Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Interviews

Auf den Punkt: Interview mit Ioana Șopov

Scroll to top
Read Time: 11 min

German (Deutsch) translation by Alex Grigorovich (you can also view the original English article)

The letter R for a type collective projectThe letter R for a type collective projectThe letter R for a type collective project
R für Art Collective

Willkommen zu diesem Interview mit der in Rumänien ansässigen Illustratorin Ioana Şopov. Teilen Sie ihre Erfahrung als Künstlerin, ihr beeindruckendes Werk, ihre freiberufliche Arbeit für globale Kunden und ihre Zukunftspläne als Illustratorin. Ioana hat ein wunderbar vielfältiges Portfolio und eine Geschichte von Projekten, und es ist mir eine Freude, ihre Kunstwerke und Worte der Weisheit heute mit euch allen zu teilen.

Hallo Ioana! Vielen Dank für das Interview. Fangen wir am Anfang an: Was hat dich zur Illustration gebracht?

Vielen Dank für die Einladung! Nun, ich zeichnete schon immer wie alle Kinder, und es war ein ständiges Hobby in meinem Leben, obwohl ich nie sicher war, ob ich es in eine lebensfähige Karrierewahl verwandeln könnte.  Ich war im dritten Jahr meines Studiums der Innenarchitektur, als ich an einem lokalen Workshop mit Designern und Illustratoren teilnahm und mich auf diese Spur brachte. Ich habe schon vor meinem Abschluss angefangen, freiberuflich zu arbeiten, und das war es, was den Deal sozusagen besiegelte.

Ioana herselfIoana herselfIoana herself
Ioana selbst.

Wer oder was sind deine wichtigsten Inspirationsquellen?

Ich mochte schon immer sequentielle Illustrationen, Comics und Graphic Novels. Einer meiner ersten "Helden", Matthew Woodson, ist ein fantastischer Illustrator, der kurze Sequenzen von erstaunlich detaillierten Illustrationen kreiert hat, die mich einfach umgehauen haben. Am Anfang drehte sich die meiste meiner persönlichen Arbeit um Natur und Mann und die Beziehung zwischen den beiden. Ich glaube, das hat meine Auftragsarbeit beeinflusst.  Aber jetzt habe ich mich mehr dem Charakterdesign zugewandt und bin begeistert von Künstlern wie Cory Loftis, Steve Simpson und Kyle Webster.  Ich bin auch ein großer Fan von Tomer und Asaf Hanuka. Ihre Arbeit ist immer stimulierend und lässt mich selbst besser arbeiten. Neben den unzähligen erstaunlich talentierten Künstlern, die als ständige Inspiration dienen, bekomme ich viel von den Menschen um mich und den Dingen, die ich sehe.

Sea Scourges for DesigniousSea Scourges for DesigniousSea Scourges for Designious
Meeresgeißeln für Designious

Hast du Kunst studiert oder bist du Autodidakt (oder beides)?

Ein bisschen von beidem. Wir haben in der Schule viel gezeichnet, aber es war umweltorientierter, als ich an der örtlichen Architektur-Universität Interior Design studierte. Die meisten der Fähigkeiten, die ich jetzt in meinen Illustrationen verwende, habe ich selbst aus dem Internet gelernt oder die Arbeit anderer studiert sowie meine eigenen Erfahrungen.   Ich glaube nicht, dass du zur Kunstschule gehen musst, um ein guter Künstler oder Illustrator zu sein, wenn du die Disziplin hast, selbst zu lernen und zu lernen. Kunstschule schafft eine sehr gute Umgebung, um dies zu tun, da es dich zwingt, zu studieren und zu zeichnen und zu lernen, aber die Ressourcen sind da draußen, besonders online.  Alles, was du tun musst, wenn du nicht zur Kunstschule gehen willst, ist, sie einfach anzuzapfen und weise zu nutzen.

The Basketball - DOR 15The Basketball - DOR 15The Basketball - DOR 15
Basketball - DOR #15

Wie ist dein kreativer Prozess?

Es beginnt immer mit einer Skizze, digital oder auf Papier. Selbst für komplexere Projekte beginne ich mit einer sehr groben Skizze auf Papier, um Sachen wie allgemeine Komposition oder Proportionen zu bekommen, bevor ich etwas anderes mache. Ich bevorzuge Papier, weil digitales Arbeiten und Zoomen oft eine Ablenkung von den allgemeinen Kompositionsproblemen darstellt und Papier somit eine einfache Möglichkeit ist, sich zu beschränken, um das Gesamtbild richtig zu machen. Nach diesem Schritt scanne ich normalerweise, was ich auf Papier gezeichnet habe und fange an, an den feineren Details in Adobe Photoshop zu arbeiten.

