Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
  1. Design & Illustration
  2. Typography

Erstellung eines Text-3D-Effekts in Photoshop und Maya

by
Read Time:31 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Katharina Grigorovich-Nevolina (you can also view the original English article)

Final product imageFinal product imageFinal product image
What You'll Be Creating

Photoshop ist eine unglaublich vielseitige Anwendung, die oft zusammen mit 3D-Anwendungen verwendet wird.  In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Idee für einen Text-Effekte zu erzeugen, aufbauen, diese Idee in Photoshop, machen es in 3D, mit Maya, und dann den letzten Schliff in Photoshop neu hinzuzufügen.  Lassen Sie uns anfangen!


Assets der Lektion

Die folgenden Assets wurden während der Erstellung dieser Lektion verwendet.


Vorbereitung

Bevor Sie ein Projekt wie dieses beginnen, ist es gut, Brainstorm anzuführen.  Skizzieren Sie einige zufällige Ideen, speichern Sie sie in Ihrem Kopf, auf Papier, in Photostop, überall.  Das soll Ihnen nur einen Hinweis geben, wonach Sie streben sollten.  Auch wenn Sie nicht gut zeichnen, versuchen Sie es einfach.

Sie können meine Zeichnungen unten sehen.  Sie sind nicht genug, aber es ist der schnellste Weg, um Ihre Ziele zu visualisieren, kann es auch die Augen öffnen und Sie retuschieren auf eine Menge von großen Ideen, die später umgesetzt werden können.


Schritt 1

Lassen Sie uns mit dem Öffnen eines Photoshop-Dokuments mit einer Größe von 3000 x 3600 px beginnen.  Wählen Sie die Schriftart nach Belieben (ich habe Helvetica benutzt, sie ist groß und die Buchstaben sehen massiv aus wie Gebäude).

Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Buchstabe auf einer separaten Ebene eingegeben haben, so können Sie es leicht drehen, einige Umdrehungen machen, wie Sie unten in dem ersten Bild sehen können.  Obwohl das eine Art Fantasy-Szene ist, wollte ich die Situation nach dem Zusammenbruch ziemlich real halten.

Im zweiten Bild unten zu beachten, dass jedes Buchstabe auf der folgenden basiert, als ob sie gerade auf einander fallen wurden.  Ich habe ein paar Dinge gezeigt, die Buchstaben aneinander kleben, um dir eine Vorstellung davon zu geben, wie das funktioniert.  Nun, da alle benötigt - sie auf etwas zu setzen, sonst wird es aussehen, als ob der Text springt auf, und die ganze Idee des Zusammenbruchs wird keine Bedeutung haben.

Unsere Kleinbuchstaben sind ziemlich schief, so dass, wenn wir die Schwerkraft (roter Pfeil - das dritte Bild unten) fühlen wollen, im Moment brauchen wir etwas für den Text holen, um die Oberfläche vollständig gleich (drittes Bild unten) zu machen.  Wenn Sie diesen Text studieren, werden Sie feststellen, dass sie absolut klar sind, ich meine, in der Realität würde sie sehr unterschiedlich aufgeteilt werden.  Das ist nur ein Teil der Visualisierung. Sie können eine Oberfläche zeichnen, um zu sehen, wie Ihre Arbeit gelöst werden muss.

Tipp: Versuchen Sie, den Aufbau des Textes mit den Buchstaben am Boden (das letzte Wort) zu starten, es ist viel einfacher, weil Sie einen größeren Sichtbereich ihrer Konstruktion haben.



Schritt 2

Wählen Sie nun alle Schichten der Buchstaben der rechten Maustaste auf eine Ebene und wählen Sie die Option Convert to Shape (erstes Bild unten) zu formen.  Speichern Sie dann diese ausgewählten Ebenen erneut und drücken Sie die Tastenkombination Command/Ctrl + E. Dadurch werden alle Ebenen der Form in der Form kombiniert, während der Vektormodus beibehalten wird (das zweite Bild von unten).  Sie sollen das kleine Quadrat in der Ecke bekommen, um zu wissen, dass es immer noch eine Schicht der Figur ist (angezeigt durch einen roten Pfeil im zweiten Bild von unten).  Ich bin nicht sicher, ob dieser ganze Prozess, da ich nur in anderen Versionen mit Photoshop gearbeitet, so dass ich stark empfehle, CS6 zu verwenden.  Wenn Sie fertig sind, gehen Sie zu File > Export > Paths in Illustrator.  Das speichert den Pfad zu der Datei.



Schritt 3

Als nächstes öffnen Sie Maya.  Gehen Sie zu File > Import und wählen Sie dann die gespeicherte .ai-Datei mit Pfaden aus (das erste Bild von unten).  Wechseln Sie zum Bereich Oberflächen (rot markiert - das zweite Bild von unten).  Dann wählen Sie den ersten Buchstaben und gehen Sie dann auf Surfaces > Bevel Plus, stellen Sie die gewünschte Abschrägungstiefe ein und wenden Sie diesen Vorgang auf jeden Buchstaben an.  Wenn in Ihrem Haupttext die Buchstaben mit Abstandsbuchstaben wie A, R, B usw. enthalten, stellen Sie sicher, dass Sie zuerst die äußere Linie und dann die innere Linie auswählen, während Sie die Umschalttaste gedrückt halten, bevor Sie das konische Plus anwenden.  Andernfalls erhalten Sie möglicherweise eine Fehlermeldung oder ein vollständiges Formular.



Schritt 4

Jetzt müssen wir uns mit 3D-Objekten beschäftigen, und ehrlich gesagt, können Sie diesen Text jetzt anzeigen.  Um jedoch besser zu verstehen, wie Beleuchtung funktioniert, habe ich beschlossen, etwas anzuwenden.  Also, gehen Sie zum Create > Lights, hier können Sie entweder den Bereich oder Spot Lights auswählen.  Sie können ein wenig um die Bühne herumstellen und drehen, so dass sie auf die Vorder- und Rückseite des Textes gerichtet sind, das sind die Teile, die ich im Grunde behalten möchte (das erste Bild unten).  Also, wenn Sie sie anpassen entscheiden, müssen Sie zum Fenster Atribute Editor gehen, wählen Sie die Raytrace Shadow Attributes, und überprüfen Sie die Option Use Ray Trace Shadows, dann können Sie es mit den Werten spielen, um einen anständigen Schatten zu bekommen.  Schließlich gehen Sie zu Window > Rendering Editiors > Render View.  In den Einstellungen, stellen Sie sicher, dass Sie die Datei als PSD mit einem bewährten Alpha-Kanal (zweites Bild unten) speichern. Wählen Sie dann Mental Ray und rendern Sie einfach den Text (das dritte Bild von unten).



