7 days of PS Actions, graphics, templates & fonts - for free!* Unlimited asset downloads! Start 7-Day Free Trial
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Portrait

Erstellen Sie das bezaubernde Maleficent-Porträt in Adobe Illustrator

Scroll to top
Read Time: 12 mins

German (Deutsch) translation by Tatsiana Bochkareva (you can also view the original English article)

Final product imageFinal product imageFinal product image
What You'll Be Creating

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie in Adobe Illustrator ein bezauberndes stilisiertes Porträt von Maleficent zeichnen. Wir werden verschiedene Effekte verwenden, z. B. den Weichzeichnereffekt für weiche Schatten und Obertöne. Lass die Magie beginnen!

1. Verfolgen Sie die Skizze im Umrissmodus

Schritt 1

Beginnen Sie mit der Erstellung eines neuen Dokuments mit einer Größe von 600 x 800 px. Datei > Platzieren Sie Ihre Skizze auf der Leinwand und klicken Sie zweimal auf die Ebene, die die Skizze enthält. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Vorlage, um die Ebene automatisch zu sperren und transparenter zu machen (die Option Bilder abblenden auf sollte standardmäßig aktiviert sein).

Schritt 2

Wechseln Sie in den Umrissmodus (Strg-Y), um Ihre Skizze unter den Formen und Linien sichtbar zu machen, die wir erstellen.

Nimm das Ellipsenwerkzeug (L), bilde einen Kreis und platziere es über dem oberen Teil von Maleficents Kopf. Ziehen Sie den Kiefer mit Hilfe des Stiftwerkzeugs (P) heraus. Sie können tatsächlich nur den linken Teil des Kiefers zeichnen und ihn dann einfach mit dem Reflexionswerkzeug (O) über die vertikale Achse spiegeln und diese beiden Teile zu einer einzigen glatten Form kombinieren, indem Sie beide auswählen und Strg-J drücken.

Schritt 3

Ziehe die Lippen heraus. Sie müssen bei diesem Schritt nicht sehr genau sein, da Sie diese Formen später beim Färben bearbeiten können.

2. Erschaffe Maleficents Augen

Schritt 1

Erstellen Sie mit Hilfe des Stiftwerkzeugs (P) oder Bleistiftwerkzeugs (N) eine mandelähnliche Augengrundform. Fügen Sie ein paar andere Details hinzu, während Sie im Gliederungsmodus bleiben: einen Kreis für den Augapfel; ein Schatten vom oberen Augenlid; eine innere Augenecke und einen Schatten vom unteren Augenlid. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sich die Formen überlappen und außerhalb der Grenzen der Grundform zu liegen scheinen. Verwenden Sie die Kopie der grundlegenden Augenform, um alle anderen Objekte in der Schnittmaske zu platzieren.

Legen Sie eine andere Form, die etwas größer als die Grundaugenform ist, auf die Unterseite und füllen Sie sie mit schwarzer Farbe, um den Eyeliner zu bilden.

Schritt 2

Kehren Sie in den normalen Vorschaumodus (Strg-Y) zurück und beginnen Sie, die Farben auf alle Formen anzuwenden, die wir im vorherigen Schritt erstellt haben. Wechseln Sie die Schatten der Augenlider in den Multiply Blending Mode und füllen Sie sie mit einem sanften linearen Farbverlauf von hellgrau nach weiß.

Schritt 3

Machen wir eine einfache Bürste für separate Wimpern. Erstellen Sie einen Kreis und ziehen Sie seinen rechten Ankerpunkt mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A) weiter nach rechts. Konvertieren Sie den ausgewählten Ankerpunkt in eine Ecke, indem Sie ihn einmal mit dem Werkzeug Ankerpunkt konvertieren (Umschalt-C) anklicken. Zum Schluss die Form etwas zerdrücken.

Ziehen Sie die erstellte Form in das Pinselbedienfeld und erstellen Sie einen Kunstpinsel. Belassen Sie alle Einstellungen als Standard.

