Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Fonts

Vintage-Trend: Die besten Schriftarten aus der Jahrhundertmitte

Scroll to top
Read Time: 10 min

German (Deutsch) translation by Ines Willenbrock (you can also view the original English article)

Mid-Century Modern design styleMid-Century Modern design styleMid-Century Modern design style

In diesem Tutorial werden wir uns den berühmten Mid-Century Modern Designstil ansehen. Wir sehen uns einige der Merkmale, die Typografie und einige Mid-Century Modern-Schriftarten an. Coole Schriftarten können Ihnen dabei helfen, optimal aufzufallen und dadurch langfristig mehr Unternehmenserfolg zu generieren.

Folgen Sie uns auf unserem Envato Tuts+ YouTube Kanal:

Was ist Mid-Century Design?

Wir alle haben das Comeback des Flat-Designs gesehen, das vor einigen Jahren stattfand. Dieser besondere Stil stammt aus der Designperiode von den 1930er Jahren bis zur Mitte der 1960er Jahre. Verstärkt wurde er durch die Eröffnung der New Bauhaus School of Design in Chicago in den frühen 1940er Jahren und den beliebten Swiss International Typographic Style in den 1950er Jahren.  

Mehrere historische und gesellschaftliche Ereignisse führten zur Mid-Century-Bewegung. Mit der Entwicklung der Drucktechnik und der Massenproduktion von Postern und Plakaten entstand eine neue Ära der Werbung. Der Stil war auch eine Abkehr von den Merkmalen des vorangegangenen viktorianischen Stils: einer stark verschnörkelten und überdekorierten Ästhetik. Das Grafikdesign der Jahrhundertmitte ist bekannt dafür, dass es komplizierte Konzepte in einfache und sehr visuelle Formen destilliert.

Zu den bekanntesten Designern dieser Zeit gehören Paul Rand, Saul Bass, Josef Müller-Brockmann und Wolfgang Weingart.

Saul Bass war ein amerikanischer Grafikdesigner, der vor allem für seine preisgekrönten Titelsequenzen bekannt ist. Er schuf innovative Titelsequenzen, indem er Grafikdesign und bewegte Bilder miteinander kombinierte. Diese Zusammenarbeit führte zu einer neuen Art der Informationsdarstellung und verlieh jedem Film seine eigene Identität. Die Filmtitel leiteten das Thema des Films ein, noch bevor der eigentliche Film begann.

Anatomie eines Mordes Filmposter von Saul Bass 1959Anatomie eines Mordes Filmposter von Saul Bass 1959Anatomie eines Mordes Filmposter von Saul Bass 1959
Anatomie eines Mordes - Filmposter von Saul Bass, 1959

Charakteristika des Mid-Century-Designs

Wie viele Kunstformen war auch das Mid-Century-Design eine Reaktion auf den vorhergehenden Stil. Es bestand der Drang, das Design einfacher zu gestalten und auf den Punkt zu bringen. Alles begann mit dem Art Déco - der Stil dieser Epoche war von Technik und geometrischen Formen beeinflusst. Der Mid-Century-Modern-Stil behielt einige Elemente des Art Déco bei, entschied sich aber für einen minimalistischen Ansatz. Dies wirkte sich nicht nur auf das Grafikdesign, sondern auch auf die Architektur, die Innenarchitektur und das Möbeldesign aus. Der Stil hatte einige der folgenden Merkmale:

  • Geometrische Formen waren die bevorzugte Wahl der Designer. Das Mischen von Grundformen, um eine vollständige Komposition zu schaffen, führte zu einem minimalistischen Stil. Saul Bass schuf in seinen berühmten Filmplakaten mehrere Motive mit minimalistischen, aber freien Formen.
  • Farbpaletten verändern sich von Jahrzehnt zu Jahrzehnt. Es begann mit der Entsättigung und Monochromie bei Piet Mondrian. Später entwickelte sie sich mit den Werken von Josef Albers zu gesättigten und verspielten Farben. In den 1950er und 1960er Jahren wurden die Farben noch kräftiger.
  • Raum war eine Schlüsselkomponente im Design der Jahrhundertmitte. Die Designer provozierten die räumliche Beziehung zwischen positiven und negativen Räumen. Viele der Plakate des Swiss International Typographic Style enthalten dieses spielerische Element. Das Schweizer Raster wurde in dieser Zeit geboren, um Ordnung und Betonung zu schaffen. Die Arbeiten von Josef Müller-Brockmann waren bekannt für ihr einfaches Design und die starke Verwendung eines Rastersystems. Auf dem unten abgebildeten Plakat für Musica Viva verwendet Brockmann auch diagonale Raster, um dem Plakat Dynamik zu verleihen.
musica viva von Josef Mller-Brockmann 1958musica viva von Josef Mller-Brockmann 1958musica viva von Josef Mller-Brockmann 1958
Musica Viva von Josef Müller-Brockmann, 1958

