Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
  1. Design & Illustration
  2. Text Effects

Erstellen Sie trendige flache Schriften mit einem nautischen Thema in Adobe Illustrator

by
Read Time:18 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Tatsiana Bochkareva (you can also view the original English article)

Nichts geht über die Schönheit sorgfältig gefertigter handbeschrifteter Schriften, aber nicht alle von uns haben die Geduld oder die Fähigkeit, so schöne Schriftzüge zu erstellen. Mit diesem Tutorial hoffe ich, Ihnen einige Techniken zu zeigen, mit denen Sie vorgefertigte Schriftarten anpassen und auseinanderbrechen können, um Ihr eigenes Meisterwerk in Adobe Illustrator zu erstellen.

Für dieses Tutorial werde ich einige Schriftarten verwenden, die Sie an den folgenden Orten finden können:

Tipp: Beachten Sie, dass Sie möglicherweise Schriftarten installieren müssen, bevor Sie Illustrator öffnen, damit es in Ihrer Schriftartenliste angezeigt wird.

1. Erstellen Sie ein neues Dokument

Die Größe Ihres Dokuments für dieses Projekt ist ganz Ihrem Zweck mit dem fertigen Produkt überlassen. Für mich plane ich nur, dies zur Ansicht im Web einzureichen, damit ich es nicht sehr groß machen muss. Wenn Sie planen, Ihr Typografiestück zu drucken, möchten Sie möglicherweise etwas größer gestalten, abhängig von der endgültigen Druckgröße, die Sie erreichen möchten. Da dieses Stück quadratisch sein wird, erstellen wir ein neues Dokument mit 600 x 600 Pixeln.

chris-beauty-1-1chris-beauty-1-1chris-beauty-1-1

2. Erstellen Sie Ihren Hintergrund

Nachdem wir unser Dokument erstellt haben, beginnen wir damit, den Hintergrund unseres Stücks zu erstellen.

Schritt 1

Wählen Sie das Rechteckwerkzeug (M) aus und klicken Sie auf die Zeichenfläche. Geben Sie dann die gleichen Abmessungen wie Ihre Zeichenfläche ein.

chris-beauty-2-1chris-beauty-2-1chris-beauty-2-1

Schritt 2

Wenn unser neu erstelltes Quadrat ausgewählt ist, navigieren Sie zum Ausrichten-Bedienfeld (Fenster > Ausrichten) und wählen Sie An Zeichenfläche ausrichten, wählen Sie dann Vertikale Mitte ausrichten und auch Horizontale Mitte ausrichten. Dies sind die zweiten Symbole von beiden Seiten in der oberen Reihe im Ausrichten-Bedienfeld. Dadurch wird das Quadrat richtig an der Zeichenfläche ausgerichtet.

chris-beauty-2-3chris-beauty-2-3chris-beauty-2-3

Schritt 3

Lassen Sie uns nun das Quadrat mit einer Lachsfarbe füllen, wie unten beschrieben. Diese gedeckten grau getönten Farben sind heutzutage im Design sehr beliebt und sollten eine großartige Grundlage für unsere Kunstwerke bilden.

Wenn Sie mit den Standardfarbeinstellungen arbeiten, hat Ihr Quadrat möglicherweise einen Rahmen. Stellen Sie sicher, dass Sie es zu diesem Zeitpunkt entfernen, bevor Sie fortfahren.

chris-beauty-2-3chris-beauty-2-3chris-beauty-2-3

3. Passen Sie ein Illustrator-Standardmuster an

Schritt 1

Eine flache Farbe ist schön, aber gehen wir noch einen Schritt weiter und fügen Sie ein schönes Muster hinzu, um ihm ein wenig Textur zu verleihen. Besuchen Sie die Musterbibliotheken (Fenster > Farbfeldbibliotheken > Muster > Grundlegende Grafiken > Grundlegende grafische Texturen) und klicken Sie dann auf das Muster mit der Bezeichnung "Sand" und ziehen Sie es auf die Zeichenfläche. Dadurch wird das Mustermuster kopiert, sodass wir es jetzt bearbeiten können.

chris-beauty-3-1chris-beauty-3-1chris-beauty-3-1

Schritt 2

Wenn Sie bemerken, dass sich hinter vielen verschiedenen Punkten, aus denen das Muster besteht, ein quadratischer Begrenzungsrahmen befindet. Unser Ziel ist es, diese Punkte in Weiß neu einzufärben, anstatt das Standard-Schwarz. Diese Punkte und der Begrenzungsrahmen sind alle gruppiert, also aktivieren Sie das Auswahlwerkzeug (V) und doppelklicken Sie auf die Gruppe, um in den Isolationsmodus zu wechseln.

