Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Illustration

Wie man eine farbenreiche Modeillustration in Adobe Illustrator erstellen kann - Teil 1

Scroll to top
Read Time: 12 mins

German (Deutsch) translation by Katharina Grigorovich-Nevolina (you can also view the original English article)

In diesem Tutorial möchte ich Ihnen die Möglichkeiten der Verwendung des Netz-Werkzeugs (Mesh Tool) beim Erstellen einer stilvollen Modeillustration einer jungen Frau in Adobe Illustrator zeigen. In diesem ersten Teil verwende ich ein Verlaufsgitter für Haare und zeige Ihnen auch meine gewohnte Routine, Haare zu malen, mit speziell angefertigten Pinseln.


1. Bereiten Sie Ihre Datei vor

Schritt 1

Platzieren Sie eine Skizze in einem neuen Dokument, stellen Sie den Mischmodus (Blending Mode) auf Multiplizieren (Multiply) mit Opazität (Opacity) 50% und benennen Sie die Ebene "Skizze". Dann sperren Sie die Ebene.

Schritt 2

Im nächsten Schritt fügen Sie der Ebene "White" eine einfache weiße .JPG-Datei hinzu (die dritte Ebene wird für die Hauptzeichnung "Girl" genannt). Setzen Sie den Blendingmodus auf Multiplizieren und Sperren der Ebene.

Schritt 3

Jetzt werde ich eine Basisfarbpalette erstellen. Ich füge meinem Farbfeldbedienfeld (Swatches) immer einen weißen transparenten radialen Verlauf hinzu.

verschiedene Hautfarbtöne von hell bis dunkel, Farbverläufe mit transparenten Rändern und einfarbig, einige grundlegende Rosa-Töne und einige andere, die ich sofort hinzufügen wollte. Diese Palette wird immer größer, je weiter ich mit dem Bild fortgefahren bin, da ich im Moment noch nicht sicher bin, welche Farben ich verwenden werde. Das Endergebnis ist für mich also immer noch ein Rätsel.


2. Erstellen Sie die Hauptformen

Schritt 1

Nun ist es Zeit, die Hauptformen zu zeichnen. Wenn Sie mein vorheriges Tutorial gelesen haben, wissen Sie, dass ich dafür Feder-Werkzeug (Pen Tool) (P) verwenden werde.
Also fange ich mit dem Kopf an.

Schritt 2

Zeichnen Sie den Körper mit einem radialen Farbverlauf mit dunklerem Hautton in der Mitte und der üblichen Hautfarbe am Ende als Füllung. Fügen Sie diesen Farbverlauf dem Farbfeldbedienfeld hinzu.

Schritt 3

Jetzt wähle ich eine hellere Hautfarbe, später kann diese Farbe geändert werden. Ziehen Sie den sichtbaren Arm nach vorne.

Schritt 4

Mir ist aufgefallen, dass die Arme etwas unterschiedlich groß sind, also werde ich das sofort korrigieren. Dazu dupliziere ich den vorderen Arm und platziere ihn über dem zweiten. Ich habe es in hellrosa umgefärbt, um den Größenunterschied deutlicher zu machen.

Dann nulle ich die Füllung am Oberarm, halte aber einen hellrosa Strich (um die untere Hand deutlich zu sehen) und korrigiere den Sekundenzeiger mit dem Ankerpunkt konvertieren-Werkzeug (Convert Anchor Point Tool).

So sieht es jetzt aus. Dann füge ich die Form für die Hand und den Daumen hinzu.

Schritt 5

Dann erstelle ich eine Handfläche mit den Fingern für den Sekundenzeiger. Jetzt habe ich eine glatzköpfige Frau oder zumindest einen Teil von ihr.

Schritt 6

Ich werde eine Palette für die Haare vorbereiten. Es wird eine Ombre-Frisur sein (eine Steigungseffekt-Haarfarbe), also habe ich die Bilder verschiedener Prominenter überprüft, um zu sehen, wie das aussehen sollte. Dann stellte ich meine eigene Farbpalette zusammen und fügte sie dem Farbfeldbedienfeld hinzu.

Schritt 7

Zeit, die Hauptform des Haares zu zeichnen. Es wird sehr grob sein, da es eine Anleitung ist. Die Detaillierung erfolgt später.

Schritt 8

Ich werde jetzt das Oberteil und den Rock in zufälligen hellen Farben zeichnen. Ich habe auch einige Entwurfsfarben für die restlichen Elemente des Bildes erstellt. Es sieht gut aus, also werde ich mich wahrscheinlich an diese Farben halten. Obwohl… sich alles noch ändern kann! Das Schöne des Vektors erlaubt diese Unentschlossenheit.


