Unlimited PS Actions, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Careers

Du willst also Mode-Illustrator werden? 

by
Length:LongLanguages:
This post is part of a series called Careers in Design & Illustration.
So You Want to Be a Packaging Designer?
So You Want to Be Represented by an Agency or Agent?

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

Von Schnittmustern über Werbung bis hin zu redaktionellen Arbeiten und darüber hinaus hat Modeillustrationen eine lange Geschichte in der Illustrationswelt. 

Was ist heute mit Mode-Illustratoren? Ich habe fast ein Dutzend Illustratoren zu ihren Rollen und Arbeiten in der Welt der Modeillustration befragt.  In diesem Artikel werden wir ihre Geschichte anhand von Projekterfahrungen erkunden, was Künstler wissen müssen, um Modeillustrationen zu erstellen, was gute Modeillustrationen macht und vieles mehr! 

Betrachten Sie dies als Ihren Leitfaden für die Arbeit als Modezeichner.

Was machen Fashion Illustratoren? 

Beginnen wir mit einer Aufschlüsselung einiger Rollen und Bereiche in der Illustration, die von Mode-Illustratoren ausgefüllt werden: 

  • Editorial Illustration: Magazin- und Blogillustrationen konzentrierten sich auf Mode, Accessoires und mehr.  Illustratoren können bekannte Zeitschriften wie Vogue und Cosmopolitan finden oder kleinere Medien benötigen Illustrationsarbeiten und füllen Seiten oder Bereiche mit ihrer Designarbeit auf. 
  • Modedesign: Marken, Designer und Modemedien möchten häufig neue Designs, Modetrends oder etwas anderes präsentieren, für das ein erfahrener Illustrator benötigt wird, um schöne illustrative Arbeiten zu schaffen, um ihre Konzepte zu präsentieren.  Ob es nun darum geht, dem Lookbook etwas hinzuzufügen, was noch nicht fertiggestellt wurde, neue Runway-Looks zu veranschaulichen oder sich auf verschiedene Trends zu konzentrieren, gehen Modezeichner und die Welt der Mode selbst oft Hand in Hand.    
  • Bücher: Von „chick lit“ über junge Erwachsenenromane bis hin zu einer Vielzahl von Kunst- und Kunsthandwerksbüchern. Die Verlagswelt verlässt sich definitiv auf Mode-Illustratoren, um ihren Buchumschlägen oder ihrem Interieur einen Hauch Design zu verleihen.  Sie finden die Modeillustration häufig in Büchern und Printmedien für Frauen, Mädchen und verwandte Demografien.
  • Produkt: Es ist üblich, dass Make-up-Marken und verschiedene Produktentwickler, die mit Mode zu tun haben, Modeillustrationen für ihre Produkte benötigen.  Sie finden die Modeillustration häufig in Büchern und Printmedien für Frauen, Mädchen und verwandte Demografien.Ob für Bekleidung, Verpackungen, Werbung oder mehr - Produkte können ein wenig altmodisch sein und Mode-Illustratoren einstellen, um ihre Produkte so zu erwecken, wie dies nur Mode-Illustratoren können. 
  • Und mehr… Wirklich Modeillustration ist fast jede Illustration, deren Fokus auf Mode, Accessoires und verwandten Medien liegt.  Anstatt eine Geschichte über das Illustrationsthema zu erzählen, erzählt die Modeillustration Geschichten über Kleidung, Handtaschen, Schuhe, Schmuck und mehr.  Fast alles, was illustrierte Arbeiten erfordert, könnte Modeillustrationen enthalten, und die Spezialisierung auf diese Art von Designarbeit ermöglicht eine breite Palette von Kundenmöglichkeiten. 
Lupita Nyongo by Bee Johnson
Lupita Nyong'o von Bee Johnson
"Redaktionelle Jobs sind für mich die aufregendsten und herausforderndsten.  Die Fristen sind sehr eng und das Thema tendiert dazu, konzeptionell zu verzerren.  Buchjobs sind lohnend, aber langsam.  Sie erfordern viel Geduld.  Werbekampagnen sind manchmal die einschränkendsten denn die Markenrichtlinien eines Unternehmens können mit viel bürokratischem Aufwand verbunden sein. "  - Bee Johnson, Illustrator 

Wer braucht Fashion Illustratoren?