Klicken und ziehen Sie eine Auswahl über die Punkte, aus denen das Muster besteht, und Sie werden feststellen, dass die Strichfarbe in der Symbolleiste Fragezeichen enthält. Dies zeigt an, dass es mehrere Striche gibt. Da wir wissen, dass nur die Punkte schwarz sind, müssen wir bei gedrückter Umschalttaste auf das äußerste Quadrat um unsere Punkte klicken, um die Auswahl aufzuheben.

Der Begrenzungsrahmen sollte ganz leicht schrumpfen und die Strichfarbe in der Symbolleiste wird schwarz. Ändern Sie nun diese schwarze Farbe in Weiß und doppelklicken Sie dann auf die Zeichenfläche außerhalb einer unserer Formen, um den Isolationsmodus zu beenden.

chris-beauty-3-2chris-beauty-3-2chris-beauty-3-2

Schritt 3

Wählen Sie das gruppierte Mustermuster erneut aus und gehen Sie zu Bearbeiten > Muster definieren… geben Sie ihm einen Namen und klicken Sie auf OK. Sie werden feststellen, dass im Farbfeldbedienfeld (Fenster > Farbfelder) ein neues Farbfeld angezeigt wird. Sie können jetzt das überschüssige Musterfeld von Ihrer Zeichenfläche löschen, indem Sie auf Ihrer Tastatur auf Löschen drücken.

chris-beauty-3-3chris-beauty-3-3chris-beauty-3-3

Schritt 4

Wählen Sie nun, während unser Auswahlwerkzeug (V) noch aktiviert ist, das Lachsquadrat aus und wählen Sie im Aussehenbedienfeld (Fenster > Aussehen) aus, um eine neue Füllfarbe hinzuzufügen, indem Sie die Schaltfläche Neue Füllung hinzufügen unten im Bedienfeld verwenden und anstelle einer flachen Farbe zuweisen das neu erstellte Muster aus dem Farbfeldbedienfeld verringert dann die Deckkraft auf 50%.

chris-beauty-3-4chris-beauty-3-4chris-beauty-3-4

4. Fügen Sie der Komposition den Text hinzu

Schritt 1

Wenn unser Hintergrund abgeschlossen ist, gehen wir zum Fleisch des Stückes über. Fühlen Sie sich frei, ein beliebiges Zitat zu verwenden, aber für die Zwecke dieses Tutorials verwende ich ein Zitat aus dem Frou-Frou-Lied mit dem Titel Let Go. Wählen Sie zunächst das Textwerkzeug (T) aus, klicken Sie dann auf die Zeichenfläche und geben Sie drei verschiedene Textzeilen ein. Diese müssen für später getrennt werden, wenn wir die Mittellinie ändern, um das Stück etwas aufzupeppen.

Für die erste Zeile setze ich "Beauty" und verwende die Schriftart "Mission Script" mit einer Größe von 72px. Die mittlere Zeile wird in Großbuchstaben "IN THE" mit der Schriftart "Twentytwelve Slab" mit einer Größe von 48px und fett gesetzt. Unsere letzte Zeile wird "Breakdown" lauten, auch mit "Mission Script" mit einer Größe von 72px. All dies wird weiß sein.

chris-beauty-4-1chris-beauty-4-1chris-beauty-4-1

Schritt 2

Jetzt richten wir alles richtig aus. Aktivieren Sie das Auswahlwerkzeug (V) und klicken Sie bei gedrückter Umschalttaste auf alle drei Textzeilen, um sie alle gleichzeitig auszuwählen. Navigieren Sie nun zum Bedienfeld Ausrichten und wählen Sie An Zeichenfläche ausrichten und dann Vertikale Mitte ausrichten und Horizontale Mitte ausrichten.

chris-beauty-4-2chris-beauty-4-2chris-beauty-4-2

Schritt 3

Wählen Sie die Zeile "Aufschlüsselung" einzeln aus, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Zeichenfläche und wählen Sie Transformieren> Verschieben... (Umschalt + Befehl + M) und verschieben Sie sie vertikal um 87 Pixel nach unten.

