Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Text Effects

Wie kann man einen abstrakten Pastell-3D-Text-Effekt in Adobe Photoshop erstellen

by
Difficulty:AdvancedLength:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Katharina Nevolina (you can also view the original English article)

Final product image
What You'll Be Creating

Helle, pastellfarbene 3D-Typografie ist einer der großartigen Trends dieses Jahres, und es ist so ein lustiger Stil, um ihn in Projekte zu integrieren.  In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie mithilfe von Photoshop-Formen und 3D-Werkzeugen und -Einstellungen einen trendigen, abstrakten Pasteltext-Effekt erstellen. Lassen Sie uns anfangen!

Dieser Texteffekt wurde von den vielen Ebenenstilen inspiriert, die auf GraphicRiver verfügbar sind.

Lernprogramm-Assets

Die folgenden Elemente wurden während der Erstellung dieses Lernprogramms verwendet:

1. Wie kann man eine Wellenform erstellen

Schritt 1

Erstellen Sie ein neues Dokument mit 500 x 500 px und wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Hilfslinien, Raster und Schnitte (Edit > Preferences > Guides, Grids & Slices).

Ändern Sie den Wert Jede Rasterlinie: auf 50 px und die Unterteilung auf 5.

Guides Grids Slices

Schritt 2

Gehen Sie zu Ansicht > Anzeigen > Gitter (View > Show > Grid).

Wählen Sie das Krümmungsstift-Werkzeug (Curvature Pen Tool) und stellen Sie sicher, dass Sie die Option Form in der Optionsleiste ausgewählt haben.

Curvature Pen Tool

Schritt 3

Wir werden die Form über 10 vertikale Unterteilungen und 25 horizontale erstellen.

Ziehen Sie eine Hilfslinie von oben nach unten in die zweite Unterteilung und ziehen Sie eine andere von unten nach oben an die zweite Unterteilung.

Add Guidelines

Schritt 4

Klicken Sie einmal auf die Stelle, an der sich die obere Hilfslinie mit der linken Hilfslinie des Bereichs überlappt, in dem Sie die Form erstellen möchten.

Danach müssen Sie einmal klicken, um abwechselnde Spitzen und Mulden auf den Gitternetzlinien zu erstellen, die Sie haben.

Die Spitzenpunkte sollten sich mit der oberen Gitterlinie kreuzen, während die Muldenpunkte sich mit der oberen Linie schneiden sollten.

Create Alternating Peaks and Troughs

Schritt 5

Sobald Sie das horizontale Ende des Formbereichs erreicht haben, doppelklicken Sie, um Eckpunkte hinzuzufügen und eine gerade Linie zu erstellen, die an der unteren Linie endet.

Add Corner Points

Schritt 6

Wiederholen Sie die Schritte, um den unteren Teil der Wellenform zu erstellen.

Finish the Wave Shape

2. Wie kann man ein einfaches Muster erstellen

Schritt 1

Erstellen Sie ein neues Dokument mit 500 x 500 px, und kopieren Sie die Wellenform in das Dokument.

Drücken Sie Command-T, um den Freitransformationsmodus aufzurufen, und ändern Sie die Größe, Drehung und Bewegung der Wellenform, um mit dem Erstellen des Musters zu beginnen.

Drücken Sie die Rückkehrtaste, wenn Sie fertig sind, um die Änderungen zu übernehmen.

Free Transform Mode

Schritt 2

Wählen Sie das Verschieben-Werkzeug (Move Tool), halten Sie die Wahltaste gedrückt und klicken Sie auf die Wellenform, um sie zu duplizieren.

Drücken Sie dann auf Command-T, um die duplizierte Form nach Bedarf zu transformieren.

Duplicate the Wave Shape

Schritt 3

Sobald Sie ein paar Wellenformen über das gesamte Dokument verteilt haben, können Sie auch andere Formen hinzufügen - einfach Spaß dabei haben!

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend freien Platz in der Nähe der Ränder des Dokuments haben, da es später als Muster verwendet wird.