Moderne Schriftstile der Jahrhundertmitte

Das Bauhaus und der Swiss International Typographic Style waren die beiden einflussreichsten Schulen dieser Epoche. Zu den Merkmalen des Bauhauses gehörten verspielte typografische Plakatentwürfe, während die Schweizer Designer die Schrift sehr sauber und traditionell hielten, mit linksbündigen Absätzen oder zentrierten Überschriften.

Wenn es um Grafikdesign ging, waren die Schriften der Jahrhundertmitte im Allgemeinen geometrisch und serifenlos. Einige der beliebtesten Mid-Century-Schriften waren Futura, vor allem zu Beginn, und später Univers, Frutiger und Helvetica.

Die fetten serifenlosen Mid-Century-Schriften vermittelten Botschaften klar und deutlich, was ein wichtiges Verkaufsargument in der Werbung war. Einige der wichtigsten Merkmale der Mid-Century Modern-Schrift sind in der berühmten Werbung für den Volkswagen Käfer der Agentur Doyle Dane Bernbach zu sehen. Die Anzeige zeigt ein einzelnes Auto mit dem einfachen Wort "Lemon" in fetter serifenloser Schrift. Es gab einige entspannte und weniger sterile serifenlose Mid-Century-Schriften, die in dieser Zeit verwendet wurden, wie die Akzidenz Grotesk und die Franklin Gothic.

Zu den Mid-Century Modern-Schriften gehörten auch Serifen.

Ihre Anatomie wurde in der Regel erweitert, und die Slab-Serifen vermittelten im Vergleich zu den kalten serifenlosen Schriften eine wärmere Stimmung. Die Anatomie der Slab-Serifen in dieser Periode umfasste große und fette Endstücke mit extremen Kurven und Kontrasten. Serifen wie Century Expanded, Craw Modern, Hellenic Wide, Clarendon und Pistilli Roman wurden für ein freundlicheres Layout verwendet.

Volkswagen Anzeige Lemon von DDB 1960Volkswagen Anzeige Lemon von DDB 1960Volkswagen Anzeige Lemon von DDB 1960
Volkswagen Anzeige "Lemon" von DDB, 1960

Beispiele für moderne Schriften der Jahrhundertmitte

San Marino 

San Marino ist eine elegante und geometrische Sans Serif Schriftart. Sie können diese Schriftart für alle Ihre von der Mode inspirierten oder thematischen Veranstaltungen verwenden. Diese Mid-Century-Schriftart ist in vier Stilen erhältlich, darunter eine normale, eine Outline- und eine kursive Version. Die meisten geometrischen Mid-Century Modern-Schriften haben die gleichen Merkmale, aber San Marino hat eine andere Anatomie. Die Zahlen sind moderner und etwas weniger geometrisch. Der niedrige Gürtel und die spitzen Ecken machen San Marino zu einer echten serifenlosen Mid-Century Modern inspirierten Schrift.

San MarinoSan MarinoSan Marino
San Marino

Cartograph 

Cartograph ist eine Schriftart mit fester Breite, die das Gegenteil von normalen monospaced Schriften ist. Diese Schriftart ist freundlich und hat einen lockeren Charakter. Cartograph verleiht das Gefühl einer Schreibmaschine mit einem gewissen Schwung. Das Paket enthält auch proportionale Zeichen, so dass Sie zwischen den beiden Schriften wählen können. Cartograph ist eine Hommage an die utilitaristische Schönheit, die zu Beginn der Mid-Century-Ära sehr beliebt war. Diese Mid-Century-Schriftart gibt es in acht Schnitten, einschließlich Kursivschrift - insgesamt also 32 Schriften, mit denen Sie sich austoben können!

CartographCartographCartograph
Cartograph

Undeka Regular Font 

Undeka Regular ist eine zeitgenössische serifenlose Schrift, die geometrische Formen und eine starke Schriftgrundlage kombiniert. Sie ist inspiriert von den Grotesk-Schriften des frühen 20. Jahrhunderts, wie der Futura. Undeka ist ein großartiges Gegenstück zu den geometrischen serifenlosen Schriften des Mid-Century Modern, die zu Beginn dieser Ära entwickelt wurden.