Schritt 4

Nehmen Sie das Pinselwerkzeug (B) und versuchen Sie, ein paar Striche zu machen. Sie können den Hubwert nach Belieben kleiner oder größer machen. Zeichnen Sie die Wimpern und variieren Sie ihre Länge. Objekt > Darstellung erweitern und die nicht benötigten Teile mit dem Radiergummi-Werkzeug (Umschalt-E) löschen. Wählen Sie sowohl die Wimpern als auch den Eyeliner aus, vereinen Sie sie in Pathfinder und wenden Sie einen linearen Farbverlauf von dunklem Lila bis Dunkelblau an, um einen schönen leuchtenden Make-up-Effekt zu erzielen.

Schritt 5

Zeichnen Sie eine hellblaue Form und platzieren Sie sie unter allen anderen Formen (Umschalt-Strg-[). Gehen Sie zu Effekte > Weichzeichnen > Gaußscher Weichzeichner. Stellen Sie den Radius-Wert auf etwa 18 Pixel ein, um einen sanften Smoky-Eye-Effekt zu erzielen.

Schritt 6

Erstellen Sie eine andere Form und platzieren Sie sie unter der blauen. Füllen Sie es mit einer Farbe, die etwas dunkler als der Hautton ist. Wenden Sie den gleichen Unschärfeeffekt auf die Form an.

Schritt 7

Zeichnen Sie eine verschwommene Form von helllila Farbe unter das Auge. Füge ein paar kleine Details hinzu: winzige Glanzlichter über der Iris und einen geschwungenen Strich über dem oberen Augenlid.

Schritt 8

Rufen Sie den Isolationsmodus in Ihrer Schnittmaske auf und machen Sie die Iris mit Hilfe des Aussehen-Bedienfelds realistischer und heller, indem Sie neue Füllungen und radiale Verläufe hinzufügen, wie auf dem Screenshot gezeigt (sehen Sie sich das Vibrant Peacocktutorial: Teil 1, Schritt 3 und weiter an für einen anschaulicheren Entstehungsprozess).

Schritt 9

Beenden Sie den Isolationsmodus und sehen wir uns an, wie das ganze Auge jetzt aussieht.

Schritt 10

Kopieren Sie das Auge, spiegeln Sie es mit dem Reflexionswerkzeug (O) über die vertikale Achse und platzieren Sie es gemäß unserer Skizze auf dem anderen Teil ihres Gesichts.

Schritt 11

Zeichne mit dem Bleistiftwerkzeug (N) eine geschwungene Augenbraue.

Fügen Sie die zweite Braue hinzu und die Augen sind fertig.

3. Machen Sie eine hübsche Nase

Schritt 1

Beginne damit, mit dem Stiftwerkzeug (P) ein kleines Nasenloch zu formen. Füllen Sie es mit einem linearen Verlauf von dunklem Braun zu Hellbraun, um die Kavität zu zeigen. Fügen Sie das zweite Nasenloch hinzu und umgeben Sie die Nasenlöcher mit einer freihändigen kurvigen Form. Füllen Sie es mit blasser Fliederfarbe und wenden Sie den Gaußschen Weichzeichner-Effekt an, um einen sanften Schatten unter der Nasenspitze zu erzeugen.

Schritt 2

Fügen Sie weitere Details hinzu, um die Nase realistischer zu gestalten! Setzen Sie einen rosa Grat auf die Nasenspitze und zeichnen Sie mit dem Bleistiftwerkzeug (N) darüber ein weißes Highlight. Zeichnen Sie abschließend eine Halbmondform zwischen Auge und Nasenrücken und füllen Sie diese mit einem linearen Farbverlauf von Weiß nach Hellrosa. Wechseln Sie in den Multiply Blending Mode, um einen Schatten zu erzeugen und die Skulptur der Nase zu betonen. Vergessen Sie nicht, den gleichen Schatten auf der rechten Seite auf die Nase zu legen.

