Advertisement
  1. Design & Illustration
  2. Typography

Arr Matey! Erstellen Sie ein nautisches Tattoo-Alphabet in Sketch

Scroll to top
Read Time: 10 min

German (Deutsch) translation by Federicco Ancie (you can also view the original English article)

Final product imageFinal product imageFinal product image
What You'll Be Creating

Mit diesem Tutorial möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie mit Sketch ein nautisches, von Tätowierungen inspiriertes Schriftset erstellen. Wir werden einfache Formen und das Vektor-Werkzeug zusammen mit Rahmen und Stilvorgaben verwenden, um das Alphabet schnell zu erstellen.


1. Richten Sie Ihr Dokument ein

Bei geöffneter Skizze verfügt die Standardansicht bereits über eine unendliche Zeichenfläche. Da wir nichts erstellen, das eine bestimmte Größe hat, können wir dies so lassen, wie es ist. Wir werden jedoch mit einem Raster arbeiten, also schalten wir das jetzt ein.

Wählen Sie in der oberen Symbolleiste Ansicht > Rastereinstellungen und ändern Sie die Werte wie unten gezeigt.

chris-natical-1-1chris-natical-1-1chris-natical-1-1

2. Erstellen Sie Ihren ersten Brief

Schritt 1

Um meine Arbeit zu erleichtern, habe ich einige Ideen entworfen, an denen ich arbeiten möchte. Dies hilft dabei, das Thema der Schriftart gleichmäßig zu halten, und bietet einen Ausgangspunkt, um den Vektorprozess zu starten.

Es ist nicht perfekt, muss es aber nicht sein. Während des Vektorprozesses habe ich sogar meine Meinung über bestimmte Schnörkel und Formen geändert. Diese Skizzen dienen nur als Leitfaden.

chris-natical-1-2chris-natical-1-2chris-natical-1-2

Schritt 2

Anhand meiner Skizzen kann ich sehen, dass alle meine Charaktere aus einem breiten Balken und einem Strich bestehen, um die Formen zu vervollständigen. Ich habe beschlossen, dass dieser breite Balken zwei Quadrate in meinem Gitter breit und acht Quadrate hoch sein soll. Machen Sie es 50 x 200px.

Im Fall des Buchstabens "A" ist dieser Balken leicht verzerrt, so dass ich es einfacher fand, einfach eine benutzerdefinierte Form mit dem Vektor-Werkzeug (V) zu erstellen. Klicken Sie bei ausgewähltem Vektorwerkzeug auf einen sich kreuzenden Gitterpunkt, um Ihre Form zu starten. Zählen Sie als Nächstes zwei Quadrate nach links und klicken Sie, um einen weiteren Punkt zu erstellen. Gehen Sie über zwei Quadrate und acht und klicken Sie, um einen weiteren Punkt zu erstellen. Zählen Sie nun über zwei Quadrate rechts und klicken Sie, um einen Punkt zu machen. Klicken Sie zuletzt auf den Startpunkt, um die Form zu schließen.

chris-natical-2-2chris-natical-2-2chris-natical-2-2

Schritt 3

Erstellen wir nun die andere diagonale Linie, aus der das "A" besteht. Sketch verfügt über ein Linienwerkzeug, das gut zu verwenden wäre. Dieses Werkzeug scheint jedoch nicht gut mit dem Raster zu spielen, und mit diesem Werkzeug gezeichnete Linien rasten nicht automatisch ein. Also überspringen wir die Verwendung dieses Werkzeugs und erstellen unsere Linien mit dem Vektor-Werkzeug (V).

Klicken Sie mit dem ausgewählten Vektorwerkzeug (V) erneut auf den oberen Rand des Rasters, wo die breite Form zu einem Punkt kommt, und gehen Sie dann nach unten und über drei Quadrate und klicken Sie erneut. Sie können dann auf der Tastatur die Eingabetaste drücken, um den Pfad festzulegen.

chris-natical-2-3chris-natical-2-3chris-natical-2-3

Schritt 4

Wir werden jetzt unsere Querlatte und Serifen erstellen. Klicken Sie erneut mit dem Vektor-Werkzeug (V) und erstellen Sie horizontale Linien in der Mitte der Pyramidenform. Da es acht Gitterquadrate hoch ist, bedeutet dies, dass das Zentrum vier Gitterquadrate nach oben oder unten ist. Die Serifen übergeben auf jeder Seite ein Gitterquadrat.