3. Erstellen Sie Pinsel für das Haar

Schritt 1

Um einen individuellen Haarpinsel zu erstellen, zeichne ich zuerst eine schwarze Ellipse mit dem Ellipse-Werkzeug (Ellipse Tool) (L) und transformiere sie wie unten gezeigt.

Dann verschiebe ich den oberen und den unteren Mittelpunkt in Richtung des Mittelpunkts der Form, um sie schmaler zu machen.

Jetzt ziehe ich diese Form einfach in das Pinsel-Bedienfeld. Das folgende Fenster erscheint. Ich wähle den Kunstpinsel (Art Brush), um erstellt zu werden.

Sobald Sie OK drücken, erscheint das nächste Fenster und ich habe die folgenden Einstellungen verwendet:

Schritt 2

Hier haben Sie den Pinsel! Es wird in Ihrem Pinsel-Bedienfeld angezeigt. Beachten Sie bitte, dass ich zum Zeichnen ein Tablett verwende. Ich wähle einfach den Pinsel aus und zeichne damit, nicht mit dem Feder-Werkzeug (Pen Tool), sondern mit dem Pinsel-Werkzeug (Paintbrush Tool) (B), und wende den neuen Pinsel darauf an.

Sie können die Stärke Ihrer Pinsellinien im Strich-Bedienfeld variieren und dadurch dicker oder dünner machen.

Schritt 3

Ich werde die oberen und unteren Punkte der ursprünglichen Pinselform verschieben, um einen Pinsel zu machen, der links dicker ist. Das ist gut für Haare auf der Stirn und Wimpern.

Nachdem ich dasselbe Pinselerstellung-Verfahren wie in der ersten Instanz durchgeführt habe, habe ich den neuen Pinsel. Ich habe hellrosa verwendet, um den Unterschied zu erkennen, und ich zeichne von links nach rechts.

Schritt 4

Ein anderer Pinsel, den ich erstellen werde, wird derselbe sein wie zuvor, jedoch reflektiert.

Ich habe auch von links nach rechts gezeichnet, so dass Sie den Unterschied unten sehen können. Es ist subtil, aber es macht später einen Unterschied.

Schritt 5

Wenn Sie mit Ihren Pinseln zufrieden sind, können Sie sie für die Zukunft aufsparen.

So sieht mein Set aus meinen vorherigen Illustrationen aus. Das spart Zeit, um immer eine Sammlung der Grundpinsel griffbereit zu haben.


4. Verwenden Sie das Netz-Werkzeug, um den Ombre-Effekt zu erstellen

Schritt 1

Lassen Sie uns das Haar mit unseren neuen Pinseln detaillierter gestalten. Ich werde eine Farbe auswählen, die in meinem Bild nicht verwendet wird. Ich mache das, um alle Linien auswählen zu können, sobald sie mit dem Zauberstab (Magic Wand) leicht gezeichnet wurden.

Hier fange ich an, Haare mit den Pinseln aus meinen Haarpinseln zu zeichnenich. Ich verwende Pinsel, die links oder rechts dicker sind, und symmetrische Pinsel, je nach Bereich, den ich zeichne. Ich werde auch im Strich (Stroke)-Panel mit ihrer Dicke spielen.

Der Stirnhaarbereich bedarf besonderer Aufmerksamkeit, deshalb werde ich gründlich daran arbeiten.

Und nach einiger Zeit ist hier was ich habe.

Schritt 2

Jetzt benutze ich den Zauberstab, um alle Pinselstriche auszuwählen, die ich gemacht habe. Dann werde ich sie erweitern (Expand).

Färben Sie die Haupthaarfarbe neu ein, wählen Sie sie und die Form des Haupthaares aus, und führen Sie mithilfe des Pathfinder-Bedienfelds die Option Vereinen (Unite) aus, und erstellen Sie aus dieser neuen komplexen Form den Zusammengesetzter Pfad (Compound Path).

Schritt 3

Und jetzt werde ich diese Form nach vorne schicken.

Die Füllfarbe auf Null stellen und einen hellen Strich geben.

Dann Sperren (Lock) Sie es.

Schritt 4

Zeit für die Verwendung eines Verlaufsnetzes! Zunächst werde ich also ein Rechteck (mit dem Rechteck-Werkzeug (Rectangle Tool) (M)) in der mittleren Haarfarbe (aus der Palette, die ich bereits für das Ombre-Haar vorbereitet habe) zeichnen und es hinter die Form des gesperrten Haares setzen.

Jetzt wähle ich das Netz-Werkzeug (Mesh Tool) (U) und füge Punkte hinzu, wo ich denke, dass sie sein sollten. Ich fange an den dunkelsten Stellen an - den Haarwurzeln, die sehr dunkelbraun sein sollten.