Schritt 5

OK, großartig.  Jetzt, wann der Text fertig ist, geben Sie ihn in Photoshop ein.  Schauen Sie das erste Bild unten an.  Ich habe gerade etwas Hintergrund hinzugefügt, um meinen Text auf irgendeine Szene zu setzen (das erste Bild von unten), es ist nicht das, was Sie tun müssen, aber manchmal ist es wirklich nützlich.  Ich habe die Perspektive verwendet, basierend auf der Tatsache, dass Maya den Text nicht angezeigt hat.

Im selben Bild (das erste unten) sollten Sie nun den Text an die Form des Vektors, den wir in Schritt 1 erstellt haben, zurückgeben.  Versuchen Sie dann mit Command/Ctrl + T > Distort, ihn der Vorderseite des von uns erstellten Renderers zuzuordnen.  Machen Sie Ihr keine Sorgen, wenn es nicht perfekt ist, in der Tat, wenn Sie auf meine (das erste Bild von unten) schauen, hat es mehrere unübertroffene Ecken und Seiten.  Nun, da Sie es haben, verwenden Sie Direct Selection Tool (A) und passen Sie die Ankerpunkte genau an den Kanten der entsprechenden Buchstaben an (das zweite Bild von unten).  Wenn Sie hier gute Arbeit geleistet haben, sollte die Textform nun fast vollständig der 3D-Renderingoberfläche entsprechen.

Dann, wie ich bereits erwähnt habe, habe ich Mayas Perspektive benutzt, um zu verstehen, wie man Dinge auf den Boden legt.  Zeichnen oder verzerren Sie das Raster über Ihrer Oberfläche, um die Perspektive festzulegen (das dritte Bild von unten), und verwenden Sie diese Anleitung, um eine ebene Fläche unter Ihrem Text zu zeichnen.  Der Umriss Pen Tool oder die Verzerrung einer einfachen quadratischen Schicht funktionieren gut.



Schritt 6

Wechseln Sie nun zurück zum Textformularlayer, wir teilen es in einzelne Buchstaben auf.  Wählen Sie dazu Direct Selection Tool (A), klicken Sie auf den ersten Buchstaben - es zeigt seinen Pfad an.  Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "New Selection".  Wenn das Dialogfeld angezeigt wird, klicken Sie einfach auf OK.  Jetzt, wenn Sie diese Wahl haben, haben Sie zwei Möglichkeiten, den Brief in eine neue Ebene zu trennen: 1. Erstellen Sie oben eine neue Ebene, nehmen Sie den Farbeimer (G) und füllen Sie aus, was mit der Farbe markiert ist.  2. Wählen Sie Rectangular Marquee Tool (M), klicken Sie mit der rechten Maustaste erneut auf den Buchstaben und wählen Sie Shape Layer Via Cut (oder Copy).  Der Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass der erste den Buchstaben rastert und der zweite den Vektor.  Ich habe die erste Methode benutzt, sie scheint weniger verwirrend zu sein.

Danach nehmen Sie die mittlere graue Farbe und malen Sie die Schatten unter dem Text und dem Boden (das dritte Bild von unten).  Der Schatten unter dem Text sollte im Moment nicht genau sein, er sollte ziemlich gleichmäßig und flach sein, da wir später diesen Raum mit einer unebenen Oberfläche, wie Erde/Steine/Gras usw., füllen werden. Denken Sie daran, dass diese Ebenen mit Schatten immer im Multiply Blending Mode gehalten werden sollten, da alles, was unter diese Ebenen fällt, Multiply mit ihnen kombiniert.



Schritt 7

Als Nächstes verwenden Sie einen der Hintergründe aus den Assets der Lektion, indem Sie auf den Link "Hintergrund" klicken und ihn unter der Ebenenebene in der Ebenenpalette (ganz unten) platzieren.  Da sie aus einem Stück bestehen, können Sie sie an jede gewünschte Größe anpassen, indem Sie sie einfach duplizieren und aneinander anpassen (das erste Bild unten).  Wenn Sie eine gesättigte Textur wählen, versuchen Sie, sie heller und ungesättigter zu machen, indem Sie Farbton/Sättigung (das zweite Bild von unten) verwenden.  Dann benutzen Sie die Gradient-Einstellungsebene, ändern Sie Blending Mode auf Soft Light, stellen Sie seine Opacity auf 70-80% ein und setzen Sie ihn von Schwarz auf Transparent (das dritte Bild von unten).  Stellen Sie sicher, dass sich das Schwarz von unten nach oben geändert hat.



Schritt 8

Erstellen Sie über der Gradient-Ebene eine Einstellungsebene für die Gradationskurven und legen Sie sie wie im ersten Bild unten fest dargestellt.  Dann wählen Sie Curves mask und füllen Sie sie vollständig mit dem Paint Bucket (G).

Dann benutzen Sie einen weichen, weißen Pinsel und malen Sie um die Maske, um sie zu enthüllen (das dritte Bild von unten), hauptsächlich suchen wir nach den Ecken und Kanten, um sichtbar zu sein.  Sie können eine gerade horizontale Reinigung auf meiner Maske bemerken (das dritte Bild von unten), also habe ich versucht, auf die Oberfläche zu zeigen.

Auf dem vierten Bild von unten ist also nicht nur zu erkennen, dass sich die Maske in den Ecken öffnet, sondern auch der Eindruck entsteht, der Text sei irgendwo im Raum.  Fügen Sie jetzt eine weitere Einstellungsebene hinzu - einen Farbverlauf und Farben von Schwarz bis Weiß.

Stellen Sie sicher, dass es sich um einen Radial type handelt (viertes Bild von unten) und stellen Sie den Blending Mode auf Multiply (80-90% Opacity) ein.  Wenn das Ergebnis immer noch zu dunkel ist, können Sie eine neue Ebene mit dem Overlay Blending Mode verwenden und sie einfach mit einer weichen weißen Farbe in der Mitte des Bildes bemalen.  Dies sollte verdeutlichen und auf das Zentrum aufmerksam machen.