chris-natical-2-4chris-natical-2-4chris-natical-2-4

3. Gestalten Sie den Brief

Schritt 1

Der Großteil unserer Briefform ist ein einfacher Strich, aber die breite Leiste muss so gestaltet sein, dass sie mit unserem Retro-Thema für nautische Tätowierungen im Thema bleibt. Ich werde in einer schönen aquablauen Farbe arbeiten, aber Sie können jede Farbe verwenden, die Sie wählen. Wählen Sie in der Ebenenliste (Bereich ganz links) alle einfachen Strichebenen aus und passen Sie dann im Inspektor (Bereich ganz rechts) den Abschnitt Rahmen wie unten gezeigt an. Wenn es Füllungen gibt, entfernen Sie diese bitte zu diesem Zeitpunkt.

Wenn die Striche noch ausgewählt sind, kehren Sie zur Ebenenliste zurück. Unten sehen Sie Stilvoreinstellungen. Klicken Sie in diesem Abschnitt auf das Symbol "+", um den Strich als Voreinstellung zu speichern und später leichter darauf zugreifen zu können.

chris-natical-3-1chris-natical-3-1chris-natical-3-1

Schritt 2

Wählen Sie nun die breite Balkenform aus und dieses Mal passen wir die Elemente Füllen, Rahmen und Innere Schatten an.

Die Füllung ist ein Farbverlauf. Wenn Sie auf das Füllsymbol klicken, wird das Füllfarbenbedienfeld eingeblendet, und Sie können diese Einstellungen anpassen. Wählen Sie in diesem Bereich die Option Verlauf, und ein voreingestellter Verlauf wird in der Form angezeigt.

Um einen Verlauf zu bearbeiten, müssen Sie auf der Zeichenfläche die Form betrachten und Sie werden zwei Kreissymbole am oberen und unteren Rand der Form in einer geraden Linie bemerken. Standardmäßig ist das Symbol für den oberen Kreis ausgewählt. Wenn Sie also die Farbe / Deckkraft ändern, wirkt sich dies nur auf diesen Punkt aus. Lassen Sie es uns zunächst auf flaches Weiß mit 100% Deckkraft einstellen. Klicken Sie auf der Zeichenfläche auf das Symbol des unteren Kreises und passen Sie die Farbe an die Farbe Ihres Strichs von früher an.

chris-natical-3-2chris-natical-3-2chris-natical-3-2

Schritt 3

Vergrößern Sie Ihre Zeichenfläche so, dass Sie sich in der Mitte der Balkenform befinden, und ziehen Sie die Kreissymbole vom oberen und unteren Rand des Verlaufs in Richtung Mitte. Wenn Sie die Umschalttaste gedrückt halten, bewegt sich das Symbol vertikal, ohne zu verirren. Tun Sie dies, damit sie sich treffen und eine horizontale Linie aus Ihrer Randfarbe und Weiß erstellen.

Beachten Sie im Screenshot, dass diese Linie nicht genau in der Mitte des Rasters liegt. Ich wollte, dass die Farbe in Übereinstimmung mit dem Rand der Querlatte stoppt.

chris-natical-3-3chris-natical-3-3chris-natical-3-3

Schritt 4

Wenn der Farbverlauf so ist, wie wir es möchten, drücken Sie die Zurück-Taste oben im Inspektor und passen Sie dann die Abschnitte Rahmen und innere Schatten wie unten beschrieben an.

Wenn diese Einstellungen vorhanden sind, speichern Sie sie als Stilvoreinstellung, wie Sie es mit dem einfachen Strich getan haben.

chris-natical-3-4chris-natical-3-4chris-natical-3-4

4. Erstellen Sie das Alphabet

Anhand unserer ersten Skizze als Leitfaden und unserer neu erstellten Stilvoreinstellungen werden wir weiterhin unsere anderen Buchstaben erstellen. Sie sollten dies als schnelle und einfache Aufgabe empfinden, da viele davon die oben genannten Schritte wiederholen.

Ich gehe davon aus, dass Sie wissen, wie das Alphabet aussieht, anstatt Sie durch jeden Buchstaben zu führen. Ich werde mich an die wichtigsten Buchstabenformen halten, die unterschiedliche Werkzeuge und Techniken verwenden.