Nahezu jedes Unternehmen oder jeder Kunde, der sich auf Mode, Modedesign oder modebezogene Produkte konzentrieren möchte, benötigt möglicherweise einen Modezeichner.  Natürlich ist es einfach üblich, einfach nur Fotografie zu verwenden, doch die Modeillustration hat eine lange Geschichte, viel länger als die Fotografie, als Ziel, verschiedene Konzepte im Modedesign zu veranschaulichen. 

Beachten Sie die Illustrationen, die heute noch auf Nähmustern erscheinen.  Während viele Unternehmen, die Schnittmuster herstellen, sich den tatsächlichen Fotografien des handwerklichen Produkts selbst zugewandt haben, halten viele von ihnen an dem uralten Stil von Zeichnungen und Gemälden fest, die die Musterdesigns in vollständiger Form auf imaginären Modellen zeigen.  Unternehmen wie Simplicity und McCall's verwenden immer noch Modeillustrationen für ihre Produkte und produzieren auch weiterhin Vintage-Muster, deren Verpackungsdesignstile die Modeillustratoren seit Jahrzehnten inspirieren. 

Viele Modezeitschriften konzentrieren sich auf teure Fotoshootings mit weltbekannten Models und Fotografen, die unglaublich teure Kleidung modellieren.  Gelegentlich werden Leser jedoch mit illustrierten Arbeiten bedient, die entweder die Modelle begleiten oder die Seiten vollständig übernehmen.  Beispiele dafür sind die verschiedenen internationalen Versionen des Vogue-Magazins, des Nylon-Magazins und mehr. 

Editorial Illustrations Vol I by Cristina Alonso
Editorial Illustrationen Vol. I von Cristina Alonso
"Ich habe unter anderem mit Luxusmarken wie Analeena, Magazinen und Verlagen wie Washingtonian Magazine, Penguin Random House, Anaya Multimedia und Montena; Marken wie Oysho (Inditex), Delush Polish, AdelitaAdelita usw. gearbeitet.  Meine Arbeiten wurden auch in der GBK Luxury Gift Lounge der New York Fashion Week 2014 präsentiert. "  - Cristina Alonso, Modezeichnerin 

Wie arbeiten Fashion Illustrators?

Die Mehrzahl der von mir interviewten Illustratoren sind Freiberufler und arbeiten mit einer Vielzahl von Kunden zu Hause oder im Studio zusammen.  Wie bei anderen freiberuflichen Illustrationsjobs betreiben Modeillustratoren ein Designgeschäft und müssen daher mit dem Generieren von Einkommen, der Organisation von Kunden, der Organisation ihrer eigenen Zeit und dem Einhalten von Fristen Schritt halten. 

Viele Mode-Illustratoren arbeiten von ihren Websites oder Portfolio-Websites aus und zeigen Arbeit und Informationen an, damit die Kunden sie erreichen und sie für das Artwork einsetzen können. Einige arbeiten mit einem Agenten zusammen, verlassen sich auf Mundpropaganda oder arbeiten mit zusätzlichen Illustrations- und Designjobs, um ihre Einkommens- oder Provisionsmöglichkeiten zu erhöhen. 

Fashion Illustrations by Svetlana Makarova
Mode-Illustrationen von Svetlana Makarova
"Ich bin seit 2009 freiberuflich tätig.  [...] Mein Kindheitstraum war, eines Tages Modedesignerin zu werden.  Als ich mit dem Zeichnen begann, zeichnete ich, was ich zu dieser Zeit am besten konnte, und das waren Mädchen in modischer Kleidung.  Und schließlich wurden diese zu meinem persönlichen Stil. "  - Svetlana Makarova, Modezeichnerin 

So ziemlich jeder, den ich interviewte, hat eine gute, gut angesehene Social-Media-Präsenz.  Ob auf Instagram, Behance, Twitter, Facebook oder anderen Websites: Jeder Künstler stellt eine Verbindung zu seinem Publikum her und aktualisiert regelmäßig Kunstwerke, Drucke oder Produkte, die er selbst produziert, oder In-Prozess-Stücke, die den Betrachter ansprechen und mehr potenzielle Kunden ansprechen sollen Konten und Portfolios.  Wenn es um Nischen-Design-Jobs geht, möchten Sie alles tun, um Ihre Arbeit zu Ihren Bedingungen zu verkaufen und zu erfahren, dass Sie zur Miete zur Verfügung stehen oder Kunstwerke zum Verkauf anbieten. 