4. Erstellen Sie verlockende rote Lippen

Schritt 1

Reife rote Lippen sind eines der herausragendsten Merkmale von Maleficents Gesicht. Lassen Sie uns unser Bestes tun, um sie lebendig und lebendig zu machen! Duplizieren Sie die Konturen, die wir zuvor für die Lippen erstellt haben, und füllen Sie sie mit einem dunkleren Hautton. Fügen Sie außerdem zwei dunkle Flecken in beiden Lippenwinkeln hinzu. Wenden Sie den Gaußschen Weichzeichner-Effekt auf diese Objekte an.

Schritt 2

Bringen Sie die Lippenkonturen in den Vordergrund (Strg-Umschalt-]) und platzieren Sie sie über den verschwommenen Formen. Füllen Sie die Unterlippe mit einem sanften linearen Farbverlauf von blassrosa nach rot und tragen Sie die dunklere rote Farbe auf die Oberlippe auf. Betonen Sie die Oberlippe, indem Sie eine dünne geschwungene weiße Linie entlang der Lippe hinzufügen. Fügen Sie eine weitere helle Form unter der Nase hinzu und wenden Sie den Gaussian Blur-Effekt darauf an, um ein geriffeltes Philtrum zu bilden.

Schritt 3

Es ist Zeit, weitere Details hinzuzufügen! Machen Sie eine Form und kreuzen Sie den unteren Teil der Unterlippe, um die Lippe zu verdunkeln. Schneiden Sie den nicht benötigten Teil mit dem Shape Builder Tool (Umschalt-M) ab und füllen Sie die Form mit einem hellen Farbverlauf von Weiß nach Dunkelrot, indem Sie den Mischmodus auf Multiply umschalten. Zeichnen Sie eine faltige Linie über die Unterlippe, um einen Glanzpunkt zu setzen. Fügen Sie ein paar mehr faltige Linien auf den Lippen hinzu, um sie glatt und glänzend zu machen. Verwenden Sie den Bildschirmmischmodus für helle Highlights.

Schritt 4

Das Letzte, was man mit den Lippen tun kann, ist ein unscharfes Highlight neben dem Lippenwinkel und das zweite auf der anderen Seite ihres Mundes. Zum Schluss machen Sie die Lippen dimensionaler, indem Sie einen leichten Schatten unter die Unterlippe legen.

Hier ist der Gesamtblick des Maleficent auf diesen Schritt:

Kommen wir zu ihrer Haut und Krone.

5. Beende ihr Make-up und forme diese krummen Hörner Horn

Schritt 1

Da unser Porträt Cartoon und stilisiert ist, werden wir ihre Karo-Knochen nicht zu scharf machen, um das Gesicht nicht zu dünn zu machen und den puppenhaften Look zu erhalten. Wir fügen stattdessen etwas zartes Rouge hinzu. Zeichnen Sie einen Kreis und blenden Sie ihn in der Schnittmaske aus, indem Sie die Kopie der grundlegenden Kopfform verwenden. Füllen Sie es mit dem radialen Farbverlauf, füllen Sie die Mitte mit hellrosa Farbe und den äußeren Teil mit weißer Farbe. Wechseln Sie die Form in den Mischmodus Multiplizieren. Gib auch etwas Rouge auf ihre zweite Wange.

Schritt 2

Fügen Sie einen weiteren Kreis über der Mitte von Maleficents Stirn hinzu, um ihren Kopf kugeliger zu machen. Verwenden Sie den Bildschirmmischmodus, um den gesamten Bereich hervorzuheben.

Schritt 3

Beginnen wir mit dem Rendern des Kopfschmucks. Wechseln Sie wie zuvor in den Umrissmodus (Strg-Y) und beginnen Sie, Ihre Skizze vom mittleren Teil aus zu zeichnen. Kehren Sie zum normalen Modus zurück und überprüfen Sie das Ergebnis. Wenden Sie dunkelblaue Farben auf erstellte Formen an.

