7 days of PS Actions, graphics, templates & fonts - for free!* Unlimited asset downloads! Start 7-Day Free Trial
Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Global Influences

Internationale Künstler: Südkorea

Scroll to top
Read Time: 8 mins

German (Deutsch) translation by Elisabeth Prott (you can also view the original English article)

In diesem Artikel aus der Reihe über internationale Künstler widmen wir uns Südkorea mit sieben Künstlern, die wunderbare Werke geschaffen haben von Zeichnungen bis hin zu Grafikdesign und mehr! Ich habe jeden Künstler gefragt, wie sein Land und seine Kultur seine Arbeit inspirieren und möchte die interessanten Antworten mit ihnen teilen. Viel Spaß dabei!

Minjung Kang

Minjung Kang ist ein Zeichner und Grafikdesigner aus Seoul in Südkorea. Minjungs Werke sind ausdrucksstark und humorvoll. Eine kleine Auswahl der Arbeiten finden Sie nachfolgend oder sehen Sie sich mehr in seinem Portfolio an.

Teufelsplanet KangGoon

„Ich lasse mich von den jungen Leuten auf den Straßen Koreas inspirieren. Die Menschen in Seoul sind sehr interessiert an Mode und sie kleiden sich sehr modebewusst. Man sieht viele verschieden Charaktere. Es ist sehr unterhaltsam sich einfach nur die Leute anzusehen und sie manchmal in meine Zeichnungen mit einfliessen zu lassen."
Devil Planet KangGoonDevil Planet KangGoonDevil Planet KangGoon
Teufelsplanet KangGoon

Tennismädchen

„Korea hat eine traditionelle Kultur von einzigartigen visuellen Elementen, die in China oder Japan nicht zu sehen sind. Ich bin sehr stolz darauf, eine Kultur zu haben, die aus visueller Unterhaltung und interessanten Geschichten besteht. Architektur, Totem, Masken und die traditionelle Kleidung Koreas sind sehr attraktiv.
Ich versuche, einige dieser Aspekte in meine Zeichnungen aufzunehmen. Ich verwende das koreanische Alphabet 'Hangul' in vielen meiner Zeichnungen als Designfaktor, weil es eine coole und interessante Form hat."
Tennis girlTennis girlTennis girl
Tennismädchen

Teufelsplanet Affe

„Die Koreaner denken, dass sie das tun müssen, was alle anderen auch tun. Sie fühlen sich als Versager wenn Ihnen nicht das gleiche gefällt oder sie nicht das gleiche genießen wie alle anderen. Obwohl ein Diplom der Kunsthochschule nicht unbedingt notwendig ist um Künstler zu werden, geht die Mehrheit der jungen Leute an die Uni. Ich denke dieses Phänomen beruht auf der Psychologie dass man das tun muss was viele andere tun.
Viele junge Menschen versuchen, sich von einer solchen Mentalität zu lösen und Freiheit in ihrem Leben zu finden, während einige der älteren Generation diese Freiheit verwehren und Druck auf die jungen Leute ausüben. Die Kluft zwischen den Generationen ist groß, und sowohl die Jungen als auch die Alten fühlen sich einsam und frustriert.
Junge Koreaner leiden unter der Angst vor Instabilität, einer unklaren Zukunft und Fehlschlägen. Ich versuche, diese Lebensumstände der Menschen um mich herum in Figuren und Illustrationen darzustellen. Ich habe festgestellt, dass die Menschen in anderen Kulturen genauso denken und fühlen und sich für die gleichen Themen interessieren."
Devil Planet MonkeyDevil Planet MonkeyDevil Planet Monkey
Teufelsplanet Affe

A In Han

A In Han ist ein Zeichner und Illustrator aus Seoul in Südkorea, dessen Werk auf sehr charmante Weise Einfachheit und Minimalismus verkörpert. Eine kleine Auswahl der Arbeiten finden Sie nachfolgend oder sehen Sie sich mehr in seinem Portfolio an.

Heimatort 

„Unsere koreanischen Vorfahren betrachteten Weiß als die Farbe, die mit der Natur harmoniert und deshalb bevorzugten sie Weiß gegenüber jeder anderen Farbe, besonders bei der Kleidung. Das Abtönen der Farbe geschieht um die Srukturen und die Charakteristika der traditionellen koreanischen Architektur wiederzugeben."
hometownhometownhometown
Heimatort

Frühstück

„Ich benutze meistens weiße Hintergründe und mische Weiß mit anderen Farben, um eine abtönende Wirkung zu erzielen. Ich male gerne in natürlichen Farben. Die wichtigste Verbindung zwischen meinem Land und meiner Arbeit ist das, was ich gerade als Farbsinn und die Idee der Annäherung an die Natur bezeichnet habe."