Add More Shapes

Schritt 4

Wenn Sie mit dem Erstellen der Formen fertig sind, wählen Sie eine Pastellfarbpalette, die Ihnen gefällt, und ändern Sie die Füllfarben der Formen.

Die hier verwendeten Farben sind #ffd8c9, #fff4e3, #dcf7f3 und #c9d7ff.

Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, speichern Sie es als Bild mit dem Namen Muster.

Color and Save the Pattern Image

3. Wie kann man einen einfachen Hintergrund erstellen

Schritt 1

Erstellen Sie ein neues Dokument mit 1400 x 1400 px, klicken Sie auf das Symbol Neue Füllung oder Anpassungsebene erstellen am unteren Rand des Ebenenbedienfelds, wählen Sie Volltonfarbe und legen Sie die Füllfarbe auf #ffd8c9 fest.

Solid Color

Schritt 2

Verwenden Sie das Rechteckwerkzeug (Rectangle Tool), um eine Rechteckform zu erstellen, die etwa zwei Drittel des Dokuments ausfüllt, und füllen Sie es mit der Farbe #9891f5.

Wählen Sie dann das Direktauswahl-Werkzeug (Direct Selection Tool), wählen Sie den oberen linken Eckpunkt des Rechtecks und ziehen Sie ihn nach rechts, um eine diagonale Linie zu erstellen.

Add a Rectangle Shape

4. Wie kann man mit einer 3D-Textebene erstellen und arbeiten 

Schritt 1

Erstellen Sie den ersten Buchstaben des gewünschten Textes in All Caps mit der Schriftart Montserrat Black, und legen Sie die Größe auf 350 pt fest.

Create the Text

Schritt 2

Wechseln Sie zu 3D > Neue 3D-Extrusion aus ausgewählter Ebene, um die Textebene in eine bearbeitbare 3D-Ebene zu konvertieren.

Um auf die Einstellungen und Eigenschaften des 3D-Netzes zugreifen zu können, müssen Sie zwei Bereiche öffnen: das 3D-Bedienfeld und das Eigenschaftenfenster (beide im Menü Fenster).

Das 3D-Bedienfeld enthält alle Komponenten der 3D-Szene. Wenn Sie auf den Namen eines dieser Elemente klicken, können Sie auf die Einstellungen im Eigenschaftenfenster zugreifen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Registerkarte des Elements, das Sie ändern möchten, immer im 3D-Bedienfeld auswählen, bevor Sie die Einstellungen im Eigenschaftenfenster ändern.

Create a 3D Layer

Schritt 3

Benennen Sie die 3D-Ebene in Text um.

Bei Bedarf können Sie die 3D-Grundebene ein-/ausblenden, indem Sie auf Ansicht > Anzeigen > 3D-Grundebene (View > Show > 3D Ground Plane) gehen.

3D Ground Plane

Schritt 4

Wählen Sie das Verschieben-Werkzeug, um auf die 3D-Modi rechts neben der Optionsleiste zuzugreifen.

Wenn Sie eine dieser Optionen auswählen, können Sie auf klicken und ziehen, um Änderungen vorzunehmen (am ausgewählten Element im 3D-Bedienfeld).

Verwenden Sie diese Modi, um die aktuelle Ansicht in einen Winkel zu ändern, der Ihnen gefällt.

Move Tool 3D Modes

5. Wie kann man die 3D-Gitter- und Kappe-Einstellungen anpassen 

Schritt 1

Wählen Sie im 3D-Bedienfeld die Gitter-Registerkarte des Buchstabens aus und ändern Sie die Extrusionstiefe im Eigenschaftenfenster auf 70.

Extrusion Depth

Schritt 2

Klicken Sie auf das Kappen-Symbol oben im Eigenschaftenbereich, ändern Sie die Seiten auf Vorder- und Rückseite und setzen Sie die Kantenbreite auf 1%.

Cap Settings

6. Wie kann man ein einfaches 3D-Material erstellen 

Schritt 1

Wählen Sie alle Materialregisterkarten des Textnetzes aus, und ändern Sie den Glanzwert auf 80%.