Also fange ich an, diese dunkelsten Punkte zu färben. Ich verwende das Pipetten-Werkzeug (Eyedropper Tool) (I), wenn ich den Übergang von dunkler Farbe zu heller abschwächen möchte.

So sieht es aus. Farbübergang sieht etwas grob aus, oder?

Daher korrigiere ich das mit dem Direktauswahl-Werkzeug (Direct Selection Tool) (A), um die Position des Punkts zu ändern.

Verwenden Sie erneut das Pipetten-Werkzeug (I), um den Farbübergang zu glätten.

Schritt 5

Jetzt ist es Zeit, einige helle Farben an den Rändern hinzuzufügen. Also fange ich an, neue Punkte hinzuzufügen und blond zu färben.

Fügen Sie einige mittlere helle Farben hinzu, damit Farbtöne problemlos ineinander fließen.

So sieht es jetzt aus. Ich sehe wieder ein paar raue Stellen, hier, wo mittlere Farbe auf heller trifft, daher müssen diese Punkte korrigiert werden.

Jetzt sieht es weicher und heller aus, oder?

Und jetzt schaue ich mich im Allgemeinen nur um die Haare und nehme gegebenenfalls Korrekturen vor. Zum Beispiel habe ich mich entschieden, dem dunkleren Teil mehr hinzuzufügen.

Schritt 6

Jetzt bin ich mit dem Netz fertig und es ist endlich Zeit, die Hauptform des Haares freizuschalten (Unlock), sie und das neu erstellte Netz auszuwählen und die Schnittmaske (Clipping Mask) (Control + 7) zu erstellen. Da das obere Objekt (das Haar) wirklich komplex ist, wird das folgende Fenster angezeigt. Drücken Sie einfach Ja (Yes).

Und hier habe ich das Ombre-Haar!


5. Richtige Bereiche der Haare

Ich bemerkte einige unnötige Haare auf der Stirn.

Also muss ich das sofort korrigieren. Also entferne ich einfach einige Punkte mit dem Ankerpunkt löschen-Werkzeug (Delete Anchor Point Tool). Dann male ich mit dem Feder-Werkzeug (P) neue Haare.


6. Fügen Sie dem Haar Details hinzu

Schritt 1

Und jetzt ist es Zeit, viele Haare zu zeichnen! Hier werde ich wieder die Pinsel aus meinen Haarpinseln verwenden und deren Dicke variieren. Ich werde auch mit einem grünen Strich zeichnen, damit Sie sehen können, wo ich diese hinzugefügt habe.

Also zeichne ich zuerst alle Haarlinien, die ich machen möchte, in einer dunkleren Farbe als das Haar selbst. Das ist ein sehr meditativer Job, ich könnte das stundenlang machen, nur Linien zeichnen!

Schritt 2

Jetzt werde ich wieder mit dem Zauberstab alle Pinselstriche auswählen, die ich gemacht habe. Dadurch wird auch meine Schnittmaske ausgewählt - was aber in Ordnung ist - erweitern Sie einfach die Pinselstriche.

Verwenden Sie dann erneut den Zauberstab, um alle grünen Haarlinien auszuwählen, und verwenden Sie das Pathfinder-Bedienfeld > Vereinen, um einen Zusammengesetzten Pfad zu erstellen.

Da das Haar nicht einfarbig ist, sondern ombre, sollten diese dunkleren Haarlinien an den Wurzeln dunkler und zur Spitze hin heller sein. Also verwende ich einen mittelbraunen, radialen, transparenten Farbverlauf und einen Mischmodus-Multiplizieren (Blending Mode Multiply) mit einer Opazität (Opacity) von 70%.

Schritt 3

Jetzt werde ich Haarlinien zeichnen, die heller sein sollten als die Haupthaarfarbe. Normalerweise würde ich diese in einer hellen Farbe für das ganze Haar machen, da die Haare meiner Mädchen normalerweise einen einfachen Farbton haben. Da wir jedoch einen ombre-Effekt haben, werde ich die hellen Haarlinien in einige Gruppen einteilen, je nachdem, in welchem Schattenbereich sie sich befinden.

Nach dem Zeichnen von Linien färbe ich sie (mit demselben Erweitern (Expand)- und Vereinen (Unite)-Prozess) mit einem transparenten radialen Farbverlauf von mittelbraun zu hellbraun und stelle den Mischmodus auf Bildschirm (Screen) mit einer Opazität von 70% ein.

Schritt 4

Zeichnen Sie helle Linien für den Rest der Haare.

Und ich werde es mit einem helleren transparenten radialen Farbverlauf einfärben und wie auf dem Bild positionieren, mit Mischmodus-Bildschirm, Opazität 70%.

Schritt 5

Jetzt werde ich noch einige Linien hinzufügen, um die Tiefe der Haarmasse zu verstärken.