Wählen Sie dann die Zeile "Beauty" einzeln aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeichenfläche und wählen Sie Transformieren > Verschieben... (Umschalt + Befehl + M) und verschieben Sie sie vertikal nach unten -87px. Beachten Sie, dass dieser negativ ist, sodass er auf der Zeichenfläche nach oben verschoben wird.

chris-beauty-4-3chris-beauty-4-3chris-beauty-4-3

5. Erstellen Sie ein mit Text gefülltes Flag

Schritt 1

Lassen Sie uns ein Flag-Element erstellen, um unseren mittleren Text zu umbrechen, da er ziemlich einfach ist. Wählen Sie zunächst das Rechteckwerkzeug (M) aus, klicken Sie auf die Zeichenfläche, erstellen Sie ein Rechteck, das 140 x 50 Pixel hoch ist, und stellen Sie sicher, dass es mithilfe des Bedienfelds Ausrichten und der Schaltflächen Zentriert und Zentriert horizontal ausrichten auf der Zeichenfläche zentriert ist.

chris-beauty-5-1chris-beauty-5-1chris-beauty-5-1

Schritt 2

Jetzt klicken wir erneut mit dem Rechteckwerkzeug (M) und erstellen ein Quadrat mit den Maßen 50 x 50 Pixel. Wählen Sie nun das Werkzeug Ankerpunkt hinzufügen (+) und klicken Sie auf der linken Seite dieses Quadrats irgendwo in der Nähe der Mitte. Aktivieren Sie dann das Direktauswahlwerkzeug (A) und klicken Sie auf den soeben hinzugefügten Ankerpunkt und ziehen Sie ihn in die Mitte. des Quadrats. Stellen Sie für diesen nächsten Schritt sicher, dass Smart Guides aktiviert ist. Sie können dies im Menü Ansicht > Smart Guides (Befehl + U) tun. Dadurch sollten die Formen einrasten können.

chris-beauty-5-2chris-beauty-5-2chris-beauty-5-2

Schritt 3

Nachdem unsere Endform erstellt wurde, müssen wir sie kopieren und dann in die Zeichenfläche einfügen. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die neu eingefügte Form und wählen Sie Transformieren > Reflektieren… und spiegeln Sie sie horizontal. Jetzt, da beide Enden erstellt sind, ziehen wir sie und rasten sie am Ende des Rechtecks ein.

chris-beauty-5-3chris-beauty-5-3chris-beauty-5-3

Schritt 4

Jetzt passen wir die Positionierung weiter an, damit es so aussieht, als wären die Enden hinter der Flagge selbst gewickelt. Dazu aktivieren wir das Auswahlwerkzeug (V) und wählen das linke Ende aus und klicken mit der rechten Maustaste auf die Form, wählen dann Transformieren > Verschieben… (Umschalt + Befehl + M) und passen die Platzierung mit den unten beschriebenen Abmessungen an. Wir werden auch die Position des rechten Endes mit den untenstehenden Abmessungen anpassen.

chris-beauty-5-4chris-beauty-5-4chris-beauty-5-4

Schritt 5

Wählen Sie das Rechteckwerkzeug (M) und klicken Sie auf die Zeichenfläche und erstellen Sie ein Rechteck mit einer Breite von 130 Pixeln und einer Höhe von 40 Pixeln in der Mitte. es auf die Zeichenfläche. Dann kopieren Sie bei aktiviertem Auswahlwerkzeug (V) das neue, kleinere Rechteck und fügen Sie es vorne ein (Befehl + F).

chris-beauty-5-5chris-beauty-5-5chris-beauty-5-5

Schritt 6

Klicken Sie nun bei gedrückter Umschalttaste auf eines der kleinen Rechtecke und eines der Enden und wählen Sie im Pathfinder-Bedienfeld (Fenster > Pathfinder) das zweite Symbol von links namens Minus Front. Wiederholen Sie diesen Vorgang für das andere Ende.

