7 days of PS Actions, graphics, templates & fonts - for free!* Unlimited asset downloads! Start 7-Day Free Trial
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Effects

Erstellen Sie in Photoshop einen Slick Black iMac

Scroll to top
Read Time: 11 mins

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

Vor einigen Monaten, bevor die neuesten iMacs veröffentlicht wurden, überlegte ich, wie ein schwarzer iMac aussehen könnte. Als Photoshopper habe ich beschlossen, einen zu machen. Nachdem ich es in einem Blog veröffentlicht hatte, wurde das Bild viral und erschien auf Mac- und Technologie-Blogs. Meine Website wurde von Datenverkehr überschwemmt. Wenn Sie heute in einer Google-Suche nach Black iMac suchen, werden viele Websites mit meinem Bild angezeigt. Heute werde ich Ihnen zeigen, wie ich dieses Bild gemacht habe.

Schritt 1

Das erste, was wir brauchen, um unseren schwarzen iMac herzustellen, ist ein normaler, auf dem wir ihn aufbauen können. Ich habe das Vorgängermodell verwendet, weil dies alles war, was verfügbar war, als ich dies ursprünglich tat. Hier ist ein Bild, das ich von Google Images eines nach vorne gerichteten iMac gefunden habe. Es ist eine ziemlich normale Produktaufnahme.

Schritt 2

Als Erstes müssen Sie eine neue Ebene darüber erstellen. Nehmen Sie also das abgerundete Rechteck-Werkzeug (U) und zeichnen Sie ein schwarzes Rechteck mit einer Kurve, die dem Basisbild entspricht. (Ich glaube, ich habe einen Radius von 20 Pixel verwendet)

Schritt 3

Im Moment verlassen wir den Bildschirm und konzentrieren uns auf den Stand. Zoomen Sie also hinein und zeichnen Sie mit dem Stiftwerkzeug (P) wie gezeigt um den Ständer. Mit dem Stiftwerkzeug empfiehlt es sich, so wenig Punkte wie möglich zu verwenden, um eine glattere Linie zu erhalten. Dies kann einige Übung und einige Versuche erfordern. Versuchen Sie auch zu spiegeln, wo Sie die Punkte platzieren, damit die Linie, auch wenn sie etwas wackelig ist, zumindest symmetrisch ist.

Schritt 4

Sobald Sie den Pfad haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Auswahl treffen.

Schritt 5

Bevor ich weiter gehe, wollte ich feststellen, dass das von Apple verwendete Schwarz eine Art mattes oder mattes Schwarz ist. Auf Fotos hat es einen leicht bläulichen Schimmer. Anstatt zu erraten, welche Farben genau verwendet werden sollen, habe ich nur ein Bild eines normalen schwarzen Mac-Laptops gefunden und dann mit der Pipette einige Schattierungen ausgewählt (siehe unten).

Schritt 6

Wie auch immer, also zurück zum Stand, mit der noch getroffenen Auswahl, habe ich eine neue Ebene erstellt und dann den reflektierten Farbverlauf und ein dunkles und helles Schwarz aus dem vorherigen Schritt verwendet und den Stand wie gezeigt ausgefüllt. Sie können sehen, dass sich der helle Teil des Verlaufs in der Mitte befindet. Ich habe das gemacht, weil der Stand in der weißen Version die gleiche Art von Licht und Schatten hat, aber umgekehrt.

In fast allen Schritten dieses Tutorials besteht die Idee darin, das Aussehen des Fotos zu untersuchen und den Effekt dann mit dunklen Grau- und Schwarztönen anstelle von Weiß- und hellen Grautönen zu emulieren.

Schritt 7

Jetzt war der Farbverlauf nicht mehr so stark, also griff ich nach einem großen, fetten Ausweichwerkzeug (O) -Pinsel. Während ich die Umschalttaste gedrückt hielt, um meinen Pinsel genau horizontal zu halten, ging ich ein paar Mal darüber, um das Highlight stärker aussehen zu lassen.

Schritt 8

Nachdem ich der Kurve ausgewichen war, benutzte ich das Ausweichwerkzeug ganz unten am Ständer, damit es auch dort leichter wird (wie unten gezeigt). Es sieht jetzt schon wie ein Stand aus: erstaunlich, was ein bisschen Licht und Schatten bewirken können!