Undeka TypefaceUndeka TypefaceUndeka Typeface
Undeka Typeface

Let's Jazz 

Wenn Sie ein thematisches Designstück entwerfen, ist Let's Jazz eine lustige Schriftart aus der Mitte des Jahrhunderts, die von der Werbung und den Schriftzügen dieser Ära inspiriert ist. Diese jazzige Schrift ist schmal geschnitten und wird in einer normalen und einer Stempelversion angeboten. Die Zahlen der Mid-Century Modern-Schrift Let's Jazz vermitteln Spaß und tänzerische Züge. Diese umfangreiche Mid-Century-Schrift enthält 450 Glyphen und unterstützt mehrere Sprachen und durchdachte Ligaturen. Die Schriftart wurde von den Arbeiten von Saul Bass inspiriert, der ein Pionier der Filmplakatgestaltung in der Mid-Century-Ära war.

Lets JazzLets JazzLets Jazz
Let's Jazz

Schmalfette

Schmalfette ist von den serifenlosen Mid-Century-Schriften der 1950er Jahre inspiriert. Sie ist eine Wiederbelebung der ursprünglichen Schmalfette Grotesk, mit kleinen Änderungen, um den heutigen digitalen Anforderungen gerecht zu werden. Der Designer Jason Walcott hat mit dieser Mid-Century-Schriftart eine erstaunliche Arbeit geleistet, die den Stil der Werbung in dieser Zeit sehr gut veranschaulicht.

SchmalfetteSchmalfetteSchmalfette
Schmalfette

Classy Marisa 

Classy Marisa ist die richtige Mischung aus Minimalismus, Modernität und Vintage-Stil. Diese vielseitige Schriftart ist eine freundlichere und wärmere Version der serifenlosen Mid-Century-Schriften, die in den 1950er Jahren verwendet wurden. Die Schrift wirkt klassisch, da der Kontrast zwischen den dicken und dünnen Strichen gering gehalten wird. Der niedrige Gürtel des großen A ist den serifenlosen Mid-Century-Schriften der 1930er Jahre sehr ähnlich. Die Zahlen der Mid-Century Modern-Schrift sind elegant und eignen sich daher perfekt für Hochzeitseinladungen. Die Schrift ist in vier Strichstärken erhältlich und unterstützt mehrere Sprachen. Sie enthält auch einige schöne Glyphen, mit denen Sie Ihren Entwürfen Persönlichkeit verleihen können.

Classy MarisaClassy MarisaClassy Marisa
Classy Marisa

Roger

Roger ist eine weitere elegante und minimalistische Schriftart, die an die serifenlosen Schriften aus der Jahrhundertmitte aus der Anfangszeit erinnert. Die ähnlichen Breiten- und Höhenwerte lassen jedes Zeichen quadratisch aussehen und geben ihr die richtige Mischung aus Klassik und Moderne. Diese Mid-Century-Schrift ist sehr geometrisch und enthält einige interessante Glyphen für einige Zeichen. Die Schrift ist in den Varianten normal, fett und kursiv erhältlich.

RogerRogerRoger
Roger

Hellenic Wide 

Mitte des Jahrhunderts wurden einige Slab-Serifen in der Werbung und auf Plakaten verwendet. Diese breite Schriftart ist voll von Spaß und Persönlichkeit. Diese Art von Mid-Century-Schriftart war besonders in Amerika beliebt, da sie in den 1800er Jahren als Holzschrift veröffentlicht wurde. Hellenic Wide hat kräftige, horizontale Buchstabenformen, die sich hervorragend für ein zeitgenössisches Stück eignen.

Hellenic WideHellenic WideHellenic Wide
Hellenic Wide

Herald

Viele der Einladungen und Fernsehsendungen aus der Mitte des Jahrhunderts waren mit lustigen Serifenschriften versehen. Herald ist eine Schriftart, die den damals verwendeten Originalen sehr nahe kommt. Es handelt sich nicht um eine typische Serifenschrift, sondern um eine handgefertigte Schrift, die aber dennoch saubere Kanten aufweist. Die Grundlinie ist bei jedem Zeichen unterschiedlich, so dass es so aussieht, als würden sich die Buchstaben bewegen. Dies ist eine großartige Mid-Century-Schriftart für Einladungen, weil sie einfach Spaß macht!