Apropos, es ist auch für freiberufliche Mode-Illustratoren üblich, Drucke und verschiedene Kunstwaren zu verkaufen, egal ob sie selbst oder von Dritten bearbeitet und gedruckt werden, um die Chancen auf ein stabileres Einkommen zu erhöhen.  Es liegt natürlich ganz bei Ihnen, ob Sie Druckwerke mit Originalstücken anbieten möchten, aber die Feststellung der Marktfähigkeit von Kunstwerken ist für Freiberufler oft von Vorteil. 

Happy Travelers by Elina Novak
Happy Travelers von Elina Novak
"Meine Kunden finden mich auf Design-Onlineseiten.  Ich habe viele Online-Portfolios: Behance, Dribbble, Nabaroo, Tumbler, Instagram usw. Ich habe meine eigene Gruppe im sozialen Netzwerk, dem russischen Facebook-Klon.  Ich traf dort meinen ersten Kunden.  eine Bloggerin, die später ihren Freunden von mir erzählte. 
"Im Allgemeinen ist das Internet ein Top-Helfer bei der Suche nach Kunden. Ich versuche angenehm zu sein, offen für Rückmeldungen, flexibel, verantwortlich und schnell. Es ist eine Garantie dafür, dass Art Directors Sie wieder einstellen werden."  - Elina Novak, Illustratorin

Was müssen Fashion Illustrators wissen?

Wie in diesen kunstkarriereorientierten Artikeln üblich, haben nicht alle erfolgreichen Künstler eine formale Kunstausbildung.  Einige der Künstler, die ich interviewte, besuchten Kunstschulen, studierten Illustration oder bildende Kunst oder hatten irgendwann Kunstunterricht.  Andere entwickelten ihre Fähigkeiten und Arbeit allein oder durch langjährige Arbeit in verschiedenen künstlerischen und designbezogenen Disziplinen. 

Unabhängig davon, wo die Fähigkeiten eines Künstlers gebildet werden, gibt es einige wichtige Bereiche, in denen Modezeichner üben oder Grundlagen schaffen sollten, wenn sie ein starkes Portfolio aufbauen möchten: 