Material Settings

Schritt 2

Wählen Sie die Registerkarte Front-Aufblasmaterial, klicken Sie auf das Symbol Diffuse-Ordner und wählen Sie Textur laden, um das zuvor gespeicherte Musterbild zu öffnen.

Load Texture

Schritt 3

Klicken Sie auf das Symbol für Diffuse Textur und wählen Sie UV-Eigenschaften bearbeiten

Edit UV Properties

Schritt 4

Ändern Sie die Offset-Werte auf 0 und passen Sie die Fliese-Werte an, bis das Muster gut in den Text passt.

UV Properties Values

Schritt 5

Wählen Sie die Registerkarte Extrusionsmaterial, klicken Sie auf das Symbol Diffuse-Ordner und wählen Sie den Musternamen aus der Liste aus.

Extrusion Material

Schritt 6

Wählen Sie die Registerkarte 3D-Netz und ändern Sie die Texturzuordnung in Fliese.

Texture Mapping

Schritt 7

Wählen Sie erneut die Registerkarte Extrusionsmaterial und bearbeiten Sie deren UV-Eigenschaften.

Wenden Sie das gleiche Muster auf das Material für die Rückenauffüllung an und passen Sie seine UV-Eigenschaften an die der Front Inflation an.

Edit UV Properties

7. Wie kann man 3D Text-Netz duplizieren und bearbeiten

Schritt 1

Wählen Sie die Registerkarte 3D-Netz, klicken Sie auf das Menüsymbol 3D-Bedienfeld und wählen Sie Objekt duplizieren.

Duplicate Object

Schritt 2

Benennen Sie das duplizierte Netz auf den Buchstaben um, den Sie als Nächstes erstellen möchten, und klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf die Schaltfläche Quelle bearbeiten.

Edit Source

Schritt 3

Sobald die Textdatei geöffnet wird, ändern Sie den Text in den Buchstaben, den Sie hinzufügen möchten, und speichern und schließen Sie die Datei.

Change the Text

Dadurch wird das Netz im Originaldokument aktualisiert.

Updated Text

Schritt 4

Wiederholen Sie die gleichen Schritte, um die restlichen Buchstaben zu erstellen, die Sie für Ihren Text benötigen.

Add the Remaining Letters

8. Wie kann man 3D-Netze transformieren

Schritt 1

Wählen Sie die Netz-Registerkarte des ersten Buchstabens aus, wählen Sie das Verschieben-Werkzeug und verwenden Sie die 3D-Achse, um es zu verschieben und zu drehen, wie Sie möchten.

Die Pfeile an den Enden der Achse verschieben das Netz, der Teil darunter wird zur Drehung verwendet und die Würfel werden zum Skalieren verwendet.  Der Würfel in der Mitte wird verwendet, um das Objekt gleichmäßig zu skalieren. Alles, was Sie tun müssen, ist klicken und ziehen Sie das Teil, das Sie verwenden möchten.

3D Axis

Schritt 2

Sie können auch im Eigenschaftenbereich auf die Registerkarte Koordinaten klicken, um numerische Werte zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Änderungen vornehmen, nachdem Sie die endgültige Kameraansicht ausgewählt haben.

Coordinates Values

Schritt 3

Wenn Sie die Netze in der Szene platziert haben, wählen Sie alle Registerkarten aus, klicken Sie auf das Menüsymbol im 3D-Bedienfeld und wählen Sie Objekte gruppieren.

Group Objects

Schritt 4

Benennen Sie die Gruppe in Text um. Das wird dazu beitragen, die Dinge organisiert zu halten.

Rename the Group

9. Wie kann man 3D-Formen erstellen und hinzufügen

Sie können beliebige Formen erstellen, aber wir fügen ein Dreieck und einen Kreis für dieses Tutorial hinzu.

Schritt 1

Wählen Sie das Vieleck-Werkzeug (Polygon Tool) aus und klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Dokument, um das Vieleck-Feld zu bekommen.