Küchenutensilien

„Die ordentlichen Layouts der Themen und die ruhigen Stimmungen in meiner Arbeit sind von der koreanischen Grundstimmung inspiriert. Szenen aus koreanischen Filmen, die sich mit den alten Zeiten beschäftigen, zeigen, dass unsere Vorfahren Teezeremonien, Meditation und Ordnung in ihren Räumen schätzten."
„Die Koreaner schätzen eher die Unterdrückung von Emotionen, die Schönheit des Raumes und das Understatement als zu viel Selbstdarstellung und Ausdruck. Der Umstand, dass meine Arbeit eher eine statische als eine dynamische Atmosphäre aufweist, wird vielleicht von diesem Gefühl beeinflusst. Ich strebe einen Stil an der 'einfach und intuitiv' ist und nicht'komplex und anspruchsvoll'."
Kitchen ToolsKitchen ToolsKitchen Tools
Küchenutensilien

Cooky Yoon

Jiyoung "Cooky" Yoon ist eine Grafikdesignerin aus Seoul in Südkorea. Ihre Arbeit macht Spaß, ist lebendig und bunt. Eine kleine Auswahl ihrer Arbeiten finden Sie nachfolgend oder sehen Sie sich mehr in ihrem Portfolio an.

Typografie Cocktail

„Meine Arbeit ist inspiriert von meiner Heimatstadt (Jeju Island) und vom Alltag dort. Die Natur auf Jeju Island ist wunderschön und ich versuche, einen neuen Blickwinkel in der Darstellung meines täglichen Leben zu entdecken.
In meinen typografischen Arbeiten geht es um die routinemäßigen Momente, die wir oft nicht bewusst wahrnehmen. Diese Arbeiten sind nostalgisch hinsichtlich der Hintergrundbilder, die ich während meiner Reise gemacht habe."
Typography CocktailTypography CocktailTypography Cocktail
Typografie Cocktail

Herbst Rhapsodie

„Ich möchte meine Gefühle mit der Fotografie und der Typografie ausdrücken. Diese Erfahrungen beflügeln meine Phantasie und inspirieren meine Designideen. Ich möchte meine visuelle Kunst auf natürliche Art und Weise zum Ausdruck bringen wenn ich Fotos und typografische Arbeiten entwerfe."
Fall RhapsodyFall RhapsodyFall Rhapsody
Herbst Rhapsodie

EVERYDAY FRESH MUSIC, BEAT Brand eXperience Design

„Markenerlebnis Design wird in meiner kommerziellen Arbeit als sehr wichtig angesehen. 'Markenerlebnis Design' bedeutet, den Konsumenten wertvolle Markenerfahrung durch konsolidierte Online- und Offline-Designs auf Basis einer konsistenten Markenstrategie zu ermöglichen. Visuelle Kommunikation sollte für jeden ohne Grenzen leicht verständlich sein.
Ein großer Teil der Globalisierung ist Vielfalt. Ich denke, Design kennt keine Grenzen und besitzt eine große Reichweite."
EVERYDAY FRESH MUSIC BEAT Brand eXperience DesignEVERYDAY FRESH MUSIC BEAT Brand eXperience DesignEVERYDAY FRESH MUSIC BEAT Brand eXperience Design
EVERYDAY FRESH MUSIC, BEAT Brand eXperience Design

Suji Kweon

Suji Kweon ist Grafikdesignerin und hat ihren Wohnsitz in Suwon in Südkorea. Ihre Arbeiten sind modern und elegant, wie Sie weiter unten sehen können. Mehr von ihren Arbeiten können Sie sich in ihrem Portfolio anschauen.

Meine kreative Prozeßkarte

„Die Kultur Koreas lässt sich in einem Wort beschreiben: Bescheidenheit. Das mag sich über die Jahre verändert haben, aber Korea wurde historisch gesehen in Asien als Land der Höflichkeit bezeichnet. Wenn man sich z. B. traditionelle koreanische Häuser oder Zeichnungen anschaut, strahlen diese Ruhe und eine meditative Stimmung aus. Das wollte ich in meiner Arbeit zum Ausdruck bringen."
My Creative Process MapMy Creative Process MapMy Creative Process Map
Meine kreative Prozeßkarte

Tet-A-Tet-Branding

„Ich lasse mich eher von der Kultur inspirieren als von sozialen Normen oder anderen Trends. Ich habe fast ein Drittel meines Lebens im Ausland gelebt und das Leben dort hat mich definitiv beeinflusst, aber das in mir fließende koreanische Blut war stark genug, dass sich meine Identität darauf aufgebaut hat."

Tet-A-Tet BrandingTet-A-Tet BrandingTet-A-Tet Branding
Tet-A-Tet-Branding

Wenn Gothic auf den Orient trifft

„Im Grunde genommen habe ich die guten Aspekte der westlichen Kultur übernommen - wie Positivität, Begeisterung - aber gleichzeitig glaubte und glaube ich immer noch, dass Bescheidenheit eine der wichtigen Eigenschaften ist, die man besitzen sollte (und die gleichzeitig interessant ist). Und das war mein Ausgangspunkt an dem ich darüber nachdachte Kunst zu kreieren, die einen Bezug zu Korea hat."
When Gothic Meets the OrientWhen Gothic Meets the OrientWhen Gothic Meets the Orient
Wenn Gothic auf den Orient trifft

Changha Lee

Changha Lee ist eine freischaffende Künstlerin mit Wohnsitz in Seoul in Südkorea. Ihre Arbeiten sind fantastisch und spielerisch, geprägt von Figurendesign und großartigen digitalen Illustrationen. Eine kleine Auswahl ihrer Arbeiten finden Sie nachfolgend oder sehen Sie sich mehr in ihrem Portfolio an.