Schritt 4

Jetzt müssen wir eine funkelnde Textur für etwas Chic kreieren. Machen Sie einen kleinen weißen Kreis und ziehen Sie ihn in das Symbolbedienfeld, um einen Movieclip mit den Standardeinstellungen zu erstellen. Verwenden Sie das Symbol-Sprühwerkzeug (Umschalt-S), um die Kreise über den Hut zu verteilen. Vergrößern Sie die Kreise in der Mitte und verkleinern Sie sie an den Kanten, indem Sie sie mit dem Symbol Sizer Tool bearbeiten, das Sie im selben Dropdown-Menü wie das Symbol Sprayer Tool (Umschalt-S) finden. Klicken Sie auf die Objekte, wenn Sie Ihre Symbole vergrößern möchten; und halten Sie die Alt-Taste gedrückt und klicken Sie, wenn Sie sie verkleinern müssen.

Schließlich Objekt > Aussehen der erstellten Textur erweitern und in der Schnittmaske platzieren.

Schritt 5

Geben Sie die Schnittmaske ein und füllen Sie die Kreise mit dunkelblauer Farbe, schalten Sie sie in den Bildschirmmodus und verringern Sie die Deckkraft auf 60%, damit die überlappenden Teile der Kreise sichtbar werden.

Schritt 6

Kehren Sie zum normalen Modus zurück und fügen Sie auf beiden Seiten des Kopfschmucks einige scharfkantige Formen hinzu, um die Illusion eines faltbaren Stoffes zu erzeugen. Füllen Sie sie mit einem dreifarbigen dunkelblauen Farbverlauf und wechseln Sie in den Bildschirmmodus.

Schritt 7

Kopieren Sie die Texturgruppe und fügen Sie sie vorne ein (Strg-C > Strg-F) und füllen Sie sie mit einem dunkelblauen radialen Farbverlauf, wechseln Sie in den Bildschirmmischmodus und machen Sie ihn heller.

Schritt 8

Beginnen Sie im Umrissmodus, eines der Hörner zu zeichnen.

Schritt 9

Bearbeiten Sie die Farben so, dass die Hörner gut zum Kopfschmuck passen. Machen Sie die Kerben mit Hilfe des Bildschirmmodus heller und fügen Sie ein glattes Highlight über dem Horn hinzu, um es glänzend zu machen.

Schritt 10

Kopieren Sie das erstellte Horn und platzieren Sie seine reflektierte Kopie auf der zweiten Seite des Kopfes.

Schritt 11

Um den Kopfschmuck vom Gesicht zu trennen und dimensionaler zu machen, müssen wir auch einen Schatten darunter legen. Zu diesem Zweck duplizieren Sie alle Teile des Hutes und vereinen Sie sie in Pathfinder, um sie so zu einer einzigen Form zu kombinieren. Legen Sie diese Form unter den Kopfschmuck und bewegen Sie sie etwas nach unten.

Füllen Sie schließlich die Form mit der gleichen Farbe wie unter der Unterlippe (verwenden Sie das Pipettenwerkzeug (I), um die Farbe und das Aussehen aufzunehmen) und bilden Sie einen sanften Schatten.

6. Style das Kleid

Schritt 1

Beginnen Sie damit, die Grundform des Kleides nachzuzeichnen und fügen Sie einige Teile des Halsteils hinzu. Zeichne die Falten getrennt voneinander, damit wir sie anders färben können.

Schritt 2

Bilden Sie um ihren Hals ein aus drei Teilen bestehendes Halsband. Füllen Sie sie mit dunkelblauem linearem Farbverlauf. Um die Seidenstruktur zu betonen, duplizieren Sie jeden Teil und schalten Sie den Mischmodus auf Bildschirm.

Schritt 3

Färben Sie die Falten gemäß der Farbpalette des Kopfschmucks und wenden Sie den Multiply Blending Mode auf die Formen an, die für die Schatten stehen.

Schritt 4

Ordnen Sie die Formen so an, dass einige ihrer Teile hinter dem Kragen verborgen sind und die Vorderteile über dem Körper platziert werden. Füllen Sie die Grundform des Kleides mit dem passenden dunkelblauen linearen Farbverlauf.

Schritt 5

Verwenden Sie das Reflexionswerkzeug (O), um die Objekte über die vertikale Achse zu kopieren und zu spiegeln, indem Sie sie auf der gegenüberliegenden Seite des Körpers platzieren.