Legen Sie die Werte für Breite und Höhe auf 100 fest, ändern Sie die Anzahl der Seiten auf 3, und stellen Sie sicher, dass keine Kontrollkästchen aktiviert sind.

Klicken Sie auf OK, um ein Rechteck zu erstellen.

Create Polygon

Schritt 2

Wählen Sie das Ellipsenwerkzeug (Ellipse Tool), klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Dokument, um das Ellipse-Feld zu bekommen, ändern Sie die Werte für Breite und Höhe in 50 und klicken Sie auf OK.

Create Ellipse

Schritt 3

Verschieben Sie beide Formen in die Mitte des Dokuments und blenden Sie die 3D-Text-Ebene vorübergehend aus, um mit den Formen zu arbeiten.

Wählen Sie für jede Konturebene, die Sie haben, und gehen Sie zu 3D > Neue 3D-Extrusion aus ausgewähltem Pfad.

New 3D Extrusion from Selected Path

Schritt 4

Wählen Sie die Vieleck-Ebene und wählen Sie die Registerkarte 3D-Netz, um die Extrusionstiefe auf 15 zu ändern.

Extrusion Depth

Schritt 5

Klicken Sie auf das Kappen-Symbol und ändern Sie die Seiten zu Vorder- und Rückseite und die Fasenbreite zu 1%.

Cap Settings

Schritt 6

Wählen Sie die Ellipsenebene aus und wählen Sie die Registerkarte 3D-Netz, um die Extrusionstiefe auf 300 zu ändern.

Extrusion Depth

Schritt 7

Klicken Sie auf das Koordinatensymbol und ändern Sie den X-Rotationswinkel auf 90.

X Rotation Angle

Schritt 8

Klicken Sie auf das Menüsymbol im 3D-Bedienfeld und wählen Sie Objekt in Grundebene verschieben.

Move Object to Ground Plane

10. Wie kann man ein grundlegendes 3D-Materials erstellen, speichern und erneut anwenden 

Schritt 1

Wählen Sie die Vieleck-Ebene aus, wählen Sie alle Materialregisterkarten aus, klicken Sie auf das Symbol für die diffuse Textur und wählen Sie Textur entfernen.

Remove Texture

Schritt 2

Ändern Sie die Spiegelfarbe zu (80, 80, 80) und den Glanzwert zu 15.

Material Settings

Schritt 3

Wählen Sie nur das vordere Aufblasmaterial, klicken Sie auf das Materialauswahlfeld, klicken Sie auf das Popup-Menüsymbol und wählen Sie Neues Material.

New Material

Schritt 4

Setzen Sie den Namen auf Formen und klicken Sie auf OK.

Type a Name

Schritt 5

Wählen Sie die Ellipsenebene aus, wählen Sie alle Materialregister aus und wählen Sie das Material Formen aus der Materialauswahl, um es anzuwenden.

Reapply Material

11. Wie kann man 3D-Formen zu einer 3D-Szene hinzufügen 

Schritt 1

Wählen Sie für jede 3D-Formebene, die Sie haben, die Registerkarte Aktuelle Ansicht aus, und wählen Sie im Menü Ansicht die Option Text, um die Kameraansicht mit der des ursprünglichen 3D-Texts abzugleichen.

Change the Camera View

Schritt 2

Wählen Sie alle 3D-Ebenen, die Sie haben, und gehen Sie zu 3D > 3D-Ebenen verschmelzen (3D > Merge 3D Layers).

Merge 3D Layers

Schritt 3

Sobald Sie alle 3D-Elemente in der gleichen Szene haben, können Sie die Formen beliebig skalieren.

Wenn Sie die Koordinatenwerte verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie auf das Skalierungssymbol klicken, und deaktivieren Sie die Option Gleichmäßige Skalierung, wenn Sie die Formen nicht einheitlich skalieren möchten.

Uniform Scaling

Schritt 4

Duplizieren und platzieren Sie die Formen um den Text, um ein Ergebnis zu erhalten, das Ihnen gefällt.

