7 days of PS Actions, graphics, templates & fonts - for free!* Unlimited asset downloads! Start 7-Day Free Trial
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Drawing

Einführung in traditionelle Medien: Bleistifte, Kohle, Radiergummis und mehr

Scroll to top
Read Time: 11 mins
This post is part of a series called Introduction to Traditional Media.
Introduction to Traditional Media: Chalk Pastels

German (Deutsch) translation by Alex Grigorovich (you can also view the original English article)

Final product imageFinal product imageFinal product image
What You'll Be Creating

In diesem Tutorial werde ich Ihnen die Arten von Zeichenmaterialien vorstellen, mit denen Sie sich auf den Weg zum Skizzieren und Kritzeln machen können, wo und wann immer Sie Lust dazu haben.

Warum zeichnen?

Sie können fast überall und mit den grundlegendsten Materialien zeichnen. Zeichnen kann eine der entspannendsten und angenehmsten Freizeitbeschäftigungen sein. Wenn Sie Ihre kreativen Fähigkeiten weiterentwickeln möchten, trainiert das Zeichnen Ihre Hand-zu-Auge-Koordination und hilft Ihnen, Ihre Arbeit mit einem beliebigen Werkzeug zu verbessern.

Nehmen Sie also einen Graphit- oder Conté-Bleistift oder ein Stück Holzkohle und zeichnen Sie auf dem Weg zur Arbeit im Zug ein Bild, das Ihre Fantasie vom Fernseher, Ihrem Mann / Ihrer Frau, Ihrem örtlichen Garten - irgendetwas oder irgendwo - weckt.

1. Bleistifte

Die Grundlagen

Graphitstifte sind in der Regel aus Holz, durch das eine Mine geführt wird. Sie können jedoch auch einen Treibstift (eine äußere Hülle) kaufen, der mit der gewünschten Mine gefüllt ist. Das eigentliche Blei, das wir heute verwenden, besteht aus einer Mischung aus Graphit und Ton, da das ursprüngliche historische Blei giftig war.

Die Härte der Stifte reicht von 9H (am härtesten) bis 9B (am weichsten), wobei F und HB in der Mitte liegen. Ich bevorzuge es, die weicheren Stifte zum Zeichnen zu verwenden - die Bs - und werde mich in diesem Tutorial darauf konzentrieren.

B bis 9B Bleistifte

B to 9B PencilsB to 9B PencilsB to 9B Pencils

B-Stifte haben die folgenden Eigenschaften, wobei B am härtesten und 9B am weichsten ist.

  • Je weicher der Bleistift, desto dunkler sind Ihre Linien und Schattierungen.
  • Je tiefer Ihre Schatten sind, desto leichter lässt sich der Stift verwischen.
  • Je dicker Ihre Linien sind, desto schwieriger ist es, einen Bleistift scharf zu halten, desto schwieriger ist es, Ihre Linien sauber auszureiben, und desto widerstandsfähiger sind sie gegen Farben auf Wasserbasis. B ist am einfachsten zu bedecken, während 9B am schwierigsten (fast unmöglich) ist, insbesondere wenn Sie den Graphit dick ablegen.

Wenn ich zum ersten Mal mit dem Skizzieren beginne, verwende ich normalerweise ein B. Dadurch kann ich helle Linien zeichnen, die entweder beim Einarbeiten in die Zeichnung ignoriert oder mit einem weicheren, dunkleren Stift überzeichnet werden können (siehe Skizze des kleiner Junge oben). Wenn sich ein Objekt bewegt - zum Beispiel der Panda unten -, kann ich mit dem B-Stift viele schnelle Korrekturen vornehmen, ohne das zu verlieren, was ich zeichne.

Sketch of a wandering pandaSketch of a wandering pandaSketch of a wandering panda

Bleistifte scharf halten

Die Arbeit mit scharfen oder stumpfen Stiften ist eine persönliche Entscheidung, aber ich wollte zunächst eine kleine Anmerkung zum Schärfen hinzufügen.

Bleistiftspitzer tun, was sie sollen, aber wenn Sie unterwegs sind, um zu skizzieren, gibt es möglicherweise nicht immer einen Ort, an dem Sie Ihre Späne lassen können. Erwägen Sie daher den Kauf eines Wannenschärfers, der über ein eigenes Reservoir für alle Ihre Schärfer verfügt, bis Sie diese entsorgen können.