  • Life Drawing: Während viele Modeillustratoren stark stilisierte Arbeiten haben, sind die Grundvoraussetzungen für das Zeichnen von Figuren aus dem Leben und der Anatomie notwendig, um Figuren in verschiedenen Posen mit und ohne Bezug für die meisten Projekte zu erstellen.  Niemand sagt, dass Sie ein Meister im Leben sein müssen.  Das Verständnis der menschlichen Form ermöglicht es einem Künstler vielmehr, diese zu verzerren, wenn es für ihn interessant ist, um interessante und stilisierte Figuren zu schaffen, die sich für eine Vielzahl von Projekten und die Bedürfnisse der Kunden eignen.
  • Falten und Drapierung: Kleidung ist ein großer Fokus für die Modeillustration.  Es ist wirklich einer der Schwerpunkte, und was Modeillustrationen oft erfolgreich macht (was wir später ausführlich besprechen werden), ist die Aufmerksamkeit auf die Art und Weise, wie sich Stoff auf und um die Figur herum bewegt.  Oft kann Kleidung verwendet werden, um eine dynamischere Haltung darzustellen oder auf einen Bereich innerhalb einer Komposition aufmerksam zu machen.  Wenn Sie Falten, Vorhänge, Kleidungsstücke und die Grenzen der verschiedenen Arten von Textilien gut verstehen, können Sie den Raum und Ihr Designmedium zu Ihrem Vorteil nutzen, wenn Sie schöne Modeillustrationen erstellen. 
  • Textur- und Textiltypen: Wenn Sie wissen, wie verschiedene Textiltypen dargestellt werden, geht das mit der Funktionsweise von Kleidung einher.  Der Betrachter möchte wissen, ob ein Kleid aus Seide oder Tweed besteht.  Es handelt sich dabei um so unterschiedliche Textilien, dass es gerade ausreicht, wie sie sich über eine Figur bewegen.  Wenn Sie jedoch versuchen, den Unterschied zwischen Chiffon und Organza zu veranschaulichen, müssen Sie wissen, wie steif oder weich jeder Stoff ist, wie sich die Struktur anfühlt, ob er undurchsichtig oder durchscheinend ist oder welcher Stoff normalerweise verwendet wird Kleidungsstile oder Anlässe.  Diese Details an den Betrachter weitergeben zu können, ohne sie zu kennzeichnen, ist eine brillante Fähigkeit.  Üben Sie dies, indem Sie Stoffmuster zeichnen und verschiedene Typen studieren sowie untersuchen, wie andere Illustratoren Texturen im Rahmen ihrer Designarbeit angepackt haben. 
Fashion editorial 2015 Rouge Magazine by Mateja Kova
Mode-Editorial 2015, Rouge Magazine von Mateja Kovač
"Die menschliche Figur und das Porträt sind im Allgemeinen die am schwersten zu verdeutlichenden Ideen.  Meiner Meinung nach ist die heutige Generation von Künstlern und insbesondere digitale Künstler in ihrer Arbeit zu sehr eingeschränkt, da sie die Fotografie [als einzige Ressource] verwendet haben die Erfahrung, Gesten zu zeichnen oder den Körper in Bewegung zu zeichnen.  verwendet haben die Erfahrung, Gesten zu zeichnen oder den Körper in Bewegung zu zeichnen.  " - Mateja Kovač, Modezeichner 
  • Objekte im Raum: Dies ist im Grunde eine Perspektive.  Eine gute Möglichkeit, Objekte zu studieren, besteht darin, ein Stillleben aufzubauen oder verschiedene Objekte in einem weniger formalen Setup zu zeichnen.  Dinge wie Taschen, Schuhe und Hüte können alle aus Boxen, Kugeln und anderen Grundformen hergestellt werden.  Wenn Sie wissen, wie sie in eine Szene passen, können Sie Ihr Know-how so aufbauen, dass Sie, wenn Sie eine neue Produktlinie illustrieren müssen, bereit sind. 
  • Mode verstehen: Das ist leichter gesagt als getan; Die Welt der Mode kann nur Bananen sein.  Wenn Sie die aktuellen Trends im Auge behalten, sehen, was Mode-Landebahnen hinunterlaufen, und selbst etwas über Modegeschichte zu erfahren, wird Sie insgesamt zu einem stärkeren Mode-Illustrator.  Das Füllen eines Portfolios mit aktuellen Modetrends ist so einfach wie das Zeichnen jedes Modedesigns, das während einer Dior-, Marchesa- oder der Show-Show Ihrer Wahl die Piste herunterläuft.  Es ist ein nie endender Strom von Inspirationen und kann dazu beitragen, dass Sie ein Skizzenbuch füllen, Ihre Fähigkeiten erweitern und Ihre Arbeit bei Kunden und Fans wahrnehmen. 
Fashion Report LANVIN SS 2016 ready-to-wear Paris by Ir Ma
Modebericht LANVIN SS 2016 Prêt-à-porter Paris von Ir Ma
"Das Wissen über Design und Schnitt von Kleidung, Silhouetten, Variationen in Oberflächen und Accessoires ist auch eines der grundlegenden Momente in der Modeabbildung. Andernfalls kann Ihre Illustration nicht überzeugen und das Modell wird statt eines Kleides in einem formlosen Sack aufbewahrt. 
"Sie müssen das klären und verstehen, wo und warum diese oder jene Linie durchgeht.  Nur so wird Ihre Illustration wichtig und gefragt sein."  - Ir Ma, Modezeichner In welchen Medien arbeiten Fashion Illustrators?

In welchen Medien arbeiten Fashion Illustrators? 

Sie funktionieren in fast allen Bereichen: Graphit, Farbe, Vektor, andere digitale Medien, Collage und mehr.  Es liegt ganz bei dem Künstler.  Ich lerne sehr gerne, was andere Künstler suchen, daher hier ein paar Zitate über bevorzugte Medien der Künstler selbst: 

