Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Fonts

Was sind variable Schriftarten?

by
Length:ShortLanguages:

German (Deutsch) translation by Rebecca Priscilla (you can also view the original English article)

Typografie so zu formatieren, dass sie genau zu Ihren Zwecken passt, kann ein zeitaufwändiger Prozess sein. Stellen Sie sich stattdessen vor, dass Sie eine Schriftart etwas fetter oder kursiver machen können, indem Sie einfach einen Schieberegler in Illustrator anpassen.

variable fontvariable fontvariable font

Mit der Technologie der variablen Schriftarten können Sie nun genau das tun. Diese individuellen Schriftdateien verhalten sich tatsächlich wie mehrere Schriften und ermöglichen es Ihnen, Strichstärke, Schriftbreite und Schriftlage der Schrift beim Entwurf anzupassen.

Aber sind variable Schriftarten tatsächlich nützlich für Designer oder nur eine lustige, aber sinnlose Spielerei? Hier sehen wir uns an, wie Sie variable Schriftarten in Illustrator CC verwenden können und wie Sie sie am besten in Ihrem Entwurf einsetzen.

Sind Sie auf der Suche nach weiteren tollen Schriftarten? Schauen Sie sich die riesige Auswahl an Anzeigeschriften, Serifen und serifenlosen Schriften auf Envato Elements und GraphicRiver an.

Was sind variable Schriftarten?

Eine variable Schriftart ist ein OpenType-Schriftformat, das eine neue Technologie namens OpenType Font Variations enthält.

Gemeinsam entwickelt von vier der einflussreichsten Technologieunternehmen—Google, Apple, Microsoft und Adobe—enthalten diese Schriftartdateien eine große Menge an zusätzlichen Daten im Vergleich zu einer durchschnittlichen OpenType-Schriftart.

Eine variable Schriftart kann den gesamten Glyphensatz einer Schriftart oder einzelne Glyphen mit bis zu 64.000 Variationsachsen enthalten, darunter Strichstärke, Schriftbreite, Schriftlage und in einigen Fällen auch bestimmte Schriftschnitte wie schmal, fett, usw.

OK, aber... warum?

Neben der Color-Font-Technologie können variable Schriftarten für viele, die sich nicht damit auskennt, ein wenig, nun ja, sinnlos erscheinen. Viele Schriftgestalter würden argumentieren, dass die manuelle Formatierung von Schriftarten die professionellste und zufriedenstellendste Art und Weise ist, die Dinge anzugehen.

Allerdings sind variable Schriftarten eine natürliche Weiterentwicklung für den Bereich der Typografie, die zunehmend die Entwicklungen im Responsive Webdesign widerspiegelt. Designer fordern mehr Komfort und Interaktivität von ihren Design-Tools, und Schriftarten, die Sie mit einem Schubsen des Schiebereglers anpassen können, erfüllen diese Forderung.

Variable Schriftarten bieten Flexibilität und sofortige Ergebnisse, was sie zu einer willkommenen Abwechslung für den zeitknappen Schriftgestalter macht.

Sie sind auch ideal, um die Typografie 'live' anzupassen. Wenn Sie also beispielsweise einem Kunden ein Design auf einem Bildschirm zeigen, können Sie die Formatierung einer Überschrift vor seinen Augen sofort anpassen.

Wie finde ich variable Schriftarten?

Sie können in Adobe Illustrator CC und Adobe Photoshop CC eine begrenzte Anzahl vorinstallierter variabler Schriftarten verwenden, darunter:

  • Acumin Variable Concept
  • Minion Variable Concept
  • Myriad Variable Concept
  • Source Sans Variable
  • Source Serif Variable
  • Source Code Variable

Unabhängige Schriftgestalter beginnen ebenfalls, ihre eigenen variablen Schriftarten herauszubringen, obwohl viele von ihnen nur als Prototypen erhältlich sind. Schauen Sie sich Gingham an, eine minimale serifenlose Schrift von Christoph Koeberlin, oder Jabin, eine variable interpretation gotischer Schriftstile von Frida Medrano.

Sie können auch eine Beta-Website finden, v-fonts.com, die eine ständig wachsende Liste neuer variabler Schriften enthält.

variable fonts sitevariable fonts sitevariable fonts site

Wie verwende ich variable Schriftarten?

Hier sehen wir uns an, wie Sie variable Schriftarten in Illustrator CC verwenden können.

Der Vorgang ist wirklich einfach. Wählen Sie einfach das Textwerkzeug (T) und ziehen Sie es, um einen Textrahmen auf der Seite zu erstellen. Setzen Sie den Cursor in den Rahmen und geben Sie Ihren Text ein.