Achten Sie darauf, die duplizierten Objekte zu gruppieren, um die Dinge organisiert zu halten.

Duplicate and Transform the 3D Shapes

Schritt 5

Sobald die Elemente an ihren Plätzen sind, können Sie sie jetzt anfärben.

Wählen Sie dazu alle Materialregisterkarten aus, denen Sie die gleiche Farbe zuweisen möchten, und weisen Sie ihnen eine Streufarbe zu.

Change the Diffuse Color

Schritt 6

Die hier verwendeten Farben sind: (255, 139, 95), (255, 238, 120) und (100, 255, 25).

Fühlen Sie sich frei, die Spiegelfarbe zu ändern, um sie dunkler oder heller zu machen, so dass Sie mit der von Ihnen angewendeten diffusen Farbe das beste Ergebnis erzielen.

Color the 3D Shapes

12. Wie kann man die Einstellungen und die Beleuchtung einer 3D-Szene anpassen

Schritt 1

Wählen Sie die Szene-Registerkarte , ändern Sie den Oberflächenstil auf Nur Beleuchtung und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Farben linearisieren sowie die Felder Versteckte Bereiche entfernen.

Scene Settings

Schritt 2

Wählen Sie die Registerkarte Aktuelle Ansicht und klicken Sie auf das Symbol Orthographisch.

Nehmen Sie letzte Änderungen an der Szene vor, bevor Sie die Beleuchtung anpassen. 

Current View Settings

Schritt 3

Klicken Sie auf die Registerkarte Unendliches Licht, ändern Sie die Intensität auf 60% und deaktivieren Sie das Feld Schatten.

Infinite Light Settings

Schritt 4

Verwende die Verschieben-Werkzeug- oder Koordinates-Werte, um das Licht zu bewegen, bis dir das Ergebnis gefällt.

Move the Infinite Light

Schritt 5

Wählen Sie die Registerkarte Umgebung und ändern Sie die Opazität der Grundflächenschatten auf 0%.

Environment Settings

Schritt 6

Klicken Sie auf das IBL-Textur-Symbol und wählen Sie Textur bearbeiten.

Edit Texture

Schritt 7

Fügen Sie eine Ebenen-Anpassungsebene hinzu und ändern Sie den Schattenwert der Ausgabeebenen auf 50.

Speichern und schließen Sie die Datei.

Levels

13. Wie kann man eine gerenderte Szene rendern und anpassen

Schritt 1

Gehen Sie zu 3D > Render 3D Ebene und warten Sie bis die Szene komplett gerendert ist, was nicht lange dauern sollte.

Wenn das Rendern beendet ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ebene 3D-Text und wählen Sie In Smart Object konvertieren, um versehentliche Änderungen zu vermeiden.

Render 3D Layer

Schritt 2

Fügen Sie eine Ebenen-Anpassungsebene hinzu, schneiden Sie sie auf die 3D-Text-Ebene und ändern Sie den Gamma-Wert auf 0,90.

Levels

Schritt 3

Fügen Sie eine Dynamik-Anpassungs-Ebene hinzu, schneiden Sie ihn auf die 3D-Text-Ebene und ändern Sie die Dynamik auf 55 und die Sättigung auf -10.

Vibrance

Schritt 4

Fügen Sie eine Einstellungsebene für die selektive Farbe hinzu, schneiden Sie sie auf die 3D-Text-Ebene und verwenden Sie die folgenden Einstellungen:

Rot 

  • Cyan: -30
  • Magenta: 50
  • Gelb: -35
  • Schwarz: -10

Gelb

  • Cyan: -60
  • Magenta: -85
  • Gelb: 70
  • Schwarz: 50
Selective Color Reds and Yellows

Cyan 

  • Cyan: 50
  • Magenta: -10
  • Gelb: -60
  • Schwarz: -11

Magentas

  • Cyan: -100
  • Magenta: 100
  • Gelb: -10
  • Schwarz: 6
Selective Color Cyans and Magentas

14. Wie kann man Hintergrundelemente hinzufügen

Schritt 1

Verwenden Sie die Formwerkzeuge, um ein paar verschiedene pastellfarbene Formen hinter dem Text einzufügen, und platzieren Sie sie in einer Gruppe mit dem Namen BG Shapes.