Schritt 9

Als nächstes öffnen Sie das Bild wand_1, ziehen Sie es über die O-Ebene und wählen Sie diese Ebene aus, drücken Sie Command/Ctrl + Alt + G (Clipping Mask).  Es sollte wie in meiner Vorschau Layer Palette im ersten Bild von unten aussehen.  Verwenden Sie dann Command/Ctrl + T (Distort und/oder Perspective) und passen Sie die Perspektive der Ziegelmauer an die Vorderseite des Buchstabens O an (das erste Bild von unten).

Wiederholen Sie diesen Schritt und fügen Sie den Buchstaben U und T die Textur hinzu.  Öffnen Sie den Link wand_2 und wählen Sie 2 andere, aber unterschiedliche Ziegelwände.  Es ist wichtig, die Vielfalt zu erhalten, da es tatsächlich keine zwei identischen Risse gibt.  Denken Sie daran, dass der Winkel der Textur der Ecke des Buchstabens entsprechen sollte.  Wenn also der Buchstabe nach rechts fällt und die obere Seite ebenfalls sichtbar ist, sollten Sie auf die gleiche Weise Ihre Textur steuern.

Wichtiger Hinweis: Ab sofort werden wir nur noch mit Clipping Masks arbeiten, die mit Korrekturbuchstaben arbeiten.  Wenn Sie aufgefordert werden, eine weitere Einstellungsebene hinzuzufügen, drücken Sie einfach die Tastenkombination Command/Ctrl + Alt + G, um Clipping Mask hinzuzufügen.



Schritt 10

Jetzt haben Sie vielleicht bemerkt, dass die Textur der Buchstaben U, T von O ist etwas anders, und es sieht aus, als ob der O braucht nur ein wenig Hauch von Gelbtönen und etwas Verfärbung den Rest der Buchstaben übereinstimmen.  Fügen Sie nun Hue/Saturation adjustment layer hinzu (vergessen Sie nicht, die Clipping Mask zu verwenden!) Und senken Sie die Sättigung fast auf den unteren Rand und fügen Sie etwas Lightness hinzu.  Nun, wenn Sie nicht so etwas wie mein erstes Bild unten bekommen, können Sie entweder eine Maskierung in Hue/Saturation layer, verwenden Sie den Reichtum der Ziegel zu zeigen und / oder fügen Sie ein wenig roten und gelben Farben mit Color Balance (setzen Sie ihn auf Shadows и Midtones).

Als nächstes wird eine weitere Ebene der Einstellung hinzuzufügen - Brightness/Contrast, geringer Kontrast zum Boden (zweites Bild unten), wählen dann die Farbe und Schwarz unter Verwendung von Paint Bucket (G), Schicht-Maske schwarz füllen.  Nun, wie im zweiten Bild von unten (rot) angezeigt, zeichnen Sie mit einem weichen weißen Pinsel, um die Maske zu öffnen und den niedrigen Kontrast zu erhöhen.  Sie müssen dunkle Bereiche zeichnen, um sie weicher zu machen.  Wenn das nicht genug ist, können Sie versuchen, diese Ebene Brightness/Contrast 1 - 2 Mal zu duplizieren, um einen besseren Effekt zu erzielen.  Danach erstellen Sie eine weitere Ebene der Anpassung - Solid Color und füllen Sie es mit einer weichen braunen Farbe, # cdb89f.  Das voll die Buchstaben eines Dauerton malen, und wir wollen einfach nur eine kleine Berührung wählen Sie die Farbe, die Opacity dieser Ebene auf 15 bis 20% senken, den Ton zu entsprechen, unten in dem dritten Bild gezeigt.



Schritt 11

Fangen wir an, machen Sie weitere Anpassungen.  Fügen Sie nun die neue normale Ebene hinzu und ändern Sie Blending Mode auf Overlay.  Setzen Sie die Farbe auf #fff6e2 und verwenden Sie den weichen Pinsel zum Zeichnen, wie im ersten Bild unten gezeigt.  Das wird ein schönes Licht an den Rändern hinzufügen.  Erstellen Sie als Nächstes Gradient Map adjustment layer, legen Sie sie wie im zweiten Bild unten dargestellt fest, und verringern Sie dann die Opacity auf 30%.  Danach erstellen Sie eine neue Ebene und stellen Blending Mode auf Color ein.  Wählen Sie einen weichen orange/roten Ton #ca9d74 und wenden Sie sie vorsichtig auf die Steine an, wie in der dritten Abbildung unten gezeigt.



Schritt 12

Gehen Sie weiter, erstellen Sie andere Einstellungsebene - Curves.  Setze es wie im ersten Bild unten gezeigt und verberge seine Maskenebene, indem du sie mit Schwarz füllst (benutze einfach den Paint Bucket).  Dann verwenden Sie einen weichen weißen Pinsel, um die Maske zu malen.  Malen Sie wie im ersten Bild unten rot dargestellt.  Wenn Sie dies tun, müssen Sie einige ordentliche Schattierungen in die Gesamtform bringen.  Beachten Sie, dass die untere rechte Seite des Buchstabens einen etwas größeren Schatten erzeugt.

Wiederholen Sie diesen Vorgang, aber diesmal korrigieren Sie Curves, um den Buchstaben aufzuhellen - wie im zweiten Bild von unten gezeigt.  Erstellen Sie daher oben eine neue Curves-Ebene, legen Sie sie richtig fest, verstecken Sie ihre Ebenenmaske und zeichnen Sie dann wie angegeben, um das Licht anzuzeigen (grün im zweiten Bild von unten).  Das sollte die Steine, sowie einige Teile der rissigen Wand leicht markieren.  Wenn Sie fertig sind, fügen Sie eine weitere Einstellungsebene hinzu: Brightness/Contrast, verringern Sie Brightness und Contrast um die Hälfte.  Verstecken Sie nun erneut Layer Mask und füllen Sie sie mit Schwarz.  Dann verwenden Sie einen weichen weißen Pinsel und malen Sie, wie in der dritten Abbildung von unten angegeben - erhöhen Sie die Schattierung der Vorderseite des Buchstabes.