Die Verwendung eines Messers anstelle eines Anspitzers ist eine romantische Idee, aber das Mitführen eines Messers zu diesem Zweck ist nicht praktikabel und möglicherweise illegal. Obwohl es Ihnen einen ungewöhnlichen quadratischen Punkt gibt, frisst das Anspitzen eines Bleistifts mit einem Messer sie mit einer phänomenal schnellen Geschwindigkeit.

Was solltest du kaufen?

Zunächst sollten Sie eine Auswahl einzelner Stifte kaufen: B, 2B, 4B, 6B und 8B. Sie bekommen ein Gefühl dafür, was sie tun, und können entscheiden, ob bestimmte für Sie etwas zu dunkel oder zu hell sind. Sobald Sie sich an sie gewöhnt haben, können Sie vorher oder nachher den härteren oder weicheren Stift kaufen.

Es gibt so viele Bleistiftmarken, aber ich habe ein paar Favoriten: Derwent und Faber-Castell. Das liegt daran, dass sie weniger wahrscheinlich den ganzen Weg durchbrechen, wenn Sie sie fallen lassen (etwas, zu dem ich anfällig bin), und der Graphit sich beim Zeichnen glatter anfühlt, weniger grobkörnig als andere.

Sie können Dosen mit Stiften kaufen, achten Sie jedoch auf die Beschriftung - stellen Sie sicher, dass sie eine Auswahl an weichen und harten Stiften enthalten, die nicht alle vom gleichen Typ sind. Viele Dosen enthalten neben B auch eine Reihe von H-Stiften. Achten Sie daher auf den Inhalt.

2. Holzkohle

Holzkohle ist chaotisch. Es geht überall hin, besonders an Ihren Händen, Ihrem Gesicht, Ihrer Arbeitsfläche, Ihrer Kleidung und dem Boden. Aber es macht großen Spaß, es zu verwenden, und die Effekte sind wirklich ganz anders als bei jedem anderen Material da draußen.

Die Grundlagen

Es gibt drei Arten von Holzkohle:

  • Rebe, die normalerweise etwa die Breite eines Bleistifts hat und das Ergebnis brennender Stöcke ist.
  • Komprimiert, das zu Stöcken unterschiedlicher Länge und Dicke geformt wird.
  • Kohlestift, bei dem es sich um Kohle durch einen Holzstift anstelle einer Mine handelt.
Charcoal pencils and sticksCharcoal pencils and sticksCharcoal pencils and sticks

Wie Sie aus der Zeichnung des Auges oben sehen können, können Sie viele Details von den Weinreben- und Bleistiftkohle erhalten, und sie können wie ein normaler Bleistift verwendet werden. Die komprimierte Holzkohle eignet sich jedoch am besten, um das Verschmieren und Arbeiten in großen Bereichen zu nutzen.

Charcoal and putty eraser drawingCharcoal and putty eraser drawingCharcoal and putty eraser drawing

In der obigen Zeichnung habe ich eine komprimierte Holzkohle verwendet, um den gesamten Bereich auszufüllen, Teile mit meinem Finger zu verschmieren oder die Linien zu belassen, die die Holzkohle gemacht hat. Ich nahm dann einen Radiergummi (weitere Einzelheiten in Abschnitt 4), um in die Holzkohle zu zeichnen, und hob den schwarzen Staub ab, um den Würfel zu erzeugen. Sie können mit Ihren Nägeln in die Holzkohle kratzen und mit Holzkohlereben, Bleistiften oder sogar einem kleinen Messer mehr Details hinzufügen. Und wenn Sie sich Sorgen machen, Ihre fertige Zeichnung zu verschmieren, wird sie durch ein wenig Haarspray repariert.

Was solltest du kaufen?

Wenn Sie mit Holzkohle experimentieren möchten, würde ich mit zwei Arten beginnen.

  1. Weidenholzkohle unterschiedlicher Dicke ermöglicht es Ihnen, schöne Linien zu erhalten, und ist wie ein Bleistift steuerbar.
  2. Mit komprimierter Holzkohle können Sie große Flächen schnell bedecken und sind dunkler als Weiden.

3. Conté Bleistifte

Ich habe diese in dieses Tutorial aufgenommen, da sie wie Bleistifte behandelt werden, aber ein wenig Farbe haben. Contés enthalten anstelle von Graphit Kreide und sind in den Farben Schwarz, Braun, Terrakottarot, Grau und Weiß erhältlich. Sie eignen sich hervorragend als eigenständige Zeichenmaterialien oder können zusammen mit Kohle und normalen Stiften zum Anheben Ihrer Zeichnung verwendet werden, insbesondere wenn Sie auf farbigem Papier arbeiten.