Wählen Sie bei ausgewähltem Rahmen oder markierter Schrift eine variable Schriftart aus dem normalen Schriftmenü im Zeichenbedienfeld (Fenster > Schrift > Zeichen).

Klicken Sie auf das kleine Doppel-T-Symbol rechts neben dem Menü für die Schriftstärke. Wenn Sie den Mauszeiger über das Symbol bewegen, wird 'Variable Schriftart' neben Ihrem Cursor angezeigt.

character panelcharacter panelcharacter panel

Wenn Sie darauf klicken, öffnet sich ein Popup-Fenster mit Schiebereglern zum Einstellen von drei Optionen, die unten weiter erläutert werden.

Schriftstärken

Durch Einstellen dieses Schiebereglers erscheint die Schrift leichter oder fetter. Abhängig von der variablen Schriftart kann dies von ultraleicht bis zu extra- oder ultrafett reichen.

Dies ist eine großartige Option, um mit der visuellen Wirkung von Überschriften oder Untertiteln zu spielen, und ermöglicht es Ihnen, die genaue Schriftstärke für Ihren Text zu bestimmen.

Beachten Sie, dass eine Erhöhung der Schriftstärke auch die Gesamtbreite des Textes vergrößern kann, allein aufgrund der größeren Größe der einzelnen Zeichen.

Schriftbreite

Mit dem Schieberegler Breite können Sie die Schrift kondensiert (oder zerquetscht) erscheinen lassen oder strecken.

Es hat nicht nur einen ästhetischen Effekt auf Ihren Text, sondern ist auch eine sehr elegante Methode, um verirrte Schusterjungen oder Witwen in Ihrer Typografie zu beseitigen, wenn Sie nicht lange Zeit damit verbringen wollen, die Laufweite oder Unterschneidung manuell anzupassen.

Schriftlagen

Obwohl die falsche Kursivierung von Text in typografischen Kreisen oft als ein großes Tabu angesehen wird, repliziert der Kursiv-Schieberegler tatsächlich eine große Auswahl an authentischen kursiven Schriftschnitten.

Dadurch erhalten Sie das professionelle Ausseheneines echten kursiven Schriftschnittes, aber die große Vielfalt an Optionen, die Sie oft nur durch die Anwendung falschem kursiven Schriftschnitt erreichen können.

Wo sollte ich variable Schriftarten verwenden?

Variable Schriftarten wurden für das Webdesign entwickelt und werden von Safari, Chrome, Edge und Firefox unterstützt. Das Web ist die natürliche Heimat für variable Schriftarten, da sie speziell auf responsive Websites und Apps abgestimmt sind. Sie können mit verschiedenen variablen Schriftarten herumspielen, um zu sehen, wie sie online auf der Axis-Praxis-Website erscheinen würden.

axis praxisaxis praxisaxis praxis

Durch das Speichern von Informationen über mehrere Schriftfamilien in nur einer Schriftdatei bieten variable Schriftarten auch eine platzsparende Lösung für Webdesigner.

Aber auch für Printdesigner bieten variable Schriftarten eine spannende neue Art der Typografieformatierung. Da das Anpassen der Schriftarten so schnell und bequem ist, sind sie eine brillante Zeitersparnis für Druckdesigner, wenn sie an Entwürfen arbeiten.

Fazit: Sind variable Schriftarten eine Spielerei oder werden sie bleiben?

Für Webdesigner stellen variable Schriftarten eine weitere spannende Entwicklung in der responsiven Typografie dar. Gemeinsam mit Farb-Schriftarten ermöglichen variable Schriftarten Webdesignern, flexibler und kreativer in ihren Designs zu sein und die Typografie in den Mittelpunkt von Websites zu stellen, anstatt sie nur als bloße Notwendigkeit zu betrachten.

Für Printdesigner ist noch unklar, ob variable Schriftarten nützlich genug sind, um die manuelle Typografieformatierung zu ersetzen. Bis eine breite Palette von variablen Schriftarten in der Adobe-Software zur Verfügung steht, ist es unwahrscheinlich, dass sie die Standardmethode der Schriftformatierung für die meisten Gestalter ersetzen werden.

Suchen Sie nach weiteren großartigen Schriftarten? Schauen Sie sich die Auswahl an Schriften auf Envato Elements und GraphicRiver an, oder lesen Sie unsere bearbeiteten Listen mit einigen der besten Schriftarten, die es gibt:

Wenn Sie mehr lernen möchten, probieren Sie doch unseren neuen Kurs Up and Running with Variable Fonts aus.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.