Schritt 13

Erstellen Sie jetzt eine weitere Einstellungsebene - Gradient Map.  Schalten Sie es von Schwarz auf Weiß um.  Blenden Sie Layer Mask wieder mit Paint Bucket mit schwarzer Farbe aus.  Ändern Sie Blending Mode der Ebene auf Soft Light (oder Overlay - das hängt davon ab, wie intensiv dein Effekt sein soll).  Passen Sie dann die Opacity entsprechend Ihren Anforderungen an, meine wurde auf ca. 70% eingestellt. Fügen Sie abschließend Selective Color hinzu und legen Sie nur die rote und weiße Einstellungsebene fest (das zweite Bild von unten).  Wenn Sie nicht möchten, dass die Einstellung auf die gesamte Vorderseite des Buchstabens angewendet wird, verwenden Sie einfach Schwarz, um eine Ebene auf der Maske zu zeichnen, die Ihnen nicht gefällt.  Jetzt müssen wir die Farbe und den Kontrast zurückbringen und auch ein weniger fotografisches Aussehen bekommen (das dritte Bild von unten).



Schritt 14

Sie müssen wahrscheinlich wissen, was Sie jetzt tun müssen.  Das ist im Grunde der gleiche Vorgang, den wir gerade mit dem Buchstaben O gemacht haben, aber ohne Verfärbung (wie wir es am Anfang des Buchstaben O getan haben).  Also werde ich die detaillierte Beschreibung weglassen.  Ich werde dich nur kurz daran erinnern, was wir getan haben:

  • Das erste Bild ist die Zugabe von unten nach Brightness/Contrast, einen Punkt ziehen, um die Maske zu zeigen (Sie können die Ebene duplizieren den Effekt zu verstärken)
  • Das zweite Bild von unten ist die Zugabe von Solid Color (weich braun), die Opacity sinkt auf 15-20%.
  • Das dritte Bild von unten ist das Hinzufügen des Glanzlichts an der Kante, wobei ein sehr weiches Braun in der neuen Ebene verwendet wird, Blending Mode auf Overlay
  • Das vierte Bild von unten - Hinzufügen einer Gradient Map, Opacity bis maximal 30%.

Für weitere Informationen, z. B. zum Farbmanagement, siehe Schritte 10, 11.



Schritt 15

Das ist der Teil, wo wir Curves für Veränderungen von Licht und Schatten (das erste Bild von unten) verwendet wird, wiederholen sie in der gleichen Weise wie in Schritt 12. Als nächstes Einstellungsebene Helligkeit und Kontrast hinzuzufügen, senken sie um die Hälfte nach unten und Schattieren auf Simsen Buchstaben (siehe. Schritt 12).  Fügen Sie abschließend Selective Color hinzu und legen Sie innerhalb der Einstellungsebene nur Rot und Weiß fest (siehe Schritt 12).  Wenn Ihnen die Änderungen auf der gesamten Vorderseite des Buchstabens nicht gefallen, verwenden Sie einfach die schwarze Farbe, um die Ebenenmaske an der gewünschten Stelle zu zeichnen.  Jetzt müssen wir die Farbe und den Kontrast zurückgeben und auch ein allgemein weniger fotografisches Aussehen wie vorher bekommen.



Schritt 16

Jetzt skizzieren wir einige neue Elemente, um sie in die Illustration einzubeziehen.  Wie Sie sehen können, habe ich eine Kuckucksuhr sowie mehrere Straßen hinzugefügt.

Verwenden Sie einen kleinen, harten schwarzen Pinsel, um Konturen zu skizzieren (das erste Bild von unten).  Dann füllen Sie sie mit einer transparenten schwarzen Farbe, um immer noch zu sehen, was unter ihnen passiert (das zweite Bild von unten).  Schließlich, folgen Sie ihnen mit Pen Tool (das dritte Bild von unten).

Um eine Ablaufverfolgung durchzuführen, benötigen Sie definitiv gute Fähigkeiten Pen Tool.  Ich habe erwähnt, dass dieses Tutorial für fortgeschrittene Benutzer gedacht ist, aber dennoch, wenn Sie das üben, finden Sie dieses Tutorial nützlich und weiter.



Schritt 17

Um die Umrisse weniger störend zu machen, ändern Sie ihre Farben in dunkel und hellgrau.  Wie Sie sehen, decken sie einige Teile des Textes ab (durch die roten Pfeile im ersten Bild von unten gekennzeichnet), und das ist normal, jetzt wissen wir, wo der Text keine besondere Aufmerksamkeit benötigt.  Aber jetzt bleiben wir bei strukturierten Buchstaben.

Schauen Sie sich das zweite Bild von unten an.  Ich ging zurück zu meinem Maya-Text und wählte die ganze Gruppe aus, nur um zu sehen, wie jeder Buchstabe aussieht (2 Bild unten).  Beachten Sie, dass jeder Buchstabe seine eigene Perspektive hat und davon abhängt, wie die Position des Buchstabens variiert.  Wenn Sie dies mit unserem Photoshop-Text vergleichen, können Sie leicht sehen, wie Sie Ihre Perspektive einstellen (das dritte Bild von unten).

So öffnen Sie das Bild „Mauer“ unserer Rohlinge, drücken Sie Command/Ctrl + T > Distort (und / oder Perspective), und versuchen, die Steine zu platzieren entlang der Linien der Aussichten (viertes Bild unten). Nun, in Layers Palette die Ebene mit 3D-Text erweitern (jetzt zeigt es die Rückseite der Buchstaben) und ziehen Sie die Ebene der Steine über dem angezeigten Text ein, und drücken Sie Command/Ctrl + Alt + G (Clipping Mask).

Dadurch wird es automatisch auf die Innenseite des Buchstabes O gelegt (das fünfte Bild unten).  Wie Sie sehen können, müssen Sie keine Ziegelmauer mit nur einem verzerrten Bild erstellen, Sie können eine Ziegelschicht duplizieren und so drehen, dass sie mit dem Rest des leeren Raums übereinstimmt (das sechste Bild von unten).  Auch einen Blick auf dem grünen Pfeil auf dem sechste Bild unten nehmen, den Abschnitt der Wand zeigt, aus der gleichen Mauer genommen, und den vorderen Teil des Buchstabes O, würde Ich mag eine gute Verbindung zwischen dem vorderen Teil des Buchstabes und seinem Innern schaffen, und es funktioniert einfach toll!  Scheuen Sie sich also nicht, einige Wände oder andere Elemente hinzuzufügen.