chris-beauty-5-6chris-beauty-5-6chris-beauty-5-6

Schritt 7

Wenn Sie die Enden fertig haben, klicken Sie bei gedrückter Umschalttaste auf alle drei Objekte und spiegeln Sie die Füllfarbe mit der Strichfarbe. Stellen Sie dann den Strich auf Innen und 5px breit ein. Nun gruppieren (Befehl + G) diese drei Objekte zusammen.

chris-beauty-5-7chris-beauty-5-7chris-beauty-5-7

Schritt 8

Wenn Sie feststellen, dass der Text nicht genau richtig ausgerichtet ist, korrigieren wir dies. Beginnen Sie mit der Auswahl der Textzeile "IN THE", dann besuchen Sie Objekt > Erweitern und nachdem unser Text eine Form geworden ist, besuchen wir das Ausrichten-Bedienfeld und wählen Sie An Zeichenfläche ausrichten und wählen Sie dann Vertikale Mitte ausrichten. und auch Horizontale Ausrichtungsmitte.

chris-beauty-5-8chris-beauty-5-8chris-beauty-5-8

Schritt 9

Gruppieren Sie nun (Befehl + G) die Textform mit der Flaggenform. Öffnen Sie dann Ihr Erscheinungsbild-Bedienfeld und wählen Sie die Schaltfläche Effekte unten im Erscheinungsbild-Bedienfeld und wählen Sie Warp > Flag… und geben Sie die unten beschriebenen Informationen ein. Schieben Sie dann die Flagge/Textgruppe um 3px nach oben, indem Sie dreimal den Aufwärtspfeil auf Ihrer Tastatur drücken. Und damit ist unsere Flagge komplett.

chris-beauty-5-9chris-beauty-5-9chris-beauty-5-9

6. Passen Sie den Typ an, um ihn anzupassen

An dieser Stelle können Sie die nächsten Schritte überspringen, wenn Sie mit Ihrer Schriftartenwahl bereits zufrieden sind, aber es gibt ein paar Macken an der Schriftart, die mich auffressen und die ich anpassen möchte. Das Kerning ist genau richtig, man kann sagen, dass der Schriftdesigner bei der Gestaltung dieser Buchstabenformen und ihrer Platzierung wirklich Sorgfalt walten ließ, aber die Form des "B" und "e" und einige andere Bereiche fallen mir auf, die ich gerne anpassen würde sie es mir zu eigen machen.

Schritt 1

Wählen wir die Textzeilen "Schönheit" und "Aufschlüsselung" aus, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste und wählen Sie Konturen erstellen. Dadurch werden unsere Buchstabenformen in bearbeitbare Vektorformen umgewandelt.

chris-beauty-6-1chris-beauty-6-1chris-beauty-6-1

Schritt 2

Jetzt zoome ich (Z) ein wenig heran, damit ich sehen kann, was ich tue, und doppelklicke dann auf die Gruppierung "Beauty", um in den Isolationsmodus zu gelangen. Es gibt ein paar Bereiche im "B", die ich korrigieren möchte, sowie auf dem "e" und "y". Einige der Kurven sind nicht ganz flüssig genug und ich möchte sie so glatt wie möglich machen.

In der oberen Schlaufe, die das "B" bildet, merkt man bei dieser Schrift, dass es innen spitz zuläuft. Wählen Sie das Direktauswahlwerkzeug (A) und wählen Sie die Punkte aus, die diesen scharfen Punkt bilden, und löschen Sie sie dann.

chris-beauty-6-2chris-beauty-6-2chris-beauty-6-2

Schritt 3

Wechseln Sie zum Stiftwerkzeug (P) und halten Sie die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt, klicken Sie auf den obersten offenen Pfadanker und ziehen Sie dann etwas nach rechts. Klicken Sie dann auf den unteren offenen Pfadanker und ziehen Sie den Griff bei gedrückter Umschalttaste nach oben, bis Sie eine schöne glatte Kurve erhalten, die Ihren Anforderungen entspricht.

chris-beauty-6-3chris-beauty-6-3chris-beauty-6-3

Schritt 4

Sie können diese Schritte wiederholen, bis alle kleinen Niggles ausgearbeitet sind. Für mich umfasst dies den untersten Bereich des "B" und den oberen Teil des "e" und die innere Schleife des "y". Jetzt, da die Buchstabenformen Ihren Wünschen entsprechen, wechseln Sie zum Auswahlwerkzeug (V) und klicken Sie auf das "B", dann bei gedrückter Umschalttaste auf das "e" und dann auf Kopieren.