Und ich werde diese mit einem braunen radialen transparenten Farbverlauf, Mischmodus Multiplizieren und Opazität 80% einfärben. Positionieren Sie es wie unten abgebildet, damit sich der Mittelpunkt des Farbverlaufs auf dem dunkleren Teil des Haares befindet und der Rand in Richtung der Haarspitzen verläuft.

Schritt 6

Schließlich entschied ich mich, einige extra helle Haarlinien zu zeichnen. Ich werde diese wieder in zwei Gruppen aufteilen - für dunklere Bereiche und für hellere.

Die erste Gruppe (ich nenne sie Gruppe, aber denken Sie daran, dass alle Pinselstriche mithilfe des Pathfinder-Bedienfelds erweitert und vereinigt wurden), wird sie in Beige-Farbe angezeigt, wobei der Mischmodus-Bildschirm und Opazität 80% sind.

In der zweiten Gruppe wird der radial transparente Farbverlauf entsprechend hell gefärbt, wobei der Mischmodus auf Bildschirm und Opazität 80% eingestellt ist.

Und hier ist was ich jetzt habe!


7. Fügen Sie dem Haar Lichtflecke und Schatten hinzu

Schritt 1

Jetzt ist es Zeit, Schatten auf die Haare zu zeichnen. Ich werde mit dem Feder-Werkzeug (P) einige feine Formen zeichnen, wie auf den Bildern unten dargestellt.

Diese Formen werden für das gesamte Haar erstellt und wiederum in Gruppen unterteilt (jetzt gibt es drei davon), je nach den Haarfarben. Alle Formen innerhalb einer Gruppe werden vereinigt (mithilfe des Pathfinder-Bedienfelds), und daraus wird ein Zusammengesetzter Pfad erstellt.

Dann färbe ich diese Gruppen je nach Position auf den Haaren zu braun, mittelbraun und beige und setze sie auf Mischmodus (Blending Mode) auf Multiplizieren (Multiply), mit Opazität von 60%, 50% und 40%. So sieht es jetzt aus.

Schritt 2

Ich werde noch einige Schattenformen zeichnen, um die Tiefe der Haare zu verstärken.

Die Farben und Merkmale der neu erstellten Formen sind die gleichen wie in Schritt 1 beschrieben.

Schritt 3

Und jetzt werde ich neue Formen zeichnen, die Lichtflecke werden. Diese werden an den Stellen zwischen den schattierten Formen erstellt. Um klarer zu sehen, reduziere ich die Opazität der neuen Formen, die ich zeichne.

Das ist ein langweiliger und langsamer Prozess, aber sobald das erledigt ist, sieht es jetzt so aus.

Ich werde alle diese Formen erneut mit dem Zauberstab auswählen, sie vereinigen und einen Zusammengesetzten Pfad erstellen. Dann färben Sie diese Farbe auf beige radialen transparenten Farbverlauf, positionieren Sie sie wie unten dargestellt und stellen Sie den Mischmodus auf Bildschirm mit 40% Opazität ein.

Schritt 4

Jetzt dupliziere ich diese neu erstellte komplexe Form zweimal. Ich zeichne eine zufällige neue Form, wie im Bild unten gezeigt.

Dann wählte ich diese Form und eine der Kopien der Form der komplexen Lichtflecke aus und verwende Minus Front im Pathfinder-Bedienfeld. Erstellen Sie einen Zusammengesetzten Pfad aus dem neuen Pfad und färben Sie ihn mit den Einstellungen wie in der Abbildung unten dargestellt aus.

Schritt 5

Jetzt mache ich dasselbe Verfahren, aber für leichtere Teile des Haares. Zeichnen Sie also zuerst die abstrakte neue Form, wählen Sie sie und die verbleibende Kopie der komplexen hervorgehobenen Form aus. Verwenden Sie Minus Front und erstellen Sie einen Zusammengesetzten Pfad.

Und färben Sie die neue Form wie unten abgebildet.

Schritt 6

Und jetzt werde ich die Lichtflecke genau wie bei den Schatten intensivieren. Ich zeichne also vor allem die Haare mit neuen Formen.

Wählen Sie sie und die Farbe wie auf dem Bild gezeigt aus. Bitte beachten Sie, dass ich dieses Mal nicht alle neuen Formen zu einer zusammenfassen konnte, so dass jetzt jede von ihnen einzeln gefärbt ist und ich die Position des Farbverlaufs variieren kann, in den ich sie eingefärbt habe.

Endlich bin ich mit den Haaren fertig!


Wow, das sind detailreiche Haare!

Damit ist der erste Teil unseres Tutorials zur Modeillustration abgeschlossen. Schauen Sie sich das nächste Tutorial an, um zu sehen, wie Sie Haut, Gesicht und Kleidung bearbeiten können.

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Design & Illustration tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Advertisement
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.