Watercolor Shoes by Camila Gray
Aquarellschuhe von Camila Grey
"Normalerweise handelt es sich um Papier und Bleistift mit einigen Aquarellfarben, aber ich mag es, die Papiersorten zu variieren.  Manchmal mache ich nur Bleistift mit einem Spritzer Aquarell und andere nur Aquarell.  Ich habe versucht, nur mit dem Pinsel zu zeichnen und Aquarell, was viel schwieriger ist, weil Sie nicht so viel Kontrolle haben wie mit dem Bleistift, aber das Ergebnis kann manchmal sehr interessant sein! " - Camila Gray, Modezeichnerin 
Haute Couture SS 2015 by Ewelina Dymek
Haute Couture S / S 2015 von Ewelina Dymek
"Ich arbeite sowohl mit traditionellen als auch mit digitalen Medien. Die größte Arbeit wird jedoch mit Bleistiften mit unterschiedlichen Bleihärten von 8B bis H gemacht. Ich lerne ständig, wie man die glatte Schattierung beherrscht, die für realistische Zeichnungen nützlich ist.  Deshalb arbeite ich mit Bleistiften In diesem Fall ist es praktisch, jede Zeichnung wird in Photoshop ein wenig gescannt und bearbeitet, was ich sehr nützlich finde, um die Komposition aufzuräumen, den Kontrast anzupassen und mit den Farben zu arbeiten. "  - Ewelina Dymek, Illustratorin 

Was macht eine gute Modeillustration aus?

Kunst ist subjektiv.  Die Modeillustration ist also subjektiv.  Was etwas „gut“ macht, hängt von dem Projekt, dem Kunden, dem Designer und dem Zuschauer ab.  Die Bedürfnisse eines Stücks können die Bedürfnisse eines anderen nicht erfüllen.  Trotzdem frage ich immer noch gerne die Meinung der Illustratoren, was ihrer Meinung nach gute Arbeit macht oder was sie in ihrer eigenen Arbeit suchen, um Zufriedenheit zu finden.  Nachfolgend einige fantastische Antworten für eine gute Modeillustration: 

  • Stilisierung setzt Modeillustration ein Teil vom Kopieren von Fotos und Design.
  • Bewegung, Textur und Farbe vermitteln Design und Ideen dem Betrachter. 
  • Gehen Sie zurück zu den Klassikern: traditionelle Medien, Gestendesign und Vintage-Stil. 
  • Üben, üben, üben!  Arbeite an deinen Fähigkeiten, um erfolgreiche Illustrationen zu erstellen! 
2015 Calendar by Camila Gray
Kalender 2015 von Camila Gray
"Ich mag es, wenn Illustratoren diesen Look auf eine andere Ebene bringen und nicht einfach versuchen, genau das, was sie auf Papier sehen, zu setzen.  Es sollte eine neue Wahrnehmung des Looks sein oder das mit einem neuen Gefühl."  - Camila Gray 
Illustration by Kato
Illustration von Kato
"Eine gute Modeillustration ist für mich die, die nicht überarbeitet wirkt.  Sie muss unkompliziert und außergewöhnlich sein, sie muss hervorstechen.  Eine gute Illustration ist niemals überfordert oder durch einen streng mechanischen Ansatz gemacht.  Gleichzeitig ist es genau das Gesamtniveau Ihrer Zeichentechnik, die einen hervorhebt. "  - Kato, Modezeichner Wie sieht ein typisches Projekt aus?

Wie sieht ein typisches Projekt aus? 

Es ist eine schwierige Frage, da die Freelance oft atypisch ist.  Trotzdem wollte ich besser verstehen, was ein Tag im Leben eines Modeillustrators sein könnte. Daher fragte ich alle, die ich interviewte, wie ihr typisches Projekt aussieht, und sammelte fantastische Antworten: 

Fashion Sportswear by Myriam El Jerari
Fashion Sportswear von Myriam El Jerari
"Ich erhalte Anfragen von potenziellen Kunden per E-Mail und frage, ob ich zur Verfügung stehe, und erkläre, was sie tun müssten.  Ich entwerfe und schicke ihnen einen Kostenvoranschlag, damit sie unterschreiben können.  Ich mache zunächst eine grobe Skizze, mache ein Foto davon an den Kunden zur Validierung zu senden.  Wenn es akzeptiert wurde, beende ich es in Schwarzweiß und wenn nötig, füge ich später Farbe hinzu, auch mit Bleistiften. 
"Sobald ich mit dem Ergebnis zufrieden bin, scanne ich es, damit ich es in Photoshop fein abstimmen kann (Kontrast, Farben anpassen oder Effekte hinzufügen). Alles, was ich noch tun muss, ist, die Datei zusammen mit meiner Rechnung einzusenden."  - Myriam El Jerari, Modezeichner 
Fashion Illustrations by Svetlana Makarova
Mode-Illustrationen von Svetlana Makarova
"Wenn ich das Thema einmal kenne, schaue ich durch das Aussehen der jeweiligen Modedesigner-Kollektion, wähle die, die mir gefallen.  Dann mache ich einfach eine Pause und lasse meine Gedanken mit diesen Bildern jonglieren, bis ich etwas fühlen kann in einer Art Geschichte zusammengefasst,  die normalerweise mit einer Mischung aus Märchen oder so ähnlich endet. 
"Dann fange ich an, meine Gedanken mit Bleistift zu Papier zu bringen. Ich mache das vielleicht mehrmals, zeichne eine allgemeine Komposition und dann einige Teile davon.  Wenn ich mit den groben Skizzen mehr oder weniger zufrieden bin, scanne ich sie ein und dann in Photoshop.  Dann zeichne ich eine letzte Skizze.  Danach gehe ich zum Vektor. "  - Svetlana Makarova