Wenn Sie fertig sind, doppelklicken Sie in einen leeren Bereich um die Buchstabenformen, um den Isolationsmodus zu beenden.

chris-beauty-6-4chris-beauty-6-4chris-beauty-6-4

Schritt 5

Anstatt die gleichen Buchstabenformen noch einmal zu bearbeiten, fügen wir einfach unsere bereits bearbeiteten Formen in die Gruppe "Aufschlüsselung" ein. Doppelklicken Sie dazu auf die Gruppe "Breakdown", um in den Isolationsmodus zu wechseln, und fügen Sie dann die zuvor kopierten Formen auf die Zeichenfläche ein.

Diese werden nicht an der richtigen Stelle sein, also wählen Sie die eingefügten Buchstaben einzeln aus und ziehen Sie sie an die richtige Stelle. Mit aktiviertem Snap sollte dies eine ziemlich einfache Aufgabe sein. Stellen Sie sicher, dass Sie die unbearbeiteten Formen entfernen, indem Sie sie auswählen und auf der Tastatur auf Löschen drücken.

An dieser Stelle bin ich mit den anderen Buchstaben zufrieden. Doppelklicken Sie also in einen leeren Bereich um die Buchstabenformen, um den Isolationsmodus zu beenden.

chris-beauty-6-5chris-beauty-6-5chris-beauty-6-5

7. Effekte zum Text hinzufügen

Schritt 1

Lassen Sie uns alle unsere Objekte gruppieren, damit wir denselben Effekt auf alles gleichzeitig anwenden können. Klicken Sie bei gedrückter Umschalttaste auf alle drei Textzeilen und gruppieren (Befehl + G) sie zusammen.

chris-beauty-7-1chris-beauty-7-1chris-beauty-7-1

Schritt 2

Navigieren Sie mit der ausgewählten Gruppe zum Erscheinungsbild-Bedienfeld (Fenster > Erscheinungsbild), klicken Sie dann unten auf die Schaltfläche mit der Bezeichnung "fx" und wählen Sie Stilisieren > Schlagschatten... Geben Sie dann die folgenden Informationen ein.

Dies sieht nicht so aus, als ob es viel gebracht hätte, aber das liegt daran, dass der Schlagschatten, den wir hinzugefügt haben, dieselbe Farbe wie unser Hintergrund hat.

chris-beauty-7-2chris-beauty-7-2chris-beauty-7-2

Schritt 3

Klicken Sie im Erscheinungsbild-Bedienfeld (Fenster > Erscheinungsbild) auf die neu erstellte Schlagschatten-Ebene und ziehen Sie sie auf die Schaltfläche Ausgewähltes Objekt duplizieren. Klicken Sie dann auf die doppelte Schlagschattenebene (die untere) und geben Sie die folgenden Informationen ein.

Und damit ist unser Textteil komplett. Sie können hier gerne aufhören, wenn Sie möchten, aber ich gehe auf ein bestimmtes Motiv ein und verschönere den Text mit mehr nautischen Elementen. Fühlen Sie sich frei, mitzumachen.

chris-beauty-7-3chris-beauty-7-3chris-beauty-7-3

8. Erstellen Sie einen benutzerdefinierten Musterpinsel

Schritt 1

Beginnen wir damit, in unsere Zeichenfläche hineinzuzoomen, damit wir mit unserem ziemlich kleinen Muster arbeiten können. Wählen Sie nun das Werkzeug Abgerundetes Rechteck aus, klicken Sie auf die Zeichenfläche und erstellen Sie ein pillenförmiges Objekt mit den folgenden Abmessungen.