HeraldHeraldHerald
Herald

Carosello 

Diese Vintage-inspirierte Schrift wurde mit einem echten Sharpie-Marker erstellt, um die Unvollkommenheiten darzustellen. Schriftarten aus der Mitte des Jahrhunderts waren in den 1950er Jahren sehr beliebt - das sieht man vor allem bei klassischen Autologos, die um diese Zeit herum veröffentlicht wurden. Carosello ist eine großartige, düstere Schriftart für Zitate oder Vintage-Design-Layouts.

CaroselloCaroselloCarosello
Carosello

Retylle Solyta Monoline 

Diese fantastische Vintage Schriftart hat eine großartige handgemachte Qualität. Die Buchstaben sind sehr gut lesbar und unkompliziert, was sie perfekt für jede Art von Medium macht, das Sie benötigen. Diese Mid-Century-Schriftart ist zwar gut lesbar, hat aber dennoch eine eigene Persönlichkeit. Das Paket enthält viele Glyphen und nützliche Ligaturen, die dazu beitragen können, Zeichenwiederholungen im selben Wort zu vermeiden.

Retylle Solyta MonolineRetylle Solyta MonolineRetylle Solyta Monoline
Retylle Solyta Monoline

Pipetton Font Duo 

Dieses Schriftduo besteht aus zwei Schriften: einer serifenlosen Mid-Century-Schrift und einer Schreibschrift. Wenn Sie sich noch nicht an die Kombination von Schriften gewöhnt haben, ist dieses Duo genau das Richtige für Sie. Die serifenlose Mid-Century-Schrift ist leicht geometrisch, hat aber dennoch eine handwerkliche Qualität. Die Script-Schrift ist dynamisch und verleiht der serifenlosen Schrift Bewegung. Die Kombination dieser beiden Schriften eignet sich hervorragend für die Gestaltung von inspirierenden Zitaten und Branding.

Pipetton Font DuoPipetton Font DuoPipetton Font Duo
Pipetton Font Duo

Arkland Monoline 

Diese Schriftart ist retro und modern zugleich. Sie ist inspiriert von Abzeichen, Schildern und Pins. Die Mid-Century-Schriftart enthält mehrere stilistische Alternativen, mit denen Sie bestimmte Wörter hervorheben können. Diese Mid-Century-Schriftart wirkt sehr natürlich und organisch und eignet sich daher perfekt für Marken, die handgefertigte Produkte anbieten.

Arkland MonolineArkland MonolineArkland Monoline
Arkland Monoline

Belymon Script 

Belymon ist eine weitere Schriftart, die an Pinsel und Tinte erinnert. Sie ist klassisch, sehr gut lesbar und macht Spaß. Sie ahmt viele der individuellen Tinten-Designs aus der Mitte des Jahrhunderts nach. Die Schrift enthält Ligaturen, stilistische Alternativen, Schrägstriche und Endalternativen. All diese Optionen sind in einer Mid-Century-Schriftart gut aufgehoben, wenn Sie wollen, dass sie natürlich aussieht.

Belymon ScriptBelymon ScriptBelymon Script
Belymon Script

Das Comeback

Der Mid-Century-Designtrend hat sich über einen Zeitraum von etwa 30 Jahren entwickelt, und die Stile, die er mit sich brachte, variierten leicht. Kunst- und Designtrends sind in der Regel eine Reaktion auf den vorhergehenden Stil, und das war auch beim Mid-Century-Design der Fall. Einige der besten Werbekampagnen wurden in dieser Zeit gemacht (Hallo Mad Men!). Der Mid-Century-Stil erlebte erst vor wenigen Jahren ein Comeback und hält sich mit den digitalen Ikonen des Flat-Designs noch immer - nicht nur im Bereich des Grafikdesigns, sondern auch in den verträumten Scandi-inspirierten Innenräumen.

In diesem Artikel haben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die Geschichte des Mid-Century-Grafikdesigns und der Vintage Schriftarten gegeben. Werfen Sie einen Blick auf die Designer, die es inspiriert haben und einige der größten Designstücke dieser Ära geschaffen haben. Der typografische Stil war bei den Designstücken sehr wichtig. Versuchen Sie doch einmal, Ihren eigenen Stil nachzubilden oder Ihre eigene Interpretation des Mid-Century-Stils zu entwerfen. Vergessen Sie nicht, uns Ihre Entwürfe zu zeigen!

Wenn Sie auf der Suche nach anderen Schriftarten sind, sollten Sie sich Envato Elements ansehen - dort finden Sie eine umfangreiche Bibliothek, die Ihnen bei der Fertigstellung Ihres nächsten Projekts helfen kann.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, könnten Ihnen auch diese gefallen:

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Design & Illustration tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Advertisement
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.