Sketches and suchSketches and suchSketches and such

Wenn ich für die Komposition schon etwas klar im Kopf habe, überspringe ich den Papierschritt und fange einfach digital an zu kritzeln. Von da an geht es um Stil und Thema der Illustration. Normalerweise beginne ich mit der Strichzeichnung und entwickle so viel wie möglich, bevor ich in die Farben gehe.  Wenn es etwas ohne Strichzeichnungen ist, fülle ich die meisten flachen Formen aus und versuche, Probleme wie Farbkontraste, Balance und Harmonie zu lösen. Danach fange ich an, die flachen Formen zu schattieren und zu texturieren, bis sie lebendig werden.

Sketches and suchSketches and suchSketches and such

Zeit ist kostbar, vor allem für freiberufliche Arbeit, deshalb versuche ich, Probleme in sehr klaren Schritten zu lösen, um Zeit zu verschwenden, um etwas zu reparieren, an das ich von Anfang an nicht gedacht habe. Deshalb nimmt das Skizzieren manchmal mehr Zeit in Anspruch als das eigentliche Rendern, denn ich denke, dass die Vorausplanung und das Nachdenken über all die möglichen Probleme, die Ihre Illustration mit sich bringt, Ihnen später eine Menge Kopfschmerzen ersparen werden.

Sketches and suchSketches and suchSketches and such

Mit welchen Programmen und Tools arbeiten Sie? Alles, was dir besonders gefällt, das du den Lesern empfehlen möchtest?

Ich war schon immer ein Fan von Adobe Photoshop, aber ich arbeite auch bei Bedarf in Adobe Illustrator. Vor kurzem habe ich festgestellt, dass die Verwendung von Vektorformen in Photoshop mir viel Zeit spart, so dass ich die Arbeit in Illustrator meistens aufgegeben habe.  Ich benutze ein Wacom Intuos 4 M und ich kann es nicht genug empfehlen. Jeder Künstler, der in Betracht zieht, digital zu arbeiten, braucht ein Tablet und ich habe festgestellt, dass die Intuos-Linie in jeder Hinsicht perfekt für den Job ist.

Sea Scourges for DesigniousSea Scourges for DesigniousSea Scourges for Designious
Meeresgeißeln für Designious

Ich benutze auch ein Photoshop-Plugin namens Coolorus, das im Grunde ein intelligentes Farbrad ist. Ich denke, es war das Einzige, was Photoshop vermisste und dringend benötigte, und wenn man sich einmal an die Arbeit gewöhnt hat, wird man nie daran denken, darauf zu verzichten.

Ich würde auch empfehlen, die Grundlagen des Zeichnens und Malens mit Büchern wie "Figure Drawing for All It's Worth" von Andrew Loomis und "Color and Light" von James Gurney zu lesen. Ich habe festgestellt, dass das Studium dieser beiden Dinge Ihr zeichnerisches Wissen drastisch verbessern wird. Wenn Sie diese Prinzipien praktisch studieren, werden Sie der Qualität Ihrer Arbeit viel hinzufügen. Ich kann nicht betonen, wie wichtig das Studium ist, und ich würde das YouTube-Video von Anthony Jones mit dem Titel "How to Study" empfehlen, das eine sehr gute Erklärung dafür liefert, was Studieren für Künstler bedeutet.

Folklore - The Thiefs DayFolklore - The Thiefs DayFolklore - The Thiefs Day
Folklore - Der Diebstag

Seit wie vielen Jahren arbeitest du als Illustrator / Designer?

Ich arbeite seit etwas über vier Jahren als Illustrator / Designer und mit Freude kann ich sagen, dass ich es geschafft habe, dies zu meinem eigenen Werk zu machen. Wie ich zu Beginn gesagt habe, als ich jünger war, dachte ich nicht, dass ich jemals das Ding, das ich so sehr liebe, machen würde und damit meinen Lebensunterhalt verdienen würde. Ich fühle mich unglaublich glücklich, dass ich es jetzt tun kann.

CityLove - DOR 13CityLove - DOR 13CityLove - DOR 13
CityLove - DOR #13

Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus? Wie wäre es mit Ihrem Arbeitsplatz? Können Sie uns einen Einblick geben, wie und wo Sie arbeiten?

Ich arbeite seit zwei Jahren in einem lokalen Kreativ-Studio hier in Bukarest und bin freiberuflich tätig. Mein Arbeitstag besteht also darin, aufzuwachen, für ungefähr acht Stunden ins Studio zu gehen, dann nach Hause zu kommen und zu Abend zu essen und um freiberuflich zu arbeiten oder ein paar Stunden zu studieren, bevor es zu Entspannung und Schlaf kommt.

