Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Drawing

Digitales Zeichnen für Anfänger: Digital Shading

Scroll to top
Read Time: 2 min
This post is part of a series called Digital Drawing for Beginners.
Digital Drawing for Beginners: From Sketching to Line Art
Digital Drawing for Beginners: Before You Publish Your Drawing

German (Deutsch) translation by Jaques Donnez (you can also view the original English article)

Ein Stück Strichzeichnung ist immer noch eine Zeichnung, aber was ist, wenn Sie es realistischer machen möchten? In dieser Lektion zeige ich Ihnen, wie Sie mit digitalen Werkzeugen Ihre Strichzeichnungen schnell schattieren können.

Denken Sie daran, unsere vorherige Lektion Vom Skizzieren zur Strichzeichnung zu lesen und die Quelldateien für diesen Kurs herunterzuladen.

Digitale Schattierung

Unser Ziel wird es sein, das Aussehen einer traditionellen Zeichnung zu erreichen. Das Schattieren und Zeichnen nimmt viel Zeit in Anspruch, da Sie nicht einfach mit dem großen Pinsel über die Schatten zeichnen können. Das wäre Malen.

Am Ende kommt es darauf an, sich wiederholende Muster zu erstellen, was einfach ist, aber viel Zeit in Anspruch nimmt. Es erfordert auch ständige Konzentration, da es sehr einfach ist, einige Grenzen zu überschreiten, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Bereiten Sie Ihre Strichzeichnungen für die Schattierung vor

Schritt 1

In Photoshop können wir diesen Vorgang mithilfe von Schnittmasken beschleunigen. Verringern Sie die Deckkraft der Strichzeichnungen und erstellen Sie eine neue Ebene.

Reduce the Opacity and create a new layerReduce the Opacity and create a new layerReduce the Opacity and create a new layer

Schritt 2

Nehmen Sie den Tintenpinsel und wählen Sie eine helle Farbe.

Pick a bright colourPick a bright colourPick a bright colour

Schritt 3

Analysieren Sie Ihre Strichzeichnungen und entscheiden Sie, welche Linien einzelne Elemente umreißen. Füllen Sie solche Umrisse mit Farbe, aber lassen Sie nicht zu, dass sich zwei Elemente einer Farbe berühren. Versuchen Sie so genau wie möglich zu sein und befolgen Sie dabei streng die Strichzeichnungen. Wenn es keinen anderen Bereich gibt, den Sie mit Farbe füllen können, ohne einen bereits farbigen zu berühren, erstellen Sie eine neue Ebene darunter und wählen Sie eine andere Farbe.

Wiederholen Sie den Vorgang. Färben Sie separate Bereiche, ohne die Bereiche der Farbe zu berühren, die Sie derzeit verwenden. Sie können jetzt weniger vorsichtig sein, da Teile der Farbe von der darüber liegenden Ebene bedeckt werden. Wiederholen Sie den Vorgang und Sie haben alle Bereiche farbig. In meinem Fall dauerte es vier Schichten, um die ganze Rose zu färben.

Four coloured sectionsFour coloured sectionsFour coloured sections

Schritt 4

Ziehen Sie die Strichzeichnungen über sie, um sie wieder sichtbar zu machen.

Mehr wollen?

Wenn Sie sicher sind, dass Ihnen das Endergebnis gefällt, folgen Sie mir bis zur letzten Lektion, um zu erfahren, wie Sie eine digitale Zeichnung für die Veröffentlichung vorbereiten.

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Design & Illustration tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Advertisement
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.