Schritt 1

Um das "B" zu erstellen, müssen wir ein Rechteck mit einer Größe von 50 x 200 Pixel erstellen. Dies wird der Hauptstamm des "B" sein. Wählen Sie dazu das Menüsymbol Form und wählen Sie das Rechteck-Werkzeug (R). Zeichnen Sie Ihre Form und fügen Sie dann die Stilvoreinstellung mit der Verlaufsfüllung hinzu.

chris-natical-4-1chris-natical-4-1chris-natical-4-1

Schritt 2

Um die Schüssel mit dem "B" zu erstellen, verwenden wir das abgerundete Werkzeug (U) und zeichnen ein abgerundetes Rechteck mit einer Größe von 150 x 100 Pixel und einem Radius von mindestens der Hälfte der Höhe 50. Sie können dies in der Inspektor-Seitenleiste anpassen.

chris-natical-4-2chris-natical-4-2chris-natical-4-2

Schritt 3

Wenn das gerade erstellte abgerundete Rechteck noch ausgewählt ist, aktivieren Sie das Bearbeitungswerkzeug in unserer Symbolleiste oben und klicken Sie auf den oberen linken Punkt, um es auszuwählen. Jetzt werden in der Symbolleiste neue Optionen verfügbar. Unter ihnen sehen Sie unsere 50px-Eckeinstellung. Klicken Sie in dieses Textfeld und ändern Sie es in 0. Dadurch wird die abgerundete Ecke von der oberen linken Ecke entfernt. Wiederholen Sie dies auch für den unteren linken Punkt.

chris-natical-4-3chris-natical-4-3chris-natical-4-3

Schritt 4

Gehen Sie zu Bearbeiten > Pfade > Schere und klicken Sie auf die linke flache Kante links, um sie zu entfernen. Wir werden dieses Tool häufig verwenden, da es möglicherweise in Ihrem besten Interesse ist, es in der Symbolleiste zu speichern. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Symbolleiste oder besuchen Sie Ansicht > Symbolleiste anpassen… und ziehen Sie das Werkzeug an einer für Sie angenehmen Position in die Symbolleiste.

Wählen Sie das Bearbeitungswerkzeug erneut aus, klicken Sie auf den unteren linken Punkt und ziehen Sie ihn, damit er den Stamm unseres "B" nicht mehr schneidet. Wenden Sie jetzt unser einfaches Strich-Stil-Preset an. Sie können es jetzt beenden, indem Sie diese Schritte wiederholen, um die untere Schüsselform zu erstellen, und mit dem Vektor-Werkzeug eine zusätzliche Serife in der Mitte des "B"-Stiels hinzufügen.

chris-natical-4-4chris-natical-4-4chris-natical-4-4

Schritt 5

Unser "C" ist ziemlich einfach. Es ist im Grunde ein Kreis, aber wir haben unseren Stamm hinzugefügt, um ihn ein wenig auszufüllen. Wählen Sie das ovale Werkzeug (O) und erstellen Sie einen Kreis mit einer Größe von 200 x 200 Pixel.

chris-natical-4-5chris-natical-4-5chris-natical-4-5

Schritt 6

Zeichnen Sie mit dem Rechteck-Werkzeug (R) unsere Hauptrechteckform wie zuvor und richten Sie sie links vom Kreis aus. Klicken Sie nun bei gedrückter Umschalttaste auf beide Formen und gehen Sie zu Bearbeiten > Kombinieren > Überschneiden oder wählen Sie Überschneiden in der oberen Symbolleiste. Sie können es jetzt mit unserer Verlaufsstil-Voreinstellung füllen.

chris-natical-4-6chris-natical-4-6chris-natical-4-6

Schritt 7

Zeichnen Sie einen weiteren Kreis in der gleichen Größe wie beim letzten Mal und platzieren Sie ihn über der gerade erstellten Form. Wählen Sie das Bearbeitungswerkzeug und bewegen Sie den Mauszeiger über die Kreiskante. Der Cursor ändert sich in ein Stiftsymbol mit einem "+". Wenn sich der Pfad mit dem Raster schneidet, klicken Sie, um einen neuen Punkt sowohl über als auch unter dem Mittelpunkt zu erstellen. Wählen Sie das Scheren-Werkzeug und entfernen Sie die Pfade zwischen diesen beiden Punkten, die Sie gerade erstellt haben, um eine Öffnung zu erstellen. Sie können jetzt die einfache Strichvoreinstellung anwenden und Ihre Serifen hinzufügen.

chris-natical-4-7chris-natical-4-7chris-natical-4-7

Schritt 8

Befolgen Sie die obigen Schritte, um die Buchstaben "A" bis "R" zu erstellen. Es ist so ziemlich nur Schaum, Spülen, Wiederholen nach dem Thema und den grundlegenden Buchstabenformen. Das "S" ist jedoch etwas anders, deshalb erkläre ich das jetzt.