Schritt 6

Setzen Sie einige Schatten vom Kragen und dem Halsteil auf die Haut ihrer Brust und fügen Sie dem Kleid ein paar kleine Details hinzu: dunkle Falten im unteren Bereich und helle Highlights über den Schultern.

7. Erstellen Sie einen mysteriösen funkelnden Hintergrund

Schritt 1

Wir sind auf unserer Zielgeraden und das einzige was noch zu tun ist, ist der Hintergrund! Erstellen Sie eine neue Ebene für den Hintergrund und platzieren Sie sie unter allen anderen Ebenen. Erstellen Sie mit dem Rechteckwerkzeug (M) ein Rechteck mit einer Größe von 600 x 800 px. Füllen Sie das Rechteck mit einem radialen Verlauf von einem sehr dunklen Blau an den Rändern bis zu einem gräulichen Dunkelblau in der Mitte.

Schritt 2

Fügen Sie im Erscheinungsbildbedienfeld eine neue Füllung hinzu und füllen Sie sie mit einer einfachen gepunkteten Textur, die Sie im Menü der Farbfeldbibliotheken > Muster > Grundlegende Grafiken > Grundlegende Grafiken_Texturen > USGS 22 Gravel Beach finden. Stellen Sie den Mischmodus dieser Füllung auf Bildschirm ein.

Schritt 3

Wählen Sie Ihre Textur im Farbfeldbedienfeld aus und rufen Sie den Modus Muster bearbeiten auf. Wählen Sie mehrere zufällige Stellen aus und füllen Sie sie mit hellerer blauer Farbe.

Schritt 4

Beenden Sie den Mustermodus und beachten Sie, wie der Hintergrund jetzt funkelnd aussieht.

Schritt 5

Der dunkle Hintergrund betont bereits das Hauptobjekt; Wir möchten jedoch ihrem Gesicht mehr Kontrast verleihen und den Charakter herausstechender machen. Fügen Sie zu diesem Zweck einige schmale extrudierte Formen entlang beider Teile ihres Gesichts und an den Rändern der Hörner hinzu. Füllen Sie die Formen mit einem linearen Farbverlauf von Schwarz zu Graublau und wechseln Sie in den Bildschirmmischmodus, um ein weiches Highlight zu erstellen.

Schritt 6

Wählen Sie alle Teile von Maleficent aus, gruppieren Sie sie und erstellen Sie eine Kopie. Platzieren Sie die Kopie über allen anderen Objekten und vereinen Sie sie in Pathfinder, um eine flache Silhouette zu erstellen.

Schritt 7

Platzieren Sie die erstellte Silhouette unter dem Charakter und füllen Sie sie mit dunkelblauer Farbe. Schalten Sie den Mischmodus auf Bildschirm um, machen Sie ihn über dem Hintergrund sichtbar und wenden Sie den Gaußschen Weichzeichner-Effekt an, wodurch die flache Form in einen schönen leuchtenden Heiligenschein um Maleficent verwandelt wird.

Schritt 8

Unser Charakter wird auffälliger und hebt sich schön vom Hintergrund ab. Das letzte, was hier zu tun ist, ist, eine weiche Vignette zu setzen und die Ecken unseres Kunstwerks abzudunkeln, damit das Gesicht der Figur zum Hauptobjekt der Komposition wird. Legen Sie ein 600 x 800 px großes Rechteck über alle anderen Objekte auf eine separate Ebene und füllen Sie es mit einem linearen Verlauf von Weiß in der Mitte bis zu Tintenblau an den Rändern. Wechseln Sie in den Multiply-Mischmodus, um die Mitte der Vignette transparent zu machen.

Voila! Dein bezauberndes Portrait von Maleficent ist fertig!

Herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung dieses stilisierten Maleficent-Porträts! Ich hoffe, Sie haben einige nützliche Techniken für die Arbeit mit weichen, unscharfen Formen und Texturen gefunden. Zeichne weiter und erschaffe neue Kunst!

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Design & Illustration tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.