Ich muss zugeben, dass ich diese gerne benutze und gerade ein paar glückliche Stunden damit verbracht habe, mit ihnen in einem Museum zu zeichnen. Sie mussten nicht die ganze Zeit geschärft werden, und wenn ich einen Fehler machte, konnte ich ihn sanft mit einem Finger wegwischen.

Conte pencilsConte pencilsConte pencils

Was solltest du kaufen?

Dies ist einfach. Conté-Stifte sind die Marke, Sie müssen also nur entscheiden, welche Farben Sie bevorzugen. Zunächst können Sie Packungen mit sechs verschiedenen Farben kaufen, aber ich würde nach solchen suchen, die Weiß enthalten, da Weiß den erhebendsten Effekt auf Ihre Zeichnung haben kann und es sich lohnt, damit zu spielen.

4. Radiergummis

Sie können Radiergummis fast überall kaufen, aber sie sind nicht immer diejenigen, die Sie beim Erstellen von Kunst verwenden sollten. Unten ist ein Bild von vier Radiergummis und die beiden oberen, die ich vermeiden würde. Das Blau könnte das Papier, an dem Sie arbeiten, färben, und das Schwarz (das das Gleiche tun könnte) ist auch so rau, dass es die Oberfläche Ihrer Zeichnung beschädigen könnte.

Was Sie suchen, ist ein glatter weißer Radiergummi, wie der unten links.

ErasersErasersErasers

Das Bild unten rechts ist ein Radiergummi, und obwohl es auf großen Flächen nicht gut ist, eignet es sich hervorragend, um klare oder weiße Flecken in Ihrer Zeichnung zu erzeugen. Es kann zu einem Punkt für Präzision geformt werden, aber je mehr Sie es verwenden, desto schmutziger wird es, wie Sie unten sehen können. (Die Kugel wurde mit einem 9B-Bleistift und einem Kitt-Radiergummi erstellt.) Ich verwende einen Kitt-Radiergummi eher als Werkzeug als als Radiergummi.

Drawing with a putty eraserDrawing with a putty eraserDrawing with a putty eraser

Ich versuche jedoch tatsächlich, die Verwendung eines Radiergummis zu vermeiden, da mich das Verzichten dazu neigt, mich zu verbessern. Wenn ich einen Fehler mache, kann ich nichts anderes tun, als darauf zurückzugreifen und zu versuchen, diesen Fehler nicht noch einmal zu machen.

Was solltest du kaufen?

Sie sollten zwei Radiergummis kaufen: Latex und Kitt. Der beste Latex, den ich zweifellos finde, ist Staedtler Mars Plastic, weil er Ihre Arbeit sauber hält und nicht in Stücke fällt. Der von Ihnen verwendete Radiergummi kann eine beliebige Marke haben und weiß sein. Ich habe mich noch nie für farbige Radiergummis interessiert, da Sie nicht wissen, was die Farbe bewirken wird.

5. Papiere

Es gibt eine endlose Auswahl und Vielfalt an Papier, von glatt bis strukturiert, Weiß, Cremes und jeder erdenklichen Farbe. Diejenige, die Sie verwenden, wirkt sich auf so viele Aspekte Ihrer Zeichnung aus. Sie können Papier lose oder in einem Skizzenbuch kaufen.

Selection of paperSelection of paperSelection of paper

Papierstärke

Wenn Sie über das Gewicht von Papier sprechen, beziehen Sie sich tatsächlich auf seine Dicke. Ich arbeite lieber an Papieren, die 120 g/m² und schwerer sind. Sie fühlen sich luxuriös an und können viel mehr Missbrauch als 80g/m² ertragen. Ich kann mich stark lehnen, ohne dass meine Bleistiftmarkierungen auf dem Papier unten aufgedruckt sind, und ich kann (wenn ich unterlegen bin) wiederholt einen Radiergummi verwenden, ohne die Oberfläche zu beschädigen. Und bei den schwereren kann ich Materialien auf Wasserbasis hinzufügen, ohne dass das Papier sehr faltig wird.

Oberfläche und Textur

Textur ist eine persönliche Wahl. Beim Zeichnen arbeite ich gerne an einem leicht strukturierten Material, da glatt verschmieren kann und es manchmal schwierig ist, die gewünschten Linien mit den von mir ausgewählten Materialien zu erstellen. Eine rauere Textur wirkt sich auch auf das Ende Ihrer Zeichnung aus, wie Sie der Skizze einer Katze unten entnehmen können.