Die hier verwendeten Farben sind #ffffbc, #ffd8c9, #dcf7f3, #9ff8f7 und #9891f5.

Add Background Shapes

Schritt 2

Öffnen Sie das Tropische Blatt des Monstera-Pflanzenbildes, wähle das Zauberstab-Werkzeug (Magic Wand Tool), klicken Sie auf das Symbol Zur Auswahl hinzufügen in der Optionsleiste und markieren Sie das Feld Zusammenhängend.

Klicken Sie auf jeden weißen Bereich, um ihn auszuwählen, und gehen Sie zu Auswahl > Invers (Select > Inverse).

Select the Leaf

Schritt 3

Gehen Sie zu Auswahl > Auswahl und Maske (Select > Select And Mask), und ändern Sie die Ansicht auf Schwarz und die Opazität auf 100%. Erhöhen Sie den Smooth-Wert etwas, um die Kanten weicher zu machen, und verringern Sie die Shift Edges, um die Auswahl ein wenig nach innen zu verschieben.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Farben dekontaminieren, und klicken Sie auf OK.

Select And Mask

Schritt 4

Konvertieren Sie die resultierende Ebene in ein Smart-Objekt und kopieren Sie sie in das ursprüngliche 3D-Textdokument.

Convert to a Smart Object

Schritt 5

Duplizieren und transformieren Sie das Blatt nach Bedarf, um es hinter dem Text einzufügen, und platzieren Sie die Blattlayer, die Sie in einer Gruppe haben, mit dem Namen Blätter.

Add the Leaves

15. Wie kann man globale Anpassungen vornehmen 

Schritt 1

Erstellen Sie eine neue Ebene über allen Ebenen, nennen Sie sie High Pass, und drücken Sie die Tastenkombination Command-Option-Shift-E, um einen Stempel zu erstellen.

Konvertieren Sie die Ebene in ein Smart-Objekt und ändern Sie den Mischmodus (Blend Mode) in Weiches Licht (Soft Light).

High Pass Layer

Schritt 2

Wechseln Sie zu Filter > Andere > Hochpass (Filter > Other > High Pass) und ändern Sie den Radiuswert auf 1.

High Pass Filter

Schritt 3

Erstellen Sie eine neue Ebene über allen Ebenen und nennen Sie sie Rauschen.

Gehen Sie zu Bearbeiten > Füllen (Edit > Fill), ändern Sie den Inhalt auf 50% Grau und klicken Sie auf OK.

Noise Layer

Schritt 4

Konvertieren Sie die Ebene in ein Smart-Objekt und ändern Sie den Mischmodus in Weiches Licht.

Noise Layer Settings

Schritt 5

Gehen Sie zu Filter > Rauschen > Rauschen hinzufügen (Filter > Noise > Add Noise), ändern Sie den Wert auf 3 und die Verteilung auf Uniform, und aktivieren Sie das Kästchen Monochrom.

Noise Filter

Herzliche Glückwünsche! Sie sind fertig!

In diesem Tutorial haben wir ein einfaches Muster und einen grundlegenden Hintergrund erstellt.

Dann erstellten wir eine Textebene, wandelten sie in ein 3D-Netz um, passten ihre Einstellungen an und erstellten ihr Material, um es zu duplizieren und weitere Buchstaben zu erstellen.

Danach haben wir weitere 3D-Formen erstellt und hinzugefügt, die Szeneneinstellungen und die Beleuchtung angepasst und gerendert.

Schließlich haben wir einige Hintergrundelemente hinzugefügt und letzte globale Anpassungen vorgenommen, um den Effekt zu beenden.

Bitte hinterlassen Sie Ihre Kommentare, Vorschläge und Ergebnisse unten.

Final Result
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.