haut ist leicht durchscheinend, sodass Licht sie durchdringen und von innen erhellen kann. Das ist es, was Schatten auf unserem Gesicht einen rötlichen Farbton verleiht.

Lassen Sie uns diesen Effekt simulieren. Erstellen Sie eine neue Ebene und schneiden Sie sie zu. Ändern Sie den Mischmodus auf Überlagerung. Nehmen Sie ein rötliches Orange und malen Sie mit einem weichen Pinsel über den Terminator (die Grenze zwischen Licht und Schatten).

photoshop why subsurface scattering so importantphotoshop why subsurface scattering so importantphotoshop why subsurface scattering so important

Schritt 2

Malen Sie sanft auf die schattierte Seite der Linie.

photoshop how to paint subsurface scatteringphotoshop how to paint subsurface scatteringphotoshop how to paint subsurface scattering

Schritt 3

Fügen Sie eine Ebenenmaske hinzu und löschen Sie sie sanft mit einem weichen Pinsel, um einen subtilen Effekt zu erzielen.

photoshop how to make effect subtlerphotoshop how to make effect subtlerphotoshop how to make effect subtler

Verwenden Sie es überall dort, wo Schatten zu "kalt" oder zu grau erscheinen.

photoshop how to make face more alivephotoshop how to make face more alivephotoshop how to make face more alive

Schritt 4

Unser 3D-Modell hatte Poren auf ihrer Haut, die wir aber beim Ändern der Hautfarbe entfernt haben. Lass es uns jetzt reparieren!

Erstellen Sie eine neue Ebene und schneiden Sie sie zu. Füllen Sie es mit Schwarz. Gehen Sie dann zu Filter > Rauschen > Rauschen hinzufügen. Wählen Sie die erforderliche Menge, damit die weißen Punkte sichtbar sind.

photoshop how to add skin poresphotoshop how to add skin poresphotoshop how to add skin pores

Schritt 5

Doppelklicken Sie auf die Ebene, um das Bedienfeld Stile zu öffnen. Ändern Sie Blend If, um das Rauschen nur über dem beleuchteten Bereich zu sehen (Sie können hier lernen, wie es funktioniert: Quick Tip: the Magic of Photoshop's Blend If). Senken Sie dann die Füllopazität auf 0.

photoshop how to remove black from texturephotoshop how to remove black from texturephotoshop how to remove black from texture

Prüfen Sie Bevel & Emboss mit Contour. Spielen Sie dann mit den Einstellungen, um einen ähnlichen Effekt wie unten zu erzielen.

photoshop how to create 3d poresphotoshop how to create 3d poresphotoshop how to create 3d pores
photoshop how to make skin less evenphotoshop how to make skin less evenphotoshop how to make skin less even

Schritt 6

Wenn Sie fertig sind, können Sie mit der Deckkraft spielen, um den Effekt subtiler zu machen. Sie können auch eine weitere Rauschebene hinzufügen und deren Mischmodus in Überlagerung ändern, um dem Schatten etwas Körnung hinzuzufügen.

photoshop skin pores effectphotoshop skin pores effectphotoshop skin pores effect

Schritt 7

Erstellen Sie eine weitere Rauschschicht, diesmal über dem Haar. Ändern Sie den Mischmodus auf Bildschirm. Verwenden Sie das Werkzeug Frei transformieren (Strg-T), um die Punkte zu vergrößern.

photoshop how to make hair shinephotoshop how to make hair shinephotoshop how to make hair shine

Schritt 8

Fügen Sie eine Ebenenmaske hinzu und füllen Sie sie mit Schwarz, um das Rauschen transparent zu machen. Verwenden Sie einen weichen Pinsel und malen Sie mit Weiß, um den glänzenden Bereich freizulegen. Wenn Sie einen stärkeren Effekt wünschen, können Sie die Ebene duplizieren und erneut malen.

photoshop natural hair effectphotoshop natural hair effectphotoshop natural hair effect

Schritt 9

Betrachten Sie schließlich Ihr Bild aus der Ferne und versuchen Sie herauszufinden, was noch etwas zu tun ist. Ich beschloss, die Haare detaillierter zu machen und die Haut etwas mehr zu glätten. Wenn Sie mehr über das Malen von Haaren erfahren möchten, versuchen Sie eine Einführung in das Malen von realistischem Haar in Adobe Photoshop.

Obwohl dieses Porträt hübsch ist, sieht es immer noch eher aus wie ein Roboter als ein echter Mensch. Dies liegt daran, dass unsere Gesichter mehr als eine Emotion gleichzeitig zeigen und ihre subtilen Zeichen sehr schwer von Grund auf neu zu malen sind. Wer mehr über sein Thema erfahren möchte, wird Human Anatomy Fundamentals: Mastering Facial Expressions lieben.

photoshop digital portrait from scratchphotoshop digital portrait from scratchphotoshop digital portrait from scratch

So schön!

Das mag nach viel Arbeit erschienen sein, aber es war alles nur Detaillierung – der angenehmste Teil des Malprozesses. Dank Fuse müssen Sie nicht stundenlang die richtige Pose aufbauen und das Licht einstellen, da Sie beides auf sehr intuitive Weise tun können.

Wenn Sie mit dieser Methode ein Porträt erstellen, entweder nach diesem Tutorial oder in Zukunft, posten Sie es bitte im Kommentarbereich. Ich würde gerne dein Ergebnis sehen!

Final ImageFinal ImageFinal Image
Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Design & Illustration tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Advertisement
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.