chris-beauty-8-1chris-beauty-8-1chris-beauty-8-1

Schritt 2

Wenn unsere Form ausgewählt ist Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Pillenform und wählen Sie Transformieren > Transformieren jedes, geben Sie dann die folgenden Parameter ein und klicken Sie auf Kopieren, nicht auf OK. Wenn Sie auf OK klicken, wird das Rechteck einfach verschoben, aber durch Klicken auf Kopieren wird es verschoben und dupliziert. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die neue Form und wählen Sie Transformieren > Erneut Transformieren (Befehl + D). Sie sollten jetzt 3 Tablettenformen nebeneinander haben.

chris-beauty-8-2chris-beauty-8-2chris-beauty-8-2

Schritt 3

Wählen Sie nun alle drei Formen gleichzeitig aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Transformieren > Scheren und geben Sie dann die folgenden Informationen ein.

chris-beauty-8-3chris-beauty-8-3chris-beauty-8-3

Schritt 4

Stellen Sie für diesen nächsten Schritt sicher, dass Smart Guides aktiviert ist. Sie können dies im Menü Ansicht > Smart Guides (Befehl + U)) tun. Wählen Sie das Rechteckwerkzeug (M) und klicken Sie ganz links auf die gescherten Pillenformen und ziehen Sie ein Rechteck, so dass es sich mit der Mitte der ganz linken Pillenform schneidet. Machen Sie dasselbe für die Pillenform ganz rechts.

chris-beauty-8-4chris-beauty-8-4chris-beauty-8-4

Schritt 5

Wählen Sie eine Pillenform und das überlappende Rechteck aus, das wir gleichzeitig gezeichnet haben, und wählen Sie dann im Pathfinder-Bedienfeld (Fenster > Pathfinder) das zweite Symbol von links namens Minus Front. Wiederholen Sie diesen Vorgang für das andere Ende.

chris-beauty-8-5chris-beauty-8-5chris-beauty-8-5

Schritt 6

Wählen Sie eine der Endformen und die mittlere ganze Pillenform aus und halten Sie dann Umschalt + Wahltaste gedrückt, klicken und ziehen Sie, um die Auswahl zu duplizieren und mit dem gegenüberliegenden Ende der geschnittenen Endform auszurichten. Ich ziehe meine von links nach rechts.

chris-beauty-8-6chris-beauty-8-6chris-beauty-8-6

Schritt 7

Wählen Sie nun die duplizierte ganze Pillenform aus, die Sie gerade erstellt haben, und fügen Sie dem Pfad einige Punkte hinzu, um ein schönes ausgefranstes Ende unserer Seilbürste zu erzeugen.

chris-beauty-8-7chris-beauty-8-7chris-beauty-8-7

Schritt 8

Mit dem abgeschnittenen Ende und dem ausgefransten Ende, das wir gerade erstellt haben, gruppieren Sie sie (Befehl + G) und halten Sie Umschalt + Wahltaste gedrückt, klicken und ziehen Sie, um die Auswahl zu duplizieren und mit dem gegenüberliegenden Ende auszurichten. Ich ziehe meine von rechts nach links. Drehen Sie es dann, indem Sie auf einen der Eckgriffe des Begrenzungsrahmens klicken, und richten Sie es am entsprechenden Ende des Seils aus.

chris-beauty-8-8chris-beauty-8-8chris-beauty-8-8

Schritt 9

Jetzt müssen wir die Abmessungen unseres Pinsels angeben oder wenn wir die Formen zum Pinsel hinzufügen, werden sie nicht richtig ausgerichtet. Dazu müssen wir transparente Boxen erstellen, die die genaue Höhe unserer Formen und die genaue Breite von jedem haben. Insgesamt haben wir 3 Kästen, die so hoch wie das höchste Objekt und so niedrig wie das niedrigste Objekt des Pinsels sind. Mit aktivierten Smart Guides sollte dies einfach zu erreichen sein.

Wählen Sie das Rechteckwerkzeug (M) und positionieren Sie Ihre Maus so, dass sie den niedrigsten Punkt eines der Objekte schneidet, und klicken und ziehen Sie so, dass sie den höchsten Punkt der Objekte schneidet. Berücksichtigen Sie, dass das gegenüberliegende Ende des ausgefransten Endes der höchste oder niedrigste Punkt ist. Im Screenshot unten habe ich einen Rahmen hinzugefügt, damit Sie sehen können, was ich meine. Wenn Sie diese quadratischen Formen erstellen, achten Sie bitte darauf, dass kein Rahmen gesetzt ist.