Pencil drawing of a catPencil drawing of a catPencil drawing of a cat

Farbe

Ich ziehe es vor, auf Weiß, Cremes, gedeckte Braun-, Grau- und Schwarztöne zu zeichnen, und finde, dass jede andere Farbe zu überwältigend ist. Die dunkleren Papiertöne eignen sich hervorragend, um sich auf Licht und Glanz zu konzentrieren - Conté-Stifte eignen sich hervorragend dafür.

Größen

Papier kommt lose Blatt und in einer Vielzahl von Größen. A4 ist das Format des Druckerpapiers. A3 ist doppelt so hoch, A2 wieder doppelt und so weiter. Nachfolgend sind die aufgeführt, die die meisten Künstler verwenden, aber sie können viel größer werden:

  • A1: 59.4 x 84.1cm, 23.4 x 33.1"
  • A2: 42 x 59.4cm, 16.5 x 23.4"
  • A3: 29.7 x 42cm, 11.7 x 16.5"
  • A4: 21 x 29.7cm, 8.3 x 11.7"
  • A5: 14.8 x 21cm, 5.8 x 8.3"
  • A6: 10.5 x 14.8cm, 4.1 x 5.8"

Ich sollte erwähnen, dass sich die Papierformate in den USA unterscheiden.

Was solltest du kaufen?

Beginnen Sie beim Zeichnen mit Bleistift mit etwas cremefarbenem und sehr leicht strukturiertem. Es wäre verlockend, Druckerpapier zu verwenden, aber es ist viel zu glatt und lässt keinen Raum für Fehler. Verwenden Sie sowohl für Kohle als auch für Conté ein strukturierteres Papier und wählen Sie etwas mit etwas Farbe, um zu sehen, welche Auswirkungen es auf das von Ihnen gewählte Motiv hat. Vermeiden Sie jedoch helle Farbtöne, da diese sehr überwältigend sind.

Und um die Kosten niedrig zu halten, ist mir auch bekannt, dass ich Futterpapier (das Zeug, das unter Tapeten geht) verwende, das in Baumärkten erhältlich ist. Es hat eine leichte Textur, kann viel Bestrafung erfordern, ist für die meisten Medien, einschließlich einiger Farben, großartig und kann auf die gewünschte Größe abgerissen werden.

Das von Ihnen gewählte Papierformat ist eine Präferenz, aber wenn Sie unterwegs zeichnen, funktioniert die Auswahl einer Auswahl von A4-Blättern in einer Zwischenablage sehr gut und kann problemlos in Ihrem Schoß ruhen.

6. Skizzenbücher

Skizzenbücher sind Künstlertagebuch, Notizbuch und Inspiration. Sie sind in einer Vielzahl von Formen und Größen erhältlich, die bequem in einer Tasche oder unter dem Arm getragen werden können, wenn Sie etwas Größeres mögen.

Einige haben ihre Seiten dauerhaft eingenäht, während andere Perforationen zum Herausreißen von Papier haben.

Pile of sketchbooksPile of sketchbooksPile of sketchbooks

Was solltest du kaufen?

Ich neige dazu, die spiralgebundenen zu meiden, da ich gerne über die beiden Seiten arbeite, die vor mir geöffnet sind, damit aus meinem A4 mit praktischer Größe A3 wird. Die Spirale kann meiner Hand im Weg stehen, wenn ich arbeite.

Wenn Sie unterwegs sind oder wenig Platz haben, suchen Sie nach einem A6- oder A5-Skizzenbuch, da diese leicht in einer Tasche zu verstauen sind und beim Zeichnen in der anderen Hand ruhen können.

Größere Skizzenbücher eignen sich hervorragend für die Arbeit zu Hause. Wenn Sie jedoch nicht glücklich und bequem genug sind, um auf dem Boden zu sitzen oder eine tragbare Staffelei zu tragen, würde ich diese vermeiden, wenn Sie anderswo zeichnen.

Tragen Sie Ihre Kontaktdaten in Ihr Skizzenbuch ein, falls Sie es verlieren, und datieren Sie es. Es ist wunderbar zu sehen, wie Sie sich im Laufe der Zeit verbessert haben, und das Datum wird Ihnen helfen, den Überblick zu behalten.

Abschluss

Es gibt keine festen Regeln für das Zeichnen und Skizzieren, außer mit Ihren Materialien zu üben und das zu verwenden, was Ihnen am besten gefällt. Mischen Sie Graphitstifte mit Kohle und Conté und sehen Sie, welche Effekte Sie erzielen können. Skizzieren Sie auf Reisen und haben Sie vor allem Spaß.

Alle Materialien, die ich erwähnt habe, sind in Kunstgeschäften sowohl in Ihrer Hauptstraße als auch online erhältlich.

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Design & Illustration tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.