Ich bevorzuge definitiv meinen Arbeitsplatz zu Hause, da ich ihn für alle meine Bedürfnisse eingerichtet habe. Ich habe einen großen Schreibtisch, zwei Bildschirme, Skizzenbücher und Stifte überall, Bücher über Zeichnung und einen sehr bequemen Stuhl. Ich denke, es ist sehr wichtig, sich an Ihrem Arbeitsplatz wohl zu fühlen.Als digitaler Illustrator oder Künstler verbringst du viel Zeit dort, also ist es sehr wichtig, dich wohl zu fühlen und deinen Rücken nicht zu ruinieren, während du arbeitest.

Ioanas work spaceIoanas work spaceIoanas work space
Ioanas Arbeitsraum.

Wie gehst du als Freelancer vor, Kunden zu engagieren? Kommen sie zu dir, oder suchst du sie auf?

Seit ich freiberuflich tätig bin, habe ich meistens Klienten zu mir kommen lassen. Wenn Sie gerade erst anfangen, ist es eine gute Idee, so viel wie möglich mit anderen Designern oder Leuten aus der Kreativbranche zu vernetzen.  Durch die Teilnahme an diesem Workshop, den ich eingangs erwähnt habe, habe ich viele lokale Kreative getroffen und einige von ihnen haben mir meinen Weg geschickt. Von da an ist es fast wie ein Schneeballeffekt - je mehr Arbeit Sie in Ihrem Portfolio haben und haben, desto mehr Kunden kommen durch Mundpropaganda zu Ihnen oder finden Ihre Arbeit interessant.

Public Participation IllustrationsPublic Participation IllustrationsPublic Participation Illustrations
Öffentlichkeitsbeteiligung Illustrationen

Es ist wichtig, ein Online-Portfolio zu führen. Ich finde, dass es zwar wichtig ist, eine persönliche Domain und eine Portfolio-Website zu haben, aber die beste Idee ist, auf Plattformen wie Behance zu arbeiten, die die Quelle vieler meiner Aufträge waren.  Sich selbst und deine Arbeit in sozialen Medien wie Twitter, Facebook und sogar Instagram zu fördern, ist genauso wichtig. Ich war oft überrascht, wie die Leute von meiner Arbeit kamen und mich wegen Projekten kontaktierten, man weiß es nie.

Und wenn Sie keine Kundenarbeit in Ihrem Portfolio haben, erstellen Sie Arbeit für sich selbst, geben Sie sich einen Brief, um daran zu arbeiten, produzieren Sie Qualitätsarbeit und bringen Sie es so weit wie möglich hinaus. "Wenn Sie es bauen, werden sie kommen."

CiniMinis - Crazy KingdomCiniMinis - Crazy KingdomCiniMinis - Crazy Kingdom
 CiniMinis - Verrücktes Königreich

Ich liebe die Brettspiel-Stil-Illustrationen, die du in letzter Zeit gemacht hast, wie das Stück von Sainsbury. Kannst du über den Prozess deines Design-Layouts sprechen, welche Art von Perspektive wird verwendet und was wurde erreicht, um den Gouache-artigen Stil des Kunstwerks zu erreichen?

Ich habe sehr gerne an diesem Projekt gearbeitet. Die Idee bestand darin, eine visuelle Brettspiel-ähnliche visuelle Darstellung von Sainsbury's Nectar Card Promotion zu erstellen. Das Layout sollte die vier verschiedenen Bereiche widerspiegeln, in denen Sie Ihre Nectar Points verwenden können. Ich habe das Layout in einem A2-Standardformat erstellt, aber jedes Objekt wurde separat geschichtet, um die Flexibilität zu erreichen, die für andere Formate und Werbematerialien der Agentur erforderlich ist nachträglich erstellen.

Sainsburys IllustrationSainsburys IllustrationSainsburys Illustration
Sainsburys Illustration

Ich wählte einen typischen isometrischen Betrachtungswinkel des Brettspiels, damit Sie den Weg und jedes Gebäude deutlich sehen konnten. Die Texturen, die ich für die Formen verwendet habe, die ich mit Photoshop CS6-Airbrushes erzielt habe, wurden mit einigen speziellen Bastelarbeiten sowie einigen anderen natürlichen Medienpinseln aus den Standardbibliotheken erstellt.

Es ist wichtig, dass Sie wissen, wie Sie Pinsel in Photoshop verwenden. Es ist erstaunlich, wie viele Effekte Sie nur mit den richtigen Standard-Pinseln erzielen können.