Schritt 18

Nun denken Sie daran, wir werden jede Einstellungsebene wie gewohnt hinzufügen, mit Clipping Mask (Command/Ctrl + Alt + T).  Fügen Sie nun zwei Ebenen der Hue/Saturation hinzu und legen Sie sie wie im zweiten Bild von unten gezeigt fest.  Insbesondere müssen sie an den angegebenen Bereichen arbeiten (bedecken Sie ihre Masken mit Schwarz, verwenden Sie einen weichen weißen Pinsel in diesen Bereichen, um die Masken zu öffnen).  Als nächstes verwenden Sie wieder die gleiche Textur, die wir auf der Vorderseite des Buchstabes O verwendet, und versuchen, an die Spitze zu passen, die mit dem Vorderteil verbunden werden (die zweite von unten Bild Wenn Sie mehr Abwechslung am oberen Rand Ihres Buchstabes wünschen, können Sie diese Schicht der Wand duplizieren und Steine hinzufügen, wie im dritten Bild von unten (verwenden Sie auf jeder Ebene Clipping Masks, die das Innere des Buchstabes abdecken sollen!). Dann erstellen Sie eine neue Ebene oben und ganz sanft die angegebene Farbe (vierte Bild unten) ziehen, soll es die Textur erweichen, ihm zusätzliche Wärme zu geben.



Schritt 19

Arbeiten Sie weiter an der Innenseite des Buchstabes.  Fügen Sie nun Gradient Map hinzu (wie im ersten Bild unten gezeigt) und senken Sie die Opacity auf 30%.  Verwenden Sie als Nächstes die Maltechnik für Curves (wenn Sie sich nicht erinnern, beziehen Sie sich auf Schritt 12).  Verwenden Sie daher Curves, um Schatten (das zweite Bild von unten) und die Hintergrundbeleuchtung (das dritte Bild von unten) zu erstellen.  Zeichnen Sie dann wieder die gleiche Curves-Ebene, die Licht wirft, aber versuchen Sie jetzt, ein wenig herauszufinden, besonders mit den Ziegeln (das dritte Bild von der Unterseite).



Schritt 20

OK, großartig!  Verwenden Sie die gleiche Methode für die Textur der Buchstaben U und T, dieser Prozess ist der gleiche wie der, den wir in den vorherigen Schritten gemacht haben.  Denken Sie daran, dass wir noch an der Rendering-Ebene von 3D-Text arbeiten. Sie kann in kleinere Teile unterteilt werden, um Verwechslungen zu vermeiden (oder sogar jeden Buchstaben von dem nächsten zu trennen und dann separat mit Schnittmasken zu bearbeiten).  Vielleicht bemerken Sie auch, dass einige Buchstaben wie T sehr quadratisch sind, und wenn Sie eine einfache Textur auf ihnen lassen, werden sie die Ecken des Buchstabens nicht genau betonen.  Verwenden Sie dazu einfach Pen Tool oder Polygonal Lasso Tool, und zeichnen Sie dann in die Auswahl (das vierte Bild von unten).  Um die äußeren Teile der Auswahl auszufüllen, drücken Sie die Tastenkombination Command/Ctrl + Shift + I, um die Auswahl aufzuheben, und wenden Sie dann erneut Licht oder Schatten an.



Schritt 21

Gehen wir nun zu den Buchstaben oben. . Verwenden Sie diesmal eine subtilere Textur wie "wand_3" vom Werkstück.  Reduzieren Sie es und füllen Sie jeden dieser oberen Buchstaben (das erste Bild von unten).  Zeichnen Sie mit Curves wiederum Schatten entlang der Kanten der Buchstaben (im zweiten Bild von unten rot gekennzeichnet).



Schritt 22

Dann wechsle zu den Buchstaben ganz unten.  Dieses Mal verwenden Sie die Textur "wand_4", um jedes zu füllen.  Ich möchte die oberen Teile der Buchstaben zerbrochen halten, also habe ich die Vorlage oben auf jedem Buchstaben gespeichert (das erste Bild von unten).  Dann wieder wiederholen, was im vorherigen Schritt getan wurde - Curves Schatten der Buchstaben an den Rändern ziehen mit (in rot im zweiten Bild angezeigt unten).  Dann können Sie zusätzliche Schatten mit Curves verhängen oder nur eine mittelgraue Farbe mit einem Pinsel auf eine neue Ebene mit Blending Mode ziehen, auf Multiply (drittes Bild unten).  Im Prinzip müssen Sie hier eine saubere Schattierung basierend auf mittleren Buchstaben erstellen



Schritt 23

Jetzt kümmern wir uns um das kleinste Wort - OF. Verwenden Sie die "Beton" -Textur und füllen Sie diese beiden Buchstaben aus (vergessen Sie nicht, Clipping Masks zu verwenden!).  Fügen Sie eine Korrekturebene Brightness/Contrast hinzu (das zweite Bild von unten).  Dann müssen sie leicht mit Hue/Saturation (das dritte Bild von unten) verfärbt werden.  Fügen Sie mit der Curves -Technik Schatten (das vierte Bild von unten) und Licht (das fünfte Bild von unten) hinzu.



Schritt 24

Nun zurück zum 3D-Rendering der Textebene.  Auch hier verwenden, um die Curves Technik, um die Schatten zu zeichnen, so stellen Sie sicher, dass Sie eine Gradationskurven-Einstellungsebene hinzufügen, um die Maske verstecken und Curves für die Beschattung (erstes Bild unten) einzustellen.  Verwenden Sie dann Pen Tool oder Polygonal Lasso Tool und wählen Sie den Bereich in der Ecke des Buchstabens F (das erste Bild von unten).  Ziehen Sie jetzt den Schatten in (gelber Pfeil im ersten Bild unten) und außerhalb der Auswahl (rote Pfeile auf dem ersten Bild unten - verwenden Sie Command/Ctrl + Shift + I, um die Auswahl aufzuheben vor dem Lackieren).

Verwenden Sie dann wieder Curves, aber dieses Mal fügen Sie das Licht hinzu, wie im zweiten Bild von unten gezeigt.  Stellen Sie sicher, dass die Kurvenlinie richtig eingestellt ist, um Licht hinzuzufügen.