Schritt 9

Als nächstes holte ich das Stiftwerkzeug wieder heraus und zeichnete diesmal eine Form, die den Bereich ganz vorne am Ständer einfing (siehe unten). Dieser Teil sollte eine andere Farbe haben, damit Sie beim Betrachten des Bildes sehen können, dass sich dieser Teil in einem anderen Winkel befindet als der andere Teil des Ständers.

Beachten Sie, dass die Basis meiner Stiftauswahl im Bild unten alle wackelig ist. Das liegt daran, dass es bei diesem Teil nicht wirklich wichtig ist, ich möchte nur diese Kurve oben haben.

Als nächstes klicken wir mit der rechten Maustaste, während das Stiftwerkzeug noch ausgewählt ist, und wählen erneut Auswahl treffen. Erstellen Sie dann eine neue Ebene über der Standebene und füllen Sie sie mit einem dunklen Grau.

Schritt 10

Wie Sie im Bild unten sehen können, habe ich meine seltsame Form direkt über dem Hauptständer. Klicken Sie nun bei gedrückter Strg-Taste auf die Stand-Ebene, um deren Pixel auszuwählen, und drücken Sie dann Strg+Umschalt+I, um die Auswahl umzukehren. Drücken Sie dann Löschen, damit Sie von unserer seltsamen Form nur noch den Schnittpunkt der beiden Formen übrig haben.

Schritt 11

Nehmen Sie nun das Ausweichwerkzeug (O) und fügen Sie mit einem weichen Pinsel eine Markierung hinzu, wo gezeigt. Halten Sie dann Alt gedrückt und bürsten Sie die Kante ganz rechts. Wenn Sie die Alt-Taste mit dem Ausweichwerkzeug gedrückt halten, wird sie in das Brennwerkzeug geändert (und umgekehrt). So können Sie schnell dunkel und hell bürsten, ohne das Werkzeug zu wechseln.

Schritt 12

Um den Stand zu vervollständigen, duplizieren wir den vorderen Teil des Standes, halten die Strg-Taste gedrückt, klicken auf diese Ebene, drücken einmal auf den Abwärtspfeil und drücken auf Löschen. Dies sollte eine dünne Linie von 1 Pixel ergeben (in der Auswahl im Bild unten gezeigt). Wenn Sie diese Ebene auf Überlagerung und 30% Deckkraft einstellen, wird ein wirklich schwaches Highlight angezeigt.

Machen Sie dasselbe noch einmal, außer diesmal drücken Sie anstelle des Abwärtspfeils den Aufwärtspfeil, sodass Sie an der Basis eine 1px-Auswahl haben. Platziere diese Ebene unter dem Ständer, bewege sie um 1 Pixel nach unten und verdunkle sie mit dem Brennwerkzeug ab. Dies wird ein schwacher Schatten unter dem Ständer sein.

(Beachten Sie, dass dieser Schritt nicht unbedingt erforderlich ist und kompliziert klingt, aber eigentlich recht einfach ist. Wenn Sie sich dort verlaufen, machen Sie sich keine Sorgen, dass das endgültige Bild nicht drastisch beeinträchtigt wird.)

Schritt 13

Ok, wir haben also einen ziemlich coolen schwarzen Stand. Hier ist es oben auf dem Hauptbild, und Sie können sehen, dass es ungefähr richtig aussieht!

Schritt 14

Jetzt beginnen wir mit der Arbeit am Bildschirmbereich. Das erste, was wir tun müssen, ist, die gerade schwarze Form loszuwerden und sie durch einen Farbverlauf zu ersetzen. Also schalten wir die Sichtbarkeit dieser Ebene aus und halten dann die Strg-Taste gedrückt, klicken darauf, erstellen eine neue Ebene und zeichnen dann einen reflektierten Farbverlauf von der oberen linken Ecke zur unteren rechten Ecke, sodass er in der Mitte hell und dunkel ist an den Ecken, wie gezeigt.

Schritt 15

Als nächstes schnappte ich mir eine große, fette Dodge-Pinsel und leuchtete diagonal etwas mehr auf, wie gezeigt.