Romanian Food Map - OmnivorRomanian Food Map - OmnivorRomanian Food Map - Omnivor
Rumänische Lebensmittelkarte - Omnivor

Ihr Portfolio ist im Illustrationsstil sehr unterschiedlich. Was bestimmt das Aussehen eines Auftragsstückes? Kommen Kunden mit Stil zu dir oder ist das etwas, das du im Konzeptionsprozess spüren und verkaufen kannst?

Es kommt darauf an. Einige Kunden kommen mit einer spezifischen Referenz aus meinen früheren Arbeiten oder etwas, das sie woanders gesehen haben. Wenn Kunden nicht wirklich wissen, was sie wollen und es mir überlassen, versuche ich, den Stil zu finden, der am besten zum Thema passt, und präsentiere es ihnen. Ich experimentiere gerne mit verschiedenen Stilen in meiner persönlichen Arbeit, es hält mich begeistert und begeistert. Sehr oft bekomme ich Kunden, die etwas mögen, als Experiment für persönliche Arbeit und möchte mich für etwas Ähnliches beauftragen, also, wie ich schon sagte, wenn du etwas Schönes oder Interessantes für dich selbst kreierst, werden andere Leute dich haben wollen um es auch für sie zu tun.

DoR Magazine 17DoR Magazine 17DoR Magazine 17
DoR Magazine #17

Wenn Sie mit der redaktionellen Illustration (oder Magazin-Cover-Arbeit) beauftragt sind, erhalten Sie Inhalte / Artikel, die Sie während der Arbeit an Ihrem Stück lesen können, oder beschreibt ein Redakteur / Art Director, was er von Ihnen möchte?

Ich liebe es, redaktionelle Arbeit zu machen, weil ich den Text normalerweise vorher bekomme und die Konzepte für mich selbst erforschen kann. Aber wenn ich mit Magazinen gearbeitet habe, die in anderen Sprachen wie DATUM veröffentlicht wurden, bekam ich die allgemeine Idee des Herausgebers, eine sehr lange Titelgeschichte zu übersetzen, die nur für mich zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde.

Je nach Sprachbarriere bekomme ich entweder den ganzen Text vor oder bekomme ziemlich genaue Beschreibungen aus dem Magazin. Ich fertige dann für jede Illustration Skizzen an, die ich zur Genehmigung an das Magazin zurückschicke, und danach arbeite ich an den fertigen Stücken.

DATUM Magazine Cover StoryDATUM Magazine Cover StoryDATUM Magazine Cover Story
DATUM-Magazin-Cover & Geschichte

Was sind deine Pläne für die zukünftige Arbeit?

Ich bin immer mit der Strömung in meiner Arbeit gegangen, die einzige Sache, die eine konstante Idee geblieben ist, war, dass ich mich ständig verbessern möchte. Ich möchte ein besserer Künstler sein mit jedem Projekt, das ich mache, kommerziell oder persönlich.  Die genaue Richtung, in die meine Arbeit gehen wird, ist mir ziemlich unbekannt, aber ich würde gerne mehr Character Design und mehr Editorial machen.

Night of the Tentacle - Bucuresti OptimixedNight of the Tentacle - Bucuresti OptimixedNight of the Tentacle - Bucuresti Optimixed
Nacht des Tentakels - Bucuresti Optimiert

Welche Ratschläge haben Sie für aufstrebende Illustratoren oder Künstler, die sich mit Design beschäftigen möchten?

Was auch immer du machst, du machst es für dich selbst. Selbst wenn es sich um Client-Arbeit handelt, ist es immer noch für Sie selbst und Sie müssen das Endergebnis mögen, also arbeiten Sie immer mit Vergnügen an was auch immer Sie gerade arbeiten.  Und lerne mindestens ein bisschen von allem, weil alles verbunden ist - redaktionelles Design, Illustration, Typografie, Figurenzeichnung usw.

Public Participation IllustrationsPublic Participation IllustrationsPublic Participation Illustrations
Öffentlichkeitsbeteiligung Illustrationen

Vielen Dank an Ioana, dass sie sich die Zeit genommen hat, ihre Arbeit, ihre Erfahrungen und ihre Weisheit mit uns zu teilen. Sie können mehr von ihrer fantastischen Arbeit sehen und ihr im Internet unter den folgenden Links folgen!

Möchtest du mehr von ihrer Arbeit und ihrem Prozess sehen? Sehen Sie sich ihren neuen Kurs zu Tuts+, Persönlichkeit im Charakterdesign illustrieren an.

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Design & Illustration tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Advertisement
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.