Letztes Vermächtnis

„Das was mir Korea bescherte, war Vielseitigkeit. Da es in meiner Heimatstadt nicht viele eigenständige Inhalte gab, habe ich nach europäischen, japanischen, amerikanischen und chinesischen Einflüssen gesucht und diese analysiert."
Last LEGACYLast LEGACYLast LEGACY
Letztes Vermächtnis

Fullmetal Alchemist

„Die koreanische Kultur strebt nach Unabhängigkeit vom Rest der Welt. Etwas Neuartiges, das nicht so aussieht, als wäre es von Japan oder den USA beeinflusst worden."
Fullmetal AlchemistFullmetal AlchemistFullmetal Alchemist
Fullmetal Alchemist

Blad & Soul Konzept

„Schon während der Schaffensphase wurde ich gebeten, mich von diesen Looks zu distanzieren, so dass ich mir die einzelnen Stile bewusst machen musste, und einen einzigartigen Stil irgendwo in der Mitte fand, um den Anforderungen dieser Projekte gerecht zu werden."
Blad Soul conceptBlad Soul conceptBlad Soul concept
Blad & Soul Konzept

J Hun Lee

J. Hun Lee ist ein Grafikdesign Student mit Wohnsitz in Suwon, Südkorea. Seine Designarbeit ist visuell reizvoll und erst der Anfang einer fantastischen Karriere. Eine kleine Auswahl seiner Arbeiten finden Sie nachfolgend oder sehen Sie sich mehr in seinem Portfolio an.

2016 Busan Chorfestival & Wettbewerb

„Heutzutage besteht die Grafikdesign Kultur in Korea aus vielen kleinen und vielfältigen Studios. Ich denke,'klein' ist das Schlüsselwort. Die Designmedien in Korea sind der Meinung, dass die vielen kleinen Designstudios ein sehr wichtiges Phänomen in der Gesellschaft sind."
2016 Busan Choral Festival Competition2016 Busan Choral Festival Competition2016 Busan Choral Festival Competition
2016 Busan Chorfestival & Wettbewerb

Pieta: Barmherzigkeit

„In der Vergangenheit war die koreanische Grafikdesign-Kultur strickt und angestaubt. Aber als ich anfing Grafikdesign zu studieren, hatte die neue Entwicklung schon angefangen. Mein Bildungsumfeld ist daher voller Vielfalt und Energie."
Pieta MercyPieta MercyPieta Mercy
Pieta: Barmherzigkeit

A Clockwork Orange

„Viele Studenten träumen davon ein eigenes Designstudios zu eröffnen. Ich gehöre auch dazu. Ich möchte eines Tages meinen eigenen Stil und meine eigene Identität als Grafikdesigner etablieren.
Vielleicht gibt es zu viele Leute, die ihr eigenes Unternehmen gründen wollen. Das würde zu übermäßigem Wettbewerb führen, aber ich denke, dass es gut wäre für eine bessere Designkultur."
A Clockwork OrangeA Clockwork OrangeA Clockwork Orange
A Clockwork Orange

Gogi Eom

Gogi Eom ist ein Zeichner und Grafikdesigner mit Wohnsitz in Seoul, Südkorea. Seine Arbeiten sind farbenfroh und wohldurchdacht; er bringt mit seinem Cartoon-Stil gut konzipierte Konzepte zu Papier. Eine kleine Auswahl seiner Arbeiten finden Sie nachfolgend oder sehen Sie sich mehr in seinem Portfolio an.

Camry im Herbst

„Wir haben eine besondere Kultur in Südkorea, die 'Jeong' genannt wird. Es ist dieses besondere Gefühl der Zuneigung und Fürsorge für jemanden, nachdem wir viel Zeit miteinander verbracht haben."
Camry in fallCamry in fallCamry in fall
Camry im Herbst

500th-day anniversary

„Ich finde, dass wir in Südkorea die beste Kultur besitzen und ich bin stolz darauf. Deshalb versuche ich stets, dieses Gefühl in meinen Werken festzuhalten."
500th-day anniversary500th-day anniversary500th-day anniversary
500th-Day Anniversary

Bilderbuch Pit-a-Pat

Storybook pit-a-patStorybook pit-a-patStorybook pit-a-pat
Bilderbuch Pit-a-Pat

Vielen Dank an die oben genannten Künstler, die sich die Zeit genommen haben, ihre Erfahrungen und Einflüsse trotz der Sprachbarriere mit uns zu teilen. Unter den folgenden Links können Sie sich weitere Arbeiten von den Künstlern ansehen:

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Design & Illustration tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.