Schritt 16

Klicken Sie nun erneut bei gedrückter Strg-Taste auf die Bildschirmebene, um deren Pixel auszuwählen. Gehen Sie dann zu Auswählen > Ändern > Kontrahieren und verwenden Sie den Wert 1px. Füllen Sie es dann in einer neuen Schicht wie gezeigt mit einem helleren Dunkelgrau.

Gehen Sie erneut zu Auswählen > Ändern > Vertrag, ohne die Auswahl loszulassen, und verwenden Sie diesmal den Wert 2px. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Löschen, und es sollte eine dünne 2-Pixel-Linie übrig bleiben, die um den Bildschirm verläuft.

Mit dieser dünnen Linie können wir den Bildschirmrändern etwas Glanz und Schatten verleihen. Ich habe dies getan, weil Sie, wenn Sie sich den weißen iMac genau ansehen, eine ähnlich dünne Linie um den Bildschirm sehen, insbesondere oben rechts, wo er ziemlich hervorgehoben ist.

Schritt 17

Nehmen Sie nun Ihre große Dodge-Pinsel und erleichtern Sie strategisch die obere rechte Ecke und ein wenig auf der rechten Seite und der Oberseite. Experimentieren Sie, wo es angebracht erscheint, hervorzuheben.

Schritt 18

Schalten Sie nun die schwarzen Bildschirmebenen für einen Moment aus, damit Sie den weißen Bildschirm dahinter sehen können. Verwenden Sie dann in einer neuen Ebene das abgerundete Rechteck-Werkzeug mit einer sehr leichten Kurve (ich habe 2 Pixel verwendet), um ein Rechteck zu zeichnen, in dem sich der Anzeigebereich befindet (siehe Abbildung).

Schritt 19

Jetzt können Sie die restlichen Bildschirmebenen wieder einschalten. Klicken Sie nun bei gedrückter Strg-Taste auf die soeben erstellte Anzeigeebene, erstellen Sie eine neue Ebene darüber, gehen Sie zu Auswahl > Ändern > Vertrag und verwenden Sie den Wert 2px. Füllen Sie diesen neuen Bereich mit geradem Schwarz.

Wie Sie sehen können, ist die erste von uns erstellte Anzeigeebene tatsächlich ein Highlight im Hauptanzeigebereich. Wenn Sie auf Ihren Bildschirm schauen, werden Sie wahrscheinlich ein bisschen davon sehen können. Wenn Sie dies sehr realistisch machen möchten, können Sie etwas Dodge and Burn verwenden, um es entsprechend abzudunkeln und aufzuhellen. Aber für unsere Zwecke wird dies ausreichen!

Schritt 20

Als nächstes platzierte ich ein Bild auf dem Bildschirm. Ich wollte einen schönen abstrakten Hintergrund vom Typ Mac, und zum Glück haben wir ein Psdtuts+Tutorial dazu. Ich habe im Grunde nur die Ausgabe dieses Tutorials verwendet, außer dass ich die Farbe so geändert habe, dass sie grün ist. Sie können verwenden, was Sie wollen. Platzieren Sie das Bild einfach und drücken Sie STRG+T, um es auf die richtige Größe zu transformieren. Möglicherweise müssen Sie das Bild zuschneiden, damit es passt.

Schritt 21

Jetzt haben iMacs immer diese kleinen Kameras oben, also habe ich als nächstes eine kreisförmige Auswahl um die Kamera im weißen iMac-Foto getroffen und sie kopiert und an derselben Position in einer neuen Ebene über den anderen schwarzen iMac-Ebenen platziert.

Schritt 22

Jetzt brauchen wir ein Dock! Ich bin noch einmal zu Google gegangen und habe einen Screenshot von jemandes Desktop gefunden, das Dock mit dem rechteckigen Auswahlwerkzeug ausgeschnitten und oben eingefügt. Das einzige Problem ist, dass der Hintergrund blau ist! Wir müssen das also auf Grün einstellen, bevor wir es fertig platzieren.