Nachdem Sie die transparenten Formen erstellt haben, gruppieren Sie (Befehl + G) die entsprechende transparente Form mit den folgenden Formen. Sie sollten 3 einzelne Gruppen haben. Eine für das linke Ende, eine für die Mitte und eine für die rechte Seite.

chris-beauty-8-9chris-beauty-8-9chris-beauty-8-9

Schritt 10

Wenn Sie alle 3 Gruppen erstellt haben, wählen Sie nur die mittlere Gruppe aus und besuchen Sie das Pinselbedienfeld (Fenster > Pinsel). Klicken Sie dann unten in diesem Fenster auf die Schaltfläche Neuer Pinsel. Wählen Sie dann im angezeigten Fenster Musterpinsel aus und klicken Sie auf OK.

Geben Sie im nächsten Fenster unserem Pinsel einen Namen und lassen Sie alle anderen Einstellungen unverändert. Dadurch wird ein neues Farbfeld im Pinselbedienfeld erstellt.

chris-beauty-8-10chris-beauty-8-10chris-beauty-8-10

Schritt 11

Klicken Sie nun bei gedrückter Wahltaste auf der Tastatur auf die rechte ausgefranste Endgruppe und ziehen Sie sie in das Pinselmenü über das neue Farbfeld, das angezeigt wurde, und lassen Sie Ihren Mausklick los, sobald sich über dem äußersten Quadrat auf dem Farbfeld rechts ein schwarzer Rahmen befindet. Machen Sie dann dasselbe für das linke ausgefranste Ende und legen Sie es in das Quadrat ganz links von dem gerade abgelegten Muster.

An dieser Stelle können Sie die Formmuster löschen, die Sie für diesen Pinsel erstellt haben. Oder wenn Sie an einer neuen Ebene gearbeitet haben, blenden Sie sie einfach aus, wir brauchen sie nicht mehr.

chris-beauty-8-11chris-beauty-8-11chris-beauty-8-11

Schritt 12

Aktivieren Sie das Liniensegmentwerkzeug (\) und zeichnen Sie eine Linie, die vollständig horizontal ist und die genaue Breite unseres "Aufschlüsselungs"-Textes hat. Mit aktivierten Smart Guides sollte dies ganz einfach sein. Wählen Sie dann im Bedienfeld Ausrichten die Option An Zeichenfläche ausrichten und wählen Sie dann Vertikale Mitte ausrichten. und auch Horizontale Ausrichtungsmitte.

chris-beauty-8-12chris-beauty-8-12chris-beauty-8-12

Schritt 13

Klicken Sie nun mit der ausgewählten Linie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Transformieren > Verschieben... (Umschalt + Befehl + M) und verschieben Sie sie vertikal um 148 Pixel nach unten. Jetzt können Sie unseren neu erstellten Musterpinsel auf das Liniensegment auftragen.

chris-beauty-8-13chris-beauty-8-13chris-beauty-8-13

9. Erstellen Sie ein einfaches Ankersymbol

Schritt 1

Lassen Sie uns unser Design beenden, indem wir unser Design mit einem Anker ausbalancieren. Klicken Sie bei ausgewähltem Ellipsenwerkzeug (L) auf die Zeichenfläche und erstellen Sie einen neuen Kreis von 14 x 14 Pixel, entfernen Sie die Füllung und fügen Sie einen inneren Strich mit einer Breite von 4 Pixel hinzu.

chris-beauty-9-1chris-beauty-9-1chris-beauty-9-1

Schritt 2

Klicken Sie erneut und erstellen Sie einen neuen Kreis, der 57 x 57 Pixel groß ist, und richten Sie ihn so aus, dass er genau über dem kleineren Kreis liegt. Ändern Sie den Strich in die Mitte. und behalten Sie die Breite von 4px bei.

chris-beauty-9-2chris-beauty-9-2chris-beauty-9-2

Schritt 3

Wenn der große Kreis immer noch ausgewählt ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Transformieren > Verschieben… (Umschalt + Befehl + M) und verschieben Sie ihn vertikal 8px nach unten.