Beratung für Künstler 

Happy Dancer by Irina Kaygorodova
Happy Dancer von Irina Kaygorodova 
"Meiner Meinung nach ist es wichtig, eine gut ausgebildete Hand und ein Auge zu haben und leidenschaftlich zu sein, was Sie tun.  Schauen Sie sich eine Menge anderer Kunstwerke und kreativen Dinge an, um Inspiration zu erhalten.  Manchmal ist es hilfreich, Kunst zu kopieren, um etwas Neues zu lernen, zu üben und zu lernen Verbessere deine Fähigkeiten.  Sei neugierig und fleißig! " - Irina Kaygorodova, Modezeichnerin 
Aromatherapy by Ewelina Dymek
Aromatherapie von Ewelina Dymek
"Wenn eine Tür geschlossen wird, öffnet sich eine andere. Lassen Sie sich nicht durch eine Kommission entmutigen, die durchfällt, da viele andere Möglichkeiten auf Sie warten.  Wenn Sie bereits einige E-Mails mit einem Kunden ausgetauscht haben, besteht eine Chance, dass er sich daran erinnert Sie das nächste Mal und / oder werde Sie anderen potenziellen Kunden empfehlen.  Nehmen Sie es als eine Lektion, solche Situation zu ertragen. " - Ewelina Dymek 
Illustrations by Cristina Alonso
Illustrationen von Cristina Alonso
"Es ist nicht immer einfach, Exposition zu erhalten. Wir befinden uns in einer wettbewerbsintensiven Branche.  Daher sollten Sie eine solide Webpräsenz aufbauen. Ich denke, ein sauberes, aufregendes und aktualisiertes Berufsleben im Internet ist für Ihre Arbeit sehr wichtig: Website, Blog , soziale Netzwerke, spezialisierte Websites wie Behance oder vielleicht ein Newsletter.  Ich fand Instagram das beste soziale Werkzeug für Modeillustratoren "- Cristina Alonso 

Fazit 

Die Erfahrung von Mode-Illustratoren mag variieren, aber der Wunsch, der Welt einen modischen Eindruck zu verleihen oder Kleidung und Accessoires in ein anderes visuelles Medium zu übersetzen, scheint das zu sein, was die Kreaturenfeuer unter ihnen anzündet. 

Wie bei den meisten freiberuflichen Illustrationskarrieren sind Kreativität, Organisation, Engagement und die Liebe zum Thema (in diesem Fall alle Dinge Mode) für Illustratoren notwendige Fähigkeiten.  Projekte und Kunden können unterschiedlich sein, aber der Bedarf an Modeillustrationen scheint immer aus verschiedenen Gründen aufzutreten, und Modezeichner werden die Rolle übernehmen.

Die Künstler, die ich interviewte, hatten viel über ihre Erfahrungen zu berichten, die Sie in diesem Artikel in Zitaten finden können.  Ihre Arbeit zeigt nicht nur ihre Fähigkeiten, sondern auch ihr Know-how, wenn es darum geht, fantastische Figuren zu schaffen, die in luxuriöser Kleidung gekleidet sind.  Ich hoffe, Sie fanden das interessant und inspirierend. 

Vielen Dank an die fantastischen Illustratoren, die sich die Zeit genommen haben, um meine Fragen zu beantworten.  Sie können und sollten auf jeden Fall mehr über ihre Arbeit unter den folgenden Links erfahren!

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.