Schritt 25

Fügen Sie den restlichen Buchstaben weitere Texturen hinzu.  Nimm jetzt das Wort "Business".  Verwenden Sie das Bild "Erde" aus dem Vermögen der Lektion.  Versuchen Sie, die kleinen Details in der Textur zu behalten, also wenden Sie keine große Textur auf die Buchstaben an, sondern reduzieren Sie sie zuerst. Verwende die Curves-Technik, um die Schatten zu entfernen (wie im ersten Bild unten gezeigt).  Fügen Sie dann eine weitere Brightness/Contrast-Einstellungsebene hinzu, passen Sie sie wie angezeigt an und verwenden Sie dann einen weichen schwarzen Pinsel und zeichnen Sie eine weiße Maske, um die Helligkeit von den Kanten der Buchstaben zu löschen (rot im zweiten Bild von unten).  Verwenden Sie zum Schluss noch einmal Curves, dieses Mal, um Licht hinzuzufügen und zu zeichnen, wie in der dritten Abbildung unten gezeigt.



Schritt 26

Lassen Sie uns zu dem Text oben gehen, arbeiten Sie wieder auf der 3D-Rendering-Ebene (wenn Sie die Buchstaben trennen, gehen Sie einfach auf das Wort "We Are").  Nehmen Sie die gleiche Wandtextur wie auf der Vorderseite des Briefes und verdunkeln Sie sie mit Level adjusting (das erste Bild von unten).  Um die Textur zu reduzieren, verwenden Sie Brightness/Contrast (das zweite Bild von unten). Sie können diese Ebene auch verdoppeln, um den Effekt zu verstärken.  Dann verwenden Curves Technik für Schatten hinzufügen, wie für das Hinzufügen von Licht in dem dritten Bild und das andere von unten gezeigten Curves, wie sie in dem vierten Bild von unten gezeigt.



Schritt 27

Sieht gut aus!  Lassen Sie uns nun Straßen hinzufügen.  Öffnen Sie also das Bild der "Straße" aus dem Vermögen der Lektion.  Verwenden Sie Command/Ctrl + T > Distort (und / oder Perspective) und versuchen Sie, die Perspektive zusammen mit dem gelben Pfeil (das erste Bild von unten) einzustellen.  Verwenden Sie für diesen Teil der Straße Command / Ctrl + J, um es so oft zu duplizieren, wie Sie das Straßenformular ausfüllen möchten.  Vergessen Sie währenddessen nicht, die Schnittmasken dieser Straßenschichten zu verwenden, sondern bleiben Sie bei der ursprünglichen Straßenformschicht.  Außerdem können Sie die roten Pfeile auf dem ersten Bild von unten sehen.  Das ist die Richtung, in der Ihre Straßenbilder installiert werden sollen. So verwenden Sie die Straße in die Zukunft, die Sie erstellt haben, und jetzt ist es an den roten Linien stellen (es gibt keine Notwendigkeit, sich zu waschen, eine kleine Straße Textur sollte ohne Probleme kombiniert werden).

Als nächstes haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass auf dem ersten Bild von unten bereits Licht auf den Straßen ist.  Um dies zu tun, lassen Sie uns einfach alle gerade erstellten "Road" -Layer zusammenführen und mit Levels leicht verdunkeln.  Dann wird eine Anpassungsschicht Curves erstellen, konfiguriert Zugabe zu Licht, füllt eine Maske schwarze Maske und Anzeige (mit weißen Pinseln), wo es in der zweiten Darstellung von unten dargestellt ist.  Verwenden Sie in der Zwischenzeit die gleiche Straßentextur, um die Kanten der Straße zu füllen (das zweite Bild von unten).

Fügen Sie dann die Korrekturebenen oben auf der Straße hinzu - Gradient Map und Hue/Saturation (das dritte Bild von unten).  Jetzt, damit das Licht ein wenig mehr und zugleich weichen, verwenden Sie Brightness/Contrast, füllen sie mit einer schwarzen Maske und Farbe (auf der Maske mit weißer Farbe) Licht hinzufügen (im vierten Bild gezeigt unten).  Verwenden Sie dann eine andere Einstellungsebene - Gradient Map (das fünfte Bild von unten).

Abschließend fügen Sie die Schatten (rot gekennzeichnet, das sechste Bild von unten) und hell (grün markiert, das siebte Bild von unten) mithilfe der Curves-Methode hinzu.



Schritt 28

Jetzt gehen wir an die Straßenränder.  Erstens, zu dieser Schicht gehen und eine Brightness/Contrast hinzuzufügen, setzen Sie ihn wie in der ersten Abbildung unter (vergessen Sie nicht immer verwenden Clipping Masks!).  Fügen Sie dann Hue/Saturation und Levels korrigierender Ebenen hinzu (das zweite Bild von unten).  Und bitte verwirren Sie nicht die Reihenfolge der Ebenen, es gibt einen Grund, warum sie nacheinander hinzugefügt werden.  Folgen Sie daher immer der Reihenfolge wie gezeigt.  Dann schauen Sie sich das dritte Bild von unten an, um die Schatten (rot gekennzeichnet) und hell (grün) als Referenz hinzuzufügen.  Wie bei den letzten Strichen trennen Sie die Vorderseiten der Straße von den Seiten (das vierte Bild von unten).  Führen Sie dazu Pen Tool или Polygonal Lasso Tool aus, zeichnen Sie zwei Muster und malen Sie diese in einer weichen weißen Farbe.



Schritt 29

OK, jetzt lass uns das Wort ergreifen.  Verwende eine der Texturen - "kies_2" in den Assets der Lektion.  Drücken Sie die Tastenkombination Command/Ctrl + T > Distort und passen Sie die Perspektive an (das erste Bild von unten).  Befestigen Sie diese Textur an der Bodenform-Ebene (verwenden Sie die Clipping Masks die ganze Zeit).  Dann gehen wir zurück zur Bodenschicht der Kanten der Form und fügen die gleiche Textur hinzu.  Um die Beleuchtung auf diesen Oberflächen zu ändern, werden Schatten an die unteren Kante (einer der vorhergehenden Techniken verwenden oder einfach Burn Tool nehmen und die Textur malen) - das zweite Bild unten.