chris-beauty-9-3chris-beauty-9-3chris-beauty-9-3

Schritt 4

Greifen Sie nun den Eckgriff des Begrenzungsrahmens und drehen Sie das Objekt bei gedrückter Umschalttaste um 45°. Aktivieren Sie nun das Direktauswahl-Werkzeug (A) und wählen Sie die oberen 2 Ankerpunkte aus und löschen Sie sie. Unter dem kleineren Kreis sollte ein Viertelkreis übrig bleiben.

chris-beauty-9-4chris-beauty-9-4chris-beauty-9-4

Schritt 5

Aktivieren Sie das Liniensegmentwerkzeug (\) und zeichnen Sie eine Linie, die vollständig horizontal ist und 18 Pixel groß ist, mit einem Strich von 4 Pixel und dann zentrieren. es mit dem kleineren Kreis.

chris-beauty-9-5chris-beauty-9-5chris-beauty-9-5

Schritt 6

Wenn die Linie noch ausgewählt ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Transformieren > Verschieben… (Umschalt + Befehl + M) und verschieben Sie sie vertikal um 12 Pixel nach unten.

chris-beauty-9-6chris-beauty-9-6chris-beauty-9-6

Schritt 7

Aktivieren Sie das Liniensegmentwerkzeug (\) und zeichnen Sie eine Linie, die mit einem 4px-Strich vollständig vertikal ist, und richten Sie sie an der Mitte aus. der Formen, die wir bisher gezeichnet haben. Diese neue Linie sollte hoch genug sein, um die Lücke zwischen dem unteren Rand des kleinen Kreises und dem oberen Rand des Viertelkreises zu überbrücken. Die genaue Höhe spielt keine Rolle, solange sie keine Lücken hinterlässt.

chris-beauty-9-7chris-beauty-9-7chris-beauty-9-7

Schritt 8

Wählen Sie das Rechteckwerkzeug (M) und klicken Sie auf die Zeichenfläche und erstellen Sie ein Quadrat von 8 x 8 Pixel. Entfernen Sie den Strich und füllen Sie ihn stattdessen mit einer einfarbigen weißen Farbe

chris-beauty-9-8chris-beauty-9-8chris-beauty-9-8

Schritt 9

Aktivieren Sie nun das Direktauswahlwerkzeug (A) und wählen Sie die Ankerpunkte unten rechts aus und löschen Sie sie. Sie sollten eine Dreiecksform haben. Gehen Sie zu Pfad > Verbinden (Befehl + J) und schließen Sie den offenen Pfad.

chris-beauty-9-9chris-beauty-9-9chris-beauty-9-9

Schritt 10

Klicken und ziehen Sie die Dreiecksform, sodass sie sich mit der Viertelkreisform schneidet. Duplizieren Sie dieses Dreieck, drehen Sie es und verschieben Sie es an das andere Ende der Viertelkreisform, um unser Ankersymbol zu vervollständigen.

Nach Abschluss gruppieren (Befehl + G) diese Objekte.

chris-beauty-9-10chris-beauty-9-10chris-beauty-9-10

Schritt 11

Wählen Sie im Ausrichtenbedienfeld An Zeichenfläche ausrichten und dann Vertikale Mitte ausrichten. und auch Horizontale Ausrichtungsmitte.

chris-beauty-9-11chris-beauty-9-11chris-beauty-9-11

Schritt 12

Klicken Sie nun mit dem ausgewählten Ankersymbol mit der rechten Maustaste und wählen Sie Transformieren > Verschieben... (Umschalt + Befehl + M) und verschieben Sie es vertikal nach oben -163px.

chris-beauty-9-12chris-beauty-9-12chris-beauty-9-12

Anker weg! Sie sind jetzt fertig!

Und damit ist unser Typografie-Stück fertig! Achten Sie darauf, Ihre Zitatquelle zu benennen, wenn Sie mit Ihrem Stück fertig sind.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen ein paar Techniken zum Erstellen schneller Muster für Pinsel und Hintergründe zeigen. Manchmal kann nur das Bearbeiten erstaunlicher Schriftarten und das Hinzufügen zusätzlicher Verzierungen den Unterschied ausmachen, wenn es darum geht, einprägsame Typografie zu erstellen.

Beauty-600Beauty-600Beauty-600
One subscription.
Unlimited Downloads.
Get unlimited downloads