Schritt 23

Also habe ich das Zauberstab-Werkzeug (W) verwendet und in den blauen Bereich geklickt, um alles auszuwählen. Halten Sie dann die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie in Bereiche, die übersehen werden, z. B. innerhalb des Quicktime-Symbols. Stellen Sie grundsätzlich sicher, dass Sie alle Pixel erhalten. Es ist nicht besonders wichtig, dass es eine wirklich schöne Auswahl ist, weil wir dies verkleinern werden - Gott sei Dank, denn sonst müssten wir das Stiftwerkzeug verwenden!

Wenn Sie die Auswahl getroffen haben, gehen Sie zu Bild > Anpassungen > Farbton/Sättigung und bewegen Sie den Farbtonregler, bis eine hellgrüne Farbe erreicht ist, die ungefähr dem grünen Hintergrund entspricht (oder dem von Ihnen verwendeten Hintergrund entspricht).

Schritt 24

Jetzt platzieren wir das Dock über dem Hintergrundbild und drücken Strg+T, um es nach unten zu transformieren.

Als nächstes brauchen wir ein kleines Mac-Logo, um auf dem Bildschirm zu bleiben. Ich habe wieder ein Bild mit einer regulären Google-Bildsuche gefunden. Dieser ist eine schöne silberne Farbe, die gut funktionieren sollte.

Schritt 25

Das Problem ist jedoch, dass sich hinter dem Logo ein Schatten befindet, den wir nicht wollen. Nehmen Sie also das Stiftwerkzeug und zeichnen Sie die Kanten des Logos wie gezeigt nach. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Auswahl treffen. Drücken Sie dann Strg+C, um das Logo aus dem Schattenhintergrund zu kopieren.

Schritt 26

Um das Logo zu platzieren, schalten Sie alle schwarzen Ebenen aus, damit Sie Ihr weißes iMac-Führungsbild wieder sehen können, und verkleinern Sie das Logo dann so, dass es ungefähr der Größe und Position des Logos auf dem Gerät entspricht. Dann schalten Sie die schwarzen Schichten wieder zurück!

Schritt 27

Fast da jetzt!

Als nächstes erstellen wir eine subtile Reflexion, damit es so aussieht, als ob der iMac wirklich dort steht. Dupliziere also die Stand-Ebene, drücke Strg+T und drehe sie um 180'. Blenden Sie dann die Ebene auf 20% aus und fügen Sie wie gezeigt eine Einstellungsebene hinzu, damit sie ins Nichts übergeht.

Schritt 28

Als nächstes werden wir auch einen wirklich subtilen Schatten unter den iMac einfügen. Zeichnen Sie also eine Ellipse wie in dunkelgrau dargestellt.

Schritt 29

Blenden Sie nun den Ellipsenschatten auf eine Deckkraft von ca. 20% aus und gehen Sie zu Filter > Weichzeichnen > Gaußscher Weichzeichner. Verwenden Sie einen Wert von ca. 10 Pixel, um eine gute Unschärfe zu erzielen. Wenn Sie dies getan haben, drücken Sie Strg+T, um den Schatten nur vertikal zu transformieren und zu quetschen (damit er nicht so hoch ist, aber die gleiche Breite behält). Wir tun dies, damit der Schatten so aussieht, als ob er sich auf derselben Ebene wie der Tisch befindet oder auf was auch immer sich der iMac befindet.

Schritt 30

Und wir sind so ziemlich fertig! Ich schob den iMac zur Seite und fügte ein wenig Text hinzu, um ihn fertigzustellen. Falls Sie sich fragen, ist die Schrift Myriad Pro Semibold, die der von Apple verwendeten Schrift ziemlich ähnlich sieht (wenn auch nicht ganz gleich, es sei denn, ich irre mich).

Abschluss

Da haben Sie es also, wir haben einen neuen Look für den iMac erstellt! In die Beispiel-PSD für dieses Tutorial habe ich sowohl die PSD für dieses Tutorial als auch die ursprüngliche PSD aufgenommen, die ich vor einigen Monaten erstellt habe. Sie ist ziemlich ähnlich, aber viel größer und weist einige geringfügige Abweichungen auf. Ich hoffe, Ihnen hat das Tutorial gefallen!

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Design & Illustration tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.