Um die Dinge in einer Linie zu halten, habe ich beschlossen, für alle anderen schrägen Buchstaben wie "V", "W" und "X" den gleichen Winkel wie den Buchstaben "A" zu verwenden. Dieser Winkel war jedoch etwas zu hart für das "S" und das "Z". Also habe ich in diesem Schritt einen neuen Winkel für das "S" gezeichnet. Der Block ist immer noch zwei Gitterquadrate breit, aber anstatt drei zu haben, ist er jetzt vier. Wählen Sie also wie beim "A" das Vektor-Werkzeug (V) und erstellen Sie Ihren abgewinkelten Block wie unten gezeigt.

chris-natical-4-8chris-natical-4-8chris-natical-4-8

Schritt 9

Wählen Sie das abgerundete Werkzeug (U) und zeichnen Sie ein abgerundetes Rechteck mit einer Größe von 150 x 200 Pixel und einem Radius von mindestens der Hälfte der Breite 75. Klicken Sie nun bei gedrückter Umschalttaste auf beide Formen und gehen Sie zu Bearbeiten > Kombinieren > Überschneiden oder wählen Sie Überschneiden in der oberen Symbolleiste. Sie können es jetzt mit unserer Verlaufsstil-Voreinstellung füllen.

chris-natical-4-9chris-natical-4-9chris-natical-4-9

Schritt 10

Aktivieren Sie das ovale Werkzeug (O), erstellen Sie zwei Kreise mit einer Größe von 150 x 150 Pixel und platzieren Sie sie direkt über der vorherigen Form, wobei einer nach oben und einer nach unten ausgerichtet wird. Wählen Sie dann das Bearbeitungswerkzeug und bewegen Sie den Mauszeiger über die Kreiskante. Der Cursor ändert sich in ein Stiftsymbol mit einem "+". Wo sich der Kreis mit der zugrunde liegenden Form schneidet, klicken Sie, um einen neuen Punkt zu erstellen. Wählen Sie das Scheren-Werkzeug und entfernen Sie die Pfade zwischen diesen beiden Punkten, die Sie gerade erstellt haben, um einen Halbkreis zu erstellen. Sie können jetzt die einfache Strichvoreinstellung anwenden und Ihre Serifen hinzufügen. Tun Sie dies sowohl für den oberen als auch für den unteren Kreis und Ihr "S" sollte vollständig sein.

chris-natical-4-10chris-natical-4-10chris-natical-4-10

Schritt 11

Das "Y" ist eine benutzerdefinierte Form, die mit dem Vektor-Werkzeug (V) gezeichnet wurde. Sie können die folgenden Schritte zum Erstellen sehen.

chris-natical-4-11chris-natical-4-11chris-natical-4-11

Schritt 12

Schließlich hatte ich für das "Z" das Gefühl, dass der Winkel zu steil war, so dass ich ihn verlängerte, wie wir es für das "S" getan haben, nur dass ich diesen etwas ausgeprägter gemacht habe. Fühlen Sie sich frei, damit nach Ihren Wünschen zu spielen, aber für mich ging ich über fünf Gitterquadrate und fügte dann die Stiele und Serifen hinzu, um es zu beenden.

chris-natical-4-12chris-natical-4-12chris-natical-4-12

Arr, "X" markiert den Punkt, Kumpel!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einige zeitsparende Techniken für die Wiederverwendung einfacher Stile zeigen. Sobald Sie Ihre Buchstaben erstellt haben, können Sie die verschiedenen Elemente zusammenfassen, sodass Sie die Buchstaben kopieren / einfügen können, um Wörter und Sätze zu bilden. Seien Sie gespannt auf zukünftige Tutorials, wie Sie diese neu erstellte Schriftart auf unterhaltsame und raffinierte Weise verwenden können.

chris-natical-fullchris-natical-fullchris-natical-full
Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Design & Illustration tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Advertisement
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.