Als nächstes öffne das "Gras" -Bild, setze es einfach wie Kies und benutze die Clipping Mask wieder, um alle Schichten des Obergeschosses zu überlagern.  Verwenden Sie einen harten Radiergummi und entfernen Sie unerwünschte Teile des Grases (das dritte Bild von unten) - zeichnen Sie Gehwege / Straßen, etc.

Öffne dann das Bild "kies_1".  Schneiden Sie ein paar Steine von dort aus und fügen Sie sie als eine kombinierte Schicht über die Oberflächenschicht unserer Layers Palette (viertes Bild von unten).  Dann erstellen Sie eine neue Ebene unter diesen Steinen, Blending Mode auf Multiply (Sie können es zu den Schichten der oberen Schicht mit Clipping Mask binden, aber nicht notwendigerweise, in der Regel sollte es unter der Textebene sein). Dann setzen die Pinselfarbe #4c371f, löschen die Form von Schatten und ziehen die üblichen Schatten unter den Buchstaben (rote Pfeile, die vierte Bild unten), während zur gleichen Zeit verwenden #899498 und einen Schatten ziehen von den Straßen auf einer blauen Oberfläche fallen (gelbe Pfeile, die vierte Bild unten) .

Nun, zu einer Zeit, als wir die Schatten hinzugefügt, schnell auf die Ebene 3D-Text zu bewegen und zu Ihrer Auswahl zurück (Command/Ctrl + Linksklick auf das Thumbnail-Schicht), wenn Sie eine Schicht haben, teilen sie in kleine Teile, verwenden Sie die Gleicher Befehl, aber halten Sie die Umschalttaste gedrückt (wenn Sie auf andere Miniaturansichten klicken), um neue Auswahlen zu den vorhandenen hinzuzufügen.  Dann erstellen Sie eine neue Ebene unterhalb der „Straße“ Schicht (aber vor allem die Textebenen), stellen Sie Blending Mode auf Multiply und die Farbe #81776 für Schattenwurf zu verwenden.  Verwenden Sie das fünfte und sechste Bild von unten als Referenz.



Schritt 30

Nun gehen Sie auf die Schicht aus Steinen, fügen Sie eine neue Ebene (immer Clipping Masks), stellen Sie den weichen gelb/braune Farbe #877759 und sanft reinigen die dunklen Flecken auf den Steinen (erstes Bild unten).  Verwende die Curves-Technik, um die Schatten auf der Unterseite der Steine zu entfernen (das zweite Bild von unten).  Wiederholen Sie den Vorgang, aber fügen Sie gleichzeitig Licht hinzu, wie in der dritten Abbildung unten gezeigt.  Als Nächstes erstellen Sie eine neue Ebene Blending Mode auf Multiply zu ändern, mit einem weichen Pinsel und Farbe Farbe #795d3b, wie in der dritten Figur von unten gezeigt Schatten zwischen den Steinen und Buchstaben zu werfen.  Jetzt sollten sie aussehen, als würden sie tatsächlich dort stehen.


Schritt 31

Nun, wie Sie sehen können, die Steine werfen keinen Schatten, und es ist kein Fehler, wie wir sie versuchen, mit Gras zu bedecken, bringen in der Realität noch mehr.  Um dies zu tun, müssen Sie alle Ebenen Ihrer Steine gruppieren (wählen Sie sie alle aus und drücken Sie den Befehl / /Ctrl + G).  Als nächstes gehen Sie zu Pinseleinstellungen, wählen Dune Grass Pinsel und setzen Sie die Einstellungen in den ersten drei Feldern unten fort (alles Wichtige wird angezeigt). Als nächstes wird Layer Mask zu einer Gruppe von Steinen hinzufügen, den Bürstensatz eine schwarze und Einstellungen zu malen, die wir gerade gemacht (die angegebene Stelle in dem zweiten\dritten Bild unten verwenden).  Das wird die Form des Grases von den Steinen verbergen und den Eindruck erwecken, dass das Gras wirklich da ist.


Schritt 32

Während Sie sich in den gleichen Pinseleinstellungen befinden, wechseln Sie zum ursprünglichen Layer der obersten Ebene.  Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Layers Palette, und wählen Sie Rasterize Layer aus.  Zeichnen Sie dann mit einer beliebigen Farbe mit den gleichen Pinseleinstellungen direkt in dieser Ebene - zeichnen Sie, wo die grünen Pfeile im ersten Bild angezeigt werden.  Das sollte das Gras außerhalb des Bodens platzieren.  Kehren Sie dann zu den oberen Ebenen der Oberfläche zurück und fügen Sie ihnen eine weitere Einstellungsebene hinzu - Solid Color (mit der Clipping Mask).  Wählen Sie die Farbe aus, die im zweiten Bild von unten angegeben ist, und verringern Sie die Opacity dieser Ebene auf 10-20.

Dann wechsle zurück zum normalen weichen Pinsel, erstelle eine neue Ebene (vergesse nicht, Clipping Mask zu verwenden), ändere Blending Mode auf Soft Light.  Verwenden Sie nun eine hellgelbe Farbe und zeichnen Sie, wie in der dritten Abbildung unten gezeigt.



Schritt 33

Ferner Lastverteilungs Gras (erstes Bild unten), dann eine neue Gruppe von Oberflächenschichten erzeugt oben und solange diese Wahl aktiv ist, Palette in der Add Layer Mask hinzufügen Ebenen auf das Symbol klicken.  Ihre Gruppenansicht sollte jetzt wie meine auf dem ersten Bild von unten aussehen (die Auswahl sollte mit dem Erscheinen der Maskenebene verschwinden).  Verwenden Sie danach wieder Curves, um den Schatten in den angegebenen Bereichen (das zweite Bild von unten) abzulegen.  Gehen Sie dann zum Hinzufügen der korrigierenden Ebenen, gehen Sie zuerst zu Color Balance und dann zur Gradient Map.  Stellen Sie es wie in der dritten Abbildung unten gezeigt ein.



Schritt 34

Sieht gut aus!  Um das nach meinen vorherigen Skizzen komplett zu machen, machen wir jetzt eine Kuckucksuhr.  Das ist nicht notwendig, aber ich finde das nicht nur amüsant, sondern auch eine angenehme Ergänzung, um den Raum der Leinwand zu füllen und die Komposition zu korrigieren.  Öffnen Sie also das Originalbild der Kuckucksuhr.  Sie werden feststellen, dass dies eine Vorderansicht mit einigen zusätzlichen Elementen an den Seiten ist, die wir nicht benötigen.  Also, bevor Sie es in unser Hauptprojektdokument verschieben, werden Sie einfach alle auftauchenden Elemente los.  Dann schneide sie aus und füge sie in unser Projekt ein.  Ziehen Sie sie über alle Ebenen (Sie können sogar eine Gruppe für dieses Objekt erstellen, da viele Ebenen damit verbunden sind).

Also, ziehen Sie die Uhr auf die Leinwand, verwenden Sie Command/Ctrl + T > Distort (und / oder Perspektive) und Ort, wie Sie unten in dem ersten Bild sehen können.  Verwenden Sie dann Pen Tool und zeichnen Sie 3 separate Formen der Ebene.  Zeichnet sie in einer bestimmten Reihenfolge: erstens, dunkelbraun (Flanke), dann wird eine hellere Braun (Dachkante) und dann mittelbraun (die Spitze des Daches), - das zweite Bild unten.  Als nächstes wählen Sie alle Ebene der Kuckucksuhr, verwenden Sie Command/Ctrl + T und die Größe der vertikalen reduzieren, so sieht es aus natürlichem, mittlerweile das Line Tool nehmen (U), auf 1 Pixel gesetzt und eine fast gerade Linie von der Spitze der Auslosung Illustrationen zur Uhr (drittes Bild von unten).


Schritt 35

Verwenden Sie nun die Textur "Wald" aus den Assets der Lektion.  Es scheint näher an dem zu sein, was wir beobachten.  Befestigen Sie es (Clipping Mask) an der Seite der Uhr (das erste Bild von der Unterseite).  Verringern Sie die Sättigung geringfügig (das zweite Bild von unten).  Dann erstellen Sie eine neue Ebene und gehen Sie mit einem weichen Pinsel aus brauner Farbe über, um die Textur weicher zu machen (das dritte Bild von unten).  Schließen Sie schließlich eine weitere Ebene Blending Mode setzen Sie auf Overlay, verwende weiße Farbe und gehe wie gezeigt durch den Pinsel, um Licht zu erzeugen (viertes Bild von unten).

Verwenden Sie den gleichen Vorgang und füllen Sie die anderen beiden Seiten der Uhr (das fünfte Bild von unten).



Schritt 36

Kehre zu den Ebenen der Kuckucksuhr zurück, stelle nun Brightness/Contrast ein, setze es wie gezeigt (das erste Bild von unten).  Nehmen Sie Pen Tool und zeichnen Sie eine Form mit einer Öffnung über der Kuckucks-Tür (das zweite Bild von unten).  Verwenden Sie die in der dritten Abbildung gezeigte Farbe und mildern Sie die gesamte Textur der Uhr mit einem Pinsel.  Erstellen Sie schließlich eine weitere neue Ebene, ändern Sie Blending Mode на Soft Light und verwenden Sie einen weichen weißen Pinsel, um Spitzlichter hinzuzufügen (im vierten Bild von unten).



Schritt 37

Kopieren Sie die Uhrtür unter das Loch, legen Sie sie ein und drehen Sie sie horizontal, um den Eindruck zu erwecken, dass die Tür offen ist (das erste Bild von unten ist ein roter Pfeil).  Kopieren Sie dann die zwei winzigen Streifen von den zufälligen Stellen auf der Uhr und fügen Sie sie ein, wo die grünen Pfeile angezeigt werden (das erste Bild von unten).  Um nun die Tür aufzuhellen, verwenden Sie eine neue Schicht, befestigen Sie sie mit Clipping Mask an der Türschicht, ändern Sie Blending Mode на Soft Light und malen Sie mit einem weißen Pinsel oder einem weichen braunen Pinsel (das zweite Bild von unten).  Dann entschied ich, den Takt der Uhr ein wenig anzupassen, um dies zu tun, erstellen Sie einfach eine Ellipse mit dem Elliptical Marquee Tool und verwenden Sie Command/Ctrl + T > Distort (das dritte Bild von unten).  Fügen Sie dann zwei Gradient Maps hinzu, um die Farbe anzupassen, wie im vierten Bild unten gezeigt.



Schritt 38

Anscheinend können Sie diesen Schritt überspringen und zurückgehen, um nur den fallenden Vogel hinzuzufügen, aber machen wir es interessanter!  Öffne das Bild des Frühlingsschnittes vom weißen Hintergrund und setze ihn über der Uhr ein.  Verwenden Sie nun Command / Ctrl + T> Wrap und adjust, um es so aussehen zu lassen, als ob es aus dem Loch geschoben wurde (das erste Bild von unten).  Verwenden Sie dann die Curves-Technik, um die Schatten (den roten Pfeil) und das Licht (den grünen Pfeil) zu zeichnen, beziehen Sie sich auf das zweite Bild von unten für die Richtung.  Fügen Sie nun Gradient Map für den Frühling hinzu, verwenden Sie die Einstellungen vom dritten Bild von unten.  Dann erstellen Sie eine neue Ebene, verwenden Sie die Farbe # ece7dc und streichen Sie vorsichtig mit der Feder, um etwas von der Textur zu entfernen und etwas aufzuhellen (viertes Bild von unten).  Verwenden Sie zum Schluss erneut die Curves-Technik, zeichnen Sie Schatten (roter Pfeil) und Blendung (grüne Pfeile), verwenden Sie das fünfte Bild unten als Link. 



Schritt 39

Öffnen Sie nun das Vogelbild.  Entpacken Sie es und legen Sie es über die Feder, verwenden Sie Command / Ctrl + T, um es in die richtige Richtung zu drehen.  Als nächstes, wie im zweiten Bild von unten gezeigt, legen Sie die Gradient Map fest.  Zeichnen Sie dann mit Curves die Schatten (roter Pfeil) und die Blendung (grüne Pfeile), wie in der dritten Abbildung unten gezeigt.



Schritt 40

Nun, da alles besser aussieht, mehr gemischt und gemastert, platzieren Sie einige Einstellungsebenen vor allem in Layers Palette.  Die Reihenfolge ist sehr wichtig, folgen Sie den folgenden Bildern.



Endgültiges Bild


One subscription.
Unlimited Downloads.
Get unlimited downloads